Sonntag, 11. Dezember 2011

Rostrosenadvent - Folge 3

 **********
Servus Ihr Lieben ...
**********
 **********
... und herzlich willkommen zu einer neuen Folge von "Rostrosenadvent" :o)!
Heute zeige ich euch unter anderem das kleine 
"Winter-Wunderland", 
das auf unserem derzeit unbenutzten Holzofen für Adventstimmung sorgt, 
und noch ein paar andere vorweihnachtliche Arrangements in unserem Haus.
**********
 
**********
Die kleine Skilauferin ...
**********
... und die Schlittschuhe zeigen, dass ich mich schon sehr nach den heurigen Wintersportfreuden sehne!



 **********
 **********
**********
Hier seht ihr zwei weitere meiner Pferdchen.
 **********
 



**********
Auf der Rückseite des nostalgischen Weihnachtskübels (-eimers) ist ebenfalls ein hübsches Schaukelpferd abgebildet.



"Schaukelpferd" ist auch das Stichwort für die Fortsetzung einer Geschichte, 
die ich euch noch schuldig bin. Denn in der vorangegangenen Folge von "Rostrosenadvent"
wurde die Frage aufgeworfen, ob das sympathische Schaf Mählchior
und die adelige Pferdedame Esmeralda Cassandra Crispella Yvetta Eulalia von und zu Lohenhohe
einander in Liebe zugetan sind - oder ob die Stute ein falsches Spiel mit Mählchiors Herz treibt. Fest steht vorläufig nur, dass bislang kein trautes Tee-Tête-à-tête der beiden stattgefunden hat.
**********
Vor wenigen Stunden jedoch erschütterte folgendes Bild die Weltöffentlichkeit:
 **********
Esmeralda und der Nussknacker in äußerst inniger Pose!!!
**********
In der auflagestarken Zeitschrift "Traaatsch" war dazu folgendes zu lesen: 

Esmeralda von und zu Lohenhohe - jedermann kennt sie als die kolportierte "Neue" des allseits beliebten Weihnachtsschafes Mählchior - soll tatsächlich einen neuen und attraktiven Mann an ihrer Seite haben, doch einige Gerüchte über die rassige Stute besagen, dass in Wahrheit der schneidige Nussknacker Knack Knickerton (Foto) Esmeraldas Herz im Sturm erobert haben könnte.
Während der Sprecher der adeligen Familie auf Fragen zu einer möglichen neuen Beziehung Esmeraldas verlauten läßt, dass man das Privatleben der von und zu Lohenhohes nicht kommentiert, soll einiges darauf hindeuten, dass die junge Dame den Uniformträger als sehr attraktiv und interessant empfindet.
Das Management Mählchiors wiederum dementiert, dass es seitens des Adventschafes jemals ein Interesse an der Dame gegeben habe, das über reine Freundschaft hinausgegangen wäre.
Die folgenden Aufnahmen hingegen sprechen gegen die Aussage, dass Mählchior der Stute keine tiefen Gefühle entgegenbringt:
  **********
Unmittelbar nach dem Bekanntwerden der möglichen neuen Liaison Esmeraldas sah man das Adventschaf zutiefst geknickt und am Boden zerstört.
**********
Kurz darauf hatte sich das Schaf bereits mit Unmengen von Alkohol eingedeckt!

In diesem Besorgnis erregenden Zustand war Mählchior etwa eine Stunde später!
**********
Und so tönte das Blatt "Traaatsch" weiter:

Ist das Weihnachtsschaf Mählchior dem Untergang geweiht?

**********
Meine Lieben, ich weiß nicht, was ich sagen soll 
- und ich weiß auch nicht, ob man diesen Pressebilder trauen kann, 
denn Mählchi machte auf mich bisher nie den Eindruck, so labil zu sein,
dass er aus Liebeskummer zum Trinker werden könnte.
Kann es denn wirklich geschehen, 
dass ausgerechnet ein Weihnachtsschaf 
so knapp vor dem Fest der Liebe in ein tiefes Loch der Enttäuschung fällt?
Ich will und kann daran nicht glauben!
Und so werde ich auf jeden Fall gründlichst recherchieren 
und euch weiterhin auf dem Laufenden halten!
Drückt in der Zwischenzeit bitte fest die Daumen, 
dass sich das alles nur als Falschmeldung entpuppt!
**********
Nun nehmt von mir 
ganz herzliche wärmende Küschelbüschel
und die allerliebsten Wünsche für den 3. Advent entgegen!
**********
Auf bald,
Eure rostrosige Traude
**********

Kommentare:

  1. ach Mänsch, der tut mir ja richtig leid, der Mälchior.... schnief...
    und will hoffen, dass diese grausame Traaatsch-Geschichte wirklich nur eine Änte ist....

    danke Dir liebe rostrosige Traude, für diesen liebenswerten Post

    herzlichst Deine Namensschwester Traudi

    AntwortenLöschen
  2. ...der arme,arme Mälchior!Mensch Mälchior, lass die blöde Stute doch ziehen!Ehrlich, du Lieber, möchtest du deine Zeit wirklich mit s einem hochnäsigen Weibsbild verbringen, was deine Liebe gar nicht verdient hat ?Du findest ganz bestimmt etwas viiiiel besseres,liebevolleres,so eine richtig scharfe Weihnachtsschafbraut,die dich liebevollen,tollen Kerl zu würdigen weiß und mit dir durch dick und dünn geht und dir tolle Winterpullover strickt, ganz,ganz bestimmt!Koopf hoch und fühle dich mal dollé gedrückt, weltallerliebste Grüße auch an die liebigste Traude ♥,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  3. Rostrosenadvent ist schön!!!
    Rosinengrüße

    AntwortenLöschen
  4. ...gibt´s eien Fortsetzung ??!!!!!
    Wei du mit Worten spielst und jonglierst, es ist soo amüsant das zu lesen!!!!
    Wir hatten heir die ersten Schneeflocken, und gehen doch mit eilenden Schritten auf Weihnachten zu!
    Einen herrlichen 3. Adventssonntagabend und
    sei soooo lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Oh, was für zauberhafte Bilder!!!

    Ich wünsche dir eine schöne Adventswoche,

    Biene aus dem Seifengarten

    AntwortenLöschen
  6. Dear Traude,

    Your house looks beautiful! I love your Christmas decorations, especially the wooden ones. That nutcracker look so sweet!! What happened to the sheep :-)!

    Wish you a lovely new week!

    Lieve groet & kueschelbueschel,

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude
    Deine Bilde sind wunderschön! So richtig romantisch und gemütlich sieht es aus.
    Einen gemütlichen Abend wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Ja, ja, so sin se, die Frauen!
    Armer Mählchior. Aber manchmal ist sowas auch noch von Vorteil. Vielleicht bringt das Christkind, spätestens aber die heiligen 3. Könige dem armen ungeliebten Mählchior eine Kasparine und eine Balthazarine vorbei. Dann wären sie eine glückliche kleine Herde und Mählchior müsste sich von seinen Damen nicht so von oben herab betrachten lassen.
    Liebe Grüße, Johanna

    P.S. Die rostrosige Dekoration ist allerfeinst.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Traude,

    hihihi, ich lach mich gerade kaputt! Die Geschichte ist ja zu lustig.... Das arme Schaf *lach*. Doch ich denke, der fängt sich scho`wieder. Bin mal gespannt, was von den Dreien noch so alles kommt, haaaahaaaa!
    Ich wünsch dir auch noch einen schönen 3. Adventsabend und schön hast ürbirgens auch wieder dekoriert :)

    Ganz liebe Grüße sendet dir Nicole

    AntwortenLöschen
  10. HHmmm leider ist es mal wieder recht spät und mein Gehirn ist schon im "Fast Schlaf-Modus" so dass mir das denken doch schwer fällt. Allerdings vermute ich für meinen Teil, das dass Interesse Esmeraldas an jenem zackigen Nussknacker eventuell ganz anderer Natur ist??? Hat Mälchior Ihr vielleicht nie seine Liebe offen und ehrlich gestanden? Sodass dies nun ein Versuch ist ihn eifersüchtg zu machen und Ihn so zur offenen Preisgabe eben jener, nämlich seiner Gefühle zu bringen??
    Tja ich bin äußerst gespannt was deine Recherchen zu Tage bringen werden, liebigste Traude und wünsche Dir nun einfach eine Gute Nacht :))
    Marlies

    AntwortenLöschen
  11. Armer Mälchior! Vielleicht ist Esmeralda nicht die Richtige?! Wer weiß, wer da noch bei ihm vorbeischneit...jetzt wünsche ich ihm erstmal, dass er nicht neben einem Kater aufwacht ;o)
    Deine Deko ist süß, besonders Dein Advents-auch-nicht-Kranz gefällt mir!
    Habe eine schöne neue Woche,
    Irina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traude,

    Deine Schafe sind ja klasse. Unsere sind ohne gestrickte Mützen und Pulli...
    Geniesse diese schöne Zeit daheim.
    Alles liebe und gute,

    Mariette

    PS hast du meinen Post vom gestern schon gelesen über Liz Unsere Tochter?

    AntwortenLöschen
  13. Allerliebstige rostige Rose Traude...
    Deine Adventgeschichten sind immer so heimelig und so richtig schön für diese Jahreszeit.
    Die Schlittschuhe gibt es im Hause der Frau Luna auch, aber sie kommen erst nach Weihnachten, wenn die schneemännliche Winterdeko in die Vitrinen einkehrt, aus der Kiste raus.
    Das arme Schaf....man müßte doch danach trachten, daß es eine passende und liebende Partnerin bekommt.....
    Nun wünsche ich Dir eine schöne neue Adventswoche, lasse für den armen Mählchior ein paar Streicheleinheiten da und schicke Dir kuschelbüschelige Lunagrüße!

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen, meine liebe Traude! Deine Adventsdeko sieht sehr hübsch aus. Besonders gut gefallen mir die Schlittschuhe, der Elfenstiefel und Dein Adventskranz.
    Ach Melchi, armer Melchi, sollte er wirklich den Kampf um die Schöne gegen den Macho verloren haben? Das ist ja herzzerreißend, aber Komasaufen ist ja nun auch keine Lösung. Vielleicht sollte er Urlaub auf einer Weide mit vielen hübschen Stuten machen, die ihn von seinem Kummer etwas ablenken. Oder Du meldest ihn bei einer gemischt-tierischen online Partnervermittlung an: "Romantischer Schafbock sucht liebliche Stute für kuschelige Stunden bei Kerzenschein". Für's Erste empfehle ich einen starken Kaffee und ein Rollmopsbrötchen gegen den Kater, den Melchi sicher haben wird.
    Eine schöne Woche wünsche ich Dir und schicke ganz viele liebe Grüße :-)
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen Traude ,
    eigentlich wollte ich nur schnell ein paar Grüße da lassen und mich für die lieben Worte zu Joy bedanken und nun bin ich im Traaatsch gelandet . Tja so sind die Hochwohlgeborenen , mit einem Schaf , auch wenn es Mälchior heißt , geben sich diese eben nicht ab .Da müssen zumindest schicke Männer in Uniformen her .
    Mälchior der liebe Kerl , soll sich eine treue Partnerin suchen , die zu ihm paßt & sein Herz nicht an eine Dame mit Standesdünkel verschenken .Angebote von zu ihm passenden , weichen , flauschigen Damen im Pelz sollte es doch genug geben . Spätestens nach diesem Post .!!!♥♥♥
    Herrlich schaut es bei euch aus .Bin ganz begeistert .
    Liebe Grüße und einen besinnlichen - restlichen Advent .
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Bei dir sieht es ja schön weihnachtlich aus! Und dann gibt es noch so erschütternde Nachrichten über Mälchior zu lesen, tztztz! Hoffentlich gibt es ein happy end!:O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude,
    Deine Schlittschuhe sind ja herrlich! übrigens ist mein "Schleifbild" nicht von heute, geschliffen habe ich Anfang November schon, aber bis ich dann mal zum Fotografieren kam, verging einige Zeit! Aber jetzt steht mein Fensterladen von einem bayrischen Brauhaus endlich im Wohnzimmer! Aber ich kann Dir heute trotzdem ein paar Sonnenstrahlen schicken!!
    Liebste Grüsse
    Dea

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traude,

    so schön und gemütlich ist das Rot deiner Deko - wo hast du denn so ein süßes Püppchen her?

    wow der Stiefel ist traumhaft schön -
    ich mag Holz-Pferdchen so gerne -

    ja ja die Liebe - dann wollen wir mal hoffen, dass es ein Happy End gibt -

    lg.Ruth

    AntwortenLöschen
  19. Schön ist deine Winter Wunderwelt anzuschauen .Alles so richtig schöne Dinge tolle Ausstattung hast du.Sehr schöne Adventfotos.
    Schöne Adventwoche und noch ne schöne Zeit.Sei lieb gegrüßt von Jana

    AntwortenLöschen
  20. Hi Traudeli,
    was für ein süßer post. Mir gefällt diese herrlich kunterbunte, in Form , Farbe und Materialien gemischte Mixtur deiner Deko suuuuuuuuper !!!!
    Esmeralda und der Nußknacker, einfach entzückend !!!!


    Ganz schöne Vorweihnachtstage und liebe Grüße

    Neike

    AntwortenLöschen
  21. Oooch, so ein Gläschen in Ehren....

    da muss man sich doch noch keine Sorgen machen, oder? ;o)

    Deine Deko ist jedenfalls so liebevoll arrangiert - wirklich wundervoll!


    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude,
    du hast so hübsche niedliche Weihnachtsaccecoires.
    Der Stiefel ist auch so hübsch.
    Hoffentlich hat dein Schäflein bis zum heiligen Abend seinen Rausch ausgeschlafen.
    Der Blick und der Schluck an und in der Flasche war wohl ein klitze klitze klein wenig zu laaaang ;0)
    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  23. Dear Traude,

    You really have created a winter wonderland, love all your beautiful decorations.
    I love the sweet skier and the skates.
    Hope that you are having a wonderful week as we count down the days until Christmas.

    Hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  24. hallo liebe traude,
    endlichkomm ich dazu, wieder bei dir zu stöbern.
    deine berichte übder das elsass sind traumhaft. vielen dank dafür. habe wieder viel interessantes erfahren!
    zu deiner adventdeko kann ich nur sagen! herrlich stimmungsvoll!
    bis bald und ganz liebe grüsse
    margit

    AntwortenLöschen
  25. Komme endlich wieder zu einer Blogrunde und genieße es wie immer sehr bei dir!!! Einfach ein Erlebnis deine Posts. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. I wish you a merry christmas and a happy new year !!!! Eine besinnliche Zeit, lecker Essen, Spaß und Freude und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2012 schickt dir mit Engelsflügeln Wolkenfee Anne http://wolkenfeeskuechenwerkstatt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  27. You make me laugh Traude. Oh my what a sad tale indeed. I think the heartbroken sheep just broke my heart for him. Yes, you must get to the bottom of this.
    I love your decor for the holidays dear friend!!!
    hugs from here...

    AntwortenLöschen
  28. Lieste rostige Traudemaus,
    nein, ich bin erschüttert! Und ich hoffe, dies alles sind nur Erfindungen der Medien des gedruckten Wortes, man darf es ruhig auch Klatschspalten nennen....Der arme Määählchior, der jetzt in die Trunksucht getrieben wird dadurch...Ich hoffe inständig, dass er wieder Boden unter die Füsse...äähem- Hüfchen! (oder Klauen?? egal!) bekommt, dass gönnt man doch keinem Schaf, einem weihnachtlichen schon gar nicht!
    Halte uns bitte weiterhin auf dem Laufenden! Ich hoffe, diese Story nimmt noch ein weihnachtlich-friedvoll-glückliches Ende!
    Und was deine Dekorationen betrifft: Der Stiefel ist aber supersüss! (okay, alles andere auch- aber der gefällt mir ausnehmend gut!) Und diese kleinen, herzigen Skifahrer-Figürchen sieht man dieses Jahr vermehrt, herrlich nostalgisch!
    Meine Liebe, ich wünsche dir und Mäählchior (und allen andern auch!) einen wunderschönen 4. Apfenz, ich drück dich dolle und schicke
    herzlichste Grüsse,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen