Dienstag, 3. März 2015

Shades of Grey ;o)


Servus und Willkommen, 
ihr Lieben alle miteinander!

ღღ


Nein, ich war nicht im Kino, um mir den titelspendenden Film anzusehen. Ich bin auch bei
der Romanvorlage nicht sehr weit gekommen. (Nach Kapitel 2 reichte es mir endgültig.)
"Bestseller" hin oder her, der Schreibstil war nicht "meins" und ich kann mich in die
Protagonistin der Geschichte einfach nicht hineinversetzen: Niemals in meinem Leben habe
ich mich zu arroganten und psychisch verkorksten Schnöseln hingezogen gefühlt. Ich kann
und will niemanden anhimmeln - so gut der Typ auch aussehen mag. Kontroll-Freaks sind
mir zuwider. Ob einer Geld hatte, war mir immer egal, also hätte ein Herr Grey auch mit seinen
Milliarden bei mir keine Punkte gemacht. Und hätte ein Mann jemals auch nur versucht, mich
zu schlagen, wäre unsere gemeinsame Zeit sehr abrupt - und für ihn sehr schmerzhaft - zu
Ende gegangen: ein gezielter Tritt ins Gemächt - und Winkewinke, vergiss deine 
Handschellen nicht, Burschi!





Ja, ihr seht richtig - im Rostrosenhaushalt gibt es dennoch sogenannte Achter-Eisen - in
schwarzen Plüsch gehüllt. Aber fragt mich bitte nicht, warum und wozu. Es könnte sein, dass
ihr von der Antwort enttäuscht wäret... ;o)

Als Acessoire für meinen heutigen Beitrag erschienen sie mir jedenfalls sehr passend - auch
wenn sie nicht ganz die richtige Farbe haben *ggg*. Denkt euch einfach, schwarz ist ein sehr
dunkles Dunkelgrau. Meine Tochter besitzt übrigens welche mit rosa Plüsch ;o) - die würden
zum unteren Teil des heutigen Postings passen. Zunächst einmal geht es  hier aber grau in
grau zu. Und das hat nur den einen Grund: Ines Meyrose hat dazu aufgerufen, ihr im März
im Rahmen der Aktion Modejahr 2015 unsere schönsten Uni-Outfits zu zeigen.


Wie man links oben sieht, kann man sich auch mit einer Strickjacke hervorragend selbst fesseln ;o))

Ich glaube nicht, dass dieses Outfit jetzt tatsächlich mein "schönstes" ist, aber ich wollte euch
zeigen, dass ich durchaus auch mal "unbunt" kann - ohne dabei wie eine graue Maus auszusehen.
Und so habe ich aus meinem Kleiderschrank die unterschiedlichsten Schattierungen von Grau
herausgekramt - von hell bis dunkel, von Jeansstoff über Jersey bis hin zu Wolligem und Fake-Fur-
Kragen. Normalerweise trage ich grau nicht so "pur", sondern mixe es z.B. mit Acessoires in lila oder
rot. Das einzig Farbige an diesem Look sind auch diesmal meine knallroten Lippen - sogar die Augen
habe ich grau geschminkt! Hier seht ihr mich nun also im grauen Zwiebellook, und selbst das Haarband
passt sich an (leider habe ich kein helleres oder glitzerndes zu bieten, das hätte mir hier noch
besser gefallen). Ich glaube, die unterschiedlichen Materialien und Hell-Dunkel-Schattierungen
sind gerade bei dieser "Nicht-Farbe" wichtig, damit's nicht trist und fad aussieht.




Dennoch bin ich mehr der Zwei-Farben-Kombityp - und zu Grau passt meiner Meinung nach
Pink sehr gut! Also spielen wir hier quasi - um beim Filmthema zu bleiben - "Shades of Grey" 


Bildquelle: klick


Molly Ringwald trägt in dem Film ab und zu Hut, also zaubere ich auch einen hervor und
verziere ihn mit einem pinken Haarband. Dazu mein Gudrun-Rock und mein Tchibo-Schal, 
die ihr beide von hier kennt, und fertig ist der rosa-graue Mix. Überhaupt ist keines der heute
gezeigten Stücke neu, die meisten besitze ich schon jahrelang - am längsten das graue, filigran 
gestrickte Top, das ich schon seit den späten 1980ern oder frühen 1990ern trage. (Ist natürlich
nicht selbst gestrickt, ihr kennt mich ja inzwischen - handarbeitsmäßig habe ich leider nicht 
viel zu bieten... obwohl ich derzeit - Dank Yase - über ein Häkel-Projekt nachgrüble ...)




Sodale, ihr Lieben, jetzt zeige ich euch noch - wie versprochen - was
ich bei Nicole gewonnen habe: nämlich das hübsche und praktische Buch "22 kleine
Geschenke für große Gefühle"! Das Büchlein ist voll mit süßen Ideen wie z.B. einem
"Blumenstauß" mit Bonbons an einem Stieldraht oder Happy-Day-Girlanden :o))
Als Zugabe bekam ich auch noch herzige Bambi-Taschentücher, einige Tags und die
Karte mit dem herrlichen Wüsten-Sonnenuntergangs-Motiv und dem weisen Spruch

Entspanne Dich.
Lass das Steuer los.
Trudle durch die Welt.
Sie ist so schön.

(Kurt Tucholsky)




Danke, liebe Nicole, ich habe mich sehr über den schönen Gewinn samt Karte gefreut!
(Und durch die schöne Welt trudeln ist sowieso genau das, was ich am liebsten mache! :o))

Ein weiteres herzliches Dankeschön geht an Barbara: Als sie las, dass mir ihre phantasie-
vollen, nostalgischen, schrägen Postkarten richtig gut gefallen, schickte sie mir prompt dieses
umwerfende Exemplar mit einem "fliegenden Fisch" zu (der mich kopfmäßig irgendwie an eine
Giraffe erinnert):


Weitere originelle Fisch-Karten und andere Kunstwerke gibt es immer wieder in Barbara Bees 
Blog zu bewundern.

Und ganz zum Schluss gibt's jetzt noch zwei Buchtipps - damit ihr wisst, welche
Bücher ich zuletzt gelesen habe (und um Klassen lieber mag als "50 Shades of Grey" ;o)) :

Zunächst mal Der Marsianer von Andy Weir - ein SF-Roman, den mir Herr Rostrose sehr
ans Herz gelegt hat, auch wenn er sich nicht sicher war, ob ich mit den technischen und
mathematischen Details, die in der Story eine große Rolle spielen, gut klar komme. Ich hatte 
kein Problem damit - habe mehr oder weniger darüber hinweg gelesen und nur den Sinn 
 herausgefilter (nach dem Motto: "Oha, dann wird es bei einem Druckabfall dieser Größen-
ordnung also gefährlich" ...) - und der Rest der Geschichte hat mir sehr zugesagt (vor allem
der fast unzerstörbare Optimismus der Hauptperson, die auf dem Mars ums Überleben kämpft,
sowie der Humor und die Spannung, die in der Story stecken)!
.

Bildquelle klick und klick


Und zweitens Blackout - Morgen ist es zu spät - ein Thriller von Marc Elsberg, den Anke
von Ankes Garten hier vorgestellt hat. Auch hier geht es ums nackte Überleben - denn wie
sich herausstellt, wurden die großflächigen Stromausfälle, die in dieser Story ganz Europa
 lahmlegen, von Hackern verursacht. Der Roman, der von der  Zeitschrift "Bild der Wissenschaft"
zum „spannendsten Wissensbuch des Jahres“ 2012 gekürt wurde, schildert über zwei Wochen
die katastrophalen Auswirkungen, die solch ein Blackout hätte. Unweigerlich macht man sich
beim Lesen Gedanken darüber, wie abhängig unsere Gesellschaft inzwischen von der
Stromversorgung ist und wie man sich selbst in solch einer Situation verhalten würde ...

ღღ


Nun bedanke ich mich noch herzlich bei euch für eure zahlreichen lieben und aufbauenden 
Kommentare zu meinem vorigen Posting Rezept und Rosenkleid und wünsche euch eine 
wunderschöne restliche Märzbeginn-Woche! Ich hoffe, es ist nicht "grau in grau" bei euch!
Doch wie auch immer das Wetter ist, denkt daran:
Einerseits können die Schattierungen von Grau durchaus reizvoll sein
und andererseits ist der Frühling bereits unaufhaltsam auf dem Weg hierher!:O)



Alles Liebe, eure Traude
 

Linkparty:
Sunnys Um Kopf und Kragen / Monatsthema Uni pur bei Ines' Modejahr 2015
und meine Lachfalten schicke ich zu Rettet die Lachfalte #2 

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebste Traude,
    ach, ich liebe Deine Posts einfach! Sie zaubern mir sofort ein Lächeln ins Gesicht!
    Die Shades of Grey, die gefallen mir sehr, denn Grau und schwarz gehören nun mal ( klamottenmäßig ) zu meinen Lieblingsfarben. Herrliche Kombinationen zeigst Du uns.
    Wie Du dann von dem Grau ins Rosa / Pink übergehst, herrlich gemacht!
    Deine Fröhlichkeit steckt an! :O)
    Herzlichen Glückwunsch auch zu dem schönen Gewinn, sicher ein tolles Büchlein! auch die Karte sieht toll aus! Ich mußte übrigens auch zuerst an eine Giraffe denken beim anschauen!
    Danke auch für die Buchbeschreibung, das klingt sehr interessant, aber mir fehlt einfach die Zeit zum lesen .....
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. SCHNAAAACKERLE
    mhhhhh i hob den FILM gsehn,,,gggggg
    jaaaaa genau,, hob aber des BUACH nit glesn,,,,,,
    also mir hot der nit schlecht gfalln,,,gggg
    ja i fand den AUSBLICK immer so TOLL
    von dem seiner WOHNUNG aus,,, im 87 STOCK so toll...gggggg

    also i find des GRAU steht da exra guat,,,,,
    i mog GRAU ah sehr gern,,,,,,
    hob no an feinen TOG
    und DANKE für de liaben WORTE
    vom letzten mol
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. AHHHHH des hosch gmaont,,,ggggggg
      jaaaaajaaaa der AUSBLICK,,,,,bussale bis bald de BIRGIT

      Löschen
  3. Moin Traude,
    grau ist echt eine vielseitige 'Farbe', ich finde deine Bilder klasse und grüble grade, warum ich wohl kein Grau in meinem Schrank habe?
    Die Furcht vor einem Blackout aus dem Roman, die beschäftigt mich auch manchmal, man ist doch enorm abhängig von den Zivilisationserrungenschaften. Ein dänischer Bollerofen reicht wohl nicht aus, um autark zu werden.
    LG Gea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude,
    lach...ja ich habe den Film auch nicht gesehen und das Buch nicht gelesen. Meine Tochter beides schon. Er interessiert mich irgendwie schlichtweg nicht...wahrscheinlich gehts mir in etwas so wie dir. :-)
    Dafür muss ich gestehen war ich früher ein "Pretty in Pink" - Fan. Ich hab ihn wieder und wieder schauen können...so wie auch "St.Elmo`s Fire". Ja das waren noch Zeiten. :-))
    Jedenfalls trägst du grau mit Hut sehr gut. Und aufgepeppt mit Pink ist es gleich frisch und froh.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das tolle Outfit. Dass es das schönste sein soll, sollte ich streichen. Weiß nicht, was ich mir dabei gedacht habe. Ein tolles Outfit zeigst Du uns.
    Schön zu hören, dass es Dir mit dem Buch so ging wie mir. Habe es auch zügig beiseite gelegt. Unerträglicher Schreibstil und die Rollen bieten absolut keine Identifikationsmöglichkeit.
    Einfarbige Grüße sendet Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. dieses grau ist schön ...da ich meine finger immer in der farbe habe..liebe ich an mir neutrale .grau-beige-schwarz-sand-farben...für 's grübeln über häkelarbeiten..schau mal da rein ...http://clothogancho.canalblog.com/
    liebe' graue ' wie das wetter...grüsse

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude,
    bunt ist für mich auch eine liebevolle Mischung aus verschiedenen Stoffarten in einem Farbton. Also nicht graue Cool-Wool-Hose mit grauem Kaschmir-V-Ausschnitt- Pullover und einem grauen Kamelhaarmantel. Sondern ein paar Spitzen, ein bisschen Seide, Leinen, Baumwolle,etwas Gefilztes. Und alles grau. Das mag ich, denn jeder Stoff leuchtet anders, und Spitzen fangen an zu spielen. Dein Farbtupfer "Lippen" ist dann ausreichend. Und dein Farbkasten "Lächeln" ist... na du weißt ja, dass ich ihn mag :-)
    Liebe Grüße aus dem Norden
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Traude,

    ich habe die Bücher von 50 Shades of Grey auch nicht gelesen, glaube auch nicht, dass es meinen Geschmack treffen würde, daher werde ich mir auch den Film nicht antun.
    Aber deine Farbkombi Schwarz und Pink finde ich sehr gelungen. Passt prima zusammen und steht dir sehr gut :)

    Danke auch für deine zwei Buchtipps. Das zweite klingt für mich interessant, vielleicht hole ich es mir mal :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Sensationell liebe Traude!!!!! Diese Kombis stehen dir super gut, die roten Lippen zu den Graukombis müssen allerdings wirklich sein ;-) Da muss man die Bedeutung von "grau in grau" gleich mal revidieren, gell?! Dein makeup ist sensationell!
    Zum Film kann man nicht mehr sagen, nur soviel: Ich stimme vollinhaltlich ein. Naja, wir haben scho a bissi Lebenserfahrung, aber genauso wie du schreibst, so ein Typ wäre mir auch in jungen Jahren nicht "untergekommen". Ich frage mich nur, warum um alles in der Welt die Leute in Scharen ins Kino rennen. Wollen wir es mal positiv sehen: Vielleicht lernt frau ja daraus...
    Ganz liebe Grüße und das mit der Raylle wird hoffentlich dieses Jahr klappen!
    Habs fein in diesen ersten frühlingshaften Tagen :-) Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Röschen, alsooooo: noch bevor ich einen einzigen vorherigen Kommentar zu DIESEM POst gelesen habe, schon mal vorweg: THEMAA Modisch schick und grau: "GRAU und PINK ist deines ---jaha...nur Grau-Schwarz als Doppeldeckerfarbe hingegen nicht so ganz aber auch nicht ganz ohne zumal der rote Lippenstift die nötige Farbe ins Ensemble bringt:))
    du kannst eben tatsächlich Fast alles tragen, was - denke ich, aber auch an der Art deiner Präsentationen liegt.
    "ich habe die Bücher von 50 Shades of Grey auch nicht gelesen", den Satz habe ich von meiner Vorgängerin übernommen, eine Kinoversion auch noch nicht, denke dazu..obwohl ich gerne auch wenig über "erotisch - angehauchtes"...hihi schreibe, DAS ist absolut nicht mein Thema....Fesselungsspielchen ect...dazu muss man wohl eine Neigung, ein Interesse haben...............das bei mir nicht ausgeprägt ist..:))


    deine Buchtipps hingegen die klingen sehr interessant....
    dir einen guten Morgen und nun schau ich WAS die anderen dazu bei dir sagen..:)) Angelface...

    AntwortenLöschen
  11. Grau ist halt grau, dachte ich mir bei den Bildern! ABER dann kam pink ins Spiel und WOW - schau mal, wie es dein Strahlen unterstützt. Eine Farbe, zu der du oft greifen solltest. Es steht dir ganz hervorragend! - Zu Beginn musste ich schmunzeln, weil ich eine Gemeinsamkeit fand. Auch ich kann mich schwer in Frauen hinein versetzen, die bei einem Mann bleiben, der sie schlägt und fragt die Liebe nach Geld? Ganz klar! Nein! - Danke für deinen wieder so wundervollen Post! LG Martina

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe grau, in alles Schattierungen. AABER: das angesagte Buch und Kinofilm geht mir sowas von....
    Ich frage mich, weshalb jede Art von Verkorkstheit und seelischer Verkrüppelung so aufgeplustert werden muss, ich mir aber dumme Bemerkungen anhören muss, weil wir dieses Jahr Silberhochzeit feiern....
    Ich denke mit dir über dein Projekt nach :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe das Buch angelesen, aber irgendwie gefiel mir schon der Stil nicht so richtig. Es erinnerte mich an einen Groschenroman. Und dann habe ich in einer Zeitung ein (sicher unvorteilhaftes) Foto der Autorin mit ihrem Mann gesehen - die liefen rum wie Hempels, sowas von unattraktiv und ungepflegt! Da war es dann ganz vorbei für mich.

    Dein Outfit hingegen finde ich sehr toll! Mit deiner Hautfarbe kannst du bestimmt alles tragen. Ich bin ja von Natur aus aschblond mit der entsprechenden blassen Haut. Also eher kühle Töne, nichts Knalliges. Damit fühle ich mich aber auch ganz wohl.

    Herzliche Grüße

    Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Na, da soll doch noch mal jemand sagen, Grau wäre keine schöne Farbe. Deine Outfits sind mit Perlen und diversen Accesoires sehr schön. Und mit Rosa kombiniert, sogar eine Frühlingsfarbe.
    Liebe Grüße von Ingrid, die Shades of Grey nicht kennt (weder Filme noch Bücher).

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude, also da bin ich ja beruhigt, im ersten Moment hattest du mich aufs Glatteis geführt..hihi. Ich bin ja entwas befremdet von diesem Hype um eine Geschichte, die mich ob ihrer "Unreife" etwas ratlos zurücklässt. Sowas hätte ich vielleicht mit 15 gelesen und was soll an der Rolle der naiven Frau für ältere Frauen als Tennies interessant sein??? Naja, jede wie sie mag....Und wie sehr du mich mit deinem Grauthema hier ansprichst, kannst du dir sicher vorstellen...es kommt mir so vor, als sei es in jedem Post bei mir darum gegangen, sodass ich schon dachte, ihr fangt das Gähnen an....hihi. Bisher habe ich auch noch nicht mich irgendwo über den Gähner "50 Shades" ausgelassen, aber bei dir hier hat das gepasst:) Hab einen schönen Tag und sonnige Grüße aus FFM sendet dir Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude, schön, dass dir die Karte auch so gut gefallen hat, ich dachte die passt perfekt zu dir!!
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  17. So, Frau Rostrose, und heute hast du mich genau richtig erwischt! Ich liebe Grau, in allen Varianten, in Kombination mit Schwarz am liebsten! Da passt alles zusammen, man steht nie vor der Kleiderschrank und denkt die berühmt-berüchtigten 4 Worte: "Ich habe nichts anzuziehen!". Das kommt bei mir so gut wie nie vor! Wenn ich was Buntes dazu kombiniere, dann ist es meist ein gebrochenes Lila oder Rosa, und "farbige" Klamotten hab ich nur ganz wenige. Aber das sind wiederum sehr zurückhaltende Farben. Ich bin einfach nicht so bunt veranlagt! ;oD
    Mit diesem Buch oder dem Film zur Farbe Grau, das/der jetzt grad in aller Munde ist, hab ich mich noch keine Minute befasst. Und ich werde es wohl auch nicht tun. Das interessiert mich von vornherein nicht im geringsten. Spricht mich einfach nicht an. Punkt. ;oD
    So, und jetzt hab ich wieder ein gutes Gewissen *ggg*. Hab mich mal wieder lange nicht gemeldet bei dir! In letzter Zeit bin ich soooooo kommifaul, das gibt's gar nicht. Hab ja grad Ferien, und wir dümpeln herrlich entspannt durch die Tage! Ach halt, nein, stopp: Heute Morgen haben wir den Keller entrümpelt. DAS WAR DRINGENDST NÖTIG!! Und was soll ich sagen? Der Blick hinein ist jetzt einfach eine Augenweide. Aufgeräumt. Luftig. Viel, viel weniger Zeugs ist noch vorhanden. HERRLICH! Wir haben unseren Pferdehänger zu 2/3 angefüllt mit allem möglichen Kram und auf den Entsorgungshof gefahren. Ppfffttthhhh.... ist das ein geniales Gefühl!
    Und jetzt? Ich glaub, jetzt gönn ich mir ein Nickerchen! Hab ja Ferien......hachzjaaaaa.......
    Hab es fein, meine Liebe!
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
  18. danke liebe traude für den lacher des tages bei deiner beschreibung dieses zur zeit etwas lästigen buchs/films und deiner meinung dazu - wunderbar!!!
    und du bist wirklich eine frau die weder graumäusig in grau noch süsslich in pink aussieht! die auswahl deiner stücke und materialien ist ein grossartiger ausdruck deiner kraftvollen, fröhlichen persönlichkeit! farbe oder keine :-)
    einen schönen tag noch! xxxxx

    AntwortenLöschen
  19. liebe Traude,
    hab wieder alles mit Begeisterung gelesen!
    Film und Buch kenn ich nicht und so wie es scheint habe ich nichts versäumt! (da hatte ich wieder das richtige
    (Bauchgefühl!)
    Grau in grau mit schwarz, das ist so meins - ich weiß - es ist langweilig, aber ich mag es so. Vor einigen Jahren wollte ich das mal ändern und ganz viel Farbe in meine Garderobe bringen (ohne großen Erfolg!)
    Ich hab am Wochenende ein Bild gemalt, grau mit rosa = schön geworden!
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem wunderschönen Gewinn!
    ich wünsche Dir einen wunderschönen Abend
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude,
    ich habe laut gelacht. Ich kann auch nicht verstehen, warum diese Bücher und der Film
    den riesigen Erfolg haben. Aber lassen wir das.
    Ich finde das Outfit einfach toll. Grau und Pink - das ist es doch.
    Danke für die Vorstellung der beiden Bücher.
    Ich bzw. du hast was für meine Lachfalten getan.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  21. Liebeste Traude, ich hab auch laut gelacht bei deinem Post! "Winke-winke! Und vergiss deine Handschellen nicht, Burschi!" - Herrlich! Was könnte man da einen Film draus machen *verträumt über meine Lachfalten streich* So einen schnöseligen Freund hatte ich übrigens mal in meiner Jugend. Ach, und ich war schwer verliebt damals! Aber wenn er mich hätte schlagen wollen, hätte ich ihn trotzdem in die Binsen geschickt! Glücklicherweise ist auch ohne sowas nix draus geworden.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt habe ich vor lauter Erinnerungen doch vergessen: Grau mag ich sehr. Schon immer. Und nun passt es ganz gut zu meiner grauen Haarfarbe! An dir sieht es mit dem Pink herrlich lebendig aus!
      Noch 'n Grüßle
      Ursel

      Löschen
  22. liebe traude!!! ich wette, du wirst noch entdeckt!!! jawohl, unsereins mit den lachfalten kann auch noch model werden!!! gerade mit unseren "zuckerröllchen", denn dünn ist out!!! du bist sowas von fotogen!!! du kannst alles tragen!!! wenn du dann ein berühmtes model bist, mußt du mich als kammerzofe einstellen, falls es sowas gibt!!!
    alles liebe von der verzückten angie

    AntwortenLöschen
  23. Huhu liebe rostrosige Traude,
    ich bin doch da und hab mich vom Grau nicht verschrecken lassen, mich hat der Titel halt irgendwie angelockt ;-)), im Kino war ich auch nicht (nein ich hasse Kino, jetzt echt) den letzten Film den ich im Kino gesehen hab, war Bridget Jones am Rande des Wahnsinns und das war eine Pflichtveranstaltung weil von unserer Firma ein neuer Kino-Werbetrailer vorgestellt wurde, keiner wollte von meinen Chefs hin, also wurde die blonde Tippse zwangsverpflichtet und hinterher gabs den Film, Bridget Jones fand ich aber mal wirklich toll (vor ihrer Verwandlung) das mit dem letzten Kinobesuch ist bestimmt 10 Jahre her und lesen tue ich ja auch nur Bilderbücher, also null Peilung von diesem Shades of grey.
    Aber dieses Katzenspielzeug ist lustig was du da hast, das ist doch Katzenspielzeug oder????
    Grau und pink gefällt mir schon, nur Grau geht derzeit nicht. Ich geb die Hoffnung auf Frühling noch nicht auf.
    Diät mach ich längst keine mehr, du hast recht, geht derzeit nullo, aber sicher kommt der Tag X bald wieder.
    Hab einen schönen Abend, alles Liebe und Busserl vom Reserl




    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude, all die jahre, in der Frauen für Frauen gekämpft haben, umsonst? Ich kann nur hoffen, dass nun nicht alle Männer denken , dass alle Frauen es so mögen !

    AntwortenLöschen
  25. Grau ist in der Mode eine schöne Farbe, mit der man schön kombinieren kann. Mein pad kann leider nicht gut kommentieren und streikt immerzu. Deine Bilder sind sehr schön,Lg Rosine

    AntwortenLöschen
  26. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  27. Liebste Traude,
    da spricht Du mir aus dem Herzen. Ich würde das Buch gar nicht erst zur Hand nehmen, da ich im Vorfeld schon weiß, worum es da geht! Schreibstil hin oder her ... Gewisse Dinge muß man sich nicht antun! - Ich schätze mal, das traut sich nicht jede/r auszusprechen ... Aber wie das in der Filmbranche so ist ... man muß es nur reißerisch genug anpreisen so mit dem Unterton, wer nicht dagewesen ist, muß ja wohl so ein bißchen verklemmt sein und schon klingeln die Kassen ... der Medienhype tut sein Weiteres .... das Massen-Phänomen hat es zumindest in unserm Land ja schon immer gegeben ;-) ;-) Mir befremdlich ...

    Ja, auch mir gings zuerst wie Sabina B. *lach*

    Ich finde auch, bunte Farben, also farbig, passt mehr zu Dir, es unterstreicht Deinen lebensfrohen Typ - aber in Kombi mit Rosa sage ich Einfach Wow!!!

    Und es gibt halt auch Menschen, die grau-in-grau extrem gut tragen können. Ich denke da an Monika Peitsch, falls Dir der Name noch ein Begriff ist. Sie wirkte immer überaus edel in ihrer dezenten eleganten Kleidung, die häufig grau, dunkelblau, bestenfalls in Kombi mit weißer Bluse, sowas in der Art war. Ich habe auch immer gern die dezenteren Farben getragen, ähnlich wie M.P. - nur als meine Kinder geboren wurde, griff ich auch mehr zu Farben, weil ich den Kindern grau und dunkel nicht antun wollte. Später jedoch bevorzugte ich wieder meine Lieblings-Un-farben :-) Aber ich kann's halt auch tragen und ich liebe ganz besonders Schwarz (und Rot!) :-) - fast so wie unsere Frau Hummel. :-)
    Grau auch wieder ...

    Wenn ich einen guten Fotografen hätte, der mich immer mal knipst, würde ich auch das eine oder andere mal im Blog zeigen. Aber die Herren mögen nicht und mir allein gelingen ohne die entsprechende Ausrüstung keine guten Bilder. Im Sommer vielleicht eher .... wenn es drinnen wie draußen hell genug ist ... und da bin ich jetzt auch gleich bei Deinem lieben Kommentar von neulich. Du siehst, ich lege heute wieder Nachtschicht ein, anders würde ich es mit den Kommentaren kaum schaffen. Mit Bloggeraktionen noch weniger .... selbst bei 12tel-Blick mußte ich inzwischen passen. Aber sollte ich einen glorreichen Einfall haben und es zeitlich noch auf die Reihe bekommen, sehr gern! Eine klasse Idee sowieso!

    Gute Nacht und hoffentlich bis bald wieder, alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen
  28. Grins , ich hätte mich auch sehr gewundert , wenn Du einen Faible für das Buch oder den Film hast . Ich muss gestehen . Ich hab das Buch auch nicht gelesen .

    Dein Outfit finde ich super . Grau muss nicht unbedingt farblos sein wie man sieht . Ich finde auch es steht Dir fabelhaft . So richtig gut :)

    Gerne würde ich auch mal wieder ein Buch nur zum Vergnügen lesen ... aber derzeit habe ich echt keine Zeit dafür . Deshalb nehme ich Dein Buch gerne als Empfehlung mit .
    Lg und eine schöne Woche wünsch ich Dir
    Heidi

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Traude,
    also grau steht Dir aber schon auch sehr gut! Und gibt es überhaupt eine Farbe die Dir nicht steht, nachdem Du Dich sogar mit pink angefreundet hast? Schick siehst Du aus - und das Buch habe ich auch nicht gelesen, genauso wenig wie den Film. Auch wenn ich wie Du nicht widerstehen konnte, den Titel als Blog-Titel zu verwenden ;) Ich möchte ehrlich gesagt aus Prinzip ein Buch, das von einer unterdrückten Frau handelt, nicht lesen und kann den Hype darum nicht nachvollziehen bzw. eher besorgt er mich ein bisschen. Aber zum Glück haben Dich andere Bücher gefreut :) Hoffentlich geht es Dir gut und Du kannst den Frühling schon ein bisschen genießen!
    Alles Liebe von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  30. Meine liebe Traude, also mir gefällst Du in diesem grauen Outfit sehr gut! Ich finde Du siehst flott und doch elegant aus. Aber ich muß ja auch gestehen, dass ich selbst sehr gerne und fast immer graue oder schwarze Oberteile anhabe. Zu diesem Shades of grey kann ich auch gar nichts sagen, weil ich weder Buch noch Film gelesen oder gesehen habe. Aber ich denke, da verpasse ich nichts ;-).
    So, jetzt sei lieb gegrüßt Tina

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Traude,

    ich habe weder das Buch gelesen noch den Film gesehen und ich finde mir fehlt bis jetzt noch nichts im Leben ;o)))

    Beide Kombis stehen dir gut, aber dein Lächeln im Gesicht kann nichts toppen ;O))))

    Gratuliere dir herzlich zu deinem Gewinn.

    Jetzt wünsch ich dir noch einen schönen Restnachmittag

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  32. Jetzt bin ich aber grad ein wenig über den Titel erschrocken . . . die Traude, ich dachte das ist eine "gestandene Frau" . . . jetzt gefällt ihr dieser Schmarrn hoch drei . . . hab ich sie falsch eingeschätzt??? . . . aber dann hab ich erst dein Statement dazu gelesen und bin jetzt wieder froh, meine Menschenkenntnis hat mich also doch nicht im Stich gelassen ;O))))
    Und wer so eine Ausstrahlung hat wie du, bei dem ist die Wahl der Farbe egal :O))))
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  33. Grau steht Dir auf alle Fälle, auch wenn ich Dich in bunt lieber sehe. Aber Dein strahlendes Lachen macht natürlich einiges wett. Danke fürs verlinken. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  34. Hi Traude,

    A bit of a naughty post ;-) You always manage to make me smile! Like you I started on the book, but put it away because it simply wasn't my piece of cake.The film doesn't appeal to me either. Your cheerful clothes do though :-)

    Have a great week Traude!

    Madelief xoxo

    AntwortenLöschen
  35. Ich musste gerade herzhaft lachen, als ich las, wohin du denjenigen getreten hättest, wenn er dich jemals geschlagen hätte. Grau steht dir übrigens sehr gut, besser allerdings mit Pink. Der Hut ist ja wohl der Hit!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Traude,
    also Grau steht dir auch gut und Rose mit Grau gefällt mir an dir ebenfalls, obwohl es ein wenig trachtenmäßig wirkt.
    Deine Einstellung zu gewissen Herren ohne Benehmen, kann ich nur gut heißen und ich glaube, das Buch "Der Marsianer", könnte mein Interesse wecken, denn ich lese unter anderem auch gerne Science Fiction!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Traude
    Wow.... so schön! Grau und Pink, ich mag diese Farben sehr. Beides steht Dir ausgezeichnet.
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Traude
    Deine verschiedenen Kombinationen gefallen mir sehr gut.
    Zum Film/Buch: Ich habe die Bücher gelesen und den Film gekuckt. Natürlich ist das Buch nicht sehr hochstehend geschrieben. Halt einfach so zum drüberlesen und auch fürs Kopfkino.... Mir hats gefallen. Im übrigen ist die Frau nicht so wehrlos wie hier viele schreiben. Und wenns beiden gefällt, warum nicht? Was nicht heissen will, ich hätte persönlichen Geschmack daran... ;-D
    Der Film ist auch nicht schlecht gelöst. Auf keinen Fall kommt er billig rüber.
    lg Gabriele

    AntwortenLöschen
  39. Hallo liebe Traude,
    Fesch bist Du wieder, das Grau steht Dir gut aber dann mit Pink ist es perfekt.
    Schick Dir ganz herzliche Grüße und hab einen schönen Tag.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Traude,
    es lohnt sich immer bei dir vorbeizuschauen, denn ich habe mal wieder herzlich gelacht - wieder eine Lachfalte mehr, aber so wollen wir das ja auch - nämlich über deine Ausführungen zu 50 shades of grey, um den ich einfach mal einen Bogen gemacht habe und nachdem ich deinen Kommentar dazu lese, war diese entscheidung goldrichtig, nicht grau! Deine graues Ensemble gefällt mir sehr gut, toll aufgepimpt mit Schmuck und gar nicht graumäusig, aber mit pink ist es doch einfach viel fröhlicher und noch'n ticken besser.
    Danke für deine nette Beschreibung von mir! ♡♡♡
    Liebe Grüße
    barbara bee

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Libe Traude,

    zunächst einmal sorry das ich jetzt erst bei dir rein schaue,aber ich schaffe es bei der menge von blogs nicht mehr überall zu kommentiren,das ist die wahrheit,ich rede nicht gern vom heißen brei.
    deine post sind alle immer herrlich und fröhlich,und der post heute ist wider zauberhaft,grau steht dir auch ausgezeichnet,aber ein bißchen pink dazu ist noch schöner.
    mit dem buch,das kenne ich noch gar nicht,aber gut zu wissen das es nicht so gut ist,dann werde ich es sicher nicht kaufen.
    der post war wider sehr herzig und frhlich,es hat spass gemacht zu lesen und zu schauen,wenn man dich sieht bekommt man gleich ein paar lachfalten,du strahlst soviel freude und temperament aus,richtig feurig *lach*
    danke für das nette kommentar bei mir,ich verspreche wider öfter hier zu sein,versprochen,ganz fett.
    hab noch eine schöne restwoche.


    herzlichst jeannette

    AntwortenLöschen
  42. lustiger Kommentar zum vielgehypten Film auch ich habe weder Buch gelesen Film gesehen aber ich könnte mir gut vorstellen den dem berühmten "8-er Eisen" das ein oder andere Testosteron-geladene Mannsbild ( ob mit oder ohne Geld wäre in diesem Fall wienerisch" Wurscht" in einer "Grauzone" anzubinden und verrotten zu lassen ;-)))

    Grau - Daumen hoch ... in jedem Fall und an dir auch ..........
    lg
    Birgit
    http://mode-im-kopf.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Traude,
    deine Meinung bezüglich männlichen Kontroll- Freaks teile ich ganz mit dir. So einer könnte mir auch gestohlen bleiben!
    Ich finde übrigens "Grau" steht dir mindestens so gut wie Bunt. Das graue Outfit wirkt irgendwie ruhiger und unterstreicht deine fröhliche, bunte Natur.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend,
    alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Traude, mir gefallen alle Deiner vorgestellten Outfits sehr gut. Ein sehr herzerfrischender Post.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Traude,

    für mich ist auch grau eine Farbe *lach* und damit kommst Du hier gar nicht "unbunt" daher ;)
    In letzter Zeit komme ich kaum noch hinterher mir die vielen Blogbeiträge überall anzusehen *stirnwisch*
    und ich gebe zu, ich erlaube mir mehr Zeit im "realen" Leben des Björn ;)

    Zwar lebe ich nicht hinter dem Mond, aber ich habe nie auch nur einen Blick in besagtes Buch geworfen und den Film nicht gesehen und ganz ehrlich, ich werde es sicher auch nicht tun ;)

    Liebe Grüße aus dem Odenwald
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Traude,
    mensch...jetzt ist mir zwischendurch der Text flöten gegangen. Ich hatte allerdings nur schon mal was Allgemeines zum Wetter beigetragen und war just bei deinen shades angekommen.
    Ich finde das graue Outfit wirkt tatsächlich nicht trist, aber du hast Recht -einen Farbtupfer finde ich auch schöner.
    Daher favorisiere ich das zweite pretty pinke.
    Btw: dein pinker Schal kommt mir bekannt vor, ich habe genau den Gleichen in einem grünlichen Ton! Lustig :-)))

    Ich wünsche dir noch ein schönes, frühlingshaftes und eher buntes Wochenende
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  47. Dear Traube, I didn´t see neither reade that movie/book, because it's not my kind of movie/reader. You look great in your grey outfit!
    Have a nice weekend!
    beijo
    Nina

    AntwortenLöschen
  48. Liebste Traude,
    das ist zur Ziet "meine" Farbkombi, muss direkt aufpassen, dass ich nicht jeden Tag die ähnlichen Teile rausziehe ;O)
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Traude,
    dachte eigentlich ich hätte hier schon was zu geschrieben, aber nichts da, also NUR gedacht und nicht gemacht *lol*
    Ich finde ja du kannst alle Farben tragen, es ist einfach deine Ausstrahlung, dein Wesen und die Art wie du dich zeigst, die dein ganzes Bild bunt werden lassen und zum strahlen bringen !!!!!
    *EINFACH KLASSE*
    :O) ..... und weiter geht`s bei der KLASSEFRAU*

    AntwortenLöschen