Freitag, 8. Januar 2016

A New Life – Bald geht’s los mit der neuen Bloggeraktion!

Servus, ihr Lieben,


... ganz vielen herzlichen Dank für eure zahlreichen Neujahrsglückwünsche und all die anderen 
lieben Zeilen, die ihr mir zu meinem Jahreswechsel-Beitrag hinterlassen habt! Darin habe ich ja 
schon angekündigt, dass es bei mir – im Gegensatz zu früheren Jahren - einige gute Vorsätze 
gibt. Und die haben größtenteils mit meiner für heuer geplanten Verlinkungs-Aktion zu tun. Nun 
muss ich aber allmählich in die Gänge kommen und euch genauer erklären, worum es sich bei der 
neuen Aktion überhaupt drehen wird. Ihr sollt ja vorbereitet sein, wenn es damit am 15. Jänner
losgeht!





Am oben eingefügten Aktions-Logo, das ich während der freien Tage rund um Silvester gebastelt 
habe, könnt ihr schon mal sehen, dass es bei der Aktion mehr oder weniger um die (Um)welt geht 
und dass die Aktion
A New Life 
heißt. Ein "neudeutscher" Name also, und ich entschuldige mich dafür gleich mal bei allen, 
die das nicht mögen, aber lest bitte weiter: Abgekürzt wird daraus nämlich  
A N L – 
und diese Initialen stehen zugleich für die Begriffe

Achtsamkeit

Nachhaltigkeit

Lebensqualität



Herbstliche Naturschönheiten im Bezirk Baden, Niederösterreich


Zugegebenermaßen habe ich diesmal sehr lange über den Titel gegrübelt. 
Für die Vorgängeraktion Rettet die Lachfalte war der Name sofort gefunden – er wurde quasi 
gleichzeitig mit der Aktion geboren. Aber nun? „Rettet die Welt“ hätte nach der Lachfalten-
geschichte wohl irgendwie befremdlich geklungen, und auch der an sich schöne Titel des 
Michael-Jackson-Songs Heal the World ist bereits ziemlich abgegrast...



Yosemite-Nationalpark - USA


Obwohl es die Grundbotschaft des Liedes - „Heile die Welt, mach daraus einen besseren Platz“
recht genau auf den Punkt bringt, wohin die Aktion ANL führen soll. Ich bin zwar nicht größen-
wahnsinnig genug, um mir einzubilden, dass wir mit einer Bloggeraktion die ganze Welt retten
oder heilen können – aber woran ich glaube, ist folgendes: Ich glaube daran, dass wir in der Blogger-
welt das Potential haben, Kreise zu ziehen und Wellen zu schlagen. Ich glaube, dass wir ansteckend
wirken können. Und daher glaube ich auch, dass wir immerhin ein Stückerl von der Welt retten
können! Gemeinsam.

(Passend dazu zeigen die heutigen  Collagen allesamt Bilder von Teilen der 
Welt, von denen ich mir wünsche, dass es sie noch lange in möglichst unberührter Form gibt...)


Blüten in Kroatien


Einiges von besagtem Kreiseziehen haben wir ja bereits erlebt – die Aktion This is not okay von
Susanne / mamimade hat z.B. viele BloggerInnen, darunter auch mich – dazu gebracht, intensiver
darüber nachzudenken, woher unsere Kleidung kommt und unter welchen Umständen sie produziert
 wird. Ihr Katalog der Nähbloggerinnen mit der strengen Auflage, dass alles, was in dem Katalog an
Kleidung gezeigt wird, entweder selbst genäht oder aus Fair-Trade-Produktion sein muss, war der
Stein, der bei mir eine Lawine ins Rollen gebracht hat. Und wenn bei mir mal etwas losgetreten ist,
dann bin ich für gewöhnlich nicht mehr zu bremsen. Meine Hoffnung lautet, dass die Lawine weiter-
rollt - und dass ihr alle mithelft, sie am Rollen zu halten und viele andere mitzureißen - im
positiven Sinne natürlich! [Verschüttet werden soll bei der Sache niemand ;o)]



Im Mostviertel, Niederösterreich



Machen wir also aus der Welt einen besseren Platz!
Und zwar jede(r) von uns auf seine oder ihre individuelle Art und Weise. 
Habt ihr tolle Recycling-Ideen und gestaltet gern Neues aus Altem? Großartig, das 
wollen wir sehen! Verwendet ihr Kleidung, Möbel, Wohnzimmerdekoration jahrelang und 
kombiniert sie immer wieder neu? Zeigt uns eure Anregungen! Seid ihr SelbernäherInnen? 
Wunderbar – nichts wie her mit euren tollen Schöpfungen! Siedet ihr umweltfreundliche 
Seife, sorgt ihr dafür, dass Bienen nicht aussterben, habt ihr Energiespartipps, kennt ihr tolle 
Flohmärkte, die keinen Ramsch, sondern Nützliches anbieten? Unterstützt ihr ein humanitäres 
Projekt, das auch das Anwachsen der Weltbevölkerung durch Aufklärungsarbeit im Auge
behält? Oder wisst ihr, welche Produkte ohne Palmöl hergestellt werden und somit den
Regenwald schonen? … Und so weiter und so fort! Bitte postet eure dazu passenden 
Ideen und Informationen und verlinkt sie bei ANL! Über kurz oder lang soll daraus
auch eine Sammelbörse für umweltfreundliches Einkaufen entstehen!



Zion Nationalpark - USA




 Oder denkt an die drei Buchstaben ANL – Achtsamkeit,  Nachhaltigkeit, Lebensqualität -
erzählt uns, was diese Begriffe für euch bedeuten, welche Lösungsansätze euch einfallen:
Achtsamkeit – wie gehe ich sorgsam, aufmerksam mit den Geschenken der Welt um?
Was bewirke ich, wenn ich diese und jene Artikel kaufe? Haben sich bei mir (z.B. aus
Bequemlichkeit) Gewohnheiten eingeschlichen, die der Welt eher schaden als nützen? Etc.
Nachhaltigkeit – wie kann ich gewährleisten, dass das, was ich heute kaufe, nicht morgen
 schon wieder Müll ist, der die Welt weiter schädigt? Wie kann ich dazu beitragen, dass weniger
minderwertige Wegwerfprodukte angeboten werden, sondern stattdessen vor allem hochwertige
Qualität?
Lebensqualität – Sauberes Wasser, saubere Luft, fruchtbare Erde, intakte Ökosysteme
sind auf der ganzen Welt wichtig für eine gute Lebensqualität. Wie kann ich mithelfen, die
allgemeine Lebensqualität auf diesem Planeten zu erhalten oder zu verbessern, ohne große
Verluste meiner eigenen Lebensqualität zu erreichen?


Jamaica



Hier noch ein paar zusätzliche Anregungen ohne Anspruch auf Vollständigkeit:
o Zeigt uns euren Bio-Garten! Und was macht ihr aus eurer Obst- und Gemüse-Ernte?

o Erzählt uns, wie ihr euren höchstpersönlichen ökologischen Fußabdruck gering haltet.

o Fleischlose Ernährung ist besser für den Fußabdruck als Fleischliche. Habt ihr köstliche
vegetarische / vegane Rezepte parat, die auch "Fleischfresser" wie meinen Mann und mich
vermehrt zu vegetarischer Ernährung verführen können?

o Erzählt, wo ihr Kleidung oder andere Waren kauft, die Fair Trade und / oder ökologisch
unbedenklich erzeugt werden.

o Resteverwertung: Was macht ihr mit euren Lebensmittelresten, Stoffresten, etc.? Gebt
uns sinnvolle Tipps, um nichts mehr wegwerfen zu müssen, das noch zu gebrauchen ist! 

o Auch kritische Artikel zu Themen wie Konsum / Werbung etc. sind möglich und
erwünscht - aber bitte bleibt bei aller Kritik immer fair.

o Zeigt uns Fotos mit den schönsten Seiten der Natur!
 
o Erzählt uns von einer Sache, für die ihr euch einsetzt und die ein positives Zeichen für die Welt
darstellt – egal, ob es dabei um Umwelt- oder Tierschutz, um Flüchtlingshilfe oder ein anderes
humanitäres Engagement geht.

Habt ihr Buchtipps, die zum Thema passen?

o Tipps für umweltfreundliche Putzmittel,  Kosmetik etc. ohne Tierversuche
werden ebenfalls gern genommen.

o Kennt jemand von euch unterstützenswerte Projekte – egal ob es nun um die Rettung
des Regenwaldes oder um Projekte in überbevölkerten Regionen handelt, die sich der
Aufklärung der Bevölkerung widmen?


Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob ein Post zum Thema passt, dann fragt mich bitte einfach. 
(Ich behalte mir auch vor, verlinkte Posts, die ich als unpassend erachte, wieder zu löschen. Aber
ich denke, ihr alle wisst, worum es hier geht...)


Im Südwesten der USA




Kaum jemand von uns ist vermutlich in der Lage, in allen Punkten perfekt zu sein, und das ist 
hier auch gar nicht das Anliegen. Niemand soll sich hier zu irgendetwas genötigt fühlen – und 
es gibt auch keinen Heiligenschein zu gewinnen. Aber wenn viele von uns zeigen, wo sie bereits 
seit einiger Zeit etwas tun oder wo sie damit beginnen, den einen oder anderen Beitrag mehr als 
bisher zu leisten, kann das andere zu neuen Schritten motivieren. Erste Schritte in ein neues
 Leben vielleicht. (Das ist übrigens der zweite Hintergrund für den Titel "A New Life" ;o))



Kuba


Wie es zu meiner Aktionsidee gekommen ist, könnt ihr wahrscheinlich am besten nachvollziehen, 
wenn ihr mein 4. Fair-Play-Posting HIER nachlest. Darin habe ich euch u.a. die folgende Graphik
zum Thema „Ökologischer Fußabdruck“ gezeigt, die besagt, dass wir in Europa die Ressourcen von 
knapp drei Welten verbrauchen - ungeachtet der Tatsache, dass wir und unsere Nachkommen nur
eine einzige Welt zur Verfügung haben. Und auch die sogenannten Drittweltländer ziehen mit dem
Verbrauch gewaltig nach - allein schon, weil die Bevölkerungszahlen so rasant nach oben klettern,
aber auch, weil der Lebensstandard und damit der Verbrauch steigt.


Diagramm wie viel Erden ein Land ca. benötigt, um den momentanen Resourcenverbrauch aufrecht zu halten.
via

 Mehr darüber demnächst, heute möchte ich euch nur noch wissen lassen, dass diese Aktion – 
trotz des recht ernsten Themas - weder langweilig werden noch aus Gejammere, Düsternis und
Problemewälzen bestehen soll. Ich habe schon einmal in einem anderem Zusammenhang
geschrieben, dass ich Problemzonen lieber als „Stilgebungszonen“ und somit als Herausforderung
 betrachte – und das gilt nicht nur für modische, sondern für alle Themen! So, wie wir die Stil-
gebungszonen unserer Körper betrachten und überlegen, wie wir das Beste daraus machen,
können wir auch versuchen, an die Problemzonen der Welt heranzugehen. Und wir alle können
(und sollten) einen Beitrag dazu leisten, dass diese große Herausforderung bewältigbar wird!



Südindien

Womit wir auch schon bei den  
„Spielregeln“ 
von A New Life wären – die sich in dem einen folgenden Punkt ein kleinwenig
von den Rettet-die-Lachfalte-Spielregeln unterscheiden:

o Auch bei ANL wird meine Aktion jeweils am 15. eines Monats gestartet. Diesmal läuft das 
Linkup allerdings immer nur bis zum folgenden Monatsersten. *) Innerhalb dieser Zeit könnt 
ihr so viele zum Thema passende Posts verlinken, wie ihr wollt. Egal ob es einer ist oder dreißig
 sind, wenn sie einen Beitrag zur "Heilung der Welt" leisten können, sind alle Posts willkommen! 
Ab dem Monatsersten habt ihr einen halben Monat Zeit, um neue Ideen zu sammeln, und am
nächsten 15. geht’s wieder los.  

*) Ich hatte im vergangenen Jahr nämlich Probleme, meine Postings in Urlaubs- oder stressigeren Zeiten so 
vorzuprogrammieren, dass sie während des ganzen Monats laufen – das konnte ich immer erst zwei Tage vor 
dem Erscheinungstermin machen. Diese Hürde erspare ich mir duch die neue Regelung.)



Auf dem Weg nach Palm Springs - USA


In den meisten Punkten sind die Regeln jedoch ziemlich gleich:

o Ihr könnt auch weiterhin sowohl neue als auch ältere Posts, die zum Themenkreis passen,
verlinken. Ich habe in einigen Blogs schon tolle Postings gelesen bzw. gesehen, die sich als
Aktionsbeiträge eigenen würden - checkt doch bitte mal eure älteren Artikel durch. Hier können
 eure Posts noch einmal eine neue Leserschaft erreichen! Aber bitte verlinkt nicht alle älteren
Beiträge gleich im ersten Monat, sondern immer wieder mal einen, damit es sich schön übers
Jahr verteilt ;o)) 


o Hier noch ein Tipp, wie ihr das kleine Add-your-Link-"Formular", das ihr 
immer am Ende meines ANL-Postings finden werdet, am besten ausfüllt:  

In die Zeile "URL" gebt ihr den Link eures Postings ein - im Fall DIESES Postings hier wäre 
das die URL http://rostrose.blogspot.com/2016/01/a-new-life-bald-gehts-los-mit-der-neuen.html

In die Zeile "Name" gebt sowohl euren Namen ein, als auch einen möglichst "griffigen"
Titel, damit die anderen LeserInnen eine Vorstellung haben, was sie erwartet. Also - um beim
Beispiel zu bleiben - ROSTROSE - ANL Vorankündigung oder ROSTROSE - Es geht los!

Und die E-Mail-Adresse ist nach dem Verlinken für andere nicht sichtbar, da braucht ihr euch 
also keine Sorgen zu machen.



URL:(URL of your blog post)
Name:
Email:(Not visible)





Blüten in Kroatien


o Es soll für alle Arten von Blogs die Möglichkeit geben, sich daran zu beteiligen! Egal, ob ihr einen 
Fotoblog betreibt, einen Textblog oder einen gemischten, egal ob ihr näht, bastelt, ob es sich in 
eurem Blog ums Wohnen, um Tiere, um Mode oder Kosmetik dreht, um euer Alltagsleben, den 
Garten oder die Natur, um Kunterbuntes, ums Reisen oder um Rezepte, um Kunst und Kultur… 
Es gibt viele Möglichkeiten, ein Stückerl von der Welt zu retten! Behaltet dabei einfach den 
Gedanken im Hinterkopf: „Womit mache ich die Welt zu einem besseren Ort,
bzw. womit helfe ich der Welt, wieder gesünder zu werden?“



Felsformationen in Utah - USA


Hier bekommt ihr das Logo nochmal "in klein": Ich möchte euch bitten, dieses Kleinformat
in eurer Seitenleiste zu verlinken, um möglichst viele zum Mitmachen zu bewegen. Und wenn
geht, bindet es bitte auch in eure zum Thema passenden Postings ein! Außerdem möchte ich euch
ersuchen, mit folgendem Link auf die Aktion A New Life hinzuweisen:
http://rostrose.blogspot.co.at/p/anl-new-life.html

Ihr bekommt das Logo wieder in drei Farbvarianten, dann könnt ihr euch die Variante
aussuchen, die am besten zu eurem Blog passt:

 

http://rostrose.blogspot.co.at/p/anl-new-life.htmlhttp://rostrose.blogspot.co.at/p/anl-new-life.html      http://rostrose.blogspot.co.at/p/anl-new-life.html



Wenn ihr die Kurzform der Spielregeln lesen wollt, klickt bitte HIER.

 Und nun, ihr Lieben, lasst uns zusammen die Welt retten ;o)
Krempelt die Ärmel auf, am 15. geht's los!
Ich freue mich schon sehr auf eure Beiträge!


Fotos: Herr und Frau Rostrose
Alles Liebe von eurer Traude

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee für das neue Jahr!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee in diesem Jahr, die mich sehr freut.
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  3. Great work, Traude. You aren't getting when you say you are in 100% when you believe in something. I'm on the same path but find it very difficult to make a difference in this country where very few truly seem to care about the environment. I will certainly put my thinking cap on so that I can contribute to your new blog. Wishing you all the best for 2016!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude,

    bei deiner Aktion wünsche ich dir guten Erfolg.
    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude, wunderbare Idee, ich mache mir fast täglich Gedanken um unsere Umwelt.
    Tolles Projekt. bin gespannt was zusammen kommt.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rostrose - du hast sooo schöne Bilder zu diesem Anlass eingestellt, ich danke dir dafür.
    weißt du, das mir bei deinen Worten der Planung wie und wodurch wir zusteuern können unseren Planeten fruchtbarer und qualitativ am Leben zu erhalten - in die Augen gestiegen sind? Nein, das kannst du natürlich nicht wissen, dennoch ist es so, er hat mich sehr berührt
    es ist eine wunderbare Aktion auf Qualität und Nachhaltigkeit, auf Achtsamkein mit Beiträgen unterschiedlichster Art - hinzuweisen,und ich bin gespannt was sich deine Leser dazu einfallen lassen.
    ich hab auch schon einen Beitrag älteren Datums der sich dazu eignet.(werde ihn am 15. des ersten Monats einstellen und zwar gerne etwas abgeändert und aktualisiert.
    herzliche Grüße Angel....

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin wirklich gespannt was da für Ideen zusammen kommen . Und an die Umwelt zu denken ist immer gut :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin begeistert! Das wird hochinteressant werden. Ich freu mich drauf. Danke!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. meine liebe traude, happy new year!!! habe mich sehr gefreut über deine grüße und wünsche dir das allerbeste im neuen jahr!!!komme gerade vom schneefegen, puh, es war das erste mal, daß es hier geschneit hat und die letzten tage war es eisig kalt, und nun regnet es schon wieder und es taut, verrückt, wie im april!!! laß es langsam angehen, ich brauche erst einmal einen kaffee, liebe grüße, achso, gibt es die lachfalten aktion dann nicht mehr wegen der neuen aktion, die ich übrigens sehr gut finde? liebe grüße von deiner angie

    AntwortenLöschen
  10. Ganz tolle Aktion, schön, dass es Gleichgesinnte gibt!
    Leider habe ich keinen Blog um hier aktiv mitzumachen,
    vielleicht kann ich meine Tipps anderweitig bei dir unterbringen?
    LG Fia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fia, danke für dein Feedback, da lässt sich bestimmt etwas machen! Entweder du hinterlässt mir deine Tipps in einem Kommentar oder du schickst mir eine Mail - und ich bringe sie dann beizeiten in einem Posting unter! Meine Mailadresse ist in meinem Profil hinterlegt.
      Ich freue mich schon darauf!
      Alles Liebe, Traude

      Löschen
    2. Danke, werde dir ein Mail in den nächsten Tagen zukommen lassen!

      Löschen
  11. Liebes Röschen,
    erst einmal viel Erfolg für Deine schöne Aktion und viele Teilnehmer.Ein vielseitiges Thema.
    Sicher werde ich den einen oder anderen Beitrag dazu beisteuern können. Einige sind bei mir im Archiv, aber aktuelles habe ich immer in der Schublade.
    Viel Spass mit den Beiträgen, da bin ich auch gespannt was so kommt, herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  12. Genial, YOU ARE THE BEST, liebe Traude. Und schon deinen Vortellungspost hast du so wunderbar gestaltet. Herzlichen Glückwunsch zu deiner neusten Idee und ganz liebe Grüße,
    Angelika
    Dein Banner ist schon auf meinen Blog gehüpft, musste gar nicht nachhelfen. Ach, die Technik ist halt doch manchmal menschlich :-)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Traude,

    klingt nach einer super Aktion. Da bin ich bestimmt mal dabei. Ich verwende meine Dekoobjekte grundsätzlich immer wieder neu.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  14. Super Beginn des Neuen Jahres!Da mach ich mit! Was für ein langer Post,so viel kann ich gar nicht schreiben(zu langsam).
    Tolle Anregung,tolle Motivation!! Da hab ich ne Menge Ideen als Vegetarierin,Stadtgarten,Mini Wohnung,Altbau,selber machen,Vintage Möbel, Wahl des Urlaubsortes...in Deutschland...DIY,Selbernähen,Du gibst uns das Gefühl,dass das jemand lesen will:wenn du es sammelst.Kat

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude,
    ich freue mich sehr über diese neue Aktion! Achtsamkeit - Nachhaltigkeit - Lebensqualität - diese Gedanken begleiten mich täglich. Wir müssen alle bei unserer kleinen Welt damit anfangen - und zwar sofort und immer. Ein wunderbares Aktionsthema - Danke - auch für die wunderschönen Bilder! Ich bin dabei!
    Herzlichst
    Antje

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude
    Auch ich finde deine neue Idee super. Meinst du mein Blog passt zum Thema? Spontan kommt mir zu mindest ein Post in den Sinn den ich hier bei dir verlinken kann. Deine Bilder sind wieder mal der Hit!
    lg Gabriele ☼

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude,
    die Idee ist genial, ich werde mal schauen, ob
    ich da etwas mithalten kann.
    Deine Bilder sind super, besonders die Collage mit der Bison-
    herde finde ich einmalig.
    Lg und bis bald.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  18. habe das logo aufgenommen ..aber dich als abonnierte verloren... :)))

    AntwortenLöschen
  19. Es sind treumhaft schöne Fotos.
    Ich habe leider keine Energie mehr für so große Themen.
    Aber ich werde dir folgen und immer nachschauen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Traude,

    das ist eine schöne Idee und ich bin auf die Ergebnisse doch sehr gespannt :O
    ich habe ja immer noch meinen kleinen Blogwald *lach* den ich "gepflanzt" habe um den Blog etwas umweltschonend zu betreiben, aber bei den ganzen Fotoausflügen reicht dies natürlich bei weitem nicht.

    Ich schaue aber sehr gerne mir die Feinheiten der Natur an, welche heute leider immer weniger im Fokus stehen - gerade auch in Bezug auf die heimische Tierwelt, welche sich immer mehr auf dem Rückzug befindet :(

    Wie erwähnt, ich bin sehr gespannt :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  21. Hm, ich mit meiner wiederverwertungsleidenschaft für gebrauchte Stoffe.... Mal sehen, ob ich mich traue, die als Beitrag zu einer besseren Welt zu betrachten.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude,

    sehr gerne werde ich bei Deiner großartigen Blogaktion mitmachen, wenn ich einen passenden Beitrag habe. Du hast mit allem natürlich völlig recht und ich finde es toll, dass Du mit dieser Aktion einen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit setzt. Leider bin gerade ich ein schlechtes Beispiel ... nicht nur, dass ich versuche, auf meinem Blog möglichst immer neue Looks (oft mit Nicht-Fair-Trade Produkten) zu zeigen, nein, wie Du weißt, brauche ich ja sogar eine doppelte Garderobe ... ;-))
    Ein Steak esse ich auch sehr gerne, das einzig Essbare in unserem Garten ist der sich auf dem Rasen ausbreitende Löwenzahn und im Resteverwerten bin auch nicht gerade eine eins o)
    Aber ich gelobe Besserung, und kann auch im meinem "anderen" Leben auf einige erfolgreiche Projekte im humanitären Bereich zurück und nach vor blicken, auf die ich aber hier nicht näher eingehen will.

    Bei Deinen wunderschönen Fotos bekomme ich übrigens wehmütige Erinnerungen an den letzten Sommer (Zion, Palm Springs, Arches ..):)

    Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende!
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  23. traude - das finde ich total super! ganz dickes lob!
    und ich möchte noch hinzufügen dass wir nicht nur als blogger die welt verbessern können sondern auch als konsumenten! je weniger leute umweltschädliche oder unter unmenschlichen bedingungen produzierte produkte kaufen umso besser. wenn alle nur noch ökologisch und moralisch einwandfrei konsumierten müssten die produzenten sich ganz flugs umstellen! selbst kleine verzichte helfen!
    ansonsten ist dein linkup ja gar keine herausforderung für mich - ich kann fast den ganzen blog verlinken ;-)
    aber auf jedenfall werde ich deine aktion bei mir promoten! ich lass mir was einfallen!
    rock´n roll! xxxxx
    p.s.:<3lichen dank für den lieben komment bei mir! schöne grüsse auch an edi und öhrchenkrauler an die miezen! <3

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude,
    was für eine tolle Idee! Da bin ich natürlich sehr, sehr gerne dabei. Natürlich auch mit mehreren Posts, wenn ich darf. Dein Aktionsbildchen nehme ich gleich mit auf meinen Blog. Am 15. Jänner werde ich dann gleich meinen jetzigen Post bei dir verlinken. Danke, für diese tolle Aktion.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  25. Dear Traude, I must admit I have some trouble whenever I read your posts, as I don't speak Deutch, I 'm obliged to use the Google translator which is what you know - bad!
    Even so, I hope I really wonderstood this post of yours. I beleive it's an invitation to share with you subjects that can be usefull to other readers in order to improve our world quality. Am I right?
    If so, I feel I would love to take part of that project.
    For instance, today I'll post a yogurt cake receipt ... nothing really special. However, I intende to share a way of saving yogurts whenever they approach their lifetime.
    So, if you want to take a look, feel free to use my receipt.
    Here, we are having such a bad time - it rains and it's freezing - that we feel really well at home, enjoying a good cup of tea and a yogurt piece of cake.
    Have a wonderful weekend, my dear friend.
    Hugs and kisses!
    Nina

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Traude,
    diese Aktion als solche finde ich klasse. Falls mir dazu etwas einfällt, mache ich gerne mit. Deine Fotos in diesem post finde ich übrigens alle wunderschön. Ich wünsche dir viele Teilnehmer für dieses Projekt.
    Herzliche Grüße
    Elke
    ____________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Traude, ich freu mich schon sehr darauf. Und mir fallen jedenfalls schon kleinere Posts ein, die gut zu deiner Aktion passen könnten.
    Ich bin auch sicher ich werde hier noch viel lernen, aber das ist auch gut so. Gehe ich zwar nicht komplett blind und unbedacht durch die Welt, aber hab ich es sicher noch Potential.
    Und generell bin ich ja immer der Meinung egal wie klein ein Beitrag ist, er bewirkt auf jeden Fall etwas.
    Herzliche Grüße Ela
    Das neue Logo hab ich mir übrigens schon mal geschnappt! :)

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Traude, das ist ein ganz großartiges Projekt, zu dem ich dir nur gratulieren kann. Du hast dir im Vorfeld unglaublich viele Gedanken gemacht! Respekt! Natürlich werde ich auf deine Aktion hinweisen und wenn ich denke, mein Post eignet sich, werde ich ihn verlinken. DAS ist unterstützenswert!! Und es ist genau so, wie du schreibst: Wir können nicht die ganze Welt retten, doch wenn jeder einzelne von uns einen winzig kleinen Beitrag leistet, haben wir schon viel getan für die Welt und damit auch für uns und unsere Nachkommen! LG Martina

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Traude, das ist ein ganz großartiges Projekt, zu dem ich dir nur gratulieren kann. Du hast dir im Vorfeld unglaublich viele Gedanken gemacht! Respekt! Natürlich werde ich auf deine Aktion hinweisen und wenn ich denke, mein Post eignet sich, werde ich ihn verlinken. DAS ist unterstützenswert!! Und es ist genau so, wie du schreibst: Wir können nicht die ganze Welt retten, doch wenn jeder einzelne von uns einen winzig kleinen Beitrag leistet, haben wir schon viel getan für die Welt und damit auch für uns und unsere Nachkommen! LG Martina

    AntwortenLöschen
  30. liebe Traude,
    was hast Du nur für unglaublich großartige Ideen!
    Ich habe mir Deinen Post gerade sehr genau durchgelesen, wunderbare Ideen, tolle Bilder!
    Ich wünsche Dir einen Riesenerfolg und bin natürlich gerne dabei, wenn ein Post zu Deiner Aktion passt.
    Das Bildchen nehme ich gerne mit!
    viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Traute,
    ein wunderbares Thema und so tolle Fotos.....mal sehen, ob ich etwas dazu beitragen kann. Da kommen gleich schöne Erinnerungen bei mir auf bei deinem Foto vom Yosemite-Nationalpark.
    Die Aktion der Wintervögelzählung gibt es auch in Österreich und heißt dort BirdLife, wie mir eine Bloggerin mitteilte.
    Viele Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  32. Das ist eine tolle Aktion. Und ich hoffe, ich kann auch etwas dazu beitragen im Laufe des Jahres. Den Januar habe ich als Ohne-Fleisch-Monat (mal sehen, vielleicht mache ich auch ein Jahr daraus. Wäre in einer Veggie-Familie ja irgendwie einfacher) definiert. Am Ende des Monats gibt es dann eine Bilanz. Was im Februar ansteht, darüber grüble ich noch. Aber bei Deiner Aktion finde ich bestimmt Anregungen. Toll!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Traude, das ist eine sehr schöne Idee. Ich bin auch ein bißchen stolz, weil ich die Abkürzung erraten habe ;-) Ich finde es auch den richtigen Weg, jede kann nur bei sich anfangen, nicht das große Rad drehen... ich trage ja so gern Secondhand, da fällt mir sicher etwas ein...Bis bald und ein schönes Wochenende zu dir. LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  34. Super, Traudelchen, ich bin gerne dabei! Muss jetzt nur in einer ruhigen Minute alles nochmal genau durchlesen, damit ich checke, wie ich es anstellen muss! Aber eigentlich würde schon mein neuester Post gut ins Schema passen, auch wenn er nicht spezifisch auf einen bestimmten Punkt setzt, sondern eher allgemein gehalten ist. In der realen Welt fühle ich mich mit meinen Ideen und Zielen ja manchmal ein bisschen einsam, aber das Bloggen "bügelt diese Falten perfekt aus", um es mal so zu sagen!
    Ich freu mich auf viele interessante Beiträge,
    ganz liebe Grüsse zur Nacht!

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Traude,
    da hast du dir was tolles ausgedacht. Ich hätte dann auch schon einige Sachen für dich. Ich wünsche ein schönes Wochenende.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Traude,
    ich finde deine vielen Bilder richtig toll. Ich wünsche dir gutes Gelingen und viel Erfolg für die neue Aktion.
    Vielleicht passt ja irgendwann mal ein Post von mir unter einer der Kategorien.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    PS: Danke für deine lieben Worte bei mir.

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Traude,
    da hast Du Dir ja viele Gedanken gemacht. Erst dachte ich, dass ich wohl gar nix beitragen kann, denn mein Fussabruck ist ziemlich groß. Wasser aus den Alpen, Wolle aus der Mongolei oder aus Schottland und die ganze Fliegerei...aber es gibt ein paar Sachen, da habe ich auch schon vernünftige Ansätze ;) und werde dabei sein...
    Liebe Grüße Bärbel ☀️

    AntwortenLöschen
  38. Ich würde mich freuen, wenn Du wöchentlich ein kurzes Lebenszeichen gibst bei mir:
    http://pippavier.blogspot.de/
    ...muss nix extra für mich sein, einfach das, was DA ist!
    http://pippavier.blogspot.de/
    herzlich P.,
    die Deine Emsigkeit sehr sehr gut findet!

    AntwortenLöschen
  39. Toll, dass Deine neue Aktion so viel Zuspruch findet, liebe Traude. Ich bin schon gespannt, welche Themen da in den nächsten Monaten zur Sprache kommen. Meine recycle/upcycle/repurpose Projekte werde ich natürlich gerne verlinken.
    Viele liebe Grüße und hugs,
    Julia

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Traude,
    ich finde deine Energie bewundernswert - deine Fotos und Beiträge sind
    immer interessant und wunderschön - vielseitig und erfrischend -
    deine neue Aktion ist super - ein Thema, das uns alle angeht - wo jeder einzelne
    versuchen sollte, etwas beizutragen, damit unsere Umwelt wieder "gesünder" wird -
    unsere Erde uns erhalten bleibt -
    leider werde ich mich etwas mehr zurückziehen müssen - aus gesundheitlichen Gründen - nichts dramatisches - aber sehr schmerzhaft und ich sehe zur Zeit kein Land -
    deine/eure Beiträge werde ich gerne lesen - wenn ich es schaffe, hin und wieder
    etwas dazu beitragen - aber ich kann es nicht versprechen -

    ich wünsche dir ganz einfach, dass du so bleibst wie du bist - fröhlich und
    positiv - auch... und gerade wenn das Leben nicht nur Schönes für uns bereit hält -

    herzliche Grüße und ein Drücker - Ruth

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Traude,
    stimmt das Thema intressiert mich. Das eine oder andere Mal finde ich bestimmt etwas um dabei zu sein.
    Eine wirklich schöne inspirierende Idee von dir. ♥

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen
  42. Danke für deinen Erinnerungsstupser bei mir..., nun hab ich dich fest "abonniert" und solltest mir nicht mehr abhanden kommen, liebe Traude. Toll, dass du entsprechenden Posts bei deiner Aktion eine Heimat gibst. Ich bin gespannt und werde bestimmt dabei sein. Man merkt deinem Beitrag an, wie intensiv du dich mit der Thematik beschäftigt hast und wie sorgsam du deine Leser/innen vorbereitest. Ich freue mich drauf. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Traute,
    ich bin eine stille Leserin deines Blogs und war schon von der letzten Aktion begeistert.Diese Aktion ist aber noch besser,da sie für die gesamte Menschheit enorm wichtig ist. Meinen kleinen Beitrag versuche ich schon seit Jahren beizusteuern, bio-Fleisch....ökologische Kleidung und manches mehr. Mit Spannung werde ich deinen Blog weiter verfolgen.Leider kann ich nicht daran teilnehmen,da ich keinen Blog habe. Viel Erfolg und danke.
    Liebe Grüße RIKA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rika,
      ich freue mich sehr über deine Rückmeldung! Wie schön, dass sich durch diese Aktion gleich mehrere stille Leserinnen melden! Mit einer anderen Leserin ohne Blog habe ich mir ausgemacht, dass ich ihre ANL-Tipps und Idden beizeiten in einem Posting unterbringen kann. Das heißt, falls dir irgend etwas Gutes einfällt, das die Aktion bereichern könnte, kannst du mir deine Tipps in einem Kommentar hinterlassen oder du schickst mir eine Mail - meine Mailadresse ist in meinem Profil hinterlegt. Jedenfalls toll, dass du schon so viel beiträgst zu einer besseren Umweltbilanz!
      Alles Liebe, Traude

      Löschen
    2. Hallo Traude,
      danke für deine Antwort. Ich werde mich per mail bei dir melden.
      Zur Zeit "hübsche" ich einige alte Shirts von mir auf .
      Liebe Grüße RIKA

      Löschen
  44. Was für ein schönes Thema, gerne mache ich da mit. Du hast einen tollen Post dazu geschrieben.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
  45. very interesting article! There are many ways we can be more eco friendly...Personally, I like to do DIY projects and recycle things. I will link up by 15th, we'll see if I have some post that will be more directly connected with the topic.

    Beautiful photos of nature!

    AntwortenLöschen
  46. Das finde ich eine großartige Idee, liebe Traude. Ich werde auf jeden Fall versuchen, dabei zu sein.
    Hiermit wünsche ich dir schon einmal viel Erfolg mit Deiner neuen Aktion und bin schon sehr gespannt auf die Beiträge.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Traude,

    ich bin gespannt, wie sich das entwickelt. Sicherlich kann ich den ein oder anderen Beitrag dazusteuern. Ich übe noch :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Traude, gerne weise ich auf Deine Bloggeraktion hin und würde gerne mit folgendem Beitrag mitmachen:

    http://topfgartenwelt.blogspot.co.at/2016/01/an-der-fischach.html

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  49. Hallo,
    ich bin gespannt. Dankefür die Einladung. Wenns passt, bin ich gern dabei. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Traude,
    welch traumhaft schöne Fotos...grandiose Anblicke und wundervolle Makros!!!
    Eine großartige Aktion, die uns alle angeht - ich bin gespannt und freue mich auf die Beiträge, Ideen und Denkanstöße.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Marita

    AntwortenLöschen
  51. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Traude !
    Danke für Dein Kommentar zu meiner Weste! Von Deiner Aktion hab ich eh schon gelesen. Eine tolle Idee, und ich bin schon sehr neugierig, was da alles an spannenden Beiträgen zusammenkommt. Mit der Verlinkerei hab ich´s nicht so, aber Du hast das so gut beschrieben, vielleicht schaff das sogar ich ;-)) Bin ein bisschen unsicher, was da so alles dazu passt. Meine Weste z.B. hätte ich nicht verlinkt, weil ich gar nicht weiß, wie die Wolle gewonnen wurde, wie sie gefärbt wurde und ob das alles wirklich nachhaltig ist....
    Ich wünsche Dir viel Erfolg mit der Aktion und freu mich schon drauf !
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Traude,

    zuerst möchte ich Dir und Deinen Lieben noch alles Liebe und Gute für da noch Neue Jahr 2016 wünschen, Glück und vor allem Gesundheit! Habe schon ein paarmal einen Anlauf genommen, doch bei Dir gibt es immer so viel zu sehen und zu lesen, worauf ich auch gern eingehen möchte und nicht nur einen Bla-Bla-Einzeiler hinterlassen will.
    Da hast Du wieder eine geniale Idee und schlägt auch gleich den Bogen so nonchalant von dinglish zu deutsch .... obwohl ich absolut nichts gegen eine lebendige Sprache habe, zu der für mich unbedingt auch neue Elemente gehören, die einfließen, denn das war schon immer so. Die Sprachwisseschaft gibt Aufschluß! Im Deutschen sind z.B viele Behriffe der französischen Sprache entlehnt, die sich längst eingebürgert haben, über deren Herkunft gar keiner mehr nachdenkt.

    Und ich muß Dir vollkommen Recht geben - Blogger besitzen durchaus ein gewisses Machtpotential, das hat sich immer einmal bewiesen, vor allem jedoch im politischen Bereich.

    Apropos Lebenstandard .... der wahre Lebensstandard ist ja doch, gesund und fit und sich ggeistig-seelisch gesund und glücklich zu fühlen, also ohne Suchtmittel, zu denen ich auch Eßbares, wie Zucker oder auch Alkohol zähle, aber auch die unstofflichen Süchte, wie z.B. die Arbeitssucht oder die Sucht nach immer neuen Dingen egal in welcher Form, übrigens eine Form von Habgier, wo das Wort "Gier" schon das Ungesunde veranschaulicht, selbst wenn vielen das nicht bewußt sein mag, ist es dennoch Gier, immer neu und mehr haben zu müssen, wenn man doch aber alles hat, was man wirklich BRAUCHT! BeGERIG sein auf immer Neues entspricht dem heutigen Zeitgeist, dabei habe wir so viel, viel mehr als genug!

    AntwortenLöschen
  54. Dabei denke ich nun gerade an meinen aktuellen Post, wo es auch diese flächigen Solaranlagen zu sehen gibt. An sich nicht verkehrt, besser als AKWs und dennoch - einerseits produzieren "wir" zu viel Strom, der dann ins Ausland verkauft werden muß, werden diese Solaranlagen subventioniert, was zu Lasten der Verbraucher geht, die den Strom teurer bezahlen müssen und dann all jene die dazu beitragen, daß immer mehr Strom gebraucht wird; woran wir alle beteigt sind Ob wir das je noch zurückfahren können, da habe ich wirklich so meine Zweifel, denn freiwillig gibt der Mensch seinen vermeintlichen Lebensstandard kaum auf. Das wäre so, als würden alle ihre Autos abschaffen. Wer würde DAS schon tun wollen??? Ich auch leider nicht! Wir wohnen auch außerhalb, da müßten die Dörfer wieder Infrastruktur haben - bei uns gibts weder Arzt noch Einkaufsmöglichkeiten, alles nur per Auto erreichbar und dan die Sache mit dem Kopf - das was der Mensch kennt und woran er gewöhnt ist, fährt er freiwillig eben nicht zurück. Mal so in Bildform gesprochen Keiner zieht freiwillig aus der Villa mit Personal in eine schäbige Fischerhütte .. es sei denn, er wäre sehr krank,, hätte DIE Erleuchtung gehabt oder Ähnliches ...(die Geschichte vom Fischer und seiner Frau, die Du viell. auch kennst, der am Ende wieder in seinem ollen "Pott" landete ... weil er bzw. sene Frau zu viel gewollt hatten!)

    Wenn ich z.B. im Bloggerland lese, jemand hat aber Freude an all den Tuben und Tübchen der Kosmetika .... doch das das letztendlich Plastikmüll ist, der immer wieder und aufs Neue unsere Umwelt verschmutzt ... wird einfach ausgeblendet, sogar bewußt ausgeblendet .... und das von sonst intelligenten Menschen. Ich will mich in einigen Bereichen nicht ausnehmen .... es ist eben nicht so einfach, etwas dauerhaft zu verändern, überhaupt Änderungen herbeizuführen!

    Gern nehme ich an Deiner Aktion teil, sobald ich es schaffe, einen geeigneten Beitrag zu finden. Hänge leider schon mit meinem Gartenblog sehr hinterher, da dieser ja mein persönliches Gartentagebuch darstellt und ich möglichst alle Fotos von sämtlichen Gartenimpressionen posten will, damit ich später nachschlagen kann wann was war nd wie sich die Pflanzen entwickelten etc. - und zwar auch zeitlich rückversetzt bis weit in die Vergangenheit ,anders, als die meisten Bloger das wohl handhaben. Und bei meinem H&L-Blog komme ich derzeit auch kaum hinterher, dabei hätte ich so viele gute Themen auf Lager, allein die Zeit fehlt ...

    Viele liebe Grüße sende ich Dir für heute und bin gespannt, wie es mit Deiner Aktion weitergeht, die ich wirklich großartig finde!
    Sara

    AntwortenLöschen
  55. liebe traude, da hast du ein sehr schönes und wichtiges thema ins leben gerufen... ich bin schon sehr neugierig! vielleicht finde auch ich mal die möglichkeit mich zu beteiligen...
    auf jeden fall wünsche ich dir viiiiiiiiel spaß, erfolg, inspiration...
    passend zum thema habe ich im letzten jahr das putzen mit effektiven mikroorganismen entdeckt, grandios sag ich dir! wär hier zu lang zu beschreiben, deshalb guck mal hier:
    http://www.em-sanierung.de/de/content/47/117/em-anwendungen/haushalt

    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Rose,
    großartiges Thema, finde ich sehr sehr gut. Ich weiß jetzt nicht, ob das passen würde, Trigema z.B. ist ein Hersteller, der nur in Deutschland produziert. Wäre das ein Thema? Aber ich finde schon etwas, mit Sicherheit.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  57. Liebe Traude,
    das ist wieder ein tolles Thema. Durch meine Upcycling-Projekte und -linkparty habe ich sicherlich einiges beizusteuern. Vielleicht schreibe ich auch etwas über unser Haus - es ist ein Ökohaus, Baubiologisch gebaut....
    viele herzliche grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. p.s. und da ich einen vegetarier zu hause habe gibt es sicherlich das ein oder andere fleischfreie rezept ;)

      Löschen
  58. Liebe Rostrose Traude, nein, es geht mir nicht gut!
    Bei uns ist ein großes Unglück in die Familie gezogen.
    Meine Töchter sind ja beide schwanger, was uns in unendliche Freude versetzt hatte.
    Vier Tage vor Weihnachten hatte meine eine Tochter im neuten Monat, 25 Tage vor dem Stichtag, eine Totgeburt. Ohne irgendeine Vorwarnung, einfach tot!Sie ist kaum zu trösten, weil sie sich ja 9 Monate mit der kleinen Emma unterhalten hat und sie geliebt hat und sich gefreut und alles so schön vorbereitet hat.
    Wir sind unendlich traurig und voller Angst für die zweite Tochter, die nun ziemlich unter Druck steht.
    Hoffentlich geht da alles gut!

    Am 13. Januar ist Beerdigung. Ich hoffe wir alle können dann anfangen ein
    wenig nach vorne zu schauen.
    Ich danke dir, dass dir aufgefallen ist, dass bei mir was nicht stimmen kann. Das
    nehme ich nicht als selbstverständlich hin.

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  59. Hello liebe Traude,
    A great initiative. And what a great pictures you show in this post.
    So amazing to see all these beauties of nature.
    Let's hope that people will be mindful of this nature.

    Sweet greetings,
    Marco

    AntwortenLöschen
  60. Liebe Traude,
    das ist eine gaaaaanz tolle Angelegenheit, bei der ich mich gerne beteiligen werde. Einen ersten Beitrag hätte ich auch schon - einen alten. Nun hibbel ich dem 15. entgegen.
    Liebe Grüße bis dahin, Karen

    AntwortenLöschen
  61. Was für eine tolle Aktion! Ich hab da eine Idee, worüber ich schreiben könnte (nicht über Kosmetik..., aber vielleicht schaffe ich es auch mal einen Kosmetik-Artikel zu machen). Im Februar bin ich dabei...
    Viele liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  62. Hallo! Erstmal Respekt für diese tolle Idee und auch das wunderbare Logo, ich bin beeindruckt.
    Sobald ich etwas Luft habe werde ich dein Logo gerne bei mir in die Sidebar tun.
    Ich lebe über 20 Jahre vegetarisch, fahre kein Auto, sondern alles öffentlich. Aber auch bei mir ist noch viel Platz alles weiter zu verbessern. Werde hier also mitlesen, Anregungen sammeln, und versuchen ab und an vielleicht etwas sinnvolles beizutragen :)

    Die liebsten Grüße für dich, toi toi toi für dein Projekt, möge es groß und erfolgreich sein ♡

    AntwortenLöschen
  63. Ach jetzt war ich einen Post tiefer gelandet - hatte mich schon gewundert, wo mein Kommentar hin ist. ;-) :-)

    Liebe Grüße auch hier noch einmal
    Sara

    AntwortenLöschen
  64. Liebe Traude,
    was für ein wunderbares Projekt und so toll vor- und aufbereitet!
    Du hast Dir viele Gedanken gemacht, das sollte es leichter machen, Themen für Deine Aktion zu finden. Um Umweltschutz sind wir (mein Mann und ich) schon länger bemüht (Müll vermeiden, umweltschonende Putzmittel, Garten ohne Gifte, Geräte reparieren statt ersetzen) und seit neuestem üben wir uns in weitestgehend vegetarischer Ernährung, aber auch bei uns gibt es noch viel zu verbessern.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg für Deine Aktion, möge sie weite Kreise ziehen und viele zum Mitmachen ermuntern! Ich unterstütze sie gerne und stelle sie sehr gerne in den nächsten Tagen auf meinem Blog vor. Ach, nicht zu vergessen, Du zeigst uns heute wieder traumhaft schöne Fotos!
    Ich grüße Dich herzlichst
    Marle

    AntwortenLöschen
  65. Eine tolle Idee, liebe Traude! Und einmal mehr eine Bestätigung, was für eine wunderbare Frau Du bist! Mir fällt da so spontan einiges ein: wir putzen z. B. viel mit Essig und ich kaufe, wenn es geht, nur gebrauchte Bücher (wobei ich andererseits auch sehr gerne die Autoren direkt unterstützen möchte). Meine Kleidung wird zum Teil gleich von mehreren Personen hintereinander und für verschiedene Zwecke getragen und waschen sollte man generell nicht übertreiben, finde ich. Und ein ruhiges Leben, zu dem auch der gemeinsame abendliche Spaziergang mit meinem lieben Mann geht, ist für mich elementar.
    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen ein wunderbares und vor allem auch gesundes neues Jahr!
    Alles Liebe von Rena
    International Time-Related Giveaway: Bad News and More
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  66. DAs ist ein ganz wundervolles Projekt und auch die Gedanken, die Du Dir bei dem Namen gemacht hast, finde ich wunderschön.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  67. Da hast du dir wirklich sehr viele gute Gedanken gemacht! Diese Aktion liest sich interessant und ich werde sie auf jeden Fall verfolgen und wenn es passt auch einen Beitrag dazu leisten.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  68. A beautiful initiatve Traude! It will be a success! Lovely photo's as always!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  69. As pessoas entram em nossa vida por acaso, mas não é por acaso que elas permanecem.
    Obrigada querida pela presença amável!
    POSTAGEM MARAVILHOSA!!!

    Beijos Marie.

    AntwortenLöschen
  70. Diese Aktion finde ich echt klasse und ich möchte auf jeden Fall mitmachen (passt sehr gut zu unserem Handwerk). Ich weiß zwar noch nicht so genau wie das mit dem Link geht, aber das werde ich schon noch rausfinden.
    Ich habe auch schon eine Idee für einen Post wie ich zu noch mehr Umweltbewußtsein kam - durch unsere Tochter damals im Grundschulalter. Für mich damals selbstverständlich das man Tiere gut hält, hat sie eine ganz andere Erfahrung machen müssen, vertrat vehement ihre Meinung bei den Käfighühnern bei diesem tollen Schulausflug und es folgten viele Gespräche mit den Lehrerinnen in der Schule.
    Auf jeden Fall finde ich Deine Mühe und Dein Engagement echt richtig klasse und sende liebe Grüße aus Niedersachsen und wünsche ein schönes WE

    AntwortenLöschen
  71. Liebe Traude, ich finde deine Aktion sehr toll und werde auch gerne das ein oder andere Mal mitmachen, da fällt mir sicher etwas ein. Dein Logo habe ich auch selbstverständlich bei mir schon mal verlinkt.
    Ganz liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  72. Liebe Traude,
    heute muss ich mich doch endlich auch wieder zu Wort melden und dir zu deinem neuen Projekt herzlich gratulieren. Eine grandiose Idee und wenn ich was passendes finde,trage ich gerne mit dazu bei. Wobei ich denke, wir sind schon recht Umweltbewusst, gibt es sich er noch tausend Möglichkeiten mehr. Ich bin schon sehr gespannt und grüße dich gaaaaanz <3lich Renate :O)

    AntwortenLöschen
  73. Liebe Traude,
    wow, ich glaube du hast schon die ganze Welt bereist. Fantastische Bilder sind das wieder!Ich verlinke dann gleich mal meinen DIY Valentinstags Post bei dir.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  74. Liebe Traude .... wunderbare Idee ..... Ich bin fast jeden Tag über unsere Umwelt zu denken.
    Great Job ...... mehr Beitrag gehen zu besuchen Kamagra Bestellen http://www.dragonapotheke.biz/

    AntwortenLöschen