Freitag, 26. Februar 2010

Der "große Kur-Report" ;o)

~~♥~~
Servus ihr Lieben!

Uff, die erste Woche im "normalen" Alltag hatte es ganz schön in sich. Ich werde daher versuchen, euch mit so wenig Text wie möglich von der Kur zu erzählen und vor allem die Fotos für sich sprechen zu lassen. Hoffentlich gelingt es mir dennoch, eure Fragen zu beantworten - falls euch noch etwas interessiert, das ich vergessen habe, fragt einfach ungeniert nach!

The first week of "normal" life was heavy stuff. I will try to tell you about the treatment with as little text as possible.
1) Wo fand die Kur überhaupt statt? Im Gesundheitsressort KÖNIGSBERG im Niederösterreichischen Kurort Bad Schönau. Hier könnt ihr einen Blick auf die Homepage mit Fotos des Hauses, der Zimmer, Saunaanlage etc. werfen. Und hier zeige ich euch noch ein paar selbst aufgenommene Bilder von dort:

1) Where did the cure take place at all? In the health resort KÖNIGSBERG in Bad Schönau / Lower Austria. Here you can take a look at the website with photos of the house, the rooms, sauna, etc.. And here I'll show you some pictures I took there:
Die Hotel-Halle /
The Hotel Hall:
Schwimmbad-Innenbereich / indoor swimming pool: Das wintertaugliche Außenbecken (wie man sieht, wird die Hotelanlage gerade umgebaut, aber diese Arbeiten gingen zum Glück ohne akustische Belästigung vonstatten): / The outdoor pool :
Ein Kurgast hatte in der Nähe des Pools diese witzige Schnee-Frau gebaut: / A guest of the house built this funny snow woman close to the pool:

~~♥~~
2) Einige von euch meinten, ich solle bloß die Finger von den "Kurschatten" lassen... aber wie soll ich sagen? - Mir fiel das unendlich schwer:

2) Some of you thought I should just stay away from a "Kurschatten" (= cure shadow / that’s a funny name for a „infidelity“ during a cure) ... but it was extremely difficult for me to stay away ;o)
Ich hatte nämlich meinen "eigenen" Kurschatten mitgebracht - in Form meines mir angetrauten Ehemannes. Wie das funktioniert hatte? Nun, auch er ist nicht mehr der Jüngste (hi...hmpf) und hat somit eine Kur für seinen Bürorücken verordnet bekommen. Und mit einigem organisatorischen Talent und Hartnäckigkeit ist es uns gelungen, tatsächlich zur selben Zeit ins selbe Haus zur Kur fahren zu dürfen...

Why? Because I had brought my "own Kurschatten"!!! Here you can se him: my dear husband! With some organizational talent and persistence, he could manage it to get a cure actually at the same time into the same house... ...und dort dann auch im selben Zimmer zu landen... (der zart-pünke Pyjama ist übrigens meiner ;o)) / ... and in the same room, too ... (the delicate pink pajamas are mine ;o))
~~♥~~
3) Andere "Kurschatten" hatten da natürlich keine Chance. Aber dennoch gab's sehr nette neue Bekanntschaften - unter anderem diese beiden "Mädels" hier: Andrea (links im Bild) und Elke. Wir haben im Lauf der drei Wochen einige gemeinsame Interessen festgestellt und uns prima miteinander unterhalten. Die hübsche Kette um meinen Hals stammt übrigens aus Andreas Werkstatt, und auch in Elkes Familie geht es künstlerisch zu, denn ihr Mann ist Bildhauer und Steinrestaurator. (Falls jemand von euch Interesse an "optischen Kostproben" in Sachen Stein oder Halsgeschmeide hat, kann ich gern den entsprechenden Kontakt herstellen.)

3) We got some new friends – here you can see Andrea (left) and Elke. The pretty chain around my neck was made by Andrea. Elke's husband is a sculptor and stone restorer.
~~♥~~
4) Einige von euch haben sich erkundigt, wie das Essen schmeckte. Was soll ich sagen, ich war im Himmel! Drei Wochen lang nicht selber kochen müssen - und noch dazu waren alle 4 Kategorien (vom Schlankschlemmer-Mahl über das vegetarische und das Reduktionskost-Menü bis hin zu den wahren Kalorienbomben) einfach köstlich. Kein Wunder: Das Restaurant im Haus Königsberg wurde u.a. mit einer Haube von Gault Millau ausgezeichnet. Was für ein Luxus!!! Hier könnt ihr Genaueres nachlesen.

4) Some of you have asked how the food was. What can I say, I was in heaven! Three weeks without cooking - and 4 delicious categories. No wonder: The restaurant in the hotel is awarded by Gault Millau.
Möglicherweise wurde diese Cafe-Konditorei ja deshalb im Jahr 2009 geschlossen? Weil keiner der Kurgäste sich nach dem leckeren Diätmenü noch einen Kuchen einverleiben wollte? Ich weiß es nicht, das ist nur so eine Vermutung von mir. Auf jeden Fall habe ich mich total in das hübsche Haus verknallt, hab es im Geiste renoviert und dort meinen eigenen kleinen Laden eröffnet...

I fell in love with this sweet coffe-shop, but it was closed in 2009. I was dreaming to renovate it and then open my own little shop ...
~~♥~~
5) Welches Therapieprogramm wurde geboten? Also, ich bekam u.a. Heilmassagen, Moorpackungen, Unterwassermassagen, Elektrotherapie, Magnetfeldtherapie, CO2-Bäder, Heilgymnastik und Nordic Walking verordnet. (Walking ist toll, wir haben uns inzwischen schon Stöcke gekauft!) Außerdem war ich freiwillig jeden Tag in der Kraftkammer am "Armtrainierer" (so eine Art Ruder-Gerät) zugange und bin viel geschwommen. Das hat mir enorm gut getan. Und die schöne Umgebung hat natürlich abgesehen von den planmäßigen Walking-Runden zu weiteren Spaziergängen verlockt - hier ein paar Eindrücke:

5) Which treatment program was offered? Therapeutic massages, mud packs, underwater massage, electrotherapy, magnetic therapy, CO2-baths, medical gymnastics and Nordic Walking. (Walking is great!) I also was every day in the fitness-room and much swimming. Here are some impressions oft he beautiful surroundings:

Die "Teufelsmühle beim Hohen Stein" /
The "Devil's Mill near the High Stone"


Die alte Tafel auf dem Baum zeigte folgende Inschrift:
"Der Kaiser spricht ich beherrsche alle / Der Richter spricht ich spreche Recht für alle / Der Priester spricht ich bete für alle / Der Bauer sagt ich lass den lieben Herrgott walten / muss euch alle erhalten"


"The emperor spoke, I mastered all / The judge says I speak for all right / The priest says, I pray for all / The farmer says I intrust it to the Almighty, must all of you keep up"


Die "Hubertus-Kapelle" von außen ... /
The outside of the "Hubertus Chapel"...



... und von innen: / ... and the inside:
Der Weg zur Kapelle war eher steil, während der "Ernst-Ferstl-Gedankenweg" in der Ebene an einem Fluss entlang führte.
"Die mit Abstand beste Nerven-Heilanstalt ist die freie Natur." Wie wahr! /
"By far the best hospital for the nerves is the free nature." How true!

Wieder eine Kapelle? Nein, einfach ein Haus-Eingang! / A chapel again? No, just a house-door!


~~♥~~
Und das war's auch schon wieder mit meinen Kur-Eindrücken. Wie gesagt - tolle drei Wochen, und ich hoffe sehr, dass ich das in ein paar Jahren wiederholen kann (nach Möglichkeit natürlich wieder mit meinem höchst-persönlichen Kur-Schatten ;o)).
Das neulich erwähnte Projekt, an dem mein Mann und ich derzeit dran sind, ist nicht ganz so erholsam: Wir renovieren unser Vorzimmer! Warum wir damit nicht mehr länger warten können, erzähle ich euch aber erst beim nächsten Mal!


This were my spa- impressions. As I said - great three weeks, and I hope I can repeat it in a few years .
The project mentioned on Monday, is not quite so relaxing: we renovate our small anteroom! More about this I will tell you the next time!

Lots of Love!


Bis dahin
ALLES LIEBE!
von ♥en
Eure Traude

Kommentare:

  1. Das hört sich doch nach einer gelungenen Kur an, vorallem wo der "hauseigene" Kurschatten mit von der Partie war :-) Schöne Fotos hast du uns mitgebracht!
    GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Wow,wow,wow, liebe Traude !Herzlichen Dank für diesen spannenden Report.Es freut mich sehr, dass du deinen persönlichen Kurschatten mitnehmen konntest!Und das was du berichtest hört sich ja alles rundherum gut an, dein Mann dabei, tolle Bekanntschaften schöne Spaziergänge, tolles Essen, ein superklasse Pool, hach bin etwas sprachlos und absolut faziniert ;o).Superschön, dass es euch so gut gefallen hat und ich hoffe, dass die Erholung noch ganz,ganz lange anhält !Ein wundervolles Wochenende und herzliche Grüße, petra ♥

    AntwortenLöschen
  3. Traudelchen, vielen Dank für den Bericht und die Fotos Deiner Kur incl. Kurschatten. Ich freue mich, daß es Dir so gut gefallen hat und natürlich auch, daß es Dir so geholfen hat! Wenn dann auch noch das Essen so super ist, dann kann die Kur ja gar nicht lange genug dauern!
    Lg Renate D.

    AntwortenLöschen
  4. Danke, Du Liebe, für den informativen Bericht.
    Hat es Deinem Arm gutgetan, sind die Schmerzen jetzt weg?
    Schön muß es gewesen sein, fast wie Urlaub und toll, daß Du Deinen eigenen Kurschatten mit dabei hattest!!!

    Die Fotos gefallen mir und die geschlossene Konditorei verführt in der Tat zu allerlei Träumereien, da kann ich Dich sehr gut verstehen!!!
    Ich freue mich, daß es Dir (und Deinem GG) so gut ergangen ist, der Erholungswert war sicher sehr hoch!

    Hab ein schönes WOE...kuschelbuschel und lG von Luna

    AntwortenLöschen
  5. Nun liebe Traude, danke für diesen informativen Bericht, der macht ja glatt Lust auf eine Kur lach!! Köstliches Essen (wie Du schon sagest mal nicht selbst zubereitet) sportliche Betätigung aller Art, nette Bekanntschaften schliessen, was will ich mehr!! Nun hoffe ich doch sehr das sich deine Probleme auch dementsprechend gebessert haben, sind denn nun zu Hause noch weitere Maßnahmen vorgesehen?
    Ich muss mich bei Dir entschuldigen, ich habe mir so fest vorgenommen Dir während deines Aufenthaltes zu schreiben, leider hatte unser neues Kind schon etliche Klausuren und verbrachte ihre Zeit mit sehr viel Lernen, da auch teilweise Unterricht ausfiel kam sie streckenweise recht früh nach Hause, so das ich auch weder auf die eine Art noch auf die andere an den PC konnte (das hat immer viel Zeit gekostet mich bei allen wieder einzulesen, sodass dann wiederum viele Kommentare meinerseits und auch mails auf der Strecke blieben). Falls ich dann hier mal saß, nachdem rundherum alles fertig war, konnte ich sicher sein das sie kam... so wars dann auch! Nun hat sie Semesterferien, die sie natürlich zu Hause verbringt und ich kann endlich zu jeder Zeit ins Bloggerland juhu!!
    nun wünsche ich Dir auf jeden Fall ein schönes Wochenende oder fangt Ihr schon mit eurer Vorzimmer-Renovierung an?
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traude, das klingt ja wirklich nach einer Luxuskur! Köstliches Essen mit Haube ;-), der perfekte Kurschatten und das Alles in so toller Umgebung. Die Trompe-l'oeil Malerei im Poolbereich ist traumhaft schön. Super, dass Du auch noch künstlerisch interessierte Kurteilnehmer getroffen hast! Hoffentlich geht die ganze Erholung nicht beim Renovieren flöten und hält noch ein wenig länger an.
    Viele, liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Danke, Traude, für deinen Bericht! Das hört sich alles so toll an, eine wunderschöne Gegend ist das! Und daß du deinen persönlichen Kurschatten dabei hattest, rundet das Ganze ab! So könnte ich mir eine Kur auch vorstellen, denn so lange ohne meinen Mann hätte ich sicher Heimweh!
    Jetzt mach nur langsam beim Renovieren, nicht daß gleich der ganze Erfolg umsonst war!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Well it sounds that you had a great time recovering and I can imagine well that you want to repeat this on a regular base! Hope you both stay fine for at least a while, before going there for the second time. Now enjoy your weekend!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Traude,
    danke für die schönen Kur-Bilder. Wie schön, dass du mit deinem eigenen "Kurschatten" verreisen konntest. Alles in Allem scheint es eine rundum gelungene Kur gewesen zu sein.
    Schön, dass du wieder erholt zurück bist.
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende.
    Liebe Grüße, Shino

    AntwortenLöschen
  10. dieses süße bäckers-haus würde ich auch im geiste für ein lädchen renovieren wollen. ich bin während deiner letzten woche auch durch das weiße österreich gereist (oh ein zungenbrecher!), es sah wunderschön aus doch ich freue mich auch, wieder auf unserer supersonnigen insel zu sein. gute nach-erholung!

    AntwortenLöschen
  11. It sounds like a lovely way to rest and recover - and it was so nice that your husband was with you! Thanks so much for the beautiful photos!

    xo
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für den tollen Bericht und die wunderschönen Bilder !!!
    Da scheint das ja wirklich echt toll gewesen zu sein ! Und dann noch das wunderbare Essen...
    Das beste ist ja aber, daß ihr beide zusammen zur Kur fahren konntet ! So drei Wochen ohne meinen Mann fänd ich schon ziemlich schwer ;o)
    Laßt Euch jetzt bloß nicht zu sehr durch die Renovierung stressen... Sonst ist die Erholung zu schnell dahin ;o)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude,

    The health resort looks like a very chique hotel! It must have been great to take everything easy and enjoy the beautiful environment and food. I hope it did both you and your husband good!!

    Enjoy your weekend!

    Lieve groet & kueschenbueschel,

    Madelief

    AntwortenLöschen
  14. Hello Traude! That looks a very beautiful place!!! Hope you're much better now!
    Happy Sunday!
    Vale

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Traude,
    eigentlich kann ich Dir gar nicht schreiben. Es tut weh. Es schmerzt gar fürchterlich und ich kann den Arm nicht mehr heben...ich glaube, ICH MUSS AUF KUR :-))) Ganz dringend ! Drölfzehn Wochen GENAU DA HIN !!! Das sieht ja alles himmlisch aus, man wird sogar geknetetet und gemästet, herrlich !
    Ich freu mich,dass Du Dich gut erholne konntest, aber übertreib es mit Deinem Vorzimmer nicht gleich wieder ! (Sitzt da dann auch eine Vorzimmerdame für Dich und kündigt Besuch an ? ;-)
    Hab einen wundervollen Sonntag !
    Eve

    AntwortenLöschen
  16. Hallihallo, Traudemaus!
    Boah, das war ja wohl erste Sahne, euer Kurhotel! Na, wenn man sich da nicht erholen kann, dann weiss ich auch nicht! Das hat ja nun gar nichts mehr zu tun mit den früheren "Sanatorien", ne?? Dann auch noch mit Ehemann im Schlepptau und netten Tischnachbarinnen und Eselchen und Ponys vor dem Haus.... Das wäre wohl was für mich! Muss mal fühlen- ob mir auch was weh tut?? Oh ja, meine Schulter- wenn ich so hebe und dann drehe und jetzt nach hinten fasse- AUA!!!(blinzelblinzel...) Ist doch herrlich, wenn man mal wirklich die Seele baumeln und sich verwöhnen lassen kann! Und es bringt auch uns allen was: Traudemaus ist frisch erholt, fit und zu allen Schandtaten bereit wieder da-ha!! Du siehst auf dem Photo richtig gut aus! Ach, und Geschmeide hast du auch noch gekriegt.... Toll!
    Ich gönn dir das alles, du hast es dir sicherlich verdient!
    Aber ich halte es mit Eve: Mach jetzt nicht gleich wieder alles mit doppeltem Tempo, weil es wieder so flott geht! Morgen ist ja immer auch noch ein Tag!
    Geniess diesen Sonntag, ich freu mich auf mehr von dir und kuddelmuddle und grüsse dich ganz herzlich,
    ANDREAhummel

    AntwortenLöschen
  17. de,

    ich freu mich daß Du wieder da bist! Daß Du zusammen mit Deinem Mann fahren konntest ist ja toll. Wie hätte er es auch sonst 3 Wochen ohne Dich aushalten sollen? Was macht Dein Arm?
    Muß gleich wieder mit den Jungs raus, deshalb meld ich mich nur ganz kurz.
    Und ich freu mich, daß Dir meine Seifenschalen so gut gefallen - hab ja jetzt schon ein paar Posts über mein Emaille gemacht - ich liebe es einfach.

    Ganz viele liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  18. Huhu Du Liebe,
    das hört sich ja alles sehr nett und entspannt an, da hoffe ich daß Du jetzt praktisch rundumerneuert und motiviert in den Frühling starten kannst... ich wünsch Dir schon mal eine tolle Woche Huggibuzzels Myriam

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traude,
    da kann man euch nur beneiden - was für eine herrliche Gegend - so schöne Eindrücke - tolles Essen - das herrliche Bad - verwöhnt werden - nette Leute - schön, dass du dich so gut erholen konntest - danke für die schönen Bilder - ich wünsche dir alles Liebe - Ruth

    AntwortenLöschen
  20. Ach liebe Traude, was für ein toller Report Deine Kur. Kein Wunder bei diesem wunderschönen Kurort. Dein Therapieprogramm hört sich auch super gut an, so dass es sicher so einiges bewirkt hat.
    Jedenfalls trotzdem ist es toll, dass Du wieder unter uns bist. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag Abend.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  21. DEAR SWEET TRAUDE,
    WHAT A GORGEOUS PLACE THAT IS! TOO BAD MY DOCOTR DIDN'T SEND ME THERE!!! NEXT TIME I GET SICK I ALSO WANT TO RECOVER IN SUCH A PLACE!!!BET YOU DO GET BETTER FASTER DOING TREATMENT ON A RELAXING PLACE, RESTING AND HAVING THE CHANCE TO MEET NEW NICE PEOPLE! DOCTORS DO SAY THAT WHEN YOU'RE HAPPY YOU DO RECOVER FASTER! I'M STILL "FIGHTING" MY TREATMENT! IT'S TAKING LONGER THAN I THOUGHT IT WOULD AND I STILL CAN'T BREATH PROPELY BUT AT LEAST SOME OF THE PROBLEMS ARE GONE! TO BE HONEST, MOST OF THE TIME I JUST PRETEND I HAVE NOTHING AND I'M 20 AGAIN!!!!! HI! HI! HI! I WISH I HAD!!! WHAT THE HELL !!!! WHO CARES!!!
    I LOVED THE FACT THAT YOU HAD A LOT OF SNOW AND EVERYTHING IS SO PRETTY AND BRIGHT!
    GETTING BACK TO REAL LIFE IS ALWAYS A BIT HARD, BUT IT'S WORTH IT, ISN'T IT?!
    CAN'T WAIT TO SEE WAHT YOU'RE UP TO!!!
    TAKE CARE AND BE HAPPY!
    ROSA

    AntwortenLöschen
  22. dear Traude,

    How lovely to have you back again and glad that you and your husband were able to go away to this beautiful spa for three weeks. What a beautiful place and it all looks so gorgeous with the snow.
    I hope that you arm is much improved.
    Do take it easy and look after yourself.
    Look forward to seeing what you are up to next.

    Happy week, dear friend.
    Hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  23. Hallihallo liebe Traude,
    how nioce that you are back again - I've missed your posts although I must admit I've been neglecting my blog a bit and my bloggy friends as well.
    hope your arm is doing much much better now. No wonder you are so eager to back again to your clinic. looks so amazing: great place, great food, great new friends sounds like heaven to me - and what's more you could have your dear hubby.
    thank you for sharing those lovely pics: now you're making me green with envy as this is exactly the place where I'd like to cure my own health problems.
    have a fabulous week and take good care of your sweet self.
    rita

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude! Das sieht ja nach einer wundervollen Kur aus! Das Du gemeinsam mit Deinem Mann fahren konntest ist ja obergenial! In dem Alter um auf Kur fahren zu können bin ich (leider) noch nicht ;-) Aber naja, ich fahre halt mal nach Thailand - aktuell hat es dort 36 Grad C ;-) Alles Liebe! Eri

    AntwortenLöschen
  25. boa, ein toller bericht ...
    hahahahaha, schön, daß du deinen eigenen kurschatten dabei hattest ;-)
    traude, ich hoffe wirklich, du konntest dich erholen und gut "auftanken" !!!!!!!!!!!!
    danke für deinen besuch im house 21 ;-), du siehst ha, mich trifft man da jetzt öfter an,
    ja, schade, dass du so weit weg wohnst, über einen besuch auf meinem markt von dir würde ich mich echt voll freuen !!!!!!!! und du würdest sogar a schalal kafää bekommen ;-)
    viele BIG hugs
    mina

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Traude,
    das klingt ja nach einem Rundherum Wohlfühlprogramm, welches ich dir und auch deinem Mann sehr gönne.
    Kann mir vorstellen das die drei Wochen wie im Flug vergangen sind.
    Ein bissl Neid kommt bei mir schon auf, aber wenn ich jetzt lese das ihr schon wieder am Renovieren seid... hoffe Eure gespeicherte Engerie geht nicht wieder gleich verloren.
    Alles Liebe Christine

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Traude,
    das hört sich ja super an. Ich glaube, ich brauche auch eine Kur ;-)) Tut mir Leid, dass ich damals nicht zurückschreiben konnte, es war einfach zu turbulent und ich musste mich vom PC fernhalten. Du hattest gefragt, woher meine Name abstammt: von Waltraud, aber das steht nur auf dem Taufschein.
    Deine Fotos werde ich mir gleich nochmal zu Gemüte führen, sie sind zu schön.
    Ich hoffe, du hast dich schon wieder in den Alltag eingewöhnen können?
    Alles Liebe
    Traudl

    AntwortenLöschen
  28. Ach das hört sich traumhaft schön an! Ich wünsche Dir, dass die Erholung lange lange anhält!
    Der Kurreport ist ein bisschen so, als wäre man dabei gewesen :O)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Traude
    bis jetzt habe ich immer gedacht eine Kur wäre nichts für mich,in Gedanken war es für mich wie in einem Krankenhaus und das habe ich jeden Tag genug,wenn ich aber deinen Bericht lese bekomme ich ein ganz neues Bild von einer Kur,die Kurklinik ist ja ein schönes Hotel mit schönem Programm rundherum...vielleicht ändere ich ja noch meine Meinung aber dann nehme ich auch meinen eigenen Kurschatten mit..))
    viel Spaß noch beim Renovieren..
    herzlichste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  30. Liebes Roströschen,
    vielen Dank für die wunderschönen Fotos und deinem ausführlichen Bericht. Mit eigenem Kurschatten....das ist der Hammer. Also wie ihr das hinbekommen habt, ist für mich ein Rätsel. Das ist ja oberschön. Hoffentlich hält bei euch Beiden die Erholung lange an. Aber wie man liest, hat die Arbeit euch schon wieder ein.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  31. Glad to hear they took good care of you. No cooking for 3 wks sounds like heaven to me too....but you must be so happy to be back home!
    Take care,
    Carole

    AntwortenLöschen
  32. What a lovely place. I am sure that you are quite relaxed and feeling better now. We had a wonderful time in Sri Lanka. I do hope you get to go. The people are wonderful. We plan to go again as there is so much to see and do. Many blessings, Tammy

    AntwortenLöschen
  33. Dear traude
    Such a nice Kurhotell. I hope you arefine
    Agneta

    AntwortenLöschen