Sonntag, 1. Februar 2015

Sphinxkuscheln oder Ein kleines Bloggertreffen

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****

Servus ihr Lieben!

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****


Hab ich euch schon gesagt, dass ihr großartig seid!?! Und die allertollsten Lachfaltenretter der Welt!?!?
Inzwischen gibt es bereits mehr als 30 Verlinkungen unter meinem ersten Posting der Aktion Rettet 
die Lachfalte! - und viele, viele aufbauende, offene, wunderbare Kommentare. Mit so viel Beteiligung 
und Feedback gleich zu Beginn hätte ich im Leben nicht gerechnet. Und dabei haben wir heute, wenn
 man's genau nimmt, erst die "Halbzeit" der ersten Lachfalten-Staffel! Klickt euch mal durch die breite 
Palette von interessanten und Freude bereitenden Beiträgen- und hinterlasst vielleicht auch dort noch
ein paar nette Zeilen (wenn ihr's bis jetzt noch nicht getan habt und es eure Zeit zulässt):

Manche Bloggerinnen haben es mir gleichgetan und ebenfalls mutig über ihre eigenen Lach- und 
sonstigen Falten und ihr Verhältnis dazu (und zu Schönheits-Eingriffen) erzählt, doch wir bekamen 
auch andere herrliche Fotos von in sich ruhenden, lachfaltigen oder einfach hübsch lächelnden 
Menschen zu sehen und außerdem ein bezauberndes tierisches Lächeln. Es gibt einige sehenswert 
aufbereitete modische Beiträge für "ganz normale" Frauen, die die 30 bereits ein kleineres oder 
größeres Stückerl überschritten haben, es gibt einen tollen Lach-Buch-Tipp samt witzigen Bildchen 
und ein spielerisch-lebensfreudiges Posting. Wir erfahren, wie zufrieden und im Augenblick daheim 
man sich bei einem Hundespaziergang fühlen kann, wir werden mit Momenten der Freude und mit 
wunderschönen Pferdebildern beschenkt. Sogar eine selbstgenähte, etwas missglückte und doch 
geliebte Kinderhose bekommen wir zu sehen - eine, über die die Erzeugerin sich hätte ärgern 
können, aber letztendlich doch lieber gelacht hat. 

Ihr bemerkt also, es gibt zahlreiche unterschiedliche Wege, Lachfalten zu retten - auch für diejenigen,
die nicht so gern Fotos von sich selbst, ihren Lieben oder anderen Menschen ins Netz stellen mögen:
Die Welt positiv zu sehen und andere daran teilhaben zu lassen funktioniert auf viele unterschiedliche
Arten. Und auch ich möchte euch heute wieder an einem sehr schönen und positiven Erlebnis
teilhaben lassen - kommt ihr mit auf einen Spaziergang?!




 Dass ich einen gewissen Draht zu Sphinxen und zu Schlossparks habe, ist euch vielleicht schon 
in diesen Postings aufgefallen - im ersten davon seht ihr mich sogar bei einem mehr oder weniger
wilden Sphinxritt, der allerdings bereits einige Jahre zurückliegt ;o)) Sphinxen sind für mich quasi
große Katzen mit einem Menschenkopf, und da ich Katzen und Hunde in jeder Größe mag (und auch
die meisten anderen Tiere) muss ich natürlich jede sich bietende Gelegenheit zum Sphinxkuscheln
nützen ;o))

Auch an einem nebligen Tag in der zweiten Jännerhälfte zog es Frau Rostrose in Begleitung von
drei großartigen "Mädels" in einen Schlosspark - und in diesem Park zu einer Sphinx! Dort beweise
ich euch, dass ich noch immer in der Lage bin, wild auf solchen steinernen Menschen-Katzen-Wesen
zu reiten - und außerdem, dass ich dabei herrlich blöd schauen und zugleich viel Spaß haben kann...


 Bei der Gelegenheit muss Margit gleich mal überprüfen, ob bei ihr ein paar neue Lachfältchen dazugekommen sind ;o))
Diese vier Fotos stammen aus der Kamera von Elisabeth

 Bei den drei Mädels handelt es sich um Elisabeth vom Blog Kleine Freude (und einen tollen
Laxenburg-Blog betreut sie übrigens auch!), um Margit vom Blog Margits Bastelstube und um
die (derzeit noch Blog-lose) Emma (Margits süße, flauschige Schäferhündin).
Wir drei wohnen ja zum Glück allesamt nicht weit weg voneinander und auch nicht weit vom 
schönen Schlosspark Laxenburg entfernt, und wir fanden, dass es höchste Zeit ist, dort endlich 
mal wieder miteinander Gassi zu gehen ;o))

Wenn ihr das Kleingedruckte vergrößern wollt, gilt wieder das hier: Klickt auf eurer 
Tastatur gleichzeitig auf die Tasten Strg und + (zum Verkleinern dann Strg und -).  

 
Gassi gehen ist ja schön und gut! Aber wenn ich gaaaanz lieb dreinschaue, krieg ich vielleicht auch ein Leckerli!?!
Leckerli!?! Leckerli!?! Aaaah, das Frauli kramt schon in der Tasche! Ich glaub', das wird was! YEP!!! :o)
Blinzel! Ich hab ja gewusst, dass das Frauli meinem Blick nicht widerstehen kann ;o))

Elisabeth "durfte" sich bei der Gelegenheit auch abermals als "Modefotografin" betätigen - das 
hat sie schon im Jänner letzten Jahres wunderbar gemacht (klick): Damals fotografierte sie nämlich
meine allererste "Modestrecke" für Ines Meyroses Vorjahresaktion "Buntes 2014". Inzwischen hat
Ines eine neue Aktion ins Leben gerufen - siehe unten im Verlinkungsteil - und will im Februar unser
bestes Funktionsbekleidungsteil sehen.

Das ist leicht! Ich habe nämlich nur eines - diesen Skipullover, den man an nicht all zu kalten Tagen 
durchaus auch mal als Schlosspark-Spaziergangspullover tragen kann. Vor allem dann, wenn es sich 
 um einen Winter handelt, in dem sich für die Rostrosen noch kein einziger Skitag ergeben hat...


Hier innen seht ihr das "High-tech-Netz", das die Feuchtigkeit auffängt und von innen nach außen 
transportiert. Bedauerlicherweise war das "Model" zu keiner ernsthafteren Vorführung zu bewegen.


Mit dem Pulli bin ich also bei Ines' Modejahr 2015 dabei. Mit der Mütze und dem Rollkragen
(der zum Glück nicht besonders eng anliegt, weil ich das nämlich nicht leiden kann -  da würde ich
ständig daran herumzerren ;o)) bei  Sunnys Um Kopf und Kragen. Und weil ich finde, dass wir mit
diesem lustigen Minibloggertreffen unseren Lachfalten etwas absolut Gutes getan haben, verlinke ich
 dieses Posting außerdem "bei mir selbst" - also hier :o))

Zu guter Letzt habe ich noch zwei alte Fotos von weiteren rostrosigen Spaziergängen für
euch. Die verlinke ich mit der schönen neuen Aktion "Guckloch in die Vergangenheit" im Blog 
Susis Zaunwickenwelt, denn diese Spaziergänge liegen schon einige Zeit zurück. Beide Fotos
stammen aus den 1960er-Jahren. Das linke ist eines der wenigen Farbfotos, die aus dieser Zeit
von mir existieren, und wie ihr seht, hatte ich erstens schon damals nette Lachfalten und außerdem
leuchten meine roten Haare darauf noch viel heller als heute. Das hat mir in meiner Kindheit und
Jugend einiges an Spott, Neid und Spitznamen eingebracht ("Die hat orange Haare!", "Gulasch",
"Feuerpatschen" und natürlich "Rostige" etc.), aber seit ich erwachsen bin, finde ich meine seltene
Haarfarbe gut und stehe zu meinem "Rost" ;o). [Inzwischen versuche ich das rostige Rot sogar
möglichst lange zu erhalten und töne mit einer Naturfarbe, die beinah den gleichen Farbton hat
wie meine Haare, über die ersten "Grauen" drüber...]

http://zaunblicke.blogspot.de/2015/01/februar-galerie-fur-alle-guckloch-motive.html

Die Puppe, die ich da spazieren führe, trug den ungewöhnlichen Namen Kleingroß, und ich habe
euch in diesem Post schon mal über sie erzählt (im zweiten Textblock direkt unter der Collage mit
der Ortstafel von Klein-Klein). Damals war sie meine Lieblingspuppe und ich war selten ohne sie
unterwegs.

Ganz ohne Puppe kam ich hingegen bei dem Wienerwaldausflug aus, der auf dem schwarzweißen
 Foto rechts verewigt ist: Dort fing ich nämlich bei der Hütte am Gipfel kurzerhand eines der herum-
laufenden Kätzchen ein, und vor lauter Streicheln hatte ich dann auch keine Hand zum Trinken frei -
aber meine Mutter sah das zum Glück ein und half mir dabei ;o)) Woran man mal wieder erkennt, ich
war schon immer so tiernarrisch wie heute...





Nun winke ich nochmal ganz herzlich in die Richtung von Elisabeth, Margit und Emma
(die von mir natürlich zusätzlich noch ein paar herzhafte Öhrchenkrauler bekommt) und auch
euch, die ihr hier lest und hoffentlich ein paar Lachfalten dazubekommen habt, schicke ich
herzliche, küschelbüschelige Rostrosengrüße!

Und natürlich vielen Dank auch noch für eure vielen Kommentare zu meinem letzten Kuba-Kapitel!
Für alle, die ihn noch nicht kennen oder später noch einmal hinklicken wollen: Inzwischen habe ich
alles fertig verlinkt und der Gesamt-Reisebericht kann von euch hier (odere auch mittels der Linkzeile
unter meinem Header) jederzeit aufgerufen werden.




♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ 
Auf bald und alles Liebe, eure Traude
♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥


http://rostrose.blogspot.co.at/2015/01/rettet-die-lachfalte-1-uber-frau.html#comment-form  Modejahr 2015 - Banner von www.meyrose.de  http://howtobea-sunstorm.blogspot.de/

Kommentare:

  1. Liebe Traude,

    ich wünsche dir einen guten Abend.
    Zu deinem schönen Blog gibt es nichts Neues zu schreiben.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du näher hier wohnen würdest, müsste ich dich mal besuchen :) du bist einfach umwerfend
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude,
    Ich wünsche dir gute Besserung mit der Schulter.
    Ich kann nun endlich wieder auf deinen Blog und auch einen
    Kommentar da lassen. Es gibt viel nachzulesen.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. liebe Traude,
    das war alles so schön zu lesen, man spürt die Menge Spaß, den ihr hattet.
    Deine "Lachfalten-Aktion" ist sowieso genial.
    Mir ist nur noch nicht das richtige dazu eingefallen,
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Zeit hattet ihr . Die Bilder sprechen ja für sich . Und Bloggertreffen sind schon wirklich klasse . Die Frauen hinter den Blogs kennen zu lernen in Real-Life ist toll .

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Roströschen,
    da sieht man's mal wieder: In guter Gesellschaft, am besten noch in tierischer Begleitung, wird auch ein Ausflug bei mässigem Wetter zu einem echten Highlight! Die Emma ist ja eine ganz Süsse und hat sich euch Dreie wohl gleich in die Tasche gesteckt....!
    Schade, dass ihr keinen Schnee habt- ich würde dir gerne einen rechten Haufen davon rüberschicken! Hier liegt eine dicke, weisse Decke, es ist kalt und wird noch kälter werden nächste Woche! Man munkelt von bis zu -15°!! Aber mir soll's recht sein- ich mag das sehr und empfinde trockene Kälte als sehr angenehm.
    Der Ausritt heute Morgen war einfach ein Traum, der Wald zeigte sich in seiner ganzen winterlichen Pracht, die Ponys waren übermütig, und durch den vielen Schnee hörte man nicht einmal die Huftritte! Achschade, hätte ich doch Ferien nächste Woche, seufzzzz.....
    Ich wünsche dir eine ganz wunderbare neue Woche und bis bald!
    Ganz liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude, bei uns hat es heute ganz ordentlich geschneit. Auch morgen sind weitere Schneefälle vorausgesagt. Hoffentlich bleibt morgen früh unser Bücherbus nicht stecken. Da sitze ich nämlich dann drin!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  8. Man kann gut sehen, wieviel Spaß ihr hattet! Lg Rosine

    AntwortenLöschen
  9. Spaß haben kann man bei jedem Wetter liebe Traude. Der Star des Tages war auf jeden Fall Emma, eine wirklich ganz Süße ♥ Ich freue mich, dass deine Lachfalten so eingeschlagen haben.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine herrliche Bildzusammenstellung -
    und der Hund ist ganz nach Bentes Geschmack :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traude,
    das sieht nach einem tollen Spaziergang aus! Hab´s genossen, und euch eine Weile begleitet. Virtuell natürlich:) Ich kann es auch überhaupt nicht leiden, wenn ein Rollkragen so direkt am Hals ist. Zerre und ziehe dann auch ständig daran herum:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  12. ein schönes lachfaltenrostrosentreffen.. habe überall hineingeschaut...und bin vom hund auch begeistert :)))

    AntwortenLöschen
  13. Liebes Röslein, so ein flott-beschwingter Post aber auch. Da bekomme ich doch gleich Lust, auch mit einer Sphinx zu kuscheln - nur im Moment ist keine da. Geht auch der Hund? Übrigens, Emma ist super!!!
    Hab eine feine Zeit und bin schon gespannt auf die Raureifbilder
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Traude,
    den Schloßpark finde ich fantastisch. Sehr groß und weitläufig sieht er aus. Besónders gefallen mir die antik aussehenden Säulen und die Sphinx.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  15. Leider kann ich grade nur mit Kummerfalten dienen. Aber es kommen sicher auch wieder bessere Zeiten.
    Die Bilder im Park sind toll. Du strahlst immer so viel Lebensfreude aus, das ist schön.
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen liebe Traude,
    ich hab doch gleich die liebe EMMA und Margit entdeckt auf Deinem wieder so wunderschönen Post :O)
    Ein herrlicher Park und eine socher so schöne und lachfaltenreiche Zeit :O)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die erste Februarwoche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  17. wer auf dem ausflug keine lachfalten gekriegt hat ist selber schuld :-)
    köstlich deine albereien auf der sphinx!!!! und so einen süssen hund wie emma möchte man doch ständig anlächeln - und natürlich knuddeln!
    liebe dein kinderoutfit! würde das sofort auch heute so anziehen, inkl. kopftuch, nur mit "etwas" längerem rock ;-) ich fand rote haare schon immer toll und hab gar nicht verstanden warum die anderen kinder die einzige rothaarige in der klasse wegen ihres haares gehänselt haben! als erwachsene hab ich mir dann mit bleiche und henna einen herrlichen roten schopf gezaubert für ein paar jahre. bis mir der aufwand zu viel wurde und ausserdem war dann genug silber da um der natur ihren lauf zu lassen und trotzdem besonders auszusehen - hihi.
    ich freu mich dass deine aktion so erfolgreich ist. fein!
    liebe grüsse!
    b.

    AntwortenLöschen
  18. Ein herrlicher Ausflug. Lachende fröhliche Gesichter und einenf elligen Freund der mich auch zum Lächeln brachte. Ist ja eine ganz Hübsche. :-)
    Danke für das mitnehmen und erzählen.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  19. Ihr hattet sichtlich Spaß bei eurem Ausflug. Sowas sollte man eigentlich viel öfter machen, sich mit lieben Freundinnen
    zu treffen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Traude,
    jaja, ich sehe es genau, die Phinx sieht dir ähnlich! (schmunzel)
    Ein schönes Foto und etwas für die Lachfalte!
    Ich mag rote Haare! Meine Naturhaarfarbe ist mausgrau und ich wähle auch immer einen Farbton der in´s "Rostige" geht, weil er mir gut steht! (das reimt sich sogar)
    Auf dem einen Foto wundert es mich sehr, das die kleine Katze sich die Streicheleinheiten einfach sot gefallen läßt?
    Wahrscheinlich machst du das alles genau richtig und zu ihrem Wohlbehagen!
    Vielen Dank, für deinen Beitrag, ich freue mich über jeden der dabei ist und du hast in diesem Monat die Ehre und bist die Erste!
    Auch ich habe dein Projekt nicht vergessen!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  21. Hach, das sieht nach schönen Stunden aus. Der Hund ist zauberhaft, eine echte Schönheit.
    Danke für Deinen Beitrag im #modejahr2015 im Februar mit high-tech.
    Sonnige Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude,
    hach, das finde ich aber sehr schön, dass ihr durch den Park von Laxenburg gelaufen seid!! Wenn meine Mama diese Fotos sehen könnte!! Ich kann auch sehen, dass ihr viel Spaß miteinander hattet. Solche Treffen finde ich wirklich immerwieder schön. Sollte man eigentlich viel öfters machen.
    Ach nein, wir haben gar nicht viel Schnee. Das sieht nur so aus. Gut, heute Morgen ging hier gar nichts mehr. Wir wohnen ja außerhalb von Düsseldorf, mitten zwischen den Feldern. Und wir sind immer wie abgeschnitten, wenn es denn mal schneit. Der Bus fuhr nicht mehr, die Kinder (nicht meine!) kamen nicht zur Schule. Sie hat`s gefreut. Aber jetzt ist der ganze Schnee fast wieder weggetaut, und es ist nur noch Matsch vorhanden. Das mag ich überhaupt nicht!!
    Ich wünsche dir eine tolle Woche und schicke liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  23. Dear Traude,

    The castle gardens look beautiful even in winter. It looks like you and your friend had a lovely time. Lovely photo's of you as a young girl. What an amazing colour of hair you have. Really pretty!!!

    Have a fun week!

    Madelief xox

    AntwortenLöschen
  24. heeeerrrlich!!!!! wie du auf der sphinx sitzt!!! das die nicht gelacht hat, so steinern kann man doch garnicht sein!!!
    so sehr hab ich über dich gelacht, daß ich schnell meine nachtcreme geholt habe, die schon beim balsamieren der hetbstblätter geholfen hat!!! denn aus den lachfalten sollen ja keine lachkrater werden!!!
    und die emma ist ja sooo zuckersüß!!! tolle mädels seid ihr!!!!! glaube ich, daß ihr viel spaß hattet, so soll es ja auch sein!!!
    und ich sitze hier mit farbfingern, denn die weiße farbe läßt sich nicht abbürsten, hab vergessen, die handschuhe überzuziehen!!! denn ich habs getan.......!!!!! beweisfotos gibt es demnächst!!!!! alles liebe, deine lachfaltige patina-angie

    AntwortenLöschen
  25. Hallo leibe Traude,
    Das sind ja herzerfrischende Fotos sooooo wunderschön, ihr seit aber auch tolle Fotomodels♥♥
    Jetzt muss ich gleich mal bei deinem "rettet die Lachfalten" Aktion vorbeischauen.Ich hab im Vorjahr mit der Aktion ich färbe meine Haare nicht mehr gestartet!!!
    Hab eine schöne Woche und sei ganz ganz herzlich gegrüßt.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  26. liebe traude,
    vielen dank für diesen schönen post (jaaa, ich werde meinen lachfaltenbeitrag demnächst einstellen, versprochen).
    es war echt lustig mit euch und ich freue mich schon wieder auf's nächste mal (emm auch). DU redest von "roten"
    haaren... schau mich an (gefärbt, weil mi meine eigene schon lange nicht mehr gefällt)*kicher* . meine längste & beste Freundin hat auch naturrote haare..... und sie war in der schule auch immer Hänseleien ausgesetzt. aber sie hatte ja mich (ich verjagte die blöden burschen )
    glg und bis bald
    margit

    AntwortenLöschen
  27. He, warum hat die keine Lachfalte, diese Sphinx, war wohl noch nie in deinem Blog?!?! Na, da hat sie aber was verpasst! Danke für den Post und die Lachfaltenrettungsaktion!!! Beides macht großen Spaß! LG Martina

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Traude,

    irgendwie mag ich Sphinxen - wobei ich ja generell ein Fan dieser alten Kulturen bin - wenn man denn zu Interesse "Fan" sagen kann ;)

    Fällt mir dieser Schlager ein "Allerdings sprach die Sphinx
    Rück das Ding mehr nach links
    Und mit einem Mal da ging’s
    Allerdings sprach die Sphinx
    Rück das Ding mehr nach links
    Und dann ging’s"

    Evelyn Künneke hat es mal gesungen - auch schon lange her.

    Das Guckloch kenne ich auch, mein Pathè Diffusor war dort zu Gast ;) und die Bilder von Dir am Ende sind ja allerliebst, solche Fotos zeigen ja immer wieder schön den Zeitgeist. Ich frage mich manchmal wo heute die kleinen Mädchen mit den Puppenwägen geblieben sind?

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  29. Das ist jetzt ein Kompliment: Ich nehme mir Zeit für deine Postings. Ich mag genau lesen und hinschauen und da wünschte ich mir manchmal, wenn sich jemand so viel Mühe gibt beim Bloggen wie du, liebe Traude, dass es Papier wäre, worauf du schreibst. So nehme ich mir halt manchmal vor, wenn ich dich entdecke unter den Neuigkeiten, dass ich jetzt nicht gleich schnell mal lese, sonder erst, wenn ich wirklich die Ruhe habe. Und das darfst du ruhig wissen: nicht alle Blogs behandle ich mit so einem "Gedächtnisaufwand", dass ich mir z.B. die Postings für später vornehme und mich sogar daran erinnere. Auch ich ertappe mich manchmal bei der Schnelllebigkeit und da tut mir's ganz gut, wenn mein Wille und mein Gedächtnis mir zeigen: Das hier ist mir wichtig.
    Das war ein schöner Parkausflug, das dumme ist nur, der Park ist soooo weit weg.
    Liebe Grüße an die große und kleine Rostrose
    Angelika

    AntwortenLöschen
  30. Ein wunderschöner Spaziergang, der zum Mitlachen regelrecht eingeladen hat. Deine einleitenden Worte über die Lachfalte fand ich besonders herzlich. Überhaupt merkt man in jedem Post, dass du mit Herz und Seele dabei bist. Das ist so wundervoll!
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Traude
    Schön, dass Ihr Euer Treffen so geniessene konntet. Gerne hätte ich Euch auch begleitet ;o)
    Einen gemütlichen Abend wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Traude, ein wundervoller Post! Es war bestimmt ein tolles Treffen!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Traude, gute Besserung und danke für die wie immer erbaulichen Lackfaltenfotos. Sieht nach einem schönen Treffen aus! Freue mich für euch. LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Traude, also Kleingroß, das ist doch endlich mal ein sinnvoller Puppename! In dem steckt doch alles drin :) Also warst Du schon immer nicht nur tierlieb sondern auch sehr kreativ! Die beiden alten Fotos mag ich nämlich besonders gerne, ganz besonders das, auf dem Dir Deine Mama so verstehend hilft! Wie schön, dass Ihr so ein tolles Mädels-Treffen hattet und sogar noch in so fescher tierischen Begleitung. Dass Du Schloßparks magst, das wundert mich nicht, denn das passt zu Dir. Deine einzige Funktionskleidung, also der Skipulli, aber auch :) Wünsch Dir einen tollen Start ins Wochenende und vielleicht wirds ja doch noch was mit dem Skifahren für Euch heuer? Denn bei uns liegt wirklich viel Schnee und da wir Österreich mehr als nah sind, könnte ich mir vorstellen, dass es auch in Eurem schönen Land ein paar Gebiete mit reichlich von diesem weißen Zeug gibt.

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Traude,
    wie süß das Kinderbild von Dir ist! Klein-Traude ganz stolz mit dem Puppenwagen, da kommen mir Erinnerungen an meine eigene Kindheit. Denn ich hatte auch so einen Puppenwagen, oh - wie ich den liebte!
    Das Treffen war bestimmt sehr schön, die Bilder verraten es mir.
    Dir wünsche ich alles Gute.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Traude
    da habt ihr ja ein wunderbares Treffen gehabt noch dazu im schönen Laxenburger Schloßpark den ich auch noch in guter Erinnerung habe der Star dabei aber war ganz bestimmt Emma die man am liebsten in die Arme schließen möchte..ganz besonders schön sind aber deine Kinderbilder schon damals warst du modisch gekleidet und so stolz mit deinem Puppenwagen;.)) Ich hoff dir hat mein kleiner Beitrag gefallen,leider hab ich durch meine Arbeit momentan wieder weniger Freizeit Dienst reiht sich an Dienst durch viele Krankheitsfälle aber so ist es halt,da muss man durch aber das Wochenende hab ich frei;.)))
    ich wünsch dir ein gemütliches und kuschliges Wochenden..ggl. Grüße..bis bald..Petra

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Traude,
    das "Blinzel"-Foto von Emma ist ein super Schuss geworden!
    Euer Treffen sieht nach 'ner Menge Spass aus und die Bilder zeigen bestimmt nur einen kleinen Ausschnitt.
    Bei den Lachfaltenpostings werde ich noch mal stöbern und mir weiter Anregung und Inspiration holen.
    Ich finde das Thema toll und hoffe mir fällt noch genug ein um jeden Monat dabei zu sein!
    Nun wünsche ich dir noch einen schönen Start ins WE.
    Ganz liebe Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  38. ...ist das schön, allerliebste Traude,
    Deinen Post habe ich nun schon mehrmals gelesen und immer wieder finde ich so liebenswert geschriebene Details...
    Euer Treffen war ein voller Lacherfolg, das zeigen die tollen Fotos...danke dafür ;-)))))))))))
    Herrlich, dass so viele Deinem *rettet die Lachfalten*-Aufruf gefolgt sind... es macht ganz große Freude, die Post's zu lesen, sie vertiefen meine Lachfalten ;-)))))))))))))))))))))))))))

    Bin im Moment dem Häkelfieber (wieder mal) verfallen und mache mich ein wenig rar mit dem Kommentieren, sorry.
    viele liebe Grüße schickt Dir Deine Namensschwester Traudi


    AntwortenLöschen
  39. Hello dear Traude,
    What a funny shots!! Very wonderful to see the nice poses.
    The shots of that lovely dog are so nice. A great dog I think.

    Big kiss and I wish you a nice weekend,
    Marco

    AntwortenLöschen
  40. Moin liebes Röschen,
    na das schaut aber wirklich nach sehr viel *fun* aus!
    Solche Momente sind unbezahlbar!
    Und Zeit für schöne Fotos blieb auch noch! Super!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Bleib wie du bist!
    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Traude,
    zuerst einmal möchte ich mich bei dir für deinen lieben Kommentare bedanken, ich freu mich immer wie ein kleines Kind!!! Ihr hattet viel Spass, gell?! Richtig so!!!
    Ich wünsche dir ein kuscheliges Wochenende!!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  42. Die Bilder treffen ja wieder total mein Geschmack... aber dass weißt Du ja wahrscheinlich. Sind viele alte Steine darauf. Einige könnten sogar von Caspar David Friedrich gemalt sein.
    Bloggertreffen sind toll, ich mag das auch so gerne, die Personen, die ich so gerne lese, auch mal persönlich im echten Leben zu treffen. Das sind immer große Highlights für mich!

    AntwortenLöschen
  43. Alleh hopp,
    mit Verspätung trödel ich auch hier ein.
    Liebe Traude, dein Post heute strahlt nur so vor Lachen und Freude und gefällt mir wie immer riiiiiichtig gut !!!!
    *DANKE* dir für deine herrliche Lachfaltenrettungsaktion und bin schon fleißig am weiter recherchieren :O) .....

    AntwortenLöschen
  44. Hallo, die beiden Bilder für das Guckloch sind ja wirklich süß!
    Die anderen Collagen selbstverständlich auch, Du machst Dir ja echt immer eine Arbeit - toll.
    Regnerische Grüße aus Niedersachsen und einen schönen Abend
    Kirsi

    AntwortenLöschen