Sonntag, 10. September 2017

Enkelkatzen, Efeu und selbstgefärbe Klamotten

Servus ihr Lieben!


Danke für euer Interesse an meinen ersten Reiseberichts-Kapiteln
sowie für eure lieben Zeilen zu meinem vorangegangenen spätsommerlichen Beitrag
über die 2017er-EC-Oldtimer-Rallye, Surfen in der Shopping City und andere Vergnügungen.
Heute geht's gleich wieder mit ein paar Themen weiter:






1.) Selbstgefärbe Klamotten:
Manche von euch haben das kunterbunte Bild ja schon in DIESEM Posting gesehen. Hier
zeige ich es euch abermals und außerdem biete ich euch heute ein paar erste Tragefotos.





Über meine früheren Färbeerfolge und auch über meine Gedanken dazu (z.B. Ist es
umweltfreundlich, mit handelsüblichen Wäschefarben zu färben?) habe ich euch HIER erzählt.
In den Kommentaren meinten einige von euch, sie würden ebenfalls ab und zu Wäsche färben und
einige andere, dass sie damit nicht so gute Erfahrungen gemacht oder dass sie Angst vor schlechten
Ergebnissen hätten. Meine Erfahrungen sind folgende:


Selbstgefärbte Wäsche: Leinenhose und Baumwollbluse waren mal weiß. Die Hose hatte einen kleinen Fleck, die Bluse 
fand ich etwas langweilig. Nun sind beide apfelgrün - bei der Bluse blieb das usprüngliche Ton-in-Ton-Muster weiß. Die 
"Krempelknöpfe" auf der Hose dürfen vorerst bleiben - ich finde sie witzig und praktisch.



Die modernen Wäschefarben funktionieren besser und sind einfacher zu handhaben als die
früheren. Wenn man alles nach Anleitung macht, kann eigentlich kaum etwas schief gehen. Das
heißt, die Wäsche sollte größtenteils aus Naturfasern bestehen, sauber und rundum gleichmäßig
befeuchtet sein. Die Farbe kommt direkt in die Maschine, nicht in ein Waschmittelfach. Man
benötigt kein extra Salz mehr dazu. Und nach dem Färben sollte man die Wäsche noch einmal
 mit Waschmittel (bzw. in meinem Fall mit Efeu 😉) waschen, um Restfarbe auszuspülen. Dadurch
 wird auch die Maschine sauber und nachfolgende Wäschestücke bekommen keine Farbreste ab.





Beim Färben vor ein paar Monaten ging mir auch etwas schief, da habe ich eine Hose, die ich blau
färben wollte, vorher nicht gut eingeweicht bzw. gleichmäßig angefeuchtet - dadurch entstand ein
unregelmäßiger Färbeerfolg. Ich habe euch HIER darüber erzählt, demnächst zeige ich euch, was ich
mit der Hose gemacht habe. Aber alle anderen Wäschestücke sind auch ohne "Rettungsmanöver" toll
geworden!


Diesmal "von der Natur inspiriert" gemixt - mit Rosen-Minikleid als Tunika dazu ... für die Modischen Matronen

Nochmal das blaue Shirt von oben, jetzt mit der mohnroten Hose - vorher war die Hose schweinderlrosa oder "nude". Die 
Nähte (aus Polyesterfaden) blieben rosa, das stört mich nicht. Ihr habt diese gefärbte Hose übrigens auch schon in meinem 
Beitrag über die Ebreichsdorf-Classic gesehen.
Grün gefärbte Hose mit grün gemustertem De*gual-Kleid ... (Würde mit dem "Palmenblätter"-Oberteil auch zu den "Matronen" passen 😉)

... und hier noch einmal mit schwarzem Häkel-Fransenjackerl drüber



2.) Blogbeitrag bei EiNaB - mit Efeu gewaschene Wäsche
 Wenn wir schon beim Thema Wäsche sind, will ich auch gleich mal Werbung für einen Blogbeitrag
machen, den ich für die Blogparade einfach . nachhaltig . besser . leben (kurz: EiNaB) geschrieben
habe und der ebenfalls heute erschienen ist:
EiNaB #23: Umweltfreundliches Wäschewaschen mit Efeu, Guppyfriend & Co

In diesem Beitrag könnt ihr mein HIER versprochenes Update zum Thema Wäsche waschen
mit Efeu nachlesen.




Ich bin (seit kurzem) eine der "Gastgeberinnen" dieser Blogparade,
die anderen sind Andrea, Daniela, Jenni,  Maria und Marlene. Wir bloggen über DIY, urbane
Selbstversorgung, Nachhaltigkeit, zero waste, Plastikreduktion, Naturkosmetik im Alltag, mit
Familie und Kindern - und wenn ihr passende Beiträge habt, könnt ihr euch unter den EiNaB-
Posts genauso verlinken wie z.B. unter meinen ANL-Beiträgen.

Es sind in und unter den mittlerweile 23 EiNaB-Beiträgen schon viele tolle Ideen, Informationen
 und Anregungen zusammengekommen. Wir freuen uns sehr über eure Besuche, Kommentare und
Verlinkungen dort! Also - auf hoffentlich bald bei einfach . nachhaltig . besser . leben!




5) Katzenoma in Action:
Während meine Tochter und ihr Freund auf Urlaub waren, hatte ich in ihrer Wohnung
Katzensitterdienst. Manchmal kam auch Edi mit und unterstützte mich dabei oder fotografierte
 mit der großen Kamera. Hier ein paar Aufnahmen vom Enkelkatzen-Verwöhnen:

 
Für Leckerlis machen sie auch mal Männchen 😉😊😽

Der graue Tiger ist der Bub - er heißt Chiller, weil er so "chillig" ist ...

Seine schwarze Schwester heißt Yoomee, das ist ein indianischer Name, er bedeutet "Stern".


Und zum Schluss noch ein genauerer Blick auf das Outfit, das ich an diesem Tag zum
Katzenverwöhnen trug - es setzt sich abermals aus selbstgefärbten Klamotten zusammen,
nämlich aus der mohnroten Hose und der grünen Bluse:





Nun noch vielen Dank für eure bisherigen Kommentare zu meinem Reisebericht! Der 
wird auch demnächst fortgesetzt - mein nächstes Posting (ab 15. September) wird aber wieder 
ein ANL-Beitrag sein, unter dem ihr eure umweltfreundlichen, die Welt ein bisserl besser 
machenden Posts verlinken könnt. Für alle, die neu hier lesen, ein paar Infos dazu:

Worum geht es in "A New Life" (abgekürzt "A N L"?)
Es geht darum, aus der Welt einen besseren, gesünderen Platz zu machen!
Es geht darum, unseren Ökologischen Fußabdruck zu verkleinern.

Es geht um
Achtsamkeit
Nachhaltigkeit
Lebensqualität

Dabei kann jede(r) von uns auf seine oder ihre individuelle Art und Weise mithelfen. 
Habt ihr tolle Recycling-Ideen und gestaltet gern Neues aus Altem? Großartig, ihr gebt
Dingen also ein neues Leben - das wollen wir sehen! Verwendet ihr Kleidung, Möbel,
Wohnzimmerdekoration jahrelang und kombiniert sie immer wieder neu! Zeigt uns
eure Anregungen! Seid ihr SelbernäherInnen? Wunderbar – nichts wie her mit euren
tollen Schöpfungen! Siedet ihr umweltfreundliche Seife, sorgt ihr dafür, dass Bienen
und Schmetterlinge nicht aussterben, habt ihr Energiespartipps, kennt ihr tolle Flohmärkte,
die keinen Ramsch, sondern Nützliches anbieten? Zeigt uns euren Bio-Garten, erzählt uns,
wie ihr euren höchstpersönlichen ökologischen Fußabdruck gering haltet. Habt ihr
köstliche vegetarische / vegane Rezepte oder tolle Resteküchen-Rezepte parat?
Und so weiter und so fort! 
Bitte postet eure dazu passenden Ideen und Informationen und verlinkt sie bei ANL! 



Kaum jemand von uns ist vermutlich in der Lage, in allen Punkten perfekt zu sein, und das ist 

hier auch gar nicht das Anliegen. Niemand soll sich hier zu irgendetwas genötigt fühlen – und 

es gibt auch keinen Heiligenschein zu gewinnen. Aber wenn viele von uns zeigen, wo sie bereits 

seit einiger Zeit etwas tun oder wo sie damit beginnen, den einen oder anderen Beitrag mehr als 

bisher zu leisten, kann das andere zu neuen Schritten motivieren. Erste Schritte in ein neues
 Leben vielleicht. (Das ist übrigens der zweite Hintergrund für den Titel "A New Life" ;o))




HIER könnt ihr euch noch weitere Anregungen und Informationen zur Aktion holen.
Falls ihr euch nicht sicher seid, ob ein Beitrag passt oder wie das mit dem Verlinken klappt, 
fragt mich oder lest HIER nach.


Ich selbst verlinke diesen Beitrag übrigens auch ab 15.9. bei ANL.
Meinen heutigen Beitrag schicke ich außerdem zur Blogparade einfach.nachhaltig.besser.leben.
zur Gartenglück-Linkparty, weil es mich glücklich macht, dass ich sogar Waschmittel in meinem Garten ernten kann,
 zum Natur-Donnerstag von Ghislana / Jahreszeitenbriefe, Sunnys Um Kopf und Kragen bzw. Schmuckkistl
Und zu den "Modischen Matronen" Beate, Natalia und Tina.

Fotos: Herr und Frau Rostrose

Herzliche Rostrosengrüße
von eurer Traude  


Kommentare:

  1. Deine Färbungen sind wirklich gut gelungen und die Farben finde ich ganz toll. Ich sollte auch mal wieder färben:-))das gefällt mir so richtig gut bei Dir.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man deine Bilder anschaut fällt mir nur eins ein: die pure Lebenslust!!!
    ♥lichst Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude,
    deine Kleidungsstücke im neuen Farbenlook sehen prima aus...bislang sind meine Färbungen überwiegend auch gelungen - man muss nur wissen, dass sich die Nähte oft sträuben, aber das kann auch ganz pfiffig aussehen. Deine Kombi der grünen Hose mit dem grün-schwarz-gemusterten De*-Oberteil find ich richtig klasse...zu grün trage ich nur schwarz oder weiß...das gefällt mir am besten.
    Die Efeuwäsche werd ich demnächst mal ausprobieren.
    Schönen Sonntag, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude,

    treffender wie Doris M. kann man es nicht ausdrücken: "pure Lebenslust",

    Sonnige Sonntagsgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Die Grüntöne finde ich richtig klasse! Bei mir war das Farbergebnis gelegentlich nicht so, wie ich es mir erwünscht hätte!
    Es ist ja doch immer eine gewisse Überraschung, wie der Stoff die Farbe annimmt.
    Bei Dir klappt das anscheinend doch immer ganz gut!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. uiiiii KLAMOTTENFÄRBEN des is ja cool
    do daten mir scho ah paar TEILE einfalln
    de was in BUNT sicher cooler wären,,,,freu,,,freu

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude,
    das schwarz-grün gemusterte kurze Kleid gefällt mir sehr gut.
    Bei dem Färben scheint großer Voteil zu sein, daß du gleichzeitig mehrere Sachen genau auf die gleiche Farbe hinbekommst und kannst dann damit (Hose, Hemd), passende Variationen machen.
    Liebe Grüße, Andi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traude,
    so weit ich das von den Bildern beurteilen kann, sieht alles perfekt gefärbt aus und ich finde die Idee echt klasse.
    Bei uns steht der Versuch, mit Efeu zu waschen noch aus. Ich möchte es aber unbedingt probieren, bis jetzt haben wir nur gute Erfahrungen gemacht mit dem Umstieg von Chemie hin zu natürlichen Mitteln.
    Die Katzen sind echt süß, da würde ich auch zum Katzensitter werden.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Traude!

    Das Rosenkleidchen steht Dir ausgezeichnet. Ich "zweckentfremde" Kleider auch sehr gerne als Tunika. Das ist bei mir auch die einzige Gelegenheit, zu der ich Kleider trage. Mag ich sonst nicht so gerne.

    Schön sind Deine gefärbten Teile geworden!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude,

    ich beneide Dich um Deine mannigfaltigen Talente. Klamotten Färben kann sie auch noch! Die Farben sind ganz toll und motzen die Teile wunderbar auf. Die grüne Hose finde ich besonders schön, vor allem in Kombination mit dem traumhaften De*gual-Kleid.

    Um das Enkelkatzen-Verwöhnen beneide ich Dich auch ;-) Die kleinen Racker sind ja sooooo süß ...

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag Abend!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  11. Ach liebe Traude zuerst vielen Dank für die Erinnerungen an Einab und ANL - Deine Aktion hätte ich nicht vergessen zu besuchen mit "meiner" Bienenkönigin, aber an Einab habe ich schon länger nicht mehr gedacht, gut das Du zu mir gekommen bist und vielen Dank für Deine Antwort hier und bei mir!
    Deine Enkelkatzen sind ja süß und wie es aussieht auch so zutraulich - hübsche Fotos sind das geworden.
    Nun sende ich Dir liebe Grüße, bin gespannt auf den nächsten Reisebericht und am 15. komme ich spätestens wieder!
    Einen schönen Sonntagabend
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  12. ach liebes Roserl :-)) ich liebe deine tollen Kombinationen, dies Mal in Grün! heuschrecken -Frosch-Apfelgrün sie sind dir alle prima gelungen, die farbe ist gut gerade richtig für ein rotes Mädchen wie du - apropos Rot - auch die Hose zeigt eine tolle kräftige Farbe, auch sie gefällt mir gut.
    Dass nab bei den heutigen Farben kein salz mehr dazustreuen muss, finde ich gut und hab BATIK ausprobiert . - ein altes Seidentuch das mir nicht mehr gefiel färbte ich um und siehe da: gelungen!..
    Übrigens komme eben - trotz Sonntag vom "STREICHEN - das Gartenhaus in Holz hat einen neuen Anstrich zum herbst bekommen, nun leuchtet es( hell - lila-weiß-rot und ist a`bisserl weniger "bunt, gefiel mir und war nötig weil die alte Farbe nach 2 Wintern langsam abblätterte! Du siehst du gehst mit gutem beispiel voran und ich folge dir ohne zu erröten.
    du Katzensitterin - gut, da kann dein Tochterherz gerne in Urlaub fahren, bei dir sind sie denk ich - gut aufgehoben, man sieht es an den entzückenden Bildern..
    herzlich danke auch für s mitkommentieren bei mir, hat mich sehr gefreut..
    angelface

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude, im Färben bist Du echt Expertin :). Tolle Ergebnisse hast du erzielt. Den Krempelknopf finde ich witzig an der grünen Hose. Ich finde man sollte ruhig öfter mal über färben nachdenken, wenn man ein Kleidungsstück wegen seiner Farbe nicht so gern mag. Auch auffrischen finde ich immer eine gute Sache, gerade bei Marineblau und Schwarz.
    Schönen Sonntag Abend, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traude,
    da geht's aber sehr bunt zu auf deiner Wäscheleine.
    Das Grün steht dir toll, die Farbe passt super zu deiner Haarfarbe.
    Ja und das ich die Enkelkatzen supersüß finde kannst du dir ja denken. Sehr schöne Fotos alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  15. die farben sind super für dich!
    und diese süüüüssen miezen ****hachz****** da geht man doch gern mal zur hand :-)
    @gemüseanbau: man kann nur von september bis märz verreisen oder man braucht einen gartensitter & einwecker ;-)
    gartengrüsse!! xxxx

    AntwortenLöschen
  16. zu hause werde ich wieder genau alles durchsehen ... liebe grüsse aus dem süden...

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude,
    die Färbungen sehen toll und gut gelungen aus!
    Schöne Tragebeispiele zeigst Du uns wieder!
    Die Enkelkatzen sind ja herzallerliebst! Viele Kraulerchen für alle Samtpfötchen!
    Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  18. Huhu, liebe Traude!
    Ich bin zurück in der Bloggerwelt....und - so schön der Urlaub auch war.....merke ich doch, wie ich die bunte Bloggerwelt vermisst habe! Ein toller Post ist das wieder mal bei Dir hier!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Traude,
    die Welt ist schon verrückt. Früher mochte ich keine Katzen, aber seit unser Sohn uns vor fast einem Jahrzehnt ein kleines Kätzchen ins Haus brachte, geht mein Herz immer auf, sobald ich eine Katze sehe. So habe ich auch Deine Katzenfotos mit einem Lächeln im Gesicht bewundert.
    Hab Dank für Deine netten Kreuzfahrttipps auf meiner Seite. Man kann aus Erfahrungen anderer lernen.
    Über Deine Frage zu den Oldtimern reden wir an anderer Stelle mal weiter.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude,
    die Farben sind Klasse geworden. Besonders das Grün ist der Hammer! Ich hab auch schon mehrmals in der Waschmaschine gefärbt und bin damit total zufrieden:) Deine Enkelkatzen sind zuckersüß,
    viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  21. I'm a big fan of both colour green and red and I love how you styled them in your outfits.
    ...and your cats are so cute!


    p.s. Thank you for your comment. I'm rather ill at the moment, I was released from the hospital but I'm still struggling with high fever. It's all because of Chron, at times this disease can be very difficult. So, I will probably be away from blogging for a while longer.

    Have a great day!

    xoxo

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude, die Ergebnisse sind ja toll geworden! Jetzt hast Du mich inspiriert, mal wieder (in der WaMa) zu färben, hab ich früher öfter gemacht... ganz spontan drauf los. Spannend ist immer, was rauskommt, weil man das vorher NIE wirklich weiß, oder? Danke für die Inspüiration, das Apfelgrün ist der Hammer und steht Dir so gut.
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  23. Ach, die sind ja kuschelig, die Enkelkatzen. Ich habe mich sich immer um die Urlaubsbetreuung unserer Nachbarkatze gerissen. Sie sieht auch so grau getigert aus und sie fehlt mir ganz schön. Wenigstens können wir sie manchmal noch besuchen.
    Die Idee, langweilige oder befleckte helle Kleidung zu färben, finde ich Klasse. Ich hätte da auch so einige Kandidaten im Schrank...:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  24. Toll was Du da so fabriziert hast. Das Grün steht Dir , meine Farbe wäre es nicht. Finde aber interessant was Du über das Färben und die Erfahrungen schreibst.
    Dann auch noch ein Gruß an Deine Fellnasen und Pfleglinge, wir haben ja unseren Nico verabschieden müssen. Hast du sicher gelesen.
    Liebe Grüße zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  25. Die Katzen sind herzallerliebst liebe Traude.


    Grün steht Dir sehr gut. Wobei ich die Herbstfarben noch lieber bei Dir mag.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Rostrose, auch deine Kommentare sind oftmals unter "ausstehende Moderation" gelandet. Dies habe ich erst Vorgestern bemerkt. Also habe ich zu danken für alte Kommentare von dir, auf die ich nie reagiert habe.

    Nun ist ja der Sommer vorbei und wir können unsere Herbstsachen wieder rausholen. Modisch finde ich den Herbst am interessantesten. Mit all seinen Tüchern und Stiefeletten ist er mir eigentlich diesbezüglich der Liebste.

    Man sieht, dass es dir Freude bringt zu posieren und vielleicht wirst du ja noch mal entdeckt, lach!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  27. Die Farben stehen dir wunderbar! Ich bewundere überhaupt was du so alles machst und wie viel Energie du hast. :)

    Liebe Grüße zu dir <3

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Traude,
    hihi, wir waren letzte Woche auch Enkelkatzensitter :) Auch unsere Tochter ihre Katzen in der Wohnung gelassen und unser Sohn hat dort in der Zeit gewohnt, das ging allerdings erst nachdem er aus dem Urlaub zurückkam und bis dahin waren wir die Katzensitter. Die Katzen Deiner Tochter sind super putzig, danke für die tollen Fotos!
    Und danke auch für Deinen Erfahrungsbericht zum Thema Kleidungsstücke-Färben. Ich habe nämlich vor vielen vielen Jahren auch nicht immer nur gute Erfahrungen gemacht mit dem Färben, erinnere mich auch noch gut an das Salz, das mit in die Maschine musste ... von Deinen Färbeergebnissen bin ich auf jeden Fall so begeistert, dass ich jetzt sehr ernsthaft darüber nachdenke, auch ein wenig zu färben :) Super spitze sind auch wieder Deine Kombinationen, ich liebe die Farben, und wie Du sie zusammengestellt hast!
    Ein schönes Wochenende noch für Dich!
    Alles Liebe von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen