Dienstag, 15. Dezember 2015

Rettet die Lachfalte #12 - Endspurt

 ♥♥♥ Servus, ihr Lieben ♥♥♥ ...
♥♥♥

... und herzlich willkommen zum "Endspurt" der rostrosigen Aktion "Rettet die Lachfalte"!
Doch bevor ich damit loslege, möchte ich euch noch herzlich danken für die überwältigenden
Kommentare zu meinem vorigen Post, in dem es u.a. um unseren ökologischen Fußabdruck
ging. Ich weiß, dass das Thema kein angenehmes war und ihr euch in der Vorweihnachtszeit
wahrscheinlich mehr als sonst mit Erfreulichem beschäftigen wollt - dennoch haben viele von
euch sich die Zeit genommen, meinen Beitrag zu lesen und mir kluge Zeilen zu hinterlassen -
D A N K E ! ! !

Für alle, die der Sache ratlos oder betroffen gegenüberstehen, und auch für alle, die bereits ein
paar sinnvolle Maßnahmen setzen, um uns und unserer Welt eine Chance zu geben, habe ich eine
gute Nachricht: Im nächsten Jahr wird sich meine RDL-Nachfolge-Verlinkungsaktion auf spielerische,
informative und positive Weise mit dem Nachhaltigskeits-Thema beschäftigen. Da sind also alle
Selbermacher, Selberdenker, Wiederverwerter (und natürlich -innen! ;o)) unter euch gefragt, es wird
dabei aber keineswegs langweilig und unmodisch zugehen! Und außerdem soll daraus eine Art
"Börse" für umweltfreundliches Einkaufen, Putzen etc. entstehen!  Mehr darüber demnächst -
jedenfalls lautet auch hier mein Motto: Betrachten wir die Sache nicht als ein Problem, sondern 
als eine Herausforderung! :o)


So - aber nun:
Ich freue mich, dass ihr auch heute wieder vorbeigekommen seid, um die Rettung der
schönsten aller Falten zu unterstützen - und ich hoffe natürlich sehr, dass ihr auch dieses letzte Mal
noch Freudiges, Lustiges, Kritisches, Interessantes zum Thema betragen werdet.





Dabei ist es völlig egal, ob ihr uns tierische oder menschliche Fotos zeigt, die zum Lachen oder
Lächeln animieren oder dazu, sich mitzufreuen, ob ihr uns lebensfrohe Geschichten erzählt, eure
Zufriedenheitsmomente der letzten Tage schildert oder ob ihr einen nachdenklichen Beitrag zu
Themen wie Schönheitschirurgie, Altern, Jungbleiben etc. zu bieten habt! Die Spielregeln gibt es
wie immer HIER, und unter meinen bisherigen RDL-Hauptpostings findet ihr zahlreiche Beispiele
von Bloggern und Bloggerinnen, die sich im Jahr 2015 aktiv an der Lachfaltenrettung beteiligt
haben.

Übrigens habe ich schon vor einiger Zeit sämtliche dieser RDL-Postings zu einer eigenen Seite
zusammengefasst, damit ihr sie leichter finden könnt - KLICK - mittlerweile habe ich diese
Seite auch noch um Fotos ergänzt ... und außerdem um Lachfalten-rettende Zwischendurch-
Posts, die bei euch besonders beliebt *) waren. So könnt ihr euch in Zukunft noch durchklicken,
falls ihr mal das Gefühl habt, dass eure Lachfalten schlapp machen wollen ;o))







*) Den Grad der Beliebtheit habe ich übrigens der Anzahl der Kommentare und Google-Plusse
entnommen. Eins dieser besonders beliebten Postings war interessanterweise das, in dem ich
euch über das "Lächeln trotz allem" erzählt habe. Also eher ein Beitrag, der jetzt nicht gerade
vor Lebensfreude und Energie gesprüht hat. Ich freue mich darüber, weil es mir zeigt, dass ihr
mir auch die Treue haltet, wenn ich euch nicht nur meine "Sonnenseite" zeige.

Manche von euch meinten auch, sie hätten nichts dagegen, wenn ich auf meinen Outfit-Fotos
ernst dreinschaue oder einfach nur "romantisch in der Gegend rumstehe". Also - um ehrlich zu
sein, ich habe das mehrmals versucht. Schon im vergangenen Jahr, als ich damit anfing, bei den
Mode-Verlinkungsaktionen von Ines Meyrose und von Zickimicki mitzumischen. Da stellte ich
fest: Das geht gar nicht! So will ich in meinem Blog nicht drin sein!

Ich gefalle mir deutlich besser mit einem Lächeln im Gesicht. Auch wenn ich einfach nur
entspannt dreinschaue (oder wenn ich mir einbilde, dass ich 'nen coolen Blick draufhabe ;o)),
wirke ich auf Fotos wahlweise müde, streng, arrogant, traurig oder zuweilen sogar richtig
verhärmt. In meinem ersten Lachfaltenrettungsposting gab es schon mal ein paar Beispiele zu
sehen: KLICK. Hier noch eine kleine Auswahl - die unteren Bilder stammen aus dem Jahr 2014;
die linken davon hatten es (bisher) nicht in meinen Blog geschafft (und ich schwöre euch, das
sind längst noch nicht die schlimmsten Fotos von mir. Die dürfen hier nämlich wirklich nicht
 rein, sonst finde ich meine Aufnahmen bei "Ugly people" wieder):


Natur-Lifting: Mundwinkel hochziehen!


Die Falten werden beim Lächeln zwar nicht unbedingt reduziert, aber in die richtige Richtung
gelenkt. Und das Beste an diesem Faltenlenkungsmittel ist, dass es ganz und gar kostenlos zu
haben und - mit einiger Übung - praktisch jederzeit verfügbar ist. Falls ihr euch fragt, ob ich
"auf Befehl" lachen kann - eigentlich nicht. Aber ich kann mir etwas Schönes vorstellen, das
mich zum Lächeln bringt - so klappt es dann!


Seinerzeit, als man für Passfotos noch lächeln durfte, hat mir eine Fotografin die Basis des
Tricks beigebracht. Sie sagte: "Schauen Sie bitte auf den Kleiderbügel hinter mir. Und dann
stellen Sie sich vor, das ist der Mann ihrer Träume und der lächelt sie an!" Also, jetzt wisst
ihr's: Ich lächle zurück ;o)) Bei dem indischen Mönch hier unten bin ich mir allerdings recht
sicher, dass er auch ohne solche Fantasien auskommt und einfach deshalb so schön lächelt,
weil er ganz und gar in sich ruht. So weit bin ich leider noch nicht ...








Ich zeige euch die unvorteilhafteren Bilder von mir übrigens nicht, um mich oder meine 
Falten schlecht zu machen. Natürlich haben einige meiner Jahresringe mit dem einen oder 
anderen Kummer, Stress und Frust zu tun und ich mag sie nicht alle gleich gern. Doch sie 
gehören nun mal zu meinem Leben und ich will mich so gut wie möglich mit ihnen 
arrangieren. 








Die weniger vorteilhaften Rostrosen-Bilder bekommt ihr vor allem zu sehen, weil man an 
der Gegenüberstellung etwas erkennen kann:


Zum einen, dass Falten an sich nichts Hässliches sind - es kommt bloß darauf an, 
in welche Richtung wir sie weisen lassen.  

Und zum anderen, dass es kaum ein besseres Mittel gibt, die Bäckchen und das Kinn 
nicht hängen zu lassen als LACHEN und LÄCHELN! So kann man Kummerfalten in 
Lachfalten verzaubern.

An den Selfies hier unten erkennt man allerdings: Nicht immer sieht Lächeln allein schon 
vorteilhaft aus ;o)) 

 



Ich denke mal, ab einem gewissen Alter schadet es nicht, mit der Kamera ein bisserl weiter
entfernt zu sein ;o) Es schadet auch nichts, wenn man Bildausschnitte vergrößert und sie
deswegen nicht ganz so scharf sind. Und was mir auch noch aufgefallen ist: Auf Außen-
aufnahmen sieht man jede Hautunebenheit besser als bei Kunstlicht. Aber das sind nur
ein paar kleine Eitelkeiten, die eigentlich für ein zufriedenes Leben völlig wurscht sind.
Lasst euch dadurch also bloß nicht den Spaß am Lächeln oder gar am Leben verderben! 


♥♥♥

Trotz Lächel-Gesichts auch nicht übertrieben vorteilhaft, aber zu Ines Meyroses Mode-
Thema "Hoch geschlossen im Dezember" passend sind die folgenden Aufnahmen, die
allerdings nicht erst im Dezember entstanden sind, sondern bereits im Februar 2015. Allzu oft
kommt es nämlich nicht vor, dass man Frau Rostrose hoch geschlossen antrifft - ich finde streckende
Ausschnitte für meine Figur einfach vorteilhafter als Roll- oder Stehkragen, Rundhals-Shirts oder
verhüllende Tücher. Manchmal muss es aufgrund der Temperaturen oder wegen Halsschmerzen
allerdings sein - ich glaube, die unteren Fotos entstanden einfach an einem kalten Tag... Ja, und
natürlich geht es hier auch "Um Kopf und Kragen", weshalb ich mich außerdem bei Sunnys 
gleichnamiger Aktion verlinke :o)) Und beim Freitags-Outfit von Tina ebenfalls, damit wir die
Runde komplett machen ;o))




So, ihr Lieben, zum Beinahe-Abschluss der Aktion möchte ich euch jetzt aber nochmal so
richtig nach Herzenslust anlächeln. Und aus diesem Grund habe ich für euch die (meiner Meinung
nach) strahlendsten Lächelfotos aus meinem Archiv herausgesucht. Wie ihr seht, sind hier jede
Menge Lachfalten vorhanden:


"Lächeln aus der Konserve" - die Fotos stammen alle aus dem Jahr 2014...


Den endgültigen Abschluss sollen diese vier Gegenüberstellungen aus der Serie
Cats that look like Pin-up-girls bilden, denn wie ich aus euren früheren Kommentaren weiß,
 gefallen diese witzigen Bildchen vielen von euch genauso gut wie mir. Einige von euch scheinen
jedoch trotz der eingefügten Links geglaubt zu haben, dass ich diese witzigen Ideen hatte.
Nein, das ist nicht der Fall - die Serie stammt nicht von mir, sondern von HIER!
 

Bildquelle KLICK



Und nun, ihr Lieben: Lasst uns lachen und lächeln, egal, wie wir dabei aussehen - lasst uns das
Leben nach Möglichkeit genießen - und wenn es mal nicht geht, dann lasst uns durch die schlimmen
Phasen hindurchtauchen, ohne darauf zu vergessen, dass eines schönen Tages auch wieder bessere
Zeiten kommen werden, wenn wir es zulassen! Dann ist auch das Fortbestehen der schönsten aller
Falten gesichert!

Jetzt seid aber wirklich IHR an der Reihe: Verlinken könnt ihr eure Beiträge direkt unter diesem
Posting! Von Mitte Dezember 2015 bis Mitte Jänner 2016 habt ihr Zeit dazu. Und dann? Dann 
fängt etwas Neues an! :o))

♥♥♥

♥♥♥ Ganz herzliche adventliche Rostrosengrüße 
und ein liebes Lächeln voller Falten 
von der Traude♥♥♥

Kommentare:

  1. Hallo liebe Traude,
    als aller-allererstes ganz recht herzlichen Dank für deinen Tipp per Mail. Leider bin ich noch nicht zum Antworten gekommen, weil ich zwischen der Couch - um mich mal auszuruhen, den Arztterminen und die freudige Spannung auf das (anscheinend heute Nacht!) zur Welt kommende Baby im Freundeskreis viel Aufregung herrscht....
    Ich bin dir für deine Hilfe sehr dankbar! ♡
    Und nun zu deinen liebenswerten Lachfalten...
    Ich finde jede Falte, egal ob vom Lachen oder vom Gegenteil, erzählt über den Menschen und was gibt es schöneres, als das ehrlich gemeinte Lächeln eines Menschen.... abgesehen vom Sonnenaufgang! ;)))
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traude,
    schöne Bilder sind das wieder von Dir, gerade auch beim Kochen. :-) Wenn man sich selber immer dabei sehen würde. ;-)
    Mit dem Smartphone finde ich es auch schwierig, sich selbst zu fotografieren. Aber zwischendrin hat man ja auch immer einmal wieder andere Fotos.
    Lachfalten sind in der Tat die Sympathischsten. Ich lache auch gern, aber nicht nur. Manchmal ist es unpassend, und als "Grinsekatze" möchte ich nicht durchs Leben laufen - alles hat seine Zeit. Ich finde auch Deinen "coolen" Blick gut! Der war zu dem Zeitpunkt sicherlich angebracht und warum sollte man dann lächeln oder lachen, wenn es gerade nicht paßt? Ich kann auch sehr coole Blicke aufsetzen und das gefällt mir sogar sehr gut. Falten wirft das keinesfalls. Nur, wenn man die Mundwinkel herunterzieht oder eine Leidensmiene aufsetzt und daran kann man ja arbeiten. So im Dauermodus wie eine gewisse Politikerin ... dann prägt sich das Negative sehr schnell ein ab einem gewissen Alter, wenn die Haut nicht mehr so flexibel ist. Doch sie wird wohl ihre Gründe haben ...
    Kürzlich "durfte" auch ich üben, denn extreme Rückenschmerzen plagten mich einige Tage lang. Das Ganze ohne jegliche Schmerzmittel durchstehen, kostet schon so Einiges - doch ich glaube, es ist mir ganz gut gelungen, weitgehend gelassen zu bleiben und siehe da, sie sind wieder weg, wie gekommen, so gegangen ... Ich finde auch ein entspanntes Gesicht total schön, auch ganz ohne Lächeln, wenn es freundlich oder cool wirkt. Gelassenheit, die sich im Gesicht ganz ohne Anstrengung widerspiegelt, mag ich sehr gern. Das allerdings ist schon eher "hohe Kunst", denn wer ist heute schon immer oder oft ganz gelassen? ;-)
    Sind das eigentlich Naturlocken oder -wellen bei Dir oder mußt Du viel dran tun? Wäre froh, wenn mein Haar schon diese Länge hätte. Damit kann man doch Einiges anfangen. Kurzes Haar hat auch seine Tücken. ;-) Besonders morgens beim Aufstehen ... Ich mag Deine Hochsteckfrisur beim Kochen total gern! So etwas schwebt mir vor, nur mit einem japanischen Stäbchen durchstochen. Mal schauen, ob mein Haar irgendwann dazu langt.
    Bleib wie Du bist und viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ich noch vergaß ... bei manchen Menschen lachen auch nur die Augen bzw. erzählen die Augen vom Glück ...

      Löschen
  3. Liebe Traude, ich danke dir für diese tolle Lachfalten-Aktion. Ich denke, dass du erheblich zur Rettung derselben beigetragen hast ♥

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe festgestellt, dass es besser ist, wenn man lächelt, als wenn man nur griesgrämig durch die Gegend läuft. Das bringt einen nämlich auch nicht weiter! Also lieber positiv!!!!! Funktioniert natürlich auch nicht immer ... aber ich versuche es zumindest!!!! Deine Lächel-Fotos sind übrigens der beste Beweis dafür!!!!
    Eine schöne restliche Adventszeit wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. eine so schöne frau lächelnd beim kochen!!!...bei mir könntest du nicht so ein foto machen...beim kochen schaue ich 'grantig', aber ich koche nicht oft :))) liebe grüsse...

    AntwortenLöschen
  6. wie schön du uns wieder anlachst - das macht gleich gute Laune am frühen Morgen

    ja, ich hasse Selfies ... Selfies sind nicht so meine Sache - ich bekomme sie nicht so hin, dass ich einigermaßen passabel rüberkomme, deshalb lasse ich es meistens auch sein.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche Dir weiterhin ganz viele Gründe zu lachen um Deine Lachfalten zu erhalten :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  8. liebe traude - wenn ich deine tollen zähne hätte!!! aber so bleibt mir nur ein "mona-lisa-lächeln" wenn mir die kamera näherkommt. und romantisches rumstehen ;-)
    die amerikanischen bloggerinnen haben einen sehr selbstbewussten ausdruck für ein nichtlächelndes, angeblich nicht vorzeigbares gesicht - "resting bitch face". und es gibt unter ihnen eine art "movement" für ein recht auf dieses gesicht (auf fotos) gerade bei Ü40 damen. allerdings ist bei denen die "social pressure" immer nett zu lächeln viel grösser als in europa.
    deine koch-fotos finde ich zauberhaft - auch wegen der frisur - so richtig hochgesteckt steht dir gut! und man ahnt wie lecker das essen geworden ist :-)
    auf deine nachhaltigkeitsserie freue ich mich jetzt schon!!! und ich finde es auch gar nicht verwunderlich dass die leutchen so positiv auf deine "ernsteren" posts reagieren - ich glaube es gibt da einen grossen bedarf und nur sehr wenige schaffen es solche themen so gut zu präsentieren wie du!!!!
    danke für die die pin-ups - die mädels sind auch ein gutes vorbild für fotogesichter und -posen!
    und ich hab 2! posts für dich zum verlinken!! sei geknufft! xxxxxx

    AntwortenLöschen
  9. Dein strahlendes Lächeln ist immer ansteckend, liebe Traude. Ich nehm' Dich aber auch ohne, wenn es Dir mal nicht danach ist :) . Wie süß Du beim Kochen aussiehst! Es war bestimmt sehr lecker, was da in den Töpfen geschmort und gebrutzelt wurde. Drollige Tierfotos und Videos bringen mich immer zum Lächeln. Den putzigen Seehund würden ich am liebsten knuddeln, auch wenn er sicher einen sehr fischigen Atem hat. Ich habe Deine Lachfalten-Postings sehr gerne gelesen und freue mich auf Deine nächste Aktion. Da kann ich mich bestimmt beteiligen.
    Viele liebe Grüße und hugs,
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. aua, lacht, das sind wirklich ein paar dabei, die steckt man lieber zurück in den Schrank -:))ich kenne sie von mir auch, davon gibts auch ein paar mehr, mutig, toll, dass du sie uns zeigst, ein zeichen deiner unbefangenen Natürlichkeit mit dir selbst entspannt umzugehen und zu dem zu stehen was und wie du bist, die Traute haben nicht viele und präsentieren sich lieber nur im"überprüften Blick."
    ein schöner Beitrag von dir zum letzten POst der lachrettungsfalten!!!°
    Viele haben mitgemacht
    über viele hat man freudig, erstaunt und oder entspannt - sich verwundert und dennoch gelacht..
    ich denke wir alle danken dir herzlich dass und wie du diees Jahresaktion ins Leben gerufen hast und auch uns die Möglichkeit gabest uns mitzubeteiligen...
    mittlerweile sah ich auch, ähnliche Aktionen sind deinem beispiel gefolgt, wenn auch mit eigenen anderen Themen, deines zumindest war unvergleichbar und schön.
    Jetzt schmunzle, lächle, lache ich verschmitzt, aber leider ist grad keiner da der da knipst....zu schade.
    herzlichst ein Danke für all deine Energie, deine Ideen die einen großen Unterhaltungswert zeigen.
    Übrigens: die Hochsteckfrisur von dir: einfach KLasse!
    allerliebste Grüße von Haus zu haus, Angel

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traude,

    den Kommentaren stimme ich zu.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Hello Traude,
    Very, very funny pictures!! Nice to see all to eachother.
    You are a lovely person with a big smile..hihi..!!

    Big kiss, Marco

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude,
    ich habe noch etwas für deine Lachfalte gefunden. Von den Fotos gefallen mir übrigens deine "Selfies" besonders gut:-)
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  14. Du bist ein solcher Sonnenschein - es ist einfach herrlich, dir beim Strahlen zuzuschauen!!! Danke für den sonnigen Post, der gerade in der dunklen Zeit sooooo gut tut!!! Danke für alle deine wunderbaren Bilder und die immer von Herzen kommenden Texte! Ich freue mich auf und über jede neue Aktion und jeden Post hier bei dir! LG! Schön, dass es dich gibt! Martina

    AntwortenLöschen
  15. Ach ja so ein Selfie ist gar nicht so einfach zu machen :) ist aber eh viel schöner wenn man eine liebe Freundin bei hat. Die einen schönen Schnappschuss von einem macht!
    Und das Naturlifting hat mich auch gleich zum mitmachen gebracht.
    Ganz liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein schöner Abschlusspost zu Deiner tollen Aktion. Ja, das Außenlicht ist manchmal garstig ... grrr ... muss man durch :)

    Wünsche Dir schöne Lächelmomente im Dezember und Danke für Deine vielen Bilde rim Modejahr 2015!

    Lächelnde Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude !
    Danke für diese super Aktion, hast mir damit das eine oder andere Lachfältchen gerettet. Manchmal ist aber echt auch das Licht ungünstig beim fotografieren ;-) Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Adventzeit,
    alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traude,

    mit Deinem Lächeln hast Du mich ja schon oft verzaubert und auch diesmal fällt die Wahl bei "richtig oder falsch" ganz leicht. Richtig ist eindeutig das Naturlifting mit Mundwinkeln nach oben!
    Danke für die tolle Aktion, die Welt ist schon wieder ein klein wenig besser geworden :-)))

    Alles Liebe,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traude,
    ja von mir gibt es auch solche und solche Fotos - wobei ich
    sagen muss, dass ich am liebsten gar nicht fotografiert werde - habs
    nicht so damit - und wenn.... dann am liebsten im Pulk mit anderen - lächel -
    aber lachen tue ich sehr gerne - wenn es geht jeden Tag -
    mit Falten kann ich auch aufwarten - kann ganz gut damit leben -
    an dir gefällt mir die Hochsteckfrisur sehr - steht dir toll -
    wenn ich Fotos von dir sehe, fasziniert mich immer dein Lächeln, deine Fröhlichkeit - ist ansteckend -

    liebe Grüße - bleib so -
    Ruth

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Traude,
    Meine Lachfalten wurden bei der Lektüre Deines heutigen Beitrages angenehm beansprucht. Ich freue mich schon auf die Nachfolge-Aktion nächstes Jahr!
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  21. ich fühle mich geehrte und privilegiert, die lachfalten-retterin dieses jahr höchstpersönlich kennengelernt haben zu dürfen! deine artikel sind unschlagbar, liebe rostrose!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude,
    ich glaube, wir sollten uns alle nicht zu sehr aufs Äußere konzentrieren. Die inneren Werte, der Chafakter und das Wesen macht erst den Menschen zu einer Persönlichkeit. Und ein lächelndes Gesicht ist immer schön :))!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  23. liebe Traude,
    meine Falten haben sich um mindestens die hälfte wieder geglättet, soviel mußte ich bei diesem herrlichen Post lächeln und lachen.
    Deine Fotos sind super und Dein Lächeln immer wieder wunderschön!
    Für Deine letzten Posts hatte ich leider noch nicht die Zeit, ich hole es nach sobald es ein bisschen ruhiger geworden ist. (ich will ja wirklich nichts versäumen!)
    viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  24. Liebste Traude,
    hab wieder herzlichen Dank für deinen so erfrischenden Post.
    Ich mag deine (Lach)Bilder sehr und nicht zu übersehen sind
    auch deine schönen Zähne - könntest auch Zahnpastawerbung machen....; )
    Und die Wortcreation "Faltenlenkungsmittel" solltest du dir schützen lassen....
    ich musste so lachen...ja, und da ist es schon...wirkt bei deinen POsts immer!
    So, und jetzt wünsche ich dir noch eine fröhliche vorweihnachtliche Lachfaltenzeit!
    Ganz liebliche Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traude, mir gefallen alle Bilder von Dir total gut. Sicher sind Bilder auf denen man lächelt schöner als andere, aber eben auch der ernste Blick gehört zu einem dazu.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Traude,
    auch dein letzter Lachfalten-Beitrag ist wieder super!
    Sehr gut hast du uns veranschaulicht, wie man sich mit einem Lächeln viel besser in Szene setzen kann, haha!
    Auch Glück hat eine gewisse Ausstrahlung, was man auf Fotos gut erkennen kann.
    Ich danke dir für dieses Lachfalten-Jahr, bleibe glücklich und lächle auch weiterhin für uns!
    Mal sehen, welches Thema du für das nächste Projekt ausgesucht hast?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  27. Röschen, danke für deine lieben Worte.
    Mir geht’s gut, nur ich habe gar keine Zeit für den Blog, seit ich die neue Arbeit habe. Gehe morgens aus dem Hause und komme erst spät abends. Aber es wird sich wieder ändern, wenn das Weihnachtsgeschäft vorbei ist. Ganz liebe Grüße und alles Liebe dir, deine Grażyna

    AntwortenLöschen
  28. Hallo meine liebe Lächelqueen :-)
    Du weißt ja ich steh total auf dich und deine Art und wenn du mit einem Lächeln aus der Konserve serviert wirst, na da sage ich doch nicht nein!

    Dein vorheriger Post gefiel mir auch sehr gut. Deine Gedanken sind mir nicht fern, v.a. weil ich ja ähnliches angefangen bin mit meiner Kompott statt Kompost Aktion. Die will ich 2016 wieder aufleben lassen. Mit meinem Shop ist das etwas auf der Strecke geblieben.

    Ich wünsche dir wunderbar "lachhaftes" ;-) Wochenende und einen gemütlichen vierten Advent.
    Ganz herzlich liebe Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Traude,
    ja, ich melde mich ENDLICH mal wieder bei Dir!!!!! :-))))
    Dein Post ist so sympathisch - wirklich! Und ich finde es einfach toll, dass Du dazu stehst, uns auch mal nicht "so perfekte" Selfies zu zeigen. Das rechte untere, in Collage 6 finde ich übrigens soooooo schön! :-)
    Ja, wo sind die Zeiten geblieben, als wir noch auf Passfotos lachen durften. Ich habe erst kürzlich meinen neuen Ausweis abgeholt. Das Bild darauf zeige ich allerdings bestimmt NIEMANDEM! :-) Es ist richtig gruselig. :-)
    Liebe Grüße schicke ich zu Dir.
    ANi

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Traude
    ich liebe deine Sicht auf all die Dinge egal ob sie lustig oder eher nachdenklich sind,leider ist nun mal die Welt nicht rosarot aber trotz allem muss man sich immer wieder das Positive herausnehmen ich bin darin eigentlich ganz gut,vielleicht auch durch meinen Beruf da hat man schon soviel gesehen und man hat sich eine Art Schutzpanzer zugelegt sonst wäre man am falschen Platz und einen Schalter den man schon am Nachhauseweg drückt und damit fahre ich eigentlich ganz gut..auch ich hab manchmal den Gesichtsausdruck den man als unfreundlich etc halten könnte aber ich kann auch herzhaft lachen alles in einer Tüte sagt mein Mann immer ;.)) so ist halt jeder ein wenig anders;.))) schon erstaunlich wie unterschiedlich deine Bilder sind ich mag die Selfies ja auch nicht bei ganz jungen Mädchen sind sie ja ganz schön aber in meinem Alter hat man die Camera nicht gerne vorm Gesicht und was ich auch tröstend find jeder kommt einmal an an dem Tag an wo man erkennt na du hast auch schon mal besser ausgesehen aber trotzdem ist es gut so wie es ist ich möcht nähmlich nicht mehr zwanzig sein so schön es damals auch war;.)))
    ich wünsch dir einen wunderbaren vierten Advent und hoff du kannst ganz entspannt das Weihnachtsfest geniessen und dich auf ein neues Bloggerjahr freuen ...gggl. und herzlichste Grüße bis bald..Petra

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Traude,
    wenn ich jetzt eine Raupe wäre und dein Blog ein süßer Apfel, dann würde ich jetzt verkünden: Mmmmmh, schon lange keinen so guten Apfel mehr "durchfressen":-). Ich war in Irland auf den Basaltfelsen und habe mir die schönste Rostrose ausgesucht: "Kein Selfie" mag ich besonders und aus "Lächeln aus der Konserve" ist´s die Traude in der Mitte unten.
    Irland muss bestimmt mal sein, und ganz hoffentlich auch Indien und indische Mönche aus der Nähe. Aus vielen "indischen und polnischen Gründen" ist erst einmal nichts aus unserer Indienreise geworden. Reisen mit Traude ist aber auch etwas Feines.
    Hab herzlichsten Dank für all deine Mühe und deinen unschätzbaren Einsatz für die Lachfaltenaktion. Eine grandiose Idee mit ebenso grandiosen Posts.
    Ich bin nun bis zum Schluss nur Leserin geblieben: diese Rolle habe ich aber geliebt.
    Hab zusammen mit deiner Familie ein wunderschönes Fest, lass dich verwöhnen,
    liebste Grüße aus Danzig,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  32. Jetzt hab' ich mich hier auch noch verlinkt, denn kürzlich war die Linkmöglichkeit nicht zu sehen. Vielleicht hast Du sie nachträglich eingefügt oder mein Browser konnte sie nicht anzeigen. Egal ...

    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent!
    Sara

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Traude, ich bin leider schon in der alljährlichen, weihnachtlichen Blogpause, deswegen kann ich nicht mitmachen bei der Lachfaltenrettung. Aber ich hab immerhin selber lächeln müssen bei deinem Beitrag! Ich bin gespannt, was du nächstes Jahr wieder zauberst!
    Schönen 4. Advent, schöne Weihnachten, und rutsch gut rüber!
    Grüßle aus der Versenkung
    Ursel

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Traude, ein toller Post und tolle Selfies. Ich kenne das auch, dass man glaubt, verbissen auszusehen, wenn man auf Fotos nicht lächelt. Aber ich kann dich beruhigen, du siehst auch "ernst" gut aus, musst dich vielleicht nur dran gewöhnen. Ich zeige beispielsweise auf Fotos nicht gerne meine Zähne (obwohl sie völlig in Ordnung sind), aber es ist nun mal so, ich mag es nicht. Wahrscheinlich einfach eine Gewöhnungssache...
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  35. So habe ich denn doch noch den Weg zu deiner feinen Lachfaltenaktion gefunden, liebe Traude. Ganz heimlich still und leise habe ich mir sogar überlegt, ob das was wäre, die Springerle-Buben-Geschichte. Und als Du mich dann so lieb darauf aufmerksam gemacht hast, dann konnte mich nichts mehr aufhalten.
    Nochmals die besten Weihnachtswünsche und -grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Traude,
    gerne bin ich Deiner Aufforderung gefolgt und habe am letzten "Abdrücker" noch meinen Weihnachts-Beitrag verlinkt;-)
    Alles Liebe
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  37. you have a magical smile! I agree with you...a smile is like natural face lifting:) it makes us appear younger.

    As for selfies, it is an interesting subject. I don't have anything against selfies, but my husband likes to take photos of me so usually I don't take selfies...but sometimes I take a group selfie.

    AntwortenLöschen
  38. Wunderbarer letzter Lachfaltenpost.
    Ich komme mit dem Christbaum daher :)
    liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Traude,
    meine Selfies sehen noch merkwürdiger aus, darum mache ich auch keine ;-)
    Und hey, jetzt, wo Deine Aktion zu Ende geht, habe ich endlich begriffen, wie man daran teilnimmt. Und weil mir so schnell nichts Neues zum Thema einfiel, habe ich einen älteren Beitrag mit Schmunzelfotos verlinkt. Ich hoffe, das ist okay?
    Liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen