Montag, 29. Oktober 2018

Herbst-Farben, Herbst-Outfits, Herbst-Spaziergänge

Servus, ihr Lieben!



Heute lade ich euch ein, mit mir ein bisserl in herbstlichen Farbtönen zu schwelgen und dabei 
ein paar nachhaltige rostrosige Klamotten-Kombinationen für den Herbst anzusehen. Nachhaltig,
 weil die Kleidungsstücke entweder schon länger in meinem Kleiderschrank wohnen und dort 
bestimmt auch noch eine Weile bleiben werden, weil sie fair und "bio-öko" produziert wurden 
und / oder weil es sich dabei um Second-Hand-Teile handelt. Außerdem bekommen ein paar
meiner Sommersachen mit herbstlichen Zutaten eine Saisonverlängerung. Die Naturaufnahmen
stammen größtenteils von Herbstspaziergängen, zum Teil aber auch aus unserem Garten *).

*) Mittlerweile sieht der zwar nicht mehr ganz so gut aus, weil die ersten wilden Herbststürme 
darüber hereinbrachen wie ein wütendes Drachenrudel, und über kurzen Ärmel sollten unbedingt 
noch ein paar wärmende Schichten getragen werden, aber so ist nun mal der Lauf der Dinge.






Hier zeigte ich euch vor kurzem den ersten der beiden "jodelnden" Wolljanker, die ich im
Henry-Laden des Roten Kreuzes erstanden habe. Unten seht ihr das zweite Strickjackerl, bunt
gemixt mit einem farb- und musterfrohen Sommerrock, in dem sich der dunkle Olivgrün-Ton
der rustikalen Jacke wiederholt. Auch die beiden rötlichen Töne des Shirts mit den Flatterärmeln
und des Trachten-Gilets kommen im Muster des Stufenrocks vor. (Das Gilet habe ich übrigens
von zartrosa auf rosarot umgefärbt. So sah es früher aus. Jetzt gefällt es mir an mir besser.) 





An der Jacke prangen zwei Broschen - die Schmetterlingsbrosche stammt von 
Julia - Vintage with Laces, die Edelweißbrosche habe ich während 


Leider habe ich die Edelweißbrosche ein paar Tage nach diesen Fotos verloren...


Eine weitere Variante mit dem Rostrosen-Dirndl:
Diesmal kombinierte ich es mit einem lavendelfarbigen Unterrock und einem dunkelblauen
Trachtengürtel mit Silberherz - beides ebenfalls unlängst im Henry-Laden gekauft. Auch das lila 
Langarm-Shirt stammt aus einem Second-Hand-Laden, die dunkelblaue Jacke ist selbst gefärbt.






Hier kommt nochmal ein Beitrag für das Colorblocking-Thema der Modischen Matronen:
Frau Rostrose im Hausfrauen-Modus - und dabei in Energie-Farben gehüllt. Die
selbstgefärbte grüne Leinenhose kennt ihr schon ein Weilchen - die zarte Bluse war früher
mal cremeweiß, dann habe ich sie in strahlendes Orange getaucht. Dazu die passende
Kette aus Namibia und ein weinrotes Langarmshirt. Da ich meine Ohrringe vergessen hatte,
verwendete ich beim Shooting kurzerhand meine Kluppen (Wäscheklammern) als Clips.





Gewaschen habe ich die Wäsche, die hier in einer effektiven Mischung aus Herbstsonne und
Herbstwind trocknet, wieder mit Efeu und gespült mit selbst gemachtem Essig. Das Gestänge
unserer Wäschespinne wurde zwar aus Aluminium gemacht, das ja (wie HIER geschildert) ein
 sehr problematisches Material ist, für dessen Gewinnung gleich aus dreierlei Gründen Regenwald
stirbt - aber dafür handelt es sich bei diesem Trockengestell um ein schon verhältnismäßig altes
Erbstück von meiner Schwiegermutter.





Mein sommerliches Maxikleid (das ich euch HIER schon mal mit herbstlichen Kombi-Partnern
gezeigt habe), bekam ein paar Ergänzungen und durfte abermals im Herbst mir mir nach draußen:
Diesmal spielen hier mit: mein langärmeliges Bolero-Jäckchen aus Bioseide, mein cremefarbiges
Häkelshirt, der neue-alte Edelweiß-Herzerl-Gürtel vom Henry-Laden, meine seit vielen Jahren
von mir geschleppte Jeansjacke und Stiefletten in taupe.




Solcherart gestylt fuhr ich mit meinem Göttergatten nach Wien, wo wir uns an einem schönen
Oktober-Spätnachmittag mit meiner Schulfreundin Judith im Stadtpark trafen. Judith strahlte in
Gelb-Orange und mit ihrem immer sonnigen Lächeln mit der Sonne um die Wette! (Die
Jeansjacke benötigte ich erst später am Abend.)





Hellgrün, Schokoladebraun und Rost- oder Zimt-Töne sind die Hauptzutaten der nächsten
beiden Outfits - sie spiegeln damit ziemlich genau die Farben unseres Herbstgartens wider.
(Besonders schön leuchtete in dieser Zeit unser Felsenbirnbaum!)

Der erste Mix besteht aus meinem braun-gemusterten Stufenrock, grünem Langarmshirt,
dunkelbraunem Häkelbolero - und eine Jacke in Schokobraun hätte ich auch noch zu bieten
gehabt, aber die war dann doch nicht nötig. Alle Teile dieses Ensembles sind viele Jahre
bis Jahrzehnte alt, auch die Stiefletten und die Holzkette.





Ähnliche Farben, ähnlich langjährig von mir verwendete Zutaten - ganz anderer Mix: Bei
diesem Outfit kommen wieder einmal diejenigen unter euch auf ihre Rechnung, die mich
gern (oder sogar am liebsten) in Hosen sehen. Die in verschiedenen Brauntönen gestreifte
Hose besitze ich schon eine halbe Ewigkeit, aber interessanterweise habe ich sie noch nie
zuvor mit der grünen Bluse kombiniert. Dabei finde ich diese Farbkombination richtig
schön und erfrischend. Unter der Bluse blitzt ein selbst gefärbtes Shirt hervor.




Ein weiteres Outfit für die "Hosenfans" unter euch, und Streifen kommen auch wieder vor,
aber diesmal erinnert die Kombination eher an den Matrosenlook. Langarmshirt und Seesack
 Schuhbeutel sind marineblau-weiß gestreift, Jeans und umgehängter Pullover ebenfalls
dunkelblau, und somit passt das alles zur noch gültigen Oktoberfarbe von Maren.





Zum heutigen Abschluss noch ein Outfit in Farben der herbstlichen Natur: Mit dem Maxirock
im Patchwork-Stil bekam ein weiteres Sommer-Kleidungsstück eine Saisonverlängerung. Shirt,
kurzärmelige Strickjacke, Gürtel, Tasche, Stiefletten sind euch alle bereits bekannt, aber ob ich
euch den Loop vom Flohmarkt schon mal gezeigt habe, weiß ich im Moment leider nicht.






Ich hoffe, da ist für viele Geschmäcker eine Inspiration dabei gewesen! Demnächst
möchte ich euch noch Bilder von einer wunderschönen Herbstunternehmung zeigen, für die
heute leider kein Platz mehr war.

Dieses Posting verlinke ich wegen der nachhaltigen Kleidung und der herbstlichen Natur
bei ANL. Bis zum Abend des 1. November könnt auch ihr dort noch eure Postings rund um den
Themenkreis Achtsamkeit + Nachhaltigkeit  + Lebensqualität = A New Life verlinken. Ich freu'
mich drauf - und die Welt freut sich noch mehr!


Fotos: Herr und Frau Rostrose
Alles Liebe von eurer Traude


Gerne verlinke ich passende Beiträge bei: 
Tinas Freitagsoutfit, Sunnys Linkup Fallen in Love
Color of the Month von Maren - Farbwunder Style, Style Splash von Emma,
den Modischen MatronenNaturdonnerstag von Jahreszeitenbriefe,
Zitat im Bild oder Glockentürme von Nova, der Gartenglück-Linkparty, bei
Achtsamkeit+Nachhaltigkeit+Lebensqualität=ANL
und bei einfach nachhaltig besser leben EiNaB

Kommentare:

  1. Liebe Traude,
    dein schöner Post erfreut mein Herz.
    Liebe Grüße und einen guten Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Wow Traude ich bin ganz geflashed. Ich kann mich kaum entscheiden, wenn ich müsste, welches denn das schönste Outfit ist. Jedes gefällt mir total gut und ist so mega schön herbstlich. Und das alles nachhaltig! Ganz großes Kino Traude!
    Einen super dicken Drücker, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich bin immer hin und weg, was du aus deinem Kleiderschrank zauberst und kombinierst. Und das Herbstfarbthema hast du sagenhaft getroffen ( wobei mir Blau-Lila mit Spitzenshirt am besten gefällt ).
    Freue mich jedes Mal, wenn du einen solchen Post veröffentlichst.
    Hab's fein!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. irgendwie finde ich dich am schönsten mit dirndl...vielleicht auch weil ich 'hier' keines anziehen kann , schon seit vielen , vielen jahren habe ich kein dirndl mehr...es ist so wie jugend-erinnerung..liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude,
    das war ja wieder ein Feuerwerk der Herbstfarben! Tolle Klamottenkombis- aber weisst du was? am besten hat mir diesmal das blau weisse ringelshirt gefallen *lach* da siehst du wahnsinnig frisch mit aus! ich hab gleich mal einen beitrag bei ANL verlinkt, auch was nachhaltiges :0) ein wunderbarer post! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, liebe Traude, diese Herbstfarben sind einfach wunderschön. In unserer direkten Umgebung fehlen leider diese tollen Rot-und Orangetöne. Hier ist alles nur grün, gelb oder braun, was ich etwas triste finde. An dir sieht die braun-grün Kombi hingegen toll aus und die beiden Outfits in den Farben gefallen mir heute am besten. Das blaue Maxikleid mag ich aber auch sehr gerne.
    Ich wünsche dir eine wunderbare Woche.
    Viele liebe Grüße und hugs,
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Traude,
    danke für diesen rundum herrlichen HERBSTpost!
    Wudnerschön leuchtet die Natur und dazuwischen Du mit Deinen wieder so schönen Herbstoutfits!
    Herzlichen Dank, daß wir Dich wieder begleiten durften!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ein wahrer Farbenrausch - der Herbst ist so herrlich bunt und du hast ihn mit einem wahren Fotografenauge super eingefangen, ich habs gleich zweimal angeschaut, hoch und runter ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Traude,
    ein sehr schöner Farbenrausch, passend zum Herbst. Du hast mich auf die Idee gebracht, auch einmal im Second Hand Laden nachzusehen. Offensichtlich kann man da doch auch das ein oder andere gut Stück ergattern und für die Umwelt ist es auch besser.
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude,

    ein wunderschön herbstlicher post mit Farbrausch vom Allerfeinsten.
    Aber nicht nur das, du hast all deine Kleidungsstücke wunderschön miteinander kombiniert und das in verschiedenen Farbnuancen. Das Blau leuchtet heute mit den Herbstfarben um die Wette.

    Ihr beiden Mädels hattet viel Spaß bei eurem Treffen im Stadtpark, die Freude des Treffens sieht man euch an. :-)

    Vielen Dank für diesen zauberhaften post und ich wünsche dir noch einen zauberhaften Tag.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Deine Herbst-Looks gefallen mir gut liebe Traude. Das war ja auch ein traumhaftes Wetter. Am liebsten mag ich bei Dir die satten warmen Herbstfarben.

    Lie4be Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  12. wat´n farbenrausch! der herbst, deine freundin und natürlich du!!
    schade dass das edelweiss weitergezogen ist - meins hatte sich schon vor längerem davongemacht - sehr unstete gesellen ;-D
    xxxx

    AntwortenLöschen
  13. oh! --- bis zum 1. Nov.kann man noch einen Beitrag verlinken liebe TRaude? dann hab ich `s verpasst und setze es schnell noch ein(worum du mich batest)sorry - gerne doch, wenn ich dazu mit beitragen kann wenn es zu deinen Themen "passt"!
    von deinem heutigen Post gefällt mir so einiges ganz besonders wobei man feststellen kann dass du viele Kombis, fast alle bisher - "gut zu kombinieren" weisst.
    Weisst duwas ich heute an dir mag? Ich sag `s dir gleich, wart, ich scrolle:
    die unterste Komination kriegt von mir 100 Punkte!!!!!es sieht phantastisch in den Brauntönen des Herbstes aus! auch das andere in Braun - Toll - gefällt mir sehr. Und du wirst dich Jahre später noch daran erinnern wann und warum du es getragen hast, bestimmt nicht nur - um es uns zu zeigen sondern als ganz Besonderes in dem man sich wohlfühlt und vielleicht sogar etwas wundervolles erlebt? (hat):-))
    aber auch diese beiden Hosenteile stehen dir ausgesprochen gut und du erinnerst dich eventuell ? die gestreifte hatte! ich auch, leider verschenkt, ich doofe!
    Heut würde ich sie sofort wieder tragen. Das zur Mode und den Posts darin - man macht Fehler - leider - in dem Bemühen auszumüllen wie mein letzter POst es auch aussagt.Zwinker...

    das Blaue Ensemble mit dem Spitzenüberjackerl bekommt ebenfalls 100 Punkte es ist entzückend, ich liebe das Blau an dir.- ist nämlich beides wunderschön an dir!!! Ihr beide hattet bestimmt VIel Spaß.
    Jetzt lauf ich und such mir den beitrag heraus um ihm bei dir mitzuverlinken ehe ich es wieder vergesse...
    ein Hallihallo zu dir und ganz liebe Grüße
    angelface

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traude,
    deine Fotos und deine Outfits gefallen mir ausgesprochen gut.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude,
    wie schön du dich mit einigen deiner Outfits farblich an die Herbstfarben anpasst, mit anderen dich richtig von ihnen abhebst. Als Kind aus den nördlichen Gefilden gefällst du mir in deinem Matrosenlook. Wie kokett das Seesäckchen „in den Wind“ hältst! Am besten aber steht dir das Maxikleid mit dem Häkelshirt.
    Dein Patchwork-Rock natürlich ein besonderes Stück, der die Blicke auf sich zieht. Dass er ein Sommerrock ist, wundert mich, farblich zumindest passt er voll zum Spätherbst.
    Wenn wir alle deinen „Mut“ hätten, einzelne Teile solange zu tragen wie du, wäre das für die Umwelt ein Gewinn!
    Aber manchmal macht es auch Spaß, etwas neues auszuprobieren.
    Ganz liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Felicitas,
      ja, das Spiel mit den Farben hat mir Spaß gemacht - ich liebe Herbstfarben, aber durchaus auch den Kontrast. Der Matrosenlook ist für mich etwas eher Ungewöhnliches - vor wenigen Jahren noch hatte ich kaum etwas Dunkelblaues anzuziehen (außer Jeans) und auch kein Ringelshirt, aber mittlerweile mag ich diesen Stil an mir zur Abwechslung vom "üblichen Rostrosenlook" sehr gern. Woran du erkennen kannst, dass auch ich gern etwas Neues ausprobiere. In letzter Zeit greife ich dabei eben oft zu Secondhand-Klamotten, im Fall Ringelshirt war es aber ein Biobaumwoll-Stück, das es im Vorjahr beim Kaffeeröster gab und das mich dort "angelächelt" hat. Der Patchworkrock ist aus eher dünnem Stoff - aber ich kann ihn mit Leggings darunter durchaus auch in der kühleren Zeit tragen, denn ich finde wie du, dass er perfekt zum Herbst passt. Besonderer "Mut" gehört meiner Meinung nach gar nicht dazu, um seine Kleidungsstücke lange zu tragen. Ich finde, es geht eher um Qualität (die Teile müssen dafür ja auch recht haltbar sein), darum, den eigenen Stil ganz gut zu kennen (was steht mir, worin fühle ich mich wohl - um lange Freude an einem Stück zu haben) und um Kreativität (denn ich würde mich "zu Tode langweilen", könnte ich das alles immer nur in ein und derselben Kombination tragen. Eine meiner Leserinnen meinte mal, sie hätte den Eindruck, ich würde keine Kombi zweimal hintereinander tragen - GANZ so stimmt das zwar auch nicht, aber ich versuche tatsächlich, meine Basisstücke immer wieder neu zu ergänzen. Und da ich im Lauf der Jahre ja relativ viele zeitlose Shirts, Jäckchen, Häkeltops & Co. zusammengesammelt habe, gelingt mir das auch ganz gut. :-)
      Herzliche Rostrosen-Novembergrüße
      Traude

      Löschen
    2. Liebe Traude,
      bemerkt hatte ich übrigens schon, dass der Stufenrock auch in Thailand zu deiner Garderobe gehörte. Er ist schon schick und passt ins bunte Thailand und den Herbst bei uns. Außerdem erweist er sich als kombinationsstark. Ich wollte es noch anmerken, hatte es dann aber vergessen.
      Kritischen Fragen zum ”lange Tragen“ von Einzelstücken kann man immer leicht begegnen mit dem Hinweis auf Qualität. Gute Ware einzukaufen, ist ja auch ein Beitrag zur Umwelterhaltung. Wie oft werden Kleidungsstücke der billigen Sorte mit dem Argument, sie sind eh nur ein Jahr modern, gekauft und die dann tatsächlich nur kurze Zeit halten. Besonders bei Schuhen ist das häufig so.
      Eine meiner Mitschülerinnen früher schaffte es, ständig in verschiednen Kombis zur Schule zu kommen. Wir anderen waren da immer ganz neidisch. –
      Liebe Traude, ich hoffe, du hast nicht zu große Sorgen zu Hause, auf alle Fälle sollst du wissen, dass ich an dich denke.
      Sei liebst gegrüßt von
      Felicitas



      Löschen
    3. Liebe Felicitas,
      danke fürs "An-mich-Denken" und nachfragen. Die Sorgen betreffen vor allem meine Mutter, deren Zustand sich seit Anfang Oktober weiter verschlechtert hat... Nachdem wir mit Phasen, wo sie scheinbar im Sterben liegt und sich dann doch wieder "derrappelt", bereits seit fünf Jahren leben, habe ich mich bereits mehrfach von ihr "verabschiedet", trotzdem ist es jedesmal aufs Neue schwierig, damit umzugehen...
      Herzlichst, die Traude

      Löschen
  16. Liebste Traude,

    bei so vielen wundervollen Outfits sind sehr viele Inspirationen dabei! Ein Look ist toller als der andere. Da weiß man ja gar nicht, wo man anfangen soll. Wie Du Dir vorstellen kannst, habe ich ein spezielles Faible für das Rostrosendirndl. Und besonders hinreißend siehst Du in dem blauen Maxikleid mit dem Häkeljäckchen aus. Dieser feminine Look ist ganz nach meinem Geschmack. Es freut mich, dass Du bei Deinem Stadtparkbesuch mit Deiner Schulfreundin ein genauso traumhaftes Wetter hattest wie ich im September bei meinem Fotoshooting dort ;-)
    Sehr schön ist auch die Farbkombination des braunen Rockes und Boleros mit dem grünen Shirt. Ich mag aber auch die beiden Hosen-Outfits. Die gestreifte Hose ist ein Hammer und macht tolle Beine und der Matrosenlook steht Dir auch ganz ausgezeichnet.

    Herzliche Grüße,
    Nadine

    P:S: Ich habe schon eine Dirndlkauf-Begleiterin gefunden! Sobald bei Dir etwas mehr Ruhe eingekehrt ist, sollte wir uns aber wirklich einmal treffen!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude, Du Schöne,
    es macht immer wieder Spaß Dir beim Modeln zuzusehen. Deine Outfit´s sind alle toll - es gefällt mir, wir Du sie trägst - Der Herbst steht Dir gut :)
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  18. Da sind ja wieder tolle Outfits dabei! Das Dirndl steht Dir übrigens besonders gut!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traude,
    herrliche Herbstbilder, wunderschöne Herbstfarben
    und vor allem wieder superschöne Herbstoutfits von dir!
    Das gefällt mir alles sehr :-)
    Ganz viele liebe Grüße von der Urte

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Traude,
    na das ist ja mal ein wunderschöner herbstlicher Post mit vielen bunten Farben.

    Perfekt hast Du all Deine Kleidungsstücke miteinander kombiniert, Dir stehen Röche aber auch Hosen sehr gut!
    Da ich ja ein bekennender Hosenfan bin, hat mich die Kombination im Matrosenlook direkt angelächelt. Aber auch die Kombi da drüber, die braune Hose mit der grünen Bluse gefiel mir sehr.

    Einen schönen Mittwoch wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Traude, oh man steckt dein lachen an!!! Bei so viel Glücklichkeit macht es dir sicher eine Menge Spaß solche Fotos aufzunehmen - da kann ich dich ganz verstehen, ich liebe das ja auch irgendwie. So ein bißchen sind wir ja auch "Models" - da muß die Frisur sitzen, das Outfit pickopello sein und die Ausstrahlung ist ja auch unser Markenzeichen.

    Modisch hast wieder einiges auf die Beine gestellt und das alles in einem Post - da weiß ich gar nicht, wo ich zuerst hinschauen soll...;-) Hängengeblieben bin ich dann bei deinem Outfit mit der braunen Streifenhose und dem grünen Blusen/Jackenoberteil - schick!

    Auf meinem Blog hattest du folgendes geschrieben: "Ich hoffe, es geht dir gut, im Moment machst du dich in der Bloggerwelt ja ziemlich rar...." - ja das stimmt. Das liegt daran, daß ich in meinem Blog eine neue "Hintergrundrubrik" einbauen möchte, was etwas Zeit benötigt und dann bin ich gerade dabei alle Beiträge vom Sommer fertigzustellen - habe ich den letzten Wochen/Monaten so viel unternommen, bin bisher nicht dazugekommen diese irgendwie in Blogger zu schreiben. Das zieht sich somit alles nach hinten hinaus, aber ich hoffe, daß ich vielleicht nächste Woche soweit sein werde, zu meiner alten Bloggeraktivität zurückzukehren und endlich neue Beiträge hochzuladen.

    Danke auf jeden Fall schon mal für dein Interesse.

    LG
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jennifer,
      naja, so glücklich bin ich aktuell gar nicht, aber es gab ein paar gut ablenkende Unternehmungen. Es freut mich, dass es mir immer noch gelingt, einen positiven Eindruck zu erwecken und mit meinem Lächeln anzustecken. Danke für dein liebes Feedback - und was deine Pläne in der Bloggerwelt betrifft, darf man da ja dann gesprannt sein :-)
      LG Traude

      Löschen
    2. Hallo Traude, soooo, nun wie versprochen geht´s auf meinem Blog weiter. Hier http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.com/2018/11/in-eigener-sache-blog-update.html erfährst du, was ich neues auf meinem Blog geändert habe.

      Ganz neue Beiträge mit Mode und Berichten werden dann in den nächsten Tagen folgen.

      LG
      Jennifer

      Löschen
  22. Mein Gott. Was für eine Auswahl an schönen Outfits. Alle Taude aber alle recht verschieden. Ich bin begeistert. Das nächste Mal müssen wir das mit der ü30Blogger Aktion abstimmen. Da hätte Dein Beitrag doch jetzt im Oktober perfekt dazu gepasst.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  23. Ich liebe ja den Herbst mit seinen bunten Farben. Aber deine grüne Hose ist echt der Hammer, was für ein schöner Farbton. LG Romy

    AntwortenLöschen
  24. So bunt wie der Herbst , so bunt bist Du - äußerlich und innerlich.
    Wunderbarer Post -wie immer,
    alles Liebe Gerda

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traude,
    du strahlst in deinen Outfits genau so wie die Farben des Herbstes...wunderschöne Fotos und dein Kombinationstalent ist mal wieder einzigartig - ich bin immer hin und weg. ;-)
    Ich wünsche dir ganz viel Freude und glückliche Momente - einen lieben Gruß von Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      deinen Blog konnte ich leider nicht finden, ich nehme an, er ist nach wie vor geschlossen (?), deshalb antworte ich dir hier und hoffe, dass du es liest. Ich hab mich sehr über deinen Kommentar samt liebem Gruß gefreut! Und auch ich wünsche dir viel Schönes, Glückliches und Freudiges!!! Ich würde mich sehr freuen, wenn dein Blog eines schönen Tages wieder geöffnet wird! :-)
      Alles Liebe, Traude
      https://rostrose.blogspot.com/2018/11/herbstbunt-und-novembergrau.html

      Löschen
  26. Liebste Traude, ich bin regelrecht verliebt in das letzte Outfit in den herbstlichen Braun-Orange-Tönen... ja, Du bist halt doch eine Rostrose, zumindest was die Farben angeht! Rostrot, Fuchsrot, Terrakotta, Brauntöne... einfach gigantisch an Dir! Was aber nicht heißen soll, dass Du in Dunkelblau nicht schön bist. Das Dirndl finde ich auch toll an Dir. Und auch der "Matrosen-Look" ist total süß! Das ist ja auch kein Dogma, ich selbst trage auch die Farben, die mir eigentlich nicht stehen, weil sie mir trotzdem gut tun. Aber wenn ich Dich in "herbstlichen" Tönen sehe, dann sehe ich, das sind DEINE Farben!
    Und was den Komment weiter oben betrifft, ich kenne das allzu gut. Der Blog ist für mich eine Ablenkung, eine Art Insel, da will ich nicht unglücklich oder grantig rüberkommen, obwohl das auch alles dazugehört und raus muss. Ganz wichtig sogar. Ich hatte in den letzten beiden Wochen so viele Ups and Downs wie lange nicht mehr, momentan geht's zum Glück wieder UP, aber manchmal komm ich mir vor wie auf einer Achterbahn. Aber das ist halt Leben. Mir hilft es immer, zu denken: Die Seele ist hier, um Erfahrungen zu sammeln. Sie unterscheidet dabei nicht zwischen GUT und SCHLECHT. Auch wenn das jetzt esoterisch klingt, ich glaub dran und mir hilft es. Die Alternative ist nichts mehr fühlen, also die Depression. Irgendwie auch nichts für mich. Dann lieber so, wie es ist...
    Alles Liebe wünsche ich Dir von ganzem Herzen, lass Dich drücken!
    Maren

    AntwortenLöschen
  27. wunderschöne Herbstfarben
    ich bin immer wieder erstaunt was du so mixt ;)
    für mich wäre das ja nichts
    (ich habe solche Sachen auch nicht )
    aber dir steht es und es passt zu dir
    tolle Bilder

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  28. Was würde ich nur ohne deine farbenfrohen Beiträge machen?
    Ja, der Herbst ist gerade herrlich ... wenn es nicht regnet ;)
    Aber im Matrosen-Outfit hab ich dich doch glatt auf den ersten Blick fast nicht erkannt *lach*.
    Also schwimm nicht zu weit raus. ;)
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  29. That's cool. I like your blog. Go to my blog http://www.alamodenatine.com/

    AntwortenLöschen
  30. Judith ist deine Freundin, keiner kann das auf diesen Bildern übersehen, ihr könntet besser nicht zusammen passen. Hübsch seht iht aus, alle beide.

    AntwortenLöschen
  31. Your photos are so amazing. I really like how you combine outfits with nature. Really colorful and beautiful.

    Blog - http://www.exclusivebeautydiary.com
    YouTube - https://www.youtube.com/channel/UCgtzSDX7tvjDyCdTyB1B0_Q

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Und ich bemühe mich auch, möglichst jeden Kommentar hier oder in deinem Blog zu beantworten. Da ich keine Möglichkeit gefunden habe, hier der neuen DSGVO durch einfaches Setzen eines Häkchens zu entsprechen, gilt in meinem Blog folgendes: Indem du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Danke und alles Liebe!