Montag, 17. Februar 2014

Ein modisches Sportposting (oder ein sportliches Modeposting?) ;o) ...

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****
Servus Ihr Lieben!



Abermals ergab es sich, dass das Roströslein gen Laxenburg aufbrach, um sich dort mit zwei Blog-
Freundinnen (und einem reizenden Vierbeiner!) zu treffen. Das war am vergangenen Montag. Einige 
von euch werden sich vermutlich erinnern, dass ich erst kurz davor mit Elisabeth im Laxenburger 
Schlosspark gewesen bin, um frische Luft zu schnappen, die Beine zu bewegen und nebenbei auch 
noch eine Art Modeshooting zu veranstalten. Diesmal konnte Elisabeth leider nicht dabei sein; die
"Mädels", die ich traf, kennen viele von euch aber ebenfalls bereits aus manchen meiner Postings
oder von ihren eigenen Blogs: Christine aus dem Elfengarten mit ihrem süßen Hund Fango
und Birgit vom Blog Unser Landhaustraum. Christine hatte zu gemeinsamer Sportlichkeit 
aufgerufen und zu diesem Zweck auch gleich ein paar Sets ihrer wundervollen und vielseitigen 
smovey-Ringe mitgebracht. Hier oben seht ihr schon mal, wie sportlich die beiden zugange waren,
und Fango hatte ein (mehr oder weniger) wachsames Auge darauf, ob Christine und Birgit das auch
wirklich ordentlich machten. Manchmal lockten ihn aber auch andere Hundepflichten, da musste er
nämlich nach Mäusen graben. Mauselöcher gibt es ja soo viele in Laxenburg!


Frau Rostrose durfte auch nicht bloß hinter der Kamera bleiben (und sie hatte diesmal ohnehin
nur ihre kleine, etwas langsame Nikon COOLPIX dabei) - sie musste sich natürlich ebenfalls
sportlich betätigen. Und obgleich ich jetzt nicht so der Gymnastikfreak bin, machte es mir mit den
Smoveys Spaß, denn es fühlte sich nicht anstrengend an.* Christine ist aber auch eine mitreißende
Trainerin! (* Nach der Aktion hatte ich trotz alledem erstmal zwei Tage Muskelkater - aber zugleich das 
Gefühl, etwas für meinen ein bisserl winter-müden Körper getan zu haben.) Ein paar Bäume mussten
wir auch wieder umarmen, das hat schon Tradition, und dabei dachten wir intensiv an die Haupt-
Bäume-Umarmerin Elisabeth! Sogar Fango machte eifrig mit!









Hier seht ihr ganz nebenbei, was die sportliche Frau von Welt beim Smovey-Schwingen und
Bäume-Umarmen im Schlosspark trägt: Christine greift zu bunter Fröhlichkeit in Himmelblau und
zeigt zugleich Flagge in Rot-Weiß-Rot. Birgit ist schick und edellässig in Jeans und einer taillierten
schwarzen Daunenjacke, und Frau Rostrose setzt als Herbsttyp auf Zünftigkeit und die Farben des
Waldes. Dabei wirkt sie ein bisschen rustikal - aber wartet mal ab, bis sie die Jacke* auszieht! Da
kommt nämlich - neben der superleichten Balsaholzkette mit den silbrig gefassten Kugeln in grün,
hell- und dunkelbraun - noch eine andere glänzende Überraschung zum Vorschein! ;o)

* Frau Rostrose besitzt diese Jacke schon seit langem - es existieren z.B. Fotos vom November 1998, da trug ich dieses 
Kleidungsstück ebenfalls. (Und die ganz Aufmerksamen unter euch werden bemerken, dass ich auch damals schon braun 
mit silber und silbergrau kombiniert habe ;o)) Jana war seinerzeit fünfeinhalb und ich blühende 37, und wir unternahmen einen 
Herbstausflug in den Schlosspark von Schönbrunn. Mein keckes Tochterkind hatte die Angewohnheit, auf fast jedem Foto 
die Zunge rauszustrecken - und ich zeigte ihr, dass ich das ebenfalls kann ;o)) Zwischendurch ritten wir wild auf einer Sphinx 
dahin. (Leider konnte ich meine Locken dabei nicht im Wind wehen lassen: So kurz hatte ich mein Haar davor zuletzt als 18-
jährige getragen - und auch, wenn mir die Frisur auf diesen Fotos durchaus gefällt, durften meine Haare seither all die Jahre 
hindurch wieder wachsen und lang bis halblang sein.) Die Jacke hat den Vorteil, dass sie robust und zugleich leicht ist, und sie 
ist perfekt für kühlere Übergangstage geeignet. Deshalb blieb sie auch so lange im Rostrosenhaus. Der Original-Gürtel ist 
inzwischen verloren gegangen, und so ersetzt ihn nun ein brauner Ledergürtel mit silberner Westernschnalle. Vorzumerken 
wäre: Wenn Frau Rostrose das nächste Mal mit dieser Jacke unterwegs ist, sollte sie den Gürtel geschlossen halten, denn die
 Fotos zeigen, dass die offene bzw. nicht durch einen Gürtel taillierte Jacke aufträgt. Doch das Workout mit den Smoveys 
erwärmt den Körper ungemein, auch bei 3 Grad im Schatten. Überhaupt, wenn die Sonne scheint und gar kein echter 
Schatten in der Nähe zu finden ist...






Als wir beschlossen, auch den alten Platanen eine herzhafte Umärmelung angedeihen zu lassen,
deren Borke regelmäßig in dünnen Platten abblättert und ein attraktives Puzzle-Muster aus
silbrigen, grünlichen und hellbraunen Bereichen hinterlässt, war für mich der Zeitpunkt der noch
intensiveren farblichen Anpassung gekommen: Denn auch ich hatte neben braunen und grünen
Bereichen einmal mehr silbrigen Schimmer zu bieten! Dank Ines‘ Aktion Buntes 2014 entdecke ich
in meinem Kleiderschrank immer wieder manch ein Kleidungsstück, das schon länger nicht mehr zu
Ehren gekommen ist. So auch dieses hellbraune Strick-Top mit Silberlurexfäden, einem aufgedruckten
 Frauenkopf und silbergrauen Schmetterlingen, das ich an sich als Sommer-Shirt gekauft habe, aber
wegen der doch etwas dicken Materialqualität in der warmen Jahreszeit nur selten tragen möchte…
Als Shirt überm Shirt ist es aber, wie ich nun feststellen konnte, ein gut geeignetes Kleidungsstück
für die Übergangszeit, und ich denke, es wird noch öfter als Pullunder zum Einsatz kommen.

Ach, und weil ich vorhin schon den Ritt auf der Sphinx erwähnt habe - auch die folgenden Bilder
der rostrosigen Verschmelzung mit einem Baumriesen haben zum Teil etwas aus der Welt der Mythen
 an sich, diesmal etwas Griechisch-Mythologisches. Irgendwas zwischen Medusenhaupt und Daphne,
die in einen Baum verwandelt wird. Eine Spur Pippilotta Viktualia Ephraimstochter mischt auch
mit. Dazu der silbrig gefrorene, doch allmählich tauende Schwanen- und Ententeich... Na, wenn ich
mit einer derart wilden Komposition nicht den Eignungstest für meine abermalige Beteiligung bei
Mixit bestanden habe, weiß ich auch nicht ;o))



 


Und weil ich mich zugleich wieder bei Viktorias "High 5" beteilige, kommt hier nun 
die Liste meiner Highlights der vergangenen Woche: 1) Ich war bei wunderschönem Wetter und 
in tollem Ambiente mit zwei lieben Freundinnen auf angenehme Weise sportlich aktiv. (Und 
so habe ich mir mittlerweile selbst ein Smovey-Set zugelegt!) Eigentlich sind das allein schon 
mindestens drei Punkte, aber ich hab noch mehr zu bieten 2) Der liebe Fango entdeckte - wie 
ihr oben sehen könnt - ein erstes Bärlauchblättchen und bewies uns somit, dass der Frühling nicht
 mehr weit weg sein kann. 3) Auch meine weißen (Wohnzimmer-)Narzissen zeigen bereits eifrig 
Blüten (die ersten beiden habe ich für euch fotografiert - siehe erste Collage)! 4) Ich habe endlich 
grün-silberne Ohrringe gefunden, die mir gefallen - die könnt ihr euch auch in einigen der 
oberen  Collagen ansehen. 5) Mit dem Tochterkind Jana (das inzwischen nicht mehr die Zunge 
rausstreckt, wenn es fotografiert wird - siehe z.B. Weihnachtsfotos ;o)) habe ich mich auch 
wieder getroffen - diesmal waren wir am Valentinstag miteinander beim Chinesen. Und als 
Draufgabe gibt's noch eine Freude Nr. 6) - denn gestern war ich mit Herrn Rostrose mal wieder 
im Kino - wir haben uns bei American Hustle köstlich unterhalten :o)

Des weiteren zu sehen: meine "neuen" fingerlosen Handschuhe (ebenfalls vom Secondhandshop Anna's Mottenkistl, wie 
schon viele der Sachen, die ich euch hier gezeigt habe) und eine leere Flasche meines Lieblingsparfums seit ein paar Jahren:
 Dunhill London (mit silbernem Verschluss und silbrigem Schriftzug ;o))  Es handelt sich dabei um einen Herrenduft, doch 
das ist mir egal - mit 99,9 % der Damendüfte kann ich an mir nichts anfangen. Auf die Idee, euch das zu erzählen, bin ich 
durch die Frage von Conny vom Blog A Hemad und a Hos gekommen, ob wir eine frühere Parfümliebe ins Jetzt gerettet 
haben: Ich habe zumindest die Vorliebe für Herrendüfte herübergerettet. In den späten 1980ern und frühen 1990ern gab es 
für mich nur Lagerfeld Classic, das ich an einem Männerhals als perfekten Duft für mich selbst entdeckt hatte ;o)) Aber nach 
einiger Zeit roch man das an zu vielen (oftmals älteren) Herren ... und ich fand, dass es zu kaum einem von ihnen passte...


http://puenktchenundviktoria.blogspot.co.at/http://zickimicki.blogspot.de/http://zickimicki.blogspot.de/


Ein ganz herzliches Willkommen auch an meine neuesten LeserInnen! Schön, dass ihr zu mir 
gefunden habt - ich hoffe, ihr fühlt euch hier wohl!!! Und zu guter Letzt möchte ich euch noch 
sehr danken für eure lieben Kommentare zu meinem 10. Südindien-Kapitel - ja, ihr habt 
recht, Madurai hat einiges Schönes zu bieten und die Menschen Indiens sind sehr fotogen! 
Vier Reiseberichtskapitel sind jetzt noch in Planung, allerdings habe ich von diesen vier Tagen die 
Fotos bis jetzt nicht bearbeitet, es ist daher möglich, dass die Pausen zwischen den einzelnen 
Etappen-Schilderungen etwas länger werden... In meinem nächsten Beitrag will ich euch 
jedenfalls Fotos zeigen, die erst vor wenigen Tagen entstanden sind, aber dennoch schon nicht mehr 
so richtig aktuell wirken - denn der Schnee, in dem unsere Katzen gespielt haben, ist inzwischen 
längst weggeschmolzen (und von mir aus braucht er jetzt auch nicht mehr zu kommen - jedenfalls 
nicht bis in unsere Tieflagen)... Das nächste Posting wird also "ein Winter-Rückblick" sein...


Fotos: Christine aus dem Elfengarten und Frau Rostrose
*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ***** 
Alles Liebe, eure Traude 
ღღღ

Kommentare:

  1. Liebe Traude,

    deine Ausdauer und Kraft sind anerkennenswert.
    Ich staune nur noch.

    Sonnige Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hi Traude,

    tolle Bilder, man kann sehen, dass Ihr einen wunderschönen Tag zusammen erlebt habt. Die Sportringe schauen ja interessant aus und der Hund, der guckt so knuffig!

    Ich wünsche Dir noch ein schönes Rest-WE!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine wunderschöne Geschichte!
    Wie meine Vorschreiberin schon schrieb: Ich staune nur!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  4. liebe lieblingsrostrose, ich find das einfach nur spitze!! nicht nur der walk (bei dem ich leider nicht dabei sein konnte - ich schaff das vormittags nicht so weit zu fahren, muss ich doch um dreiviertel 12 immer schon meinen kleinsten in empfang nehmen) und die jackenstory sowieso.... und dann das FOTO rechts unten in der collage, wo fango so ungläublig in die kamera schaut, als wollte er "einfach wucki, diese erdlinge!!" wauzen :D

    herrlich!

    lieben gruß! nora

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Baumumarmerin!
    Ich habe die Smovey-Ringe auch...und ich liebe sie! Da hattet ihr ja einen tollen Tag! Schöne Fotos hast du uns wieder mitgebracht!
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntagnachmittag!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      wie schön, noch einen Fan der smoveys hier im Bloggerland zu finden!
      Mag meine gar nicht mehr aus der Hand geben, man kann so viel gutes damit machen!
      VLG Christine

      Löschen
  6. Modisch-sprotliche-Landschaftsfotografie :-)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude,
    wie ich sehe/lese hattest du einen herrlichen Tag mit deinen Freundinnen nebst Hundeschnute. Deine Fotos sind wunderbar!!!
    Komm gut in die neue Woche ...
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Du Liebe,
    du bist ein Tausendsassa, lach, du sprühst die totale Lebensfreude und steckst alle an!!!
    Fein, dich hier als Freundin zu haben. Hier ist immer was los:)))))))

    Ich umarme dich liebherzlich
    LG; Edith

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Traude,
    Deine Beiträge sind wunderbar. Freue mich immer noch, Deinen Blog entdeckt zu haben und freue mich auch über Deinen weiteren Beitrag zur Aktion #Buntes2014. Das scheint Deine Vorliebe getroffen zu haben!
    Es grüße Dich aus Hamburg
    Ines meyrose

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude,
    wo du bist geht es lustig zu und es gibt jede Menge "Äktschen"! :O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Na der sportliche Spaziergang war ja lustig und farbenfroh. das Hündchen hat sogar mit gemacht.
    Nur an den Bäumen sieht man, dass noch Winter ist.
    Liebe Grüsse aus dem Norden in Bremen, Klärchen

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja alles herrlich lustig und kurzweilig aus - und der Hund, der hat es uns auch angetan, der ist so kess und lieb und klug :-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  13. Liebe sportliche Traude,

    das sieht ja sehr nach Spaß und Sport aus. Herrlich, Deine Baumumarmungsfotos, die mag ich so gerne. Der kleine Fango ist aber auch herzallerliebst und ein überaus schönes Model zwischen den anderen Models.♥

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Liebigste Traude,
    was für ein charmantes Sport-Posting ;o)! Solche fröhlichen Sportveranstaltungen schaue ich mir doch sehr gerne an , sonst sehen Sportler doch sonst immer eher angespannt und verbissen aus ;o)! Und Bäume umarmen ist auch schön , also wenn das zur anerkannten "Sportart" anerkannt werden würde, wäre ich sofort dabei ;o)! Herzlichsten Dank, für dieses vor Freude sprühende und Energiegeladene Posting, es war wieder einmal ein großes Vergnügen ;o)! Allerliebste Grüße,deine Petie ♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude,

    sehr sportlich! Wieder so schöne Fotos, diesmal von Deiner Sportstunde, sogar der süße Fango war aktiv dabei.
    Die kurzen Haare haben dir aber auch gut gepasst !
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Traude :)
    ui ui - da bekomme ich vom blog schauen fast schon einen Muskelkater ;) Der Schlosspark scheint ein schöner Flecken zu sein mit wirklich tollen alten Bäumen, die ja auch von Euch alle gleich lieb umarmt wurden ;) So ein aktiver Tag bringt natürlich gleich einen Haufen Lebensfreude mit sich - solange sich am Tag danach die Muskelschmerzen in Grenzen halten also ein perfekter Tag :)
    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude,
    du hast unser unvergessliches sportliches Treffen mit viel Spass wieder so nett beschrieben, dass ich am liebsten gleich wieder mit euch los düsen möchte!
    Ja, die smoveys machen richtig Spaß, sie zaubern jedem, der mit ihnen aktiv wird, das Lächeln ins Gesicht und sind so gut für die Gesundheit und Fitness geeignet. Ich bin dem Erfinder, dem Salzhans, so unendlich dankbar dafür, sie haben schon so vielen Menschen geholfen und ich weiß, dass sie noch viel Gutes mit uns tun werden.
    Uns hat's Spass gemacht, dem Fango sowieso, er liebt es, mit Mädels durch den Park zu streifen und sich von seinen zweibeinigen Freundinnen fotografieren zu lassen.
    Dir wünsche ich viel Freude mit den smoveys!
    Alles Liebe für dich und ganz herzliche Sonntagsabend-Grüsse ins Rostrosenhaus und für deine LeserInnen
    von Christine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traudl, das sieht nach Sport aus, der Spass macht. Tolle Fotos hast du geschossen und herlich die Geschichte dazu geschrieben.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traude,
    Das sieht nach einem tollen Nachmittag aus....da hattet ihr sehr viel Spaß.
    Eine schöne "draußen-Idee". Und mit Freundinnen zusammen macht ja alles mehr Spaß....
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Ja was sind den das für sportliche Ringe. Man sieht dass ihr Spass hattet. Das der frühling nicht mehr weit ist glaube ich dir nach dem Bärlauch-Foto un'gschaut.

    Liebe Grüße
    ganga

    AntwortenLöschen
  21. Dear Frau Rostrose,

    I did not know you were such a sporty person :-)! When I look at your photo's I can see the three of you had lots of fun. Wish I could have joined you, if only for a chat and a laugh :-).

    Wishing you a lovely day and keep up the sporty spirit!!!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  22. MEI du BISCH ah sooo ah luschtigs HENDAL...
    do muas ma ja scho lacha:: WENN ma de BUIDLN..
    anschaut::: SOOO HETZIG....
    . wenn MOGSCH schaust BEI MIR vorbei....
    .hob do sooo ah VERLOSUNG laffa::
    DAT MI GFREIN.. bussale bis bald.. de BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude,
    vielen lieben Dank auch dieses Mal für das Teilen Deiner wirklich schönen und so lebendigen Fotos.
    Für die silberne Aktion muss ich mir auch noch was einfallen lassen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  24. Ach Traude.....allein schon deine Überschrift......und die Fotos.....einfach wieder mal genial! Immer wieder so schön, bei dir rein zu gucken! :-)))
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traude,
    da schau ich doch gleich mal bei Dir vorbei.
    Jetzt habe ich große Lust auf Baumumarmung - das sollte ich bei meinem nächsten Waldspaziergang mal machen. Einige dicke Eichen stehen bei uns im Wald. Ich freue mich jetzt richtig darauf.
    Genieße den Frühling und das Leben :)
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  26. ow, was Du alles machst!!! Das mit den Ringen sieht auf jeden Fall nach viel Spaß aus! Könnte mir auch gefallen (bin ja eigentlich nicht so der sportliche Typ - und Bewegung darf auch nicht "Sport" heißen)! Ich besitze übrigens einige Kleidungsstücke auch schon recht lange!!!! Getragen wird, was gefällt und nicht was Mode ist!!!! Herrlich auch die Aufnahmen aus vergangenen Tagen!!!! Auch bei mir wechselte die Frisur im Laufe der Zeit von superkurz bis ziemlich lang!!! Jetzt bin ich bei eher kurz angelangt!!!
    Mit Herrendüften habe ich zwar keine Erfahrung, aber ich trage grundsätzlich Herrenbrillen, weil die meistens viel schlichter sind, als die Damenmodelle!!! Haha...
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Traudl,
    was Du für Deinen "wintermüden Körper" getan hast, sieht nach purem Spass aus. Wenn er dadurch aus dem Winterschlaf erwacht und gleichzeitig der Schweinehund Ausreiß nimmt, muss ich solche Smoveys auch haben.
    Wunderschöne Bäume wachsen im Laxenburger Park, dass sie regelmäßig umarmt werden, lässt sie nur noch schöner wachsen.
    Mit Deinem grün-grau-braunen Outfit siehst Du ganz frühlingshaft aus. Das passt gut in den Park, der gerade den Winter abstreift. Es ist doch schön, solche Schätze im Kleiderschrank zu haben und sie immer wieder neu zu entdecken. Ich wünschte ich würde noch in die Kleidung passen, die ich vor 16 Jahren getragen habe. Doch weil das unrealistisch ist, hab ich inzwischen (fast) alles aus dieser Zeit entsorgt - sprich im Sozialkaufhaus abgegeben. Nicht einmal die Schuhe passen noch, auch die Füße sind jetzt eine Nummer größer. Nur in der Länge klappt's mit der Ausdehnung nicht so gut :-).
    Den Tipp mit der Spitze am Ausschnitt werde ich ausprobieren. Eine Spitze in Grün oder Braun wird sich finden. Gegen ein schönes Dekollete hab ich gar nichts, nur sollte es das Kleid auch ausfüllen. Und da fehlt's ein wenig.
    Lieben Gruß und einen guten Start in die Woche!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  28. Das war bestimmt ein sehr lustiges und entspannendes Treffen!!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  29. Dear Traude,

    I enjoyed seeing your lovely photos and how fabulous that Spring is on its way there - the Spring bulbs are pretty.
    Wishing you a happy new week
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Traude,
    was für ein lustiger Ausflug. Fango ist mein Liebling auf den Bildern. Er macht den Sport zum Hingucker... nein, natürlich auch die Mädels und Du. Aber wie er da so süß alles beobachtet finde ich einfach süß ♥
    Die Bilder mit Deiner Tochter früher sind ja klasse. Da bist Du ein ganz anderer Typ. Heute finde ich Dich *weicher*, das mag ich gerne!
    Wenn Fango Bärlauch entdeckt hat, muss ich in unserer Ecke auch mal nachsehen. Vielleicht spitzt auch dort schon welcher aus dem Erdreich.
    Dann möchte ich noch danken für den Hinweis zu *Zickimicki*, die mir ein wenig Leid tat nach dem Bericht der FAZ. Ich weiß auch, daß es Lehrer gibt, die wirklich gute Lehrer sind. Die Kinder von Herzen mögen, aber leider haben wir wohl das genaue Gegenteil erwischt. Mein Sohn erzählte am Wochenende, daß der Junge, dessen Mutter an der Schule Musik unterrichtet, diese gefragt hat, ob ein Lehrer das darf, Kinder fertig zu machen. Darauf hat sie ihm geantwortet, daß ein Lehrer das eigentlich nicht darf, aber wenn er es tut, dann passiert nichts. Das fand ich heftig, aber genau so ist es.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche mit vielen guten Momenten. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Traude,
    das sah nach einem schönen, fröhlichen und aktiven Tag aus :O) Herrliche Bilder von Euren Aktivitäten in der Natur, am schönsten find ich aber - ich bitte gnädigst um Verzeihung - den Wauzi Fango ...so ein süßer Kerl! Das wäre genau mein Hund, wenn ich in dann irgendwann mal in Rente bin :O))))
    Ich wünsch Dir einen guten Start in eine wunderschöne und glückliche neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  32. Was seid ihr sportlich - da kann ich nicht mithalten! Deine feuerroten Haare sind einfach sensationell, gar nicht vorstellbar, dass die mal abgeschnitten waren!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  33. Egal um was es sich jetzt namentlich gehandelt hat, es sind auf jeden Fall tolle Fotos entstanden :o)

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Traude,
    schöner Rückblick, als Du noch jugendliche 37 Jahre alt warst. Ist leider so, dass wir alle älter werden. Hätte Dich ansonsten nicht unbedingt in die sportliche Kategorie eingeordnet. Aber Bewegung an der frischen Luft ist ja grundsätzlich toll !

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Traude,
    Euer Bloggertreffen sieht neben dem sportlichen Teil auch richtig lustig aus - wie schön! Ihr hattet sicherlich einen wundervollen Tag, auch bei traumhaftem Wetter - wie man nicht übersehen kann.
    Die Geschichte Deiner Jacke finde ich witzig, ich selbst habe auch noch ein paar Kleidungsstücke, die wirklich alt sind. Ob ich allerdings Fotos von damals dazu finden würde, wäre bei meiner Foto-Ordnung eher fraglich ;-)
    Ich habe übrigens fast die gleichen Ohrringe wie Du, allerdings in Blautönen. Ich liebe sie sehr, aber Deine in grün sehen auch sehr schön aus :-)
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Tag,
    liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  36. Meine Liebe,

    wieder mal einfach ein Wahnsinnspost. Ich liebe deine Art zu schreiben! Was für ein toller sportlicher Ausflug - einfach der Wahnsinn. Dein Tochterkind muss ich mir natürlich gleich erst mal anschauen ... versteht sich von selbst :0).

    Ich wünsche dir eine tolle Woche!!
    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  37. Dearest Traude;
    Wow, I truly enjoyed your story and pictures♡♡♡ Sport ring and so vibrantly active outside. I am not a sports type but I thought should enjoy outside ore p;)

    Sending you lots of love and hugs from Japan, xoxo Miyako*

    AntwortenLöschen
  38. eine schöne entdeckung hat fango da gemacht :-)
    du wärst glaub ich die perfekte moderatorin von einem shoppingkanal. könntest sicher ewig lang über eine kette oder jacke erzählen und zwar so, dass den zusehern nicht im geringsten fad dabei werden würde. und bestellen würd man vermutlich auch alles, das du präsentierst. naja oder zumindest die sachen, die man "braucht" ;-) könntest mal in erwägung ziehen.. :-)
    liebe grüße, maje

    AntwortenLöschen
  39. Liebste Traude,
    ein tolles gute Laune-Sport-Fotoshooting.
    Leider hat es nur einen Haken, mich lenkt dieser zuckersüße Fango total von euch sportlichen Mädels ab, sorry aber ich kann nicht anders, ich liiiiiebe diesen Hund, wenn hier mal ein Hund einzieht dann ist es so einer wie Fango!
    Der ist der absolute Burner!
    Alles Liebe von Tatjana und dicke Umärmelungen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana,
      Fango lässt bedankt sich ganz herzlich für deine Fan-Post bei Rostrose.
      Wuff!!!!

      Löschen
  40. Ach, liebes Roströschen, ich mag diese Fotos von dir und deinen sportlichen Mitstreitern. Sie strahlen so viel Lebensfreude aus, da schaut man gerne aus der Ferne zu.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Traude,
    euer Modepost ist euch gut gelungen.
    Ihr seht alle drei toll aus und voll in Action.
    Und das Hundchen hat euch sicher auch auf trab gehalten.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Traude,
    da sieht man die Freude und die Lust am Spielen. Ein
    unterhaltsamer Post - wie von dir gewöhnt.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Traude, unglaublich, was Du für unterhaltsame Cocktails aus den unterschiedlichsten Elementen mixen kannst! Und alles von Frisuren und Ohrringen über Leibesertüchtigungs-Übungen zu Freundschaft, Landschaft und dem Umarmungs-Ritual von Bäumen fügt sich wunderbar plausibel zusammen!
    Danke auch für die anläßlich Deiner beiden Besuche bei 'King John's Lodge dagelassenen Farbtyps für mich als mutmaßlichen Herbsttyp! Ich gehe jetzt dann gestärkt/bestärkt in eine Frühjahrssaison mit Lila und Petrol bis Mint! Seltsam in meiner Jugend merkte ich lange nicht, daß meine große Liebe zu kräftigem Pink (meine Schülerinnen nannten mich 'Miss Pink', wie ich entdeckte) eher unheilvoll war. Dann trug ich viele Jahre eher die erdigen, warmen Farben, die mir am besten stehen. Und jetzt erlaube ich mir manchmal wieder Farben, die ich einfach wundervoll finde, auch wenn beige kongenialer zu meinem Teint wäre...
    Jetzt habe ich übrigens bald Urlaub, da habe ich dann auch ein paar kleine Gartenvisiten in petto...
    Aber zunächst gute Nacht und einen wundervollen Dienstag!
    Christel

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Rostrose
    Ich habe zwar keine Ahnung was Smovey-Ringe sind (werde gleich anschliessend mal googeln), aber eins weiss ich: euer Nachmittag war sowas von gelungen! Ihr strahlt und lacht und eure Lebensfreude ist sooo ansteckend!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Traude, das ist ja wieder ein Geschenk an Fotos, dass du uns hier machst!!! Leider kann ich nicht so schöne Blumen online posten wie du;-) Was diese Ringe sind, weiß ich auch nicht, aber euer Shooting muss viel Spaß gemacht haben!!! LG Sabina OceanblueStyle

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Traude!

    Auch, wenn ich einen treulosen Anschein mache, weil ich so lange schon keine Zeilen bei Dir hinterlassen habe!
    Ich bin es nicht, sondern gerne bei Dir! Das tut mir so leid - ich gelobe Besserung!

    Deine Berichte sind so spannend gewesen, die Reisefotos so vielseitig, und ziehen in den Bann!
    Heute würde ich mich auf alle Fälle für ein sportliches, fröhliches Posting entscheiden! :-)
    Und die Mode ist auch nicht zu kurz gekommen!
    Dein Jacke ist schon ein treuer Begleiter! Einige Kleidungsstücke sind so gut, dass sie die Zeiten überdauern! Auch nicht selbstverständlich! Und, was sie zu erzählen wissen...!
    In diesem Fall auch von einem herrlichen Tag, wie man sieht! In trauter Bloggerrunde! :-)
    Oder auch von den liebevollen Erinnerungen mit Deiner süßen Tochter!

    Ich wünsche Dir, dass die Jacke Dich noch durch manches wundervolle Fotoshooting unbeschadet begleitet! Es ist ja nicht selbstverständlich, dass sie selbst den Sport mitmacht! Das könnte ich mit meiner Lieblingsjacke eher nicht machen... .

    Ich grüße Dich sehr lieb, und lade Dich auch noch herzlich zu meinem Giveaway anlässlich des Bloggeburtstages ein, falls Du Lust hast!

    Bis ganz bald!
    Und eine wunderbare Woche für Dich!

    Trix

    AntwortenLöschen
  47. Ergänzung zum vorherigen Eintrag:

    .... ich wollte kein Unverständnis erzeugen. Ich meinte es so, dass ich gerne wieder auf den blog komme und wenn dann dein vormalige (Kurz)Beitrag verschwunden ist, schreibe ich sehr gerne noch einen weiteren Kommentar.

    mit besten Grüßen,
    egbert

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Traude.
    Schön seit ihr sportlich anzusehen. Bewegung ist ja immer schön und macht auch Spaß.
    Angenehme Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  49. Herrlich, dein sportlicher Modepost! Hach, da krieg ich noch mehr Lust auf Frühling und frische Luft!
    Die Baumriesen sind ja wirklich sehr beeindruckend - und das zart aus den Blättern hervorguckende Grün find ich einfach zauberhaft. Große und kleine Wunder. So schön.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  50. Haha, liebste Traude, jetzt bist du endgültig zur Baumflüsterin aufgestiegen. Das gibts doch gar nicht, diese Farbbeziehung zu den Platanen, besser könnt mans nicht planen!!!!!!!! Ein Wahnsinn, bin hin und weg! Da siehste mal, ich bin nicht da und schon versäume ich einen Berg, muss dringend bilocieren lernen!
    Bei euren Trainingsbildern stiehlt euch fast auf jedem Foto der süße Fango die Show, muss ich echt und ehrlich sagen, du verzeihst, gell? Ich krieg mich fast nicht ein, so herzig sieht er aus, wie er auch Bäume umarmt, es ist unglaublich!!!!!!!!!!!! ich sags jetzt flüsternd zu dir und dass du der Christine ja nix verräts, gell? Wir müssen sie ganz lieb überreden, dass sie diese Aktion mit uns noch mal macht, sieht nämlich nach sehr viel Spaß aus. Toller Post!
    Habs fein, machs gut und bis hoffentlich bald mal sag ich jetzt Tschüß mit einer Umärmelung, denn der Heringsalat ist fertig, der Sekt eingekühlt, jetzt wird Opernball geschaut, ganz genau ;-)
    Elisabeth

    AntwortenLöschen