Montag, 26. Oktober 2015

Und NOCH ein deutsch-österreichisches Bloggertreffen ...

... diesmal in Wien!

Servus, ihr Lieben!
 º° ° º° ° 


Wer Beates Blog kennt, weiß auch, dass sie zusammen mit ihrem Mann (und neuerdings auch ihrer 
Katze Lisbeth) in einem alten Bahnwärterhäuschen im Osten Deutschlands lebt - genauer gesagt in 
der Sächsischen Schweiz, inmitten eines Naturparadieses. Und Natürlichkeit, Bodenständigkeit, 
Echtheit, Nachhaltigkeit sind - neben Spaß an Mode und einem ganz und gar persönlichen Stilgefühl 
- auch die Eigenschaften und Werte, die in Beates Leben besonders wichtig sind.





Doch selbst die natürlichsten Pflanzen zieht es zuweilen in die große Stadt, und diesmal wollten 
Beate und ihr Mann nicht die Stadtluft von Berlin, Dresden oder Leipzig schnuppern, sondern die 
mit Kaffeehausdüften, Fiakerpferdegerüchen, Schnitzelaroma und Palatschinkenodeur getränkte 
Wiener Luft. Finde ich sehr vernünftig, denn Wien ist nicht sehr weit von Rostrosenhausen entfernt -
 somit bot sich ein nachmittägliches Minibloggertreffen in the very beautiful City of Vienna an. Und
 da Herr Rostrose (der in der Wiener Innenstadt arbeitet) nach seinem Büroschluss dazustieß, 
drängte sich auch ein Modeshooting a la Hamburg regelrecht auf. 

Wie ihr oben sehen könnt, habe ich mit Beate die "Rostrosenstandardpose" geübt, und außerdem 
mussten wir natürlich vor dem nostalgischen Portal des Kleinen Café's posieren. Auf diesen Treff-
punkt hatten wir uns geeinigt, da sich Beate wünschte, in einem authentischen Wiener Kaffeehaus 
("bloß keine touri-falle") etwas von der typischen Atmosphäre zu erspüren. Wie ihr unten sehen 
könnt, wagten wir außerdem vor dem Lokal am Franziskanerplatz ein kleines, aber feines
 "Tänzchen" ;o))





Beate holte sich die modische Inspiration für den heurigen Herbst - wie sie HIER beschrieben 
hat - von der aktuellen Gucci- und Prada-Kollektion (wobei ich Beates Interpretation attraktiver 
und stylisher finde - und um vieles preisgünstiger, denn Beate erstöbert ihre Kleidung leiden-
schaftlich gern z.B. in Second Hand Läden). 

Und ich selbst? Nun, ihr habt es sicherlich bemerkt: Ich bin abermals in Töne der grau-braunen Farb-
palette gehüllt, um mich noch einmal beim Oktoberthema Mauve-Taupe von Ines Meyroses Aktion 
Modejahr 2015 zu beteiligen. (Unten gibt's einen Blick ohne ablenkendes Herumgehüpfe darauf.)
  
Ich gehöre ja eher zu den Frauen, die ihre Kleidung jahrelang tragen und gern immer wieder neu
kombinieren, aber an diesem Outfit gibt es gleich zwei neue Teile zu sehen: den Poncho und die
Stiefletten. Letztere mussten einfach sein, weil mir der 7-cm-Absatz meiner anderen taupefarbigen
Stiefelchen für die langen Wege ins Büro und für ganze Bürotage inzwischen einfach zu hoch ist.
Ich wollte a) superbequeme und b) möglichst schicke Exemplare, die sowohl zu Hosen als auch zu
Kleidern und Röcken passen und habe mich durch ein breites Angebot von teuren und preisgünstigen
Leder- und Kunstleder-, Fair-Trade- und Unfair-Trade-Stiefletten durchprobiert.






Meine ursprünglichen Favoriten wären Fair-Trade-Schnürboots aus (angeblich) weichem, feminin 
besticktem Öko-Ziegenleder gewesen. Aber bei aller Liebe zu dieser Welt und aller Bereitschaft, 
dafür auch einiges auszugeben, sind mir meine Füße dann doch wichtiger. Und diese Schuhe waren 
einfach unbequem. Sorry Welt, es wurden dann - nach gefühlten 100 Paaren, in die meine zarten 
Füßchen schlüpfen mussten - diese hier. (Das ist übrigens keine Werbung, sondern einfach nur Info.)
 Sie fühlen sich auch nach längeren Wegstecken so angenehm an wie Patschen (= Puschen). Und
der Poncho von hier ist auch kein teures Edelteil, denn ich bin mir nicht sicher, wie lange mein
plötzliches Faible für Capes und Umhänge anhalten wird. Früher ist der immer wieder mal aus
der Versenkung auftauchende Poncho-Trend regelmäßig spurlos an mir vorübergegangen, heuer
gefallen sie mir erstmals richtig gut, aber vielleicht werden sie im nächsten oder übernächsten Jahr 
schon zur Katzenkuscheldecke? Dann müssen sie nicht aus Kaschmir sein, finde ich. Obwohl
unsere Miezen das sicherlich zu schätzen wüssten ;o))
 




Dafür ist mein "Unter-dem-Poncho-Drunter" ziemlich langlebig, zum Teil auch "Öko" und sogar
kreativ! Als da wären: ein Langarm-Shirt aus Bio-Seide, darüber ein Wasserfall-Shirt aus Bio-
Baumwolle, alles aus früheren Kollektionen von Wasch*bär. Keine Ahnung mehr, wo ich den 
Pullover und die Hose herhabe. Der lässig gestrickte, mordsbequeme Baumwollpullover mit den 
hübschen Häkelblüten begleitet mich seit ca. 2 Jahren und die Hose noch viel, viel länger. Leider 
ist sie mir mal im Trockner eingegangen und somit von Kurzgrößen-normal-lang zu einer 3/4- 
oder 7/8-Hose mutiert - ein Stil, der mir mit meinen eh schon kurzen Beinen nicht passt. Aber 
reingesteckt in die Boots finde ich die Länge okay. 

Im Vorjahr konnte ich diese Hose im Frühling noch tragen - KLICK - im Herbst und Winter jedoch saß sie mir zu knapp. 
Aber inzwischen habe ich wieder um 10 Kilos weniger als im Winter 2014/15. [Allerdings wiege ich nicht weniger als 
im Frühjahr 2014 - ich hab mir dieses Mehr-Gewicht einfach unbemerkt im Lauf der Monate draufgepackt. Hauptsächlich
 durch Radler (= Biermixgetränk) im Sommer 2014,  Rosmarinchips bei "Salz-Guster" und durch diverse Piña Coladas bzw. 
Mochitos in Kuba im Herbst 2014. Als ich mich nach dem winterlichen Fehlversuch, in meine Skihose zu schlüpfen, auf die 
Waage stellte, traf mich halb der Schlag. Aber jetzt passe ich in all diese Hosen wieder rein, ohne Diät oder Fettabsaugung 
oder Chemie übrigens. Mehr darüber gibt's demnächst, falls es euch interessiert.]



Die Tasche ist wieder meine Kunststoff-Regentasche, die ihr von HIER kennt.


Hier oben nun ein Blick auf den "kreativen" Part meines Outfits: Viele von euch wissen ja bereits, 
dass ich meine "Stilgebungszone Popo" gerne mit Röcklein, Longshirts und Spitzen umspiele. Das
gibt dem eher sportlichen Outfit auch die Prise "Weiblichkeit", die ich gern einstreue. Ich wollte
also taupefarbige Spitze unter dem Shirt rausblitzen lassen, aber die entsprechenden Tops in meinem
Fundus waren mir dafür alle zu knapp anliegend. Es gibt jedoch einen Spitzenstreifen samt Rockteil,
den ich mal von einem nicht wirklich gut passenden Kleid herausgeschnitten habe, und den befestigte
 ich an mir mit einer dieser genialen "Sporttubes" (diesmal mit der roten, damit ihr sie besser sehen
könnt ;o)) - das hält bombenfest, selbst bei den rostrosigen Verrenkungen, die es beim Shooting mit
Beate gab! :o))




Im Anschluss pilgerten wir mit den Bewohnern des Bahnwärterhäuschens noch in ein uriges Wiener 
Innenstadt-Lokal namens Hinterholz, in dem die beiden unter anderem die Sachertorte schmausen
konnten, die im Kleinen Café bereits aufverkauft gewesen war. Danach hieß es leider wieder Abschied
nehmen - schön war's mit euch, ihr Lieben, und ich kann nur sagen: Ich hoffe, dass es mal ein Wieder-
sehen gibt!

Was für ein Jahr! So viele tolle, herzliche, das Leben bereichernde Begegnungen mit Menschen,
die ich ohne die Bloggerwelt wohl niemals kennengelernt hätte ...




Verlinkt wird dieser Post nicht nur bei Ines Meyroses Modejahr 2015, ich bin damit außerdem
bei Tinas Freitags-Outfit und Sunnys Um Kopf und Kragen dabei. Und bei Rettet die Lachfalte
natürlich ebenso!


Fotos: Herr und Frau Rostrose
Alles Liebe, eure Traude!
 º° ° º° ° 
۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩

Kommentare:

  1. Was für reizende Fotos! Ihr seht toll aus, auch die Posen scheinen viel Spaß gemacht zu haben :)
    Eine Freude euch zuzusehen <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ihr scheint euch ja wirklich gesucht und gefunden zu haben.
    Das passt - die Fotos sprechen für sich!
    Danke für deinen herzerfrischenden Post! LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Herzerfrischend!!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Traude,
    endlich schaff ich mal ein paar Zeilen bei dir zu schreiben, sorry, ich muss leider auch zugeben ich hatte zwar alle deine wundervollen Posts am Schirm, habe tolle Bilder fröhliche Traudes gesehn, viel gestaunt, viel geschmunzelt, viele Lachfalten gerettet, ....... aber nicht kommentiert.
    Bei unserem Projekt hier geht es in die finale Runde und dann hoffe ich sehr dasswieder mehr Zeit für´s Bloggen bleibt.
    Sei so lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Na, das muß ja ein Riesenspaß gewesen sein mit Euch Beiden! Ich hab Euch fast aus dem Bildschirm lachen gehört! Tolle Bilder von Eurem Treffen. Man müßte mal ein Bloggertreffen im größeren Stil organisieren, damit wir uns alle mal in echt kennenlernen - das wär doch mal was.
    Eure Outfits sind wirklich sehr individuell und speziell - eben zwei außergewöhnliche Frauen!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Ahhhhhhh Traude...... mich trifft der Schag!!! Nein, was wär ich da gern dabei gewesen.... hüpf.... och soooo schöööön. Ihr habt euch getroffen und DIE Pose zusammen fotografiert! Ich bin ganz fasziniert von den tollen Bildern von euch und.... menno..... hach schööön. Ich bin neidisch.
    Danke für verlinken dieses tollen Posts. ♥️
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. hey traude! das hat ja gut geklappt!
    war das ein fröhlicher nachmittag!!!!!! gerne eine wiederholung hier bei uns - schliesslich sind dresden und das elbsandstein ja auch eine reise wert! liebe grüsse nach rostrosenhausen - lisbeth bedankt sich sehr artig für deine lieben krauler! xxxxxx

    AntwortenLöschen
  8. Was für tolle Bilder!!! Wien ist auch eine tolle Stadt und für ein Bloggertreffen der kleinen Art bestimmt der Hit!!! Ich war vor 13 Jahren in Wien... damals schwanger! Wir waren mit einer kleinen Gruppe unterwegs und nach einem Besuch in Grinzing hatten wir viele tolle Namensvorschläge für unseren Nachwuchs! Haha...
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Total schöne Bilder . Ihr hattet mächtig viel Spaß , das ist in der Tat nicht zu übersehen . Klasse gefällt mir sehr der Post mit den Bildern :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  10. Ihr seid ganz toll, ihr zwei (+zwei natürlich).
    Und deine Modekreationen, liebe Traude, sind ein wahres Vergnügen für mich, wie du darüber schreibst und wie lachfaltensuperfröhlich (warum kennt eigentlich Blogger dieses nette Wort nicht???) sie uns präsentierst.
    Triff dich, verreise, zieh dich fröhlich an, koche und erzähle................: ich bin mit viel Spaß dabei.
    Ganz lieb Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein schöner lustiger Post! Und natürlich bin ich daran interessiert wie du es geschafft hast, wieder in deine Hose zu passen ;)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traude,

    deine Begeisterung reißt mich mit.
    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Traude,
    was für ein freudenvoller Tag.Super. Herzerfrischend.
    Und wieder ein tolles Outfit. Grau, Taupe passt dir sehr gut. Die Spitze ist ein Hit. Habe mir auch so ein Shirt gekauft.
    Liebe Grüße
    ganga

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traude, ich habs grad schon bei Beate geschrieben. Das war mit sicherheit ein superschönes Treffen. Ich wäre sehr gerne dabei gewesen. Ich würde Euch jederezeit gerne kennenlernen wollen.
    Super klasse Bilder.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude, das sieht aus, als hättet Ihr viel Spaß gehabt! Ich finde Bloggertreffen auch immer klasse und hab dabei bisher immer nur ganz tolle Leute kenne gelernt, bei denen ich das Gefühl hatte, sie schon ganz ewig zu kennen.
    Ich wünsch Dir eine schöne Woche, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  16. ach welch herrlicher post; alles so stimmig und voller Freude!
    Du bist richtig fleissig am bloggen, ich muss gleich wieder mal nachlesen.....
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  17. I love all your photos! Beautiful series! You have a lovely smile! :)

    AntwortenLöschen
  18. I love all your photos! Beautiful series! You have a lovely smile! :)

    AntwortenLöschen
  19. Liebste Traude,
    ach, es war wieder wudnerschön bei Dir, mit Dir hier diesen Tag erleben zu dürfen ... danke für diese fröhlichen, bunten Bilder, sie haben mich zum schmunzel gebracht :O)
    MAn sieht die Freude, die ihr bei Eurem Treffen hattet und es hat viel Spaß gemacht, mit Euch durch Wien zu laufen :O)))
    Deine Outfits für den Herbst gefallen mir sehr gut, zumal das voll in meine Farbrichtung geht ;O)
    Auf Deinen Bericht zum Thema " abnehmen, bzw. wieder in die Skihose passen" ....sehe ich sehr gespannt entgegen!
    Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  20. Da habt ihr aber einen richtig tollen Tag gehabt! Wien ist übrigens eine meiner Lieblingsstädte...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Traude, da dachte ich mir doch gleich, die zweite hübsche auf den Bildern kenn ich doch auch :) leider beide nicht persönlich. Aber man bekommt ja das Gefühl, wenn man schon eine Zeit lang virtuelle Wege kreuzt. Und da freu ich mich heut sehr für euch, dass ihr so einen schönen Tag hattet zusammen.
    Deine neuen Errungenschaften gefallen mir übrigens beide sehr gut. Ich bin ja sogar im Büro in Poncho gewickelt gerade.
    Herzliche Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude,
    das sieht nach einem lustigen Bloggertreffen aus, ich kenne die Bloggerin zwar nicht, aber Sie schaut symphatisch aus, sehr schöne Fotos mit ganz viel Lebensfreude.
    Dein Outfit mit dem Poncho gefällt mir sehr gut.
    Ich wünsch dir alles Liebe von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude,
    eure beiden Outfits - obwohl so konträr - gefallen mir gut, ob ich allerdings den Mut hätte, so ein knalliges rot mit pink zu tragen weiß ich nicht, aber es sieht genial aus! Deien Stiefelsuche kann ich nachvollziehen, habe ich doch neulich erst drölftausend Stiefeletten anprobiert und keine gefunden. Und meine Poncho-Decke habe ich gestern auch das erste Mal nach Jahren wieder rausgekramt um umgehängt, da muß ich selbst herhalten, haben wir doch keine Katze, der ich das vererben könnte. ;O)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude,
    Die Pose müssen wir undbedingt noch mal zusammen üben. Ich war in Hamburg ja in der ersten Stunde nicht dabei. Schön, dass ihr euch in Wien getroffen habt. Ich liebe diese Stadt. Tolle Bilder.

    Liebe Grüße, auch an Herrn Rostrose :)

    Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Poncho und Häkelpulli gefallen mir sehr - ich mag den Style wie du dich kleidest :-)

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  26. Habe die Bilder gerade schon bei Beate bewundert. Ihr hattet offensichtlich ebenso viel Spaß wie wir zusammen in Hamburg. Schön zu sehen!

    Dass Du schmaler geworden, sieht man sehr deutlich. Bin gespannt auf Dein Geheimnis dabei!

    Die "Rostrosenstandardpose" beherrscht Beate auch schon gut, da konntet Ihr natürlich gleich zum Rostrosentanz übergehen für Fortgeschrittene übergehen!

    Danke für Deinen Aktionsbeitrag. Die Farbe ist Dir wie auf den Leib geschrieben, oder? Die "Wolldecke" steht Dir bestens, die wirst Du bestimmt viel verwenden - und sei es nur in Übergangszeiten abends auf dem Sofa. Das ist der Haupteinsatzort meiner Ponchos :) .

    Liebe Grüße auch an Edi
    Ines

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Traude,
    man siehts das es eine schöne bereichernde Zeit war.
    Und Glückwunsch zu deinem "weniger". ;-)

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Traude,
    was für ein lebenslustiger freudiger Post, danke dafür! Und Du bist echt kein Kind von Traurigkeit, wie schön :-)
    Außerdem bin ich Dir voll auf den Leim gegangen mit Deinem Foto vorm Kleinen Cafe. Da dachte ich doch Sekundenbruchteile, das Cafe heisst Rostrose.
    Liebe Grüße und mach weiter so
    Karen

    AntwortenLöschen
  29. ok,dann kram ich den Poncho auch noch mal raus,und grau und rot mit Magenta...sieht an euch ja super aus.
    Der Link zu Gucki war echt eine Bereicherung,Huhuhahaha,wie die trüben Tassen namens Models da aus der Sack-und -Asche-Wäsche schauen...Kat

    AntwortenLöschen
  30. Zauberhaft liebes Röschen, so macht das Leben Spaß :))
    Danke für den Friedhof Link, so schöööööön....
    Hab es eine wunderbare Herbstzeit, deine Grażyna

    AntwortenLöschen
  31. Hello dear Traude,
    Very nice and funny pictures.
    You do love cosiness, that radiate from these pictures. So nice!!

    Big kiss, Marco

    AntwortenLöschen
  32. ohhhjaaa, man sieht, ihr hattet spaß! tolle bilder sind das wieder, liebe traude!
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  33. Hey ho, liebe Traude, wie schön für Euch beide, dass es mit einem Treffen geklappt hat. Ihr hattet offensichtlich viel Spaß zusammen und Ihr seht beide super chic aus. Ich kann gut verstehen, dass Du bei den Stiefeletten die bequeme Variante gewählt hast. Ich bin auch nicht bereit, mich in irgendeinen Schuh zu quälen. Schuhe müssen einfach bequem sein, sollten aber trotzdem noch ganz nett aussehen. Deinen Poncho finde ich klasse. Wenn Du ihn nicht nach dem Tragen gleich wieder aufhängst, werden ihn die Miezen bestimmt schon adoptieren, bevor Du ihn ausmusterst :).
    Viele liebe Grüße und Knuddels,
    Julia

    AntwortenLöschen
  34. Wunderbar Rose, das habe ich bei Beate schon gesehen und nun schreibe ich bei dir. Klasse, das hat Euch Spaß gemacht. ABER das sage ich dir, wenn ich meine Großnichte in Wien besuchen komme, sie tanzt ja an der
    Wiener Staatsopernakademie, dann werde ich dich auch besuchen bzw. sollten wir uns treffen. Bis jetzt will sie
    sich aber erst noch auf ihr Sache konzentrieren.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  35. Hallo, Du liebe Traude,
    toll, dass Du schon wieder ein Bloggertreffen organisieren konntest! Die liebe Beate "kenne" ich ja auch schon von ihrem tollen Blog und ihren witzigen Kommentaren. Den Fotos zu schließen hattet Ihr ja eine Menge Spaß und Ihr habt beide einfach großartig ausgesehen! Beate hat ja nicht nur einen herrlichen Humor, sondern auch einen sehr ausgewählten Geschmack und sehr eigenständigen Stil, der wunderbar zu ihr passt.
    Aber nun darf ich auch ein paar Worte zu Deinem Outfit verlieren. Ich bin begeistert! Das kleine angeheftete Spitzenrockerl ist ganz süß und peppt das Oberteil ganz toll auf. Und der Poncho ist ein Traum! Mit dem hübschen Halstuch ist der Look ein perfekter Beitrag für Ines´ Oktoberthema. Übrigens habe ich völliges Verständnis, dass Du die bequemeren Stiefeletten bewählt hast. Die sehen auch sehr gut aus und frau muss sich ja nicht bewusst quälen. Ich habe auch schon leidvolle Erfahrungen mit drückenden Heels machen müssen, wie Du weißt ;-)

    Liebste Grüße,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  36. ihr seid hübsch und lustig...nicht nur dabeisein wäre schön...aber tortenessen usw...( punschkrapferl wären auch gut genug :)))) liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  37. liebe traude,

    ihr seit sooo hübsch und witzig :-) :-) gern wäre ich auch mal dabei,so ein treffen ist immer schön und man hat soviel spass zusammen,eure garderobe find ich auch wunderschöööön,beate sieht sehr edel aus,und dir steht die farbe taupe einfach megagut....auch ich habe mir gerade creme farbene boots und einen strickponcho in beigebraun erstanden,man geht doch mit der mode.Gell???
    vielen dank für den tollen post und die schönen bilder,ich hab es genossen zu lesen und zu schauen....wenn ich nur an die krapfen oder palatschinken denke...allein das wäre mal eine reise ins wiener land wert :-) :-)
    den bericht aus irland schau ich mir noch etwas genauer an wenn ich mehr zeit habe..die bilder sind schon mal wunderschöööööööööön.......übrigens finde ich die rostrosenpose herrlich.
    hab noch viel spass,leibe traude und bis zum nächsten mal.


    herzlichst Jeannette

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Traude,

    die Fotos sprühen förmlich vor Lebensfreude :) vielleicht liegt es auch an der Farbe des Hutes, ein absoluter Hingucker :)

    Ich finde es ja immer wieder genial welche Fotos Du machst, da steckt so viel Freude drin, zumindest sieht es für mich so aus :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  39. liebe Traude,
    auf alle Fälle hattet ihr richtig viel Spaß!
    Ein tolles Bloggertreffen!
    Die Freude sprüht aus den vielen tollen Fotos!
    Dein Outfit - gefällt mir richtig gut!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Röschen,Ponchos und Überwürfe sind groß im Kommen. Ich habe noch welche im Schrank, kommt alles wieder.
    Wenn ich soviel scrollen muss, ob der vielen Kommentare, dann ist es oben sehr harmonisch, lustig und schön, mit guten Fotos garniert.
    Herzliche Grüße nach Östereich, Klärchen

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Traude,
    Begegnungen mit anderen Bloggern sind bei mir leider eher selten, wobei ich aber dennoch ein paar Highlights anbieten kann. So waren wir z.B. in diesem Sommer in Leuven/Belgien, wo uns Leen Huet ihre Stadt gezeigt hat. Das war phänomenal ! Über Monate hinweg bin ich hingerissen von dieser Stadt !

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  42. Dear Traude I did love all the outfits of yours. So cute!
    Your friend looks amazing too. I love that pink hat! I believe you had a great time together.
    xoxo
    Nina

    AntwortenLöschen

  43. O sol é para as flores o que os sorrisos são para a humanidade.(Joseph Addison)
    Obrigada querida, pela visita carinhosa!
    Um doce abraço, Marie.

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Traude,
    das Bloggertreffen hat sichlich Spaß gemacht! Ich war auch auf einem Blogger-Event und muss darüber noch schreiben, aber zuerst sind noch ein paar Produkttests dran.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  45. Meine liebe Traude,

    ich darf Dir mitteilen, dass ich Dich für den "Liebster Award" nominiert habe. Sei mir bitte nicht böse, es war ausschließlich als Zeichen meiner Wertschätzung gedacht. Also, es würde mich freuen, wenn Du mitmachst, wenn nicht, bin ich Dir auch nicht böse. Schau einfach bei mir rein für alles weitere.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  46. Hallo ihr zwei,

    das sieht nach mächtig viel Spaß aus...

    Eure Blogger-Treffen richtet ihr ja immer toll aus - schöne Bilder und toller Text. Macht mich schon ein bißchen neidisch...;-)

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen