Mittwoch, 10. Februar 2016

Rückblick auf den Januar - Teil 2

Servus, Ihr Lieben,



A short English summary of this post:
This is the second part of my January-2016 retrospect. Today I tell you about 
some walks and about the departure of winter. I tell you that my husband had surgery
and had to stay in hospital for four days and I tell you that we had tickets for a Queen tribute concert 
just for one of these days. I tell you that I went to this great concert with the husband of my favorite 
neighbor and I show you my outfit of the show-evening. I also show you eco-friendly cleaning 
supplies and leggings made of organic silk, which I bought in January. You will get to see 
 an outfit with these leggings, too. Apart from the leggings I remained faithful to my plan
and didn't buy any clothes. All my outfits are composed with older clothes
out of my wardrobe.
Hugs, Traude


 

Vielen Dank für eure lieben Zeilen zum ersten Teil meines Jänner-Rückblicks. Inzwischen
ist zwar der Februar schon zehn Tage alt, aber ich möchte euch immer noch einiges vom
Januar zeigen.






Unter anderem gibt's ein paar tierische Winterbilder zu sehen: Schließlich wollten mal 
wieder ein paar hübsche Pferde und auch die Highlandrinder in unserer Wohnnähe besucht werden.
Letztere kennt ihr von HIER und HIER, diesmal stellte sich aber nur der mächtige rote Bulle in
Pose, die Kühe und Kälber blieben lieber im Verschlag, wo man sie zwar sehen, aber nicht
fotografieren konnte.





Kurz nach dem Spaziergang, bei dem die unteren Fotos entstanden,
 verabschiedete sich der Winter wieder ... und außerdem musste mein Schatz
ins Krankenhaus, um einen Leistenbruch operieren zu lassen, der ihn seit letztem November
daran hindert, laufen zu gehen. Wir hatten ursprünglich aus mehreren Gründen gehofft, dass
er einen Op-Termin vor Weihnachten bekommt, aber das klappte leider nicht. Inzwischen hat
Herr Rostrose die Operation jedenfalls gut hinter sich gebracht - das ist das Wichtigste -  und
bald wird er auch schon wieder Sport treiben dürfen. (Das geht ihm sehr ab...)


Leider musste Edi genau in der Zeit ins Spital, wo auch ein Konzert stattfand, für
das wir schon seit einiger Zeit Karten hatten... Diese Tickets wollten wir natürlich nicht
verfallen lassen, und so suchten wir in unserem Freundeskreis nach einer Begleitung für mich,
die mit der Musik von Queen etwas anfangen kann. Denn bei dem Konzert handelte es sich
um "One Night of Queen - A tribute to the greatest Rockband on Earth".





Unter anderem fragte ich meine Lieblingsnachbarin Renate - und Rena wiederum
erkundigte sich, ob ich auch mit ihrem Göttergatten Peter zu dem Konzert gehen würde,
denn sie selbst habe keinen besonderen Bezug zu Queen, ihr Mann aber schon. Und so ergab es
sich also, dass ich mir Renas Mann "ausborgte", um mit ihm in ein Konzert zu gehen, von dem
wir beide nicht wußten, was uns erwartete.

Es handelte sich dabei um ein Experiment. Denn welcher Sänger kann Freddie Mercury
vom Stimmumfang und vom Charisma her auch nur annähernd das Wasser reichen? Und
welche Band reicht an die Musiker des Originals heran? Doch ich hatte im Vorfeld gelesen,
dass Gary Mullen und die Band The Works die einzige Konzert-Show bieten, die von den
verbliebenen Queen-Urmitgliedern Brian May und Roger Taylor empfohlen wird.


Gary Mullens Stimme konnte zwar nicht ganz mit dem Original mithalten, aber ich frage euch:
Wer KANN das schon und welcher begeisterte Queen-Hörer WILL das schon? Freddie Mercury war
einzigartig und er soll es auch bleiben! Mullen hat auf jeden Fall ein ziemlich ausgeprägtes Stimm-
spektrum und ein großes Showtalent - er bewegte sich auf der Bühne ähnlich exaltiert wie einst der
echte Freddie, und spätestens bei der fünften Nummer saß niemand mehr auf seinem Sitzplatz - 
denn Mullen hatte die Devise ausgerufen "No rules - bleibt nicht auf euren Hintern sitzen, kommt
raus, tanzt, macht euch einen schönen Abend ohne Regeln!" Kurz: Gary Mullen und seine
großartige Band The Works boten eine super Show!



Wie ihr rechts oben an dem Doppelselfie seht, waren mein "Ersatzmann" Peter und ich sehr guter Dinge, 
denn das Konzert war TOLL!



 
Ihr könnt euch vielleicht annähernd vorstellen, wie der Saal daraufhin kochte. Und wie sich
Frau Rostrose freute, weil sie nicht sitzen bleiben musste, sondern tanzen durfte (oder aus
Platzgründen zumindest mit dem Hintern wackeln ;o))! Es war wirklich toll, ich bedanke mich
hier an dieser Stelle auch gleich bei Rena, dass sie mir ihren Mann geliehen hat und bei Peter,
dass er so eine angenehme Begleitung war - und Herrn Rostrose habe ich bereits versprochen,
dass wir, wenn die Show wieder nach Wien kommt, auf jeden Fall gemeinsam hingehen!
HIER könnt ihr ein bisserl in die Show reinhören und -schauen...

Und da mein Konzertbegleiter Peter seit kurzem selbst Blogger ist, will ich euch bei der
Gelegenheit auch gleich einladen, ihn mal auf seinem Blog "Eintopf der Gedanken" zu
besuchen und ihm vielleicht auch ein paar liebe Worte zu hinterlassen!
 


Große One-Night-of-Queen-Fotos via und via



Wie ihr aus früheren Konzert-Posts von mir wisst, hoffe ich ja immer, dass sich die
Gelegenheit ergibt, zu tanzen, weshalb ich mir für derartige Veranstaltungen bevorzugt
lange, weit schwingende Röcke anziehe - quasi rostrosige "Tanzkleidung"...Und so war es
auch diesmal ...

Den knallroten Rock kennt ihr von HIER, und die Weste mit dem vielfarbigen
Muster habt ihr im ersten Teil meines Januar-Rückblicks schon kennengelernt (KLICK).
Grau ist eine der Farben, die in dem Gilet vorkommt, und so habe ich u.a. ein graues
Langarmshirt, das ich auch bei DIESEM Outfit trug, und meinen grauen Puschelschal
dazu kombiniert. Den roten Schal brauchte ich später beim Konzert als Stirnband,
denn "von der Stirne heiß rinnen muss der Schweiß" (siehe obiges Selfie ;o))




Ich möchte möglichst
in jedem Monat auch überprüfen, was aus meinem Vorsatz wurde, nichts zu kaufen, das ich
nicht wirklich brauche. Und ich kann euch vermelden, dass ich im Jänner sämtlichen Sales
widerstanden habe. Ich muss dabei nicht einmal an das traurige Bild des Aralsees denken, 
der durch den Baumwollanbau fast völlig ausgetrocknet ist. Auch ohne diese Gedanken fällt 
mir das KKK (= Keine-Klamotten-Kaufen) leichter als gedacht. Ich empfinde sogar großen 
Spaß am Wiederentdecken länger nicht getragener Stücke und am Experimentieren mit neuen 
Kombinationen. Beinah hätte ich euch vermelden können, dass ich auch sonst (abgesehen
 von einem Erkältungsbad und einem Muskel- und Gelenke-Bad) nur Lebensmittel für uns 
und unsere Katzen gekauft habe. Doch dann kam ein Newsletter von Waschb*r. (Die meisten
 anderen habe ich ja abbestellt, aber die Angebote dieses Umweltversandes interessieren 
mich nach wie vor.)

Und so kam es, dass ich dort diese palmölfreie und vegane Reiniger-Serie zum
Probierpreis bestellte. (Dies ist übrigens keine bezahlte Werbung.) Ich werde euch bei Gelegenheit
erzählen, ob ich mit den Produkten zufrieden bin. Was eine Weile dauern kann, denn im Moment
sind hier noch andere Reinigungsmittel in Verwendung - sprich: Ich habe etwas gekauft, das ich -
vorerst - nicht wirklich brauche. Aber über kurz oder lang werde ich es wohl brauchen  können,
und dann ist es ja gut, ein umweltfreundliches Produkt greifbar zu haben. HIER könnt ihr mehr
darüber lesen.



Bilder der Reinigerserie via



Weil ich damit unter dem Bestellpreis-Limit
lag und es ja noch den HIER geschilderten Wunsch nach einer roten Strumpfhose gab, habe ich in
diesem Punkt ein bisserl über die Stränge geschlagen. Denn Strumpfhose konnte ich keine geeignete
finden, doch es gab bordeauxrote Bio-Seidenleggings (ebenfalls herabgesetzt) und da habe ich
zugegriffen. Woran man wieder erkennt: Ich bin noch nicht perfekt im Widerstehen, ich lerne es
erst - aber das wird schon noch...

Getragen habe ich die Seidenleggings übrigens bereits - und zwar kombiniert mit diesem
Sommerkleid (KLICK), das ich mit Hilfe eines schwarzen Langarmshirts, meines Fransenjackerls
und eines roten Unterrocks aus Bio-Baumwolltüll für den Winter umgerüstet habe. Auch die
Leggings wurden mit Hilfe einer schwarzen Strumpfhose darunter wintertauglich gemacht. Sehr
neugierig bin ich schon darauf, wie sie sich im Sommer anfühlen werden.



Sommerkleider müssen auch im Winter nicht zu Schrankmonstern werden ;o)


So, ihr Lieben, das war jetzt im Großen und Ganzen der Jänner 2016. Ich habe euch immer
noch nicht alles Erzählenswerte aus diesem bewegten Monat erzählt, aber der Rest wird vielleicht
irgendwann mal in ein anderes Posting eingebaut. Für heute reicht's ;o)


Alles Liebe und herzliche rostrosige Grüße 
von eurer Traude


PS:
Ich verlinke diesen Beitrag bei Sunnys Um Kopf und Kragen, bei Ines Meyroses Modejahr 2016  
(Job-Outfit für den Alltag oder besondere Termine), bei Tinas Freitagsoutfit - und zusätzlich bei
Sabines neuer Aktion Outfit des Monats und bei Elas Schrankmonster-Linkup.

Ab 15. Februar geht es außerdem weiter mit A NEW LIFE - und da wird dieses Posting ebenfalls
verlinkt. Denn erstens werden hier wieder alte Klamotten neu gemixt und zweitens habe ich euch
schöne Natur und eine naturschonende (weil palmölfreie) Reinigerserie gezeigt. Ich freue mich
schon wieder sehr auf all eure achtsamen, nachhaltigen und die Lebensqualität auf unserem
Planeten fördernden Ideen! Wie gesagt - am 15. Februar geht's damit weiter! :o)

Kommentare:

  1. Oh ja, diese Stimme wird nie zu toppen sein aber auch toll dass es die Gruppe gibt die die Musik und ihn auch so gut spielen können. Ich habe Queen auch immer geliebt und bei mir läuft auch immer mal wieder ein Song bzw. eine CD von denen. Von daher echt klasse dass das Konzert so ein Erfolg gewesen ist, und klar wer kann da schon still sitzenbleiben. Würde mir auch nicht gelingen ;-)))

    Ein klasse zweiter Teil bei dem ich mich weiter sehr freue dass es deinem Männe schon wieder besser geht. Zwar heutzutage ja "nur ein simpler Eingriff" (so wie es immer schön von den Ärzten gesagt wird) ist für mich eine OP immer ein Eingriff bei dem auch was passieren könnte.

    Danke dir dass du uns auch in den Teil vom Januar noch mitgenommen hast. Wünsche euch einen wunderschönen Tag und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traude,
    ich hoffe Herrn Rostrose gehts bald wieder richtig gut, alles Gute und liebe Grüße an ihn.
    Jajaja und Sie sucht sich gleich einen Ersatzmann ;-))) aber ihr hattet anscheinend viel Spaß auf der Veranstaltung und du sahst toll aus. Sehr schön auch die Pferde- und Rinderbilder und auch Maxwell hatte sich in die Collage geschmuggelt.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Traude, bei ädir war ja so einiges los im Januar. Zuerst möchte ich Deinem Mann gute Besserung wünschen.
    Die Fotos sind wunderschön. Der Januar kann do schön sein, wenn die Sonne scheint.
    Ich finde es toll dass Peter Dich begleitet hat und Du mit dem Popo wackeln durftest zu genialer Musik.
    Seidenleggings? Bio? hört sich genial an. Sieht toll aus. Perfekt zu vielen deiner Outfits, ich denke in dem Fall passt das shoppen ;)
    Ich schau später zu Peter rüber, erst die Arbeit ;)
    Wünsch Dir einen wunderschönen Mittwoch, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude,
    danke für den schönen und wieder so vielseitigen Post!
    Vor allem möchte ich Deinem Mann schnelle und Gute Besserung wünschen!
    Danke für die herrlichen Winter - uind Veranstaltungsbilder, nicht zu vergessen, Deine tollen und so fröhlichen Mode-Fotos :O)
    Ich wünsche Dir nun einen wunderschönen und glücklichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. ich stricke noch immer ..werde ich bis am 15.februar fertig sein.....??????? :)))
    fredy mercury hat eine ganz grosse sculpture, statue am see in montreux und wird mit blumen überhäuft..

    AntwortenLöschen
  6. und schon ist es weg, wollte dir noch einen schönen tag wünschen...

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude,
    heute bleiben für meinen Besuch bei dir,
    Grüße aus den verregneten Bochum hier.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. rock´n roll!!!
    ich bewundere freddie mercury - aber für ein tribute concert reicht mein queen-fan-tum nicht :-) allerdings kann ich mir gut vorstellen dass die stimmung grandios war - ist die musik doch unglaublich mitreissend. und wenn es dann noch eine tolle show gibt - kein wunder dass du mit dem popo wackelst bis der schweiss in strömen rinnt :-)))
    deine hippy-gipsy-looks finde ich einfach grandios!!! und die neue leggings betrachte ich nicht wirklich als "sünde" - immerhin vom öko-versand und etwas was du gut gebrauchen kannst! sei nur sorgsam mit ihr auf dass sie den sommer noch erlebe! :-)
    danke für die niedlichen tierbilder! und liebe grüsse an den nun wieder ordentlich zusammengenähten herrn rostrose - aber schön vorsichtig in zukunft!!!!
    <3liche umarmung für dich liebe traude!!!
    xxxxxxx

    AntwortenLöschen
  9. Mit Deinen weiten, schwingenden Röcken rennst Du mir ja offene Scheunentore ein - und man fühlt sich doch herrlich weiblich in einem solchen outfit. Finde ich. Toll siehst Du aus! Und die Sache mit der neuen Leggins sehe ich auch sehr entspannt. Erstens ist sie vom Öko-Versand und wenn so eine Kleinigkeit zur Lebensfreude beiträgt, dann hat das doch auch seine Berechtigung.
    Nun hoffe ich, daß Herr Rostrose bald wieder vollkommen genesen ist und ihr wieder gemeinsam das Leben in vollen Zügen genießen könnt.
    Herzliche Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Wie immer viel los bei Rostroses! Da lebe ich ja im Sanatorium oder so....
    Alles Gute für den Februar, was Gesundheit, Vorsätze und Mix - Ideen anbelangt!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. ... und das letzte Bild bildet heute zum miesen Wetter einen tollen Kontrast.
    Hübsch bunt, lebendig und vielseitig bei dir - wie immer.

    Herzlichst - Monika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traude, es darf ja auch nicht ums dauernde Widerstehen gehen. So ein neues TEil ist auch mal Balsam für unsere Frauenseele, ja? Ganz wichtig bleibt für mich, dass man seine Sachen schätzt, dass man bei ihrer Pflege auch öko bleibt und dass man sich nicht so abhängig macht vom sogenannten "dernier cri". Es lebe der eigene Stil!!!
    Herrn Rostrose wünsche ich, dass er bald gesund wird,
    liebe Grüße und herzlichen Dank für all deine wunderbaren Zeilen und Bilder,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Wooow, das Konzert war bestimmt klasse ! Ich hab von der Band auch schon mal gehört und meine, hier auch irgendwo Plakate gesehen zu haben. Muss ich direkt mal schauen. Dazu hätte ich wirklich große Lust. Queen finde ich großartig und jemanden, der fast so gut singt und performt wie Freddy, würde ich auch gerne live sehen und hören.

    Die Reiniger sehen gut aus ! Ich kaufe auch immer zumindest Bio, habe jetzt aber angefangen, auch mal was selber herzustellen. Als erstes Handseife fürs Bad aus Kernseife, Wasser und Kokosöl. Unschlagbar günstig, umweltverträglich und man hat noch nicht mal eine Verpackung. Ich habe Lust, da noch weiter zu experimentieren.

    Liebe Grüße und gute Besserung für Herrn Rostrose
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traue,
    erstmal weiterhin gute Besserung für den Mann. Ich kann verstehen, dass du gern auf dieses Konzert gehen wolltest-auch ich bin ein absoluter Freddy-Fan- Mann kann einfach bei dieser toller Musik nicht sitzen bleiben, es "zwickt" in den Beinen und... . Im Januar warst du zu 90% standhaft, meine Anerkennung . Auch wurde bei der "grüner Erde" -T-Shirt schwach,aber ein neuer Monat und ein neuer Versuch.
    Danke, für deine schönen Blogbeiträge.
    Liebe Grüße RIKA

    AntwortenLöschen
  15. Puh, was für ein gefüllter Monat... Und wieder verführerisch fein gemixt. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  16. Langweilig wird es bei Dir ja wahrlich nicht! Immer neue Aktionen... immer neue Ideen! Großartig! Dein Outfit, wie immer, einfach genial!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  17. I'm sorry to hear your husband had to spend 4 days in hospital, I hope he is feeling better now. Now, about Queen..I love this bend too. Freddie's voice was something magical, but I wouldn't mind going to a tribute concert. As they say, show must go on and it is good that his music still lives on even if he is no longer with us.

    I love both of your outfits, they are very boho chic. I just love to see bold colours and patterns. You look great!

    Recently, I bought an eco detergent. To be honest, I bought it because my little nephew liked the packaging and I only later read that it was an eco product.

    Have a lovely day!

    AntwortenLöschen
  18. Fremde Männer ausborgen! Was für Geschichten du immer zu erzählen hast :) und nein, keiner will Freddy Mercury ersetzen. Geht nicht.
    Die Seidenleggins machen mich ein klein wenig neidisch.... Sehen aber super aus! Gute Alternative ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  19. Das Konzert hätte mich auch nicht auf dem Sitz gehalten. Du sahst Klasse aus, und mit den Leggins, naja, ein bißchen sündigen darf man wohl, wenn`s nicht anders geht.Hübsch sind sie sowieso!
    Lieben Wochengruß, habe auch schon was für ANL, Klärchen

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude
    Deinem Mann wünsche ich von Herzen gute Besserung!
    Das Konzert muss toll gewesen sein. So schön!
    Deine Kombination zusammen mit den Seidenleggins sieht wunderschön aus.
    Einen gemütlichen Abend wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. liebe Traude,
    da hast Du ja wieder eine Menge erlebt. Das Konzert muss toll gewesen sein!
    Deinem Mann wünsche ich ganz schnell gute Besserung, damit ihr beide wieder unterwegs sein könnt! Dein Outfit mit der Seidenleggings ist toll!
    viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  22. Dear Traaaaaaaaaaude , I hope your husband has getting well. I love that red skirt and the outfit is super!
    Sure I'll meet you next 15th February on a New Life.
    Beijo
    Nina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude !
    Ich hoffe, Dein Rostroserich befindet sich weiterhin auf dem Weg der Besserung. Queen ist einfach Kult, und so richtig "unsere" Zeit. Ich habe auch die Vorankündigung gelesen, aber mein Mann und ich waren uns einig, dass wir und das Konzert - ebenso wie Musical über Queen u.ä. - nicht anschauen wollen, Freddie ist einfach einmalig und da kann die Stimmung noch so toll sein, wir würden doch immer wieder vergleichen. Aber schön zu hören, dass es Dir bzw. Euch gefallen hat !!!
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  24. Tolle Bilder , So stimmig , so schön , Fast heimelig . Frost hat was unglaublich schönes . Sieht immer so friedlich aus :) Danke für´s zeigen
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  25. Dearest Traude,

    I do hope that your husband is recovering well. Love your outfit you wore - the colour red always looks great. We went to the Queen Tribute Concert over here and really enjoyed it. Glad you were able to get to enjoy it too.
    Happy Thursday dear friend and many thanks for visiting me
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  26. I love to dance too Traude and I think it was great that your friend would lend you her husband to go with you to the concert! I hope that your Edi will heal up and be back to himself very soon so you won't have to borrow husbands too many more times :)))))
    I love you in the red long skirt. It's a beautiful outfit! I also love that you don't make your summer clothes pout in the closet either and let them come out even in winter.
    I don't have the will power you do to put myself on a clothing diet yet, but I have gotten so much better at resisting. I just love clothes, although you probably wonder where in the world I go to dress up :) living here in the sticks. Of course I must dress up for the horses and cows! I really love those long horns on the red bull in your photos!
    sending love your way...

    AntwortenLöschen
  27. Hi liebe Traude, wie schön, dass es Herrn Rostrose schon besser geht und er bald wieder Sport treiben darf. Gute Pflege, nehme ich an :). Schade, dass er bei dem Konzert nicht dabei sein konnte, aber es war ja sehr nett von Deiner Nachbarin, Dir ihren Mann auszuleihen. Als Teenie habe ich Queen zweimal live gesehen und das war schon toll. Freddie ist sicher nicht zu ersetzen, aber es klingt gut, was Du von dem Konzert schreibst.
    Mit der roten Leggins bist Du wirklich vollkommen über die Stränge geschlagen ;)! Wenn da mal nicht die Gute-Vorsätze-Polizei kommt und Dir für diese Ordnungswidrigkeit die Ohren lang zieht, hihi.
    Hab' einen angenehmen Tag! Hier ist für die nächsten Tage Regen angesagt, aber ab Dienstag soll es wieder freundlich werden.
    Ganz liebe Grüße und hugs,
    Julia

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Traude,
    schöne Winterbilder ABER heute scheint hier nach unzähligen Regentagen endlich mal die Sonne in Niedersachsen und ich hoffe, das wir keinen Winter mehr bekommen. Meine Tante im Harz hat mir gestern allerdings erzählt das dort der Winter zurückgekommen ist. Ach ne, da freue ich mich lieber an Deinen Bildern und hoffe hier jetzt auf den Frühling. Einiges fängt schon an zu blühen und die Vögel singen schon so schön. Winter hat was, aber dann hätte er durchgehend bleiben müssen und nicht dieses Matschwetter dazwischen.
    Wie Du ja weißt bin ich ebenfalls ein großer Queen Fan und ich habe eben mit Begeisterung gelesen, das Julia sie sogar live gesehen hat - irre das habe ich nicht geschafft, war bestimmt ein Wahnsinnserlebnis!
    Na das Dir das Konzert Spaß gemacht hat glaube ich Dir sehr gerne, und Deinen Bekannten habe ich auch eben besucht, bin ja richtig fleißig heute morgen!
    So nun noch gute Besserung für Deinen Mann gewünscht,
    liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  29. Hope everything is fine with your husband dear Traude!How beautiful are those collages, your photos are shining of beauty! A joy to look at! I also love to dance but so shy...
    Happy weekend and Happy Valentine's Day!
    Olympia

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Traude,
    einen tollen Rückblick auf den Januar den du uns zeigst. Lieben Dank für dein Teilen mit uns ;-).
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Traude,
    ich hoffe, Deinem Mann geht es wieder besser.
    Mein Mann Peter und ich waren vor ungefähr drei Jahren auch in einem Queenkonzert und waren beide hellauf begeistert. Unsere Jugend war auf einmal zum Greifen nah. Alle Lieder, die gespielt wurden, kannten wir und nichts hielt uns mehr auf den Sitzen.
    Seit diesem Konzertabend hat mein Mann eine Queen-CD in seinem Auto und hört sie ständig hoch und runter :-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  32. It sounds like a good January Traude. Hope your husband is feeling better? The concert sounds good. It must have been fun dancing and singing to those 80s and 90s songs by Queen.

    Hope February will be just as good!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  33. Also Traude, ich hätte Dich auch begleitet, Queen höre ich nämlich immer noch so gerne, das ist Musik die mich immer anspornt und ich einfach mitsingen muss. Wie man sieht kann Herr Rostrose ja schon wieder lachen, das ist gut und wenn alles dann verheilt ist kann er sportlich wieder voll durchstarten. Dein Outfit steht Dir gut, farbenfroh und fröhlich, das passt perfekt.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  34. Schön, dass es Edi wieder besser geht. Die Leggings haben eine schöne Farbe. Ein Rätsel ist mir allerdings, dass du noch eine Strumpfhose darunter (er)trägst. Das wäre mir zu viel Enges übereinande, vor allem am Bündchen.

    Danke für Deine Verlinkung im/zum #modejahr2016.

    LG an Euch alle!

    AntwortenLöschen
  35. Da hast Du ja herrliche Winterbilder gesammelt. Hier gab es leider nicht mal ansatzweise einen Hauch von Schnee - deshalb auch keine Winterbilder. Und nun zwitschern schon die Vögel, wenn die Kinder morgens aus dem Haus gehen ...

    Freddy kann wirklich niemand ersetzen, aber es hört sich an als wäre der Sänger schon sehr nah dran gewesen. Schön, dass Ihr das Konzert genießen konntet!
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Traude, dein zweiter Teil ist wieder voller lebensfroher, sympathischer Bilder. Sorry, Queen war nicht so mein Fall, aber man sieht euch den Spaß und die Freude an diesem Konzert an - Herrn Rostrose wünsche ich weiterhin gute Besserung und ein tolles Ersatzkonzert.
    LG & ein schönes Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  37. Das erste, was ich bei W*bär überhaupt bestellt habe, war vor Jahren die Öko-Putzkiste. Damit bin ich ziemlich gut zurecht gekommen...brauchte sonst nichts weiter. Den Putzkarton habe ich noch immer...das will was heißen, oder?
    Schön, dass deine Konzertkarten nicht verfallen mussten...ein netter Nachbar!
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  38. Liebste Traude,
    so muß das sein - ab und zu mal eine kleine Ausnahme - alles andere wäre vielleicht sogar un-mensch-lich??? Im Sinne von kleinen Schwächen, die zu uns gehören. Es kommt eben auf die Summe und den guten Willen an. Und so hübsch schaut Dein Outfit aus! Paßt total zu Deinem Typ!

    Das mit Herrn Rostrose tut mir leid! Ich hoffe, es geht ihm inzwischen wieder besser.

    Wie schön, daß Dein Nachbar sich erboten hat, und ihr hattet sichtlich viel Spaß. In den Blog schaue ich gern, wenn ich später wieder daheim bin. Bei Freddie Mercury muß ich immer an Radio Gaga denken ... schon allein sein Performing - einsame Spitze! Totale Körperbeherrschung! Na und die Stimme sowieso ...

    Viele liebe Grüße und bis bald wieder
    Sara

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Traude,
    schön ist so ein Rückblick ... wo ich doch so selten meine Bloggerrunden seit dem Sommer ziehen kann ...
    Um so mehr genieße ich es dann und wann mir doch ein Stündchen gönnen zu können ...

    Besonders freut mich, was du über das Queen Konzert geschrieben hast.
    Hier liegen Karten für den Mai ... grins ...

    Beide Outfit´s sind KLASSE ...
    Ich mag deine Modepost´s ja so wie so soooooooooooo gerne ...

    Herzliche Grüßeff
    Jutta

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Traude,
    du bist so eine fröhlich Frau das sieht man auf den Fotos, auch liebst Du die buten Faren an Dir.
    Das steht Dir sehr gut das Rot.
    Schöne Bilder von der Natur.
    Deinem Schatz wünsche ich alles Gute für die OP.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Traude,
    du bist so eine fröhlich Frau das sieht man auf den Fotos, auch liebst Du die buten Faren an Dir.
    Das steht Dir sehr gut das Rot.
    Schöne Bilder von der Natur.
    Deinem Schatz wünsche ich alles Gute für die OP.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  42. Der knallrote Rock ist sooooo schön! Er steht dir großartig! --- Wir waren mal auf einem 'Abba-Konzert' - auch die Band konnte bei weitem nicht an das Original heran reichen. Aber das hat auch niemand erwartet. Schön war es dennoch! --- Jetzt schau ich noch schnell beim Nachbarn vorbei!! :-) LG Martina

    AntwortenLöschen
  43. Huhu liebe Traude,
    ich bin ja froh, dass der liebe Edi schon wieder auf den Beinen ist und alles gut überstanden hat. Freue mich, dass Du eine nette Konzertbegleitung hattest und es Dir auch gut gefallen hat. Du bist ja eisern dabei, nichts zu kaufen. Hut ab. So diszipliniert bin ich nicht.

    Vielen Dank fürs Verlinken zum Outfit des Monats.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Traude, ich wünsche Herrn Rostrose auch gute Besserung, Ich hoffe das Spital liegt schon hinter ihm? Und ich freu mich immer auch, wenn ich dich in rot sehe. das passt zu deiner Power und Ausstrahlung wieder mal wunderbar.
    Weiter noch ein schönes Wochenende. Ela

    AntwortenLöschen
  45. Herrlich, dein Januar!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  46. ein wundervoller rückblick, ein wundervoller januar!!!
    deinem liebsten weiterhin gute besserung!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Traude,

    ich wünsch dir einen wundervollen Valentinstag

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  48. Das Konzert muß eine wahre Freude gewesen sein! Du siehst in Rot immer sensationell gut aus <3

    Schönen Sonntag, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Traude,

    schön zu hören, dass Herr Rostrose seine OP gut überstanden hat. Ich wünsche ihm eine gute Besserung und schnelle Genesung!
    Das Konzert muss ja ganz toll gewesen sein, auch wenn Freddy einfach unersätzlich ist. Leider habe ich ihn nie live gesehen und gehört.
    Der lange rote Rock steht Dir einfach großartig und ich hätte ihn gerne schwingen gesehen, wenn Du Dich beim Tanzen austobst.
    Der Kauf der roten Seidenleggings sei Dir verziehen ... es wundert mich nicht, dass Du nicht widerstehen konntest ;-) Sie sehen mit dem wunderschönen Sommerkleid einfach klasse aus!

    Hab´ noch einen schönen Sonntag,
    alles Liebe,
    Nadine

    P.S: Ich wollte einen Beitrag bei ANL verlinken und habe das nicht geschafft. Ist die Aktion schon vorbei?

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Traude,
    schön das der Herr Rostrose wieder auf den Beinen ist. Da ist man immer wieder froh wenn alles gut verlaufen ist.
    Deinen 2. Teil des Januarrückblick habe ich gern verfolgt. An die Bilder von eurem winterlichen Ausflug kann ich mich sogar erinnern weil mir da schon die Bilder toll gefallen haben. Ich benutze ebenfalls teilweise ökologische Putzmittel. Bei uns in der Schweiz ist leider alles immer arg teuer.

    Happy Valentine! ♥

    Herzlichst
    Julia

    AntwortenLöschen
  51. Hallo Traude, sind eben erst wieder heim gekommen. Jetzt muss ich mich und alles drum herum wieder sortieren und lesen und melde mich dann. Dir alles Liebe und Genesungswünsche an deinen Mann, Birgit

    AntwortenLöschen
  52. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen