Montag, 2. April 2012

Fachwerk und Feinschmeck - Elsass Teil 7

Servus Ihr Lieben!
~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~

~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~
Heute biete ich euch die versprochene Fortsetzung zu meinen  
- und gleichzeitig den letzten Teil meines Elsass-Reiseberichtes.

Wie auch schon für
England (London - Cornwall - Sommerset - Avebury - Oxford)
und Indien (Rajasthan - Agra - Delhi)
werde ich auch hier wieder
eine eigene Reisebericht-Site erstellen, 
die ihr dann in meiner Seitenleiste finden werdet.
(Den Link dazu kriegt ihr beim nächsten Mal!)
~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~


Aber nun der versprochene Blick in die Burg - und
hier vor allem auf die schönen Wandmalereien und
geschnitzten Figuren:



Da strahlte euer rostiges Röslein sogar "hinter Gittern" ;o)
- und bekam richtig Lust darauf, sich mal wie ein wirkliches Burgfräulein zu fühlen.
Wenn ihr bis zum Ende meines heutigen Posts dranbleibt,
dann könnt ihr sehen, ob mir das gelungen ist ;o)



~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~
Doch vorher nehme ich euch noch mit zu einer Weinverkostung nach
Scherwiller
bei den netten Gebrüdern Ruhlmann.
Traditionellerweise wurde uns dazu ein Speck-Nuss-Kougelhopf gereicht -
der pikant-herbe Geschmack passt wunderbar zum Wein.
Mein Wein-Favorit war übrigens eindeutig der Gewürztraminer!


~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~
Falls ihr euch fragt, was es mit dem Herz und der Flasche auf sich hat,
die ihr in der oberen Collage auf Dächer montiert sehen könnt -
 dabei handelt es sich um einen witzigen Brauch:
Denn auf diese Weise werden in Scherwiller die Häuser
mit heiratswilligen jungen Männern und Frauen gekennzeichnet.

Das Herz steht für eine ledige Frau, die Flasche für einen
Junggesellen, der eine Braut sucht.

~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~

Ich frage mich nur, welche Frau ihr Herz gern an eine Flasche verlieren möchte *ggg*
 ~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~

Ihr Lieben, und mit diesen Bildern verabschiede ich mich nur
vom schönen Elsass - ich hoffe aber sehr, dass ich 
eines nicht all zu fernen Tages wieder dorthin kommen werde. Und ich freue mich, 
dass ich vielen von euch Lust auf diese traumhafte Region 
Frankreichs gemacht habe!
~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~
Jaaa, und jetzt noch zu dieser oben erwähnten "Burgfräulein-Sache" :o).
Meine liebe Tochter Jana wußte, dass ich mir schon lange wünschte,
mal bei einem Ritter-Essen dabei zu sein. 
Und so schenkte sie meinem Göttergatten Edi und mir
zum letzten Weihnachtsfest einen Gutschein für einen solchen
"Ritterschmaus" in der schönen niederösterreichischen Ortschaft Perchtoldsdorf.
~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~
Am vergangenen Freitag war es endlich so weit. 
Aber was trägt ein Burgfräulein von Welt?
Ich durchwühlte meinen Schrank nach passender Gewandung
und fand ein Kleid, das von einem fahrenden Händler stammt und mir schon mehrmals gute Dienste geleistet hat:
Es ist kein Dirndl, kein Mittelalterkleid 
und auch keine Gipsie-Look-Klamotte a la Esmeralda, sondern 
ein in Indien geschneidertes Baumwoll-Stretchkleid mit geschnürtem Mieder, 
das mit den entsprechenden Zutaten für alle diese Zwecke verwendet werden kann.
Und so verwandelte sich euer rostiges Röslein Traude 
in die edle Freifrau Edeltraud von und zu Rostrosenhausen. Das sah folgendermaßen aus:


Vor dem Schmausen wurden wir vom Veranstalter dann noch weiter ausgestattet:
Herren und Damen erhielten unterschiedliche kesse Mützen,
und außerdem gab es für jeden Teilnehmer eine zünftige kunstlederne Schürze,
um sich während des Gelages nicht zu bekleckern. 
Gegessen wurde nämlich (nach alter Ritterart) 
nur mit einem Messer "bewaffnet" - und sonst mit den Händen.
Und natürlich wurden wir von zartem Minnegesang begleitet.
~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~
Ich glaube, man sieht an den Fotos in der unteren Collage, 
welch großen Spaß wir an diesem Abend hatten - und
unsere schauspielerischen Fähigkeiten kamen auch zum Einsatz,
denn zwischendurch gab es kleine Sketches mit Publikumsbeteiligung,
 wo mein göttlicher Gatte als Kutscher brillierte 
und ich als Aschenbrödel:

Hollywood wartet bereits auf uns - naja, mal sehen, wie wir uns entscheiden werden... ;o)
~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~
Nun, Ihr Lieben, danke ich euch sehr für euer Interesse 
und wünsche euch noch wunderschöne vor-österliche Tage!
Und meinen neuen LeserInnen sage ich außerdem ein herzliches Willkommen! 
Schön, dass es euch hier gefällt!
~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~
Alles Liebe
 (mit vielen Küschelbüschelchen), eure edle Rittersfrau
~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~
Traude
~~♥ ♥~~ ~~♥~~ ~~♥ ♥~~







Kommentare:

  1. Liebes Burgfräulein! Du hast so viel erlebt und hier und mir so schön geschrieben. Und so glücklich siehst du aus. Erstaunlich, dass ein indisches Kleid sich so in die Situation einfügt. Es mag aber auch daran liegen, dass es schon allein farblich wie für die Rostrose gemacht ist.

    Zum Thema Mailing: magst du mir deine Adresse für diese Zwecke auf das Blog schicken? (ich kann einen Kommentar in dem sie steht ja löschen). Aus Jobgründen habe ich schon 3 Adressen, die ich regelmäßig angebe und deshalb will ich keine neue anlegen.... bzw. ich habe eine für Spam-Kram. Aber die will ich dir nicht geben, weil ich sie einfach so gut wie nie abrufe.

    Einen heute etwas kürzeren Nachtgruß, weil der erste TAg im neuen Job sooo verrückt war und hier grad noch immer alles drunter und drüber geht.

    Maiglückchen

    AntwortenLöschen
  2. Allerliebstige Edelfrau....;D
    Zunächst, besonders das erste Foto ist soooooo beeindruckend!
    Aber auch all die anderen Impressionen gefallen mir sehr!
    Und bei deiner Gewandung könnte man echt meinen, rein optisch,
    das ist Countrylook...naja, mehr oder weniger ist er es ja auch,
    egal, aus welchem Land es auch kommen mag.
    Dein Foto in der letzten Collage, das Rechte, das ist besonders gut gelungen, gefällt mir SEHR!!!
    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche und lasse liebe kuschelbüschelige Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude, die Bilder von der Haut Koenigsbourg laden wirklich dazu ein, dass wir beim nächsten Mal auch eine Besichtigung machen. Ich hätte nicht gedacht, dass das da drinnen so schön und interessant ist.
    Das mit dem Heiratsabsichtsbrauch in Scherwiller ist ja interessant, aber Du hast recht, wer will schon eine Flasche heiraten?
    Und das Ritteressen war ja wirklcih ein tolles Event, so kenne ich das auch nicht. Hier bei uns gibt es zwar auch ein paar Lokale, die Ritteressen anbieten, aber dann eher doch sehr modernisiert, mit Messer und Gabel und nicht mit so vielen Details und Programm. Hier klingt dann bei den Menüs meistens nur der Name nach Ritterzeit, das Drumherum ist dann fast wie in jedem anderen Restaurant auch. Von daher fand ich die Ritteressen, die ich bisher gemacht hatte, immer etwas langweilig. Aber Eures hört sich nach viel Spaß und Eintauchen in eine andere Zeit an, das finde ich klasse!
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  4. liebe "edle ritterfrau" traude,
    dein bericht und die bilder sind schon wieder sowas von herrlich. herrlich und informativ. ich freu mich immer so, wenn ich bei dir bin und solche berichte lesen darf!
    an dieser stelle mal wieder ein herzliches dankeschön.
    alles liebe - bis bald
    margit

    AntwortenLöschen
  5. Traude - Hollywood - nein, du wirst uns doch nicht untreu werden! ;O) Dann hättest du ja keine Zeit mehr, uns mit deinen schönen Berichten und Fotos zu unterhalten!
    Du warst ja richtig zünftig unterwegs, man sieht, dass ihr viel Spaß hattet!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hej du Liebe, die Rostrose hinter Gittern gefällt mir sehr gut. Optisch natürlich nur. Ein witziges Foto. Deine Fotos von dir sind auch sehr schön. Morgen kannste mich auch sehen, obwohl ich mich nicht so gerne im Blog zeige, aber Morgen mal.

    Hab es schön dort in deinem Österreich!

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude, das sind ja wunderschöne Elsassbilder. Wir wohnen ja eigentlich nicht allzuweit vom Elsass entfernt, aber ich war schon Jahre nicht mehr drüben. Sehr witzig finde ich den Brauch für die Ledigen und dein Kleid steht Dir wunderbar.
    Ich schicke Dir liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,liebigstes Burgfräulein Traude, sind das mal wieder herrlichste Bilder und du weißt schon, das erste wieder "WHAAAMMM", so mitten rein ;o)!Den Brauch mit dem Herz und der Flasche finde ich ja weltklasse, ich grinse hier ganz,ganz breit ;)!Herzlichsten Dank, für diesen wundervollen Ausflug und die liebsten Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Rittersfrau,
    sehr originell die Aufmachung.
    Toll deinen weiteren Reisebericht, bei der Weinverkostung wäre ich auch sehr gerne dabei gewesen, sehr schöne Bilder.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Hello friend, so great pictures you show, I am so delighted. Hope your week is beautiful. Hug / Ingela.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Rostrose-Traude, also der Tee ist von Frau Aldine im 500 g Pack. Den füll ich, weil er uns so gut schmeckt, in kleine Filtertüten. Die gibt es von Melitta, die find ich nicht so gut, aber es gibt sie auch von einer anderen Firma, da kann man besser in die Tüte einfüllen, weils einen Eingriff gibt.
    Der Tee schmeckt uns so gut.
    Naja und dem Wetter könnte ich schon ein bisschen mehr positiven Einsatz abverlangen.

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  12. Dear Traude,

    I really loved seeing Alsace, such a beautiful place, thank you.
    Also love the tradition of the heart and the wine bottle.
    What fun that you had, at the Medieval Banquet and you play the part of Cinderella well, you look great.
    The new header and all the gorgeous green is very lovely and welcomes Spring.

    Have a happy Easter
    Hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude
    Ein wunderschöner und sehr interessanter Post. Da kommt so richtig Urlaubsstimmung auf. Ich würde doch soooo gerne mal ins Elsass fahren!
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Osterfest.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Burgfräulein, ja das wäre es doch! Allerdings sind diese Gemäuer doch fürchterlich kalt und zugig gewesen, dann lieber doch nicht! :-) Aber so ein Ritteressen könnte ich mir auch gut vorstellen, vor allem wenn der Spaß dabei nicht zu kurz kommt!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  15. Dear Traude,

    Such a sweet present from your daughter Traude. Your and your husband look fabulous!! It must have been fun dressing up for such an event.

    I enjoyed your photo's of the Elsass too. We visit the area in May last year. It really is pretty indeed!

    I wish you and your family a Happy Easter! I hope the weather will be a bit better :-)

    Lieve groet, Madelief xox

    AntwortenLöschen
  16. einfach grandiose reiseimpressionen und geschichten ... besonders gefallen hat mir, der brauch mit dem herzen und der flasche ;-)) werd mal ein herz bei mir auf dem dach installieren ;-))
    entzückend siehst du aus als burgfräulein!!!
    nun wünsche ich dir erst einmal schöne, entspannte & genussvolle osterfeiertage
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude,

    bin gerade auf Deinen Blog gestossen, springe mal auf die Leserliste....

    Fröhliche Ostern wünscht Dir Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traude,

    danke, danke.....

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Traude es sieht so aus als hättest du viel Freude dort gehabt. Deine Bilder erinnern mich daran das ich zur Zeit viel zu selten ins Elßass fahre und wenn dann nur mal schnell zum einkaufen dabei hat es dort so viele schöne kleine Dörfer.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes Osterfest.
    liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude,
    vielen Dank für den kleinen, virtuellen Ausflug durch die grossartigen Fotos vom Elsass. Deine Verwandlungen gefallen mir auch sehr. Toll!
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
    Für deinen Kommi dank ich ganz furchtbar sehr,
    und hoffe du kommst bald wieder her.
    In diesem Sinne noch eine kurze Frage: Wie gefällt dir speziell mein jüngster Post?
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
    Ich wünsche dir ein schönes Osterwochendende.
    Liebe Grüße Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  21. °º♫♫
    Páscoa é renascer.
    Feliz recomeçar!
    Feliz Páscoa!

    。°º..(
    。°º.(,)
    。°º|::::|.☆¸.¤ª“˜¨
    。°º|::::|)/¸.¤ª“˜¨˜“¨
    。°º|::¸.¤ª“˜¨¨˜“¨
    。˛º°%¤ª“˜¨¨
    °°º❊#ª“˜¨

    AntwortenLöschen
  22. Liebes Ritterfräulein Traude
    ich wünsche dir u. deinen Lieben ein wundervolles Osterfest,geniess die Zeit ich hab leider Dienst daher bin ich ein bißchen spät mit meinen Zeilen,ich träum immer noch von ein paar Tagen im Elsass hoffentlich klappt es noch in diesem Jahr;.))
    ggl. Ostergrüße..Petra

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude,

    Zwar kein Zalzburger Dirndl aber dein Baumwoll-Stretchkleid hat gute Dienste geliehen hier! Welch ein Geschenk von Tochterlein, so ein Essen.
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen