Sonntag, 9. Mai 2010

Muttertagsblumengruß und England 2010 (4. Tag)

Servus Ihr Lieben!
~~♥~~

~~♥~~

Ich hatte ja gehofft, dass ich euch rechtzeitig zum Muttertag noch allen persönlich liebe Grüße auf euren Blogs hinterlassen kann - GANZ gelungen ist mir das leider nicht. Einerseits hat das wohl damit zu tun, dass ich noch immer mitten in der Treppenhausrenovierung stecke, andererseits mit der Tatsache, dass gestern unsere Waschmaschine endgültig den Geist aufgab (praktischerweise an jenem Tag, an dem auch meine Tochter mit einem Berg Schmutzwäsche von ihrer verregneten Kärntner Sommersportwoche zurückkehrte.)
Aber damit möchte ich euch jetzt nicht langweilen - ich überreiche euch stattdessen lieber einen duftenden Muttertags-Blumenstrauß und stürze mich danach gleich mitten hinein in den vierten Teil meiner Reiseschilderungen!

First I want to wish you a happy Mothers-day!
Then I would like to continue with the fourth part of my travel story!


~~♥~~

~~♥~~

Es wurde allmählich Zeit, London zu verlassen. Schade, denn es hätte noch vieles zu sehen gegeben. Doch wir werden wiederkommen!
Wir nahmen die U-Bahn zur Westminster-Station, um einen letzten Blick auf Sehenswürdigkeiten wie Big Ben oder die Westminster-Abbey zu werfen, ...

It was time to leave London. Too bad, because there would have been much more to see. But we will come back!
We took the Underground to Westminster Station to get a last glance at places of interest like Big Ben or Westminster Abbey, ...


~~♥~~









~~♥~~

... dann tauschten wir das öffentliche Verkehrsmittel gegen einen Leihwagen und brachen auf in Richtung Cornwall.

... Then we exchanged the Underground against a rental car and set off towards Cornwall.

~~♥~~

~~♥~~

Unser nächstes Quartier lag in Penzance, also schon ganz am Südzipfel der Halbinsel:

Our next B & B was in Penzance, at the very southern tip of the peninsula:

~~♥~~


~~♥~~

Es war schon später Nachmittag, als wir ankamen.
Wir unternahmen gleich einen Spaziergang zum Meer, atmeten diesen wunderbaren Geruch ein, eine Mischung aus Fisch, Algen und Weite. Auch die Geräusche am Meer haben für mich mit Freiheit zu tun. Wellenplätschern. Wind. Möwengeschrei. Wenn ich behaupte, ich liebe das Meer, könnte es mißverstanden werden. Ich meine damit keine Urlaube an heißen Sandstränden - dafür bin ich nicht geschaffen.
Es ist eher die Stimmung an einer ruhigen Uferpromenade. Oder auf einem Schiff, ganz vorn am Bug, wo ich mich fühle, als ob ich seine Galionsfigur wäre. Wo ich einfach nur atme und mich freue - und ich muss dabei nichtmal schreien "Ich bin der König der Welt!"

It was late afternoon when we arrived.
We went for a walk to the sea, breathed this wonderful smell.
If I say, I love the sea, it could be misunderstood. I mean no vacations on hot sandy beaches - I am not made for this.
It is more the atmosphere on a quiet promenade. Or on a ship, at the bow, where I feel as if I would be its figurehead. Where can I just breathe and be happy...


~~♥~~



~~♥~~

Einem Tipp unserer Zimmerwirtin folgend nahmen wir unser Abendessen in dem kleinen, gemütlichen Restaurant "Sophia's" ein und können den Tipp gerne und mit gutem Gewissen an euch weitergeben :o).

We took our dinner in the small, nice & cozy restaurant "Sophia's".

~~♥~~
Mineralwasser und Bier aus Corwall

~~♥~~

~~♥~~

Die liebe Madelief hatte mich mit wunderbaren Cornwall-Tipps versorgt.
Über St. Michaels Mount hatte sie mir geschrieben:
Dearest Madelief had provided me with wonderful Cornwall tips.
About St. Michael's Mount, she wrote me:



St Michaels Mount is also very much worthwhile. It's the English 'Mont St Michel'! I think it is better, because there are less tourists!

Leider war die Zeit, die wir in Cornwall verbrachten, dann jedoch zu knapp für einen Besuch der Insel. Es gab so viele Orte zu besuchen, so viel Schönes zu sehen. Wir mussten uns mit einem Blick hinüber begnügen.
Unfortunately the time we spent in Cornwall was too short for visiting the island. There were so many beautiful places to visit. We had to content ourselves with a view across.

~~♥~~
Auch auf dem Blog von Bine / Beldecor habe ich mich mit Tipps versorgt, denn sie war im vergangen Jahr in London und Cornwall und hat darüber Interessantes zu berichten gewußt.
Also on the blog of Bine / Beldecor I got good tips, because she was in London and Cornwall in the past year.
~~♥~~

Was wir tatsächlich gesehen haben, werde ich euch in meinen weiteren Reisebericht-Etappen erzählen.
Für heute möchte ich euch nur noch einmal herzliche Muttertagsgrüße schicken und hoffe, ihr habt diesen Tag gut verbracht! :o)

What we have actually seen, I'll tell you in my future travel report stages.
For today I want to send you warm greetings and these flowers for Mothers day!


~~♥~~


~~♥~~
Viele liebe Küschelbüschelchen & HUGS
herzlichst
Eure Traude

Kommentare:

  1. Hallo-hhoooo, liebe Traudemaus!!
    Ich hoffe, dein Muttertag war bis hierhin gemütlich und voller kleiner Überraschungen für dich- trotz gestorbener Waschmaschine, entsprechend hohen Wäscheberge und einem Treppenhaus, das nach Farbe schreit!!
    Deine Englandbilder sind wieder ganz toll, und gaaanz besonders mag ich dieses Bild von- Moment- raufscrrrrrrrrollllll-diesem St. Michaels Mount! Ich stelle mir vor, wie herrlich es sein müsste, dort zu leben- ganz alleine (na, natürlich mit meinem Schatz und meinen vierbeinigen Freunden!!!), aber doch ein ganzes Stück weit weg vom Lärm der Zivilisation, umgeben von tosendem Wasser, Möwengeschrei, herber, salziger Luft- hach...... Soooo stelle ich mir das vor!! Ich hab ja da so eine Vision von einem ruhigen, natürlichen Leben..... dieser Mount wäre genau das richtige! Oder eine Alp auf 1000 m.ü.M., oder eine ganz stille Ecke irgendwo am Waldrand....oder so...... Manchmal geht mir das ganze Getöse um mich rum sowas von auf den Geist! Wenn ich dann solche Bilder sehe, verfalle ich gerne in meine Tagträumereien! Es wäre mir auch egal, mit Holz einfeuern zu müssen oder sowas... Der einzige elektronische Luxus, der aber unabdingbar verfügbar sein müsste wäre- du hast es erraten!!- das Internet. Wie sollte ich denn sonst Kontakt halten zu all meinen Lieben auf den Blogs, frage ich dich?? Rauchzeichen erschweren die Sache doch sicherlich erheblich, hihi!!
    Meine Liebe, ich wünsche dir einen ganz kuschligen, gemütlichen Abend, bis bald und ganz herzliche Umärmelungen,
    die Hummel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traude!
    Tolle Bilder sind das wieder...
    Ich hoffe, Du hattest trotz Schmutzwäsche und kaputter Waschmaschine einen schönen Muttertag!
    LG, Imke

    AntwortenLöschen
  3. ...sei froh, dass sie kaputt ist, da brauchst du wenigstens HEUTE nicht zu waschen...lach...ich hoffe allerdings, dass das nicht einen "Elektrogerätekaputtgehmarathon" hinter sich herzieht...das ist nämlich ganz oft so!
    Danke für deinen tollen Englandbericht, sowas macht immer richtig viel Mühe! Man sieht, dass ihr eine tolle Zeit hattet. Vielleicht schaffe ich es ja auch noch mal...
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude,
    ich hoffe Du konntest trotz des ganzen Durcheinanders einen schönen Muttertag verbringen... ach, zu den London und Cornwall-Bildern much ich ja nicht viel sagen.... ich könnte gleich schon wieder los, (heute abend wird bei uns wieder ein Rosemunde Pilcher Film gesendet....freu...ist ja schon etwas kitschig, aber das Land und die Filmausstattung sind immer soooo schön). Freue mich schon auf Deinen Reisebericht von Cornwall! Wünsche Dir eine schöne Frühlingswoche.
    Herzlichst Bine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude,
    vielen Dank für diesen spannenden Bericht mit so vielen schönen Fotos. Ich liebe England, das einzige was mir nicht so gut bekam war das essen dort:-)
    Auch dir meine liebe beste wunsche zum Muttertag!
    Allerliebste Grüße, Angie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traude
    ach wieder so schöne Schwelge-Bilder - auch wenn es lange her ist, dass ich dort war - es ist herrlich zu sehen und weckt immer wieder neue Erinnerungen - danke dir -
    auch dir einen wunderschönen Muttertag - fast schon vorbei - ganz liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Traude,
    herzlichen Dank für die Blumen und noch ein Riesen - Dankeschön für diesen wundervollen Ausflug!Ich habe das Meeresrauschen förmlich gehört ;o), sooooooo schön!Hach, ich glaube ich bekomme Fernweh ;o)!Einen wundervollen Resttag wünsche ich dir und sende dir die weltallerliebsten Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Meine liebe Traude,

    ach Du verwöhnst uns so herrlich, mit Deinen wundervollen Urlaubsimpressionen. Und Ihr wart auch noch in Cornwall.... schmacht, da wollte ich ja auch schon immer mal hin, ist es dort wirklich so schön wie man immer hört?

    Du bist ein echter Schatz (ich knuddel Dich mal kurz :o)), dass Du neben Deiner ganzen Renoviererei auch noch Zeit für uns hast und uns Deine hübschen Bilder zeigst.
    Und ich mag das Meer auch so wie Du, nicht in der heißen Sonne liegend, sondern einfach den tollen Duft genießend, und das herrlich maritime Gefühl.

    Ich freue mich schon auf Deinen nächsten Post und bin sehr gespannt auf Deine Conwall-Bilder.

    Mach Dir einen kuscheligen Abend... apropos kaputte Waschmaschine, bei uns hat heute die Etagenheizung kapituliert.... also keine Heizung und kein warmes Wasser brrrrr, schlotter :-)

    Tausend liebste Grüße und Knuddler, bis bald
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Traudi,
    ich hoffe du hattest einen schönen Tag heute.
    Danke für den hübschen Strauß.
    Da hast Du aber was erlebt, da wär ich auch gerne mit dabei gewesen. ;-)
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Traude,
    deine reisenschilderungen waren so schön und so auch deine foto's !
    Ich hoffe du hast auch ein schönen muttertag gehabt aber das deine waschenmachine es nicht mehr tut ist natürlich nicht so schön .

    Na ja , das kann doch wieder fertig gemacht worden ...nicht?
    Ich wünsche dich jedenfalls eine gute start von einen neue woch und hoffentlich wird das wetter besser worden .
    alles liebe von Gea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Traude, dank für den 4. Teil deiner Reisebeschreibungen. Du hast ja wirklich viel bereist und gesehen. Beneidenswert.
    Dein Wetter ist auch schön. Meins ist eher bescheiden.
    Ganz liebe Grüße aus dem mieseligen Norden!
    Rosine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traude, danke für den schönen Muttertagsstrauß. Ich komm gar nicht nach mit dem lesen. Aber ich hole das auf jeden Fall nach, wenn sich die Lage hier entspannt.
    Liebe Grüße und auch schönen Muttertagsrest.
    Johanna

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude,
    ich danke dir wieder für die tolle Reise!
    Es ist wie immer ein Vergnügen mit dir auf Reisen zu gehen!
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Rest-Muttertag und allerliebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Ach, ach, ach... ich schwelge gerade wieder in Deinen Enlgand-Fotos.... Las am Freitag gerade wieder in einem Reiseführer von Südengland und stieß dabei gerade auf den besagten Mount... toll und schade, daß Du nicht die Zeit hattest. Dafür hast Du viel anderes gesehen... ach ja...
    Danke auch noch für Deinen Kommentar.
    Ja, meine Tochter hatte auch nie so Heimweh, ich selbst hingegen schon! Ich hasste Klassenreisen.
    Meinen Sohn musste ich ja übrigens am Mittwoch von Sylt abholen (siehe Post vor dem Heimweh-Karten-Post)... von daher kam die Karte dann erst nach der Heimkehr an *grins*.
    Ja, so kann`s einem gehen, da war ich auf Sylt, aber nur für so kurze Zeit, echt ärgerlich. Allerdings war ich schon 3 x zuvor auf Sylt...
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebes Traudchen,
    den Duft Deines Muttertagssträußchen riecht man ja bis hierher. Ich liebe Flieder auch so sehr. Ich hoffe, Du hast Deinen Tag nicht nur mit Arbeit verbracht und hast Dich auch ein wenig verwöhnen lassen.
    Deine Bilder sind ja wieder traumhaft. Da ist es ja sooo schön.
    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche.
    GGLG Annette

    AntwortenLöschen
  16. Dear Traude,

    I hope that you had a lovely Mothers Day.
    I enjoyed seeing Part 4 of your trip and your photos are gorgeous. Cornwall looks like a lovely place and the seaside would have been wonderful.

    Happy week
    Hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  17. Corwall! Schmacht! Erst gestern hab ich mir wieder einen Film von Rosamunde Pilcher im TV angeschaut! :-) Die Handlungen in diesen Filmen sind ja an Kitsch nicht zu übertreffen, aber die Landschaft und die kleinen Cottages lassen mich das grozügig übersehen.
    Bei St. Michaels Mount hab ich aber erst einmal gestutzt, denn ich kenne nur den Mont St. Michel und der ist ja in Nordfrankreich und nicht in Cornwall. Dort waren wir schon einmal, denn mein Mann hat ganz im Gegensatz zu deiner besseren Hälfte nichts gegen Frankreich einzuwenden. 'ggg'
    Jetzt freu ich mich schon auf die nächsten Fotos

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traude
    deine Bilder wecken schon wieder die Reiselust obwohl ich ja ein total heimischer Mensch bin und nur schwer zu einer größeren Reise zu bewegen bin aber ab und zu muss es dann doch sein und dann denke ich mir ist ja doch ganz schön,meistens sind wir dann doch länger unterwegs um soviel als möglich zu sehen..))
    Mit der Zeit geht es mir wie dir,es gibt soviel zutun und der Tag geht so schnell vorbei,also bleibt einem nichts anderes übrig als die Zeit vor dem Computer so gering als möglich zu halten,obwohl es schon schwer fällt..))
    Viel Spaß beim renovieren und
    ganz liebe Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  19. hello Rose !comme toi j'aime l'air et l'atmosphère de la Mer et les cornouailles sont merveilleuses pour ça lovely de bons souvenirs de là-bas Penzance surtout !bisous à+

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude,
    wieder so eine tolle,spannende und informative Post/Fotos.
    Bekommt man da nicht Fernweh?! All diese schönen Fotos/Erinnerungen.
    Wünsche Dir eine schöne Woche,(hoffe nicht zu chaotisch ohne Waschmaschine,da bärmt sich ja doch eine Menge Wäsche )
    GGLG
    Moni,die Wadfee

    AntwortenLöschen
  21. Ach liebe Traude, erstmal vielen DAnk für diesen wunderschönen Strauß, den ich mir gerne auf meinen Esstisch stelle, denn leider komme ich diese JAhr nicht in den Genuss von Flieder, da der einzige Strauch im Garten meiner Mutter nur sehr wenige Blütenzweige hat!! Tja und der gekaufte ist sowas von teuer, da hätte ich keine rechte Freude dran, also warte ich bis zum nächsten JAhr!!
    Nun auch der letzte Teil deiner Reise kann sich sehen lassen, wie immer wunderbare Fotos, allerdings die Möwe am Srassenrand hatte wohl keine Lust mehr zu fliegen und probiert es nun Per Anhalter was!! Freiheit für die Möwe, es auf anderen Wegen zu versuchen ;-)))
    ganz liebe Grüße
    MArlies

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude,
    lieben Dank für die schönen Impressionen und Beschreibungen. Macht soviel Spaß deine Reise zu verfolgen :-) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude,

    nachträglich wünsche ich dir noch alles Liebe und Gute zum Muttertag.

    Ich muss dich mal ganz doll loben, denn du gibst dir immer solche Mühe mit deinem Reisebericht. Herzlichen Dank dafür.

    Deine Bilder und dein Bericht sind wunderschön und so real, dass man ins Schwärmen gerät.
    Vielleicht komme ich auch einmal in den Genuß England zu bereisen.


    Ich wünsche dir noch eine wundervolle neue Woche mit hoffentlich nicht ganz soviel Arbeit.

    Ganz liebe Grüße,
    Mary

    AntwortenLöschen
  24. Hallo lieb Traude.
    Danke für deine schöne England Fotos.Sind alle miteinander schön.Macht Spaß sie anzusehen.
    Und deine passenden Worte dazu.Toll
    Wünsche dir eine schöne Woche.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  25. Liebstes Roströschen,
    nun war ich ganz verwirrt.
    Ich hatte dir gerade erst einen langen Kommentar geschrieben. Und nun, da Du mich was fragtest, wollte ich dir natürlich auch antworten...und fand meinen Kommentar nicht mehr....Er steht in deinem letzten Post :))))
    Vor lauter lesen und staunen habe ich sogar die Post-Enden übersprungen ..kicher.. Mußt also nachlesen:)
    Nun zu deiner Frage...Das Eierhotel..hihi..wie süß von Dir....Ja das habe ich selber weiß gestrichen und dann den Shabby Look verpaßt. Den Schriftzug konnte ich noch auf dem Holz erkennen und habe ihn nachgemalt.
    Zur Zeit habe ich wirklich großes Flohmarktglück:) Mal sehen wann ich alles aufgekauft habe :)
    GGGLG
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Traude,

    wieder einmal Chapeau für die Eindrücke und Augenschmausbilder. *seufz-sehnsuchtsvoll*

    Danke auch für Deinen Kommentar. Möchte Dich unbedingt ermutigen, Deiner Tochter weiter ganz viel Selbstvertrauen zu geben: Mein Bruder (heute 42) war in der Grundschule "Katastrophenfall Legastheniker" und zwanzig Jahre später der jüngste Chefarzt Urologe Deutschlands und mein Schwager (23) -auch Legastheniker- ist letztes Jahr direkt von der Uni von PWC geworben worden. Man überlegt heute sogar, ob Legasthenie ein Intelligenzsignal ist. Also: Bloß nicht einschüchtern lassen.

    Du bist eine sehr erfreuliche Wohltat :-)))

    Ganz liebe Grüsse
    Lil

    AntwortenLöschen
  27. Seufz, liebstige Traude,
    mag auch mal dahin ! Nüja, dank Deiner Bilder ist es ja ein wenig, als ob ich dort gewesen wären tate.
    Was mich nur wundert ist, dass die da auch ne Quadriga haben. Die Olle da mit den Pferdl. Aber aus Kosten-Spar-Budget-Gründen haben die sich nur 2 leisten können, also nur 2 derer Indianermopeds.
    Deswegen ist es auch keine Quadriga, wie am Brandenburger Tor, sondern ne Duodiga. Nämlich,

    schön, dass wir das nun auch geklärt haben.
    Linksverkehr, Fischzum Frühstück, Duodiga,...

    Die machen aber auch alles anders diese Engländer, tsö....

    Eve (in diesem Post spricht man das Iiiieeeww aus.)

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Traude,
    ich freue mich schon auf die Weiterreise mit dir ! Danke fürs Mitnehmen !
    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen
  29. Hallo liebes Roströschen,
    vielen lieben Dank für deine lieben Worte bei Claudia und bei mir. Aber ich gebe das Kompliment gerne an dich zurück. Im Moment klappt es nicht so mit dem kommentieren. Ich habe privat viel um die Ohren. Du siehst es auch an meinem Blog. Ich hoffe, ich schaffe es heute, wieder etwas einzustellen.
    Hoffentlich hattest du trotz der defekten Waschmaschine einen schönen Muttertag. Bei mir hat der Trockner seinen Geist aufgegeben. Aber das ist ja nicht ganz so tragisch.
    Den Flieder rieche ich bis hierher.
    Den 3. Teil eurer Englandreise habe ich wieder genossen. Cornwall muss ja ganz zauberhaft sein. Und mit dem Meer liegen wir auf einer Wellenlänge.Lange Spaziergänge am Wasser entlang, das riechen und schmecken des Meeres gibt auch mir ein Gefühl der Freiheit. Nicht das stundenlange braten in der Sonne. Oder wenn die Sonne im Meer versinkt, höre ich es zischen. ;o) Traumhaft....
    Ich freue mich schon auf weitere Fotos und Erzählungen von dir, liebe Traude.
    Ich wünsche dir noch einen schönen restlichen Nachmittag. Hier ist es heute richtig kalt.
    Liebe Grüße, Chrissi

    AntwortenLöschen
  30. Wir haben es ja wirklich auch sehr schön hier mit Meer und Bäderarchitektur etc., aber langsam bekomme ich doch etwas Fernweh, wenn ich Deine Fotos von England und die meiner Freundin von Paris anschaue. Du und Dein Mann habt wieder tolle Fotos gemacht, da würde ich am liebsten gleich in den nächsten Flieger klettern ... :-).
    Viele, allerliebste Grüße und einen schönen Abend, liebe Traude
    Julia

    AntwortenLöschen
  31. Also traude- Frau Küschelbüschel....du gehst nach London und nimmst mich nicht als Handgepäck mit...naja meinen kleinen schreienden Anhang inbegriffen ??? Lach* Ach herrlich und gar nicht so eine typisches Londonwetter hattet ihr. Da will man glatt hin! Ich danke dir ganz lieb für deinen Besuch auf meiner Seite und deine lb. Worte, wünsche dir nun eine wundervolle Woche, liebste Traude. herzlichst Tanja

    AntwortenLöschen
  32. Huhu liebste Rostrose,
    wieder einmal darf ich wunderfeine Bilder bei meiner Latte hier genießen, vielen Dank. Ich hoffe auch Dein Muttertag war wunderfein und Du läßt Dich von den Wäschebergen nicht irritieren.... und Murphys Law sagt doch ganz klar, die Waschmaschine fällt niiie aus wenn man fertig ist mit der Wäsche, sondern immer dann wenn man die Tür der Waschküche nicht mehr schließen kann kicher. Ich wünsch Dir trotzdem eine entspannte Restwoche und ein wunderfeines langes Weekend. Huggibuzzels Myriam

    AntwortenLöschen
  33. The last Sunday in May is the mother´s day in Sweden, I hope you have had a nice day, hugs from VIOLA

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Traude,
    zuerst einmal muß ich sagen, daß das wieder gaaanz tolle Bilder sind!
    Ich freu' mich total, daß Du jetzt auch ein Gewächshäuschen gefunden hast :o)) Gestern wollte ich Dir noch mailen, daß es die wohl auch in diversen O*B*I's geben soll, obwohl ich da auch vergebens geschaut hatte (gibt es den überhaupt bei Euch?), aber das hat sich ja zum Glück erledigt *jucheee* :o)

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Traude, ich bin das erste Mal auf Deinem Blog, und mein Herz hüpft, als ich Deinen Reisebericht gelesen habe. London ist meine Lieblingsstadt, und in Cornwall bin ich auch schon zweimal gewesen...das letzte Mal vor 10 Jahren, vor meinen Kindern!! Wir haben damals auch in Penzance gewohnt, und in St.Ives, und inn St.Mawes...sooo schön. Bei den ganzen Kommentaren schaffst Du es wahrscheinlich gar nicht, alle Kommentare zu lesen, aber ich mußte das einfach loswerden. Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  36. DEAR TRAUDE
    I KNOW YOU LIKE TO HELP OTHER PEOPLE, AS I DO, PLEASE HELP ME PASS THIS MESSAGE ON! GO TO MY BLOG PLEASEEEEEE!
    THANKS!
    ROSA

    AntwortenLöschen
  37. Meine liebe Traude,
    thank you for the rest of your reportage. Although I've been to london several time, seeing pics make me a little nostalgic. And what a coincidence, i was also in Penzance some years back, when my teenage daugher was two years of age. we used to spend our summer holiday on the English Riviera, which is a nice place to visit and Cornwall is not far from there.
    again, thank you for bringing up nice memories.
    rita

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Traude, Du ahnst ja gar nicht, wie ich Deine Fotos verschinge! Denn - in einer Woche bin ich genau dort hin, wo Du gerade herkommst. Und bei Dir tauche ich schonmal in die richtige Stimmung und meine Vorfreude wächst!!!!
    Ganz viele liebe Grüße, yvonne

    AntwortenLöschen
  39. Hallo liebe Traude,

    eure Englandreise war ja ein wahrer Marathon, so wie ich das bisher verfolge, blieb da wenig Zeit zum entspannen und durchatmen, aber es macht mir sehr viel Freude deine Beschreibungen zu lesen und die tollen Bilder anzuschaun. Da würde ich am liebsten auch gleich in den Floieger steigen ;o)

    Danke auch noch nachträglich für die hübschen Muttertagsblümchen :o)))

    Wünsch dir einen tollen Tag und eine schöne Restwoche und schick viele liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Traude,
    auch wenn ich mich vielleicht wiederhole. Dieser London/England-Trip ist wirklich atemberaubend, allein schon von den Fotos her. Die Bilder beinhalten alles, was man sich vorstellt, wenn man an London denkt. Du hast wunderbare Posts darüber gemacht. Sehr inspirierend und anregend. Vielen Dank dafür und ich drück Dich einfach mal und wünsche Dir noch einen schönen Donnerstag (weil ich nicht weiß, ob Ihr auch Feiertag habt).
    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  41. Ich fahre am Samstag auch nach Südengland!
    Danke, für den Vorgeschmack.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  42. ANGRY?! OH DEAR TRAUDE I WAS NOT ANGRY I WAS JUST SOOOOOOOOOO SPEECHLESS SAD! I HAVE THIS PROBLEM OF ALWAYS BELIEVING PEOPLE! THEN IT ALWAYS HURTS MORE WHEN YOU ARE DISAPPOINTED! I STILL CAN'T BELIVE THAT THERE ARE PEOPLE ABLE TO DO THIS KIND OF STUFF! GLAD YOU SAW MY COMMENT TOO LATE BECAUSE I KNOW YOU ALSO LIKE TO HELP PEOPLE! I ADMIRE YOU FOR THAT! I HAVE SEEN YOU DO THAT TOO AND I KNOW THAT NOT A LOT OF PEOPLE DO THAT IN BLOGLAND! NOW I UNDERSTAND: THEY WERE PROBABLY DISPPOITED AS I AM NOW!
    HOPE YOU ARE OK! THANKS!
    HAVE A GOOD NIGHT!
    ROSA

    AntwortenLöschen
  43. Dearest Traude,

    That was indeed a great tip from Madelief; I too had no idea about this St. Michaels Mount! One learns as long as we live...

    Lots of love from Georgia/USA

    MariettesBacktoBasics

    AntwortenLöschen