Dienstag, 25. September 2018

"Road-Trip" nach Schärding ;-)



Vielleicht ist euch aufgefallen, dass es um Mitte September herum nur sehr wenige und sehr kurze 
Kommentare von mir gab - das lag daran, dass wir eine erholsame und zugleich anstrengende 
Wanderwoche im wunderschönen Ausseerland verbracht haben. Über diesen Kurz-Urlaub werde 
ich euch demnächst mehr erzählen. Mein heutiger Beitrag handelt von einem anderen "Road-
Trip", der knapp davor stattfand:


Servus ihr Lieben!
°º✿✿º°.•°✿✿º°.•°✿✿º°.•°✿✿º°.•°✿✿º°

[Dieser Beitrag enthält Werbung durch Links zu externen Seiten, durch Fotos, Orts-, Firmen-,
Lokal- und Produktnennungen, die ohne Sponsoring, ohne Auftrag, und ohne Bezahlung erfolgt.]



Ende August hatten wir etwas in der Umgebung von Schärding zu erledigen. Weil wir schon 
mal da waren, nützten wir die Gelegenheit, uns die hübsche, farbenfrohe Stadt am Inn anzusehen
 und quartierten uns für eine Nacht in der Gegend ein. Möglicherweise waren einige von Euch
bereits in Schärding, auch diejenigen, die in Deutschland leben: Von Passau ist es ja nur ein
Katzensprung und selbst von München braucht man nur etwas mehr als zwei Stunden. Unsere
Fahrt dauerte ungefähr drei Stunden - leider teilweise bei ziemlich heftigem Regen: Da hatte der
Sommer gerade beschlossen, eine Pause einzulegen. Auch während unseres Aufenthaltes gab
es immer nur kurze regenfreie Perioden und es war recht kühl. Aber ihr wisst ja inzwischen,
dass wir uns dadurch nichts vermiesen lassen (obgleich ein blauer Himmel zugegebenermaßen
für schönere Fotos sorgt).



 
Unser Appartment in der Villa Vita,
die zum Gasthaus Mosthäusl gehört, fanden wir etwas außerhalb der Bezirkshaupstadt Schärding in
der kleinen Gemeinde Wernstein am Inn. In der folgenden Collage seht ihr Wernstein im Regen...
Über den Inn führt seit dem Jahr 2006 eine Brücke vom österreichischen ans deutsche Ufer: Dort
thront das Passauer Schloss Neuburg am Inn auf einem Hügel gegenüber der Burg Wernstein (die
ihr unten links sehen könnt).




In der nächsten Collage zeige ich euch u.a. das möblierte Foyer der Villa Vita mit dem großen
runden Tisch, die Mariensäule vor der Burg Wernstein und schräg gegenüber des Mosthäusls,
den Garten des Mosthäusls mit Teich und Pool und schönem Blick auf die Neuburg.





Hier abermals ein paar Einblicke in den Garten und unsere Schnickschnack-freie, saubere und
großzügig geschnittene Ferienwohnung, in der es auch eine kleine Küche gibt. Hier könnte man
bestimmt mehr Zeit als bloß eine einzige Nacht angenehm verbringen. An diesem Abend gab's als
Schmankerl im Mosthäusl Sauwaldschnitzel - das sind Schnitzel mit einer Kartoffelrösti-Panade:




Am nächsten Tag war dann Zeit für unseren Schärding-Besuch. Wir parkten unseren Wagen etwas
außerhalb der Altstadt und spazierten zu Fuß durch den Nieselregen am Inn-Ufer entlang. Unten
seht ihr u.a. das Passauer Tor, auch Allerheiligentor genannt, und die Schiffsanlegestelle (Start der
Innschifffahrt durch das Untere Inntal - aber fürs Schifferl-Fahren war während unseres Aufenthaltes
keine Gelegenheit). Die Möwen und Enten hatten es sich auf und neben den Zillen der Freiwilligen
Feuerwehr gemütlich gemacht. (Naja, so gemütlich, wie das eben bei Himmels-Pipi möglich ist 😉.)
Das rosa-weiße Gebäude am gegenüberliegenden Innufer ist das Schloss Neuhaus - es ist heute
Kloster und Realschule der Englischen Fräulein.






Die Schärdinger Innenstadt war trotz des grauen Himmels BUNT! Das Rathaus erstrahlt z.B.
in sonnigem Gelb. Es wurde 1594 aus zwei aufgekauften Bürgerhäusern errichtet. Die farbenfrohen
Fassaden gehen auf die mittelalterlichen Zunftfarben zurück, die einzelnen Zünften zugeordnet waren
(z.B. Bäcker blau, Metzger rot, Gastwirte gelb und grün). Das blaue Haus in der Mitte der Collage
ist eine Konditorei, in der wir uns Kaffee und ein Nusskipferl gönnten. Die bunten Flaschen waren
die Herbst-Schaufensterdeko eines Schuhgeschäftes.




Zu all der Buntheit Schärdings und zu der Tafel "Schärding und Du" passt sogar mein etwas
"wilder" Kleidungsmix: Tja, auch Frau Rostrose ist keineswegs immer "durchgestylt", schon
gar nicht, wenn es kalt ist und regnet und das Reisegepäck nur noch aus einem weiteren T-Shirt
und anderer Unterwäsche besteht 😉 - so ist das eben manchmal bei einem "Road-Trip". (So
lautet nämlich das September-Thema der Modischen Matronen, bei dem ich mich hiermit
beteilige 😊)




Mit dem Zitat in der Mitte der nächsten Collage beteilige ich mich an Novas "Zitat im Bild".
Mit diesem als Trutzbild geschaffenen Fresko wollte sich der einstige Besitzer an den Ratsherren
rächen, die in einem Rechtsstreit bei ihm alle Schuld suchten, ihre eigenen Fehler aber nicht sehen
wollten. (Quelle: KLICK)

Unten steht ihr auch die Stadtpfarrkirche
und die sogenannten Silberzeile auf dem Oberen Stadtplatz: Hier hatten einst reiche Kaufleute
ihren Sitz, als der Inn noch eine bedeutende Handelsstraße war. Dort gab es an diesem Tag einen
Bauernmarkt, wo ich Ringelblumensalbe, Schaffettseife (zum Waschen und Flecken entfernen)
und würzigen Bauernspeck erstand.



Heuchler, zieh' zuvor den Balken aus deinem Auge, 
dann magst du sehen, wie du den Splitter aus deines Bruders Auge ziehst.
 Luc. Vl, 42.


In dem gelben Gebäude mit den grünen Fensterläden ist heute die Bezirkshauptmannschaft
untergebracht. Das Haus stammt ursprünglich aus dem Jahr 1695; die heutige klassizistische Gestalt
erhielt das Gebäude nach Bränden von 1779 und 1809. Das orange Gebäude mit den Weinstöcken
davor ist ein ehemaliges Gewächshaus mit Gärtnerwohnung aus dem Jahr 1884; es befindet sich im
Barockgarten / Orangerie. 2004 wurde es revitalisiert und beherbergt heute ein Restaurant.






Als wir vom Ortskern in Richtung dieses Barockgartens gingen,
erlebten wir eine reizende Begegnung - wobei wir uns nicht ganz einig sind, ob es sich bei diesen
Tieren um Lamas oder Alpakas oder um eine "gemischte Herde" handelt. Für mich sehen die zwei
Kleineren nach Alpakas aus und die Größeren nach Lamas, Edi hingegen meinte, die Kleinen
wären Lama-Jungtiere... Aber egal, herzig waren sie auf jeden Fall - und sie erinnerten uns natürlich
an unsere wunderschöne Alpaka-Wanderung im Frühjahr! Und schaut mal, auf einem der Fotos
bekommen sie sogar Besuch von einem roten Kater! Naja, "Besuch" ist wohl etwas übertrieben:
Der spazierte seelenruhig auf dem Fußgängerweg an ihnen vorbei!



Hihi, noch ein Zitat - auf einem Fahrradständer: Ist Dein Hintern wacklig, Schlewitz-Radl macht ihn wieder knackig!



Und weil aller guten Dinge drei sind: Das Kurhaus Schärding warb mit folgendem Spruch:

Unmöglich sagte die Tatsache.
Versuche es flüsterte der Traum.

Liebe Nova, du kannst dir diesmal also aussuchen, welches Zitat dir am besten gefällt 😊
Ich finde auf jeden Fall, dass das ein gutes Schlusswort ist! 





Unser gemeinsamer Ausflug
in die bunte Stadt Schärding hat euch hoffentlich Spaß gemacht und ihr seid nicht allzu nass
dabei geworden. Es nieselte ja zum Glück nicht die ganze Zeit - manchmal regnete es auch 😜...
Auf dem Heimweg besuchten wir dann noch Freunde, die in der Nähe von Ybbs wohnen -
liebe Rosi, lieber Hans, wir winken euch zu!

Nun danke ich euch noch sehr für eure 
Kommentare und Verlinkungen zu meinem letzten ANL-Beitrag bedanke ich mich bei euch. 
Bis zum Abend des 1. Oktober könnt ihr dort noch eure Postings rund um den Themenkreis 
Achtsamkeit + Nachhaltigkeit  + Lebensqualität = A New Life verlinken.



Fotos: Herr und Frau Rostrose
Liebste Rostrosengrüße, Traude
Rostrose auf Facebook und Rostrose auf Google +
°º✿✿º°.•°✿✿º°.•°✿✿º°.•°✿✿º°.•°✿✿º°


Gerne verlinke ich passende Beiträge bei: 
Tinas Freitagsoutfit, Sunnys Linkup Fallen in Love
Color of the Month von Maren - Farbwunder Style, Style Splash von Emma,
den Modischen MatronenNaturdonnerstag von Jahreszeitenbriefe,
der Gartenglück-Linkparty, bei Achtsamkeit+Nachhaltigkeit+Lebensqualität=ANL
und bei einfach nachhaltig besser leben EiNaB

37 Kommentare:

  1. ach wie wunderschön Rostroses auf deutschlandtour....!
    ist ja doch - irgendwie seltener...oder:-))
    schöne Fotos auch im Nieselregen denn man kaum erkannt - zu besichtigen - ich kenne ja dieses Schärding" nicht aber finde es ist eine sehenswerte Stadt und Geschichte die du uns darüber erzählst liebe Rose...und den Spruch:
    Unmöglich sagte die Tatsache.
    Versuche es flüsterte der Traum.
    finde ich wunderbar.... genau so ist es nämlich...
    immer wieder ausprobieren was einem zusagt und wovon man träumt, wenn nicht; - würde und erfüllt sich ja nie etwas (was man sich erträumen könnte):-))
    herzlichsten Dank für den Rundumblick der Stadt....und seine begebenheiten darin...
    angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angel,
      nicht GANZ auf "Deutschland-Tour" ;-)), denn Schärding liegt (noch) in Österreich, wenn auch direkt an der Grenze. Aber wir waren tatsächlich ein paar Minuten auch durch Deutschland unterwegs, die Autobahn führt ein kurzes Stück hindurch. Und wäre es nicht gar so nass gewesen, hätten wir bestimmt auch die Brücke über den Inn nach Deutschland überquert ;-)
      Alles Liebe, Traude

      Löschen
  2. Liebe Traude,
    von Schärding hatte ich bisher noch nie gehört, diese Wissenslücke hast Du nun ja gestopft. Nicht jede Stadt kann von sich behaupten, auch bei tristen Wetterbedingungen immer noch eine bunte zu sein. Dein Road-Trip-Outfit sieht nicht wie zufällig gestylt aus, im Gegenteil, es passt mit seiner bunten Zusammenstellung gut zum kleinen Städtchen. Also mir gefällt es, wie Du es auf dem Mäuerchen präsentierst.
    Die beiden Fotos dort von Dir nebeneinander erinnern mich übrigens an an ein Kinderspiel mit zwei eigentlich gleichen Bildern, auf denen man einige Unterschiede heraussuchen soll. Und wenn man genauer hinschaut, es gibt sie ...
    Ganz liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja genau, liebe Felicitas: "Das linke Bild unterscheidet sich vom rechten durch fünf Fehler" ;-))
      Herzlichst, die Traude

      Löschen
  3. Hatte ich heute schon gelacht? Nee glaub nicht, aber bei "Bums'n" (auf dem einen Foto am Haus) und dem witzigen Popo-und-Fahrrad-Spruch war ich dann doch einigermaßen erheitert. Was für eine schön bunte Stadt! Warum sind nicht alle so bunt?! Dann sieht es selbst bei Regen noch schön aus, während andere Orte dann grau in grau sind - und ich bin auch mal dem Link gefolgt, da gibt es ja jede Menge zu sehen! Von uns aus zu weit um einfach mal hinzufahren, aber ich bin dann mit deinen Augen durchspaziert.

    AntwortenLöschen
  4. Welcome back, liebe Traude! Ich habe ja gegen etwas Regen nichts einzuwenden und bin gerne mit Dir durch das Städtchen gelustwandelt. :) Die farbigen Häuser machen ja auch bei ein paar Tröpfchen von oben noch gute Laune. Deine Jacke gefällt mir sehr gut. Brauchst Du sie noch, hihi? Gestern habe ich auf dem Altkleidermarkt eine Leinenbluse in sehr ähnlichem Farbton erstanden.
    Viele liebe Grüße
    Julia
    PS: Email kommt demnächst ... :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön diese bunten Häuser. Ich mag das sehr gern. Herrlich euer Ausflug. Schade dass es geregnet hat, gerade beim Autofahren ist das doch irgendwann eintönig. Danke für die vielen tollen Collagen :)
    Dicken Drücker, ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Gegend,liebe Traude. Da würde es mir auch gefallen - vor allem, wenn es Burgen oder Schlösser gibt. :-)

    LG Traudi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude,

    du bist viel unterwegs, und so erlebst du viel.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Servus Traude, Schärding ist sehr schön und bunt. Schade das das Wetter nicht so schön war.
    Danke fürs mitnehmen.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  9. Immer wieder erstaunt, welch ansehnliche Städtchen diesseits und jenseits unserer gemeinsamen Grenze liegen! Der Ort macht selbst bei Regenwetter was her!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Sehr bunt. :-)
    Ich kenne diese Gegend nicht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traude, in Schärding war ich noch nie. Schaut aber zauberhaft aus mit diesen bunten Häusern. Das Zitat ist super - das ist eigentlich auch so mein Leitgedanke.
    Liebste Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Such a gorgeous photos and beautiful places.

    http://www.exclusivebeautydiary.com

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein schöner Ausflug liebe Traude. Die Bilder sind schön geworden - auch ohne blauen Himmel.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Traude,
    danke ,daß Du uns zu diesem wunderschönen Ausflug mitgenommen hast! Schärding ist eine sehr schöne bunte Stadt, tolle Eindrücke und Impressionen zeigst Du hier! Und ein bischen Himmelspipi kann einen so schönen ausflug doch nicht behindern ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Sind alle klasse und vorab schon mal ein Dankeschön dass du damit dabei bist. Freue ich mich sehr drüber. Klasse allerdings insgesamt der Ausflug, der es für mich heute früh auch gewesen ist. Würde mir ebenfalls gefallen. Tolle Impressionen!!

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüsse rüber

    Nova

    AntwortenLöschen
  16. Ja, in Schärding war ich schon, mein Freund kommt aus der Passauer Gegend und wohnt da auch noch (also 50/50 in München und auf dem Land). Diese bunten Häuserfassaden sind sogar ziemlich typisch, auch für die Deutschlandseite, was ich sehr schön finde! Es gibt da auch tolle Radelstrecken, z.B. am Inn entlang. Leider ist Braunau am Inn auch in der Nähe, und da möchte irgendwie keiner hin ;-DDD, aus nachvollziehbaren Gründen.
    Deine Fotos sind toll geworden, die Zitate allesamt der Hammer, das mit dem Balken im eigenen Auge kann man auch nicht oft genug erwähnen (tja, selbst in der heiligen Schrift steht doch viel Gescheites ;-D) und DU passt so gut ins Bild mit Deinem bunten, fröhlichen Look!
    Und wie toll, dass Du im Ausseerland wandern warst! Freu mich schon auf den Bericht und die Fotos. Ich fang grad erst wieder an mit dem Wandern am Wochenende, aber es macht irre Spaß und ist eine tolle Stadtflucht, wenn man das mal braucht.
    Ich wünsche Dir eine wunderbare Woche, hier ist kaltes, aber sonniges Wetter - so richtig Herbst! Auch schön...
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  17. Dir geht es ähnlich wie mir - sehr viel erlebt und man hinkt der Zeit hinterher, um all die Eindrücke mit anderen zu teilen.
    Schärding ist wirklich eine schöne bunte Stadt - das gefällt mir sehr, wie sie selbst bei tristem Wetter wirkt.
    Deine Collagen sind wie immer liebevoll und schön gestaltet.
    Und das Wetter muss man halt nehmen wie es kommt, und sich mit den Klamotten arrangieren, die man dabei hat. Es kennt einen zum Glück ja keine da :-)

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  18. Schärding ist ja gar nicht so weit von mir entfernt. Ich kenne es allerdings nur von Schifffahrten von Passau aus. Ist aber ein herrlich buntes Städtchen und sicherlich einen Besuch wert.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  19. leider kann ich nicht's sehen..hier ist von wifi keine rede..kann nur posten und das in aller eile... liebe grüsse... noch 14 tage und dann bin ich wieder zu hause.. bises

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude, solche kleinen Auszeiten laden die eigenen Energien wieder auf und machen Freude, auch wenn der Regen einen klitzekleinen Strich durch die Rechnung zieht! Aber vielleicht wird der Trip gerade deswegen noch ein Spürchen gemütlicher?! ;oD Auf jeden Fall scheint er viel Spass gemacht zu haben, den man dir deutlich ansehen kann!
    Ob das nun Lamas mit Babylama sind oder Lamas mit Alpaca im Schlepptau- tja, die Frage kann ich auch nicht schlüssig beantworten. Aber sehr süss sind sie allemal! (ich wollte mir vor ein paar Jahren ja mal Lamas zulegen. Ich hab den Gedanken wieder verworfen als ich erkannt habe, was die kosten.....! :o/ )
    Diese bunten Häuser sind sehr reizvoll- die sehen aus wie wenn ein überdimensionierter Zuckerbäcker so richtig in Fahrt gewesen wäre- sehr hübsch und sehr beschaulich das Ganze! Selber war ich noch nie da und kenne die Stadt auch nicht (naja, ich war ja eigentlich noch beinahe nirgends, tssss....! ;oD) aber mit Sicherheit ist der Ort eine Reise wert!
    Frohen Herbst weiterhin, Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
  21. Sehr schöne Bilder, leuchtende Farben und eine strahlende Traude. Ein Ausflug auch ganz nach meinem Geschmack. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude,
    Ihr macht das so richtig, dass Ihr Euch auch durch den Regen nichts vermiesen lasst! Ich muss nur gestehen, dass ich selber noch nie in Schärding war, dabei liegt es wirklich so nahe für uns Bayern, wie Du sehr richtig schreibst. Schärding ist nämlich wunderschön, da bin ich ganz bei Dir und auch mir gefällt die bunte Stadt sehr. Daher danke für diesen schönen Post und fürs Mitnehmen generell.
    Ich hoffe, Du hast auch diesen Aufenthalt nutzen können, um weiter wieder Energie zu tanken ...
    Alles Liebe von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude, vielen Dank für's Mitnehmen auf diesen Roadtrip. Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob ich schon einmal in Schärding war oder nicht. Von mir aus ist es ja eigentlich ein Katzensprung. Aber Du weißt ja, wie es ist, Ausflungsziele in der Nähe haben es schwer...

    Ganz liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude,
    ein schöner Ausflug - Danke für's Mitnehmen. Bei dem Schnitzel mit Röstipanade läuft mir glatt das Wasser im Mund zusammen - das klingt ja so lecker.
    Auch schön das Du Dein erstes Zitat "übersetzt" hast, mit der alten Schrift habe ich es nicht ganz so sehr - ein wenig kann ich es lesen, aber eben auch nicht alles!
    So falls Du mich mal besuchen kommen möchtest, Du findest mich jetzt bei WP:
    https://holz-hoch3.de/category/holz%c2%b3-schreibt/
    Ich freue mich jedenfalls wieder dabei zu sein, jetzt habe ich die blogfreie Zeit doch vermisst!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  25. Was für ein schöner Ausflug in die bunte Welt. Nicht nur die Häuser, sondern auch die bunten Flaschen und das hübsche Schild haben es mir angetan. Die Alpakas sind natürlich ebenfalls ein Highlight und falls ich mal in der Gegend bin, werde ich mir das Städtchen sicher ansehen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  26. Hello Traude,
    You've visit a wonderful place. Great to see all these pictures of these nice locations.
    Funny to houses with different colors. So special.
    And you've got a wonderful apartment with a good view. Bad to see that is was raining sometimes. (But I think you are not of sugar...hihi....!!)

    Big kisses,
    Marco

    AntwortenLöschen
  27. Ach wie schön, wieder einmal etwas von Schärding zu sehen, liebste Traude. Dieses schöne Städtchen liegt für mich immer etwas außerhalb der üblichen Achse Wien - Salzburg, sodass mein letzter Besuch schon einige Jahre zurück liegt. Deine wunderschönen Fotos wecken aber Erinnerungen und machen Lust, wieder einmal dieses Barockjuwel zu besuchen. Die Villa Vita sieht auch sehr kuschelig aus. Hut ab vor Deinem stilsicheren Outfit. Schärding und Du ... Ihr seid eine tolle Augenweide!
    Alles Liebe!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  28. The colors of these buildings are so beautiful. I love the scenery of this place, looks like an incredible place to visit someday. Thanks for the share, have a fantastic rest of your day. Keep up the posts.
    World of Animals

    AntwortenLöschen
  29. What a great roadtrip! It seems you had a lovely time. Those coloured historic houses are so pretty. We don't have similar houses here, so I find them really fascinating.

    AntwortenLöschen
  30. Oh, da habt ihr ja einen tollen Ort besucht, kannte ich noch nicht. Die Bilder sind ein Traum. LG Romy

    AntwortenLöschen
  31. Schnitzel mit einer Kartoffelrösti-Panade entschädigen alleine schon für Regen, oder? Klingt köstlich. Kannte ich bisher nur mit Zander.
    Liebe Grüße
    Ines


    AntwortenLöschen
  32. Also der Radl-Spruch ist ja der Hammer, habe eben laut gelacht :)) Klasse und lieben Dank für die Verlinkung.
    Bei den bunten Häusern steigt doch gleich die gute Laune und bei Kaffee und Kipferln erst recht. Das Städtchen werde ich mir mal merken...man weiß ja nie wo man noch mal vorbeikommt.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Und ich bemühe mich auch, möglichst jeden Kommentar hier oder in deinem Blog zu beantworten. Indem du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Danke und alles Liebe!