Samstag, 7. Februar 2015

Golden Girls

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****

Servus ihr Lieben!

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****


Die Aktion Rettet die Lachfalte! ist erst drei Wochen alt, und schon habe ich eine 
Erfolgsmeldung für euch! Ganz offensichtlich wurden bereits die Modewelt sowie die 
internationale Presse auf unsere Kampagne aufmerksam - denn kaum waren unsere 
ersten Lachfaltenrettungs-Postings erschienen, gab es unter anderem in einer großen 
österreichischen Tageszeitung einen Artikel zum Thema!

Ich erfuhr es durch die liebe Elisabeth (ja genau, durch dieselbe Elisabeth, die neulich 
bei unserem Laxenburg-Kleinbloggertreffen-Hundespaziergang dabei war - vielen 
Dank für eure lieben Kommentare dazu!), die mir am 25. Jänner eine SMS mit folgendem 
Inhalt schickte: "Hol dir den heutigen Kurier! Da ist ein Artikel drin über 
ganz alte Models und einen neuen Trend, mit einem super Text :-) Bussi"

Und tatsächlich: 

Diese drei Dolce & Gabbana-Models sind Süditalienerinnen im Alter von 83 und 84 Jahren!

Sind die drei italienischen Mamas (oder eher Omas bzw. Ur-Omas) nicht eine Wucht!?!
Da sitzt jede Lach- und sonstige Falte an der richtigen Stelle!

Die schöne Dame, die ihr in der folgenden Collage in edler Pose seht, heißt Carmen 
Dell’Orefice und gilt derzeit als ältestes Laufstegmodel (Baujahr 1931). Von ihr stammt 
der weise Ausspruch: 

"Wir müssen uns endlich darauf programmieren, dass Alter nichts Hässliches ist.
Alter ist einfach Alter."

Genau, und diese "Neu-Programmierung" ist einer der zahlreichen Hintergründe von
"Rettet die Lachfalte!" Wir sind daran gewöhnt, in der Werbung und in Modemagazinen 
magere junge Mädels oder knackige, faltenfreie Schauspielerinnen zu sehen, und da sie
gut dafür bezahlt werden, uns Mode oder Kosmetik vorzuführen, assoziiert man mehr 
oder weniger automatisch damit, dass deren Aussehen erstrebenswert ist. Doch jetzt 
geht es an die Entwöhnung!

Je häufiger 
wir fröhliche ältere Leute sehen, die nicht nur für Pensionsversicherungen, Darm-
spiegelungen oder Rheumasalben werben, sondern für edle Täschchen, interessante
Klamotten und bunten Modeschmuck - oder auch für Abenteuerreisen und coole 
Sportwagen - desto salonfähiger werden Falten!





Übrigens: Die Lady links mit der schrulligen runden Brille will ich euch heute etwas 
näher vorstellen, weil sie eine sehr ungewöhnliche alte Dame ist, die ein sehr interessantes 
Leben führte und immer noch führt: Es handelt sich um die inzwischen 93jährige Stil-Ikone 
Iris Apfel, die von sich selbst sagt, sie sei der älteste lebende Teenager der Welt. 

Sie wurde von M.A.C.Cosmetics als (faltiges) Make-up-Model eingesetzt - und im Jahr 
2013 von der britischen Tageszeitung The Guardian als eine der fünzig bestgekleideten 
Über-Fünzigjährigen gelistet! Und mal abgesehen von der gewöhnungsbedürftigen 
Eulenbrille (die natürlich Apfels Markenzeichen ist) finde ich ihren Stil wirklich toll


iris9
Hier das Werbebild von M.A.C.Cosmetics - Bildquelle: klick


So crazy will ich mit 93 auch rumlaufen! 
(Nur eben crazy auf meine Weise... Ich liebe ja durchaus auch viele bunte,
originelle, auffallende Ketten - aber sooo viele würden mir wohl das Genick 
brechen ;o)))

Iris Apfels Stilgeheimnis:
"Man muss sich selbst kennen und wissen, was was man tragen kann. Wenn du dich nicht 
wohlfühlst, egal wie gut gekleidet du bist, wirst du nicht gut aussehen. Ich möchte lieber 
 glücklich sein und mich wohl fühlen."



Bildquelle links: klick / Bildquelle rechts: klick
Bildquelle: klick


 Die amerikanische Geschäftsfrau, Designerin und Mode-Legende Iris Apfel wurde am 
29. August 1921 in New York geboren. Sie war das einzige Kind der Geschäftsleute Samuel und 
 Sadye Barrel. (Ihr Vater führte ein Glas-Geschäft und ihre Mutter eine Mode-Boutique.) Iris studierte 
Kunstgeschichte an der Universität New York und besuchte die Kunstschule an der Universität von 
Wisconsin. Als junge Frau arbeitete sie unter anderem für das Modejournal Women's Wear Daily 
und für die Innenarchitektin Elinor Johnson.

 Im Jahr 1948 heiratete sie Carl Apfel. Zwei Jahre später gründeten die beiden die Textilfirma Old 
World Weavers, die sie bis zu ihrem Ruhestand im Jahr 1992 erfolgreich führten. Hier unten seht ihr 
links ein Bild von Iris' modebewußter Mutter und rechts von Carl und Iris Apfel:



Bildquelle links: klick
Bildquelle rechts: klick

Von 1950 bis 1992 arbeitete Iris Apfel an verschiedenen Innenraum-Gestaltungprojekten, unter 
anderem im Weißen Haus für neun amerikanische Präsidenten: Truman, Eisenhower, Nixon, 
Kennedy, Johnson, Carter, Reagan, Ford und Clinton! 

Im Jahr 2012 - im Alter von 90 Jahren - war Iris Apfel Gastprofessorin an der University of Texas in 
Austin. Und sie ist nach wie vor aktiv als Stilberaterin und hält auch Vorträge über verschiedenste
 Mode-Themen.
 
Es war nicht einfach, Fotos der jüngeren Frau Apfel zu finden. Aber ein paar konnte ich doch
aus den Tiefen des www herausfischen. Aus einigen der unteren Bildern schließe ich, dass Iris
mehrmals in Indien war - das erklärt für mich ihren sehr farbenfrohen und schmuckreichen
Stil - auch mir hat dieses besondere Land mit seinen schön gekleideten Frauen einen Kick in
Richtung "mehr Farbe, mehr Weiblichkeit" verpasst. Und außerdem schließe ich aus den
Aufnahmen: "Je oller, desto doller", denn in jüngeren Jahren war Iris noch etwas dezenter
unterwegs. Die runde Brille gibt's aber auch da schon auf drei Fotos zu sehen...

Bildquellen:
klick / klick / klick / klick / klick / klick
Bildquelle: klick

Iris und Carl Apfel 1951 - Bildquelle: klick

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****



Seit jeher faszinieren mich Frauen, die ein Leben "jenseits der Norm" führen oder führten
  - die ihren eigenen, unabhängigen Stil entwickelt haben, ohne sich groß darum zu scheren, was 
die breite Masse von ihnen hält. Man muss sie nicht kopieren, kann aber vieles von ihnen 
lernen. Dazu passt folgendes Zitat von Iris Apfel:

"Wenn du nicht ständig dazulernst, wirst du nicht wachsen und mußt verdorren. Viel zu 
viele Menschen verkümmern einfach. Sicher, es wird ein wenig härter, wenn man älter wird
aber neue Erfahrungen und neue Herausforderungen halten uns frisch."


 Schön, wenn man das mit über 90 noch sagen kann - und meiner Meinung nach auch 
schön, dass so nach und nach tatsächlich auch Frauen um die 70, 80, 90 für die Laufstege 
und Modejournale dieser Welt entdeckt werden.


Was wohl die "echten" Golden Girls zu diesem neuen Trend gesagt hätten?
Ich glaube, ihnen hätte das - nach einigen serientypischen Diskussionen - duchaus
gefallen. Vielleicht hätten sie sich sogar selbst auf den "Catwalk" begeben, wer weiß...

Bildquelle: klick

Meinen heutigen Beitrag werde ich wieder bei "Rettet die Lachfalte!" verlinken, allerdings 
erst bei der nächsten "Staffel" am 15. Februar, denn da passt er zu einem anderen lachfaltigen 
"Golden Girl", das zwar nicht mit mir verwandt ist, aber schon lange zu meinem Leben gehört, 
und über das ich euch an diesem Tag gerne etwas erzählen will. Außerdem verlinke ich 
dieses Posting bei Barbara Bee, die seit einiger Zeit in ihrem Blog die interessante Serie 
Great Women laufen hat.

Ich verabschiede mich für heute mit einem lachfaltigen Zitat 
von Iris Apfel zum Thema Modemut:

"Wenn man Kleidungsstücke kombiniert und es sieht nicht so gut aus, wird nicht gleich 
die Modepolizei kommen und dich abholen. Und wenn sie es doch tut, kannst du jede 
Menge Spaß im Gefängnis haben." 


Nun schicke ich euch allen noch ganz herzliche rostrosige Lachfaltengrüße - mit
einem ganz speziellen Winker in die Steiermark, denn dort gibt es zwei "Golden Girls", 
die 2013 mit uns gemeinsam In Südindien unterwegs waren - und zumindest von einer der
beiden weiß ich, dass sie immer noch regelmäßig in meinem Blog liest, was mich sehr freut 
und ehrt!! In diesem Sinne Namaste nach Graz und bis zum nächsten Mal!


♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ 
Auf bald und alles Liebe, 

eure Traude
♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥

Kommentare:

  1. Ein wunderbarer Post! Danke dafür! Deine Beiträge sind immer so wunderbar zu lesen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Danke für diesen tollen Post, liebe Traude! Ich gebe zu, der Schmuck ist viiieel zu viieeel - aber nur in meinen Augen, nicht in denen von Iris Apfel. Auch die Brille finde ich gewöhnungsbedürftig, doch das, was sie macht und ihre Worte finde ich richtig gut. Man kann immer wieder feststellen, dass die Menschen, die ihren Weg geradeaus gehen, auch im Alter von aktiv, munter und durchaus auch attraktiv sind. - Wenn wir irgendwo in einer Stadt unterwegs sind, dann schaue ich mir gerne die Menschen an. Die, die uns in den TV-Werbespots gezeigt werden, sind nicht die, die ich dann sehe. Die meisten Menschen passen doch überhaupt nicht zu diesem Bild, das uns da vorgegaukelt wird. Nicht darauf hereinzufallen und seinen Weg unbeirrt und unbeeindruckt davon zu gehen, ist wohl die Devise! Ein schönes Wochenende! Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude,
    Super Fotos, tolle Lachfaltenbeiträge, ganz besonders gut gefallen mir die Italienerinnen aus dem ersten Artikel.
    Ich schick dir liebe Grüße, Busserln von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude,

    du hast eine ausgezeichnete Aktion ins Leben gerufen.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude,
    Deine Lachfaltenaktion ist echt super. Hab schon einige tolle Posts
    darüber gelesen und immer gelacht und mich in die Ecke geschmissen :-)
    Dein Post heute ist wieder wunderschön. So eine verrückte Schrulle wäre
    ich mit 93 auch gerne - aber vielleicht auch auf meine Art :-) Ist doch toll,
    wenn man in diesem hohen Alter, sofern man noch so fit ist oder es
    überhaupt erlebt, noch so positiv ist und denkt!
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traude,
    ach ja.... das wär was - mit 93 noch so schick, agil, auffallend - warum nicht -
    ich glaub, für mich ist das nicht so das Richtige - bin wohl nicht mutig genug -
    aber ich seh total gerne ältere Damen, die viel Wert auf ihr Äußeres legen - nicht
    gekünstelt aber sehenswert -
    die Golden Girls hab ich so gern gesehen - da gab es immer eine Menge zu lachen - herrlich -

    mach weiter so und bleib du wie du bist - es macht Freude, deine positive Art zu erleben -

    herzlichst - Ruth

    AntwortenLöschen
  7. liebe Traude,
    ein unglaublich toller Post, den jetzt gerade lesen durfte, und einige Male lachen musste.
    Das tut meinen Falten bestimmt gut.
    Ich freue mich sehr, dass ich Deinen Blog gefunden habe.
    Tolle Frauen, die Du uns vorgestellt hast.
    Ich bin begeistert!
    Ich weiß von einer alten Dame, die ich ganz gut kenne und die heute ihren 103.Geburtstag feiert.
    Ich mag sie sehr - und jetzt stelle man sich mal vor - sie hätte keine Falten und kein Leben im Gesicht.
    Ich finde Deine Lachfalten-Aktion so toll, und wie Du siehst zieht sie jetzt schon weite Kreise!
    ein wunderschönes Wochenende und
    viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traude,
    dein heutiger Post ist super. Und regt an mehr Lust ins Leben zu bringen.
    Unnd auch ich habe mir vorgenommen, dass ich am aktuellen Leben (PC; ....) dran bleiben werde.
    Und sonst wäre ich auch gerne so verrückt wie die Grazien.

    Herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. herrlich.. kenne diese frau gut durch diesen blog und noch eine tolle spanierin...
    http://www.mispapelicos.com/
    http://advancedstyle.blogspot.ch/
    hier 2 links zum reinschauen... liebe grüsse von einer anderen grazerin :))))

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude,
    ich las nur Deinen PostTitel *Golden Girls* und klickte mich sofort zu Dir, denn DAS musste ich lesen. Golden Girls - wie habe ich diese Serie geliebt... Toll finde ich auch die *Italienischen* und das Iris Apfel noch mit 93 Jahren modisch soooo aktiv ist, beeindruckt mich schwer! Meine Großmutter wurde 99, vielleicht habe ich ja auch das Glück, so alt zu werden und mich dann auch noch als Teenager zu fühlen hihihihi
    Danke für Deinen tollen Post
    hab ein schönes WE mit viel Gemütlichkeit, Lachanfällen und Wärme
    herzlichst Deine Namensschwester Traudi

    AntwortenLöschen
  11. Iris Apfel hat wirklich Stil! Und das schon seit so vieeeelen Jahren.
    Danke für deinen Post,
    küschelbüschel ;)
    yase

    AntwortenLöschen
  12. i find des GENIAL....
    wenn ma sich im ALTER,,,,
    noch ah freches FRÜCHTCHEN,,,is,,,
    mei MAMA wird 70,,,,,, und glab mas do bin
    i ah LANGWEILIGS HENDL gega dera...ggggg
    de lafft heit no mitn STRINGTANGA rum,,,,,,ggggg
    hob no an feinen ABEND,,,,
    und i schau daweil ob i no soooo óan find..ggggg
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  13. Wow, wieder so ein toller Post. Iris Apfel sieht wirklich klasse aus ♥

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Traude, Iris Apfel hat wirklich persönlichen Stil! Ich hab das schon manchmal bewundert. Für mich wäre das so nichts, aber das muss es ja auch nicht. Schließlich bin ich ja auch Ursel und nicht Iris und will meinen eigenen Stil haben. Je oller je doller - mal sehen...
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Traude,
    ein toller Post ... eine tolle Frau ... und ich mag ihre Brille.
    Mit 93 so voller Elan zu sein und sich jung zu fühlen ist ja genial ...

    Ich überlege gerade wie mein Blog sich bis dahin verändert hat?
    Lesen kann ich die Blogs bestimmt noch ... grins ... Werde die Schrift halt dann immer größer ziehen.

    Ich wünsche dir einen schönen Abend.
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Wundervoll, wundervoll, wundervoll - das ist mal wieder ein klasse Post.....ich hätte noch ne Weile weiter lesen können....tolle Fotos von wunderbaren Frauen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  17. Klasse Post ... Gefällt mir total gut . Musste grad ein wenig grinsen . Bei dem Satz .....aber neue Erfahrungen und neue Herausforderungen halten uns frisch." Ich denke dann brauch ich nicht in die Kälte um frisch zu bleiben ... Bin grad wieder neugierig unterwegs und kaum zu bremsen *gg
    Und die fehlende Modepolizei ... warten wir es ab . Außerhalb der Norm kann ich gut .
    Wünsche Dir ein fabelhaftes Wochenende
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  18. So - nun ist das Gläschen Wein beim Lesen alle geworden - wie konnte das passieren :-)

    Ich hoffe mal, das wir mit 90 alle noch gut drauf sind und bloggen ... mal sehn.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  19. Dear Traude,

    Loved this post and isn't it amazing how no matter what the age, one can still look great and do what they like.
    The Nona's in the Dolce and Gabanna advertisment are fabulous - smile every time I see the ad. Iris is fabulous with the large glasses and I always loved watching the Golden girls
    Hope you are enjoying the weekend
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  20. liebe traude!
    ganz wunderbar - ich kann nur sagen: KLASSE !
    du hast dir mit deinem post wieder viel mühe gemacht - die Damen sind einfach wunderbar.
    .... dem ist nichts hinzuzufügen.... ;-)
    alles liebe und bis bald
    margit

    AntwortenLöschen
  21. Was du alles entdeckst, toll! Man muß einfach zu seinem Alter stehen und so wie du sagst tragen, was einem gefällt, steht und worin man sich wohl fühlt. Nichts finde ich schlimmer, als wenn eine Frau (ein Mann) nicht zu ihrem Alter steht, auch wenn man sich mal total jung und ein anderes Mal auch viel älter fühlt. ;O)
    So gefällt mir der Katalog von Gudrun Sjö... so gut. Da gibt es tolle farbenfrohe Mode an Models aller Altersklassen zu sehen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude,
    von Iris Apfel hatte ich noch nie gehört. Eine ungewöhliche und tolle Frau! Find´s gut, wenn jeder zu seinem Alter steht - und nicht stehen bleibt:)
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  23. Du meine Güte, wie toll. Herzlichen Glückwunsch, meine liebe Traude. Das Leben würzen tolle Menschen! Ich bin dir so dankbar, dass du sie mir nähergebracht hast. Du hast mich ja schon infiziert mit mehr Lust auf Farbe, umgesetzt habe ich es noch nicht. Aber die Seele zieht man ja auch an??? Ja, ich glaube schon, dass da was dran ist!!!
    Toll, das war jetzt wieder ein Farbschub. Ich gehe auch schon Hanteln schwingen, denn...
    wieviel Armreif verträgt die Frau??? Man sollte mal langsam anfangen, mit dem Training.
    Nein, nein, ich werde auch auf meine Weise bunt und lebensfroh. Das wird lustig!
    Einen wunderschönen Sonntag, liebe Traude, wie schön, dass es dich und deine interessante Welt gibt...
    Angelika
    P.s. Hast du das Hinkebein schon ausgetauscht?

    AntwortenLöschen
  24. Vielen Dank für diesen tollen post liebe Traude!!!! Iris Apfel ist toll, und ein Vorbild an Individualität und Unabhängigkeit!
    Die drei italienischen Grazien zeigen, dass es in anderen Ländern durchaus nicht üblich ist, mit dem Alter unsichtbar zu werden. Ich glaube, beige, grau, fade, unwichtig und uninteressant, dieser Stempel wird den Alternden nur hier bei uns aufgedrückt.... oder?
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traude,
    ein tolles Posting, ich kann mich nicht satt lesen und schauen.
    Solche Ikonen brauchen wir auch als Vorbild, einfach klasse.
    Ich find es toll, sich im hohen Alter noch so Farbenfroh und schrill zu kleiden.
    Warum auch nicht. Alt sein, heißt schließlich nicht , ab vielleicht 50 oder 60 Jahren , für den Rest des Lebens in Trauer ( schwarz ) zu tragen wie es früher einmal war. Denke, das die Lebensenergie eines älteren Menschens dadurch sogar noch steigt. Und die lachfalten ... ja die kommen dann automatisch hinzu. Wer lacht, der lebt und kann genießen. Also, her mit all den Lachfalten.
    Liebe Grüße, auch von meinen Fellies, die dir einen dicken Schmatzer hinterlassen ;0),
    Moni

    AntwortenLöschen
  26. Liebigste Traude,
    was für ein toller post ;o) ! In meiner Stadt haben wir eine Theatergruppe " Die Oldies" , sie nehmen sich und ihr Alter gehörig " auf die Schippe" und lassen wirklich kein Thema in ihrem Programm aus ;o), ich glaube beitreten darf Mann/ Frau ab 60 Jahren ( oder später ) sie hatten auch schon diverse Fernsehauftritte ;o). An die musste ich gerade bei deinem post denken.... mit einer gehörigen Portion Lebensfreude kann soviel klappen ;o) ! Hab´einen guten Start in die neue Woche, ich drücke dich,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Traude,
    ein sehr schöner Post - Alter ist eben Alter - so ist es!.
    Ich hatte diese Woche Zeit und habe auf zdf.kultur eine alte Lieblingsserie entdeckt, die gerade wieder ausgestrahlt wird. Mir ist aufgefallen, dass die Schauspielerinnen lange nicht so dünn waren wie heute und trotzdem ihre Figuren nicht verhüllt haben. Abgesehen davon, dass die Mode großen Stoffbedarf hatte, weil alles sehr weit getragen wurde. Das habe ich total verdrängt.
    Wichtig ist eben, dass man Spaß im Leben hat und sich wohl fühlt - dann ist alles andere egal.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  28. traude (sorry meine Schift-taste für *t* geht auf einmal nimmer mehr *gg)
    ich freue mich schon auf den kommenden 15teinten!
    Öhrlich!
    Und ein janz zauberhaften Post hast du geschrieben! Danke dafür!
    Liebe Sonntagsgrüßle zu dir schicke
    Britta

    AntwortenLöschen
  29. juhu!!!! ich wußte es!!!!!!! wir patina frauen sollten selbstbewußt durch das leben gehen!!!!!!!
    denn wir sind begehrt!!! bei uns wird noch gekocht und gebacken und der busen ist noch echt!!!!!
    ich finde die bilder der models einfach nur super und wunderschön!!!
    liebe traude, hier schien den ganzen tag die sonne, ich hab das fenster aufgerissen und geputzt!!!
    zwischendurch habe ich mir den sessel an das fenster gerückt und hab einen kaffee genossen!!!!!!
    fröhliche grüße aus dem schneefreien norden

    AntwortenLöschen
  30. Dear Traude,

    I hope I will look like one of those stylish ladies in old age. They all look unique and so very fashionable. I think I will go fot it! Hope Dolce and Gabanna will contact met too :-)

    Have a fun week dear Austrian friend!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  31. Du liebes Röschen - du bist wirklich der KNALLER !! Ich mag deine frische, unkonventionelle Art soo gern!! Und die Lachfaltengeschichte - wie kommt man nur darauf? - Ich finde das MEGA. Ich habe die letzten Monate auch öfter Berichte über außergewöhnliche Frauen gelesen, "hochaltrige" Models und Tänzerinnen jenseits der 80 mit viel Frohsinn und Vitalität. Ja, es ist höchste Zeit umzudenken - weg von Tee, Tena und Kukident, jawoll! In diesem Zusammenhang lief am 13.01.15 auf ZDF 37Grad eine Sendung "Hüftschwung bis zum Schluss" - tanzende Frauen jenseits der 80 - so sehenswert! Über die Mediathek kannst du den Beitrag anschauen. Ich bin voller Respekt für die Damen! Also bis bald - liebe Grüße von der Sonja

    AntwortenLöschen
  32. Liebste Traude,
    danek für diesen herrlichen post über die Golden Girls!
    Diese Serie hab ich mir auch immer zu gern angeschaut :O)
    Ich wünsche Dir einen guten und schönen Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  33. traude - das ist ein ganz grossartiger post!!!!!!!
    dein "jetzt gehts an die entwöhnung!" befehl ist klasse!
    iris apfel ist eine meiner ikonen - schon lange. ich staune immer wie eine so zierliche person tonnen von schmuck schleppt! ihr stil-, farb- und mustermix ist ganz hohe schule! danke für die kleine biografie und vor allem die "jugendfotos". diese frau hat sich noch nie versteckt.
    eine fröhliche woche! xxxx

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Traude,
    was das Alter betrifft, sehe ich noch heute leibhaftig den 94-jährigen vor mir, der - ich glaube, es war 2007 - am Köln-Marathon teilgenommen hatte. Unsere Große hatte erstmals über ihren Schulmarathon teilgenommen. Wir beide sahen ihn vor dem Lauf, er war locker, entspannt und man sah ihm das Alter überhaupt nicht an.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Traude,
    das ist ein ganz toller Eintrag! Ich finde auch, dass man ab einem gewissen Alter ganz und gar nicht in Sack und Asche gehen muss. Ist doch wunderbar, wenn man - wie vielleicht während der Kinderphase - längere Zeit eher praktisch gekleidet war und sich nun auch mal nach Lust und Laune anziehen kann. So schrill wie die gezeigten Damen wird es bei mir zwar wohl nie werden, da ich eher zum Klassischen tendiere, aber ich finde es toll, dass die Mädels das wagen. Letztlich es geht ja darum, dass man sich erlaubt, das zu tragen, worin man sich wohlfühlt, unabhängig vom Alter - was für mich nicht bedeutet, zwanghaft schrill herumzulaufen.
    Wobei - ich hab ja schon mal eine ältere Dame mit frechem weißem Kurzhaarschnitt gesehen, ganz in Schwarz gekleidet und dazu knallrote Schuhe. Das hatte was! Mal schauen....

    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Traude,
    ein wirklich toller und auch sehr unterhaltsamer Beitrag und ich kann du nur in jedem Punkt Recht geben, angefangen von den 3 Ladies vom ersten Bild bis zur fabelhaft durchgeknallten und überraus farbenfrohen Iris Apfel und wenn man mit 93 noch so drauf ist, ist doch wirklich alles erlaubt. Ich denke, es ist einfach so ein dummes "Gesetz", daß man ab einem gewissen Alter (also spätestens ab unserem) sich dezenter und möglichst mausgrau anziehen soll. Was soll der Quatsch? Und es wird dann ja auch gern über ältere Damen hergezogen, wenn sie sich zu jugendlich anziehen etc., dabei finde ich, wenn Frauen wie Iris Apfel das einfach mit der entsprechenden Würde tragen, ist wirklich alles erlaubt, selbst die bescheuerte Eulenbrille. Was solls, wieso darf man nicht einfach machen und anziehen was man will und wie man sich fühlt? Im Grunde sollten wir aufstehen und uns darüber hinwegsetzen und zu uns stehen und zwar in jeder Lebenslage und deine neue post-Reihe ist ein ganz wundervoller Anfang dazu!
    Liebe Grüße
    barbara bee
    P.S. Dann noch ein Fauxpax in eigener Sache, ich habe alle e-mails auf meinem Handy gelöscht, weil es so voll war, leider war es mit meinem Computer synchronisiert und damit ist leider auch deine Adresse futsch, könntest du die mir bitte nochmal schicken, ich schreib sie mir dann auch gleich ab, in ein schön analoges Adressbüchlein : )
    Ach ja, ich wünsche dir noch einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Traude, wunderbar♥ Genau so ist es und ich finde Frau Apfel herzerfrischend. Genau so sollte man bzw. Frau verfahren. Nicht immer leicht, aber auf jeden Fall einen Versuch wert. Aber dieses hübsche Model von 1931 ist wohl nicht mehr so ganz original im Gesicht... Aber auch das darf sein, wenn sie sich so wohler fühlt. Hab eine schöne Woche und sei lieb gedrückt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  38. Moin, liebe Traude,
    entschuldige, dass ich so lange nicht hier war. Ich hatte durch den Stress, über den ich geschrieben hatte, so gar keine Lust mehr aufs Bloggen und basteln. Jetzt schaue ich aber nach vorn und die Lust auf mein Hobby kommt zurück.
    Der Bericht ist herrlich. Auf meine Lachfalten bin ich stolz. Ich habe auch überhaupt kein Problem mit meinem Alter, denn wir werden ja alle älter und sind dann nicht mehr so makellos, wie mit Zwanzig. Die Frau Apfel finde ich total klasse. Sie hat absolut Recht mit ihren Aussagen.
    Ich danke dir, dass du, trotzdem ich nicht hier war, so liebe Kommentare bei mir geschrieben hast *knuddels*.
    Hab´ eine schöne Woche, liebe Traude.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Traude, ein genialer Post. Von dieser Fr. Apfel habe ich jetzt auch mal wo gelesen, die ist wirklich sehr schrill :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  40. Hello dear Traude,
    Very nice story and images of these "Golden Girls"
    Funny with the big glasses.

    Big kiss and sweet greetings,
    Marco

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Traude. Sehr lustig dein Post. Wirklich man muß wirklich mehr lachen und das habe ich eben.
    Sie sehen alle lieblich aus besonders die Frau Apfel einfach cool in dem Alter. Aber ich sehe gern alte
    Damen die sich fein machen finde ich toll.
    Schöne Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  42. Was für eine elegante bunte alte Dame - der Name Apfel bringt mich ja schon zum Lachen, denn denkt man an einen alten Apfel... sieht man leckere Falten. Ich mag grade die gut gelagerten gerne.
    Du wolltest wissen, was der Hund in meinem Strandpost ausbuddelt - es sah aus wie ein Schrumpfkopf, ich vermute, es war ein rundes altes Holzstück.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  43. Was für ein herrlicher und interessanter Post, großartig !
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  44. Liebste Traude,
    melde mich zurück und hab deine zwei von mir versäumten Postings gleich gelesen, habe aber keine Kraft zum richtig schreiben, weil ich echt echt echt verkühlt bin, noch a bissl Auszeit also....
    Dickes Bussi und alles Liebe inziwschen
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Traude, ich mag deine Aktion sehr und so habe ich gerade meinen kleinen Post dazu geschrieben. Klasse, dass deine Idee überall so großen Anklang findet! Früher habe ich die Golden Girls immer im Fernsehen geschaut, ich habe sie geliebt diese drei Grazien und auch den etwas abgefahrenen Humor! ;-)
    Iris Apfel kannte ich zwar nicht, aber ich finde ihren Stil so toll! Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Traude,
    endlich komme ich dazu deinen mutmachenden Beitrag zu lesen.
    Es ist erstaunlich wie viele alte, erfolgreiche, schöne Frauen es doch gibt. Leider werden sie, wie du sagst, zu wenig in der Öffentlichkeit gezeigt. Iris Apfel ist ganz sicher eine Exotin (ich würde bei so viel Schmuck bucklig laufen *lach*), aber auch eine Powerfrau, die sich nicht an Normen hält. Das ist klasse!
    Ich denke, jede von uns kann sich ein Scheibchen dieser tollen alten Damen abschneiden.
    Mir macht das auf alle Fälle Mut zum Älterwerden.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  47. Ein toller Post liebe Traude!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Traude,

    goldene Mädchen, passt irgendwie. Neulich habe ich einen Artikel darüber gelesen, heute lebt vom Quartett nur noch Betty Marion White - sprich die Darstellerin der Rose :) Ich habe diese Serie geliebt - schade, heute gibt es solcherlei Serien immer seltener. Im TV bekommt man immer öfter die üblichen "Katalokhelden" serviert, schrecklicher Trend.

    Deine Vorstellung von Iris Apfel war echt lesenswert, aber die Brillen der Dame sind nicht wirklich mein Ding :D

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  49. Die sind alle ja richtig trendig und am besten gefallen mir die italienischen Damen. Die könnten auch als Studentinnen durchgehen, die über Kerle quatschen... wobei ich bin überzeugt, dass die drei sich über attraktive Herren austauschen, das sieht man an dem verschmitzten Lächeln.
    Von Iris Apfel hab ich noch nie etwas gehört, aber hab es gerne gelesen, sie ist auch so eine spannende Frau.
    Danke für den tollen Post!

    LG

    AntwortenLöschen
  50. Ach Röslein, wie schön!!!
    Diese Dolce und Gabbana Damen habe ich schon des öfteren gesehen und finde sie einfach nur großartig und toll! Aber ein Gesicht eines Menschen, der gelebt hat, ist ohnehin immer spannend für mich. Es erzählt so viele Geschichten und strahlt so viel Würde aus.
    Hab einen wundervollen Valentinstag und lach, wie du es ja tust, das Altern einfach aus!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  51. Ach Röslein, wie schön!!!
    Diese Dolce und Gabbana Damen habe ich schon des öfteren gesehen und finde sie einfach nur großartig und toll! Aber ein Gesicht eines Menschen, der gelebt hat, ist ohnehin immer spannend für mich. Es erzählt so viele Geschichten und strahlt so viel Würde aus.
    Hab einen wundervollen Valentinstag und lach, wie du es ja tust, das Altern einfach aus!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  52. Klasse, liebe Traude! Da hast Du coole ältere Damen ausgegraben! Herrlich!
    So wunderbar zeitlos und ein ganz eigener Style, so etwas liebe ich! :-)
    Iris Apfel kannte ich, glaube ich, noch nicht, aber wirklich genial! Erinnert mich auch an Lotti Huber, die ich sehr mochte! Sie war auch einmalig,m auch ihr Style.

    Nö und ich finde, es müssen auch keine Ketten sein, aber schon eine besondere Frisur, chiche Fingernägel - was auch immer .... da hat jede Frau ihre eigenen Dinge, mit denen sie sich verschönt. Und mir gefällt es besser, wenn man die Falten nicht ständig wegoperiert sondern lieber das Beste aus seinem Typ macht.
    Iris Apfel hat recht, wenn man sich mit den Dingen, die man anhat, nicht wohlfühlt, sieht man auch nicht gut aus!
    Gastprofessorin mit 90! Wow! Aber dann ist sie sicherlich noch bei guter Gesundheit und ganz sicher hat die Dame sehr gute Gene! Denn das ist ja leider nicht jeder vergönnt. Apropos Indien ... wer Indien überlebt hat, kann sich ja nur bester Gesundheit erfreuen (siehe Sigruns Post - Steiniger Garten...)

    Na logisch, die Presse ist immer am Ball und grast die Blogs ab, um sich Ideen zu holen, häufig leider kostenlos ;-) ;-)

    Ich denke gern an meine liebe Großmutter zurück, der ich nie wirklich ihr Alter ansah. Sie starb, als sie 84 war. Es war einfach ihre Aura, ihre starke Persönlichkeit, die selbst dann noch rüberkam, als sie schon schwerkrank war. Manchmal erstaunte ich, wenn ich dann tatsächlich einmal ihr krankes Bein wahrnahm, das konnte ich dann gar nicht fassen, denn Omi wirkte immer so präsent, so jung mit ihrem langen Zopf und der roten Schleife. Freilich hatte auch sie Falten, aber die erinnerten mich an die Rinde eines wunderschönen alten Baumes! Oder gibt es irgend jemanden, der die Rinde ganz junger Bäumchen bevorzugen würde???`Habe ich noch NIE gehört!!! ;-)

    *Hihi* - das was Iris Apfel da von der Modepolizei sagt .... so wahr! Was für ANDERE "nicht so gut aussieht" muß für einen selbst noch lange nicht so sein!

    Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  53. Ein zauberhafter und Mut machender post, liebe Traude! Ganz toll. Und ganz entzückend finde ich die italienischen Frida Kahlo-Girls :)

    AntwortenLöschen
  54. ⋰˚هჱ⊱
    Ótima foto reportagem!

    Muita paz, muita saúde e muita harmonia nesse fim de semana!!!!
    Beijinhos do Brasil
    ╰╮هჱ⊱

    AntwortenLöschen
  55. Liebe Traude,
    Zu Deinem tollen Post braucht man nicht viel schreiben sondern kurz und bündig "SPITZE"!!
    Schick Dir ganz herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  56. Beautiful report Rostrose!love the old shoots in black and white:))Wish you too a happy Valentine day:))

    AntwortenLöschen
  57. Beautiful report Rostrose!love the old shoots in black and white:))Wish you too a happy Valentine day:))

    AntwortenLöschen
  58. ♥♥Happy Valentine`s Day!!♥♥

    AntwortenLöschen
  59. liebe traude, für dich auch einen schönen valentinstag!!! meinen lachfaltenbeitrag habe ich vorbereitet, ich warte nur noch auf den link, hihi!!! alles liebe von angie

    AntwortenLöschen
  60. Liebe Traude,
    toll, diese etwas älteren Models!
    Die Models auf all den Werbeplakaten sind allesamt bearbeitet und entsprechen absolut nicht deren wirklichen Aussehen. Ich habe einmal einen Bericht über die Bearbeitung dieser Bilder gesehen. Da ist kaum was echt und eigentlich nur eine Täuschung des Konsumenten.
    Deine Aktion ist toll und macht richtig Spaß 👍!
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  61. Liebe Traude,
    toll, diese etwas älteren Models!
    Die Models auf all den Werbeplakaten sind allesamt bearbeitet und entsprechen absolut nicht deren wirklichen Aussehen. Ich habe einmal einen Bericht über die Bearbeitung dieser Bilder gesehen. Da ist kaum was echt und eigentlich nur eine Täuschung des Konsumenten.
    Deine Aktion ist toll und macht richtig Spaß 👍!
    Alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  62. *KLASSE*FANTASTSICH*SUPER*COOL*MEGA*SPITZE*HERRLICH*PERFEKT*BEWUNDERNSWERT*
    und ach was würden noch viele dieser Worte hier her passen :O)

    AntwortenLöschen
  63. Ich liebe sie, vor allem wegen dieser Brille! Damit habe ich am Ende der Sechziger als Kurzsichtige auch angefangen und ich finde dieses Modell immer noch großartig. Hat was von Gottesanbeterin :-D
    Schau mal bei mir vorbei: ich habe heute eine Landsmännin von dir im Repertoire.
    Und in puncto Lachfalten muss ich mich auch mal "einlinken".
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen