Samstag, 21. Dezember 2019

Gemütliche Dezembertage, Weihnachtliches, Baumgewinner und Blogpause

 🎄🎇🎄🎇🎄

So kurz vor Weihnachten melde ich mich mit einem "adventlich gestimmten", aber durchaus
wieder bunt gemischten Beitrag. Ich habe ja in meinem vorigen Blogpost schon erwähnt, dass es
noch einiges zu zeigen und erzählen gibt. 


Ihr werdet Sterne sehen, schöne Natur, hübsche Dinge,
die mit der Post kamen, rostrosige Kleidungs-Mixe, gemütliche Katzen, eine Adventausstellung,
eine über 600 Jahre alte Kirche, ihr bekommt noch ein paar nachhaltige Geschenktipps - 

und ich werde zwei Gewinner*innen nennen. 

Ich hoffe also,
da ist für alle etwas Interessantes dabei! Ihr braucht das ja nicht alles auf einmal zu lesen
😊 -
 betrachtet meine Posts einfach als "Zeitung", die (zumeist) wöchentlich erscheint. Diesmal
habt ihr sogar noch etwas länger Zeit, um darin zu "blättern" und zu schmökern, denn ich werde 
eine kleine Blogpause einlegen und mich erst wieder im Neuen Jahr mit einem neuen Beitrag 
melden (voraussichtlich nach dem Dreikönigstag).


Servus ihr Lieben!

Leider ist der Schnee aus meinem vorigen Blogbeitrag schon zwei Tage nach dem Erscheinen
wieder komplett verschwunden gewesen - "Schnee von gestern" also 😉⛄- ich freue mich aber,
dass ich einigen von euch mit diesem Anblick Freude machen konnte. Und ich hoffe, mit dem
Ergebnis der Verlosung der Treedom-Bäume werde ich zweien von euch ebenfalls Freude bereiten.
Doch dazu erst am Ende dieses Postings.


🎄🎇🎄🎇🎄

Eine Kirche für Novas Glockenturm-Linkup:
Beginnnen wir gleich mal mit der Nikolaus-Kirche, die ich am 5. Dezember (einen Tag vor
dem Nikolaus-Tag 😏)  fotografiert habe. Sie befindet sich am Hauptplatz der Stadtgemeinde
Traiskirchen. Sie wurde im Jahr 1400 erstmals urkundlich erwähnt; es wird jedoch davon
ausgegangen, dass Teile des Gebäudes älteren Ursprungs sind, da bei Renovierungsmaßnahmen
romanische Bausubstanzen gefunden wurden. (Hier ein Foto der Kirche von 2009 - da kann man
sich ihr Alter etwas besser vorstellen.)


[Dieser Beitrag kann Werbung enthalten - durch Links zu externen Seiten, desweiteren durch Fotos, Orts-,
Firmen-, Lokal- und Produktnennungen... - die ohne Sponsoring, ohne Auftrag und ohne Bezahlung erfolgt.]
Links oben: Auch eine große Krippe steht derzeit beim Hauptplatz von Traiskirchen. Rechts oben: Die Pestsäule, die heute 
noch den Hauptplatz ziert, wurde zum Gedenken an die im Jahr 1713 bei einer Pestepidemie Verstorbenen errichtet. Im 18.
 Jahrhundert befand sich dort, wo heute ein Parkplatz, die Pestsäule und Häuser stehen, ein Friedhof.


Kuschelattacke:
Zwischen die Nikolauskichenfotos habe ich außerdem ein paar Fotos von meinem kleinen
Fotobomber Maxwell, eingestreut, der mal wieder bei einem "Outfit-Shooting" unbedingt dabei
sein wollte: Zuerst strich er mir nur um die Beine - siehe auch unten Mitte - aber dann wurde er
von mir kurzerhand hopsgenommen 😉😀😎...




Diese Kleidungsstücke - ergänzt um ein paar wärmende Teile - trug ich am 6. Dezember, als
wir Rostrosen zusammen mit unseren Freunden Brigitte und Peter und einem weiteren Paar die

Weihnachtsausstellung in den Blumengärten Hirschstetten

 besuchten. Wenn ihr schon länger bei mir lest, dann erinnert ihr euch vielleicht, dass ich die
Blumengärten bereits mehrmals besucht und auch darüber berichtet habe.

Hier nochmal die Links zu diesen schönen Besuchen - einmal
im Sommer, einmal zu Ostern und einmal aus einem ganz speziellen und erfreulichen Grund, den
 ihr euch hier besser in voller Länge durchlest. (Und hier kommt ihr zu mehr Infos über die
Weihnachtsausstellung in den Blumengärten Hirschstetten)


Den Sternenschmuck der Blumengärten verlinke ich bei der Zitronenfalterin und ihrem Monatsmotto Sterne.


Wir hatten auch schon oft und oft gehört, dass dieser Ort in der Vorweihnachtszeit viel zu bieten
 hat - einen Markt mit regionalen und Bio-Schmankerln, einen schön geschmückten Outdoor-Bereich
 und eine ganz wunderbare, aufwendig gestaltete Ausstellung - aber erst in diesem Jahr schafften
wir es endlich, uns die Hirschstettner Blumengärten auch im Advent anzusehen. Wir tranken dort
guten Punsch und Glühwein, gönnten uns außerdem Flammkuchen und hörten uns auch das Musik-
programm dieses Tages an - doch heute will ich euch vor allem vom Highlight der Veranstaltung
erzählen:

Die Ausstellung, die in einem der Glashäuser stattfindet, wird (wie uns Brigitte erzählte) alljährlich
 unter ein Motto gestellt - heuer lautet es „Bezaubernde Weihnachtsklänge“, und so wurden beliebte
 Weihnachtslieder (jedoch nicht nur aus Europa, sondern aus verschiedenen Teilen der Welt) mit Hilfe
 von lebenden Pflanzenarrangements, ausgesuchter Dekoration und Schaufensterpuppen künstlerisch
"zum Leben erweckt". Unten sehr ihr zum Beispiel den Little Drummer Boy (Mitte), und der schöne
 weiße Engel gehört zum Lied Leise rieselt der Schnee.


Frau Rostrose mit Rudolph the Red Nosed Reindeer


Das in der folgenden Collage dargestellte Lied In der Weihnachtsbäckerei kannten Edi und ich
bisher nicht, Brigitte und die anderen hingegen schon. Die Darstellung mit den beiden backenden
Kindern in der nostalgisch eingerichteten Küche gefiel uns jedenfalls ganz besonders gut:




Unten seht ihr die Darstellung von ein paar mir unbekannten Weihnachtsliedern aus anderen
Ländern, z.B. aus Frankreich und Russland - und in der Mitte befinden wir uns am anderen Ende
 der Welt, wo jetzt Sommer ist. Das betreffende australische Weihnachtslied heißt  
Six White Boomers.




Weiche, warme Wolle:
In der folgenden Collage seht ihr - neben Feliz Navidad - den Pullover, den ich an diesem
Weihnachtsmarkttag zum grün-gemusterten Des*gual-Kleid und der grünen Bio-Samt-Hose
trug; ich hatte ihn auch schon bei unserem Besuch des karitativen Weihnachtsmarktes als
wärmende Schicht verwendet. Wie ihr oben bei dem Rudolf-Reindeer-Foto seht, trug ich darüber
noch meine grüne Bio-Merino-Strickjacke. Mein Hals war umwickelt mit dem Dreieckstuch, das
mir Ines Meyrose vor einiger Zeit geschenkt hat, weil sie es nie trug und weil sie fand, dass mir
die Farbkombination gut passen würde.

Vor kurzem fragte sie dann auch wegen der übrigen Teile, die sie von Invero besaß, ob in der
Bloggerwelt Interesse bestünde: Sie besaß nämlich noch einen Poncho und Armstulpen in diesem
Stil.




Ich hatte mich zunächst zurückhalten wollen, da ich ohnehin schon das Tuch besaß und eigentlich
nichts Neues brauche - aber als sich niemand meldete, der die hübschen Teile wollte, war ich
schließlich doch "weichgeklopft" - und so landeten Poncho und Pulswärmer bei mir. Hier seht ihr 
die beiden Stücke in Kombination mit meinem weinroten Bio-Bouretteseidenrock, einem weinroten
3/4-Arm-Shirt, einer orangen Vintage-Spitzenbluse und weinroten Thermo-Leggings. Dieser
Farbmix passt dann auch gleich zu Marens Farbkombi des Monats:





Und noch etwas anderes Schönes aus der Bloggerwelt ist bei mir eingezogen: Bei Heidi vom
Blog Heidis grüne Ecke habe ich nämlich den richtigen Lösungssatz von ihrem Naturquiz
erraten, wurde von ihr gezogen - und kurze Zeit später kam ein Päckchen mit dem folgendem
hübschen Inhalt bei mir an -

Ein "Upcycling-Adventskranz":



Heidi hat dazu eine kleine Kuchenform verwendet, sie mit Moos gefüllt und mit hübschen
Elementen wie einem Porzellanengel, kleinen Säckchen, Sternen und Weihnachtskugeln verziert,
Kerzen gab es ebenfalls dazu - und außerdem hat sie mir noch Strohschmuck, getrocknete Orangen
und Äpfel sowie Sternanis beigelegt, die ich auch gleich in meine Dekoration eingebaut habe.

Dank dir, liebe Heidi - wie du siehst, passt dein Kranz wunderbar in unser Zuhause, und auch
die Katzen finden das alles seeehr gemütlich. (In der übernächsten Collage könnt ihr Nina u.a.
beim neugierigen Beschnuppern von Heidis liebem Brief sehen 😻. Ansonsten sind Nina und
Maxwell vor allem in der Ruheposition anzutreffen - so lässt sich's leben!)



Schnurr-schnurr-schnurr:



Mödlinger Waldrunde im Dezember:
Natürlich machen auch Edi und ich es uns in der kalten Jahreszeit gern zu Hause gemütlich -
aber nicht nur. Es zieht uns auch immer wieder raus in die Natur! Die unteren Fotos stammen
vom 9. Dezember, einem ziemlich grauen Nieseltag, den wir trotzdem mit einem kleinen und
schönen Waldspaziergang verbunden haben.

Als ich noch ein Kind war, packten mich meine Eltern auch bei so ziemlich jedem Wetter
zusammen und es ging irgendwohin ins "Grüne". Ich war von ihrer Wanderlust damals gar nicht
immer so sehr begeistert, aber heute bin ich meinen Eltern dankbar dafür, dass sie mich die
Liebe zur Natur gelehrt und mir gezeigt haben, dass Bewegung einen Körper länger jung hält.


Die Holzschnitzerei mit dem Engel und den beiden Kindern steht mitten im Wald bei einem Rastplatz.



Eines der einstigen Lieblingsziele bei Regenwetter war der Mödlinger Dreistundenweg (oder
Teile davon) denn die dortigen Schirmföhren halten den Regen ganz gut ab und die Wege sind gut
ausgetreten - da entsteht nicht so leicht Matsch. Edi und ich beschlossen, diese Vorteile an dem
feuchten Tag ebenfalls zu nützen.

Der Naturpark Föhrenberge wird übrigens von der Mödlinger Stadtverwaltung gut gehegt
 und gepflegt, wie man von diesem Schild (für Artis Schilderwald) erfuhr. Leider gehen nicht
alle so pfleglich mit Bäumen um und müssen ihnen unbedingt eine Liebesbotschaft in die Rinde
ritzen. (Meine Eltern haben mir in meiner Kindheit beigebracht, dass auch Bäume fühlen können
und dass ihnen das wehtut. Ich hatte nie das Bedürfnis, Bäume zu ritzen, sinnlos an ihren Blättern
zu rupfen oder ihr Äste abzubrechen. Wenn ich heute Arbeit mit der Gartenschere erledige oder
Efeu fürs Wäschewaschen pflücke, habe ich daher immer ein etwas schlechtes Gewissen... 😉)





Ihr könnt euch also gewiss vorstellen, dass mich der folgende Anblick schmerzte:
Die etwa 200 Jahre alte Eiche, über die ich euch im Jahr 2017 HIER erzählt habe, ist dem Pilz
(Schillerpolling), der sie befallen hat, nun offenbar trotz aller Schutzmaßnahmen zum Opfer gefallen.
Der Stamm ist geborsten, die Äste, die dem Baum einen Kronendurchmesser von 20 Metern
verliehen haben, liegen verstreut in dem Bereich, der ursprünglich abgesperrt worden war,
um Wanderer vor eventuell herabfallenden Ästen zu bewahren.

Übrigens stand im Jahr 2017 auf dem Schild noch, dass es sich um eine Traubeneiche handeln würde,
 mittlerweile wurde die Bezeichnung mit dem Begriff "Zerreiche" überklebt.) Wie auch immer, der
Baum, der einmal diese Landschaft geprägt hat, ist gefallen, und das stimmt mich traurig. Ich bin
zugleich neugierig, ob Mödling sein Totholz wenigstens als Lebensraum für Kleinlebewesen liegen
lassen wird...


Meinen schlichten rot-grünen Auflugs-Anzug habe ich mit dem Tuch ergänzt, das Tina mir in München "verswapt" hat.

Advent-Heuriger:
Als wir mit unseren Nachbarn von vis-a-vis (die sich immer um unsere Katzen kümmern, wenn 
wir länger unterwegs sind) beim Heurigen im nahe gelegenen Burgenland waren, war mein Outfit 
deutlich eleganter. Denn da führte ich mal wieder meinen taupefarbigen Spitzenrock aus - 
diesmal gepaart mit meinem im Vorjahr erstandenen rot-schwarzen Öko-Bio-Shirt, einem
schwarzen Stretch-Gürtel und einem ebenfalls schwarzen Cardigan.




Relaxen in Oberlaa:
Keine Fotos gibt es von einer anderen geruhsamen Dezember-Unternehmung, über die ich
euch aber trotzdem kurz erzählen will: Wir haben nämlich einen Ermäßigungs-Gutschein in der
Therme Wien für einen Relax-Afternoon genützt. Dort haben wir uns also im Bad, in der
Sauna und Dampfkammer und bei einem (im Preis enthaltenen) Abendessen entspannt 😊.
Falls ihr noch nach Geschenken in letzter Minute sucht, wäre ein Gutschein für solch ein
Thermenerlebnis bestimmt für manche Zu-Beschenkende eine erfreuliche Sache.

Frostiges Walken:
Die folgenden (Handy-)Aufnahmen stammen von einer Nordic-Walkingrunde am 11. Dezember -
einem himmelblauen, sonnigen, aber zugleich recht eisigen Tag. Die Luft war herrlich klar, die
braunen Blätter und manche Grashalme hatten einen Silberrand und man konnte wunderbar bis
zum Schneeberg sehen.






Leider ist der Blick auf den Berg nicht mehr so unverstellt wie früher, denn mittlerweile stehen
überall stromerzeugende Windräder herum. Auch die sind ja nicht unumstritten, unter anderem weil
sie für Vögel, Fledermäuse und Bienen eine Gefahr darstellen - fürs Klima sind sie trotzdem besser
als fossile Energieerzeuger... Aber schön muss ich sie ja deshalb nicht finden...




In der Weihnachtsbäckerei:
Vorhin habe ich euch erzählt, dass Edi und ich das Lied In der Weihnachtsbäckerei
bisher nicht gekannt haben. Das hinderte uns aber nicht, heuer nach längerer Pause mal wieder
 Kekse herzustellen. Wir sind zwar keine Großmeister im Schöne-Kekse-Backen, sie sehen bei uns
immer ein bisserl grobmotorisch und unregelmäßig aus (was auch daran liegt, dass mein Mann und
ich einen unterschiedlichen Stil beim Formen haben) - aber was soll's, Hauptsache, sie schmecken
gut. Wir haben unsere drei Favoriten gebacken bzw. gerollt: Vanillekipferl, Kokosbusserl und
Rumkugeln.

In diesem Jahr kam eine neue, umweltfreundliche Form der "Frischhaltefolie" in unserer
Weihnachtsbäckerei zum Einsatz: Wir wickelten den Teig zum Rasten nämlich in ein immer wieder
und wieder verwendbares Bienenwachstuch, das eine tolle Alternative zu Plastik- oder Alufolien
darstellt. Solche Bees Wraps (und Informationen darüber) sind zum Beispiel HIER, HIER oder HIER
zu bekommen. Sie duften so köstlich wie Bienenwachskerzen (der Duft verfliegt aber nach einiger
Zeit) und sind ganz einfach zu reinigen. Eine tolle Sache, die der Welt viel Müll erspart - und ganz
bestimmt ebenfalls als nachhaltiges Geschenk geeignet ist!




Gewinner der Treedom- Bäumchen:
In meinem vorigen Post gab's zwei Treedom-Bäume zu gewinnen. Herzlichen Dank an alle, die
mir liebe Kommentare hinterlassen und sich an der Verlosung beteiligt haben. Ich ließ mir bei der
Gewinner-Ermittlung diesmal durch meinen Göttergatten helfen - das heißt, Herr Rostrose spielte
den weihnachtlichen Glücksengel. Beaufsichtigt und mental unterstützt wurde die Ziehung
außerdem durch Kater Maxwell sowie durch zwei ganz besondere "Weihnachts"-Engel: Der
eine wurde mir vor Jahren von einem Kind geschenkt, mit dem ich gebastelt und getöpfert habe, der
andere ist eine Miniaturnachbildung des Engels vom sogenannten Erosbrunnen am Piccadilly
Circus. Er wurde vor mehr als einem halben Jahrhundert von meinem Vater aus London mitgebracht.


Unter all diesen wachsamen Augen zog mein lieber Mann zwei Zettelchen aus dem Glückstopf:
Erkennt ihr die Namen der Gewinner?




Mein Glücksengel hat
(Trommelwirbel!)

Wolfgang (vom Blog Ein Fachwerkhaus im Grünen)

und

malesawi (vom Blog Von Menschen und Bäumen)

als Gewinner ermittelt! (Das passt ja sehr gut - denn von euren Blogs weiß ich, dass ihr mit 
Bäumen einiges anfangen könnt 😉. Jetzt habt ihr also auch noch ein "virtuelles" Bäumchen,
das in der Realität von einem Kleinbauern auf seinem Stück Land gepflanzt und ihm dort helfen
wird, seinen Lebensunterhalt zu bestreiten.) Ihr Lieben, ich gratuliere euch ganz herzlich und
werde euch demnächst per Mail eure Gewinncodes zukommen lassen.

Für alle, die gern eines oder mehrere Treedom-Bäumchen verschenken wollen, hier nochmal
der Link zu dieser sinnvollen Aktion: https://www.treedom.net/de/plant-a-tree

Alle Bilder von Treedom


Nun wünsche ich euch allen noch wunderbare Weihnachtstage, eine schöne und hoffentlich
erholsame Zeit zwischen den Jahren und dass ihr gut und sicher im Jahr 2020 ankommt. Möge
es ein gutes Jahr für uns alle werden - und hoffentlich auch ein gutes Jahr für all die brennenden
Herausforderungen, die es auf dieser schönen, aber gefährdeten Welt gibt!

🎄🎇🎄🎇🎄

Herzliche rostrosige Weihnachtsgrüße,
eure Traude


Gerne verlinke ich passende Beiträge bei: 
Novas Linkups - wie Glockentürme oder T in die neue Woche,
Artis Schilderwald-Linkup,
My week in colours von Maren - Farbwunder Style, Style Splash von Emma,


Kommentare:

  1. seit einigen wochen war ich ferne vom blog, nun lese ich gerne deine 'zeitung' ...und wurde durch dich erinnert vanillekipferl zu backen... schöne fest-tage dir und deiner familie!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traude,
    herzlichen Dank für deinen schönen Post.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude,
    da lässt Du ja in wunderbaren Collagen die Zeit vorüber ziehen und schenkst uns so manche schöne Erinnerung. ♥
    Auch Dir und Deinen Liebe fröhliche, geruhsame und friedliche Fest-und Feiertage,
    kommt gut ins Neue Jahr, das uns hoffentlich einiges von dem bringt, was wir uns alle wünschen.... 🎄 ♥ 🎄
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöne Bilder hast du wieder zusammengestellt. ich freue mich besonders über die mit deinen beiden Miezen ( kraul sie bitte ausgiebig von mir), die Weihnachtsbäckerei und die von weihnachten am Strand - das hat was finde ich, auch wenn ich persönlich lieber Weiße Weihnachten hätte.

    lg und eine schönes 4. Adventswochenende
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  5. Hello Traude,
    Very nice Christmas shots. So nice.
    And what a wonderful nature. It looks very cold with the frost on the leaves.

    I wish you a lovely Christmas.

    Big kiss, Marco

    AntwortenLöschen
  6. Unglaublich, welch herrliches Wetter Ihr im Dezember noch hattet. Strahlend blauer Himmel, einfach toll! Hier hat es heute mal wieder geregnet - aber auch das hat ja durchaus seine Berechtigung.
    Ich wünsche Dir auch schon mal ein wundervolles Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr! Ich freue mich schon auf Deine Beiträge, die immer so schön bunt und informativ sind.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Der Poncho und die Stulpen stehen Dir eindeutig besser als mir. Schön, dass Du sie genommen hast. Es ist weniger der Stil, der mir an mir nicht mehr gefiel, es sind die Farben. Der dunkle Rotton ist es, mit dem ich mich nicht mehr wohlgefühlt habe. Ich habe das gleiche Tuch noch in heller in Richtung Orange und einen Poncho in Grün-Blautönen, das mag ich beides sehr gerne.


    Ja, die Windräder sind keine optische Bereicherung für die Landschaft … das kann man nur unter "irgendwas ist immer" verbuchen … und in der Nähe möchte ich auch nicht wohnen. Die Dinger sind unglaublich laut.

    Einen schönen 4. Advent wünscht Euch Ines, frohe Weihnachten, alles Gute für 2020 und eine entspannte Zeit in der Blogpause!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traude,
    ich habe deine herrlichen Bilder und diesen Post mal wieder genossen...auch die Schneefotos und deinen letzten Beitrag. Die Naturaufnahmen und die Bilder deiner Samtpfoten sind soooo schön - in dem orange-weinroten Outfit, welches mit dem Tuch einfach nur perfekt ist, gefällst du mir besonders gut.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben wundervolle Weihnachtstage und alles Gute für das kommende Jahr.
    Viele liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  9. In einer wirklich "staden " Stunde in meinem Weihnachtsrefugium habe ich die Rostrosen -"Zeitung" gelesen und euer vielfältiges, turbulentes Leben miterlebt. Genießt es, so lange es geht! Irgendwann ist es dann doch zu spät, wie ich jetzt ( mitunter schmerzlich ) erfahre.
    Wenn solch prächtige Bäume "vergehen", schmerzt es mich fast wie bei Menschen. Andererseits ist das eben der Lauf alles Lebendigen, wenn wir Menschen nicht eingreifen, könnten viele andere Lebewesen neue Energie für ihr Leben finden.
    Ich wünsche dir und all deinen dich umgebenden Lieben ein frohes Fest ( so kann ich mir das bei euch nur vorstellen )!
    Und natürlich ein freudvolles, buntes Jahr 2020! ( Ich selbst bin schon gespannt auf all die wunderbaren "Verkleidungen" deinerseits.)
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Traude, erstmal Gratulation den Gewinnern :)
    Und dann danke für alle die tollen Collagen und Reportagen :)
    Hirschstetten haben wir im Vorjahr besucht, war sehr angetan davon.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
    Wie immer, ist der Advent viel zu schnell vorbei gegangen.
    Zumindest für mein Gefühl.
    Ich mag ihn nämlich sehr.

    Noch-adventliche Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  11. Richtig weihnachtlich und schön was du uns alles zeigst. Diese Ausstellung hätte mir auch gefallen. Sowas mach ich gerne und natürlich auch ein Dankeschön für den Glockenturm. Freue ich mich auch drüber.

    Eine richtige Überraschung dürfte dann dieser geschnitzte Baumstamm im Wald sein, zumindest für die Leute die noch nie vorher dort gewesen sind. Sieht auch so klasse aus.

    Wünsche dir und deinen Lieben einen schönen vierten Advent und schon einmal ein frohes Fest. Genießt die Tage und lasst es euch gutgehen.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Rostrose - du hast wieder so ein tolle Bilder und Berichte eingestellt. Schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr und einen schönen 4. Advent.
    Am liebsten mag ich Deine Kleiderfotos. Ich selbst finde leider nicht den Mut für so schön Farbe.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude, auf dem Rückweg vom Weihnachtsmarkt überraschte mich gestern in der U-Bahn deine Nachricht vom gewonnenen Bäumchen. Ich habe mich sehr gefreut und zu Hause gleich den Code aktiviert.
    Es ist ein Kakaobaum in Kamerun.

    Ich wünsche dir eine wunderschöne Weihnachtszeit.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. ich weiß gar nicht wo ich mit anfangen soll. Aber die Bilder sehen alle klasse aus, ganz besonders die vom Lichtergarten und der wunderbaren Adventsausstellung.
    Ich achte Bäume auch immer und mag es gar nicht, wenn sie umhäkelt werden, oder ganze Frauengruppen meinen, durch Umarmungen dort Kraft schöpfen zu können. Freue mich sehr, dass du noch ein Schild gefunden hast und bedanke mich recht herzlich dafür.

    Nun wünsche ich dir ein frohes Christfest und alles Gute für 2020
    Arti

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude,
    leider komme ich momentan aus Zeit- und Krankheitsgründen zum Lesen deiner Einträge. Aber - versprochen - ich hole das nach.
    Deshalb schicke ich dir heute liebe Weihnachtsgrüße und wünsche dir und deiner Familie ein besinnliches Weihnachtsfest.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  16. Liebste Traude,
    vielen Dank für Deine schönen vorweihnachtlichen Impressionen! Ganz besonders freue ich mich über Deinen eleganten Look, den Du beim Advent-Heurigen getragen hast. Dein Spitzenrock ist traumhaft und harmoniert so schön mit dem rotschwarzen Ökobio-Shirt. Du siehst umwerfend aus!

    Ich wünsche Dir und Edi ein besinnliches Weihnachtsfest und freue mich auf ein Wiedersehen im neuen Jahr!
    Alles Liebe und feste Drücker,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  17. danke für deine wünsche bei mir!
    .....und hier - immerhin katzen! sehr niedliche obendrein :-D
    alles gute! xxx

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traude,
    vielen Dank für all deine so schönen und interessanten Texte, die immer zum Nachdenken anregen oder auch „nur“ unterhalten, und deine sehenswerten Modebeiträge.
    Dir und deinen Lieben ein paar wunderbare Weihnachtstage und für das neue Jahr dann alles, alles Gute.
    Sei liebst gegrüßt von Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Felicitas, vielen Dank!
      Auch Ich wünsche dir frohe Weihnachten, wunderbare und gemütliche Feiertage und dass du gut ins Neue Jahr kommst!

      * * ★★ *。 • ˚ ˚ ˛ ˚ •。 ★ ★。 *。
      °。 ° ˚ * _Π _____ *。 * ˚
      ˚ ˛ • ˛ • * / ______ / ~ \。˚ ˚ ˛
      ˚ ˛ • ˛ • | 田田 | 門 | ˚

      Herzliche Rostrosen-Weihnachtsgrüße
      Traude

      Löschen
  19. So many beautiful Christmas decor. I really like all the decorations you showed, especially the one in your home. Your outfits are very stylish. I loved the red tones of your clothing items and how you combined them. Very pretty outfits.
    I also enjoyed your nature photography. The nature there is wonderful. Your cat is very cute.

    Merry Christmas and all the best!!!

    https://modaodaradosti.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  20. Great post! I love those outfits, everything is so festive, especially the decor :) looks amazing!
    Wish you and your family pure happiness these holidays
    Would you like us to follow each other ?
    xoniomaniax.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  21. Was für ein fantastischer Post zur Weihnachtszeit :-)
    Und dein beiden Miezen genießen es sehr!
    Ganz liebe Grüße und eine herrliche
    Weihnachtszeit für dich und deine Lieben
    wünscht dir die Urte

    AntwortenLöschen
  22. Poncho und Stulpen stehen Dir hervorragend - als wären sie für Dich gemacht :)

    Unser Kater hält sich momentan viel drinnen auf. Schnee hatten wir noch nicht.

    Schade um die schöne alte Eiche.

    Frohe Weihnachten und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Weihnachtstraude,
    entsprechend Deinem wunderbaren Weihnachtsposting möchte ich Dir und Deinen Lieben ein geruhsames, friedliches und frohes Weihnachtsfest wünschen.
    Alles Liebe Gerda

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude,
    über den Gewinn freue ich mich riesig. Mittlerweile habe ich auch die Email erhalten, und bin schon sehr gespannt auf das erste Foto. Ich liebe Bäume.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein frohes und besinnliches Fest und Dir eine erholsame Blogpause.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und natürlich noch einen guten Rutsch.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  25. Ach einfach herrlich. Fröhlich, frisch, farbenfroh ... ein toller Beitrag.
    Schon alleine wegen deiner farbenfrohen Fotos schau ich immer gern bei dir vorbei.

    Ich wünsche dir eine gute Zeit - genieß Deien Blogpause.
    Wunderschöne Feiertage und komm gut ins neue Jahr.
    Ich freu mich drauf.
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  26. Wirklich traumhafte Weihnachtsbilder. Man braucht immer mal ein bisschen Pause, die nehme ich mir auch.
    Liebe Grüße
    Luisa von http://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Traude!
    Mit Deinem orangenen Spitzenoberteil zu weinrotem Darunter rennst Du ja bei mir sowieso offene Türen ein - und ich danke Dir für die bunte, leuchtende, vielfältige und informative "Wochenzeitung"... :-)))
    Alles Liebe und Feliz Navidad! Shalalalala… <3 Maren

    AntwortenLöschen
  28. Liebes Roströslein,
    ein herzliches Danke für Deinen wundervollen Post, fürs Erzählen und Zeigen, ich bin immer wieder begeistert. Die Farbe orange in der Spitzenbluse steht Dir sehr gut und wenn ich mir Euren Maxwell so anschaue, trägt er diese Farben auch sehr gerne*lach*
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem tollen Gewinn, ich freue mich mit Dir!
    Fröhliche Weihnachten! Genieße die kommenden Weihnachtstage im Kreise Deiner Lieben mit vielen schönen Stunden, guten Gesprächen und Freuden. Für das Neue Jahr wünsche ich Gesundheit, Glück und Frieden.
    Alles Liebe von Traudi.♥ aus dem Drosselgarten.

    AntwortenLöschen
  29. sooo tolle Fotos habt ihr gemacht.Die Katzencollage ist sehr süß. Überhaupt ist dieser Post so stimmungsvoll:)
    Frohe Weihnachten,wünsche ich euch ❤️lich Tina

    AntwortenLöschen
  30. Du könntest wirklich Zeitschriften füllen Traude. Es liest sich wieder alles so abwechslungsreich, schön und interessant :-)
    Und einen Ohrwurm habe ich jetzt auch .... in der Weihnachtsbäckerei lalalala lalalaaa ...
    Aber was ich jetzt vor allem noch schreiben will:
    Ich will dir und deinem Mann wunderschöne Weihnachtstage wünschen - und auch einen Guten Rutsch in ein glückliches Jahr 2020

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  31. Schöne Fotos und Collagen, Looks mit wunderschönen Farben und vielen interessanten Informationen aus. Vielen Dank für diesen langen und farbenfrohen Text, den ich wirklich nur in 2 Tagen lesen konnte.
    Ich wünsche dir eine wunderbare Blogpause, eine tolle entspannte schöne freie Zeit, komm gesund und erholt wieder. Ich freue mich auf ein weiteres Jahr mit dir.
    Bis dahin, frohe Weihnachten und von Herzen alles Liebe!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  32. sehr schöne Bilder
    die Kirche sieht interessant aus mit ihren normalen "Wohnungsfenstern" ;)
    schöne Ausflüge habt ihr gemacht
    ich wünsche euch recht frohe Weihnachten und ein gesegnetes neues jahr

    Rosi

    AntwortenLöschen
  33. Wunderbare kuschelige :) Collagen und tolle Natureindrücke!

    h wünsche ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie wunderbare Weihnachtsfeiertage :)!

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  34. Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wundervolles Weihnachtsfest und gratuliere den Gewinnern. LG Romy

    AntwortenLöschen
  35. Meine Lieblinge sind heute die Katzen, denn die liebe ich gar zu sehr. Bestimmt hast du heute auch was ganz besonders Feines für sie!
    Ein wunderschönes, fröhliches Weihnachtsfest wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Traude,

    ich wünsche Euch ein schönes und friedvolles Fest :)

    Gesegnete Weihnachten
    Björn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Björn,
      leider komme ich nicht mehr auf deinen Blog - ich habe es versucht, aber er scheint nicht mehr öffentlich zu sein (?)...
      Ich möchte dir daher auf diesem Weg alles Gute, viel Gesundheit und Glück im Neuen Jahr wünschen!
      🍀
      Herzliche Rostrosen-Jännergrüße
      von Traude

      Löschen
  37. I love your pots because you always have so many amazing photos. I like these with nature, Christmas fair and your cat. Happy Holidays to you and your family.

    New Post - http://www.exclusivebeautydiary.com/2019/12/viktor-rolf-bonbon-eau-de-parfum_26.html

    AntwortenLöschen
  38. Ich wünsche dir Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Danke für deine lieben Besuche und Kommentare auf meinem Blog!
    Ich freue mich immer sehr darüber!!
    Wie immer hast du einen sehr informativen und bunten Blogpost geschrieben! So viele tolle Fotos!

    Liebe Grüße!
    Petra

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Traude,
    Dein Blogpost war ja wieder pickepackevoll - da ist für jeden etwas dabei. Wehmütig hat mich Deine Plätzchencollage gestimmt ... denn in diesem Jahr schaffte ich es leider nicht. Doch meine Schwester und meine Nichten waren fleißig, so musste ich nicht auf die Leckereien verzichten.
    Nun wünsche ich Dir eine besinnliche Zeit zwischen den Jahren ... für mich ist sie immer besonders ... Zeit der Ruhe, Selbstbesinnung und Ruhe.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Traude, ich liebe Deine Landschaftsfotos. Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und eine angenehme sowie erholsame Blogpause. LG Nancy :)

    AntwortenLöschen
  41. Todo se ve estupendo ! 👍👍👍 Muchas gracias por tus bonitas palabras en mi blog y espero verte más amenudo el año que viene ! Felices Fiestas! 🎄🎉🎊💟🎅☃️

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Traude,

    deine Collagen versprühen stets Lebensfreude pur, deshalb komme ich auch so gerne auf deinen Blog.
    Auch dir und deiner Familie noch eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  43. Liebste Traude, einen wundervollen Start ins neue Jahr (2020, unglaublich! We survived! ;-)))
    wünsche ich Dir und Deinen Lieben! Genieß Deine Blogpause <3 Alles Liebe von Maren

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Traude,
    auch wir möchten Dir und Deiner Familie ein wundervolles neues Jahr wünschen. Ich hoffe Ihr seit gut reingerutscht, bei uns war es sehr ruhig und gemütlich ... weiterhin noch schöne freie Tage und liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Traude,
    ich wünsche dir für das neue Jahr alles Gute, möge es ein glückliches und friedvolles Jahr werden.

    Das Jahr 2019 war für mich leider kein gutes: Mehrere Krankenhausaufenthalte, der Tod meines Vaters und zu guter Letzt noch eine Lundenentzündung über die Weihnachtsfeiertage. Nun hoffe ich, dass das neue Jahr besser wird, ich schaue positiv hinein.

    Viele liebe Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  46. Happy New Year, dear Traude, to you and your family.
    I loved seeing all your Christmas pictures taken around your place and seeing your sweet pussycats. Love to you and them. Always love to come and visit you and see all you have to share, and thanks for the kindness and love you have shown me.
    Best wishes for 2020 with much peace, good health and happiness.
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Und ich bemühe mich auch, möglichst jeden Kommentar hier oder in deinem Blog zu beantworten. Indem du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Danke und alles Liebe!