Dienstag, 2. April 2019

Thailand-Reisebericht - Teil 12 - zwei Tage in Hua Hin

Sawatdii Kah, ihr Lieben!


Ich hoffe, ihr alle seid gut im April gelandet, ganz ohne fragwürdige April-Scherze...
Heute geht es - wie versprochen - weiter mit meinem Thailand-Reisebericht. Im 11. Teil lud
ich euch u.a. ein, mit uns einen Schnorchelausflug zu einer paradiesischen Insel - Koh Talu - zu
unternehmen. Danke, dass so viele mit mir "mitgeschnorchelt" sind. Vielleicht habt ihr heute
ja Lust, mit mir gemeinsam zu relaxen und einen (weiteren) Hua-Hin-Bummel zu unternehmen?


🍍🍍🌴🌴🌴🌺🌴🌺🌴🌴🌴🍍🍍


12. Tag, 3. März 2018:
Von diesem Tag gibt es nur Abendfotos, was darauf schließen lässt, dass wir den Tag 
hauptsächlich im Anantara Ressort und dort vor allem im Pool, in der Hängematte und im 
Gym verbracht haben. Wir mussten uns wohl von unserem Inselausflug erholen 😜


[Dieser Beitrag kann Werbung enthalten durch Links zu externen Seiten, desweiteren durch Fotos, Orts-, 
Firmen-, Lokal- und Produktnennungen, die ohne Sponsoring, ohne Auftrag und ohne Bezahlung erfolgt.]


Abends gab's ein tolles Grillbuffet mit vielen Meeresfrüchten und anderen Köstlichkeiten 
beim Strand-Restaurant... und ich hatte mich zu diesem Anlass in meinen roten Maxirock, mein 
Gov't Mule Band-T-Shirt und zwei flattrige Tücher gehüllt. Tücher sind für mich sowieso die
ideale Ergänzung der Reisegarderobe - damit lassen sich Outfits mühelos verwandeln, ohne
dass das Reisegepäck zu schwer wird!



Die Band von neulich war auch wieder da:



13. Tag, 4. März 2018:
Schon wieder so ein anstrengender Tag 😅. 
Vormittags waren wir am Strand (diesmal mit Kamera 📷), ...




... nachmittags fuhren wir abermals ins Zentrum von Hua Hin. Zuerst ging's einmal mehr in den
 Massage-Salon zur süßen Prinzessinnen-Katze, um unsere Füße verwöhnen zu lassen ... und 
dann mit dem Tuk Tuk weiter...




... in Richtung Hua Hin Market und später zu den Nachtmarkt-Ständen. Was ich suchte, 
war ein breiter Stoffgürtel, bestickt oder gewebt...




... aber die einzigen Stoffgürtel, die wir in Hua Hin fanden, hatten das Bild von Che Guevara 
drauf... Und solche Gürtel haben wir nichtmal während unserer Kuba-Reise gekauft 😉

 Auch sonst fand ich in den Läden keine für mich interessanten Anzieh-Sachen, also bestand 
meine Abendkleidung aus dem mitgebrachten Fundus. Der passte in seiner Buntheit ja durchaus
gut nach Thailand 😊 Eins der Tücher vom Vorabend durfte diesmal übrigens mein Haarband
sein...




Nach diesen entspannten Tagen folgte ein weiterer Ausflug (der allerdings auch nicht
"un-entspannt" war). Doch darüber erzähle ich euch besser erst beim nächsten Mal mehr. 
In diesem Sinne:

Fortsetzung folgt! 😊


🍍🍍🌴🌴🌴🌺🌴🌺🌴🌴🌴🍍🍍


Fotos: Herr und Frau Rostrose
Herzliche Rostrosengrüße,
eure Traude



Gerne verlinke ich passende Beiträge bei: 
Tinas Freitagsoutfit, My week in colours von Maren - Farbwunder Style,  
Style Splash von Emma, den Modischen MatronenNaturdonnerstag von Jahreszeitenbriefe,
der Gartenglück-Linkparty und bei einfach nachhaltig besser leben EiNaB


Zur Startseite vom Reisebericht (Falls hier noch nicht alle Kapitel anzuklicken sind, könnt ihr euch
von der Startseite aus durchklicken! Die wird häufiger von mir aktualisiert 😊😉😎)

Kommentare:

  1. Liebe Traude,
    dein schöner Post beschäftigt mich.
    Liebe Grüße und einen guten Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder, ein Land das man wirklich unbedingt mal besucht haben muss. Die Farben stehen dir sehr gut. LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Hach Traude ich bewundere Deine fantasievollen Outfits. Du ist eine Augenweite :)
    Danke für den kleinen Thailandurlaub... ich schwelge auch noch in Erinnerungen )
    Liebe Grüße und dicken Drücker, Tina

    AntwortenLöschen
  4. mit deinen bunten Tüchern siehst du wie eine indische Prinzessin aus, elegant und/über den Körper geschwungen - farbenfroh, leicht und schön, ich liebe Tücher vorwiegend große seidig weiche, man kann so viel damit anfangen, ob über dem Badeanzug, als Gürtel in der Taillie, als Tuch über den Schultern, dem Kopf wenn man sich landesüblich bedecken möcht und soll, eine ideale gelegenheit sie im Sommer und im Urlaub zu tragen und so manches Kleidungsstück damit aufzuhübschen und zu verändern /+ergänzen, sie schmücken ungemein finde ich. Farblich passen sie zu allem, schick elegant oder einfach nur durch die Muster und Farben ein Schmuck.
    du gefällst mir sehr darin.
    danke für den luftig leicht beschwingten Beitrag...
    herzlichst angelface

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude,
    wenn ich immer diese tollen Bilder sehe, nicht nur bei Dir, dann komme ich so langsam in Versuchung doch mal nach Thailand zu reisen, bisher hat mich das nie gereizt. (Habe mich auch nie dafür interessiert, da ich doch eher ein Reisemuffel bin... Und beruflich bin ich viel unterwegs, so dass ich auch ganz froh bin, mal nicht weg zu müssen.)
    Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang
    P.S. Unser Blog ist übrigens zu Wordpress umgezogen. Falls Du eine Leseliste hast, musst Du den Eintrag bitte auf https://gartenwonne.com/feed ändern. Sonst wird nichts mehr angezeigt.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traude,
    zwei wunderschöne Outfits.
    Als ich dich im roten Maxirock sah, wäre ich nie auf die Idee gekommen, das blaue Tuch in einem anderen Outfit bei dir wiederzufinden. Aber ich muss sagen, die Idee ist genial. Es steht dir super.
    Wenn du deine bunte Abendkleidung auch zu Hause trägst, wirst du immer an deinen Urlaub in Thailand erinnert.
    Wie das Meer so wandelbar sein kann. Mal sieht es kühl und rau aus, dann so still, freundlich und einladend.
    Ach ja, der Hut der alten Dame ist schon beeindruckend!
    Liebe Grüße zu dir, liebe Traude,
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Felicitas! :-)
      Ja, meine Tücher lassen sich in der Tat vielseitig einsetzen und haben mir schon oft und oft dabei geholfen, ein Outfit zu verwandeln. Inzwischen habe ich noch etwas anderes auszuprobieren begonnen - die abgelegten Seidenkrawatten meines Mannes eignen sich gut als Haarbänder oder Gürtel! Da werde ich im Lauf der Zeit das eine oder andere Outfit damit abwandeln und im Blog zeigen.
      Ich trage hierzulande tatsächlich auch immer wieder Outfits, die mich an meine Urlaube erinnern. Ganz genau gesagt, wurden meine Outfits erst durch unsere erste Indienreise so bunt, wie sie jetzt sind - die Frauen dort haben mich mit ihren farbenfrohen Saris enorm inspiriert!
      Das Meer, ja, es hat viele Seiten und es kann tatsächlich ungemütlich und gefährlich sein. Trotzdem sehne ich mich hier in unserem Binnenland Österreich immer wieder danach - nach dem Duft, den Geräuschen, die damit verbunden sind, und nach dem Salzgeschmack auf meiner Haut...
      Alles Liebe - herzlichst,
      Traude

      Löschen
  7. Liebe Traude,
    herzlichen Dank für mehr bunte, fröhliche und herrliche Bilder aus Thailand!
    Ich wünsche Dir noch einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. ja.. so ein paar Tage zum Ausruhen müssen auch sein
    man fasst ja auch sonst die ganzen Eindrücke nicht

    schöne farbenprächtige Bilder zeigst du uns wieder

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja ein Wahnsinn, liebe Traude, was Du da alles an Fotos und Berichten gesammelt hast. Da könntest Du ja einen Thailand Reiseführer herausgeben :-). Wie schon mal gesagt, wenn wir da mal hinfahren weiss ich auf jeden Fall schon, wo ich nachsehen sollte. Alles Liebe und einen schönen April .
    Gerda

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude, Du siehst echt wie eine Inderin aus (eine Inderin mit rotem Haar ;-). Schön, und in Thailand kann man so schön entspannt so rumlaufen... da habt ihr von Hua Hin vermutlich hauptsächlich die Strände entdeckt, aber die Auszeit habt ihr Euch auch redlich verdient nach dem ganzen "Schnorchel-Stress"... :-) Aber ohne Schmarrn, reisen kann manchmal schon anstrengend sein, liegt an den ganzen neuen Eindrücken, da wird das Hirn überstrapaziert und der Körper müde...
    Ich war dreimal in Hua Hin, aber halt immer im August, und da war der Strand echt nicht so doll (Quallen etc). Ich wär da nicht ins Wasser gegangen - aber ich bin eh ein Schisser und hab eine Würfelquallen-und-sonstiges-Giftgetier-Phobie, hihi.
    Auf jeden Fall sind es wieder mal wunderbare, farbenfrohe Bilder und ich glaub Dir gerne, dass Du darin noch lange "schwelgen" kannst... irgendwie fehlt mir dazu das Talent. Ich schwelge eher in den Reisen, die vor mir liegen... es ist ja wie beim Fußball: nach der Reise ist vor der Reise :-DDDD
    Ganz liebe Grüße und bis bald, Maren

    AntwortenLöschen
  11. Traumhafte Impressionen, liebe Traude!
    Man möchte am liebsten sofort los :-)
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde es so toll wie du die Kapitel geschrieben hast. Wenn ich mal diese Reise mache, kann ich genau zum richtigen Ort zugreifen. Vielen Dank! Die Bilder sind wunderschön und ich hätte sie nicht vor mein Mittagessen sehen dürfen, ich habe so richtig Hunger bekommen. Deine Outfits sind sehr farbenfroh, stehen dir einfach sehr gut.
    Lieber Gruß und schönes Wochenende!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Vom Outfit her passt du ja ganz großartig in das bunte thailändische Ambiente! ;-)
    Bei deinen tollen Fotos bekomme ich Fernweh.
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  14. It seems like you had a wonderful time in Thailand. I love the colourful outfit you wore. The way you wore two scarves is very pretty (one tied up as an additional skirt, the other one as a cover up).

    The food on Thailand looks great...and the sea looks very clean. I'm sure it is a great country to visit. I also really like your colourful maxi dress!

    AntwortenLöschen
  15. Whow, das war wieder eine farbenfrohe Reise für alle Sinne. Danke für die schönen Bilder. lg Johanna

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Traude,
    einfach herrlich, dieses bunte und Farbenfrohe, das macht gleich wieder Lust auf Urlaub.
    Deine Outfits stehen Dir wieder hervorragend und die Kombination mit den Tüchern passt immer.
    Aber das letzte Outfit wäre mein Favorit, diese Kombination und die Farben gefallen mir sehr.

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  17. Hello Traude,
    What a lovely shots you have made.
    I think you will have a good time on this lovely place and with all the delicious food.
    Nice shots.

    Sweet greetings,
    Marco

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traude, schön, dass wir Thailand weiter mit dir erleben dürfen. Mit deinen wunderbaren, farbenfrohen und fröhlichen Outfits bist du ja einfach die perfekte Reiseführerin in diesem tollen Land. Wunderbar, wie du mit deinen Tüchern dabei immer wieder neue Kombinationen schaffst. Die herrlichen Fotos vom Strand, von der Landschaft, von den Pflanzen und dem leckeren Essen vermitteln diese Urlaubsstimmung so richtig und wir können das entspannende Flair mitfühlen. So eine Fahrt mit dem Tuk-Tuk stelle ich mir ungläubig witzig vor und möchte ich auch unbedingt mal probieren. Ich bin dann schon gespannt auf euren nächsten Ausflug.
    Hab eine ganz wunderbare Woche und alles Liebe

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traude,
    du siehst wieder so farbenprächtig und gut gelaunt in deinem Outfit aus. Bei dir sieht man daran regelrecht deine Lebensfreude.
    Hua Hin war uns damals zu weit entfernt. Um so mehr habe ich mich jetzt über deine Fotos gefreut. Leider haben wir nie wie du das Tuk-Tuk ausprobiert. Vielleicht kommen wir ja noch einmal in unserem Leben dorthin und werden das nicht auslassen. Aber die Welt ist groß und wir wollen sie noch erobern.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Und ich bemühe mich auch, möglichst jeden Kommentar hier oder in deinem Blog zu beantworten. Da ich keine Möglichkeit gefunden habe, hier der neuen DSGVO durch einfaches Setzen eines Häkchens zu entsprechen, gilt in meinem Blog folgendes: Indem du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Danke und alles Liebe!