Samstag, 23. Juni 2012

Pink-Saturday-Rezepte mit Erdbeeren :o))

♥♥♥♥ ღღღ ♥♥♥♥
Servus ihr Lieben / Hello dear ones,
♥♥♥♥ ღღღ ♥♥♥♥

in letzter Zeit gab es bei uns gleich drei Leckereien, die prima zum Pink Saturday passen: /
recently we had three treats that fit perfectly on Pink Saturday:

  • "Gebackene Mäuse" in Erdbeersauce (Wer sie nicht kennt kriegt hoffentlich keinen Schreck: Die "Mäuse" werden aus Germteig / Hefeteig hergestellt :o))
  • Baisers in Weiß und Pink
  • Berrentraum mit Baisers
  • "Fried mice" in strawberry sauce (no fear: The "mice" are made from yeast dough :o))
  • Meringues in white and pink
  • Berry-dream-trifle with meringues
Das Lustige daran war, dass eine Speise quasi die andere "nach sich zog" :o) /  
The funny thing was that one dish practically led to the other :o)

♥♥♥♥ ღღღ ♥♥♥♥

Hier unser Rezept für "Gebackene Mäuse"
(reicht für 12 große Mäuse-Nockerl :o))

210 g Mehl
1/16 l Milch
20 g Rohrohrzucker
2 Eidotter
1 Prise Salz
10 g Germ (Hefe)
1 EL Rum (reduziert die Aufnahme von Fett; 
alternativ geht das auch mit Zitronensaft)

Für die Sauce:
500 g Erdbeeren

Milch leicht erwärmen, Germ darin auflösen, Butter darin schmelzen lassen, mit den übrigen Zutaten gut verrühren bzw. verkneten. Mit Mehl bestreuen. In eine großen Schüssel mit Deckel geben und in warmes Wasserbad oder an einen warmen Ort stellen.  Es dauert ca. 1 Stunde, bis der Teig zur doppelten Größe aufgegangen ist. Dann mit Hilfe von zwei Esslöffeln Nockerln aus dem Teig ausstechen (oder sie mit leicht angefeuchteten Händen in die gewünschte Form wälzen) – aus der angegebenen Menge haben wir 12 „Mäuse“ geformt. In der Fritteuse (bei 150 Grad) oder in der Pfanne in heißem Fett goldgelb backen; anschließend gut abtropfen lassen.

Traditionellerweise werden gebackene Mäuse mit Vanillesauce serviert (oder überhaupt nur mit Zimt und Zucker). Wir haben stattdessen eine fruchtig-leichte Sauce aus Erdbeeren zubereitet – zu diesem Zweck einfach die gesäuberten Erdbeeren mit dem Mixer pürieren und die Nocken hineinlegen. Wenn dieses Gericht als Hauptgang serviert wird, sind drei gebackene Mäuse pro Person ausreichend sättigend. Als Nachspeise reicht eine „Maus“ pro Person.
Wer möchte, kann abschließend einen Hauch Staubzucker oder Fruchtzucker über das Gericht streuen.

GUTEN APPETIT!


Here's our recipe for "fried mice"  
(enough for 12 dumplings)

210 g flour
1/16 liter of milk
20 g of raw cane sugar
2 egg yolks
1 pinch of salt
10 g yeast
1 tablespoon rum (reduces the absorption of fat;
Alternatively, this works with lemon juice, too)

For the sauce:
500g strawberries


Heat the milk slightly, dissolve yeast in it, let butter melt in it,
mix well with the remaining ingredients. Sprinkle with flour. Place in a large bowl with lid and place in warm water bath or in a warm place. It takes about 1 hour, until the dough has risen to twice the size. Then cut out dumplings from the dough by using two tablespoons (or roll it with slightly damp hands into the required shape) - from the specified set, we have formed 12 "mice". In the deep fryer (at 150 degrees Celsius) or in a pan in hot fat until golden brown, then drain well.


Traditionally, fried mice are served with vanilla sauce (or with cinnamon and sugar). Instead we made a slight fruity sauce of  strawberries. For this purpose simply puree the cleaned strawberries with the blender. Then put in the "mice". If this dish is served as a main course, three fried mice per person are filling enough. For dessert goes one "mouse" per person.

Those who wish can finally sprinkle a touch of powdered sugar over the dish.

Enjoy the meal!


Erinnert euch: Für den "Mäuse"-Teig benötigten wir nur die Eidotter.
Doch was sollten wir mit dem übriggebliebenen Eiklar machen?
Richtig: leckere Baisers! 

Remember: For the "mice"- dough we only needed the egg yolk.
But what should we do with the remnant egg whites?
Correct: delicious meringues!

Wir benötigten dafür nur noch 60 g Staubzucker (Puderzucker), 60 g Kristallzucker und einige Tropfen Lebensmittelfarbe. Die beiden Eiweiß schlug ich zuerst zu Schnee, dann ließ ich nach und nach den Feinkristallzucker und den Staubzucker einrieseln und schlug den Schnee fest durch. In die Hälfte der Masse gab ich ein paar Tropfen rote Lebensmittelfarbe. Mein Mann formte mit Hilfe eines Dressiersackes kleine Häufchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech, dann ließen wir sie im lauwarmen Rohr bei 120 Grad 30 Minuten lang trocknen. 

We only needed 60 powdered sugar and 60 g granulated sugar. I first beat the two egg whites to snow, then I dropped by and by the sugar into the mass and beat the snow once again. In half of the mass, I gave a few drops of red food coloring. My husband formed with the help of a pastry bag small heaps on a baking paper covered baking sheet, then we let them dry in the oven at 120 degrees for 30 minutes.


♥♥♥♥ ღღღ ♥♥♥♥
Ein paar der Baisers naschten wir "einfach so". Aber für den Rest fanden wir einige Tage später eine ganz besonders köstliche Verwendungsmöglichkeit: Wir "bastelten" daraus die folgende Schichtspeise mit Beeren und Sauerrahm / Schmand !!! :o))

Berrentraum mit Baisers
Die Menge reicht für 2 große oder 4 kleine Gläser:

 150 - 200 g Magertopfen (Magerquark)
200 - 250 g Sauerrahm (Schmand)
(Wer Rahm oder Topfen nicht bei der Hand hat, kann auch Schlagobers / Sahne verwenden.)
1 EL Vanillezucker
250 g Beeren gemischt (z.B. Himbeeren und Erdbeeren)
ca. 100 g Baiser  

Den Rahm mit dem Topfen und dem Vanillezucker schön cremig rühren.
Nun etwa 1/3 der Creme auf die vorbereiteten Gläser verteilen. Darüber 1/3 (zerbrochene) Baisers, 1/3 der Beeren und dann wieder Creme, Baiser, Beeren schichten, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Etwa 2 Stunden lang im Kühlschrank ziehen lassen.
Mit Beeren, Baiser und eventuell Zitronenmelisseblättern (oder Pfefferminzblättern) dekorieren und servieren :o))

♥♥♥♥ ღღღ ♥♥♥♥

A couple of meringues we nibbled "just for fun". For using the rest we found some days later a particularly delicious application: We "tinkered" a trifle-dessert with berries and sour cream !!! :o))


Berry-dream-trifle with meringues 
The quantity is enough for 2 large or 4 small glasses:

150 - 200 g low fat curd cheese
200 - 250 g sour cream
(You can also use whipped cream if you don't have the first two ingredients)
1 tablespoon vanilla sugar
250g mixed berries (such as raspberries and strawberries)
100 g meringues


Mix the sour cream with the
low fat curd cheese and vanilla sugar until it's a nice cream.
Now put about 1/3 of the cream into the prepared glasses. Then 1/3 (broken) meringue, 1/3 of the berries and then cream, meringue, berries until all ingredients are used up. Put the glasses into the refrigerator for about 2 hours. Before serving decorate it with berries, meringue and lemon balm (or peppermint) leaves.
♥♥♥♥ ღღღ ♥♥♥♥
♥♥♥♥ ღღღ ♥♥♥♥
 Ich hoffe, meine Pink-Saturday-Rezepte mit Erdbeeren haben euch gefallen!
Beverly vom Blog How Sweet the Sound  
war auch diesmal wieder Gastgeberin
für den Pink Saturday - sie freut sich bestimmt sehr über euren Besuch!
♥♥♥♥ ღღღ ♥♥♥♥
Zum Schluss möchte ich noch meine neuen LeserInnen willkommen heißen
und alljenen, die mir einen Kommentar zu meinem vorigen Post hinterlassen haben, herzlich 
dafür danken - ich freue mich riesig, dass euch 
die Fotos vom Montjuic 
trotz des Mangels an "Postkartenfoto-Wetter" so gut gefallen haben!!! :o)
♥♥♥♥ ღღღ ♥♥♥♥

I hope you liked my Pink Saturday recipes with strawberries!
Beverly from the blog How Sweet the Sound was once again host
for Pink Saturday - she would be very happy about your visit!

♥♥♥♥ ღღღ ♥♥♥♥

Finally, I would like to welcome my new readers and to say thank you to all 
who left a comment on my previous post - I am so happy that you enjoyed 
the photos of Montjuic
despite the lack of "photo-postcard weather"! :o)

♥♥♥♥ ღღღ ♥♥♥♥
Allerliebste Rostrosen-Grüße /  
Hugs from "Rusty Rose" ;o)
♥♥♥♥ ღღღ ♥♥♥♥

 PS: Hier geht's zu meinem Pink-Giveaway - Here is the way to my Pink-Giveaway:

 ♥♥♥♥ ღღღ ♥♥♥♥

Kommentare:

  1. sehr schöne Bilder und sieht sooo lecker aus!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  2. ...mensch,liebigste Traude und ich dachte doch glatt an echte Mäuse ;o)!Sieht DAS alles gut aus!Und so oberlieb´und entzückend von dir die REzepte so liebevoll und ausführlich für uns aufzuschreiben, herzlichen Dank!Gute Nacht und die schönsten Träume,Petie ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude,
    die Rezepte sind ja mehr als lecker, mir ist hier schon das Wasser im Mund zusammen gelaufen. Da muß man einfach ein Rezept von dir ausprobieren. Und deine Fotos dazu sind ein Traum, eine wahre Farbexplosion für die Augen. Das Rot leuchtet ganz fantastisch.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Viele liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rostrosen-Fee,
    Zum Glück hab ich gerade eben ein paar Erdbeeren gegessen, sonst müsste ich den heiligen Pavlow (den es ja nicht gibt) anrufen angesichts deiner Fotos, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen ;-)))) Lecker, lecker sieht das alles aus!
    Die gebackenen Mäuse hab ich ewig nicht mehr gegessen, eigentlich hat sie meine Mutter ab und zu gemacht und ich habe dieses Gericht einfach "vergessen", genauso wie auf die Buchteln, fällt mir gerade ein. Gut Germknödel auch, aber die mag ich nicht. Die anderen beiden werde ich aber demnächst backen, hab sie nämlich in guter Erinnerung... Thanks for the reminder :-)
    Hab einen entspannten Samstag, freu mich auf unser Wiedersehn am Sonntag in Laxenburg!!!!
    Liebe Sommergrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude,
    eigentlich sollte ich längst ins Bett, aber jetzt muss ich irgendwie noch was essen. Am besten was mit Erdbeeren. Wie kommt das bloß??

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traude, leckere Fotos..... und das zu "Nacht-schlafender" Zeit. Ich glaube, da träume ich die ganze Nacht von. Mit Baisers habe ich so meine Probleme. Die werden nicht so richtig fest, obwohl ich ALLES Wichtige beachte. Ich gehe jetzt erstmal schlafen und schaue mir morgen Deine schönen Bilder noch mal etwas genauer an.Dann wird auch das Rezept gespeichert. Ich wünsche Dir morgen schönes Wetter, viel Spaß und grüße Dich ganz lieb, die Ilona

    AntwortenLöschen
  7. fried mice ! what fun, the recipes look delicious. thank you for sharing them with us.

    AntwortenLöschen
  8. Everything looks delicious! Your photos are lovely. Thanks so much for stopping by my blog. Cheers from the Carolinas.

    AntwortenLöschen
  9. All of these sounds so good. However, I will have to leave the fixing to you and just enjoy a big helping.

    AntwortenLöschen
  10. liebe traude,
    herrliche bilder zigst du wieder und sooo wundervoll aufgenommen! toll.
    das rezept liest sich auchlecker....
    bis morgen und libe grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  11. Na, da bin ich ja froh, dass ich für das erste Rezept nicht Cecil auf die Jagd schicken muss. In dem Fall würde es für uns wohl so schnell nix zu essen geben. Wahrscheinlicher wäre, dass bei den Mäusen zu Hause "Gebackene Katze" auf den Tisch kommt, hihi. Liebste Traude, Deine Rezepte lassen mir das Wasser im Mund zusammen laufen, schleck, schlabber. Bei dem Wort Dressiersack hatte ich ein kleines Fragezeichen über dem Kopf, aber goo...ln hilft ja immer :-). Erdbeeren sind hier nicht ganz so beliebt wie bei Euch oder uns, aber es gibt sie schon. Daher werde ich nachher mal danach Ausschau halten.
    Deine Fotos sind ganz fantastisch und wären in jedem hochwertigen kulinarischem Magazin sehr gut aufgehoben.
    Viele Knuddels und herzliche Grüße
    von Julia, Cecil und dem schwangeren Lottchen

    AntwortenLöschen
  12. Jamjam, mhm, wie lecker! Und ganz tolle Fotos hast du wieder gemacht!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude
    Ein wahrer Augen- und Gaumenschmaus! Wunderschöne Bilder hast Du gemacht. Vielen Dank für Deine leckeren Rezepte.
    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende und viel Spass beim Bloggertreffen.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Traude,
    die Erdbeerdesserts sehen ja richtig lecker aus. Vielen Dank für die Rezepte. Baisers mag ich auch sooo gerne.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Traude, also deine Dickmacherpink-Saturday-Fotos gefallen mir ausgesprochen gut und anschauen mach ja noch nicht dick, oder? Ohne all das schöne Drumherum wäre es ja auch nur Obst!

    Hab ein schönes Wochenende!

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude,
    ich könnte eintauchen in diese Köstlichkeiten, mhhhhhhhhhhhh!
    Bei uns ist heute auch wieder Feiertag, auch mein Kuchenbeitrag ist pink :O)
    Komme eher nicht zum Fotografieren.
    Sei sooo lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Rostrose,
    lecker, lecker! Audrey (neulich in einer indischen Shopping Mall auf Riesenplaket aus "Frühstück bei Tiffany! gesehen!!!)immer bezaubernd, zeitlos und einfach nur schön anzuschauen! Danke, Traude!
    Wäre gerne beim Bloggertreffen dabei, bin aber auf "meiner" Insel! Leider ;-)
    Grüß' mir bitte alle in der Bloggerwelt!
    Viel Spaß und ein erholsames WoE
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Traude, deine Erdbeerfotos sind ein Traum...die machen sich vergrößert bestimmt gut in der Küche!
    Mäuse habe ich schon eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr gemacht...danke für den Tipp! Und deinen Beerentraum mit Baisers mache ich bestimmt bald nach!

    Liebste Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traude,
    das sind ja wunderbare Köstlichkeiten, da möchte man direkt zugreifen, vielen Dank für die Rezepte! Werd ich mir gleich einmal abspeichern!!
    Wünsch Dir einen wunderschönen Tag und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Traude!mmmh gebackene Mäuse hatten wir schon lange nicht,oh und deine Erdbeerschätze sehen ja sehr verlockend aus,kannst ruhig morgen alles davon mitbringen,grins!Eine schöne Collage hast du gemacht!Danke für die Rezepte,vielleicht nehm ich mir mal Zeit dazu zum Nachmachen!Bis Morgen und tschüs!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Traude,
    also, wer jetzt noch keinen Hunger hat...
    Traumhafte Photo´s und traumhafte Gerichte. Hinzu kommen die tollen Farben,
    Erdbeeren sind aber auch attraktiv, da kann man nichts sagen.
    Da läuft einem das Wasser im Munde zusammen.
    Liebe Grüße von der hungrigen
    Claudia

    AntwortenLöschen
  22. Oh my goodness! Wow! So many yummy, gorgeous treats! Yum, yum, yum! Beautiful images! Everything just looks absolutely fantastic! Have a wonderful weekend. Tammy

    AntwortenLöschen
  23. Your blog is beautiful as are your photos! And thanks so much for sharing your recipes. They look so yummy! Happy Pink Saturday. ~Marti

    AntwortenLöschen
  24. Everything is so pretty and sweet.
    I would like to visit your house.
    Have a PS week end

    AntwortenLöschen
  25. Herrlich, ein Traum in rosa und weiß - und ich liiiiebe Baisers! und die Erdbeeren sehen himmlisch aus! wunderbare Bilder, sooo schöne Collagen! ich wünsche dir einen schönen Mittsommerabend, liebe Traude und schick dir viele JULE-Grüße!!

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Traude, ich bin zwar noch vom Abendessen satt, aber bei diesem Anblick läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Das sieht sooooooo lecker aus und ist wieder so hübsch fotografiert. Danke für den Augenschmaus.
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  27. Was würde ich jetzt drum geben, wenn ich ein bißchen von jedem versuchen dürfte....
    Mir läuft das Wasser im Moment zusammen und verführt mich noch mal zum Kühlschrank zu gehen...
    Traude, Traude, was machst Du da nur mit mir? Es ist nachts um 11....

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Traude,
    Deine köstlichen Bilder und vor allem das Bildermosaik find ich einfach wunderbar. Es ist schon sehr genial was sich aus den Früchten des Sommers alles zaubern lässt. Dein Rezept gibt es hier so ähnlich und wir schwören drauff. Momentan warte ich auf die Sauerkirschen. Die sind fast reif. Nächste Woche habe ich einen tag frei und werd davon Leckeres zubereiten.
    Ich wünsch Dir einen wunderbar-köstlichen Sonntag
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  29. Allerliebstige, es sind nicht nur tolle Rezepte,
    du hast sie auch so oberlecker präsentiert....*sabber*
    Gebackene Mäuse habe ich schon seit Ewigkeiten nimmer gegessen....
    Und muß es auch bleiben lassen....gallentechnisch.
    Leider werden wir uns morgen nicht sehen,
    es soll wieder recht heiß werden....das will ich nicht riskieren, zudem mein Mann keine Zeit hat, weil im Garten dringende Dinge erledigt werden müssen.
    Es tut mir leid, unter anderen Umständen wäre ich sehr gerne gekommen!
    Ich wünsche euch allen viel Spaß dabei und grüße alle, die mich kennen!
    Schönen Sonntag und viele kuschelbüschelige Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  30. Looks so refreshing! Happy pink Saturday.

    Come and see my PINK entry, when you get a chance, thanks!

    PS.. I am now following your blog, it would be delightful if you can follow my family blog too, thank you!

    AntwortenLöschen
  31. Liebste Traude,
    boah was für eine geniales Rezept, die mach ich, die Mäuse, ist ja ein geniales Rezept und eine tolle Idee, hab ich noch nie von gehört, das werde ich ganz ganz bald ausprobieren, danke für das tolle Rezept. Aber auch die Baisers sehen superschön aus, hab ich auch nie gemacht. Deine Fotos sind wie immer ein Traum.
    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag aus dem Hessenland, ich hab zwar Heimweh aber mittlerweile eine schöne Gesichtsfarbe, denn mit einem Hund kommt man viel an die frische Luft, ist schon was anderes als mit Katzen ;-).
    Alles Liebe und schöne Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Traude,
    liebend gerne würde ich jetzt von deinen Köstlichkeiten naschen! Oh, das sieht alles soooo lecker aus!

    Ganz, ganz viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  33. Huhu,

    boar das sieht soooo lecker aus. Wir wollten heute Erdbeeren pflücken gehen, aber leider regnet es, da werden wir es wohl nicht machen können. Vielleicht hole ich die Woche so mal Erdbeeren, wird mal wieder Zeit.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  34. Hum... que delícia de postagem!!!
    Boa semana!
    Beijinhos.
    Brasil.
    ¸¸.º°❤♫♫♪¸¸.°
    °º✿⊱╮

    AntwortenLöschen
  35. Mhmmmm, das sieht ja soooooooooooooooooooooo lecker aus!!!!

    Liebe Traude,

    nur ist mir nicht nach Leckereien zu Mute....
    Bei uns und überall regnet's wie aus Kübeln und deshalb oder nichtsdestotrotz genieße ich lieber mal noch die für uns bleibenden Ferientage! *Zwinker*

    Dir wünsche ich einen recht gemütlichen Sonntag, herzlichst Barbara

    AntwortenLöschen
  36. Looks yummy.. Thank's for the recipes:)

    Visiting for Pink Saturday- hope you can stop by..

    http://www.sweetposh.info/2012/06/pink-swimsuit.html

    AntwortenLöschen
  37. liebe Traude,
    deine pinken Bilder mit diesen Leckereien lassen mir das Wasser im Munde zusammenlaufen, soooo kötlich sieht das alles aus. tolle collagen hast du daraus gemacht, mehr rosa/pink geht nicht, ein Trostpflaster, wenn man bei uns in die graue verregenete Landschaft hinausschaut.
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  38. YUMMI!!! Sieht so lecker aus... da bekomme ich Hunger.. :) Und alle Erdbeeren schon gefuttert... :( Wünsche dir noch einen tollen Sonntagabend, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Traude,
    ooooh, wie lecker ist das denn? Da bekomme ich ja gleich einen Riesen-Appetit. Deine Bilder sind einfach ein Traum.
    LG sendet Annette

    AntwortenLöschen
  40. Wow sieht das lecker aus.Traumhafte Bilder!!!

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Traude,

    Leckere Erdbeerenrezepte zeigst du uns hier! Wir geniessen auch viel frisches Obst hier, ein richtiger Sommergenuss.
    Ganz lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  42. Ich liebe Erdbeeren :) Danke für diese köstlichen Rezepte!

    Wünsch dir eine schöne neue Woche.
    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Traude, wann und wo darf ich vorbei kommen? :) Gebackene Mäuse habe ich schon eine Ewigkeit nicht mehr gemacht, dabei sind die einfach himmlisch. Überhaupt sehen Deine ganzen Nachspeisen sehr lecker aus!!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  44. mmmmmhhhh, liebe Traude alles sieht sooo lecker aus!! Die Bezeichnung Mäuse für die kleinen Nockerl finde ich lustig, sie sehen einfach köstlich aus. Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  45. Oh Gott! Die Bilder sind einfach fantastisch! Da will man ja sofort ran ans Backen! Werde die Rezepte ausprobieren, super für jede Party.

    AntwortenLöschen
  46. Dear Traude,

    Your posts are getting more colourful all the time. When I look at the photo's you took for this beautiful post I get a smile on my face. The things you made look absolutely delicious and the way you styled it all is perfect. I think I may just try out the trifle with the meringues!

    Have a lovely new week!

    Madelief xox

    AntwortenLöschen
  47. Hallo liebe Traude,
    hmmmmmmmm, wie lecker sich das alles anhört und ich bin ein echter Erdbeerenfan. Ich liebe sie einfach. Deine Posts sind immer so erfrischend. Die Farben machen Lust auf Sommer und Sonne. Deine Fotos sind so wunderbar abwechslungsreich, es gibt immer entwas zu entdecken :o)

    Sei herzlich gegrüßt und genieße den Sommer. Bei uns läßt er ja leider auf sich warten...

    Alles Liebe Nicole

    AntwortenLöschen