Freitag, 28. September 2018

Eine Woche im Ausseerland - Teil 1

Griass enk! 

(= "Grüß euch!" in der Sprache der Ausseer.)

 °º✿✿º°°º✿✿º°°º✿🌞✿º°°º✿✿º°°º✿✿º°
[Dieser Beitrag enthält Werbung.]


Diesmal zog es uns für unseren Herbsturlaub nicht in die weite Welt hinaus. Wir können
auch anders 😉😊 - wir blieben in Österreich, genauer gesagt im Salzkammergut. Noch genauer 
gesagt im wunderschönen Ausseerland, das sich im Nordwesten der Steiermark befindet. 

Im Salzkammergut haben wir schon mal Sommerurlaub gemacht, und zwar am Attersee, das ist
allerdings etwa 15 Jahre her. Sonst kannten wir diese traumhafte Region nur vom Skifahren. Ein 
geschenkter Gutschein - drei Nächte für zwei Personen im Hotel Grimmingblick in der Ortschaft 
Bad Mitterndorf - änderte dies: Wir stockten auf eine Woche auf und machten einen herbstlichen 
Wellness- und Wanderurlaub daraus. Und ich kann euch verraten: Das war eine ausgezeichnete 
Idee!


TAG 1: 
 



Oben: Üppiger Blütenschmuck vor fast jedem Haus - die Bienen freuen sich! 
Und die Rostrosen freuen sich auch - über die Sonne, die Blumen, die Bienen und über den schönen 
Urlaub. Hinter uns seht ihr ein Holz-Kirchlein und den Berg, der unserem Hotel seinen Namen gab: 
der Grimming, der zum Dachsteingebirge gezählt wird. Manchen von euch wird vielleicht auch die 
Skiflugschanze am Kulmkogel bekannt sein, der dem Grimming vorgelagert ist.



An unserem Ankunftstag erkundeten wir Bad Mitterndorf zu Fuß. Hier ein paar Eindrücke von unserem Hotel und der 
Ortschaft. Mit dem Glockenturm der Kirche bin ich bei Novas Linkup dabei.

TAG 2: 

 


Am zweiten Tag spazierten wir in die andere Richtung, also weg vom Ortszentrum und
hügelaufwärts. Unterwegs begegneten wir diesen jungen Rindern, die neugierig den Hang 
heruntertrabten, als sie uns kommen sahen. Sie kamen ganz nah heran, ließen sich streicheln
und leckten mir begeistert die Hände ab (vermutlich, weil ich schön salzig schmeckte 😋). Edi
 nahm ein paar Fotos von mir und meinem "Fanclub" auf:
😜 🐄 🐮 🐂...




Abends warf ich mich dann in meinen roten Maxirock, 
der euch (genau wie das selbst gefärbte rot-schwarze Shirt) in diesem Kurz-Reisebericht öfter als 
einmal begegnen wird: Denn wie bereits gewohnt, hatte ich auch diesmal wieder eine Urlaubs-
Capsule-Wardrobe eingepackt. Hauptfarben: rot und grün plus ein paar "Neutralos" wie schwarz,
grau und taupe. (Vielleicht erinnert ihr euch: Schon bei unserer Island-Reise hatte ich eine Capsule
 in diesen Farben dabei, aber sie bestand größtenteils aus wärmeren Kleidungsstücken.) Allerdings
benötigte ich während unserer Ausseer-Woche maximal zwei Drittel der mitgebrachten
Kleidungsstücke, denn das Wetter war viel zu schön für Jacken, Pullover und Regenzeug.




Nach dem Abendessen unternahmen wir einen Verdauungs-Spaziergang und erlebten live die Landung von zwei 
Paragleitern im Ort mit! War spannend!


 Im Gepäck hatten wir weiters - wie immer -
eine kleine Reiseapotheke. Seit einiger Zeit kaufen wir die "Zutaten" dafür Online ein, weil wir
dadurch einiges sparen können und weil wir in der Shop Apotheke auch eine breite Palette von
Präparaten aus der Homöopathie bzw. Naturheilkunde finden (z.B. Hekla Lava gegen Fersensporn).
Produkte für die Reiseapotheke findet ihr bei der Shop Apotheke.

TAG 3: 





Das Ausseerland ist vor allem wegen seiner Seen bekannt. Am dritten Tag besuchten wir den 
Grundlsee, der mit einer Fläche von 4,22 km² der größte See der Steiermark ist. Das Wasser in 
diesem See hat Trinkwasserqualität!

 



Abgesehen davon ist es herrlich klar und die gesamte Umgebung einfach atemberaubend schön
 - überhaupt, wenn sich der blaue Himmel und die Berge auf der Oberfläche spiegeln. Es führt auch 
ein Wanderweg rund um den Grundlsee, den wir allerdings nur zum Teil gegangen sind, weil man
dabei mehr vom Wald als vom See sieht 😉. Die Wassertemperatur schwankt im Sommer zwischen 
18 und 25 Grad; ich schätze mal, als wir dort spazieren gingen, hatte das Wasser um die 21 Grad;
es waren tatsächlich auch einige SchwimmerInnen unterwegs. Aber wir konnten uns beherrschen 
und blieben auf dem Trockenen 😊...


Mein Ensemble für diesen Ausflug bestand u.a. aus dem Shirt vom Vorabend und einer bequemen Hose in taupe.


Abends schlüpfte ich in meinen 2016 erstandenen grünen Bio-Rock und kombinierte ihn diesmal
mit einem (auch schon öfter gezeigten) grünen Shirt mit Pflanzen und rosaroten Kolibris drauf. 
Dazu gab's den weinroten Kimono-Gürtel mit den rosaroten Rosen, eine weinrote Kette und die
rosaroten Sandalen. 

Edi fragte mich übrigens beim Outfit-Knipsen, ob es tatsächlich noch Mixturen gäbe, die ich euch bisher nicht 
gezeigt habe. Ich bin mir natürlich nicht hundertprozentig sicher, ob sich die eine oder andere Kombination nicht 
doch mal wiederholt  - aber ich schätze, wenn das der Fall ist, sind seither schon viele Monate oder sogar ein paar Jahre 
vergangen. Und zumindest in einigen Zutaten (wie dem Schmuck oder den Schuhen) wird sich das Outfit dann doch
 von damals unterscheiden... Außerdem geht es hier ja vor allem um eine praktische, gut miteinander mixbare 
Urlaubsgarderobe. Ich hätte mit dem, was ich eingepackt hatte, noch wochenlang ohne Wiederholung Outfits 
mixen können... (jedenfalls mit Zwischendurch-mal-Wäsche-Waschen 😉.)

  


Die weiteren Kleidungs-Kombis und auch die Ausflugs-Fotos der folgenden Tage zeige ich
euch aber erst beim nächsten Mal. Da könnt ihr euch unter anderem auf Bilder von einer
herrlichen Ganztages-Wanderung auf die Tauplitz und von einem Ausflug an den Ausseer
See freuen 😊 - ich hoffe also, ihr kommt auch da wieder bei mir vorbei!

Zum Abschluß noch herzlichen Dank für eure Kommentare zu meinem Beitrag
Road-Trip nach Schärding und danke auch für eure Verlinkungen unter meinem ANL-Beitrag
Warum Bio? - bis zum Abend des 1. Oktober könnt ihr dort noch eure Postings rund um den
Themenkreis Achtsamkeit + Nachhaltigkeit  + Lebensqualität = A New Life verlinken. Ich
freue mich schon drauf - und die Welt freut sich darüber noch mehr! Ich selbst verlinke
diesen Beitrag ebenfalls dort, weil ein Wanderurlaub im eigenen Land besser für den
Öko-Fußabdruck ist als eine Flug- oder Schiffsreise. (Selbst wenn es uns weiterhin
in die Ferne zieht, haben wir immerhin in diesem Urlaub CO₂ eingespart...)



Fotos: Herr und Frau Rostrose
Alles Liebe von eurer Traude
und 
Pfiat enk!

(= "Behüt' euch!" in der Sprache der Ausseer.
Man versteht dort aber auch Deutsch 😊😜)

 °º✿✿º°°º✿✿º°°º✿🌞✿º°°º✿✿º°°º✿✿º°


Gerne verlinke ich passende Beiträge bei: 
Tinas Freitagsoutfit, Sunnys Linkup Fallen in Love
Color of the Month von Maren - Farbwunder Style, Style Splash von Emma,
den Modischen MatronenNaturdonnerstag von Jahreszeitenbriefe,
der Gartenglück-Linkparty, bei Achtsamkeit+Nachhaltigkeit+Lebensqualität=ANL
und bei einfach nachhaltig besser leben EiNaB

Kommentare:

  1. oha du in grün-Kombi und auch in der Roten (ich kann mich kaum entscheiden, siehst du toll aus, wenn ich es recht erwäge den Rock in Grün diesem Schnitt habe ich in T-Hirt Qualität auch und trage ihn unheimlich gerne weiler so weich und schmiegsam ist...bei jetzigem Wetter allerdings mit" kurzstiefeletten..".
    welch eine herrliche Landschaft hat doch das salzkammergut und diesen herrlichen Seen!
    die Gegend kenne ich ja noch von Bildern einer ganz alten lieben bekannten die in Richtung Graz wohnt und in der Gegend ein ferienhaus hat....sie schwärmt auch immer von ihrer herrlichen Umgebung, leider für mich zu weit weg wegen der Katzen, gäbe es diese nicht, hätte ich sie längst einmal besucht.(Allein schon wegen der Schwärmerei.
    sie Seenlandschaft muss wundervoll sein...
    und endlich nirgendwo Menschenmassen die sich auf den Wiesen tummeln...
    du eine Kuhfreundin, diesen herrlichen Geschöpfen mit den Riesen Augen? ...kann ich mir gut vorstellen, ich hätt mich auch nah ran gewagt liebe TRaude, ich mag Kühe sehr mit den runden Bäuchen wenn sie genug Futter finden wo dort sicher kein Mangel herrscht...
    ein schöner wanderurlaub, der tut jedem gut, ich denke ihr beiden habt ihn ausgiebig genossen...
    lieben Gruß angel die dir gerne gefolgt ist.(Um mit dabei zu sein..

    AntwortenLöschen
  2. Servus Traude, danke für die schöne Erinnerung! In Bad Mitterndorf, in einer Privatpension, war ich vor vielen Jahren mit meinen damals kleinen Kindern und mit lieben Freunden. Wunderschöne Zeit, herrliches Wetter, Schwammerl, Grundlsee, Toplitzsee, wandern,....Hach, seufz,....
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude!
    Was für herrliche Bilder !!! Auch wir lieben Urlaub in Österreich (in Abwechslung mit Urlaub an der Nordsee ;-)) Heuer waren wir 2 Wochen in einem Bauernhof am Attersee, das war wunderschön. Der Ausblick fast unbezahlbar. Da sieht man wieder, wie wunderschön Österreich ist. Viele Jahre haben wir unseren Urlaub in Rohmoos verbracht, also beim Grimming vorbei bis Schladming. Auch das waren immer traumhafte Tage.
    Ich freue mich schon auf die nächsten Fotos und schicke Dir ganz viele liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Welc hparadiesische Landschaft! Danke fürs Mitnehmen!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Traude,
    das war ja ein herrlicher Urlaub! Danke für die so schönen bunten und fröhlichen Bilder! Ich habe sie richtig genossen, zumal es heute bei uns grau und trüb ist ...
    Es ist wunderschön im Ausseerland!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag und schon mal ein schönes , gemütliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hello Traude,
    What a very beautiful shots.
    Amazing on this fantastic place along the water.
    I think you will have a great time.

    Best regards,
    Marco

    AntwortenLöschen
  7. Fein, Fein..... wie heißt es so schön: warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah
    Ja auch Urlaub in der Heimat kann ganz toll sein.
    Ihr hattet wirklich tolles Wetter, da verzichtet man doch gerne darauf, nicht all die eingepackten Klamotten für kühlere und nassere Tage nicht tragen zu können :-)

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Ach ja, der Attersee sagt mir auch noch was und die Steiermark ja eh. Habe zwar noch in und um Graz Verwandtschaft wohnen aber keinerlei Kontakt, und nachdem meine Omi gestorben ist war ich auch nie wieder dort. Dennoch habe ich schöne Erinnerungen daran.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende viele Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  9. Dear Traude,

    Austria looks wonderful dear friend and loved seeing your gorgeous photos.
    the scenery is stunning and looks like the weather was perfect. One day would really love to visit here.
    You look amazing in all your wonderful colourful outfits.
    Hope all is well with you and your family and wishing you a wonderful weekend
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude,
    gerade erst Schärding, jetzt das Ausseerland: Wie schön, deine Heimat kennenzulernen. Nicht ohne Grund, ist Österreich ein so beliebtes Reiseland. Mir selbst gefällt besonders das Foto mit dem Hügelland von Tag 2. Es ist zwar ohne weitere Motive, lädt mit seiner Einfachheit, wenigstens mich, zum Träumen ein. Viel höher müssen die Berge für mich Flachland-Pflanze gar nicht sein. Und wie warm ihr es noch hattet!
    Dass der Grundlsee noch so sauber ist, ist enorm. Solche Schätze sind sehr selten geworden, und hoffentlich werden wir sie uns bewahren.
    Wieder ist dein Post ein herrlicher Mix aus Reisebericht und Präsentation von Outfits. Wenn sich dabei eins mal wiederholen sollte, wäre das doch auch nicht weiter schlimm. Schickes rot-weißes Outfit, dass du am 2. Tag zum Wandern trägst, der rote Maxirock passt super zum rot-schwarzen Shirt. Die Kette ist farblich ein kleiner Kontrapunkt. Der grüne Biorock passt prima zur Landschaft.
    Ein rundum schönes Wochenende und liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Felicitas,
      es stimmt, in Österreich gibt es sehr, sehr viele wunderschöne Plätze. (In Deutschland aber auch! :-)) Es gibt noch einige Orte in der weiten Welt, die ich gern kennenlernen möchte, aber der Gedanke, dass so weite Reisen eines Tages nicht mehr möglich sein werden, schmerzt mich angesichts der traumhaften Nahziele nicht gar so stark.
      Auch ich mag das Hügellandfoto sehr gerne, obwohl ich mit höheren Bergen durchaus etwas anfangen kann. Ich finde, das Bild hat etwas Meditatives an sich. (Das ist übrigens kein Eigenlob - dieses Foto wurde von meinem Mann aufgenommen :-) Aber Eigenlob kann ich ebenfalls manchmal ;-))) Genau wie du wünsche ich mir, dass es gelingt, Naturschätze wie die klaren, sauberen Seen im Ausseerland zu bewahren!
      Danke für deine lieben Worte zu meinen Reiseschilderungen und meinen Outfits!
      Ganz herzliche Grüße und und schöne neue Woche,
      Traude

      Löschen
  11. Man muss eigentlich gar nicht so weit fahren, um die herrlichsten Landschaften vor sich zu haben. Ein Ausflug in die Berge geht eigentlich immer. Ich bin ja überhaupt nicht der Typ, der sich wochenlang nicht von Pool oder Strand weg bewegt.
    Schöne Bilder hast Du uns mitgebracht und Dein Outfit ist natürlich wieder der Knaller!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  12. So!!! In meiner Kindheit mit Opern und Operetten dauerbeschallt (mit 11 fand ich die Beatles, die da gerade aufkamen, zur Freude meiner Eltern noch "furchtbar"), habe ich jetzt dank deines Beitrages sofort einen Ohrwurm: "Im Salzkammergut, da kamma gut lustig sein, wenn die Musi spielt, holdrio!" Uah, wie werde ich den über Tag wieder los :-) Du machst herrliche Collagen, das entschädigt sofort für den Ohrwurm, Prachtwetter hattet ihr und ein besonderes Licht, ich grinse über die salzige kuhfreundliche Rostrose. Mit Mode hab ich es überhaupt nicht mehr, daher sorry, wenn mir dazu nichts zu schreiben einfällt *schäm* - darf ich aber ehrlich meine ganz persönliche Meinung zu online-Apotheken sagen? Ich find die Tendenz gefährlich, ich sehe hier das Apothekensterben rundum, in dem Ort, wo ich bis 2009 mit meinen Kindern lebte, gar es vorher 2, jetzt gar keine mehr - eines Tages werden wir vor der Situation stehen, dass gerade ältere Leute Riesenprobleme bekommen, wenn sie mal ein Medikament brauchen und sich nicht mit dem Internet auskennen...wir geben uns letztlich in die Hand von Konzernen, so wie es schon mit Buchläden der Fall ist und ich hör jetzt mal auf zu klagen :-) Der See ist wunderschön! Ich hab ja immer die Tendenz, mich in solche Gewässer reinzustürzen, aber der ist sicher megakalt und vielleicht auch als Trinkwasserspeicher nicht fürs Baden freigegeben. Ich seh, dir springen auch immer die Schriftformatierungen rum? Ich plag mich damit auch immer wieder...oder vielleicht ist es extra so bei dir? Auf eure Wanderberichte freu ich als Wanderbehinderte mich schon und gebe dir völlig recht: jeder Urlaub zuhause ist gut für die Klimaentwicklung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grins, den Salzkammergut-Ohrwurm kenne ich natürlich auch :-)) Aber ich übernehme dafür nicht die geringste Verantwortung ;-)
      Klar darfst du bei mir deine ganz persönliche Meinung sagen. Und bis zu einem gewissen Grad gebe ich dir auch recht, sowohl im Zusammenhang mit Apotheken als auch mit Buchhandlungen als auch mit vielen anderen Bereichen des Handels - z.B. auch, was Kleidung betrifft. Wir kaufen auch nicht ALLES online - und wir haben noch zwei durchaus gut besuchte Apotheken in leicht erreichbarer Nähe. Wenn es um Beratung oder um verschreibungspflichtige Medikamente geht, stehen die sowieso in der ersten Reihe. Gerade auf dem Sektor der Naturmedizin, zu der wir lieber greifen als zu "Hämmern", sind die Apothekenpreise allerdings auch ein "Hammer". Kennst du beispielsweise das Tonikum Veen Veen? Das hilft u.a. gegen Venenbeschwerden, aber auch gegen manche Kopfweharten. Im Schnitt verbrauchen mein Mann und ich eine 1/2-Liter-Flasche des Tonikums pro Woche. Der Apothekenpreis liegt bei ca. 30 Euro, der Online-Preis bei ca. 23 Euro, das ist also ein gewaltiger Unterschied, und ich denke, so lange die Standortapotheken da nicht nachziehen, wird ihnen von diesem Geschäft weiterhin einiges entgehen...
      Was den Grundlsee betrifft: Doch, man darf darin trotz der Trinkwasserqualität baden! Scheint bei der Größe des Gewässers kein Problem zu sein...
      Zum Thema Schriftformatierungen - da weiß ich leider nicht, was du meinst, das sieht bei mir sowohl auf dem PC-Bildschirm als auch auf dem iPad richtig aus... Aber mir ist schon aufgefallen, dass manche Bildschirme die Beiträge anders als geplant darstellen...
      Alles Liebe, Traude

      Löschen
  13. P.S. deine Frage wegen "sich beömmeln" hab ich unter deinem Kommentar (noch danke dafür!) bei mir beantwortet

    AntwortenLöschen
  14. Hach das Salzkammergut ist wunderschön. Dort haben wir vor Jahren auch schon Urlaub gemacht und die meiste Zeit an den Seen oder auf einem Berg verbracht.Herrlich.
    Ich liebe die Collage mit Dir und den Kühen. Da wäre ich sehr gern mit dabei gewesen Traude.
    Deine Outfits sind immer der Hammer und selbst wenn sich da genau mal eine Kombi wiederholt schau ich die gern. Manchmal erinnert man sich auch nicht dran. Ist ja nicht so als kauften wir ständig neue Kleidung, nicht wahr. Ich mache das ähnlich, mal andere Kombi oder andere Accessoires. Viel nachhaltiger. :))
    Dicken Drücker, ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina.... die gerade eine Capsule Garderobe für 4 Tage Zeeland packt ;)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude,

    ihr braucht wirklich nicht in die Ferne zu schweifen, denn das Paradies liegt euch zu Füßen. Wow, gerade werden Urlaubserinnerungen bei mir wach, wenn ich an den Attersee denke, den Grundlsee und Bad Mitterndorf.
    Ich scrolle die ganz Zeit schon rauf und runter und kann mich an deinen herrlichen Fotos gar nicht satt sehen.
    Was für eine Blumenpracht, blauer Himmel, der sich neben den Bäumen und Bergen im Wasser spiegelt. Man möchte wirklich dort verweilen und all diese Geschenke der Natur in sich aufsaugen. :-)
    All deine Outfits kleiden dich bestens. :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude,
    irgendwie komme ich zur Zeit gar nicht mehr richtig dazu meine Blogrunden zu drehen. Ich habe viel nachzulesen bei Dir, was ich auch tun werde. Solange die Sonne sich noch blicken lässt, verziehe ich mich nach draußen. Man muss es ausnutzen. Auch jetzt sitze ich draußen und schreibe Kommentare. Allerdings blendet mich die Sonne ein wenig, aber darüber beschwere ich mich gewiss nicht :-).
    Bei Traudi habe ich von Deinem leckeren Eierlikör-Guglhupf gelesen und mich auf die Suche bei Dir nach dem Rezept begeben, es aber anscheinend irgendwo übersehen.
    Euere Urlaubsfotos sind toll. Eigentlich muss man nicht immer in die Ferne schweifen, um die Welt kennenzulernen. Die Welt beginnt direkt vor der "Haustür", aber der Mensch sieht ja meist das Naheliegende am wenigsten.
    Sei herzlich gegrüßt
    Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebste Traude,

    das Ausseerland ist ja eine der schönsten Landschaften überhaupt und wenn man dann auch noch solch herrliches Wetter hat, kann man dort wirklich traumhafte Tage verbringen. Wie schön, dass Ihr ein Hotel mit Blick auf den beeindruckenden Grimming hattet. Und der Grundlsee ist eines der Highlights in dieser Zauberlandschaft.

    Toll sind wieder Deine beiden Outfits. Der rote Maqxirock und das süße Blümchentop stehen Dir ganz ausgezeichnet. Du siehst darin wunderhübsch und schlank aus, wie auch in Deiner zweiten Kombi. Das grüne Shirt gefällt mir ausgesprochen gut und der Kimono-Gürtel peppt den Bio-Rock nochmals auf. Diesen Look würde ich auch gerne tragen ;-)

    Herzliche Grüße und ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir die
    Nadine

    AntwortenLöschen
  18. Ein schöner Urlaub in einer fantastischen Landschaft mit Bilderbuchwetter, liebe Traude. So muss es sein.

    Liebe Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  19. Schöne Bilder liebe Traude. Was für ein herrlicher Urlaub. Man muss gar nicht immer weit reisen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  20. hallo traude,

    schöne urlaubsbilder,es muss schön gewesen sein,ich mag die berge auch sehr gern.
    weit reisen muss man nicht immer um urlaub zu machen,schönes wetter hattet ihr ja auch,was möchte man mehr.
    danke für die schönen bilder,liebe traude.
    eine schöne neue woche.

    schöne grüße jeannette

    AntwortenLöschen
  21. eene herrlische gegend!!!
    aber dass ihr in den einladenden see nicht reingehüpft seid - ts! :-D
    freut mich dass ihr so schönes wetter hattet - wir geniessen hier auch einen warmen & sonnigen (wander)herbst - allerdings sind die nächte extrem kalt - knapp 0° seit 1woche......zum glück haben wir den ofen rechtzeitig revidiert.
    xxxx

    AntwortenLöschen
  22. Ich liebe Österreich und reise immer wieder hin, um einfach die Seele baumeln zu lassen, wandern zu gehen oder Wellnessurlaub zu machen.
    Man kann so schöne Bilder dort machen und das sieht man auch an deinen Bildern.
    Liebe Grüße
    Luisa von http://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen
  23. Oh, dankeschön für diesen wunderschönen Ausflug. Auch ihr hattet Wetterglück! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  24. Oh, das sieht alles wunderschön aus und ich möchte auch mal wieder in den bergen Urlaub machen. Ich finde es dort allerdsings überall schön. Wenn dann noch ein rotgrünes Röschen über die Kuhwiese hüpft, ja dann macht das ganze Spass.Schön bunt ist Dein Post und sehr sonnig freundlich.Kühe sind immer neugierig, aber mann muss auch aufpassen, auf die Weide direkt sollte man nicht unbedingt, wenn ein Bulle dabei ist.
    Nun wünsche ich Dir einen schönen Abend, liebe Grüsse, klärchen

    AntwortenLöschen
  25. Meine Herren, das sind wieder so tolle Fotos hier bei Dir. Lässige Outfits und coole Posen. Herzlichen Dank für den schönen Post.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  26. Bei diesem Wetter ist es bei uns ja auch wunderschön. Nicht umsonst kommen sie von überall her zu uns. Ja und dein Outfit ist wieder mal wunderbar abgestimmt und erinnert an den nun doch kommenden Herbst.
    Alles Liebe Gerda

    AntwortenLöschen
  27. Wunderschöne Gegend, ich sehne mich schon dorthin und du hast tolle Kleiderkombinationen eingepackt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  28. What a beautiful landscape! Wonderful photography.....such a beautiful sunny day. It seems you had a nice time. I love your red outfit, with the red top and a red maxi dress. Red looks great on you.

    Ausserland is a beautiful area. That church reminds me of one church in vicinity of Mostar, in village Potoci.

    https://modaodaradosti.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  29. Da hattet ihr ja wirklich ein paar wundervolle Tage und super Wetter. Und den Pilz habe ich sofort entdeckt. Ich hoffe dass wir trotz der extremer Trockenheit, hier auch den ein oder anderen Schwammerl finden. LG Romy

    AntwortenLöschen
  30. Oh, das sind wieder so schöne Fotos. Ich glaube, wir sollten doch mal in Österreich Urlaub machen, aber wir waren zumindest schon in Salzburg.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  31. Na, wie man sieht, muss man auch nicht in die weite Welt. Herrlich sieht es aus.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  32. Siehste, das sage ich mir auch immer. Man braucht nicht immer weit zu reisen. Von daher hat es mich bis dato auch noch nicht auf andere Inseln gezogen. Hier gibt es nach all den Jahren immer noch soviel zu entdecken.

    Einen tollen Urlaub habt ihr gemacht, und bei solch schönem Wetter vermisst man dann auch wirklich nichts mehr. Freue mich sehr dass du mit dem schönen Glockenturm bei mir mit dabei bist und danke dir dafür.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  33. liebe Traude, ja, ich hatte deine Antwort auf meinen Kommentar gelesen, wollte nur keine große Apotheken-Diskussion vom Zaun brechen :-) Und wegen der schriftgröße: bei mir erscheinen deine Texte innerhalb eines einzigen Posts mal in größer, mal in kleiner, aber macht nix, ist ja lesbar ;-)

    AntwortenLöschen
  34. Such a gorgeous photos and awesome nature. The view is so beautiful, I'm glad to see that you enjoy.

    Blog - http://www.exclusivebeautydiary.com
    YouTube - https://www.youtube.com/watch?v=e48JZd0Gbj0

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Und ich bemühe mich auch, möglichst jeden Kommentar hier oder in deinem Blog zu beantworten. Da ich keine Möglichkeit gefunden habe, hier der neuen DSGVO durch einfaches Setzen eines Häkchens zu entsprechen, gilt in meinem Blog folgendes: Indem du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Danke und alles Liebe!