Samstag, 3. Dezember 2011

Rostrosenadvent - Folge 2

Servus Ihr Lieben!
♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

 ♥♥♥♥♥
Ein kleines Still-Leben aus einem alten englischen Kinderbuch, zwei Porzellanhirschen, einem Silberherz, einem Lavendelsäckchen und einer Rostrosen-Collage, die meine "kleine Oma" und ihre Schwester Emma zeigt
 ♥♥♥♥♥
Morgen ist es so weit - das nächste Kerzlein am Adventkranz wird angezündet! 
Einen wunderschönen zweiten Adventsonntag wünsche ich euch
und möchte mich herzlich bedanken für all eure lieben Wünsche und Kommentare! 
In Folge 1 habe ich euch unter anderem einen Ausschnitt
jener Dekoration gezeigt, die auf unserer Anrichte steht.
Heute geht es damit gleich mal weiter:
♥♥♥♥♥
Im Vogelkäfig stehen drei Windlichter aus Bauernsilber und nebenan ein leicht indisch "angehauchtes" Arrangement
 
♥♥♥♥♥
Ihr seht also: Im Rostrosenhaushalt treffen nicht nur verschiedene europäische Weihnachtssitten in trauter Weise aufeinander, sondern es dürfen auch Elemente des indischen Lichterfestes Diwali mitmischen. Ein kleiner geschnitzer Gott Krishna spielt dazu auf der Flöte, und auch das auf feinst bearbeitete Kamelknochen gemalte Bild einer schönen Dame haben wir im Vorjahr von unserer Indienreise mitgebracht. (Der Engelsrahmen, in den ich es gefasst habe, stammt allerdings aus meinem Lieblingsladen in Baden bei Wien :o)) 
Ich finde, Weihnachten ist ein Fest, zu dem alle Kulturen eingeladen werden können! 
Gemeinsames Feiern macht ja auch großen Spaß!
♥♥♥♥♥
♥♥♥♥♥
Für mich ist es sehr wichtig, mich in der Vorweihnachtszeit mit schönen Erinnerungen zu umgeben. Reiseerinnerungen, aber auch andere. Die beiden kleinen Porzellanfiguren erinnern mich zum Beispiel an lustige Rodelpartien während meiner eigenen Kindheit oder auch an später, als meine Tochter noch klein war. Die Sammlung weißer Knöpfe und die Häkelnadeln mit Holzgriff habe ich von meiner Großmutter väterlicherseits (der "großen Oma") übernommen - auch daran sind Kindheitserinnerungen geknüpft.
♥♥♥♥♥
♥♥♥♥♥
Im Hintergrund seht ihr eine schöne Spitztüte mit roten Rosen darin - die hat die liebe Frau Hummel für mich angefertigt :o)
Und dieses hübsche nostalgische Mädchen im Lavendel-Duftglas habe ich vor einiger Zeit beim lieben Wienermaedl erstanden. Sie kreiert herrliche, an vergangene Zeiten erinnernde Kunstwerke aus Fundstücken, Papier, Spitze, Stempeldekor ... besucht sie doch einfach auf ihrem Blog! Hier gibt es einiges Schönes zu sehen! 
 ♥♥♥♥♥
Ein besonders zartes Exemplar aus meiner Pferdchen-"Sammlung".
  ♥♥♥♥♥
Und wenn wir schon beim Thema Pferdchen sind: 
Viele von euch haben sich ja an Mählchiors Liebesleben interessiert gezeigt, wofür ich euch ebenfalls herzlich danken möchte!
Im Jänner flirtete er noch mit diesen beiden Pferdedamen, 
doch schon seit einigen Wochen berichteten Insider, dass er häufig in Gesellschaft einer bis dahin noch unbekannten Schönen gesichtet wurde. Sein Management widerspricht sämtlichen Beziehungsgerüchten in altbekannter Manier: "Die beiden sind nur gute Freunde!"
Vorgestern jedoch gelangten diese sensationellen Aufnahmen in meine Hände:
♥♥♥♥♥
Ein Bild, das für sich spricht: Mählchior bedenkt seine Angebetete mit feurigen Blicken der Leidenschaft!
Mählchis "Neue"? Eine Prachtstute ist sie jedenfalls!
Wer aber ist nun die Dame, der unser allseits beliebter Mählchior möglicherweise sein Herz geschenkt hat? Viel war bislang noch nicht in Erfahrung zu bringen über sie - bloß, dass sie aus gutem Stall kommt, denn ihr Name lautet Esmeralda Cassandra Crispella Yvetta Eulalia von und zu Lohenhohe. Dies verspricht edelstes Geblüt! Sitzt sie für Mählchior etwa auf einem gar zu hohen Ross?
Hier sieht es so aus, als wären durchaus tiefere Gefühle im Spiel! Doch darf man dem Anschein trauen?
♥♥♥♥♥
Und so fragen wir uns nun natürlich alle: 
Wird Mählchior die stolze Dame bald zu einem trauten Tête-à-tête
bei Rosenblütentee und mozärtlichen Amadeus-Klängen laden?
Und meint sie es ernst - oder spielt sie nur mit seinen Gefühlen?
♥♥♥♥♥ 
♥♥♥♥♥
Denn schon jetzt gibt es Gerüchte, dass Esmeralda es mit der Treue nicht so ernst nehmen könnte. Erst gestern gelang unserem gefinkeltsten Paparazzo (Name der Redaktion bekannt) während einer Parade diese irritierende Aufnahme:
♥♥♥♥♥
Wie unschwer zu erkennen ist, himmelt Frau von und zu Lohenhohe hier einen schneidigen Uniformierten an, der mit seinem Können auf dem Gebiet des Nüsseknackens bei ihr zu punkten versucht! Steckt hier etwa MEHR dahinter???
♥♥♥♥♥ 
Ich werde euch weiterhin auf dem Laufenden halten, verehrte Leserinnen und Leser -
und bis zur nächsten Folge von "Rostrosenadvent" in Erfahrung bringen, 
ob Mählchiors "Prinzessin" ein Herz aus Gold hat oder eines aus Eis. Versprochen!
♥♥♥♥♥
♥♥♥♥♥
Nun wünsche ich euch noch ein wunderschönes weiteres Adventwochenende 
und verabschiede mich bis zum nächsten Mal mit herzlichen Küschels und Büschels! 
Ich werde mich nach Kräften bemühen, die bereits begonnene ausgedehnte Adventblogrunde weiter fortzusetzen, um möglichst viele von euch zu besuchen! 
Bitte nicht böse sein, wenn es noch ein bisschen dauert! :o)
~~♥~~~~♥~~
Alles Liebe, eure rostrosige Traude

Kommentare:

  1. Liebigste Traude,
    ich sage einfach nur märchenhaft!So superschön, alles strahlt unendlich viel Behaglichkeit aus!Mälchior wünsche ich von Herzen, dass er erhört wird, hach bestimmt,bei dem feurigen Blick ;o)!Liebste Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Traude,
    auch ich bin der Meinung das gerade Weihnachten ein internationales Fest ist, feiern wir doch Alle das Gleiche, nur auf verschiedene Arten!
    Deine Erinnerungs-Arrangements gefallen mir sehr, denn hier kommt für mich die Besinnlichkeit, die ich so schmerzlich vermisse zu Tage (habe gerade eben darüber einen Post eingestellt, schau doch mal vorbei!)
    Tja und was deinen so verliebten Mählchior angeht, würde ich sagen "Liebe kennt keine Grenzen" auch ein "von und zu" schreckt da nicht ab ;))
    Ich drücke auf jeden Fall die Daumen und sehe die Anhimmelung des schneidigen Nussknackers nur als Flirt ohne ernste Absichten!!!
    Dies ist meine Meinung zu dem Thema lach!!
    Auch Dir einen schönen, gemütlichen 2.ten Advent und allerliebste Grüße
    deine Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebstige Traude,
    so wie ich das sehe, besteht die Möglichkeit, dass Mählchior in der Liebe schmerzliche Erfahrungen machen muss. Vielleicht - vielleicht aber auch nicht. Wer weiß schon, was in der wankelmütigen Frau von und zu Lohenhohe vorgeht?
    Möglicherweise will sie Mählchior auch nur zeigen, dass er nicht der einzige Bewerber ist und sich dementsprechend ins Zeug legen muss! Wie Frauen halt so sind!
    Schön gemütlich sieht es bei Dir aus!
    Allerherzlichste Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, mein Gott! Da weiß ich ja gar nicht, wo ich zuerst hinschauen soll, soooo viele nette Sachen und Fotos. Klinkt mich richtig in ein gemütliches Dasein ein :-) Die alten Knöpfe...die romantischen Tassen, letzte Rosenblüten aus dem Garten... Nussknacker und Schaukelpferd - so richtig rostrosig wunderschön...
    NUR DIE ZWEITE Kerze schreckt mich a bissl, bei uns ist sie ja auch schon angezündet und noch so viele Projekte...
    Trotzdem ist das jetzt eine schöne Zeit und deine Bilder verführen zum träumen und ohne träumen ist das Leben nix wert!
    Hab eine schöne Zeit
    Drück dich
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Allerliebstige Traude, wunderschön sind Deine Dekogeschichten...vor allen, weil auch viel davon mit Erinnerungen behaftet ist.
    DIe haben schon einen besonderen Wert.
    Das silberne Schaukelpferderl habe ich auch.
    Ich wünsche Dir einen schönen 2.Advent und lasse kuschelbüschelige Grüße da....Luna

    AntwortenLöschen
  6. Dear Traude,

    I loved seeing all the beautiful treasures at your house, the old jar of buttons and all the beautiful candlelight and your horses.
    Isn't it wonderful when you can have heirlooms from your Grandparents and lovely things you brought back from your travels.
    Really is very lovely and thanks for showing us the photos.

    Happy Advent & weekend
    Hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, meine liebe Traude, sehr gemütlich sieht es bei Euch aus. Da lassen sich Wintertage kuschelig verbringen. Toll, dass Du ein paar Erinnerungsstücke von Deiner Großmutter hast.
    Wie ich sehe, haben unsere "Zoos" noch weiter Gemeinsamkeiten :-). So ein Schaukelpferdchen gesellte sich nämlich vor zwei Jahren zu uns.
    Mählichi scheint ja wirklich nur auf Pferdemädels zu stehen. Dann drücken wir ihm doch mal alle Daumen, dass seine Angebetete ihn erhört und sie sich nicht für den nussknackenden Macho entscheidet.
    Einen wunderschönen zweiten Advent wünsche ich Euch und schicke ganz viele liebe Grüße, auch von Cecil natürlich,
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe TRaude,
    wuunderschöne Bilder, sowohl im ersten, als auch im 2. Adventsteil !
    Und ich bin schon SEHR gespannt, wie die "Lovestory" weitergeht :o)))
    herzliche GRüße & einen wundervollen Sonntag !
    Nina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Traude
    Wow... sieht das schön aus! Herrlich hast Du überall dekoriert. So richtig romantisch und gemütlich!
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude
    Deine "Allerweltsdeko" ist wirklich traumhaft schön zusammengestellt! Kindheitserinnerungen gehören da einfach dazu, jetzt in der Vorweihnachtszeit darf man ruhig ein wenig nostalgisch werden.
    Bin mal gespannt wie die Flirterei der Frau von und zu Lohenhohe noch weitergeht. Ich wohne übrigens in Hohenlohe, nur so nebenbei am Rand bemerkt :-)

    Schönen 2. Advent

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traude, bei deiner Dekoration gibt es soviel schöne kleine Nettigkeiten zu entdecken...das mag ich sehr.
    Dir und deiner Familie wünsche ich einen schönen 2. Advent und schicke liebe Grüsse
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. hallöchen liebe Traude.Schön sieht es bei dir aus.Hübsche geschmackvolle Deko von jeden etwas sehr schön.Alte Erinnerungen die hält man in ehren wie die Knöpfe und die Schlittenkinder.
    Auch deine Pferdchen sind stolze Tierchen.
    Wünsche dir einen schönen Adventnachmittag im Kreise deiner Famiele.Und noch ne schöne Vorweihnachtszeit.Sei lieb gegrüßt von Jana die gerade ihre Blogrunde macht.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Traude,

    ein ganz toller Post ist das geworden. Mir gefallen das Glas mit den Knöpfen und die alten Stricknadeln richtig gut. Solche Erinnerungen sollte man sich ein Leben lang bewahren. Einfach nur schön ist auch deine andere Deko und deine "Geschichten" dazu...

    Hab auch noch einen schönen 2. Advent und viele liebe Grüße sendet dir Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Also ICH finde ja, dass die Beiden das schönste Liebespaar aller Zeiten abgeben würden... *seufz* Da werd ich ganz romantisch, liebe Traude♥

    Ich drück Dich,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  15. Na natürlich unsere beiden Pferdchen... ♥

    AntwortenLöschen
  16. Wünsch dir einen schönen 2. Advent, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude,

    solche romantische Dekoration liebe ich - der Buchständer ist superschön - die Pferdchen so nostalgisch und die Porzellanfiguren sind wunderschön -

    ich wünsche dir eine besinnliche Zeit - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Traude,

    herzlichen Dank für deinen Katzen-Kommentar.
    Ich freu mich, eine Bloggerin aus dem Nachbarbezirk begrüßen zu dürfen.
    Deine zwei Miezen sind ja auch bezaubernd!

    Alles Liebe
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traude,
    wir haben noch mehr gemeinsam, als die rostige Krone ;o) Auch ich hatte eine "kleine" und eine "große" Omma (allerdings mit Doppel-M!). Wie lustig!
    Deine Deko gefällt mir total gut!
    Alles Liebe,
    Irina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Rostrose,
    Mählchiors amouröse Abenteuer erinnern mich an die Mär von der entflogenen Operndiva. Sehr herzig hast du das, was ganz klar zu erkennen war, kommentiert. Man kann nur hoffen, dass die Beziehung trotz der physiognomischen Diskrepanz des Liebespaares von Dauer ist. LOL
    Deine Dekos sind wunderbar und mit dem Tassenfotos wärest du beim Tea Time Tuesday auch Punkte machen.
    Herzliche Adventsgrüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  21. TRAUDE!! hihi... ich musste grad so lachen (über MICH!), als ich deine bilder von den entzückenden pferdchen grad bewundert hab, ist mir eingefallen, dass ich auch 2 so hübsche silberne exemplare habe, auf die hätt ich glatt vergessen, wenn du deine jetzt nicht gezeigt hättest! und das wär wirklich schade - denn ich LIEBE sie als winter(weihnachts)deko!!

    tja - wir inspirieren uns alle hier soooo sehr gegenseitig, ich find das SUPER!!

    hab eine wundervolle neue woche!

    nora (bei uns wütet heut der wind!! arg...)

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude, wow, was du nur für wundervolle und so schöne ja, romantische Dekorationen hast, *schwärm*!!!
    Danke dafür, dass ich wieder von dir lesen durfte in meinem *B.-Foto-Poesie...* habe mich riesig gefreut über deine sooo lieben Zeilen;-)!
    Wegen des "Regenwetters" bin ich keineswegs traurig, mir viel nur nichts besseres zu meinem Bildchen ein, *lach*!

    Einen angenehmen und recht schönen Wochenstart wünsche ich dir herzlichst! Barbara aus NRW;-)

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude,

    wie herrlich gemütlich es bei Euch ausschaut!!!
    Eine wunderschöne Dekoration, die genau dem Sinn von Weihnachten entspricht: ein friedliches Miteinander.
    Gefällt mir sehr gut und zu gerne würde ich mich auf ein Tässchen Tee mit Rosensirup einladen, ein Stückchen Tochter-Torte genießen und Mälchior auf Liebespfaden beobachten! ;)

    Hab eine schöne Woche!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  24. Liebstes Rostrosiges Traudchen,
    deine Weihanchtsfotos wirken so schön nostalgisch.
    Einfach zum verlieben.
    Oh Schaukelpferdchen ...mag ich sehr.
    Ich befind mich geradezu im Schaukelpferdchenfieber.
    Das schöne Bauernsilber mit einem toauch indischen Flair gefällt mir auch sehr gut.
    Es wirkt harmonisch miteinander.
    Danke dir für deine lieben Zeilen auf meinem Blog.
    Die letzten Wochen waren etwas chaotisch, die Tage hatten zu wenig Stunden, doch ich werd wieder öfters bloggen.
    Genieße die schöne Vorweihnachtliche Zeit.
    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traude,

    ich bin gerade ganz hin und weg von deinem silbernen zarten Pferdchen. Ist das bezaubernd schön...

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Traude, wie schön, deine adventlichen Schmückereien zu betrachten. Einfach zauberhaft, mit so viel Liebe ist alles zusammengebracht. So ein nostalgisches Schaukelpferdchen gibt es bei uns auch, leider fehlt ihm der haarige Schweif! Vielleicht hat ein Kind drangezogen und nun hat das Pferdchen keinen mehr. Das Christkind soll dem Pferdchen einen Neuen wachsen lassen. Mal sehen, eine beschauliche Vorweihnachtszeit für Euch, liebe Grüße ulrike-kristin

    AntwortenLöschen
  27. Wahnsinn! Du hast hast aber viel dekoriert.
    Die vielen Teelichte zaubern bestimmt eine schöne Atmosphäre.

    AntwortenLöschen
  28. Ja, wirklich schade, dass wir uns nicht perönlich kennen lernen konnten. Aber die Weihnachtszeit ist wirklich oft überfüllt mit Terminen... Hier ein Punsch, da ein Punsch... Aber wir schaffen es bestimmt ein anderes Mal*zwinker*
    Liebste Grüße!
    Eri

    AntwortenLöschen
  29. Liebste Traude
    du hast soo schön dekoriert und deine persönlichen Erinnerungen und Schätze machen alles noch schöner,komischerweise erinnert man sich ja in der Weihnachtszeit an vergangenes,aber es ist soo schön in Erinnerungen zu schwelgen;.))
    Hoffentlich hat Mählchen erfolg und er kann zu zweit Weohnachten unterm Baum feiern;.)))))
    Die Vorbereitungen zum Fest haben mich voll im Griff u. vorher sind noch ein paar Dienste zu leisten aber dann gehts los,backen einkaufen usw. es ist nicht leicht alles unter einem Hut zu bringen,ich hätt auch gerne eine kleine Meisterbäckerin wie du zuhause;.))
    ich wünsch dir eine schönes drittes Adventswochenende..gggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Freundin,

    I just love your decoration!!♥ Really treasures are your lovely things!

    I wish you happy Christmas time!!♥

    Hugs, Marge

    AntwortenLöschen
  31. Liebstige Traumaus,
    oohhooo, da sind wir ja alle sooo gespannt! Das ist ja nun mal ein wirklich interessantes Tete-à-tete, was wohl dabei rauskommt? Nun, wir werden es erfahren....Ich hoffe einfach für Mäählchior, dass ihm die Esmeralda nicht das kleine Schäfchenherz bricht!
    Deine Dekorationen sind ja wieder mal sehr geschmackvoll, besonders gefält mir das Tableau mit den vielen Lichtern drauf! Kerzenschein ist das A und O im Winter, wie ich finde...ohne geht das gar nicht! Ich schrögele immer kiloweise Kerzen kaputt.... :oD
    Und ich freu mich sehr, das du meine Tüte noch in Ehren hälst und sogar noch für deine diesjährige Deko verwendest!
    Ich bin natürlich wieder mal heftig am hinterherhinken mit meinen Kommentärchen, also mach ich mich für heute schn wieder vom Acker!
    Ich drück dich, wünsche dir gemütliche Adventstage weiterhin und sende
    ganz liebe Grüsse,
    die FrauHummelANDREA

    AntwortenLöschen
  32. º°♥❤ Olá, amiga!
    ❤ Fotos lindas, decoração maravilhosa.

    º°❤ Beijinhos.
    ♥❤ Brasil.

    AntwortenLöschen
  33. Das schaut ja alles sehr schön und opulent aus. So eine Perlmutt-Knopfsammlung besitze ich auch.

    Wie wahr - Weihnachten ist ein Fest der Liebe und des Friedens - dafür kam unser Herr Jesus damals auf die Welt.

    Ganz herzlich noch einmal
    Sara

    AntwortenLöschen