Freitag, 11. Februar 2011

Indischer Markttag - ... und mein (letzter) Award

 Foto: Traude
 Servus & Ram Ram Sa, liebe Reisefreunde und -innen :o)!
*****
 
 Foto: Traude
Zwei junge Frauen in traditioneller Kleidung (Salwar Kamiz und Dupatta)/ Two young women in traditional dresses (salwar kameez and dupatta)

Am 29. Oktober 2010 verliessen wir die turbulente Stadt Jodhpur wieder, brachen auf in Richtung Aravalligebirge. Doch der Weg dorthin ist weit, und so legten wir unterwegs ein paar sehr interessante Pausen ein. Von der ersten Pause, bei der wir unverfälschtes, indisch-buntes Markttreiben erleben durften, möchte ich euch heute einige mit der Kamera eingefangene Eindrücke zeigen. Die ersten Bilder allerdings stammen noch aus Jodhpur oder wurden von Monika aus dem (stehenden oder fahrenden) Bus fotografiert. Gerade da sieht man auch als Tourist den ärmlichen, schmutzigen und gar nicht märchenhaften Teil Indiens. /

 Foto: Monika
Zeitungshändler / Newspaper Dealer

On 29th October 2010 we left the turbulent city of Jodhpur and journeyed towards Aravalli-mountains. But the road to the mountains is long, so we made a couple of very interesting breaks. From the first break, in which we were able to experience a genuine, colorful Indian market, I want to show you some captured impressions. The first pictures were taken in Jodhpur or by Monika from the (stationary or moving) bus. May be this is the best way to see the poor, dirty and not so fabulous part of India.

 
  Foto: Monika
 
 Wir sollten nie völlig darauf vergessen: Auch in diesen Planwagen leben Menschen! Vor kurzem hatte es in manchen Gebieten Indiens sehr niedrige Temperaturen, es gab - vor allem unter den Obdachlosen - einige Todesfälle, und gewiss haben auch die Bewohner von Zelten, Baracken und anderen notdürftigen Unterkünften in dieser Zeit bitter gefroren. / We should never forget: Even in these wagons are people living! Recently it had very low temperatures in some areas of India; there were - especially among the homeless - some deaths, and certainly also the residents of tents,shacks and other makeshift accommodations were freezing.

    Foto: Monika
Hier werden Zwiebel und Knoblauch direkt vom LKW aus feilgeboten / Onions and garlic offered for sale directly from the truck

Während der Fahrt aufgenommene Fotos wie diese hier funktionieren nur mit einer "flotten" Kamera - also mit einer, die schnell scharf stellt. Mit Edis oder meiner Kamera klappte das leider nicht. Zum Glück war meine Freundin Moni in dieser Hinsicht weit besser ausgerüstet. Doch wie ihr schon in einigen meiner vorangegangenen Postings feststellen konntet, hat Monika nicht nur "den schnellen Drücker" drauf, sie besitzt auch ein sehr gutes Auge für interessante Szenen und für Gesichter, die Geschichten erzählen.

  Foto: Monika

Taking photos while going by bus can only be managed with a "snappy" camera. This didn't work with Edis or my camera. Luckily my friend Moni was far better equipped. But as you can see in some of my previous posts, Monica has not only a "quick trigger", but also a very good eye for interesting scenes and story-telling faces.
 

 Foto: Monika
 Reiher-Beschwörer??? (Zum Vergrößern anklicken) / Heron-charmer??? (click to enlarge)

 
   Foto: Monika

  Foto: Monika
 
  Foto: Monika
Einer der vielen farbenfroh gestalteten Lieferwagen, die wir in Indien sahen  - ganz klar, hier gehts um Milchprodukte! / One of the many colorfully decorated trucks that we saw in India - clearly, this is about dairy products!

   Foto: Monika
Kinder am Straßenrand: An den Handbewegungen erkennt man, sie betteln uns Touristen um "shampoo-shampoo" aus den Hotel-Badezimmern an / Children on the roadside: On the hand movements you can see, they are begging for "shampoo shampoo" from the hotel bathrooms

 
   Foto: Monika

Moni hat sich übrigens riesig über die positiven Kommentare gefreut, die sie auf meinem Blog bereits von euch bekommen hat! Sie hat mich gebeten, euch hier herzlich dafür zu danken und euch auszurichten, dass dieses Lob für sie ein großer Ansporn ist! 
Und ihr werdet selber sehen, dass sie auch auf dem Markt wieder in Hochform war (unter den Fotos könnt ihr immer nachlesen, ob sie von Moni, meinem Mann Edi, unserem Reisegefährten Hans oder von mir aufgenommen wurden). Kommt einfach uns mit, wir bummeln jetzt gemeinsam üben den Markt!

Foto: Monika

By the way: Moni was very happy about the positive comments she received from you on my blog! She asked me to thank you for it and to tell you you that this praise is a great incentive for her!
And you will see for yourselves that she was on the market
in top form again. (In the line below the photos you can always find out if they were taken by Moni, my husband Edi, our travel companion Hans or by me). Just come with us, we stroll together along the market!

Foto: Monika
 
Foto: Traude
Foto: Edi
Foto: Hans
 
Foto: Edi 
Foto: Monika
  
Foto: Monika
 
Foto: Traude
Foto: Traude
 Foto: Monika
Foto: Monika
An allen Ecken lassen sich Männer von Straßen-Barbieren rasieren, frisieren und die Bärte pflegen / In every corner of the streets men were shaved by barbers

 
Foto: Edi
Foto: Traude
 Foto: Monika
Foto: Traude
 Foto: Monika
 Foto: Traude
 
Foto:Edi
Aus Tagetesblüten entsteht hier hübscher Blumenschmuck / Pretty flower decorations created with Marigold

 Foto: Monika

 Foto: Monika
 
Foto: Traude
 
 Foto: Monika
Foto: Traude
 
 Foto: Monika
Foto: Traude
 Foto: Monika
Foto: Traude
 Foto: Monika
Foto: Traude
 Foto: Monika

Kommentare:

  1. Liebe Traude,
    ich kann dir gar nicht mit Worten sagen und ausdrücken, wie faszinierend und gigantisch ich deine Fotostrecken finde und dementsprechend genieße ich sie auch!!!!
    Mir geht´s mit den Awards ähnlich, es ist sooo lieb gemeint, aber doch mit Zeitaufwand verbunden, ganz ehrlich, da bin ich liebend gern dafür bei dir und träume mich für einen Moment weit weg.
    Keiner von uns möchte im Planwagen wohnen, es ist aber immer wieder wichtig zu wissen und eben auch zu sehen, dass es andere schon müssen. Danke dafür!
    Liebste Traude,
    alles alles Liebe
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traude,
    ich gratuliere zum Award -
    genieße mal wieder die herrlichen Fotos - allein schon der Farben wegen -
    und schöne Frauen gibt es in Indien -
    unvorstellbar, dass in den Planwagen Menschen wohnen -
    der Markt bietet genau so einen farbenfrohen Anblick wie die herrlichen Gewänder der Frauen, von denen ich ganz begeistert bin - auch die Armreifen bewundere ich -
    oder auch die Vasen -
    das ist ein sehr schönes Foto von dem süßen Mädchen - sie schaut ernst....
    was für eine leuchtende Fülle von Tagetes - einfach herrlich -
    ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende und schicke dir ganz liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  3. traumhafte bilder wieder, röschen !!!
    du fängst die menschen sooo wunderschön ein auf deinen bilder, soo schön anzuschauen !!!!!!!!!
    xox mina

    AntwortenLöschen
  4. Die Farben, das ist unglaublich und fantastisch.
    Danke für diese herrlichen Bilder.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Thank you dear Traude. Yes i was lucky :O)
    Kram Agneta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traude,
    mal wieder habe ich mich von dir in eine fremde Welt entführen lassen und wie immer fand ich das alles sehr,sehr beeindruckend, herzlichen Dank!♥Und Fotos würde ich dort glaube ich auch ohne Ende machen ;o)!Hab´einen gemütlichen Abend!Ganz,ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude herzlichsten Glückwunsch zu deinen Award,nun ich finde wenn jemand so tolle Fotoreportagen bringt wie du,da muß man diesen Blog ja besonders erwähnen(belohnen).Diese Bilder die du da zeigst da steckt soviel Arbeit dahinter es ist sagenhaft was du uns da zeigst.
    Die Bilder sind sehr schön und farbenprächtig,aber ehrlich gesagt ich habe immer ein schlechtes Gefühl wenn ich soviel Armut sehe.Ich war 1980 für 3 Wochen in Indien,ich glaube diese Armut werde ich nie vergessen.
    So meine Liebe ich wünsche dir ein schönes kuscheliges(es wird wieder kalt)Wochenende,liebe Grüße Edith.

    AntwortenLöschen
  8. Hi Traude, hope all is well. The images you were able to capture while in India are absolutely amazing. So gorgeous and colorful. You were able to get so many up close and personal photos of real people, showing life as they live it each day. Fantastic! Wishing you all the best, Tammy

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Traude,

    du machst dir aber ganz schön viel Mühe mit deinen Reiseberichten... find ich total spannend... und deine tollen Fotos dazu! Wir waren ja nur zwei Wochen in Indien... eigentlich viel zu kurz. Zwei Tage Mumbai, dann weiter nach Jaipur fünf Tage Hochzeit, dann mussten mein Mann schon wieder zurück noch Hause und meine Tochter und ich machten noch eine kleine Rundreise mit Mietwagen und Chaffeur. Jaipur - Udaipur - Rhantambore - Agra - Puskhar -Jaipur... dann gings leider schon wieder nach Hause. Aber die Einladung zur Hochzeit wollten wir uns einfach nicht entgehen lassen;-)) Stelle gerade wieder ein paar Fotos zusammen... gebe dir gerne Bescheid wenns wieder was zu lesen und sehen gibt.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende und freu mich schon auf deinen nächsten Bericht! GGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn liebe Traude.. das sind irre Bilder.. ich bin ganz hin und weg.. würd sooo gern mal wieder einen Fernreise machen.. aber mit den 3n ist es eher schlecht..
    ein super toolles Wochenende..
    ggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  11. Very nice photos and stories about a lot on India!!!
    Thank you very much for always nice comment.
    I send you greetings and a big kiss.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo meine Traude, schöne Fotos wieder, so voller Leben und so schön bunt!
    Das war bestimmt eine ganz tolle Reise!
    Zu den Awards. Ich sammele auch keine mehr,schon eine ganze Weile nicht mehr, habe das auch durch ein Bild kenntlich gemacht. Glaube mir, es kommen trotzdem welche und das bedanken und das ablehnen auf ganz freundliche Art dauern noch viel länger.
    Hatte mir schon einen Text dafür gespeichert, mußte aber feststellen, dass der nicht überall gleich passt und man möchte ja auch überaus nett nein sagen. Jaja, so ist das eben.

    Hab du ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    von Rosine

    AntwortenLöschen
  13. Danke Traude für diesen weiteren sehr interessanten Bericht! Diese Farbenpracht und -fülle beeindruckt mich jedesmal. Auch schön zu sehen, welche Vielfalt bei Obst und Gemüse da ist und so frisch aussieht (da sind die Indier mit Sicherheit reicher als wir mit dem unreifen und zu Tode gespritzten Angebot in den Supermärkten).
    Tolle Szenen eingefangen, so dass wir uns auch ein wenig vorstellen können, wie dort das Leben so abläuft. Für uns jedenfalls eine exotische Welt, die offensichtlich ganz anders funktioniert als die Unsrige.

    Liebe Grüße und noch eins: Mir sind deine Berichte sicher nie zu lang ;-)

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traude,

    immer wenn ich neue Indien-Fotos von Dir in meinem Blogroll sehe, nehme ich mir vor, mir den Post später ganz in Ruhe anzusehen - tatsächlich bin ich aber erst heute abend dazu gekommen, in Deine letzten Berichte ausführlich einzutauchen.
    Und was soll ich sagen: es war gut so! Denn so konnte ich dem Gefühl von "mehr, mehr, mehr davon!" lange nachgeben! ;)

    Ich bin einfach nur begeistert von Deinen / Euren Bildern, die so einen herrlichen Einblick in das Land geben. Wie faszinierend und so "anders" ist diese Kultur - wie freundlich und zufrieden lächeln die Menschen in die Kamera. So herrliche Farben, interessante Gesichter, wunderschöne Gebäude - es muss eine fantastische Reise gewesen sein!

    Hab herzlichen Dank dafür, dass Du uns so ausgiebig daran teilhaben lässt; ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Berichte!!!

    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Dir und sende liebe Grüße!

    Britta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude,
    jetzt ist er fertig mein neuer Bericht... viel Spaß!
    GGGGGLG Ursula

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude,

    Ja mit sovielen Farben in India muss man abends schon die Augen schliessen um mal Ruhe zu haben. Soviele farbige Eindrucke gibt es da und auch für die Nase.
    Aber ihr habt wirklich sehr schöne Bilder gemacht! Soviele wie ihr von diese Reise habt, haben wir nie geschafft. Ist aber auch anders, wir waren da so oft und so lange und zur Arbeit also dann 'lebt' man da. Mit zum essen in das Haus vom Manager und solche Eindrücke ist ja ganz pur und anders. Dann würde es auch eindringlich sein um zu fotografieren...
    Geniesst eure wunderschöne Erinnerungen und bis zum nächsten Mal. Happy Valentine's Day!

    Mariette

    AntwortenLöschen
  17. Huhu liebigste Traude,
    ..... *soifz* es war wieder soooo schön mit Dir durch Indien zu reisen. Ich liebe die Märkte in diesem Teil der Welt - sie sind so bunt und fröhlich und unverfälscht. Geniale Knipsels habt ihr alle gemacht. Hast Du Dir ein Salwar Kamiz mitgebracht??? Ich hab eins und ich liiiiiiebe es - bei Hitze gibt es kaum ein Kleidungsstück außer dem Badeanzug der so luftig und angenehm ist.
    Und zu Deinen Post.... die können doch gar nicht lang genug sein *lach*.... sonst habe ich ja nach der Hälfte meiner Latte schon nix mehr zu gucken und lesen. Und auch bei den Lehrern kann ich Dir nur vollinhaltlich zustimmen... mir fehlt einfach die Begeisterungsfähigkeit von und die Liebe zu Kindern... etwas was mir in meiner Schulzeit extrem viel Freude gemacht hat und mir sehr wichtig war. Das findet man heute fast nur noch an Privatschulen... schade. Und selbstverständlich hast Du Recht... kein Land ist perfekt... aber es gibt einige in denen ich lieber leben würde... so zum Beispiel die USA oder Spanien. Ich wünsch Dir ein strahlend feines Wochenende und lass Dir ganz viele Glitzerfunkel-Huggibuzzels da Myriam

    AntwortenLöschen
  18. wow! what an experience that might have been!!! can't really imagine waht you felt going through all the smells and unusualthings that crossed your way! all sorts of people all sorts of situations!!! your photos do show us the different faces of india and that is great!
    happy sunday!
    Ros

    AntwortenLöschen
  19. Allerliebstige Rostrose Traude, die Kleidung der beiden jungen Frauen ganz oben in Deinem Posting, die wäre was für mich, die herrlich weiten Hosen überhaupt!
    Ja, die Monika, herzliche Grüße, kann stolz sein auf ihre schönen Fotos, Du aber genauso!
    Traurig der Anblick der wirklich armen Menschen, der Obdachlosen ihr Schicksal.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonn- und Valentinstag und lasse kuschelbuschelige Grüße da....Luna

    AntwortenLöschen
  20. What a beautiful, sad and amazing journey, I have so enjoyed looking at theses really lovely pictures.
    Happy Valentines day Trudi
    Hugs Lynn xxx

    AntwortenLöschen
  21. Wonderful Photos,,,and Nice Colours :)

    T
    H
    E

    P
    A
    R
    T
    Y

    is on :)

    Already 90 Blogs....

    WELCOME to Join it,,,,

    Håkan ( The Roseman)

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Traude,
    deine Berichte sind wirklich atemberaubend. Natürlich kannst du nur einen Teil davon bringen, aber den genieße ich sehr. Wenn man sich die Armut anderer Menschen manchmal so bewusst macht, sieht man auf seine eigenen Lebensumstände mit ganz anderen Augen.Aber die Farben in Indien sind einfach wunderschön und auch die vielen freundlichen Gesichter nehmen mich sehr für dieses Land ein. Und faszinierend finde ich den Schmuck der Inderinnen, die großen Nasenringe und die Oberarmreifen, das sieht schon wirklich exotisch aus.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  23. Hallo meine liebigste Traude, leider ist es schon wieder so spät für mich und ich bin noch nicht bei Allen gewesen, aber das Wochenende war mal wieder mit Geburtstagsfeier des Schwiegervaters,Samstagsarbeit und Großeinkauf für die bevorstehende Mega-Geburtstagsfeier von 70!! Personen einfach viel zu kurz!! Wie immer kommt ihr dabei zu kurz, sowie auch Du und das tut mir einfach immer sehr leid. Ich freue mich ja auch immer von Euch zu hören und möchte auch gerne immer ausführlich antworten, was mir aber leider nicht immer gelingt. Deinen Reisebericht muss ich mir auch nochmal in aller Ruhe ansehen und vorallem durchlesen. Jetzt wollte ich mich einfach nur mal bei Dir melden, damit Du sieht das es mich noch gibt :)))
    Ach ja und vielen Dank auch noch für deine Glückwünsche, über die sich Carina sehr gefreut hat!! Wann ist es denn bei Euch soweit?
    Dir einen wunderschönen Wochenbeginn und ganz viele liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Traude.
    Wunderbar dein Marktbesuch.Die Frauen und Kinder finde ich immer am schönsten mit ihren farbenfrohen Kleidern,und trotz Armut haben sie Ohrringe und Ketten.Auch das Gemüse sieht frisch aus bei der Wärme.Aber die Armut tut irgendwie weh das es nicht allen Leuten so gut geht wie uns.Und bei uns sind die Leute unzufriedener und schätzen nicht kleine Dinge die das Leben verschönern.
    Schönen Valentinstag wünsche ich dir und liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traude,

    ich bin mal wieder 'mit Dir' gereist.
    Wieviele Fotos hast Du denn ungefähr gemacht?
    Das würde bei mir eine hohe Anforderung an Speicherkarten darstellen, ich könnte da vermutlich keine 2 Minuten ohne Linse nirgendswohin sehen, was einem allerdings wiederrum viel vom Eigentlichen ablenkt.

    liebe Grüße von Betty

    AntwortenLöschen
  26. Dear Traude,

    Thank you for sharing your wonderful photos of India. I loved coming along with you and seeing all the fabulous sights, beautiful people, and amazing colours. It must be a great place to visit.
    Congratulations on your award and it is always neat to come and visit you and see what you have to share.

    Happy Valentines day, dear friend
    Hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Traude! Wieder einmal tolle Fotos! Bei dem Foto von dem Barbier hab' ich mich gefragt, ob ich mir als Mann von einem fremden Menschen das Messer an den Hals setzten lassen würde ;-) Freu mich schon auf die nächsten Fotos! Alles Liebe! Eri

    AntwortenLöschen