Donnerstag, 19. September 2013

Nettigkeiten aus der Bloggerwelt


  Servus ihr Lieben!

Einige von euch warten möglicherweise auf die angekündigte Fortsetzung zu meinen beiden
letzten Postings (Oldtimer-Rallye Teil I und Teil II) und andere wiederum erinnern sich vermutlich
noch an das Versprechen, das ich euch in meinem „Gartenlust“-Post gegeben habe – dass ich euch
bald die Fotos aus dem hübschen Dorfmuseum von Mönchhof zeigen würde.

Ich habe beides nicht vergessen – allerdings bin ich während der letzten Tage nicht zum
Erarbeiten dieser Postings gekommen. (Meine Mutter ist wieder gestürzt und liegt im Spital, wo ich
sie mehrfach besucht habe - sie wird aber angeblich morgen schon in die Heimpflege entlassen und
ist darüber sehr froh - drückt uns bitte die Daumen!)

Jedenfalls zeige ich euch heute ein paar andere Dinge, denn da hatte ich die Collagen (jedenfalls
zum Teil) schon vorbereitet. Unter anderem flatterte mir in letzter Zeit einiges Nettes aus
Bloggetonien auf postalischem Weg ins Haus:




Auf der ersten Collage seht ihr die Lampenschirme, die ich mir bei Andrea /Dreamyswhiteworld
bestellt habe – und den süßen Anhänger, den sie mir dazu gelegt hat. Natürlich wäre es praktischer
gewesen, die Karo-Schirmchen gleich bei der Gartenlust in Halbturn an Andreas schönem Stand zu
kaufen, aber Frau Rostrose ist halt nicht immer „praktisch veranlagt“…  und so dachte sie erst einmal
ein paar Tage lang darüber nach, ob sie überhaupt gut ins Rostrosen-Schlafgemach passen würden.

Nun stehen sie aber dort an Ort und Stelle – und gefallen mir sehr gut. Nur Herr Rostrose ist nicht so
begeistert (unter anderem auch, weil sie auf den Ikea-Ständern etwas wackelten, aber das habe ich
inzwischen "umgebastelt ;o)) Was meint ihr: Gefallen euch die Nachttischlampen im neuen Kleid?

Wie unser Schlafzimmer in seiner Gesamtheit aussieht, könnt ihr euch hier ansehen – diesmal
ist nur das Bettzeug ein anderes: Das blau-weiß gemusterte habe ich neulich bei Butlers erstanden.





Falls ihr euch fragt, was es mit der seltsam aussehenden grünlichen Halbkugel auf sich hat, 
die hier in meiner Schmuckschale zwischen grün-buntem Perlenschmuck liegt: 
Es handelt sich dabei um einen sogenannten Konjac Sponge - ein wiederentdecktes Schönheitmittel 
aus Japan - und ich habe ihn bei Karen / Kleeblatt gewonnen! (Wenn ihr mehr über diesen Beauty-
Schwamm wissen wollte, lest ihr am besten hier, was Karen darüber geschrieben hat.) 
Ich habe den Konjac Sponge mittlerweile mehrmals 
verwendet – und ich muss sagen, dass sich die Haut dadurch wirklich besser anfühlt. Ob ich wohl 
bald um 10 Jahre jünger aussehe??? Karen hat mir außerdem einen süßen Anstecker mit 
Eichhörnchen beigelegt – danke, du Liebe! :o)




Auf dieser Collage seht ihr zunächst Christine vom Haus Elfengarten und im Hintergrund einige
hübsche Dekostücke des Ladens „The Living Room“, den ich euch hier schon mal vorgestellt habe. 
Dort trafen wir uns zur "Teatime" mit einer netten Bloggerin, die aus einem schönen Land im nördlichen
Europa zu Besuch gekommen ist: Einige von euch werden die liebe Mimmie aus Schweden bzw. ihren
(deutschsprachigen!) Blog ja bereits kennen - und wenn nicht, dann besucht Mimmies blauweißen Blog
doch mal!
Mimmie möchte keine Fotos von sich im Internet sehen, aber ich kann euch versichern, dass sie eine
ganz liebe und äußerst sympathische Bloggerin ist! Wir hatten es sehr nett und lustig mit ihr und 
ihrem Mann Magnus – und später am Abend gingen Herr Rostrose und ich mit Mimmie, Magnus 
und zwei ihrer österreichischen Freunde noch in Baden zum Abendessen - und zwar in ein 
nostalgisches Lokal namens "Damals" (mit viel "Sisi-&-Franzl-Flair") und hatten auch dort viel Spaß!




Stephie von den Bienenelfen meinte neulich, sie würde gern einmal wieder Fotos von unseren
„großen“ Katzen sehen. (Denn zuletzt habe ich euch ja vor allem meine „Enkelkatzen“ Yomee und
Chiller gezeigt – die ich übrigens am kommenden Wochenende wieder sehen werde, weil wir meiner
Tochter Jana da wieder ein paar Montagearbeiten in ihrer Wohnung erledigen werden.) Unsere
„Großkatzen“ Nina und Maxwell sind zur Zeit zwar keine sehr aufregenden Fotomotive, weil sie auf
den Einbruch des feuchtkalten Herbstwetters vor allem mit faul Herumliegen reagieren, aber Stephies
Wunsch ist mir natürlich Befehl: Voila, hier seht ihr die beiden müden Rostrosenkatzen Nina und Mäx:





So, ihr Lieben, das war's für heute wieder! Ich wünsche euch schon jetzt ein feines, angenehmes 
Wochenende! Auch meine neuen Leserinnen möchte ich ganz herzlich hier begrüßen, ich freue mich 
sehr, dass ihr zu mir gefunden habt! Und über all eure lieben Zeilen und Komplimente zu den Bildern
von mir mit Hut und Con-Mani-Kleid habe ich mich riesig gefreut (und bin dabei sanft errötet :o))


Alles Liebe 
und ganz herzliche Rostrosengrüße,
 
Eure Traude
 ۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩

Kommentare:

  1. Heja Traudemaus!
    Zuerst: Gute Besserung wünschen wir deiner Mutti von Herzen und drücken natürlich alle Daumen und Pfötchen und Hufe! ;oD Ach, das ist immer ein Schreck, wenn die eigenen Eltern im Spital landen...ich kann ein Liedchen davon singen! Aber wenn sie schon auf dem Sprung nach hause ist, dann ist ja (fast) alles gut!
    Die Lampenschirmchen sind sehr süss! Naja, Männer können halt eh' oft nicht so mit rüscheligem Gedöhns, aber sie gewöhnen sich an alles! Weiss ich aus eigener Erfahrung. Okay, bei mir gibt es keine Rüschen (mehr), aber mein Schatz muss sich doch sehr flexibel geben- weiss er doch nie, was ihn erwartet, wenn er abends nach hause kommt! Er meinte schon mal, dass er sich vor dem Augenblick fürchtet, an dem wir auf'm Boden essen müssen..... weil bei uns nach und nach immer wieder was verschwindet, *ggg*!! Na, so schlimm wirds nicht werden!
    Grad komm ich aus dem Stall zurück. Ich sass endlos lange auf dem Heuboden und hab der Rasselbande dort zugeschaut. Einfach zu witzig und entzückend ist das! Inzwischen tappern unsere beiden kleinsten, vielleicht 4 Wochen alten Kätzchen durch die Gegend. Meine Güte, sind die süss!! Und es ist enorm spannend zu beobachten, wie sich die andern ihnen gegenüber verhalten und was die Mama unternimmt, damit ihnen keiner zu nahe kommt! Ich bin aber ganz stolz: Ich darf ran an sie und sie sogar streicheln und rumtragen! Ich freue mich sehr, dass die anfänglich doch recht verwilderten Tiere so nach und nach Vertrauen fassen!
    Übrigens würde ich es Nina und Mäx am liebsten gleichtun und den ganzen Tag mal auf der faulen Haut rumliegen. Ich bin in letzter Zeit immer so müüüüüüde! Okay, mein Tagesablauf ist jetzt wieder recht stramm durchgetimt, und es gibt wieder viel körperliche Arbeit. Aber das ist gut so! (Und TUT auch gut!)
    So. Und jetzt werden wir uns ein leckeres Abendbrottellerchen machen, und hinterher führe ich mir meine beiden heute erstandenen Interieurmagazine zu Gemüte!
    Drückdich!, und einen herrlichen Abend wünsche ich dir,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Traude,

    Als erstes wünsche ich deiner Mama gute Besserung, dass sie schnell wieder auf die Beine kommt, ich drück euch mal die Däumchen.

    Die Lampenschirmchen erinnern mich an Anodazumal, sind heute aber wieder total angesagt und der letzte Schrei, wie sich doch manchmal die Zeit wiederholt ;o))

    Du wenn der Schwamm wirkt und du wirklich damit jünger wirst, dann sag uns das bitte *hihihi*

    Bei euch im Umfeld gibt es soviel zu entdecken und zu erleben, dann machst du immer so tolle Bilder, also können wir ruhig ein paar Tage länger auf den nächsten Teil warten.

    Ich wünsch dir einen schönen Abend

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude,
    wie gewohnt ist auch dieser Post wieder ein ästhetischer Genuss!
    Alles Liebe und Gute und baldige Besserung für deine Mama!

    Ein schönes Wochenende und sonnige Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude, dein neuer Lampenschirm gefällt mir ja auch wahnsinnig gut...richtig schnuckelig, genau wie deine süßen Katzen.
    Ich drücke ganz fest die Daumen, daß es deiner Mama bald besser geht und vor allem das sie nach Hause darf.
    Ganz herzliche Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. liebe Traude, derzeit komme ich auch nicht so zum bloggen und kommentieren wie sonst, auch mein Schwiegervater stürzte wieder und liegt im Krankenhaus und viele Telefonate und andere Dinge beherrschen gerade meinen Alltag.
    alles Liebe somit auch für deine mutter!!
    wunderhübsche Bilder hast du dabei, die Lampenschirme gefallen mir sehr gut, gerade jetzt im Herbst verbreiten sie so eine gemütliche Stimmung.
    eure süßen Katzen sind auch immer eine Augenweide sowie auch die Bilder von den hübschen Läden.
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir herzlich cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Freundin,

    Die Lampenschirmchen sind sehr schön!!
    Cats are so SWEET!♥

    Many warmy autumn greetings to you,
    Marikki

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Traude,
    als erstes möchte ich Deiner Mama gute Besserung wünschen udn drück Euch die Daumen, daß sie bald heim darf zu ihren Lieben!
    Deine Collagen sind wieder so schön!
    Ich wünsch Dir noch einen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Güße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traude,

    deiner Mutter wünsche ich gute und schnelle Genesung.
    Sonst ist alles in gewohnter Schönheit bei dir.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Schätze hast du dir nach Hause geholt!
    Nachdem ich endlich wieder einmal ein bisschen zum Blog-Stöbern vorbeikommen konnte, konnte ich natürlich der Versuchung nicht widerstehen und habe ein paar deiner Links angeklickt (Schlafzimmer? Click! Toile-de-Jouy? So wahr, selten heir, sogar in den USA kriegt man diese Stoffe relativ leicht).
    Liebe Grüße aus der Hauptstadt,
    Merisi ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebigste Traude,
    erstmal von Herzen alles Liebe, Gute und ganz schnell Genesung für deine Frau Mama!Wundervolle Dinge haben sich zu dir in dein wunderschönes Zuhause gemacht ;o), herzlichen Glückwunsch zu den" vielleicht 10 Jahre jünger Schwamm", den brauche ich dann glaube ich auch ;o)!Deine Samtpfötchen sind so süß, ich würde sagen sie passen sich dem Herbstwetter optimal an ;o)!Drücke dich, deine Petie ♥

    AntwortenLöschen
  11. Ich wünsche deiner Mama gute Besserung!
    Die Karoschirmchen passen perfekt! Der Schwamm klingt ja interessant! Deine Katzis sehen sehr sehr entspannt aus! Bei dem Wetter machen sie genau das richtige! Schlafen und kuscheln und entspannen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Also den Schönheitsschwamm könnte ich sehr gut gebrauchen - macht der auch 15 oder 20 Jahre Jünger??????????? Tolle Schätze sind bei dir eingezogen und unbekannterweise schicke ich ganz liebe Grüsse zu deiner Mutter und ich wünsche ihr weiterhin ganz gute und schnelle Besserung! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rita,
      also ich denke mal wenn EIN Schönheitsschwamm 10 Jahre jünger macht, machen ZWEI Schönheitsschwämme bestimmt um 20 Jahre jünger, das ist aus mathematischer Sicht ja gar nicht anders möglich ;o) Aber die 15, 20 Jahre, die willst doch bestimmt nicht DU jünger werden, oder? Ich meine, welche g'standene Frau will schon wie Grünzeug aussehen!? Na also! :o)))
      Hab ein wunderschönes Wochenenende!
      Ganz liebe rostrosige Grüße, Traude

      Löschen
  13. Liebe Traude!

    So ein Verjüngerungsschwämmchen das wäre auch was für mich! :)
    Deiner Mama wünsche ich gute Besserung und drücke für morgen beide Daumen!
    Deinen Kätzchen geht es wie mir...ich würde am Liebsten auch nur faul herumliegen!

    Herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traude,
    erst mal mit deiner Mama das tut mir sehr leid, ich wünsche ihr ganz baldige Genesung.
    Sehr schön mal wieder deine eigenen Katzen zu sehen, die werden jetzt sicher auch wieder häuslicher oder?
    Das Cafe Damals sieht ja interessant aus, ist es von innen auch so schön?
    Toll sind auch die Lampenschirme und die Dreingabe, sehr hübsche Dinge.
    Morgen kommt unser Lieblingseingeborener freu dich :-)
    Busserl von Tatjana und hab einen schönen Restabend

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude,
    zunächst gute Genesungswünsche an Deine liebe Mutti.
    Die Lampenschirmchen sind wirklich ein Muss. Die hätte ich auch nicht
    dagelassen.
    Deine Kätzchen sind süss. Richtig zum Knutschen.
    Einen schönen Resttag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Traude :-)))
    Schäm weil ih mie erst heute melde:-)))
    1. hab ich mich sooo gefreut dich kennenzulernen war ja nur kurz goi ....aber ich Denk nicht zum letzten mal....
    2. Lese ich immer deine Post ist eigentlich oft meine Betthupferl und ich staune und bewundere deine Fotos :-)))
    3. ha ha jetzt weiß ich warum du so hübsch bist und freu mich drüber das du uns deine Beauty Tipps verratest:-))))
    4. deine neuen Schirmchen von da Andrea blink blink voi schen.....Mann gewöhnt sich dran übrigens deiner is a ganz netter
    Sag ihm an lieben Gruß :-)))
    5.moi die Kl. Tiger haben recht ih mach mirs zur Zeit auch gern gemütlich ......
    6. Mimmie hat ja viele nette Blogger getroffen :-))) und mit Christine und dir sicher viel Spaß gehabt :-))))
    7. und überhaupt und außerdem ......echt alles supi:-)))

    Wünsch dir ein schönes Wochenende genieße es

    Liebe Grüße von da
    ☻/ .*´¨ )
    /▌ . ¸.•´¸.•´¨) ¸.•*¨)
    / \ (¸.•´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•> Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      brauchst dich nicht schämen, ich freu mich IMMER riesig über deine lieben Zeilen! Und mich hat's auch ehr gefreut, dich endlich mal in natura kennenzulernen - das müssma unbedingt in Bälde wiederholen, irgendwo in der Nähe zusammen mit der Christine, in einem gemütlichen Lokal (weil ja, die Katzen machen das wirklich gscheit, im Moment ist Gemütlichkeit und Einmummeln angesagt... Und auch schon ein bisserl Glühwein trinken, das habe ich an dem Abend mit Mimmie & Co ebenfalls gemacht - der weiße Glühwein im Damals ist richtig, richtig GUT!)
      Fühl dich herzlich und lieb gedrückt! Ich muss jetzt leider flitzen, aber demnächst nehm'ma uns Zeit!
      ALles Liebe (und Herr Rostrose grüßt herzlich zurück!)
      Traude

      Löschen
  17. Liebe Traude, uerst einmal alles Gute und schnelle Beserung für deine Mama. Ganz bezaubernde Collagen hast du wieder erstellt.
    Wünsche dir auch ein schönes Wochenende, es soll noch einmal warm werden *freu*

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traude
    Die Lampenschirme sehen toll aus! Wie immer schöne Bilder. Die Katzen sind auch süss...
    Liebe Grüsse und deiner Mama alles Gute!
    Sarah

    AntwortenLöschen
  19. Liebes Röschen,
    alles, alles Gute für deine Mama!
    Wie schön, das du Mimmie kennen gelernt hast! Wir haben sie einmal in Schweden besucht!
    Und wie du schon schreibst, ist sie wirklich eine sehr liebe, humorige Bloggerin!
    Deine Lampenschirme gefallen mir sehr gut!!
    Die Miezen sehen aber wirklich *gemütlich* aus!
    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  20. Du und sanft errötet - süüüüüß - liebe Rostige Rose ;-))))
    Andererseits bist du immer für eine Überraschung zu haben, gell? Hab jetzt nur ein Problem: Wenn ich sage, dass mir dein neuer Lampenschirm gefällt, mache ich mich am End gar bei Edi unbeliebt (falls er das hier liest) und wenn ich sage, er gefällt mir nicht geht das schon gar nicht. Was also tun? Ich sag mal so: Dein Sinn fürs gemütlich wohnen ist doch unbestritten und man weiß das ja, Geschmäcker sind verschieden. Wenn also ein Lampenschirm nicht zur Bettwäsche passen sollte, was liegt näher, als eine neue Solchene zu erstehen. Das ist so, wie wenn man einen Anzug nicht mehr mag, aber die Knöpfe sind super und dann lässt amn sich zu den Knöpfen einen neuen Anzug machen - perfekt!
    Ich finds immer sehr gemütlich bei dir! Aber was nützt das, wenn ich nicht mit dir das Schlafzimmer teile ;-)

    So jetzt mag ich aber deiner Mama baldige Besserung wünschen und hoffentlich ist sie bald wieder ganz die Alte (Oh Gott, kann man das jetzt so schreiben oder könnte das als unhöflich empfunden werden, aber du weißt ja wie ich es meine!)
    Heute brabel ich was zusammen, ts ts,der VOllmond vielleicht? Ich höre lieber auf und wünsch dir ein wundershönes Wochenende, lass es dir mindestens so gut gehen, wie es deinen beiden Stubentigern ganz offensichtlich geht :-)

    Bussi
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Traude,
    Das allerwichtigste ist ja deine Mutter im Moment und ich hoffe es geht ihr bald wieder gut. Es kann sovieles passieren mit älteren Menschen und es gibt da schon Sorgen.
    Tolle Bilder mit schöne Sachen die dir mit der Post erreichten. Die Enkelkatzen und eigene Katzen sind auch sehr lieb.
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Traude
    Hihi... musste Lachen, über die Reaktion Deines Mannes auf die süssen Lampenschirmchen. Mein Männe meinte ja neulich, als er Fotos von unserem Häuschen (Innenleben) sah: "Ähm, aber da wohne ich nicht wirklich, oder? Du machst mir Angst." Lach, es stand ihm auch zu viel romantischer Kitsch rum. Und leider kann ich Hummelchens Worte nicht bestätigen: mein Mann gewöhnt sich definitiv nicht daran! :o)
    Ja, gell, so Mini-Bloggerinnen-Treffen machen einfach Spass und es ist immer wieder spannend die Gesichter hinter den Blogs zu entdecken.
    Hab einen vergnügten Freitag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen liebste Traude
    Deine Collagen sind wunderschön. Das sind ja wirklich ganz tolle Sachen!
    Ich hoffe, dass es Deiner Mama bald wieder gut gehen darf.
    Ich wünsche ihr von ganzem Herzen eine baldige und gute Besserung.
    Liebe Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  24. Liebes Roströslein ♥

    Ich hoffe, Deine Mama durfte das Spital mittlerweile wieder verlassen! Gute Besserung wünsche ich ihr.
    Da mein lieber Mann ein richtiger Schlummerbär ist, würden ihn Nachttischlämpchen nicht stören, denn das einzige was er im Schlafzimmer tut ist schlafen... und so ;o)
    Das *Cafe Damals* sieht ja mal interessant aus. Es ist schön, wenn man solche Dinge bewahrt!
    Und die Senior-Katzen sehen so lieb aus. Das macht den Herbst so richtig kuschelig, wenn man sie so sieht. Irgendwie ist ein Zuhause mit Katze(n) gemütlicher!
    Liebe Grüße von der Elke, die sich schon auf das Freilichtmuseum freut :o)

    AntwortenLöschen
  25. hallo liebe traude,
    ich hoffe für euch, dass es deiner Mama bald wieder besser geht. ich drücke die Daumen.
    ansonsten habe ich deinen post wieder genossen.....echt!
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  26. Guten Morgen, meine liebe Traude, oje, Deine arme Mama. Hoffentlich erholt sie sich schnell wieder. Gute Besserung wünsche ich ihr.
    Mir gefallen die Lampenschirmchen sehr gut. An den Farben liegt es ja wahrscheinlich nicht, eher an den Rüschen, dass Herr Rostrose nicht so begeistert ist. Vielleicht gewöhnt er sich ja dran.
    Herzlichen Glückwunsch zu dem gewonnenen Konjac Schwamm! Klingt interessant. Ich höre jetzt zum erstan mal davon.
    Wie schön, dass Du Dich wieder mit einer Blogfreundin treffen konntet. Das Cafe Damals Treffpunkt sieht ja sehr schnuckelig aus und es klingt, als hättet Ihr viel Spaß mit Euren Besuchern gehabt.
    Nina und Mäxi, die zwei Süßen, haben schön recht, es sich drinnen gemütlich zu machen. Ich schicke ihnen, aber natürlich auch Deinen zwei putzigen Enkelkätzchen, jede Menge Ohrenkrauleinheiten.
    Hab' ein schönes und wonniges Wochenende!
    Ganz liebe Grüße und hugs,
    Julia

    AntwortenLöschen
  27. Guten Morgen, Traude
    ja, sie sind wunderschön, Deine Posts... immer- und immerwieder.
    Ich hab die beiden Posts über die Oldtimer gelesen, über die vielen tollen Fotos gestaunt. Und dann musste ich lächeln. Waren wir doch vor drei Wochen auf Schoderleh beim Seifenkistenrennen. Welche Gegensätze unter fast den gleichen Himmel!
    liebe Grüsse
    Elisabeth, die Dir ein schönes Wochenende wünscht

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Traude,
    du siehst doch total jung aus, da brauchst du gar keinen Schwamm :-))
    Du lachst immer und bist unheimlich positiv - das hält jung!
    Deine Miezen sind alle so schnuckelig :-) Tolle Bilder!
    Mit deiner Mama ist ja nicht so schön. Ich wünsche ihr baldige Besserung
    und alles Gute!
    Ganz viele liebe Freitagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Traude,
    das ist ja lieb von Dir. Die beiden sehen so lieb aus, unser Kleiner macht ja nur Ärger. Muss heute schon zum 3. Mal in dieser Woche zum Tierarzt, man hat ja sonst keine Sorgen. Die Lampenschirme gefallen mir sehr gut, allerdings dürfte ich meinem Mann solche Dinge auch nicht unterjubeln. Die Bilder von der Tea Time sind super, hätte zu gerne dieses schöne Tee-Set. Ich wünsche Dir einen schönen Freitag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  30. Moin Traude,
    ach Mensch, das mit deiner Mama tut mir sehr Leid. Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass sie morgen in die Heimpflege entlassen wird und wünsche deiner Mama gute Besserung. Ich war gestern auch noch mit meinem Vater zum Arzt. Ihm ging es sehr schlecht, was in letzter Zeit ziemlich oft vorkommt. Der Arzt hat gestern aber Entwarnung gegeben. Da hatte wohl der Kreislauf verrückt gespielt. Heute geht es ihm wieder gut.
    Die Lampe finde ich sehr schön und passt, wie ich finde, ganz wunderbar in euer Schlafgemach.
    Von deinem Wunderschwamm muss ich gleich mal mehr lesen gehen. Klingt sehr interessant. Ich habe noch nie von so einem Schwamm gehört. Danke für den Link, du Liebe. Herr Rostrose und du, ihr seid ein sehr schönes Paar. Das Caffee hat ja schon einen sehr schönen Namen. Klingt schon so gemütlich. Da gehe ich auch noch schauen.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, hoffentlich mit Mama zu Hause.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Traude ,
    ich wünsche deiner Mama weiterhin gute Besserung & hoffe , dass sie wieder zurück in ihr Umfeld kann .
    Deine Collage --- klasse & die Lampenschirme von Andrea passen sehr gut ins Rostrosenheim . --- Dachte schon , du wolltest sie nicht gleich mitnehmen , da du sie sonst hättest tragen müssen & somit die Hände nicht mehr frei . :)))
    So ein Bloggertreffen ist doch immer wieder klasse... wiederhole ich mich da etwa ??? Egal ... ich freue mich immer .... wenn ich weiß , dass ich bald ein Treffen habe .
    Zeigst du dich wenn dein Körper durch den Schwamm schöner erstrahlt , als der von Kleopatra ??? Geht das überhaupt noch :)))
    So nun wünsch ich dir ein feines Wochenende ,
    mach es gut & hab es fein ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Traude,
    Deine Lampenschirm- Collage ist sehr schön geworden, wie toll Du das immer machst - ich weiß wie zeitaufwändig so etwas ist.
    Deiner Mama wünsche ich gute Besserung!
    Liebe Grüße,
    Ani

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Traude,

    heute melde ich mich nur kurz, um dir ein wunderbares Wochenende zu wünschen. Ich bin quasi auf dem Sprung, von der Arbeit in Berlin Richtung Heimat im Norden. Morgen wird bei uns der Große gefeiert und abends der Kamin angemacht.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  34. HALLÖLEEEE traude.... als erschtes... daaaaanke FÜR DEI nette NACHRICHT;;; HOB MI VOLLE gfreit....i hoff deina MAMA geht's bald wieda besser... de ARME...sogsch an liaben GRUAß zu ihr... und a bussal GIBSCH IHR A NO::: DANN WERDS SICHA WIEDA BESSER::: DEINE lamperl san volle gschtiarscht.... des hoaßt... volle NETT SCHAUN DE AUS.. und die MANDL gwöhnt sich scho dran.... ah des find i nett andere BLOGGERMÄDLS treffen... hoff das i des ah bald mal mit welche MACHEN kann.. freu.. freu... so hobs no fein HEIT::: UNDS bussal an de MAMA nit VERGESSEN::::BIRGIT

    AntwortenLöschen
  35. Moin Traude,
    das sind echt gelungene Collagen. Jede hat ihre eigene Stimmung und motivmäßig sprechen mich natürlich eure beiden Kuschelkatzen am meisten an. Unsere wollen auch herbstbedingt kaum raus - neulich verkroch sich eine sogar unterm Bett, als sie hörte, dass es rausgehen sollte. Da sage noch mal einer, Katzen verstehen kein Deutsch.
    Hab ein schönes Wochenende und ich hoffe, deine Mutter ist auf dem Weg der Besserung!
    Nordlicht

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Traude,

    gute Besserung an deine Mama.
    Dein Post hat mir gut gefallen. Schön, dass du auch deine Katzen zeigst.

    Wünsch dir einen guten Start ins Wochenende!

    ♥liche Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Traude, ich plage mich gerade mit dem schwarzen Schrank in meinem Wohnzimmer, eigentlich wollte ich einen weißen... Ja, die Männer haben halt eigene Ideen, was sie so schön finden. Ich finde die Lampenschirme sehr hübsch und wenn sie dich glücklich machen, dann würde ich sie auch stehenlassen♥ Deiner Mama weiterhin gute Besserung, dass wird schon wieder. Deine Miezekatzen wirken sehr tiefenentspannt- ommmmmmm:-)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, sei lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  38. Ich hoffe, Deiner Mama geht es bald wieder gut!
    Und welch schöne Sachen Du uns da zeigst! (Mir gefällt die Bettwäsche auch so gut!)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Traude,
    da sehe ich doch glatt meine Namensvetterin in deinem Post. :-)
    Im Café Damals würde ich auch einmal gerne einkehren.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  40. Hallo liebe Traude, mir gefällt dein Lampenschirm super und die Bettwäsche auch! Ganz mein Geschmack! Jetzt hoffe ich, dass deine Mama wieder zuhause ist und sich auch wieder selbst versorgen kann. Das ist ja immer so eine Aufregung...

    Liebe Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Traude, das sieht alles sehr nach Gemütlichkeit aus, nach fröhlichen Stunden mit lieben Menschen!
    Ich hoffe sehr, dass deine liebe Mutter auf dem Weg der Besserung ist!
    Die Stadt, nach der du gefragt hast, heißt NAPIR (Neuseeland) . Hier gibt es auffallend viele Häuser im Art deck Stil und einmal im Jahre in großes Art Deco Festival... ja, ich könnte mir gut Herrn und Frau Rostrose als rasende Reporter dort vorstellen! liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  42. LIebe Traude,

    immer wieder samstag´s hab ich mir nun vorgenommen deinen Blog
    zu lesen , anstatt Fern zu gucken...
    Hoffe das es deiner Mutti baldigst besser geht und ALLES ein gutes
    Ende findet. Die Stoffe sehen toll aus, die blauen Stoffe da muss
    ich unbedingt bei Butlers schauen .
    Ich finde es KLASSE das du dich immer wieder mit Blogfreundinnen
    triffst, ich hoffe so etwas darf ich auch mal erleben.
    Okey und wenn deine hübschen Lampen nicht passen, dann musst du
    etwas am Stoff ändern , entweder Bettwäsche oder Lampenstoff...
    Aber ich finde es passt, zumindest auf dem Bild...
    So nun hab ich völlig druch einander geschrieben , hoffe du
    kommst damit klar.
    Ach ja siehst du ich vergesse die Hälfte, auf dem Bild dein Mann und du...
    das sieht KLASSE aus...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Traude,
    wie schön, daß dir mein Post über Köln so gut gefallen hat. Über deinen lieben Kommentar habe ich mich sehr gefreut.
    Für deine Mutti drücke ich dir ganz, ganz fest die Daumen und hoffe sehr, daß es ihr bald wieder besser geht.
    Ganz liebe Grüße aus Bayern,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Traude,

    wenn alles gut gegangen ist, ist Deine Mutter ja schon wieder daheim und kann sich dort weiter erholen. Ich hoffe das natürlich für Euch alle.

    Deine Fotos sind wie immer sehr interessant, aber am Besten haben mir ja die Bilder von Deinen Katzen gefallen. Meine genießen die Kuschelstunden ja auch besonders. Einfach irgendwo einrollen und schlafen ist natürlich auch immer drin.

    lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Traude,
    ich hoffe deiner Mama geht es wieder besser und sie hat sich vom Sturz erholt. Tolle Fotos hast du wieder eingestellt und ich bin ganz verliebt in deine kleine Lampe. Oh - ist die süß! Das Cafe Damals scheint ja ein Gedicht zu sein. Es sieht so richtig schön nostalgisch-romantisch aus. Hier würde es mir auch gefallen. Deine Stubentiger fühlen sich sichlich wohl .... ich glaube .... ich kann sie schnurren hören!

    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  46. Hallo liebe Traude,
    die allerbesten Genesungswünsche für deine Mama, hoffentlich geht´s ihr bald wieder gut.
    Dein Lampenschirmchen gefällt mir sehr gut, sieht schnuckelig aus.
    Deine Bildercollagen sind dir wiedermal gelungen.
    Einen wunderschönen Abend wünscht dir Andrea.

    AntwortenLöschen
  47. wie gewohnt viel inspirierendes bei dir ;-)
    die lampenschirmchen mag ich seeehr!
    an deine mama meine herzlichsten genesungswünsche!!!
    alles liebe
    amy

    AntwortenLöschen
  48. Hallo liebes Trauderl, danke für dein Mail! ...oh,was hattest da für ein Jammer mit den Schirmchen....,Mimmie hat mir eh erzählt,wo ihr gewesen seid! Schreib dir dann mal ein Mail,wenn ich eine neue Adresse habe! Vielleicht schaff ich es auch demnächst zu posten.....Das mit deiner Mama tut mir sehr leid,alles Liebe und gute Besserung und für euch noch ein schönes Wochenende,lg Andrea

    AntwortenLöschen
  49. Hallo
    Schön sind die Schirmchen von Andrea. Im Living Room schaffe ich nie ohne etwas nach Hause zu gehen. Da es in meiner Nachbarortschaft ist sehr gefährlich.
    Gute Besserung für deine Mama.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche und ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  50. Ach, jetzt hab' ich es gelesen ... gestürzt ist Deine Mutter ... das war ja bei meiner auch in diesem Jahr schon der Fall, lag aber an ihren Augen, weil sie nicht mehr gut sehen kann. Dazu die Instabilität des Rückens ... zum Glück lebt sie aber nicht allein. Dennoch kann man nicht ständig um sie sein. Aber ins Heim wollte Mutti nie und wir wollen das auch nicht!

    Die Lampenschirmchen schauen nett aus und passen gut in Deine Umgebung. Solche Bloggertreffen sind sicher sehr schön. Leider wohnt niemand in meiner Nähe bzw. finden hier solche Treffen nicht statt und mir fehlt auch weiterhin die Zeit, da ich - wie Du Dir denken kannst - sehr viel mit meiner Mutti beschäftigt bin. Denn eine Pflegekraft kommt nicht ins Haus, das machen wir alles allein, auch alle Wege zu den Ärzten & Co. - ein Fulltimejob ;-)

    Alles Liebe wünsch ich Dir und Deiner Mutter auch das Beste
    Sara

    AntwortenLöschen