Samstag, 7. Dezember 2019

Von Adventsternen, Wolkenfenstern und himmlischen Genüssen

Servus Ihr Lieben!
**********************************


Heute beginne ich mit einem möglichst aktuellen Foto - denn im Rostrosen-Haushalt ist
mittlerweile auch schon der Advent ausgebrochen. Und da meine Deko zu einem Linkup der
Zitronenfalterin passt - genauer gesagt zu ihrem Monatsmotto Sterne - zeige ich euch diese
Weihnachtsdekoration gleich mal zur Einleitung.


[Dieser Beitrag kann Werbung enthalten - durch Links zu externen Seiten, desweiteren durch Fotos, Orts-,
Firmen-, Lokal- und Produktnennungen... - die ohne Sponsoring, ohne Auftrag und ohne Bezahlung erfolgt.]


Sternen-Advent in Rostrosenhausen:
Der Holzstern auf dem Bilderbord über der Wohnzimmer-Anrichte begleitet mich schon seit ein
paar Jahren (wie auch der Rest der Dekorationsgegenstände). Er darf manchmal draußen im Vorhaus
und manchmal drinnen für weihnachtliche Stimmung sorgen. In diesem Jahr ist wieder "drinnen"
dran. Für dem Kaminofen, den wir nur als Zusatz- oder Notheizung nützen, habe ich aus Zweigen
vom Thujenschnitt, ein paar Bockerln (= Zapfen), Nüssen, Efeu, Kastanien, Hagebutten und roten
Kerzen einen Adventteller "gebastelt". (Naja, ich hab alles in den Teller gelegt und den dann auf
eine Tortenplatte gestellt - ein Mehr an "Bastelei" war nicht nötig. Das ist quasi mein "Adventskranz
 für Faule" 😜 - aus Platzgründen nur mit zwei Kerzen, weitere Lichtlein stehen neben der Torten-
platte... )




Wolkenfenster:
Das in der Überschrift erwähnte "Fenster" seht ihr in der folgenden Collage - die zwei Handy-
Fotos davon entstanden bei einem Radausflug am 1. Dezember; ich fand das Licht, das sich durch
die Wolkensituation ergab, so faszinierend, dass ich unbedingt bremsen und das Bild festhalten
musste.



Die folgenden Aufnahmen des heutigen Posts sind noch im November entstanden und stammen von 
Spaziergängen sowie einem Familienfest - und ein paar Outfitbilder sind auch wieder dabei. 

Teile dieser Fotos hatte ich übrigens nach meinem Festplatten-Crash *) für verloren gehalten, aber 
durch einen Zufall entdeckte sie mein Mann in einer anderen Sicherungs-Datei als erwartet dann 
doch noch. Ich hatte die Bilder vor dem Absturz zwar schon bearbeitet, und diese Bearbeitungen sind
 verschwunden geblieben, aber das ließ sich wiederholen. Nun fehlen nur mehr die Mails von einigen
 wenigen Tagen, es soll also nichts Schlimmeres passieren: Einige konnte ich von den Absendern 
noch einmal bekommen und einige waren Umwelt-Infos, der Rest wohl vor allem Werbung, auf die
 ich ohnehin keinen Wert lege. 

*) Vielen Dank in diesem Zusammenhang für eure lieben Worte zu meinem letzten Posting! 😍


Ich bleibe bei Herbstfarben:
verlinkt bei Claudia


Oben ein weiterer Mix aus meiner aktuellen Capsule-Wardrobe, die mit ihrer Farbenfreude
allfälligen Herbst-Winter-Blues entgegenwirken soll. Die farblich zu meiner Garderobe passenden
Naturfotos habe ich am 19. November aufgenommen. Weitere Beispiele meiner Mixturen aus
meinem kleinen, aber gut bestückten Kleiderschrank seht ihr unten und in folgenden
vorangegangenen Posts:

Herbstliches Mini-Bloggertreffen in Pottendorf
Herbstblüten 😉 - ein Ausflug auf den Harzberg
Von Herbstastern inspiriert 😉
Herbst-Capsule und ein letzter Blick auf den Oktober 2019
Freunde, Kultur & Genuss in Wien...
Spaziergänge im November und ein paar Gedanken zum Advent




Leider gab es auch bei diesem Spaziergang wieder einige umgeschnittene Bäume zu sehen... 😔
... doch die übrige Natur war eine Wohltat für Augen und Seele!


Unterwegs tat sich auch eine Art "Tor mit Blätterdach" auf - dies ist mein Beitrag zu
Novas Linkup T in die neue Woche.





Noch eine Kombi mit dem selbstgefärbten gelben Rock und dem schwarzen Langarmshirt
von oben, diesmal gemixt mit meinem Fashion-is-a-passion-Shirt und grauem Häkelschal.




Neulich habe ich euch unseren wunderbar flaumigen "Wolkenzopf" gezeigt; ein paar Tage
später buken wir nach demselben Germteig-Rezept (=Hefeteig-Rezept) köstliche

Buchteln mit Vanillesauce:

Wir haben sie mit Powidl (= extradickes Pflaumenmus) gefüllt, so lieben wir sie und so haben
sie auch die Omas von Edi und mir zubereitet. Man kann sie aber auch mit Marillenmarmelade,
mit jeder anderen beliebigen Marmelade oder z.B. mit (palmölfreier!) Nougatcreme befüllen oder
einfach ungefüllt lassen.




Das Füllen geht so: Man formt aus der Teigmenge 12 ungefähr gleich große Kugeln, drückt sie 
dann in der Mitte platt, gibt einen Kaffeelöffel Fülle drauf und schließt die Kugel wieder. Jede dieser 
Kugeln wird dann rundum mit Butter bestrichen, damit sie sich nach dem Backen leicht von den 
anderen lösen lässt. Nebeneinander in eine passende befettete Form legen und genau so lange backen 
wie den Wolkenzopf. Für uns sind 2 solcher Buchteln mit Vanillesauce ein leckeres vegetarisches
Abendessen. Die übrigen Buchteln kann man entweder am nächsten Tag kalt essen, frisch aufwärmen 
oder tiefgekühlt aufbewahren.


Familien-Geburtstagsfeier:


Wieder einmal traf die Rostrosen-Familie zu einem novemberlichen Geburtstagsfest in
Breitenfurt zusammen. Auf dem Weg dorthin fotografierte ich für Novas Glockenturm-Linkup
die Katholische Bergkirche Rodaun (St. Johannes der Täufer):




Zuerst schmausten wir fein im Gasthaus Hirschentanz, dann ging es weiter ins Haus von Oma
Marianne und Opa Georg. Ich hatte Lust auf einen Verdauungsspaziergang, deshalb verabschiedete
ich mich von den Autofahrern und machte mich zu Fuß auf. Denn auf einem gemütlichen
Wienerwaldweg gelangt man in weniger als einer Stunde von A nach B, verbrennt dabei ein
paar Kalorien und sieht unterwegs schöne Natur und hübsche Pferde (und leider auch wieder ein
paar umgesägte Bäume ... und ein totes Eichhörnchen ... 😪 Aber letzteres zeige ich euch hier
nicht, obwohl es äußerlich unverletzt und eigentlich auf traurige Weise sehr hübsch war...)




Am Ende des Weges wartete dann die Belohnung auf mich: Jana hatte für die Jause nämlich
eine Maroni-Torte gebacken - YUMMIE! Die ließen wir uns dann allesamt zum Kaffee gut
schmecken! 😋




Zu guter Letzt gibt's das Outfit von diesem Tag nochmal genauer zu sehen, und ich finde, dieser
Mix ist mir besonders gut gelungen: Da habe ich nämlich unter meine "Bienenwaben"-Tunika
das hauchdünne weinrote Bioseiden-Bolerojäckchen angezogen, und dessen Bindebänder ließ ich
wie eine Schluppe aus dem Tunika-Ausschnitt herausblitzen. Dazu der gern und oft von mir
getragene weinrote "Ökö-Bio"-Maxirock - die Tunika wie ein Shirt in den Rock gesteckt ...




... und als weitere wärmende Schicht das selbstgefärbte brombeerrote Baumwolljäckchen.  Und
wie ihr ein Stück weiter oben gesehen habt, trug ich bei meinem Spaziergang auch noch die gelbe
Steppjacke darüber. Fertig war mein spaziergangstaugliches Festtagsoutfit an diesem angenehmen
Familientag!





Vielen Dank für eure vielen wunderbaren Kommentare zu meinem
vorangegangenen Beitrag! Weil die Tatsache, dass der Weihnachtmann Regenwald "frisst",
bei vielen von euch großes Interesse erweckt hat, habe ich diesen Teilbereich meines vorigen
Posts herauskopiert und auch noch zu einem eigenen Posting zusammengefasst. So könnt ihr
ihn bei Bedarf besser mit anderen Menschen teilen, die ebenfalls darauf achten wollen, dass
ihre Weihnachtsgaben keinen großen Schaden an der Umwelt oder an der Gesundheit
der Beschenkten anrichten. Hier geht es also nun zu diesem Beitrag:
 Schokolade = Regenwald + Mineralöl in Geschenkverpackung!

**********************************

Nicht vergessen, ihr könnt im Blog einfach nachhaltig besser leben EiNaB  
weiterhin eure Beiträge rund um Nachhaltigkeit verlinken - sie müssen nicht neu sein.
 Auch ich werde diesen Beitrag bei EiNaB verlinken, denn von meiner stets neu gemixten Kleidung (die zum Großteil aus 
Öko-Stoffen oder aus zweiter Hand stammt) über meine Naturspaziergänge und die Weihnachtsdeko aus Thujenschnitt und längst 
vorhandenen Dekostücken fällt  hier wieder alles unter den Themenkreis Nachhaltigkeit im Alltag.






Herzliche rostrosige Adventzeitgrüße,
eure Traude


Gerne verlinke ich passende Beiträge bei: 
Novas Linkups - wie Glockentürme oder T in die neue Woche,
Artis Schilderwald-Linkup,
My week in colours von Maren - Farbwunder Style, Style Splash von Emma,

Kommentare:

  1. Perfekte Herbstfarben - die Natur ist halt ein guter "Maler" - hast du für dich ausgesucht! Gefällt mir wieder sehr gut, ebenso deine Naturaufnahmen!
    Hab ein schönes Adventswochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traude,
    liebe Grüße und einen guten Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude was für wunderschöne Collagen und was für eine hübsche Deko :) Das Outfit in beerentönen finde ich soooooo schön. Das mit den Bäumen und dem Eichhörnchen ist traurig, wir füttern immer noch unsere süßen kleinen Kerlchen ;)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, dicken Drücker, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude,
    wieder wunderschöne Bilde rund dir passen die Herbstfarben so gut! Ich bin ein Sommertyp. Ich brauche als kühle Farben und das geht dann in eine etwas andere Farbrichtung =) Am liebsten mag ich alle Blautöne und türkis, petrol und rot.
    Übrigens habe ich genau denselben Holzstern bei mir als Weihnachtsdeko stehen.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Röslein,
    wundervolle Herbstbilder!!! Ich würde gerne mit dir einen dieser schönen Wege gehen und und und dann unbedingt die Buchteln - letzten Samstag gab es sie bei mir. Ebenfalls mit Vanillesauce und Schneenockerln drin.
    Einen dicken Drücker und alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Man darf sich schon von den Farben der Natur inspirieren lassen, das macht auch sehr viel Spaß.
    So einen Holzstern habe ich in ganz klein. Er begleitet uns auch schon seit vielen Jahren.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude
    wie schön dein Posting mit all den Collagen ob aus der Natur oder du dich oder mit leckeren Essen!
    Ich wünsche dir ein schönen 2.Advent!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Echt, den Kaminofen nur für Notfälle und nicht in kalten Wintermonaten auch mal so angemacht? Ich finde es immer urgemütlich vor Feuer zu sitzen^^

    Insgesamt schöne Impressionen die du uns zeigst. Danke dafür und auch wieder für den Glockenturm.

    Wünsche dir und deinem Männe einen schönen zweiten Advent und sende liebe Grüsse rüber


    N☼va

    AntwortenLöschen
  9. hmmmm...... lecker, sehr verführerisch sehen deinen Genussmomente aus - auch deinen Weihnachtsdekoration gefällt mir- ich mag hölzernen Dekogegenstände.

    ich wünsche dir einen schönen 2. Advent und kraul die beiden Fellknäuel von mir
    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude,
    was für herrliche Collagen, sowohl die aus der herbstlichen Natur wie natürlich auch Deine neuen Outfit-Kombinationen. Die Buchteln sehen ja megalecker aus, da möchte man sofort zugreifen.
    Hab einen friedlichen, fröhlichen 2.Adventsonntag
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traude,
    Deine Herbstbilder gefallen mir sehr gut und ich denke, man kann auf ihnen die besondere Herbststimmung sehr gut sehen. Es ist auch diese Stimmung, die mir am Herbst so gut gefällt und die keine andere Jahreszeit zu bieten hat.
    Deine Buchteln sehen verführerisch aus. Ich bin sicher, dass die mir auch schmecken würden.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen zweiten Advent.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  12. Hello Traude,
    Very nice shots. Wonderful to see the nature by autumn. Great with his colors.
    And you have made lovely cakes. Hmmm...!!

    Best regards,
    Marco

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude,
    wunderschöne Bilder, zum Glück hat der Festplattenabsturz nicht alle mitgenommen... :-(
    Ich finde Deine Farbkombis oft so wunderschön, so auch diesmal: die Tunika zum bordeaufarbenen Rock - und so schön, wie die Bluse darunter vorblitzt.
    Denk ich an Österreich, denk ich auch an Mehlspeisen, Kuchen, Strudel... und Buchteln natürlich! Das sieht alles tital lecker aus! Aber ich back mir meine Schokoladen- und meine Obstkuchen-Varianten gerne zuckerfrei... so wie gerade eben. Schokomuffins mit Kokosmehl... mjam.
    Hab übrigens am Freitag den Kiddies ein paar Bilder gezeigt. Von Schokoriegeln, Regenwald, Kakaoplantagen, Kindern, die die Kakaobohnen sortieren... die waren ganz schön ergriffen. Einige wollen nach dem Projekt ihre Eltern bitten, darauf zu achten, welche Schokolade ab sofort gekauft wird. Und von dem "Fair Trade" - Logo wollten alle eine Kopie, damit sie es ihren Eltern zeigen können. Tja, das nennt man Manipulation... äh, Umwelt-Erziehung. Wobei Erziehung immer auch Manipulation ist, da mach ich mir nix vor. Hauptsache, in die richtige Richtung :-)
    Danke also nochmal für den Schoko-Post! Da hast Du einigen die Augen geöffnet. Meine Kollegin wusste zwar irgendwie (wie ich) auch davon, aber es ist nochmal was anderes, wenn man es so deutlich gesagt bekommt.
    Liebe Grüße und einen schönen Adventssonntag! Maren

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traude, Natürliches und Selbstgemachtes bevorzuge ich auch bei meiner (dieses Jahr sehr spartanischen) Deko. Ich kann absolut nichts anfangen mit diesem Glitzerkram, der überall feilgehalten wird. Inzwischen habe ich da meine eigenen kleinen Traditionen, die Platz finden in Oma's alter Stollentruhe. Freut mich übrigens, dass es "meine" Tüte bei dir noch gibt und sie eine Aufgabe in deiner hübschen Deko bekommen hat! :oD
    Buchteln kennt man bei uns eher nicht, aber sie sehen total fein aus. Ich mag gerne Gebackenes mit Vanille- oder andern Saucen. Schön saftig solls einfach bitte sein!
    Deine Herbstcollagen sind sehr ansprechend- und trotzdem wünsche ich mir jetzt langsam mal Schnee. Heute haben wir hier wieder 10° (dem Föhn seis "gedankt"), und langsam, aber sicher geht mir das auf den Zeiger. Es ist jetzt DEZEMBER, das heisst für mich "Eis & Schnee"- könnte das bitte mal einer an Frau Holle weiterleiten?? ;oD
    Einen wohligen 2. Apfenz dir, herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  15. Die winterlichen Naturbilder gefallen mir sehr gut, allerdings taugt das Wetter bei uns nicht gerade zu Radausflügen.
    Die Buchteln sehen echt lecker aus, da möchte man glatt mal zum Naschen vorbeischauen :))

    Liebe Adventsgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude, ein wunderschöner Beitrag :)
    Die Buchteln .... und die Torte ...
    aber genauso toll deine Modebeiträge,
    wobei mir das Ensemble der vorletzten Modecollage an dir am besten gefallen hat.
    Lasse dir liebe Grüße da..... die Luna

    AntwortenLöschen
  17. Klasse. Danke für die stimmungsvollen Herbsteindrücke. Zum Glück hast Du die derben Stiefel und den gelben Hippy-Rock zum klassischen Karoblazer kombiniert. Ich hätte sonst angenommen, man hätte Dic zwischenzeitlich durch einen angepassten Klon ausgetauscht und Du wärst gar nicht mehr unsere original Rostrose.
    BG und einen schönen 2. Advent
    Sunny

    AntwortenLöschen
  18. Moin liebe Traude,
    deinen Weihnachtsdekoration gefällt mir.
    Herrlich Deine winterlichen Naturbilder, bei uns taugt das Wetter leider nicht für Ausflüge... es ist nass, windig und absolut ungemütlich. Da bleiben wir lieber zuhause und setzen uns vor dem Kamin.
    Die Buchteln sehen lecker aus, da möchte ich doch glatt mal einen probieren.

    Eine schöne zweite Adventswoche wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traude, bei dir ist es ja inzwischen auch schon richtig schön weihnachtlich geworden, ich mag deine Deko furchtbar gerne. Ich spicke sowieso so gerne in andere Häuser und Wohnungen. Mein Schlafzimmer ziert auch ein Holzstern, ich mag generell Weihnachtsdeko aus natürlichen Materialien, also damit triffst du bei mir voll ins Schwarze und bitte wiiiie lecker schauen diese Buchteln aus und dann erst die maronitorte, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Ich wünsche dir weiter noch eine wunderschöne und ruhige Adventszeit, alles, alles lIebe, x S.Mirli
    https://www.mirlime.at

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude, Du verwöhnst uns wieder mit schönen Farben und anregenden Rezepten. Was mir aber am meisten aufgefallen ist, und das lockt auch mir ein leichtes Schmunzeln ins Gesicht, ist Dein T-Shirt mit dem Logo "Fashion is a passion". So ist es :-)
    Alles Liebe und eine schöne, geruhsame Adventszeit
    Gerda

    AntwortenLöschen
  21. wunderschöne Herbstbilder..
    die mit den Wolkenlöchern ..
    aber auch euer Ausblick in den Garten sind besonders schön
    ebeno der Torbogen aus Bäumen ;)

    die Buchteln lesen sich lecker ..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  22. Es sieht sehr gemütlich aus bei Dir liebe Traude und schön heimelig. Ich mag die Herbstfarben auch im Winter an Dir besonders gern. Das steht Dir einfach am besten.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Ich hoffe, du hast noch viele Bilder mit Herbstfarben, weil sie dir so gut passen! Ich nutze auch die Gelegenheit und hoffe, du verlinkst deinen karierten Blazer heute in meinem Post! ;)
    Du siehst großartig aus! Eine sehr coole Kombi! Ich bin modisch gesehen auch noch total im Herbst, ich liebe die Erdtönen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude, was für eine wunderbare Überschrift, die gleich mal mehrere Sinne anspricht und schon Lust auf mehr macht und dann verwöhnst du uns mit diesen weihnachtlichen Bilder - damit hast du bei mir gleich voll ins Schwarze getroffen und ich bin gleich versucht "Last Christmas" anzustimmen. Aber auch deine Herbstbilder sind wieder toll gelungen und zeigen die Farbenpracht, die uns die Natur täglich bietet - wir müssen ja eigentlich nur genau hinschauen und Zeit nehmen, diese Farben, dieses Schauspiel aufzunehemn. Schön wie du deine Outfitfotos immer an die Naturaufnahmen angepasst hast und so immer total harmonische Collagen zeigst. Das zeigt deine Liebe zum Detail, zur Natur und zum Leben. Schön, wie du immer wieder auf den Aufnahmen strahlst.
    Hab einen wunderbaren Adventabend und alles Liebe

    AntwortenLöschen
  25. Ja, hallo, liebe Traude,
    da komme ich endlich auch einmal wieder hierher und gleich mit Neuigkeiten ... denn wie ich schon in meinem Blog erwähnte, kannst Du sicher ein Lied von meiner Flug-Angst singen. ;-) Die nun allerdings Schnee von gestern ist ...
    https://mein-waldgarten.blogspot.com/2019/12/meine-reise-nach-masuren.html

    Bei Dir im Garten schauts ja frostig aus, so kalt war es bei uns noch nicht. Im Gegenteil, der Flieder begann sogar zu blühen. ;-)

    Ohje und Du hattest einen Festplattencrash? Ich hab 3 externe Festplatten, die ich regelmäßig mit dem PC synchronisiere, so dass kein Datenverlust auftreten kann. Es wäre wirklich ein Drama!

    Wunderschöne Bilder, wie gewohnt, auch von Dir und Deiner farbenfrohen Kleidung!

    Liebe Grüße und noch eine schöne vorweihnachtliche Zeit
    Sara

    AntwortenLöschen
  26. Herbstfarben sind sooo schön! Bei uns sind schon länger fast alle Blätter von den Bäumen gefallen. Ging ganz schnell in diesem Jahr. Früh uns schnell.

    Ich lieeeebe Buchteln! Ohne Füllung. Aber diesem fluffigen Hefeteig kann ich nicht widerstehen.

    Sonnige Grüße sendet Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  27. janas torte sieht formidable aus!
    und eure buchteln auch..... leider für mich tabu :-( aber der BW nimmt gern welche ;-D
    herbstfarben sind der traude beste freunde - sie stehen dir einfach super!
    und mütterchen natur sieht darin auch wunderschön aus - danke für die vielen brillanten bilder.
    xxx

    AntwortenLöschen
  28. Wunderschöne Fotos, liebste Traude! Wie es aussieht, bist Du bei dem Festplattencrash ja noch mit einem blauen Auge davon gekommen.
    Fashion is a passion - das trifft es wohl für uns beide ;-) Sehr schön das coole Shirt zum tollen gelbgefärbten Rock. Beide Kombis mit diesem tollen Stück stehen Dir ausgezeichnet. Wie auch jene beiden mit dem weinroten Öko-Bio-Maxirock. Echte Klassiker aus Deiner genialen Capsule Wardrobe.
    Fühl Dich fest gedrückt,
    Deine ein bisserl im Jahresendstress strudelnde
    Nadine

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Tradue,
    herrliche Bilder aus der NAtur hast Du mitgebracht! Wunderschön hast Du auch geschmückt und Deine Buchteln sehen köstlich aus :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Traude,
    das Tor mit Blätterdach und das Wolkenfenster haben gemeinsam, dass sie einen neugierig machen, was „hinter den Kulissen“ zu sehen ist. Die Phantasie ist gefordert. Mit deinen Herbstfotos hast Du mir wieder eine große Freude bereitet. Und wie perfekt deine Outfits dazu passen. Einfach nur toll, besonders das direkt unter dem Titel: Familien-Geburtstagsfeier. Deine gelbe Jacke passt zu der Gardine und den Decken im Gastraum.
    Auch ich liebe es, nach einem Mahl gern ein Stück zu Fuß zu gehen, auch allein. Man kann sich so schön sammeln und dass auch ein paar Kalorien abgebaut werden, ist ein guter Nebeneffekt. Die Geschichte mit dem Eichhörnchen stimmt einen traurig.
    Die Buchteln mit Vanillesauce und Pflaumenmus stehen mehr als lecker aus. Ich stelle mir vor, dass sie auch ohne Füllung munden werden.
    Sei herzlichst gegrüßt von Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Felicitas,
      ja, das stimmt, Türen und Durchblicke machen immer ein bisserl neugierig auf das "Dahinter" ;-)
      Hihi, dass die Gardinen zu meiner Jacke passen ist mir beim Betrachten der Fotos auch aufgefallen - war aber reiner Zufall, dass ich mich dort hingestellt habe (bzw. dort saßen keine anderen Restaurantgäste, die nicht aufs Bild sollten). Und die Herbstblätter, die so gut zur Jacke passten, kamen mir heuer ganz besonders gelb vor... Inzwischen ist es leider größtenteils damit vorbei. Den ersten Schnee hat's zwar schon wieder weggeschmolzen, aber die meisten Blätter sind nun nur noch braun. Das gibt der Landschaft aber durchaus auch einen eigenen Reiz. Und natürlich gehe ich oder gehen wir auch jetzt noch in der Natur spazieren.
      Die Buchteln schmecken tatsächlich auch ohne Füllung - es gibt auch verschiedene Meinungen dazu, dass sie zu Vanillesauce traditionellerweise immer ungefüllt bleiben sollten und dass man sie, wenn sie gefüllt sind, ohne Sauce serviert - aber Edi und ich sind uns darin einig, dass sie erst mit Powidlfülle UND Vanillesauce perfekt sind (eben so, wie sie unsere Omas für uns immer machten ;-)) Nougatcremefüllung werden wir aber bestimmt auch bald mal probieren...
      Hab eine schöne Vorweihnachtswoche!
      Herzlichst, Traude

      Löschen
  31. so viele schöne Landschaftsaufnahmen und Weihnachtsdeko.
    Und dazu dein interessanter Garderobenmix - und die guten Leckereien.
    Also bei dir ist wirklich für alle Sinne etwas geboten :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  32. Mich erfreuen deine Aufnahmen von der Natur immer wieder auf´s Neue. Egal welche Jahreszeit, man kann immer wieder was Neues darauf entdecken. LG Romy

    AntwortenLöschen
  33. Ohje, in Rostrosenhausen ist aber viel los. Den Spaziergang habe ich gern mit gemacht. Die gelbfärbungen gefallen mir und stehen Dir gut. Gebacken wurde auch, der Kuchen ist ja super aufgegangen!Gefeiert wurde auch, schöner kann der Dezember doch nicht sein mit Geselligkeit.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne adventliche Zeit, Klärchen

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Traude,
    deine Naturaufnahmen sind mal wieder klasse sowie auch die Herbstfarben in deiner Kleidung. Die stehn dir wirklich gut, wobei ich die Brombeerfarben ganz besonders an dir mag. Ja, mit der Schoki hab ich nun die blaue sportliche im Haus. ;-))
    Hab ein feines Adventswochenende und einen lieben Gruß von Marita

    AntwortenLöschen
  35. Ach, wie wunderbar ist das alles wieder ... herrlisch Deko, traumhaft schöne Herbstbilder, passende Outfits (wie immer einfach super) und dann auch noch leckeren Kuchen.
    Du verwöhnst uns :)
    Hab ein schönes Adventswochenende.
    gLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  36. Ein Kommentar per Mail von Astrid Berg:
    Liebe Traude,
    ist Gelb nicht eine herrliche Farbe für alle Jahreszeiten?! Aber besonders in dieser eher grauen Jahreszeit bringt diese Farbe Sonne in unsere Welt. Das tut richtig gut.
    Deine Buchteln sehen soooo lecker au!!!. Mir läuft schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen.
    Ich wünsche Dir schon heute einen schönen 3. Advent und schicke Dir ganz herzliche Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  37. That yellow maxi skirt is so gorgeous. I love how you paired it with a tartan blazer, I'm getting Vivienne Westwood vibes from that look. I also like how you paired that yellow maxi with a yellow tee. The outfit with the red maxi skirt is fab as well. These are all great outfits.

    You have baking skills! All your cakes look yummy. I also like your photographs of nature. That church looks wonderful.

    AntwortenLöschen
  38. Deine herrlichen Naturfotos haben mich in deinem Post ganz besonders begeistert! Danke für die Verlinkung zum"DND" Liebe Grüße von Jutta

    AntwortenLöschen
  39. Your photos of nature are so stunning. I love them so much. Enjoy in Autumn and sunny days. Also I like your Christmas decorations.

    New Post - http://www.exclusivebeautydiary.com/2019/12/babor-hsr-lifting-extra-firming-cream_15.html

    AntwortenLöschen
  40. Mir gefällt dein Post total gut. Vor allem gefallen mir die knalligen Farben deiner Outfits. Ich muss auch nochmal backen. Nächste Woche ist auch schon Weihnachten und ich freue mich total darauf.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Und ich bemühe mich auch, möglichst jeden Kommentar hier oder in deinem Blog zu beantworten. Da ich keine Möglichkeit gefunden habe, hier der neuen DSGVO durch einfaches Setzen eines Häkchens zu entsprechen, gilt in meinem Blog folgendes: Indem du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Danke und alles Liebe!