Sonntag, 21. Juli 2019

Thailand-Reisebericht - Teil 14 - Abschied von Hua Hin

Sawatdii Kah, ihr Lieben,...
🍍🍍🌴🌴🌴🌺🌴🌺🌴🌴🌴🍍🍍



... heute geht es ohne lange Vorrede weiter mit meinem Thailand-Reisebericht 😊🌞😎!


15. Tag, 6. März 2018:
Dieser Tag war zugleich unser letzter Tag in Thailand 
und somit war er geprägt von Abschieden.


[Dieser Beitrag kann Werbung enthalten - durch Links zu externen Seiten, desweiteren durch Fotos, Orts-,
Firmen-, Lokal- und Produktnennungen... - die ohne Sponsoring, ohne Auftrag und ohne Bezahlung erfolgt.]
 


Wir nahmen Abschied vom Papagei Alex...




... und von den zahlreichen Elefanten-Figuren in der Hotelanlage. Erst als ich  
Tinas Thailand-Reisebericht las, erfuhr ich übrigens, was es mit diesen Elefanten auf sich hat:
Elephant Parade ist eine einzigartige Ausstellung von bemalten Elefanten, schreibt Tina, eine 
Wanderausstellung sozusagen, die rund um die Welt geht. Und weiter: 20% des Erlöses dieser 
Organisation geht an Projekte welche Elefanten unterstützen. Mehr über dieses schöne Projekt,
das ursprünglich dazu diente, ein verletztes Elefantenbaby zu retten, könnt ihr bei Tina lesen.




Wir verabschiedeten uns von der Blütenpracht und von Anan, der kleinen Figur auf der Bank
(oben). Wir gingen noch eine Abschiedsrunde durch den traumhaft schönen Hotel-Garten mit all
 den hübschen und liebevollen Details, atmeten Meeresluft, tankten uns mit Sonne und Wärme
voll...
 



 ... und verabschiedeten uns auch vom schönen Bahnhof von Hua Hin.
 



 Ein Katzencafé hätte es in Hua Hin übrigens ebenfalls gegeben (siehe Foto links oben), 
doch wir besuchten lieber eine andere Katze - und brachten ihr ihr Lieblingsleckerli mit.
(Für unsere beiden kauften wir dieses Leckerli auch, aber Nina und Maxwell fanden es
leider nicht so toll. Offenbar stehen sie nicht auf asiatische Spezialitäten 😸...)
Auch eine letzte Fuß-Massage gönnten wir uns noch - und wurden von den Damen des 
Salons mit einer Umarmung verabschiedet. 

Falls ihr mal nach Hua Hin kommt, besucht den Salon von Niwaschon Massage und lasst
 die Ladies (auch die kleine Prinzessin mit dem roten Fell!) bitte ganz lieb von uns grüßen!
 



Die folgenden Fotos entstanden schon am Flughafen von Bangkok. (Die Fahrt dorthin war wieder 
per Shuttlebus erfolgt und der Fahrer war ein ziemlich mürrischer Zeitgenosse gewesen. Aber ich 
glaube er war kein Thai... Mürrische Thailänder sind uns nämlich eigentlich nicht begegenet, mal
abgesehen von den Zerberussen beim Königspalast.)





Die Figuren, die den Flughafen schmücken, erzählen eine Geschichte aus der Thailändischen 
Mythologie - wenn ich alles richtig verstanden habe, wirbeln Devas (Halbgötter) und Asuras 
(Dämonen) den Milchozean auf, um den Nektar der Unsterblichkeit Amrita zu produzieren, 
indem sie gemeinsam an der Schlange Naga ziehen... Oder so. Asiatische Mythologien sind 
immer ziemlich kompliziert 😉😊




Und dann ging es in die Lüfte und ab in Richtung Heimat (wo uns Schnee und Kälte
erwarteten. Aber die kältesten Tage des Jahres 2018 haben wir uns zum Glück erspart 😊,
weil wir uns da gerade im paradiesischen Thailand herumtreiben mussten...)

Ich hoffe, ihr hattet Freude daran, mit uns virtuell durch dieses wunderbare Land zu reisen. Für
mich war es herrlich, durch diesen Reisebericht die schöne Zeit noch einmal aufleben zu lassen.
Demnächst geht's aber wieder weiter mit aktuellen Rostrosen-Themen!
Bis dahin alles Liebe und...


🍍🍍🌴🌴🌴🌺🌴🌺🌴🌴🌴🍍🍍


Fotos: Herr und Frau Rostrose
...herzliche Rostrosengrüße,
eure Traude



Gerne verlinke ich passende Beiträge bei: 
Tinas Freitagsoutfit, My week in colours von Maren - Farbwunder Style,  
Style Splash von Emma, den Modischen MatronenNaturdonnerstag von Jahreszeitenbriefe,
der Gartenglück-Linkparty und bei einfach nachhaltig besser leben EiNaB




Zur Startseite vom Reisebericht (Falls hier noch nicht alle Kapitel anzuklicken sind, könnt ihr euch
von der Startseite aus durchklicken! Die wird häufiger von mir aktualisiert 😊😉😎)




Kommentare:

  1. Liebe Traude,

    dein schöner Pot erfreut mich.

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. uiii...manche Bilder mit furchterregenden Grimassen sind ja geradezu höllisch fremdartig und lassen sofort ein Kopfkino laufen, hoffentlich kriegen die Besucher nicht davon Albträume wenn sie wieder via Heimat sausen...
    liebe Traude - ein schöner bericht, aufschlußreich und mega-Bunt.
    der Abschied vom Ara ist - wie jeder Abschied natürlich nicht schön, weder für das Tier noch für Euch, ich weiß ja wie schmusig sie sind und wie viel Liebe und Aufmerksamkeit sie brauchen...sicher auch dort...wie hier. War er eigentlich frei oder ein Käfigtier für die Besucher...?
    vielen Dank für s mitnehmen deiner/Eurer reise...
    herzlichst angelface

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du uns wieder tolle Bilder mitgebracht. Die Schönheit des Landes ist einzigartig.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Servus Traude, danke für die schönen Erinnerungen an Thailand. In Hua Hin war ich nicht aber Bangkok kenne ich gut.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude, was für ein toller Reisebericht! Thailand hat sicherlich sehr viel zu bieten.

    Zu Deiner Frage: Wir sind mit Gardena zufrieden. Aber die Auswahl ist auf dem Gebiet ohnehin nicht sehr groß.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Ohh Traude ihr hattet ja eine Elephant Parade Ausstellung im Hotel :) Danke fürs vernetzten :)
    Traude ganz ehrlich bekomme ich Fernweh wenn ichs mir so anschaue. Bin ich froh dass wir die nächsten Flüge schon gebucht haben und mich Mama auch mit schönen Fotos versorgt. Auch wenn sie immer hadert und nicht weiss wo sie leben soll... dort oder hier ist sie dort unterwegs. Gerade mit der Thaifamilie im Isaan, bei Laos und Kambodscha.
    Danke für Deine tollen Berichte, die ich mir immer mal wieder angucken werde :)
    Dicken Drücker, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. Mich zieht die Botanik des Landes magisch an, schade dass man Pflanzen und Sämereien nicht einfach so ausführen darf. LG Romy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traude, oh wie schön, dass wir dich auf deinem Abschiedsrundgang begleiten und nochmal diese Farbenpracht, diese herrliche Natur in Thailand mit dir bestaunen dürfen. Aber auch die Gestaltung des Flughafens hat hier etwas ganz Eigenes. Da hast du dort wirklich besondere Tage erlebt, die dir sicher noch lange in Erinnerung bleiben – daher ist es einfach toll, dass du jeden Tag so wunderbar aufbereitet, beschrieben und mit Fotos gestaltet hast. Da konntest du deine Reise nochmal so richtig schön Revue passieren und kannst sie auch in Zukunft immer wieder aufleben lassen. Das ist doch an den Reiseberichten das Wunderbare, dass sie den Urlaub wieder so richtig schön vor Augen führen und wir wieder in diese Zeit eintauchen können, auch wenn sie – wie bei dir – mittlerweile über ein Jahr zurückliegt.
    Hab eine ganz wunderbare Woche und alles Liebe

    AntwortenLöschen
  9. Hello dear Traude,
    Nice report with wonderful pictures.
    Great to see all these nice places. So great.
    And funny shots of that macaw. Nice to see the different elephant statues.
    I think you will have good memories of that stay.

    Big kiss, Marco

    AntwortenLöschen
  10. Von der Farbenpracht bin ich wieder total geflasht liebe Traude. Die Elefanten sind ja süß. Und die Katze erstmal :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Sehr interessante Bilder einer exotischen Welt. Würde mir auch gefallen dort. Liebe Grüße, Gwen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gwen, leider ist es mir nicht gelungen, dir auf deinem Blog einen Kommentar zu hinterlassen (ein Herz anzuklicken habe ich geschafft, aber dann wusste ich nicht weiter) - daher hier DANKE für deine lieben Zeilen, und deine Laura ist ja ein süßer Schlingel ;-))
      ALles Liebe, Traude

      Löschen
  12. Wunderschön, liebe Traude, ich finde den Hintergrund der Elefantenfiguren auch klasse, hab ich damals bei Tina gelesen... dass Ihr in so einem tollen Hotel entspannen konntet ist kein Wunder! Weißt Du was, ich glaube, Dir/Euch stehen noch viele tolle Reisen bevor, da hab ich so ein ziemlich sicheres Gefühl... wenn man an keine Saison oder Ferien gebunden ist, kann man auch mal länger und günstiger verreisen. Bin jedenfalls gespannt, wohin es Dich noch so verschlägt...!
    Asiatische Mythen sind echt kompliziert. Mein Nachbar (Tamile, Hindu!) hat mal versucht, mir die Upanishaden - äh, heißen die überhaupt so? - zu erklären, Elefanten, die auf Mäusen reiten und echt komplexe und absurde Zusammenhänge (ich denke ja, wer sowas niederschreibt, hat mindestens ein bisschen zuviel am Palmwein genippt!)...
    Bei mir ist Endspurt... der Urlaub naht. Am Ende vom Schuljahr kommt immer noch so viel zusammen, und obwohl ich echt von der eher schnellen Truppe bin, bräuchte ich gerade am Besten so viele Arme wie Durga oder Kali, weiß nicht mehr... :-)
    Danke jedenfalls, dass ich bei Deinem Post und den schönen Bildern noch ein bisschen Sonne und Wärme aufsaugen konnte... bevors in den eiskalten, verregneten Nordwesten geht :-DDD
    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude,
    so schöne Bilder - da bekomme ich fast Lust die lange Reise auf mich zu nehmen. Bisher habe ich mich dem langen Fliegen immer verweigert. Aber man soll ja niemals nie sagen - Deine Inspirationen nehme ich gern auf.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  14. Through your eyes Thailand looks amazing. All of statues of elephants and flowers are gorgeous. I'm happy to see that you have great time and a lot of joy there. Thank you for sharing.

    New Post - http://www.exclusivebeautydiary.com/2019/07/giorgio-armani-acqua-di-gioia_89.html

    AntwortenLöschen
  15. Alles so schön bunt liebe Traude. Ganz ehrlich ich weiß gar nicht wo ich erst hinschauen soll. Das mit den Elefanten finde ich ganz besonders schön und von solch üppiger Landschaft dann in den europäischen Winter ... aber der hat ja auch schöne Seiten! Komm gut durch die Hitze (im Moment brauchen wir nicht Richtung Süden blicken, mir reicht es mit den Temperaturen hier), liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  16. Oh so schön! Ich würde auch gerne mal wieder nach Thailand reisen! Finde das Essen dort sooooo gut :D xx

    http://www.melinadulce.com

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude,
    Danke für die wunderbaren Thailand-Impressionen. Natürlich sind ganz viele persönliche Erinnerungen mit diesem und den vorherigen Posts verbunden, gell.
    Vielleicht komme ich in diesem Jahr nach Thailand. Dann werde ich vorher nochmal Deine einzelnen Berichte genau studieren. Grüße werden dann selbstverständlich auch ausgerichtet. ♥
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Traude,

    großartiger Reisebericht in dem einmal mehr so viel drin steckt. Ich liebe auch wieder die süßen Katzenbilder - was für eine tolle Collage!

    "Wir gingen noch eine Abschiedsrunde durch den traumhaft schönen Hotel-Garten mit all
    den hübschen und liebevollen Details, atmeten Meeresluft" - du machst mich ganz neidisch - nicht nur mit deinen Worten, sondern auch deinen Bildern, traumhaft schön.

    Abschließend möchte ich noch kurz auf deinen Kommentar "Wie schön, dass dich deine Mutter als Tochter vorstellt und rundum als Frau akzeptiert - so soll es sein!" auf meinem Blog eingehen - danke für diese Worte! Zu deinen Kommentar kamen einige Leser-Kommentare auf die du vielleicht auch noch einigen möchtest, zudem hatte ich dir bei meinem Kommentar auch noch eine Frage gestellt. Wäre es schön, wenn du darauf auf meinem Blog noch eingehen könntest - dankeschön!

    LG
    Jennifer
    https://jennifer-femininundmodisch.blogspot.com/2019/07/unterwegs-mein-besuch-der-spitzenmoden.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude,

      vielen Dank für deinen tollen Kommentar auf meinem Blog - auf diesen habe ich auch direkt geantwortet. Und gleich noch etwas bezüglich deiner "P.S." Zeilen geschrieben - vielleicht möchtest du ja auch noch darauf eingehen.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  19. Thailand seems like a beautiful country. Your photography is always exceptional. I really enjoyed yours 'postcards from Thailand'. How cute is that parrot? I'm a big fan of parrots. The cat you captured (the one in the massage saloon) is lovely as well. I enjoyed seeing the traditional statues as well, those from Thailand mythology.

    Your summer outfit is very pretty. The t-shirt is a great pairing with the maxi skirt. I like the pattern of the skirt. Lovely choice of an outfit for travelling, I'd say.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude,
    Abschied nehmen ist immer schwer, ganz besonders aber, wenn es so schön war.
    Schnee und Kälte finde ich im Augenblick sogar verlockend, die Hitze hier bei uns kommt mir schlimmer vor.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, und falls es bei euch auch so heiß ist, dann komm gut durch diese Gluthitze.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  21. Kommentar per Mail von Astrid Berg:
    Hallo liebe Traude,
    ich habe ganz schön viel nachzulesen bei Dir. Allerdings kann ich Dir heute nur einen lieben und kurzen Gruß dalassen. Wir hatten doch einen Rohrbruch im Haus und heute kamen dann endlich die Trocknungsmaschinen, die Bohrungen wurden gemacht unjd jetzt werden die Schläuche verlegt, damit die Bodenplatte getrocknet werden kann. Chaos perfekt, sage ich nur.
    Herzliche Grüße
    Astrid
    P.S. Rot ist eindeutig Deine Farbe, Hua Hin weckt Erinnerungen bei mir und Fußmassagen gönnen wir uns jeden Tag, wenn wir in Thailand sind. Das ist ein Muss und tut unendlich gut.

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Traude,
    die Bilder, die du uns aus Thailand mitgebracht hast, sind so farbenfroh und machen richtig Lust, dieses Land zu bereisen. Papagei Alex ist ein wunderschönes Tier. In der Nähe von uns gibt es eine Gärtnerei in der zwei solche Papageien im Käfig sitzen. Ich finde das jedes Mal so traurig und würde sie am liebsten mitnehmen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  23. Ach, deine Fotos sind wieder einmal traumhaft schön. Wie ich dich beneide, dort gewesen zu sein ...
    Am besten gefallen mir die Fotos vom Papagei. Ich liebe diese Vögel. Sie sehen einfach immer toll aus, so schön farbenfroh, wie sie sind.
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude,
    Ihr musstet Euch „im paradiesischen Thailand herumtreiben“. Das erinnert mich an die Vertreibung aus dem Paradies! Aber zum Glück könnt Ihr ja jederzeit wieder dorthin, wenn nicht, habt Ihr so viele tolle Erlebnisse gehabt, von denen Ihr, aber auch wir als Leserinnen profitieren konnten. Ich habe all Deine Berichte immer sehr gern gelesen! Es ist jetzt auch für mich ein wenig wie ein Abschied!
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Und ich bemühe mich auch, möglichst jeden Kommentar hier oder in deinem Blog zu beantworten. Da ich keine Möglichkeit gefunden habe, hier der neuen DSGVO durch einfaches Setzen eines Häkchens zu entsprechen, gilt in meinem Blog folgendes: Indem du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Danke und alles Liebe!