Freitag, 14. Februar 2020

Update: Hollywood und Pizza (💓💚💓 plus Verlosung zum Valentinstag 💓💚💓!)

Liebe, so wie Bäume lieben -
selbstlos, geduldig, großzügig und frei.
(Treedom-Spruch zum Valentinstag)


Servus, ihr Lieben!

Ich unterbreche meinen Ostsee-Reisebericht aus aktuellem Anlass: Da ich dieses Posting kurz vor dem Valentinstag starte, möchte ich es als Dankeschön an euch mit einer kleinen Valentins-💓-Spontan-Verlosung verbinden. Mehr darüber am Ende des Beitrags. Doch zuerst erzähle ich euch noch über ein paar der Dinge, die sich während der letzten Wochen in meinem Leben getan haben. 

Mini-Auftrag aus "Hollywood":
Unter anderem bin ich euch ja eine ganz spezielle Schilderung schuldig. Ihr erinnert euch vielleicht noch, worüber ich in diesem Posting erzählte: Nämlich dass mein Göttergatte und ich uns bei einer Komparsen-Agentur einschreiben ließen (die wir in unserem Telefonverzeichnis aus Spaß unter "Hollywood" gespeichert haben 😏) und dass es bereits einen ersten Auftrag für uns gab.

"Mini-Auftrag" deshalb, weil es sich in diesem Fall weder um eine Beteiligung bei einem Film oder einer Serie oder einer Werbung handelte und weil wir alles in allem (mit Vorlaufzeit) gerade mal zwei Stunden "im Einsatz" waren. Hier unten seht ihr, was ich bei der Gelegenheit trug:

[Dieser Beitrag kann Werbung enthalten - durch Links zu externen Seiten, desweiteren durch Fotos, Orts-, Firmen-,
Lokal- und Produktnennungen. Diese erfolgt ohne Sponsoring, ohne Auftrag und ohne Bezahlung.]
Maxirock für den Mini-Auftrag


Kein "Kostüm" also, sondern Kleidung aus dem Rostrosen-Schrank, altbekannt, doch wieder neu kombiniert. Und eine meiner Brillen, weil es nämlich etwas zu sehen gab: Wir saßen im Publikum der ORF-Sendung "Im Zentrum". Diese Sendung wird an jedem Sonntagabend ausgestrahlt; die Gäste der Sendung diskutieren über politische Themen, die gerade im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses stehen - und das Studiopublikum wird von der Komparsenagentur ausgewählt!

In unserem Fall (Sendetermin war der 26. Jänner) ging es ums Corona-Virus, ob Grund zur Panik gegeben ist, ob Österreichs Gesundheitssystem darauf vorbereitet ist etc. Souveräne und sympathische Moderatorin von Im Zentrum ist Claudia Reiterer, die sich vorher ganz locker und freundlich mit uns unterhalten hat, jeden im Publikum mit Handschlag begrüßte und wissen wollte, ob wir Fragen zum Thema haben.

Edi und ich fanden es spannend, mal hinter die Kulisen einer solchen Sendung zu sehen und werden uns auch weiterhin für derartige Termine interessieren. Außerdem kamen wir dort in Kontakt mit einigen Leuten, die schon seit ein paar Jahren Komparserie betreiben und hörten manch eine interessante oder originelle Geschichte aus dem Metier - von Krimi-Einsätzen als geschminkte Wasserleiche bis hin zu extrem vergesslichen Hauptakteuren 😊...



Grau mit Orange und multifuktional:
Weit legerer gekleidet war ich am nächsten Tag, als ich mal wieder im Anschluss an einen Mutterbesuch zu Mrs. Sp*rty trainieren ging und diese beiden Vorhaben kleidungstechnisch unter einen Hut zu bringen versuchte. Die graue Stretchhose und das orange Hanfshirt behielt ich gleich zum Turnen an, die Weste (die ich euch u.a. vor fünf Jahren in meinem "Shades of Grey"-Posting gezeigt habe) und der Schal boten die Ergänzung hinsichtlich Farbe und Wärme.


Apropos Wärme: Kater Maxwell zieht es im Winter zumeist vor, sich auf seinem Schaffell einzukuscheln - obgleich das Wetter in diesem Jänner und Februar bisher ziemlich wechselhaft und oft gar nicht sooo kalt war.



In Schafwolle zur TCM:
Am 30. Jänner war es aber zumindest morgens recht frostig, weshalb ich mich wieder in meinen feinen bunten Schafwollpulli hüllte - und unter dem Biobaumwollrock trug ich wärmende Leggings.



So gekleidet begleitete ich Herrn Rostrose nach Wien, wo er ein spezielles "Rendezvous" mit einer meiner Schulfreundinnen hatte: Denn Chistine ordiniert als Akupunkturärztin, und da Edi seine häufigen Kopfschmerzen auch nach seiner Pensionierung nicht los geworden ist, haben wir beschlossen, dieser alten chinesischen Heilmethode eine Chance zu geben.

Mein Mann hat zuvor alles genauestens abklären lassen; schlimme oder gut erkennbare Gründe für die häufigen Kopfschmerzen gibt es also nicht - die Neurologin hat dann eigentlich nur noch "Experimentalmedizin" betrieben... Unserer Meinung nach handelt es sich am ehesten um eine Mischung aus Migräne (ein Erbstück seiner Großmutter), starker Wetterfühligkeit und Wirbelsäulenproblemen. (Genau genommen habe ich ähnliche Probleme und Symptome, allerdings aktuell weder so häufig noch so stark wie mein Mann.) Gegen letzteres machen wir jetzt täglich nach dem Frühstück HWS-Gymnastik - gegen die anderen beiden Ursachen hat Edi wie gesagt einen Versuch mit Akupunktur gestartet. Und mit Yoga legen wir auch demnächst los. Irgendwas davon wird ja dann hoffentlich helfen!

Ein Glockenturm und ein Tor:
In der Nähe der Praxis meiner Freundin befindet sich die Meidlinger Pfarrkirche aus den 1840er-Jahren, die ich gleich mal für Novas Linkups Glockentürme und T in die neue Woche fotografiert habe:



Pizza-Pizza:
Die folgenden Fotos stammen vom ersten Sonntag im Februar: Da besuchten uns meine Tochter und ihr Freund zum Fotobücher-Ansehen, Plaudern, Kuchen-Schmausen und Pizza-Essen. Es gab drei verschiedene Sorten von Pizza - zwei davon mit selbstgemachtem Pizzateig, davon haben wir eine mit einer Bio-Rindfleisch-Bolognese und Mozarella belegt, eine weitere mit einer feurigen Arrabiata-Sauce, Pilzen, ein paar Schinkenstreifen, Mais, Käse. Im Gegensatz zu unserem Erstversuch hatte diese Pizza nicht viel Rand und war viel dünner ausgerollt - sie schmeckte uns allen richtig gut. 

Die dritte war eine Tortilla-Pizza, bei der der Belag aus "Resten" der anderen beiden Pizza-Beläge bestand - eine etwas "mexikanischer" gewürzte Blognese mit Mais und Paprika und besonders viel Käse. Aus der Paprikaschote schnitzte ich ein Herz für die Mitte - ich finde, solch ein Pizzabelag passt auch gut zum Valentinstag oder anderen Festen. Diese "schnelle Pizza" kam ebenfalls sehr gut an - und weder vom Kuchen noch von einer der Pizzas blieb auch nur ein Fuzerl (Fizzelchen) über.




Frau Rostrose trägt wieder Uhr:
Hier noch ein Blick auf mein Ensemble dieses Nachmittags und Abends - wieder der Maxirock von oben, dazu mein selbstgefärbtes weinrotes Shirt sowie der hellgrüne Second-Hand-Cardigan, den ich auch bei "Im Zentrum" getragen hatte, und mein grüner Weltladen-Gürtel.

Wie euch vielleicht schon weiter oben beim einen oder anderen Foto von mir aufgefallen ist, trage ich seit einiger Zeit wieder eine Armbanduhr - obwohl ich vor nicht allzu langer Zeit verkündet habe, dass ich keine zerhackte Zeit mag und deshalb keine Uhren leiden kann. Daran hat sich nichts geändert. Es war allerdings so, dass ich ein paar Probleme mit phasenweise hohem Puls hatte / habe, deshalb gab mir Edi seine alte, bereits abgelegte Smart-Watch, mit der man u.a. Puls messen und Alarm geben kann. Laut Arzt dürfte ich keine nennenswerten gesundheitlichen Probleme haben, ist also vermutlich nur "Psycho-Puls", und ich sage mal so: Die Uhr beruhigt mich ein bisschen. Sie misst auch die Kalorien, die ich beim Sport verbrauche und all solchen Pippifax, und telefonieren kann man ebenfalls damit. Manchmal ist das praktisch, manchmal ist das nervig, ich weiß noch nicht, ob ich das Ding behalten will, befinde mich quasi noch in der Testphase...


Geschenktipp und Verlosung zum Valentinstag:
Über Treedom habe ich euch schon in einigen Blogbeiträgen erzählt, ich denke also, die meisten von euch wissen bereits, dass es bei dem Projekt nicht darum geht, selber Bäume zu pflanzen, sondern einerseits Kleinbauern (aktuell vor allem in Afrika) zu helfen und andererseits die Welt wieder um ein paar Bäume reicher zu machen. Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, wie das alles funktioniert, klickt bitte auf diesen Link.

Für den Valentinstag hatten die Leute von Treedom die entzückende Idee, Doppel-Baum-Patenschaften anzubieten. Diese zwei Bäume sind miteinander in Liebe oder Freundschaft verbunden. Einen Baum behält man, den anderen gibt man weiter. Da gibt es z.B. das Früchte-tragende "Gemeinsam-stark"-Paket mit einem Zitronen- und einem Papaya-Baum, die "Freigeister", bestehend aus Grevillea und Avocado, die beide besonders viel CO2 absorbieren können, das Paar "Home sweet Home" mit einer Kaffeepflanze und einer Mangrove, die beide Unterschlupf oder Nahrungsquelle für Tiere darstellen, und zuguterletzt die "Bravehearts" - Orange und Kakao, beide gute Nahrungsgeber und stark wurzelnde Pflanzen, was sehr wichtig ist in stürmischen Zeiten. (Herr Rostrose und ich haben uns übrigens für das Freigeister-Paket entschieden, das passt unserer Meinung nach besonders gut zu Menschen, die gern reisen und auch sonst die Freiheit lieben.)

Das ist mal wirklich eine nachhaltige Geschenkidee für den Valentinstag und eine echte grüne Alternative zu den immergleichen Blumen, Pralinen, Parfums – sie zeigt auch die Liebe zu unserer wunderschönen Erde. Und mit dem Rabattcode von Utopia bekommt ihr sogar noch 15 % Ermäßigung! Mit einigen wenigen Klicks HIER könnt ihr auch heute noch ein wertvolles und originelles Geschenk für Menschen bestellen, die euch wichtig sind. Ihr erhaltet einen Code und habt somit gleich euer Geschenk in der Hand.

Werbung: Treedom hat mir zwei Bäumchen geschenkt - eines füge ich meinem "eigenen Wald" hinzu, eines verlose ich. 
Diese Verlosung erfolgt ohne Auftrag und ohne Bezahlung.


Aber wie gesagt, es gibt hier auch etwas zu gewinnen: Vor ein paar Tagen landete in meinem Briefkasten solch ein besonderes Valentinstags-Geschenk von Treedom: ein Gutschein für eine Doppel-Baum-Patenschaft "Bravehearts". An dieses Geschenk von Treedom ist kein Auftrag gebunden. Doch ich möchte diese Baum-Patenschaft und somit die Erden-Liebe gern mit jemandem von euch teilen. Es muss halt schnell gehen, um noch als "Valentins-💓-Gewinn" gelten zu können, deshalb gibt's leider nur ein kleines Zeitfenster, um sich an der Verlosung beteiligen zu können...

Teilnahmebedingungen:
Einen der beiden Bäume füge ich meinem "eigenen Wald" hinzu, und einen verlose ich unter alljenen, die mir hier bis zum 14. Februar 2020, 20.20 Uhr einen Kommentar hinterlassen und bereit sind, in ihrem eigenen Blog zumindest in ein paar Zeilen diesen Gewinn zu erwähnen. Sollte jemand von euch kein Bäumchen gewinnen wollen, bitte teilt es mir im Kommentar mit. Ich werde die Gewinnerin oder den Gewinner kurz nach der Verlosung in einem Update dieses Beitrages HIER bekanntgeben: 
THE WINNER IS: ines@meyrose
Herzlichen Glückwunsch!

Nun wünsche ich euch noch alles Liebe zum 💓💚💓 Valentinstag 💓💚💓 (egal, ob ihr ihn feiert oder nicht 😉😊😍) sowie einen guten Start in die zweite Februarhälfte! Demnächst geht's wieder weiter mit meinem zweiten Reiseberichts-Kapitel!


Auf bald also!
Herzlichst, eure Traude


Gerne verlinke ich passende Beiträge bei: 
Novas Linkups - wie Glockentürme oder T in die neue Woche,
Artis Schilderwald-Linkup,
My week in colours von Maren - Farbwunder Style, Style Splash von Emma,


Kommentare:

  1. Liebe Traude,
    das war ja eine aufregende Woche für Euch. Toll der Bericht über die neue Komparsen-Tätigkeit. Es ist schon spannend, mal inmitten der Kulissen zu sein, gell. Deine Garderobe war wieder einmal wunderschön zusammengestellt.
    Die Valentins-Pizza ist eine sehr gute Idee, vor allem die Herz-Paprika gefallen mir. ♥
    Liebe Grüße und eine gute Zeit,
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traude,

    herzlichen Dank und liebe Grüße zum Valentinstag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Das war bestimmt sehr spannend so hinter die Kulissen zu gucken. Klasse dass ihr schon einen kleinen "Auftrag" hattet. Zudem auch ein Thema welches sehr interessant ist, vor allem was alles von sich gegeben wird.

    Freue mich sehr über den Glockenturm und das T. Schaut echt schön aus, und so massiv wie die Tür wirkt so elegant finde ich den Turm selbst. DAnke dir vielmals dafür und dass du damit mit dabei bist.

    Mit der Pizza finde ich auch eine tolle Idee und sieht auch lecker aus. War bestimmt auch ruck zuck verputzt, gell.

    Wünsche dir einen schönen Valentinstag und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    (nicht ins Töpfchen)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova,
      ja, es war tatsächlich ein recht spannendes Thema und die Gäste haben auch allesamt recht vernünftig / kompetent geklungen...
      Die Pizzas waren tatsächlich ratzfatz weg :-))
      Alles Lieben und einen schönen Sonntag,
      Traude

      Löschen
  4. Viel Neues, viel Inhalt, viel Informatives gibt es heute bei dir liebe TRaude einschließlich der spontanen Verlosung, ich rücke beiseite und mache Platz für andere, die daran teilnehmen möchten.
    Eure KOmparsentätigkeit finde ich toll, mal ganz was Neues und ungewohntes, ähnliche Aufforderungen gibt es hier bei uns in der Hessenschau und im Grunde habe ich ja unfreiwillig/freiwillig bei unserem Event im Badebiotop im letzten Jahr auch teilgenommen was dann abends übertragen wurde, aber wahrscheinlich nur die Hessen selbst interessiert hat.
    Aber stimmt, es hat Spaß gemacht auch dort mal ins Studio hineinzuschnuppern.
    Deine Valentinspizza schaut lustig aus und so ein großes Herz für 3 ist auch kaum zu übersehen ehe man hineinbeisst.:-))
    du wie immer passend zu den Anlässen geschickt gekleidet und hübsch anzusehen zeigst uns immer wieder sehr gefällige Kreationen wobei mir der Kommentar von Wolfgang Joop dazu einfiel der gestern deutlich im TV bei Markus Lanz und seiner Biographie demonstrierte was Mode bedeutet.
    Ganz liebe Grüße angelface

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angel,
      na bitte, warst du also auch schon im TV u sehen ;-)
      Den Kommentar von Wolfgang Joop bei Markus Lanz zum Thema Mode kenne ich leider nicht, kriegst du ihn oh auf die Reihe?
      Alles Liebe, Traude

      Löschen
  5. Bei euch gibt es immer was neues *smile* jetzt werdet ihr wohl auch noch zu Schauspielern. Toll!
    Von deinen Outfits gefällt mir das mit dem Wollpulli am besten . wie all die anderen ist es schön bunt und hat genau die Farben, die ich liebe.
    Maxwell fühlt sich auf dem weichen Fall sichtlich wohl, auch Dina liebt derzeit die Wärme und lümmelt die meiste zeit im Bett herum.

    Ein Bäumchen möchte ich nicht gewinnen, ich wüsste gar nicht wohin damit

    einen feinen Valentinstag und einen guten Start ins WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      du brauchst keinen Platz für das Bäumchen, das wird in AFRIKA gepflanzt. Du wärest nur die Baumpatin und bekommst die Geodaten des Baumes - das heißt, du weißt, wo er gepflanzt wird, bekommst Fotos aus der Baumschule und von der Pflanzaktion und erfährst auch sonst die eine oder andere Neuigkeit von "deinem" Baum, der einem Kleinbauern hilft!
      LG Traude

      Löschen
  6. Such a lovely boho looks :-) This pizzas look awesome and yummy xx

    AntwortenLöschen
  7. Wer weiß, wass Ihr noch alles als Komparsen erlebt. Die Sendung war bestimmt interessant. Alles Gute für Edi wegen der Verspannungen.Vielleicht hilft Yoga mit Entspannungsübungen.

    Ich nehme nicht an der Verlosung teil.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hello Traude,
    Nice pictures you show again.
    Wonderful shots of that church with that beautiful tower.
    And what a lovely pizza. You make me hungry...hihi....!!!

    Greetings, Marco

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Traude, mein liebster Hollywood-Star in Spe!
    Wie schade, dass ich am Sonntag Abend meist schon zu müde bin, um mir "Im Zentrum" anzusehen. So habe ich Euch leider auch bei Eurem "Auftritt" versäumt und in der TV-Thek ist die Sendung auch nicht mehr zu sehen :-( Aber mit dem tollen Outfit warst Du nicht nur "im Zentrum" im Zentrum, sondern hättest auch bei der Oscar-Verleihung eine glänzende Figur gemacht!
    Auch die anderen Looks sind echte Rostrosen-Klassiker und stehen Dir ganz ausgezeichnet.
    Die Idee von Treedom für eine Doppelbaum-Patenschaft finde ich sehr süß und daher mache ich auch gerne bei der Verlosung mit. Was gäbe es schöneres, als mit Dir über diese zwei Partnerbäume verbunden zu sein und dabei die Welt um ein paar Bäume reicher zu machen!

    Herzliche Valentinsgrüße und feste Drückers,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  10. Hey, da wäre ich doch gerne Deine Baumpartnerin!

    Pizza habe ich auch am liebsten eher dünn ausgerollt, wofür mir die Muße fehlt, deshalb esse ich sie außer Haus am liebsten.

    Einen schönen Tag der Liebe wünscht Euch
    Ines

    AntwortenLöschen
  11. Ich schau mir gerade das Foto an, Kater Maxwell passt hervorragend zu Dir. Auch sonst hattet Ihr wohl viel Spass. Mein Neffe hat auch mal in Spanien für einen englischen Film als Statist gearbeitet. das macht wohl Spass. bei uns wird auch zu Fernsehsendungen leute gesucht, die freiwillig als Zuschauer dasitzen. Ich war auch mal bei einer Sportsendung und musste weil ich eine rote Jacke an hatte auf einem bestimmten Stuhl sitzen, war der Blickfang.In Schafwoll zur TCM, das gefällt mir als Kombi. Gruen steht Dir gut, an mir mag ich es nicht.
    Einen schönes Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein geniales Gewinnspiel. Ich würde mich riesig freuen, einen Baum zu gewinnen, wir haben einen 2000 m² Garten und genug Platz das er richtig große werden kann.
    Euren neuen Nebenjob finde ich ja total interessant, vielleicht entdecke ich euch ja wirklich ab und an mal im Fernsehen, wenn du uns zeitig genug mitteilst, wann wir euch sehen können. LG Romy

    AntwortenLöschen
  13. ..uups ich hab´s nicht mehr geschafft.
    Alles Liebe und demnächst mehr
    Gerda

    AntwortenLöschen
  14. Lovely outfits! I really like the first styling with the brown blouse styled with a brown printed maxi skirt. The green belt and the green cardi are such lovely accessories. The green details on the brown blouse are beautiful too. This combination of colours is perfect. I also really like your other outfits. The red and orange styling is very pretty too. You wear maxi skirts so well and I just love that orange necklace.

    That heart shaped paprika decoration on a pizza is so cute. I need to try to bake a pizza like that some day. Thanks for sharing. I see you had a nice time. Have a lovely weekend.

    AntwortenLöschen
  15. Ach, wie spannend ... ein Komparsenautritt. Ich hab auch schon überlegt, ob ich mich hier beim Theater mal melde. Das hört sich einfach interessant an.

    Deine Outfits sind wieder wunderbar farbenfroh und machen schon Lust auf den Frühling. Aber der Knaller ist definitiv die Pizza mit Herz <3

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  16. So, liebste Traude, jetzt komm´ich dazu, was zu schreiben.Toll, das Ihr schon den ersten "Komparsenauftrag" hattet. Vielleicht sehen wir Euch ja auch mal als Statisten in einem Film - Du wirst uns dann sicher darauf hinweisen. Deine Outfits wie immer rostrosig, bunt,stimmig und zu Dir passend. Hoffentlich nützen die Mittel Gegen das Kopfweh Deines lieben Herrn Rostrose.
    Und die Pizzavariationen sind auch toll.
    Über den Test der magnetischen Wimpern gibt´s hier eine Ausführung.

    https://gerdajoanna.blogspot.com/2020/02/magnetische-wimpern.html
    Alles Liebe Gerda

    AntwortenLöschen
  17. Liebste Traude, oh, ich hoffe, ich bekomme noch ein Autogramm, bevor Du völlig abhebst und bei den Oscars in Tränen ausbrichst... Du weißt schon: "Ich danke meinem Produzenten, meinem Stylisten und meinem Drogendealer... schluchz!". Hihi. Das war bestimmt interessant bei der Talkshow, und jetzt weiß ich endlich, wo das Fernsehen die Gäste für solche Talkrunden herbekommt! Und - sehr gut! - Du hast dafür gesorgt, dass Du auf angenehme, farbenfrohe Weise (die Braun-Grüntöne stehen Dir hammergut!) aus dem Publikum heraus stichst - geniales Outfit!
    Ich muss immer daran denken, als ich das erste Mal gehört habe, dass Bäume "soziale Wesen" sind. Das ist schon irre, dass diese Lebewesen tatsächlich für die anderen Bäume durch ihre Wurzeln "kommunizieren" und Wasser teilen usw. Daher weiß ich zwar nicht, ob es schon zu spät fürs Gewinnspiel ist, aber ich gönne es jeder Kommentatorin hier, weil es ja drum geht, die Bäume zu pflanzen und nicht zu "besitzen" :-)
    Liebe Traude, ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  18. Spannend, was Du alles machst! Und das Outfit ist mal wieder grandios! Für die Verlosung bin ich zwar schon zu spät dran, aber einen Kommentar kann ich noch hinterlassen. Wünsche Dir ein wundervolles Wochenende.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  19. WAU..... fröhlich BUNT,,,,des steht da,,,,

    wünsch da no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude,
    das ist ja super toll, dass ihr beide als Comparsen arbeitet. Das ist bestimmt sehr spannend! Schade, dass ich die Sendung "Im Zentrum" nicht gesehen habe. Hätte dich bestimmt gleich erkannt ;)Ich wünsche dir und deinem Liebsten viel Spaß bei euren Auftritten.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Traude,
    fröhlich bunt, Komparsen, Im Zentrum, Pizza und der süße Kater,
    passend zu deinen tollen Outfits ...
    war wieder gerne da und grüße dich herzlich...die Luna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar! Und ich bemühe mich auch, möglichst jeden Kommentar hier oder in deinem Blog zu beantworten. Da ich keine Möglichkeit gefunden habe, hier der neuen DSGVO durch einfaches Setzen eines Häkchens zu entsprechen, gilt in meinem Blog folgendes: Indem du mir einen Kommentar sendest, erklärst du dich gleichzeitig mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Danke und alles Liebe!