Dienstag, 4. September 2018

Das war ein Maxisommer!

Servus ihr Lieben!
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥ ✿♥ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥ ✿♥ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥ 


 Dieser Sommer hatte es wirklich in sich - in mancherlei Hinsicht. Bei uns begann er schon im April,
und mit kleinen Unterbrechungen währte er bis Ende August. Er war heiß, er war trocken - wenn es
regnete, dann am Wochenende 👎- , er war lang. Und lang waren auch die Kleider und Röcke, die ich
in diesem Sommer bevorzugt trug. Einige davon habe ich euch bereits in den vorangegangenen Posts
gezeigt, ein paar weitere bekommt ihr heute zu sehen. Ihr kennt sie alle schon seit einer Weile, ich
habe sie nur größtenteils wieder neu kombiniert und eine Art Maxi-Sommer-Capsule-Wardrobe
geschaffen. 

Ein paar Bilder aus dem Garten, von unseren Katzen, vom Kuchen und einem süßen Auflauf sowie
von einem Spaziergang im Badener Kurpark werde ich euch zur Auflockerung ebenfalls zeigen.
Und um einen Ausgleich zur Maxilänge der Röcke und zu den zahlreichen Fotos zu schaffen, halte
ich mich heute mal textlich kurz (für meine Verhältnisse) 😘😎😏.


Braun mit Orange - das Stretchkleid ist uralt, der orange Rock aus Thailand, der Fransengürtel aus meiner Bauchtanzkiste, 
die Ketten aus meinem umfangreichen Fundus, die Sandalen vor allem Öko und bequem
Schmetterling und schönes Geblühe im Kurpark Baden - hier wirkte sich die Trockenheit nicht so stark aus!
Schmetterlingsflieder samt nektartrinkendem Besuch und farblich dazu passende Kleidung
Violett mit Orange: Das Kleid ist abgesehen von der Farbe mit dem braunen Kleid von oben identisch - und hier habe ich 
es auch mit demselben Rock gemixt wie das braune.
Kurpark Baden - das Schild führt zwar zum Mozarttempel, aber die Treppe und das Deckenfresko gehören zum 
Beethoventempel
Violett mit rot: Abermals das Kleid von oben, diesmal mit dem roten Biobaumwoll-Maxirock
Kurpark Baden mit Undinenbrunnen und Sommertheater-Arena
Rot mit bunt: Selber Rock wie oben mit sehr altem Ethno-Gilet und Wolfs-T-Shirt
Kurpark Baden mit Lanner-Strauss-Denkmal und Mozarttempel (diesmal wirklich 😊 - unten rechts)
Bunt mit taupe und oliv: Abermals das Wolfs-T-Shirt, hier mit Bio-Leinen-Maxirock und blumenbuntem Bindejäckchen
Unten links: Weiß jemand von euch, welche Tiere die Gräser ins Insektenhotel gestopft haben? So kannte ich das nämlich 
bisher nicht! Und: Kater Maxwell mischt gerne mit beim Shooting. Klar - der Titel lautet ja auch Maxi-Sommer 😉😜.
 
Bunt verbindet weinrot mit lila: Weiterer Mix mit dem alten Ethno-Gilet, hier nun mit lila Shirt und weinrotem
 Biobaumwoll-Maxirock
Kurpark Baden mit Blumenuhr und Turm der St.Stephankirche
 Wieder der weinrote Maxirock, hier mit meiner geblümten Tunika (bzw. Minikleid) plus Kimonogürtel und Fransenponcho
An diesem Tag gab's abends Topfenauflauf (Quarkauflauf) mit Zwetschken - Rezept von HIER
Kurpark Baden - Blick auf die Stadt vom Beethoventempel aus


Wir bekamen Besuch von lieben Freunden und ich buk nach langer Zeit wieder einen Kuchen für die
Jause (Eierlikör-Gugelhupf mit Nougatkugeln - wenn ich mal Zeit habe, gibt's das Rezept). Eigentlich
 wollten wir abends grillen, aber das Wetter spielte nicht mit - klar, war ja Samstag. Also gab's was
aus der Pfanne. Trotzdem freute ich mich über die feuchte Abkühlung und tanzte eine Art Regentanz:



Der orangefarbige Fransengürtel von oben tanzte mit. Dazu mein alter Stufenrock in Brauntönen und mein 
Spitzenhäkelshirt mit hellbraunem Top darunter.
Schönes Gebäude in Baden und Kurpark

 Unten noch ein letztes Outfit mit dem weinroten Rock und dem Kimonogürtel - eine kleine Spielerei
mit ein paar Rottönen und Petrolgrün als Kontrast. Während des Shootings begann es zu regnen, wie
man vielleicht an meinem Blick zum Himmel erkennt. Und das wärmende Häkeldreieckstuch kann
ich auch schon gut brauchen - der lange Sommer geht zu Ende:




 Und jetzt? Jetzt freue ich mich, dass der Herbst bereits zu spüren ist. Er kann gerne auch sonnig
werden - aber bitte bloß nicht mehr so heiß!

Herzlichen Dank an alle, die meinen vorigen Post über Monis 70er-Jahre-Flower-Power-Sommerfest 
- sowie den vorvorigen, in dem es ebenfalls um Freunde, Musik und andere lebensfreudige 
Aktivitäten ging - gelesen und sogar noch ein paar liebe Zeilen dazu hinterlassen haben! Ich freue
mich sehr, wenn ich euch damit Freude und / oder Inspiration bieten kann. Hoffentlich war auch bei 
den heutigen Mixen etwas Inspirierendes für euch dabei! Ich bin mir nicht sicher, ob ich vor dem 
nächsten ANL-Beitrag am 15. September noch ein weiteres Posting zustande bringen werde - ab 
10. September könnt ihr aber im einfach nachhaltig besser leben EiNaB-Blog einen Beitrag zum 
Thema "Was wurde aus den Umweltschützern der 1970er-Jahre?" von mir lesen - das passt ja 
dann zumindest von der Ära her auch irgendwie zu Monis 70er-Fest  😜😉...



 Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥ ✿♥ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥ ✿♥ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Herzliche September-Rostrosengrüße,
Traude
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥ ✿♥ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♥ ✿♥ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ



Gerne verlinke ich passende Beiträge bei: 
Tinas Freitagsoutfit, Sunnys Linkup Fallen in Love
Color of the Month von Maren - Farbwunder Style, Style Splash von Emma,
den Modischen MatronenNaturdonnerstag von Jahreszeitenbriefe,



Kommentare:

  1. Servus Traude, dein Kleiderfundus überrascht mich immer wieder. So viele Sachen!
    Mir gefällt diesmal die Kombination mit dem Spitzenshirt am besten. Das schaut total exotisch aus mit dem Brauntönen und Ketten. Passt wunderschön zu dir.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Collagen hast du wieder zusammengestellt. die Idee Kleid und rock übereinander zu tragen finde ich Gestaltungstechnik sehr gut, nur wäre ich bei den heißen Temperaturen nie auf diese Idee gekommen. Wie hast du das nur ausgehalten??? sobald ich zuhause war bin ich nur noch in Unterwäsche rumgelaufen, ein leichtes Kurzes Tshirtkleid griffbereit im Flur, falls es an der Tür klingelt - und auch draußen habe ich es vorgezogen, möglichst was dünner einlagiges anzuziehen,

    Der Guglhupf sieht zum anbeißen lecker aus :-)

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      zu meiner Idee Kleid und Rock übereinander zu tragen: An sehr, sehr heißen Tagen (ich sag mal, so über 32 Graden) trage ich auch bloß noch das Allernotwendigste ;-) Aber das ist oft nicht so interessant bzw. ich habe es irgendwann schon mal in meinem Blog gezeigt - hier zeige ich meistens die "ungewöhnlicheren" meiner Outfits. Nachdem es sich hier um sehr luftige Kleider und Röcke handelt, fühlt sich das nicht heißer an als Rock mit T-Shirt. Zu Hause habe ich es in diesem Sommer übrigens so gemacht wie du ;-)) - aber außer Haus würde das zu viel Aufsehen erregen :-)))
      LG Traude

      Löschen
  3. Liebe Traude,

    der Maxi-Sommer hat mir Freude geschenkt.

    Alles Liebe
    Elisbeth

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos in sämtlichen Herbstfarben, liebe Traude.
    Ja, der Sommer scheint vorbei zu sein. Hoffen wir auf sonnige Herbsttage.

    LG Traudi

    AntwortenLöschen
  5. Immer schön, und immer schön angezogen! Irgendwie ein Vorbild...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Hej Traude,
    das ist ja wieder eine flut von tollen fotos :0) wieder sehr schick angezogen, also eigentlich wie immer *lach* die leckereien sehen auch klasse aus... hier ist es auch herbstlich kühl geworden....ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude,
    was für ein wundervoller Sommerzusammenschnitt! Danke für diese wunderschönen, bunten, fröhlichen und leckeren Collagen :O)
    Ich wünsche Dir einen freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥
    P.S. Die Stockrosensamen haben sich gestern auf den Weg zu Dir gemacht :O)

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt muss ich jeden Tag hier reinschauen auf der Lauer für das Eierlikörkuchen-mit-Nougatkugeln-Rezept :-) klingt "fett" und so ein Teil hat sicher keine Chance aufs Altwerden...von deinen Kleidervarianten springt mich die rot-lila Kombi am meisten an - schön Hippie!

    AntwortenLöschen
  9. bin platt von deinen Kombis von denen jedes schöner als das andere ist, mein Favorit ist auf jeden Fall! das lila ensemble!
    das "ethno-Gilet; wusste nicht mal dass es so heisst, bei mir ist das ein Bolerojackerl und ich hab etliche !°* davon - träge sie auch ständig in Kombination -finde ich entzückend zum Maxirock wobei ich meiner Vorreiterin folge die sagt: ist dir dies übereinander mehrere bei diesem Maxisommer wirklich nicht zu heiss gewesen, oder hast du es nur so zum shooting getragen?...
    deine Kombis sind wirklich der Hammer, ich mag das braune und das blaue mit dem Smokeoberteil weil es deine Schultern und das Holz vor der Hütten im Sommer so schön zeigt.Luftig und sehr sexy....kommst du uns daher, passt alles wunderbar zum Sommer.
    der braune Indianerrock und auch der taube Leinenrock ist auf jeden Fall meins!!!!* und wunderschön.
    Ob in deiner Umgebung auch alle Frauen so wunderschöne lange Kleider und Röcke im Alltag tragen wage ich allerdings zu bezweifeln denn auf fast sämtlichen zurückliegenden beiträgen und Bildern trug man da "nur Hosen".
    du bist für "lang" prädestiniert und alle Kombis stehen dir wunderbar, deine Farbauswahl ist immer außergewöhnlich und aus dem Rahmen fallend! (was ich sehr, sehr mag.)

    unser Kombinationswunder Traude sag ich immer wenn ich von dir erzähle und alle wollen gucken WAS du so miteinander kombiniert somit wandert deine Seite auch viel in Hessen herum..lacht angel...
    herzlichste Grüße aus dem Vogelsberg in Hessen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angel,
      danke sehr für deine Komplimente - und ich freu mich richtig über den Ehrentitel "Kombinationswunder" und dass du meine Seite in Hessen herumzeigst *grins*
      Damit sich nicht noch mehr LeserInnen fragen, ob mir nicht zu heiß war in diesen Kombis, habe ich oben bei Gabi schon mal eine Antwort geschrieben. Hier nochmal kurz: Nachdem es sich hier um sehr luftige Kleider und Röcke handelt, fühlt sich das nicht heißer an als Rock mit T-Shirt. Das trage ich dann normalerweise nicht nur zum Shooting! Ab etwa 32 - 35 Grad wurden meine Outfits etwas langweiliger ;-) Ich glaube, ich bin in meiner Umgebung die einzige, die sich so kleidet - stimmt, die meisten in meinem Umfeld bevorzugen Hosen, die mag ich im Sommer nur wenn sie SEHR luftig sind und ich mich irgendwo in der Natur herumtreibe. Aber trotzdem höre ich immer wieder mal, dass ich jemanden zu einer Kombination inspiriert habe - darüber freue ich mich dann immer sehr! :-)
      ALles Liebe Traude

      Löschen
  10. Hello Trade,
    Very nice pictures. Wonderful all flowers in nature.
    And what a lovely cakes. That's looking so well.

    Warm regards,
    Marco

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Traude,
    ein fröhlich bunter Post ...
    Wie du das immer so machst mit den Kombis 😊 das sieht bei dir richtig toll aus! Bei mir sieht das irgendwie blöd aus 😏 oder es liegt daran das ich eher ein Hosentyp bin. Diesen Sommer hatte ich nur kurze Hosen getragen, in Röcken hab ich mich nicht wohl gefühlt... die Haut klebte überall.

    P.S. Ich vermute mal das fast jedes Kriegsschiff einen Hund als seelische Unterstützung an Bord hatte. Was diese Hunde geleistet haben ... Hut ab! Schön das auch die Dogge ein Denkmal bekommen hat.

    Eine schöne Woche wünsche ich Dir noch...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen, liebe Traude,

    dieser Sommer hatte es wirklich in sich. Trotzdem ist man etwas traurig, wenn er sich schön langsam in den wohlverdienten Ruhestand zurück zieht und die vor allem bei uns im Osten lange, graue Herbst- und Winterzeit naht. Aber wie es aussieht, werden wir nächste Woche noch mit einem schönen Altweibersommer verwöhnt.

    Auch als Liebhaberin von eher kurzen Röcken und Kleidern hast Du mich schon wieder mit Deiner großartigen Auswahl von Maxi-Röcken und -Kleidern völlig überzeugt. Deine Outfits sind einfacht toll und Du siehst in allen Looks hinreißend aus! Lebensfreude pur! Ich habe mir überlegt, ob ich ein Lieblingsoutfit herauspicken kann, aber es ist schwierig, weil Du mir in allen so gut gefällst. Vielleicht ist es doch das Outfit mit dem orangen Fransengürtel, dem Stufenrock und dem Spitzenhäkelshirt. Hier verzaubern uns die beschwingten Bilder des Regentanzes ganz besonders.

    Herzliche Spätsommer-Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  13. Die Bilder deiner Katzen sind toll unsere mag das garnicht, wenn man Fotos machen möchten, entweder sie dreht sich weg oder verlässt den Platz .-) LG Romy

    AntwortenLöschen
  14. Das weinrote Ensemble und das lila Kleid mit orangem Unterrock sind meine Favoriten. Die lassen dich strahlen!
    Einen schönen Altweibersommer
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Traude was für ein wunderschöner Post mit so vielen tollen Fotos und Maxi Outfits. Ich liebe Dein Match mit dem Schmetterling:)
    Ich denke es kommt ein schöner bunter Herbst :)
    Dicken Drücker, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  16. Oh ja, das war in der Tat ein Maxisommer und wie man sehen kann, hat er viel Zeit für tolle Outfits gehabt :)
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude,
    der Sommer war wirklich außergewöhnlich, für mich phasenweise aber viel zu heiß, so kann ich mich Deinem Wunsch, dass es nicht mehr so heiß werden möge, nur anschließen.
    An einen Regentanz hatte ich auch schon gedacht, weil es bei uns noch nicht mal am Wochenende geregnet hat. Das, was da die letzten Monate schon mal vom Himmel gefallen ist, kann man kaum als Regen bezeichnen.
    Ich wünsche Dir noch eine wundervolle Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traude,
    Dein Post ist so bunt und heiter, wie der Sommer war. Schöner kann man das Sommergefühl gar nicht rüberbringen. Mir tut es immer ein wenig leid, wenn sich der Sommer verabschiedet. Ich mag den Herbst zwar auch, aber nur, wenn er die Sonne einlädt und alles sich bunt und golden zeigt. Leider ist der Herbst der Vorbote für den Winter und auf diesen kann ich gut und gerne verzichten.
    Machen wir einfach das Beste aus allem, sehen und bewahren die schönen Dinge in unserem Herzen.
    LG
    ASTRID

    AntwortenLöschen
  19. Ohja- ich freu mich auch! Dass es Herbst wird, nämlich. Obwohl deine Bilder ja die schönen Seiten dieses Sommers portraitieren, das Fröhliche, Bunte, so hallt in meiner Erinnerung doch immer noch diese unerträgliche Hitze nach. Was hab ich gelitten! Und so kommt mir die frische Luft jetzt gerade nur recht, die Regenschauer, die nur noch warmen Sonnenstrahlen und das weiche, klare Licht. Herrlich! Jetzt ist sie in Reichweite sie, "meine" Jahreszeit, die ganze 9 Monate dauert. Denn ich liebe alle 3 sehr, den Herbst, den Winter und den Frühling. Aber ich gönn den Sommer allen, die mit Hitze klarkommen und Sonnenanbeter sind!
    Ich merke richtig, wie ich wieder aktiver werde. Und das ist gut so, denn übermorgen holen wir die schweren Jungs zurück, und dann geht hier wieder die Post ab!
    Geniess, was Schönes kommt, herzlichste Grüsse!

    AntwortenLöschen
  20. Der Sommer war so schön wie Deine Bilder uns zeigen. Ich freue mich jetzt auf den Herbst. Abwechslung muss sein.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  21. Sehr sehr schön, liebes Röslein, der Leinenrock hat es mir am meisten angetan. Aber du kennst mich ja, ich bin eher das schlichte Gemüht. :)!
    Danke für dein Lob, es freut mich sehr, da es aus berufenem Munde kommt.
    Drück dich
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  22. Deine wunderbar farbenfrohen Gewänder stehen weder der Blütenpracht noch den Schmetterlingen nach, liebe Traude. So einen herrlichen Sommer kann man nur feiern, auch mit dem was man trägt. Du siehst fabelhaft aus!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Schöne fröhliche Bilder von Dir liebe Traude. Maxikleider stehen Dir super. Der Sommer hatte es wirklich in sich.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Ich wünsch emir jetzt ein Stück von dem Kugelhupf, aber ich mag es nur, wenn überwiegend Kakaoteig ist und nicht weiß :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  25. oh ja..
    ein langer heißer Sommer geht zu Ende
    leider habe ich nicht viel davon gehabt da ich bei der Hitze nicht raus konnte

    schöne Bilder hast du gemacht
    der rote Rock mit der bunten Weste gefällt mir

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  26. Du machst es richtig: lässt Dich in Deiner Farbauswahl von der Natur und den Schmetterlingen inspirieren, die Dir vorgeben, wie's richtig gut ausschaut ;-D! Da brauchst Du keine InStyle oder ähnliches :-).
    Wie immer sind das wunderschöne Collagen, die Du zusammengestellt hast... und der Sommer geht ja grad in eine neue Runde, zum Glück nicht mehr ganz so heiß... so kann man es genießen!
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Traude, dieser Sommer war wirklich ein Wahnsinn und so ganz ist er noch gar nicht vorbei. Eine schöne Garderobenauswahl zeigst Du außerdem.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Traude, ich stelle gerade fest, dass Dir eckige Ausschnitte besonders gut stehen. Die braun-orange Kombi und das weinrote Outfit gefallen mir heute besonders gut. Euer Kurpark ist sehr schön. Da wäre ich auch öfter mal unterwegs. In eurem tollen Garten kann man sich aber auch sehr wohlfühlen, als Zwei- und auch als kuschelig weicher Vierbeiner.
    Bei uns ist es zwar erst ab August richtig heiß geworden, aber dafür hat es auch jetzt noch um die 30 Grad. Zum Glück ist es aber morgens schön kühl und nachmittags geht die Temperatur auch schon früher runter. So fühlt es sich fast schon herbstlich an.
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  29. Da hast du recht mit dem Maxisommer..., und du hast ihn allerschönst bekleidet durchlebt... Das war hier eintöniger, Gartenkleid und Gartenhose und Evakostüm im Wasser ;-)... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Traude,
    Rot ist eine tolle Farbe. Du zeigst so herrlich verschiedene Töne dieser Farbe, die Dir super steht, ob Orange, Weinrot oder das einfache Rot. Sie lässt Dich toll erstrahlen und passt perfekt zu Deinem Temperament! Besonders gefällt mir der Rock in „einfach“ Rot. Aber auch wunderbar, wie Du Deinen braunen Stufenrock mit dem Fransengürtel zum Drehen bringst, ebenso das orangene Kleid! Herrlich anzuschauen!
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Und ich bemühe mich auch, möglichst jeden Kommentar hier oder in deinem Blog zu beantworten. Da ich keine Möglichkeit gefunden habe, hier der neuen DSGVO durch einfaches Setzen eines Häkchens zu entsprechen, gilt in meinem Blog folgendes: Indem du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Danke und alles Liebe!