Freitag, 15. Juli 2016

A New Life #7 - DIY-Rockverlängerung und ein paar andere Projekte

Servus, ihr lieben treuen und neuen LeserInnen!
∗✿≫≪✿∗


Vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem ersten Juli-Post mit vielen tierischen und
sommerlichen Fotos! Wie ich darin versprochen habe, wird meine sommerliche Blogpause heute
unterbrochen, und somit sage ich: "Herzlich willkommen!" zum siebenten Teil der Aktion  
A New Life
Ich danke euch sehr für alle Verlinkungen, mit denen ihr in den vergangenen sechs Linkups zu
einer besseren Welt beigetragen habt! Heute und die folgenden zwei Wochen habt ihr dazu wieder
Gelegenheit!

 ∗✿≫≪✿∗

A short English summary of this post:   
Today I show you some animal and plant macro photos and some DIY projects: my own crocheted
  shawl, a skirt that I have extended, a garden chair that was broken and planted it with Houseleeks.
  I hope you also have projects that are suitable for the Linkup of ANL - I'm looking forward to your 
ideas! 
Hugs, Traude







Wie ich euch in meinem vorigen ANL-Post erzählte, habe ich all eure Beiträge HIER in einer
eigenen Kartei nach Themen geordnet gesammelt (ihr könnt euch aber auch direkt mit dem
Button unter meinem Header hinklicken!) und diese Kartei wurde nun auch wieder von mir
auf den neuesten Stand gebracht!

Ich bemühe mich um größtmögliche Sorgfalt, Fehler können aber 
natürlich immer wieder mal passieren, deshalb: Solltet ihr euer Posting in der Kartei vermissen 
oder der Meinung sein, dass es in eine andere Kategorie besser passen würde, gebt mir bitte per 
Kommentar oder Mail Bescheid - DANKE!

∗✿≫≪✿∗


Bei mir geht es heute mit ein paar eigenen kleinen DIY- oder Upcycling-Projekten weiter, die ich
euch gerne zeigen möchte. Daran könnt ihr sehen, dass man weder ein großes Näh-, Häkel- oder
Basteltalent oder viel Zeit benötigt, um Dinge selbst zu machen (denn mein Talent hält sich in all
diesen Bereichen in Grenzen und auch freie Zeit besitze ich leider viel zu wenig für alles, was ich
gern tun möchte...).


http://rostrose.blogspot.co.at/p/anl-new-life.html


Außerdem bin ich nicht nur bei Sonne und Regen mit der Kamera durch unseren Garten spaziert,
um erhaltenswerte Natur für ANL "einzufangen", diesmal habe ich zwischendurch auch wieder das
Makro-Objektiv aufgeschraubt, um euch einige der Tierchen und Pflänzchen ganz nah zu zeigen...
wie z.B. diesen putzigen Heuhüpfer hier unten - oder manch ein Bienchen und Blümchen:



∗✿≫≪✿∗


Wer schon länger bei mir liest, kennt vielleicht auch bereits die nächste Collage - ich habe euch
die Fortschritte meines ersten Häkelprojektes seit vielen Jahrzehnten nämlich HIER gezeigt.
(Und erste Tragefotos des Dreieckstuches, das ich im Vorjahr aus Bambusgarn gehäkelt habe,
gab es hier zu sehen: KLICK.)

In der Collage darunter könnt ihr euch nun anschauen, wie ich mit Hilfe der seinerzeit
entstandenen Stola wiedermal ein "Sommernachts-Outfit" gestaltet habe. Ich trug diesen Mix bei
einem Besuch bei unseren lieben "Nachbarn zur Linken" - den Rock kennt ihr von HIER, das Shirt
von HIER, und das Häkeltuch war eine sehr angenehme Ergänzung, als der Abend allmählich
kühler wurde.





∗✿≫≪✿∗

Bleiben wir gleich bei der Farbe Lila und bei "rostrosigen Handarbeitsprojekten":
Dass ich alles Andere als eine Nähmeisterin bin, wisst ihr spätestens seit meinem Post mit dem
vielsagenden Titel Frau Rostrose kann nicht nähen. Zwischenzeitlich habe ich zwar einen
Nähkurs für Anfänger an der Badener Volkshochschule besucht, aber leider konnte ich da aus
verschiedenen Gründen nicht bei allen Kurseinheiten dabei sein. Deshalb wurde aus meinem
geplanten Taschenprojekt bisher nichts, und gelernt habe ich lediglich das Einfädeln des Fadens
in meine Nähmaschine (immerhin! Das war für mich stets die größte aller Herausforderungen!)
und das Hochnähen von Röcken. HIER habe ich euch den von mir hochgenähten indischen
Wickelrock gezeigt, und auch DIESEN Rock habe ich selbst verkürzt.



Mein lila-bunter Rock in der ursprünglichen Länge - und mit der "Verlängerungsstufe" in Dunkelbraun.



Dieses Mal ging es allerdings darum, einen Rock zu verlängern. Den obigen Rock, den
ich euch u.a. HIER gezeigt habe, trug ich nämlich immer nur über Hosen, weil er einfach
für meinen Geschmack zu viel Bein zeigte, die - wie ihr ja spätestens seit DIESEM Post
wisst - zu meinen wichtigsten "Stilgebungszonen" gehören. Daher sind meine Röcke fast
immer wadenlang bis knöchellang - der lila-bunte Stufenrock jedoch endete knapp oberhalb
meiner Knie. Das ging gar nicht! Weshalb der Rock im Sommer zum Schrankmonster wurde.
Und dabei mag ich die Farben und das Muster des Rocks so gerne und er ist so herrlich
leicht und luftig, dass er sich doch als Sommerrock für heiße Tage regelrecht aufgedrängt
hätte!





Dann fiel mir ein anderer Stufenrock ein, den ich (zunächst unbeabsichtigt) um einige
Zentimeter verkürzt hatte, indem ich beim Treppensteigen drauftrat und dabei eine der Stoff-
Stufen abtrennte. Ich fand, dass das gar nicht so übel aussieht, und aus diesem Grund ließ ich den
braunen Rock, den ich euch u.a. HIER gezeigt habe, so kurz, wie er nun war. Die abgetrennte
Stufe hob ich auf - und entschied letztendlich, dass sie gut zu meinem lila Stufenrock passen
würde. Und so habe ich mich heldenmutig an meine Nähmaschine gesetzt und den Stoffstreifen
angestückelt!

Wenn euch das alles zu wenig Näherei ist, gibt es übrigens bei Beate einen Glockenrock-Schnell-Nähkurs!
HIER ist das Finale zu sehen, und zu den Teilen 1 und 2 hat Beate selbst verlinkt. :o)

 Hier seht ihr nun ein erstes Tragebild mit angestückelter Stufe - und den Rest des
abgetrennten braunen Stoffes habe ich hier als Bindegürtel unter dem Holzperlengürtel
verwendet:





So bin ich dann auch tatsächlich gut durch einen heißen Bürotag gekommen. Allerdings muss
ich gestehen, dass diese Länge für mich immer noch sehr "grenzwertig" ist: Man sieht leider doch
einiges vom Lipödem*) bzw. von den damit einhergehenden blauen Flecken und Krampfadern...
und diesen Kompromiss kann ich wirklich nur an sehr sehr heißen Tagen eingehen... (Vielleicht
kommt da also eines Tages noch eine Stufe dran? Man wird sehen. Aber fürs erste lasse ich es auch
so gut sein...)

*) Für alle, die gern wissen wollen, wie es mit meiner Behandlung weitergeht, kommt zu dem Thema noch ein 
Post Scriptum.






Deutlich wohler gefühlt habe ich mich "beinmäßig" in diesem Mix mit meinen Leggings
aus Bioseide, die ihr von HIER kennt und die ich durchaus auch an warmen Sommertagen
aushalte. Das Oberteil mit dem Spitzenmuster kennt ihr von HIER. Bei über 30 Grad geht
dieser Mix allerdings nicht mehr ... Da ist es dann doch zu viel Stoff an Armen und Beinen ...




Bevor ich euch nun aber meine (bisherige) Lieblingskombination mit diesem Rock zeige,
kommt zur Abwechslung mal wieder ein anderes Thema. In DIESEM Posting erzählte ich
euch vor ziemlich genau zwei Jahren von meinem Missgeschick mit einem Gartenstuhl
und von einer rostigen Auflaufform, die genau in die entstandene Lücke passte - und ich 
zeigte euch damals auch, wie ich die Form bepflanzt habe. In der Zwischenzeit steht der
bepflanzte Stuhl in unserem Vorgarten - und sieht um einiges üppiger aus, denn einerseits 
wachsen die rosa Vorgarten-Röslein durch die Stuhllehne hindurch, außerdem sind zur Deko 
ein kleines Metallblumenmädchen von meiner Freundin Moni, ein Kranz und ein "Vogelhäuschen" 
hinzugekommen, und andererseits wachsen die Hauswurzen mittlerweile auch um einiges üppiger.
 Wie mir aufgefallen ist, versuchen sie sich sogar als Rankpflanzen - sie erklimmen nämlich den 
Kranz!  :o)


Hier seht ihr außerdem nochmal die bepflanzte Gießkanne vom vorigen Post.
 ∗✿≫≪✿∗


Nun aber wie versprochen zu meiner Lieblingskombi mit dem verlängerten Rock - das 
Kleid habe ich vor kurzem beim David-Gilmour-Konzert ebenfalls mit einem Rock darüber 
getragen KLICK. Das hat mit der Form des Kleides zu tun - es liegt für meinen Geschmack
zu eng an KLICK - auch das tut meinen Stilgebungszonen nicht wirklich gut. Da mir aber der 
bestickte Ausschnitt und die Farbe sehr gut gefallen, habe ich es behalten und trage es nun 
zumeist mit Röcken oder Pareos darüber, so wie hier auch:




Und nun, ihr Lieben, seid wieder ihr an der Reihe mit euren Selbermach-Ideen, euren
Resteverwertungs-Rezepten in der Küche oder beim Nähen, Stricken, Häkeln, mit euren
Informationen über umweltfreundliche Kosmetik und viele andere Themen, die die Welt ein
Stückerl besser machen. Mehr Anregungen findet ihr HIER - und zu den Spielregeln in
Kurzform kommt ihr HIER




Ich selbst verlinke diesen Beitrag bei Sunnys Um Kopf und Kragen, bei Tinas Freitagsoutfit
bei Sabines Outfit des Monats und bei Elas Schrankmonstern. Die Naturaufnahmen sind für 




Meine sommerliche "Beinahe-Blogpause" geht noch eine Weile weiter, aber rund um den
Monatswechsel werde ich mich wohl mit einem neuen Post wieder hier bei euch melden.
Bis zum 1. August läuft auch dieses Linkup, und ich hoffe, ihr seid trotz "Sommerlochs"
wieder eifrig dabei!

Wenn ihr auf diesen Link klickt, bekommt ihr übrigens auch eine Anleitung, wie das mit
dem Verlinken funktioniert (für alle, die es bisher nicht versucht oder geschafft haben). Erzählt
oder zeigt uns bitte jede Kleinigkeit, mit der ihr die Welt zu einem besseren Platz macht. 
Jede gute Idee kann ansteckend wirken!

Auf bald und alles Liebe, genießt den Sommer!
 Herzlichst, eure Traude 

∗✿≫≪✿∗
  Rostrose auf Facebook und Rostrose auf Google +

PS: 
erzählte ich euch u.a. von einer Kompressionsbehandlung, die ich während der ersten Monate des heurigen Jahres erhielt.
 Für alle, die wissen wollen wie es mit meiner Lipödem-Therapie derzeit weitergeht, weil sie ev. selbst betroffen sind oder 
Betroffene kennen: Nach den Kompressionsbehandlungen bat ich um Verschreibung eines "Lymphomaten". Das ist ein 
medizinisches Gerät, das die Lymphdrainage und die Wickel ersetzen kann. Das Gerät, das mir zur Verfügung gestellt 
wurde, ist ein SLK Varilymph 12 Pro Kompressionstherapiegerät. Zwar dürfte es noch nicht allgemein gebräuchlich 
sein, dass Lipödem-Patientinnen dieses Gerät verschrieben wird, aber wenn man darauf besteht und argumentiert, dass 
man auf diese Weise der Kasse die teurere manuelle Lymphdrainage erspart (und man selbst die Anfahrt und vor allem 
die bandagierte Rückfahrt von der Therapie sehr kompliziert findet), klappt es offenbar auch. (Zur Not auf die Verordnung
 nicht Lipödem sondern Lymphödem schreiben lassen!) An fast jedem Abend gönne ich meinen Beinen jetzt jeweils 40 
Minuten wohltuende Massage mit dem Gerät. (Das kann man sehr einfach und bequem beim Fernsehen oder Lesen machen.) 
Es ist nur gemietet, vorläufig mal bis Ende September, und ich muss auch Selbstkosten tragen, den Rest übernimmt die  
Kasse. Angeblich klappt Verlängerung zumeist ganz gut und angeblich kann man das Gerät nach einiger Zeit auch verbilligt 
kaufen. Ich werde euch bei Gelegenheit Bericht erstatten, ob das tatsächlich alles so funktiniert!


So, nun aber zum LINKUP:

Kommentare:

  1. Noch ganz schnell, bevor ich wegeilen muss, möchte ich dir von Herzen ein paar liebe Grüße hier lassen und mich auch für deine lieben Besuche herzlich bedanken.
    Ich freue mich sehr, dass du mich so treu begleitest!!
    Herzensgrüße von mir für dich,
    die Monika*(Lebensperlenzauber)

    AntwortenLöschen
  2. werde nächste woche versuchen etwas zu verlinken.. ob ich das schaffen werde?
    liebe grüsse und eine schöne sommerpause dir!...

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Traudenröslein, ich habe mich gerade versucht zu verlinken, hoffe, es hat geklappt, da ich finde, dass dieser Post, den ich gerade rausließ, richtig gut passt.
    Gedanken machen um Nachhaltigkeit, der Natur nicht so viel Energie/Rohstoff wegzunehmen, einen Lebensstil pflegen wie Du, in der WERTIGKEIT von Sachen noch zählen. Nicht Ex und Hopp, sondern man gibt sich Mühe um die Sachen, verbraucht nicht wie ein Rekordhalter und schmeißt dementsprechend auch nicht ganze Berge weg.
    So wie Du Dich unter anderem um die Kleidung kümmerst (ich kann auch nicht nähen und ändere aber ab und peppe auf :)).
    Deine Bilder sind herzzerreißend schön. Käferlein, Biene und die Heuschrecke (Gott, ist die so bildschön!!!) zeigen uns auch, was Du sonst zeigst. EINEN ANDEREN BLICKWINKEL, eine andere Perspektive (eine andere Größe in diesem Fall). Genauer hinsehen, das lässt Du uns.
    Danke hierfür.
    Alles Liebe, Deine Méa, die dies auch so ein wenig versucht

    AntwortenLöschen
  4. liebstige traude! das hast du richtig prima gemacht! aus einem puppenröckchen einen richtigen rock für eine erwachsene frau! mit einfach nur einer stufe mehr! bin immer wieder erstaunt was so eine kleine veränderung ausmacht!
    schöne kombinationen hast du gefunden mit dem "neuen" rock. ich verstehe dass du deine beinchen lieber ganz verstecken willst - persönlich finde ich aber dass das nicht nötig ist - ein wadenlanger rock ist bei 30° ein sehr dezentes kleidungsstück :-)
    btw - dass du da ein maschinchen verschrieben bekommen hast ist eine sehr gute nachricht! ist bestimmt sehr hilfreich wenn du täglich und ohne aufwand etwas gutes für deine beinchen tun kannst!
    der heuhüpper ist ja ein ganz niedlicher! toll wie du ihn getroffen hast! danke für die schönen blumenbilder!
    happy weekend an alle! xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau - die mill.bells hab ich gesehen und gedacht "sehen aus wie meine!"! aber in deinen posts is immer so viel drin - da fällt beim kommentieren schnell mal was hinten runter ;-)
      xxxx

      Löschen
  5. Dieser Kommentar von Elisabeth Palzkill ist irrtümlich beim "Hilfsposting" gelandet, das ich aber demnächst löschen werde, daher füge ich es hier ein:

    Elisabeth Palzkill15. Juli 2016 um 09:05

    Liebe Traude,

    dein schöner Post ist ausdrucksvoll und eindrucksvoll.

    Sonnige Grüße und einen guten Freitag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traude,
    da war ich auch erst (grins), wer lesen kann ist klar im Vorteil. Mir fiel es erst duch die knallrote Meldung "Fehler aufgetreten" auf und dann habe ich Dein großes Hier gelesen. Na nun bin ich ja richtig und finde Deine Ideen und Collagen richtig klasse.
    Ich habe dieses Jahr eine Ameiseninvasion auf der Terrasse und daher mussten meine Kräuter gerettet werden. Gut das wir lange Zeit Weinkisten gesammelt haben und mein Mann so viele Baumstämme. Jetzt habe ich eine Ameisenfreie Zone für meine Kräuter (I hope so).
    Als ich nun Deinen neuen Post über DiY und Upcycling gelesen habe dachte ich da passt doch auch mein Post über die Kisten.
    Nun wünsche ich Dir noch einen schönen Sommer,
    liebe Grüße aus Deutschland
    Kirsi

    P.S. Heuhüpfer wie drollig, wir sagen Grashüpfer :))

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die Rockverlängerung und ganz besonders der Gartenstuhl gefallen mir so gut ;-). Und die vielen vielen Blüten.... Hab noch zwei ältere Posts der letzten Wochen erst mal. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Hello dear Traude,
    Very nice pictures. Wonderful all kind of flowers. Funny with the visitors.
    You've photograph them very well. And what a wonderful garden, nice with the old chair.

    Sweet greetings,
    Marco

    AntwortenLöschen
  9. Gut zu hören, dass es für Deine Beine Hilfe gibt.

    Die schönen Makroblumenbilder erfreuen sehr mein Herz. Sie stehlen Dir heute die Schau. Freche Dinger die.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude,
    herrliche Bilder zeigst Du wieder, von Blüten und kleinen Krabblern und Hüpfern und von wunderschönen, farbenfrohen Sommeroutfits!
    Deine Bilder tun gut, und so schön ahst Duw eider alles beschrieben!
    Was ich toll finde, daß Du jetzt weitere Hilfe für Dein Beinproblem bekommst, ich bin gespannt, das Du berichten wirst über die Wirkung und so weiter ...
    Hab ein wundervolles Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön! Ich habe mich natürlich gleich auf die Gartenbilder "gestürzt"! Dein Stuhl sieht großartig aus!!! Ich liebe Dachwurzen und habe schon alle möglichen Gefäße damit bepflanzt. Besonders alte Küchengeräte bekommen so ein zweites Leben!
    Toll finde ich auch, dass Du Dich an die Nähmaschine gewagt hast! Ich bin auch keine große Näherin... aber für kleinere Arbeiten reichen meine Kenntnisse. Und ab und an gibt es auch "Großprojekte"... wenn Mutter z. B. die Plastikumrandung des Trampolins flickt... dann muss die Nähmaschine aus Platzgründen schon mal hinaus auf die Terrasse!!! Haha...
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  12. Also, wenn eine Blogpause bei dir SOOOOO aussieht, kannst du von mir aus das ganze Jahr über pausieren - lach!!! Ach, was war das wieder für eine Freude, bei dir zu lesen und zu schauen. Es gibt ja immer soooooo viel zu sehen und alles bunt und traumhaft schön. Der kleine Grashüpfer hat mein Herz sofort erobert - im Sturm sozusagen! Deine Outfits sind allesamt klasse und deine Näh- und Häkelkünste sind es auch! Danke für deine Mühe - ach, der Gartenstuhl sollte allerdings nicht unerwähnt bleiben. Er hat es verdient, belobigt zu werden :-)!! Ich wünsch dir ein traumhaft schönes und sonniges Wochenende! LG Martina

    AntwortenLöschen
  13. Ach, das sind ja wieder ganz herrliche Fotos und dann alle noch in einer meiner Lieblingsfarben.
    Meine Karte hab ich natürlich gerne verlinkt - danke für den Tipp.
    Ich wünsche Dir einen guten Start ins Wochenende.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traude, das Heuhüpfer-Foto ist sensationell!! Die andern sind natürlich auch schön... Ein Genuss zum schauen. Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  15. Wow, liebe Traude, das sind ja gewaltige Bilder. Diese kleinen Tierchen auf den Blüten so hautnah. Toll!! Also ich glaube, ich muss mir auch unbedingt so ein Makroobjektiv besorgen! Meinen letzten Post habe ich auch schon bei ANL verlinkt :))!
    Ganz liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. That shawl you made yourself is fantastic, I really like its colour- makes me think of lavender. Great outfits, all of them. That maxi skirt is very pretty! I've seen you're being doing a lot of creative things. That's lovely!

    That chair that became a part of the garden looks like something that came out from a fairy-tale!!!! how perfect!!! That was such an amazing idea...and this green chair really stole my heart.

    http://modaodaradosti.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude, wieder so ein schöner Post. Ja Du hast genäht. Einen Rock erfolgreich verlängert. Grstuliere!
    Die Fotos sind wieder zauberhaft. Vielen Dank. Toll finde ich die Sache mit dem Lymphomaten. Da freue ich mich für Dich, dass das so klappt. Bin gespannt was Du weiter berichtest. Ich finde nicht dass Du Deine Beine verstecken musst. Wir sind wie wir sind.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traude, das sind ja wundervolle Bilder in Deinem Post! Am besten gefallen mir die Fotos mit der Heuschrecke und den Käferchen, die hast Du so schön aufs Bild bekommen.
    Ganz toll hast Du das mit dem Rock hinbekommen. Hat doch fantastisch geklappt mit dem nähen und sieht super aus.
    glg und ein wunderschönes Wochenende
    Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traude
    auch mein Link ist nun drin denn heute ist schon der 16.te, auf dein Anraten habe ich mit kleinem Zusatz, verlängerun passend zum Thema den Süsse Freuden Post genommen, fand einfach mit den leisen Zusatzänderungen passte er zum Thema der Achtsamkeit und Lebensqualität, ich habe allerdsinmgs noch etwas in Petto,sprich im Kopf was auch noch passend sein könnte, mal schaun.
    Dieser schöne Post von dir, danke..
    ist wieder sehr sehr schön, die Bilder sind gestochen scharf was die Makroaufnahmen angeht, da packt einen die sehnsucht das auch mit entsprechender Camera hinzubekommen und die Farben, die aktuellen Themen und Zusammenstellungen sind wieder wunderbar zu lesen.
    das du das Glück hattest und wahrscheinlich die Energie und das bestreben dranzubleiben so einen Lymphomaten verschrieben zu bekommen finde ich toll, fabelhaft für deine beinchen gerade bei der Hitze (wenn sie denn hereinbricht) wenn sie anschwellen und Qualen bereiten. Bin auch seeehr gespannt über weitere Erfolge bei der Anwendung. Ich denke der Hinweis dass so etwas möglich ist, ist für viele die auch damit zu tun haben eine absolute Bereicherung.
    Auf die bisher eingesetzten Links anderer bei dieser tollen Aktion, da bin ich sehr gespannt welche Themen sie gewählt haben.
    herzlichst dir ein lieber Gruß in einen hoffentlich warmen Sonnentag der zumindest trocken ist und bleibt
    angelface

    AntwortenLöschen
  20. Danke das ich noch einmal auf die Aktion von Avaaz und dem WWF aufmerksam machen kann liebe Traude.
    Schönes WE und einen lieben Gruß
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Traude,
    ich habe es geschafft ...juhuuuuuuu ...
    Irgendwie bin ich wahrscheinlich das letzte Mal auf der Leitung gestanden.
    Mir gefällt an deinem heutigen Post besonders gut die Idee mit dem schönen Gartenstuhl ...
    Ein richtig schöner "Hingucker" ist so entstanden.

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  22. dankeschön, liebes Roströslein, für Deine lieben Worte. Gerne verlinke ich mich bei Dir, (gleich 2 x) denn ich stehe auf Selbstgemachtes ;-)))
    Jaaaaaa und den Gartenstuhl finde ich auch toll!!! Natürlich wie alles andere auch in Deinem bezaubernden Post!!
    Gute Besserung für Deine Beine.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke sonnige Grüße aus dem Garten mit.
    Deine Namensschwester Traudi

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Traude,
    sehr schöne Fotos von den Blumen und dann noch mit Biene und Grashüfer. Ganz tolle Farben.
    Deine autofits sind auch super. Den Stufenrock kannst du aber getrost auch ohne Seidenleggings anziehen. Ich weiß schon, man sieht etwas die Beine aber es sieht wirklich Ok aus. Das Gerät ist ja interessant!
    Der Gartenstuhl ist fantastisch.
    Überall in deinem Garten gibt es viel zu sehen, lauter kleine Ecken und Plätze die besonders sind.
    Ich wünsche dir einen schönen Sommer
    mit viel Freude und Genuß
    Ganga

    AntwortenLöschen
  24. Lovely pics, dear Traude! That skirt is so cute! And your garden looks great.
    Of course I'll link my bags - my pleasure!
    Have a nice weekend
    GHugs

    AntwortenLöschen
  25. liebe Traude,
    Dein Rock ist doch richtig super geworden und Dein gehäkeltes Tuch gefällt mir auch sehr!
    Gehäkelt und genäht habe ich auch schon lange nicht mehr - aber es fehlt einfach die Zeit!
    So viele schöne Fotos - die Heuschrecke ist genial!
    Und der Gartenstuhl ist auch so wunderschön!
    Zum Verlinken komm ich gleich nochmal vorbei!
    eine schöne Zeit und liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Traude, das sind mal wieder traumhafte Fotos. Eines schöner als das andere. Überhaupt die kleinen Insekten sind so gut getroffen. Für mich ist beides wichtig - probieren aber auch lesen. Wenn ich gerne etwas bestimmtes wissen möchte, auch im Hinblick auf Fotos, schlage ich in Büchern nach. Aber da ist jeder anders.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  27. Sehr schön sind Deine Blumen- und Insektenfotos, liebes Roströslein. Dein Gartenstuhl sieht einfach toll aus. Mit Deinem Makro-Objektiv hättest Du hier einen Riesenspaß. Die Vielfalt an Insekten ist unglaublich. Es gibt so viele unterschiedlich Heuschrecken in allen Größen, diverse hübsche und auch weniger hübsche Käfer und ganz wunderbare Schmetterlinge. Manchmal sitzen morgens 10 Sorten Nachtfalter an der Hauswand. Übrigens sind inzwischen 2 verschiedene Sorten Bienen in unser Insektenhotel eingezogen, was mich sehr freut.
    Das mit der Rockverlängerung hat ja gut geklappt und sieht ganz prima aus. Deine Stola ist auch sehr schön geworden und gefällt mir gut mit dem weinroten Rock und dem grün-bungen Shirt. Du hast immer ein gutes Händchen für Deine Klamottenmixe.
    Hab' einen wunderbaren Sonntag! Ich genieße gerade 2 Tage mit angenehmen 25 Grad, aber ab Morgen geht's wieder aufwärts mit der Temperatur, seufz.
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  28. Gestern habe ich schon angesetzt, doch dann wurde es zu spät, dafür heute endlich ...
    Schön, Dein Stuhl, liebe Traude! Meiner ist auch schon ziemlich bewachsen. Ich mag das sehr! Und beim Rock bewundere ich Dein Talent trotz weniger Nähstunden einen Volant anzunähen. Bei mir würde das wohl schief und krumm, ich nähe mit der Maschine nur gerade Sachen - wie mal ein Deckchen oder Kissenhülle oder Reparaturen, z.B. an Bettwäsche. ;-) Und es sind mal wieder Deine Farben :-) Kleidung aus Seide ist sehr angenehm, besitze ich auch, trage ich aber fast nur im Winter, im Sommer wäre mir das, besonders als enge Leggings, zu warm an den Beinen. Nicht ganz so enge leichte Hosen, dennoch in Zigarettenform, sind mir jedoch nicht unbedingt zu warm. Kommt auf den Stoff drauf an. Wenn es extrem heiß ist, trage ich aber auch mal ein Kleid, dann hilft alles nichts. ;-)

    Und dann schaue ich mal, ob ich demnächst noch etwas finde für Deine Aktion.

    Viele liebe Grüße und schöne Sommertage
    Sara

    AntwortenLöschen
  29. Beautiful photos, and you look fantastic!!! Greetings from Montreal, Canada. :)

    AntwortenLöschen
  30. Also wenn ich dein geschriebenes so durchlese, dann scheinst du ja mit deiner Kamera ein richtiger Profi zu sein. Makro-Einstellung? Keine Ahnung was das ist. Aber das Resultat daraus sieht man ja immer an deinen tollen Bilder und den dazugehörenden Collagen.

    Meine Lieblingsbilder sind die, wo die alten Gartenmöbel quasi mit der Natur "verbunden" wurden - siehe hier: https://4.bp.blogspot.com/-GZLbmVBibkM/V3khbuJ55VI/AAAAAAAAZlo/UmA9666C0BMzr_7YABaPcel1GzmGE3biACLcB/s640/ANL713.jpg

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  31. wunderschöne Makroaufnahmen liebe Traude..
    und dein Rock sieht verlängert super aus und steht dir gut..
    kannst du Legins ohne Probleme anziehen ??
    Ich habe nur eine -- aber da musste ich unten den Saum auftrennen obwohl das ganz weich ist
    die Sache mit dem Gerät ist klasse.. ich muss mich auch endlich mal zum Doc begeben :(
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  32. ein bezaubernder post und traumhaft schöne fotos liebe traude :-) wie immer!
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  33. Erfinderisch muß man sein, dann bekommt man auch so extravagante Sachen.
    ABER ich war zwar nicht erfinderisch, ABER ich habe einen weißen Godet Rock zum Leben wiedererweckt, der ist mindestens schon 10 Jahre oder älter. Ich habe ihn nicht verändert, nein nix gemacht. Ich habe nur 4 Kilo abgenommen, noch ein kleines bisschen dann passt er. Morgen will ich Aufnahmen machen, darf ich mich dann hier verlinken?

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich vergessen.

      Die Sache mit den Beinen finde ich gar nicht sooo schlimm, das ist genauso, wie bei den Armen. Ich finde den Rock sehr schön an dir.

      LG Eva

      Löschen
  34. Tolle Bilder und tolle Ideen. Schön, dass ich Dich wieder entdeckt habe. Ich komme gerne wieder und vielleicht kann ich mich ja mal beteiligen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Traude,
    heute lasse ich einen ganz lieben Gruß bei Dir. Leider habe ich Dich sträflich vernachlässigt. Ich hoffe Du verzeihst mir. Meine Mutter hatte eine Knie-OP (neues Kniegelenk) und das mit 87 Jahren. Sie ist jetzt bei uns und fängt am 9.8. die Reha an. Ich fahre sie zu all ihren Terminen und übe das Laufen und Treppensteigen mit ihr. Du kannst Dir sicherlich vorstellen, dass ich zur Zeit daher sehr eingespannt bin. Ich habe Dich und alle meine anderen Bloggerfreunde nicht vergessen. Auch wenn ich nicht kommentiere, schaue ich immer bei Dir und den anderen rein.
    Liebe Abendgrüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Traude,
    danke, dass Du für diesen schönen Post Deine sommerliche Blogpause unterbrochen hast und nicht nur wieder so wunderbare Bilder aus Eurem Traumgarten zeigst sondern auch noch das gelungene DIY zur Verlängerung Deines Rocks! Ja, manchmal kommt aus einem Mißgeschick wirklich noch was richtig Gutes raus - in dem Fall war es definitiv ein Vorteil, dass Du die letzte Stufe Deines anderen Rock abgetreten hast :) Der Stuhl sieht auch einfach nur schön aus, auch diese Bilder haben mein Herz erwärmt.
    Ich wünsche Dir weiterhin noch eine wunderbare Blogpause!
    Alles Liebe von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  37. Röschen, ich hab grad 'ne Mail auf den Weg geschickt- hast du sie JETZT gekriegt???
    Hummelzherzensgrüsse!!

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Traude,
    so schön dein Post. So lebensfroh, so bunt und friedlich.
    Ein friedliches Wochenende
    wünscht dir Urte

    AntwortenLöschen
  39. liebe traude,

    eeendlich habe ich mal zeit dich zu besuchen,mache im moment eine sommerpause und mein blog verwaist allmählich,ich werd aber dazu noch einen post schreiben.
    dein post ist wie immer großartig,und ich staune wie toll du nähen kannst,der rock ist zauberhaft geworden und steht dir sehr gut,ganz besonders gefällt mir dein petrolblaues jerseykleid,das ist suuuperschön,von wo ist das???
    ich habe gerade einne shoppingphase und hab mir auch ein buntes langes jerseykleid im lagenlook gekauft,eine schöne jeans hab ich mir nun auch mal gegönnt,jetzt kann ich sowas gut tragen seitdem ich soviel abgenommen habe,sieht toll aus.
    wenn du lust hast kannst du mich ja auf meinen blog besuchen,ich freu mich immer so sehr.
    auch deine collagen und das häkeltuch sind wunderschön,das ist ja eher ein lavendellila und gefällt mir sowas von gut an dir.
    ich wünsch dir ein sonniges we :-)


    liebe grüße Jeannette

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Traude
    Deine wunderbaren Posts sind einfach Balsam für die Seele. Lebensfreude pur! Wow... Dein Häkeltuch... so schön!
    Weiterhin viel Sonnenschein wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  41. Hallo liebe Traude,
    jetzt habe ich mich mal verlinkt und hoffe ich darf mich mit dem weißen wieder zum Leben erweckten Rock zeigen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Traude
    Eben warst du bei mir und konntest dich nicht verlinken. Das tut mir leid. Mein Urlaub dauerte, so ganz ungeplant, länger als gedacht. ;-) Die Links habe ich allerdings bloss für eine Woche terminiert...
    Es würde mich allerdings freuen, wenn du morgen nochmal vorbeischaust. Dann kommt mein aktueller "Streifzug am Mittwoch".
    Deine herrlichen Blumencollagen sind wiedermal eine Augenweide! Dein Gartenstuhl lässt mich vor Neid erblassen! Der sieht einfach famos aus. Den könntest du mir glatt schicken.... XD
    lg Gabriele

    AntwortenLöschen
  43. ja ...werde es wieder versuchen...habe ein bild gemalt mit allerlei rostigem blech, gesammelt in den ferien...bis bald :)) biz

    AntwortenLöschen
  44. Momentan lese ich lieber und schaue mir hier bei Dir die schoenen Ideen Dekos, Naturbilder und Deine Mode an.meeine Erholungspause findet im Kopf statt und in meinem Garten, Sicher kommen mir da die Ideen und Inspirationen auch für ANL.
    Deine Blogpause hast Du Dir verdient nach diesem schönen, langen Post,
    herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  45. Hi! Dear Traude!
    Those macro pics are really amazing!
    Your purple shawl is lovely as well.
    Sorry I didn't make a little summary in English! I forgot!
    The pink towells are made using small coloured scraps and they worked pretty well together.
    Of course I'll link them - it's my pleasure!
    I wish you a very nice day!
    Beijo
    Nina

    AntwortenLöschen
  46. Ach, wunderschön wie immer ist es bei Dir.
    Ich lasse Dir liebe Sommergrüsse hier. Wir freuen uns nun auch, ab nächste Woche sind Ferien in Bayern.
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  47. Sooooo schöne Farben liebste Rostrosige :-) Türkis mit Lilatönen lieb ich und hab ich Jahre mit Begeisterung getragen, erst in letzter Zeit mag ich wieder blau... Super, wenn man genug Auswahl hat um sich nach den momentanen Vorlieben zu kleiden gell?! Ich stricke im Moment wieder sehr gerne und schwelge in den Farben der Garne...
    Hab eine wunderschöne Zeit, der Sommer geht eh schnell vorbei!
    Liebste Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  48. Ach, was sind das wieder tolle Fotos. Vor allem der Grashüpfer hat es mir angetan ... sooo schön! Und Deine Stola ist auch ein Traum!
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  49. Uiiiii, da hast du ja wieder eine Menge eingepackt in diesen Beitrag, liebe Traude. Und alles in so wunderschönen Farben aufeinander abgestimmt! Zuerst musste ich die Fotos anschauen. Wie immer bei dir, ein besonderer Genuss für mich.
    Und dann habe ich wieder deinen Elan und deine Kreativität bewundert. Und dabei ist mir eingefallen, dass ich letztes Jahr auch angefangen habe einen meiner (Lieblings-) Röcke zu verändern. Anscheinend waren da die kleinen Wichtel am Werk gewesen, die so ganz still im Verborgenen meine Kleidungsstücke immer wieder etwas enger nähen. Dann wurde es allerdings kalt und der Rock somit für mich uninteressant und ist (ja, ich muss es gestehen) in Vergessenheit geraten. Als ich hier nun deinen wundervollen Stufenrock bewundere, fällt mir mein Rock auch wieder ein. Der ist auch stufig gearbeitet und es wäre sicher kein Problem da auch noch ein paar farbenfrohe Bahnen einzusetzen und ihn somit wieder tragetauglich zu machen. Und somit hast du mich schon wieder inspiriert. Also, falls du heute noch auf deine gute Tat des Tages gewartet hast, diesen Punkt kannst du nun als erfüllt betrachten *zwinker*!

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi, die jetzt noch ganz ausführlich deinen herrlichen Deko-Stuhl betrachten muss, an dem sie immer wieder Neues (entzückendes) entdeckt.

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Traude, das klappt ja schon mal sehr gut mit dem drannähen und wer eine Nähmeisterin werden will, der muss ja immer schön üben. Also kommt bestimmt bald die nächste Stufe dran. Ich finde am wichtigesten ist ja einfach, dass du dich darin wohl fühlen kannst.
    Schön, dass du immer so tolle Posts bei den Schrankmonstern verlinkst.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen