Sonntag, 30. August 2009

Altweibersommer


~~~~♥ ♥~~~~


~~~~♥ ♥~~~~
Wenn die Tage allmählich kürzer werden
und uns mit früheren Sonnenuntergängen erfreuen,
wenn draußen im Garten die Hortensienblüten ihre Farbe verändern
und die Fetthenne sich immer mehr rötet,
bekomme ich Lust, auch im Haus Nuancen der Farbe Rot einziehen zu lassen.
So musste nun die Sommerdeko mit den Muscheln weichen,
und anstelle der Bücher und Fotos,
die hochsommerliche Motive zeigen,
habe ich andere alte Bücher aus meinem Fundus hervorgekramt.




Diesen Teil meines heutigen Posts möchte ich übrigens Laura widmen - und alljenen, die alte Bücher ebenso sehr lieben! Hier seht ihr den Umschlag des Buches, das ich derzeit in meinem Buchständer auf dem Ofen präsentiere: "Die schönsten Geschichten für die Jugend" von Adalbert Stifter. Das Buch, das darunter liegt, heißt "Mutter Natur erzählt". Beide Bücher enthalten wundervolle Illustrationen, die ich gern in unserem Wohnzimmer "ausstelle".





~~♥ ♥~~



Den zweiten Teil meines heutigen Postings widme ich allen, die gern handarbeiten oder Gefallen an antiken Nähmaschinen, schöner Spitze und altem Handarbeitszubehör finden.





Den Großteil der schönen Stücke, die ich euch hier zeige, habe ich von meiner Großmutter väterlicherseits geerbt. Sie hat auch all die feinst gestrickten runden Spitzendeckchen angefertigt (eines davon liegt unter der Nähmaschine, ein weiteres könnt ihr auf dem Bild weiter unten unter dem Buddha sehen - und ich bewahre noch viele, viele weitere Exemplare davon auf).
Das Foto, das ihr auf dem Bord über der alten "Singer" seht, hat allerdings mit meiner Großmutter mütterlicherseits zu tun: Als junges Mädchen lernte sie Zither zu spielen (sie hasste es, denn ihre ältere Schwester durfte Klavier lernen) - und die beiden schmucken Damen auf dem Bild sind wohl Lehrerinnen an der Zitherschule gewesen. (Ein Stempel auf der Rückseite des Fotos weist jedenfalls auf diese Schule hin und die schützenden Hand- und Armstulpen der Damen vermutlich auf häufiges Zitherspiel ;-)).




Die kleine Blech-Schachtel, die hier bei der Nähmaschine liegt, enthielt früher einmal Grammophon-Nadeln; meine Großmutter verwendete sie später aber zum Aufbewahren von Nähnadeln.


Die "sia"-Gläser mit den Knöpfen kennen einige von euch ja bereits von meinem allerersten Post. Die acht Hesse-Romanbände daneben sind nicht so alt wie die Bücher aus meiner Sammlung, doch ihr Design gefällt mir. (Sie stammen aus dem reichhaltigen Bücher-Fundus meines Mannes. )



~~♥ ♥~~



Und wieder eine "Widmung":
Jessica hat mir erzählt, dass sie Wien so schön findet. Ich habe mich vor ein paar Tagen mit zwei lieben "alten" Freundinnen in der Nähe des Wiener Rathauses getroffen; auf dem Rathausplatz findet in den Sommermonaten alljährlich ein Filmfestival statt. Der Eintritt in dieses Freiluftkino (Schwerpunkt klassische Musik) ist gratis, und rundum werden Schmankerl (also Köstlichkeiten - falls Google dieses Wort nicht übersetzen kann ;-)) aus aller Welt angeboten.
Das Rathaus selbst habe ich nicht fotografiert, auch, weil man es durch den Trubel und die Leinwand nicht so gut sehen konnte - als Ersatz gibt es hier einen Link.
Doch die Arkaden in den Gebäuden nebenan sind ebenfalls sehr sehenswert, und sie habe ich für alle, die Wien lieben oder gern einmal sehen würden, aufgenommen.





~~♥ ♥~~

Für alle, die kleine Schweinchen genauso entzückend finden wie ich, kommen hier die letzten 3 Fotos meines heutigen Posts. Denn am Samstag haben wir unter anderem den Tag der offenen Tür eines Bauernhofes in Rauchenwarth mit artgerechter Tierhaltung besucht. (Eine der beiden Freundinnen, mit der ich kurz zuvor am Rathausplatz war, hat dort mitgearbeitet und für die Veranstaltung unwiderstehlich köstliche Kardinalschnitten zubereitet - ein Traum, Susu!!!) Und dort gab es Nachwuchs bei den Schweinen - die jüngeren davon waren erst 4 Tage alt, die etwas größeren ca. eine Woche: Seht mal, wie süß sie alle bei ihren Müttern nuckeln!




~~~~♥ ♥~~~~♥ ♥~~~~

Und nun noch eine allerletzte "Widmung" für den heutigen Tag - wenn ich schon so schön dabei bin: Die Herzchen in diesem Blog möchte ich Barbara widmen, die mir vor einiger Zeit ganz viele ihrer Herzchen zu meiner Verwendung zur Verfügung gestellt hat ;-)

~~♥ ♥~~~~♥ ♥~~~~♥ ♥~~~~♥ ♥~~~~♥ ♥~~

Und nun wünsche ich euch
von
en
eine wunderschöne neue Woche und einen herrlichen Septemberbeginn!


ALLES LIEBE, Traude
(immer noch müde,
aber Dank all eurer herzerwärmenden Kommentare
und Dank des Wochenendes
doch auch ein bisschen erholt!)


~~~~♥ ♥~~~~

Kommentare:

  1. soo schöne bilder...du hast toll dekoriert.und du hast recht.ich dekoriere im herbst auch alles neu und am liebsten in warmen tönen.die alte nähmaschine ist noch im einsatz?eine schöne woche und liebe grüße
    betti

    AntwortenLöschen
  2. Old lace are beautiful, and Singer is fabulous!
    Take care, Matilda!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es so schön das all die schönen Sachen eine Geschichte haben .
    Ich werde jetzt regelmäßig vorbei schauen .
    So ein wunderschöner Blog !
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude,
    jaaa, ich freu mich auf den Herbst. Du hast schon schön dekoriert. Find ich toll die Hortensien in der rosa grünen Farbe und deine Bücherdeko auf dem Ofen. Meine Oma hatte auch so eine Nähmaschine. Ich erinnere mich wie gerne ich auf ihr genäht habe als Kind. Die Ferkelchen sind süß, aber vor ausgewachsenen Schweinen habe ich Respekt - Kindheitserinnerungen.
    Ich wünsch dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Hej,
    wieder ein so wunderbarer besonderer Post.
    Du hast das richtige Auge für die schönen Dinge.
    Die Arkaden sind einmalig.
    Ich liebe auch diese ganzen alten Schachteln , Knöpfe, Nähmaschinen eben Sachen mit besonderer Geschichte.
    Wünsch dir einen guten Wochenstart
    und alles Liebe

    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Könnt' leicht möglich sein, daß#das wieder ein Roman wird....aber wenn Du so schöne Sache postest, liebe TRAUDE:::::::
    Die Singermaschine erinnert mich an meine Jugend.
    Als wir im Handarbeitsunterreicht an diese (für mich damals verhaßten) eisernen Dingen mußten...und ich sie so oft ruinierte....
    Wie ich das anstellte, keine Ahnung, man konnte nicht mehr nähen....
    Unter Androhung der Handarbeitslehrerin, Franke hieß sie und sie wird mir oben auf ihrer Wolke hoffentlich verzeihen, daß es mit ihr nie leicht auszukommen war, für niemanden....also, die drohte mir immer Maschinenersatz an....
    Und Gottseidank gabs dann einen Burschen in der Klasse, welcher geschickt genug war, sie immer für mich zu reparieren.
    Später, als ich mein 2.Kind, meine Tochter hatte und sie ein Kleinkind war, bekam ich Lust aufs Nähen.
    Eine befreundete Nachbarin hat mir gezeigt, wie's geht.
    Und zusammen haben wir viel geschneidert.
    Mein allererstes Kleiderl für Daniela hab ich heut noch.
    Die Tretmaschine nicht mehr.
    Nicht mal mein Mann, mein "Gedächtnis", kann sich erinnern, was mit ihr geschah.
    Zwischenzeitlich hatte ich eine billige E-Maschine.
    1990, als ich das erste Jahr mein Geschäft und damit verbunden viele Änderungen hatte, schenkte mir meine Tante eine Pfaffmaschine, schon mit Computerprogrammen.
    Die hab ich heut noch, nur der Transporter ist kaputt.
    Zu reparieren rentieren würde es sich bei DIESER Maschine noch lohnen, wurde mir von kompetener Seite her versichert.
    Getan hab ich es noch nicht, weil ich dzt nicht nähe.(Klar, wenn man sich an den Stoff anhängen muß, damit was weitergeht und dann die Stiche dementsprechend sind....).
    Hab momentan durch den Garten eh keine Zeit.
    Spitzen hab ich auch noch viele aus meinen Geschäftszeiten.
    Deine Buchdeko gefällt mir auch sehr.
    Ich mag alte Bücher auch sehr.
    Besonders mag ich ein uraltes österreichisches Wörterbuch.
    Vielleicht werde ich es mal fotografieren.
    ----
    Ja, unser Wien....
    Als Wienerin jauchzt mein Herz, wenn ich darüber lese oder Fotos sehe.
    Ich komm' selten rein, obwohl ich nur 12 km außerhalb wohne.
    Aber mir ist der Wirbel zuviel.
    Und es hat noch einige Gründe......
    Aber Wien an sich, die alten Gasserln, die versteckten, dort, wo man das ursprüngliche Wien noch spürt, das ist "mein" Wien.......
    Kardinalschnitten.....seufz.....
    -----------
    Kannst Du mir bitte verraten, wie man das macht, daß 3 Alternativposts unten angezeigt wird?
    Nach den Herzerln trau ich mich gar nimmer fragen....
    Sind Deine Herzerln....
    Lg, Traude, ist echt wieder ein Roman geworden....
    Wünsche Dir einen schönen Wochenbeginn! Baba....Luna

    AntwortenLöschen
  7. What a wonderful post! You show so nice stuff and all rich of history! Sweet memories of your family....great!
    I'd like to visit Vienna again...I've been there many years ago...a charming and aristocratic city!
    Happy new week!
    Vale

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Traude!
    Soooo viele schöne Bilder........obwohl mir schon fast die Augen zufallen, musste ich sie mir noch schnell ansehen....die Farben passen wirklich wunderbar zu diesen spätsommerlichen Tagen und die Schweinchen sind auch allerliebst!!!!
    Werd in meinem nächsten Post auch ein schönes, altes Buch zeigen ;)) und noch so dies und das.......

    .....eine herrliche neue Woche und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  9. Great old books and love how you displayed them.
    Thanks for stopping by!
    Carole

    AntwortenLöschen
  10. Hi Traude, I am glad you are feeling a bit better! Don't let the fall weather get at you. The pictures of the little corners in your interior look once again lovely. You asked me where I have been to in Austria. We always went to Salzburgerland (Saalbach-Hinterglemm) for skiing and to Kaprun. I enjoyed it very much. I have only been there in winter, but I can imagine it must look lovely in spring or summer as well. One of my wishes is to go to Vienna, but just like you I have a many more beautiful places to go to on my list, so I have make a choice first... It's quite difficult!!

    Gezellige week! Lieve groet, Madelief

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Traude,

    was für wunderbare Bilder!
    Auch ich liebe alte Bücher, alte Spitze und Wien! Ich war schon zweimal in dieser wunderbaren Stadt!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen liebe Traude ! Hab ich mich heute morgen über Deinen lieben Kommentar in meinem alten Post gefreut !!!! Ich schaue ja eigentlich nur noch rein, um zu sehen, ob und was sich in Euren schönen Blogs so tut....aber die Bilder....LEIDER....Es ist ein Trauerspiel ! Ja, dieser Laptop ist ein Blechdepp und das ist wirklich noch geschmeichelt - ich möchte öffentlich nicht wiederholen, was ich ihn schon geheißen und welche Verwünschungen ich schon gegen ihn ausgesprochen habe...Es ist wohl die Grafikkarte...aber heute abend bekomme ich hoffentlich MEINEN Laptop zurück, der sich einen bösen Virus zugezogen und etwas länger zur Gesesung fort war....:-)Dann kann ich hoffentlich Deine Bilder vom wunderschönen Wien sehen - ich bin ganz gerührt, dass Du sie mir gewidmet hast ! DANKE !In Wien habe ich u.a.das erste Mal "Das Phantom der Oper" im Theater an der Wien ( wo Mozarts Zauberflöte "uraufgeführt" wurde )gesehen-so unglaublich beeindruckend !!!! Noch heute bekomme ich Gänsehaut, wenn ich an diese spektakuläre, wunderschöne Aufführung denke !!!! Oh ERIK...meine Freundinnen und ich wären ihm SOFORT in die Katakomben gefolgt, um sein Engel der Lieder zu werden !!!! :-)
    Ich schaue heute abend noch mal vorbei...dann hoffentlich mit Bildern...!!!!! Ach ja und das Profilbild ( danke für das Kompliment. Bin ich gleich ganz rot geworden vor lauter Verlegenheit ! )...zum Glück konne ich die Größe so stark verkleinern, dass ich es hochladen konnte, weil ...das ist eine ganz lustige Geschichte...kann Dir Jade aber besser per Mail erzählen...sprengt sonst den Rahmen...oder Du gibst mir einfach mal Deine Mailadresse, das wäre auch schön !
    Ich freue mich auf Deinen Post mit mehr als zwei Photos heute abend - möchte unbedingt Deine alten Bücher sehen und mehr von Deiner alten Nähmaschine - ich besitze nämlich auch so ein schönes, altes Stück...auf der alten Singermaschine meiner Oma ( unten zum Treten ), habe ich die erste Latzhose für meinen Teddy genäht...meine Mutter hütet sie noch heute...:-)
    Bis heute abend, alles Liebe, Jessica

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude,
    dein Blog ist ja eine wahre Fundgrube an Kostbarkeiten !
    Wie du ja selber schreibst, gibt's bei uns die Toile de Jouy- Stoffe nicht oder kaum. Ich selbst besitze nur ein Stück in Altrosa mit pastoralen Motiven, das ich mir im Vorjahr in Paris gekauft habe. Du bist aber doch ganz schön fündig geworden. Schön sind deine Polster.
    Ich selber nähe nicht für Geld, ich verschenke viel, aber sozusagen aus Liebe, an Menschen, die Handarbeit schätzen.Ich habe mir den Kopf zerbrochen, wer dir da eventuell auf Auftrag etwas nähen könnte. Eine Person wäre mir eingefallen. Möchte aber Namen dritter nicht so veröffentlichen. Können wir Kontakt aufnehmen per Mail ?
    Einen guten Wochenstart und herzliche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Hi Traude! The old sewing machine is so nostalgic and charming... me like! Have a nice week!

    Hugs,
    Elsa

    AntwortenLöschen
  15. Hello Traude!

    I love old laces!! And the old sewing machine is so nostalgic! Wonderful pictures!!

    Have a nice week for you!!:)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude,
    das sind ja ganz wundervolle Bilder.
    Du hast alles so toll dekoriert und heißt den Herbst damit Willkommen. So langsam werde ich mich wohl auch daran gewöhnen müssen das es Herbst wird.
    Ich habe auch so eine alte Singer Nähmaschine. Darauf habe ich als Kind meine ersten Kleidchen für die Puppen genäht. Nachdem meine Mama im März 09 starb, habe ich das gute Stück zu mir geholt.
    Wünsche Dir einen schönen Dienstag
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  17. Definitiv begrüßt uns der Herbst! Gestern abend war es mehr als kühl. Daher wird nun auch bei mir die Sommerdeko weichen müssen!

    Deine Nähma ist wahrlich ein Schmuckstück! Als Kind habe ich auch auf solch einer nähen dürfen,doch nur unter den Augen meines Großvaters, denn er war der Hobbyschneider. Meine Mutter hat sie später dann entsorgt, kann man sich das vorstellen!!!!!!

    Wien ist eine wunderschöne Stadt und ich habe dort 38 Jahre lang gelebt, aber die Lust nach dem Ländle war schon immer da, und daher ist nun das Burgenland meine zweite Heimat geworden!

    Was haltest du von der Idee mal so ein Bloggerinnen-Treffen zu veranstalten?
    Herzliche Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Your blog is very very beatiful!

    Come to see mine!!!


    http://samhandicraftandbijoux.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traude,
    deine Bilder sind wieder ganz zauberhaft.
    Die kleinen Ferkel ebenfalls..;-)
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Also Du hast wirklich sehr viele schöne Bilder in diesem Post - aber das von den Ferkeln finde ich einfach am allerschönsten :o) Soo süß!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Traude,

    danke für Deinen netten Besuch auf meinem Blog. Ich verlink Dich am besten mal, dann verpasse ich nichts mehr ;-)
    Du hast ja traumhaft schöne Bilder. Ich liebe auch die alten Bücher. Sie strahlen so was nostalgisches aus und wirken so edel.
    Und auch wenn ich nicht Nähe, so finde ich die alten Nähmaschinen so toll.
    Danke auch für den Tip mit den Kissen. Sie sind wirklich toll. Weißt Du, wo man solche bekommt?

    Viele liebe Grüße und bis bald,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude, finally took some time to:
    thank you for your lovely comments;
    see what you've been up too!! and check what i've been losing!
    Such nice pics on old things! how many old books do you have? it's such a big collection! were they all in your family or have you also bought some when you get the chance? I love old books, specially those with a skin hardcover! I have some that belonged to an uncle who was a priest and an aunt who was a teacher, but sadly not as many as i would like!
    Love the sewing machine! i also have one, but to be honest, i don't really know what to do with it! do you have yours on a special place and is it still working? I also love and collect old laces that i then use on pillows or mantels, or bedsheets. they always look very charming.
    i've never been to Vienna but my husband was there and said it's gorgeous! i'll take a look through your link!
    I tried to get in contact with the malimo family, but the blog's last post was from april and i didn't really know how to leave a message! Is this information correct or was i at the wrong place?You're right life is too precious and our children are our greatest treasure! we do tend to forget that sometimes don't we? Have a great September! can't wait for herbst!
    take care,
    Rosa

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Traude,
    schön daß du mich wieder besucht hast, du treue Seele! Ich liebe Bücher, genau wie du, auch alte Bücher. Schon seit meiner Kindheit habe ich eine innige Beziehung dazu. Es finden sich auch ein paar alte Bücher in meinen Regalen. Zu gegebener Zeit werde ich mal was zeigen.
    Ich bewundere deinen Elan in punkto Dekoration! Meine Dekos beschränken sich meist auf Ostern und Weihnachten. Aber es ist schön, auf deinem Blog teilhaben zu können.
    Alles Liebe Renate D.

    AntwortenLöschen
  24. liebe traude,

    jaaaa, du hast recht !..als hätten wir es mit den nhmaschinen abgesprochen, ..sind wir seelenverwandt ?
    auf jeden fall muss ich hier bei dir nachlesen, hab viel verpasst !..jetzt hab ich nur auf die schnelle deine wunderbaren tanzfotos bewundert !

    bis bald
    und viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traude, rien ne va plus...noch immer nicht ...es ist zum Weinen...vielleicht morgen...aber das sage ich ja auch schon seit Tagen...lassen wir uns überraschen...Alles Liebe, gute Nacht, Jessica

    AntwortenLöschen
  26. Lovely pictures from you...and thanks for your lovely words..have a nice day, many hugs from Viola

    AntwortenLöschen
  27. I love Hydrangea, and I have it in our garden... They are so beautiful!
    And you show us lovely laces, I like that very much too!
    And the pigs! Sweet little pigs!
    Hugs
    marie

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Traude,
    erst einmal vielen Dank für den Award den du mir verliehen hast,habe mich sehr darüber gefreut.Habe momentan nicht soviel Zeit zum bloggen.
    Oh ich liebe alte Bücher,Spitzen ....Die alte
    Nähmaschine ist ein Traum.Danke für all die schönen Impressionen.
    Ganz liebe Grüße,Regina

    AntwortenLöschen
  29. hallo,
    du hast einen vooooll schönen blog ...
    mich freut´s auch besonders, mal eine landsmännin zu treffen ...!!
    hugs mina
    auch hier:
    http://www.minasthisnthat.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Traude,
    tolle spätsommerliche Deko hast du in dein Haus einziehen lassen.Die Stimmung ist einmalig.:o)))
    Du meine Güte...die kleine Ferkel sind unglaublich süß...vor allem die Gefleckten:o)))
    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht dir,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  31. hallo nochmal traude (roströschen ;-)),
    ich hab´mich voll über deinen kommentar gefreut !!
    also, über eine verlinkung beider blogs würde ich mich seeehr freuen, beide blogs sind mir wichtig und möchte "feste posten" ;-) ...!!
    mich freuts auch sehr, wenn du im house 21 einkaufst ...!!!!!! ;-)
    und wie gesagt, das geld geht direkt an eine mission, wo mir jemand persönlich bekannt ist und ich immer hautnah miterleben kann, was so los ist in der welt (dort wo es nicht so rosig ausschaut ...)
    du kannst mir einfach mailen, welche herzen, jedes hat seinen eigenen namen und dann schicke ich dir meine kontodaten und die herzen ... (ach, das hört sich jetzt alles voll geschäftlich an ;-))
    maile mir einfach, wann du möchtest ...
    jedenfalls freue ich mich voll, dich hier "kennenzulernen" und ich werde dich auch regelmäßig "besuchen", schade dass du mir kein kaffeetscherl dazuservieren kannst ;-)
    hugs mina

    AntwortenLöschen
  32. ... was für wunderbare Bilder, liebe Traude! Die Idee mit den Knöpfen gefällt mir ganz besonders ... Perfekt! GLG; Bea :))

    AntwortenLöschen
  33. Lovely pictures from you...and thanks for your nice words..
    hugs from annelie

    AntwortenLöschen
  34. Hei!
    Beautiful photos, such as Singer!

    I wish you great day!

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Traude! Es ehrt mich, dass Du gerne mit mir ein Täuschchen wagen würdest! Ich würde auch gerne - nur zeitlich schaff' ich das momentan nicht... Neben meinem Full-time Job in der Bank arbeite ich ja im Moment noch fleißig an einem Projektchen in Bezug auf Stoffe ;-) Freizeit fürs entspannte Handarbeite bleibt mir im Moment leider kaum... Aber es bei mir wieder etwas entspannter zugeht, bin ich zu allen "Schandtaten" bereit! Alles Liebe! Eri

    AntwortenLöschen
  36. Zufällig gerade hereingestolpert. Bin begeistert. Liebe Grüsse aus dem Ländle Myriam

    AntwortenLöschen