Donnerstag, 15. Januar 2015

Rettet die Lachfalte! #1 - Über Frau Rostroses "Jahresringe"


*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****

Servus ihr Lieben!

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****


In der Vorweihnachtszeit habe ich euch erstmals zu meiner neuen Bloggeraktion 
"Rettet die Lachfalte!" eingeladen - und ich bin begeistert, wie viele von euch mir 
geschrieben haben, dass sie die Idee gut finden und dass sie sich aktiv an der 
Rettungsaktion beteiligen wollen! Wundervoll - jede Unterstützung wird benötigt; 
ich freue mich riesig auf eure Mitwirkung! Auch einige neue Followers haben sich
wieder eingefunden - herzlich willkommen und viel Spaß!  

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****

Hier könnt ihr mehr zu der Aktion und ihren Spielregeln lesen. Ab heute ist es so weit - ihr 
könnt euch unter diesem Post einen Monat lang mit eurem Beitrag (oder gern auch mit mehreren
 Beiträgen) zur Rettung der Lachfalte verlinken. Und falls euch diesmal noch Zeit oder Ideen 
fehlen, keine Sorge: "Rettet die Lachfalte!" ist eine monatlich wiederkehrende Aktion
im Februar gibt's also eine neue Möglichkeit, euch bei mir einen ganzen Monat lang zu 
verlinken. Und im März. Und im April ... ;o)

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****

Es gibt somit im Jahr 365 Tage, wo ihr die Möglichkeit habt, Lachfalten zu retten. Und 
zugleich solltet ihr an jedem dieser Tage selbst ans Lächeln denken, denn:






 Ich habe mir vorgenommen, möglichst in jedem Monat einen anderen Aspekt des 
Themas zu beleuchten. Und weil Yase in ihrem Kommentar neulich so treffend geschrieben
 hat "Älter werden ist nichts für Feiglinge", will ich gleich mal mit Mut voranschreiten: 
 Schließlich hat vor kurzem erst ein neues Jahr begonnen (und nicht all zu lang davor für 
mich ein neues Lebensjahr) - und so will ich euch heute etwas über meine eigenen 
"Jahresringe" verraten.


*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****


Falten, so heißt es, erzählen die Geschichten eines gelebten Lebens. Und es heißt auch, 
dass sich die ersten Fältchen so etwa ab 25 zeigen, weil ab da angeblich die Hautalterung 
beginnt. Ich war 13, als ich im Vorzimmerspiegel der elterlichen Wohnung etwas entdeckte, 
was ich seither - nach der scharfen Nasolabialfalte des kürzlich verstorbenen Sängers - 
meine "Udo-Jürgens-Falte" nenne. Diese unübersehbare Furche reichte schon damals 
von der Nase bis zur Kinnmitte. Und wegen meiner Kurzsichtigkeit - oder weil ich ein so 
konzentrierter Mensch bin - entstanden auch weit vor meinem Haut-Ablaufdatum zwei 
nachdenklich wirkende Runzeln zwischen meinen Augenbrauen. Schon als Jugendliche 
war ich (auf eine ziemlich verdrehte Art und Weise) neugierig darauf, wie sich das alles 
weiterentwickeln würde. Würden mich diese Falten eines Tages entstellen? 
Entstellten sie mich vielleicht jetzt schon? Ich blinzelte in den Spiegel und versuchte mir 
vorzustellen, wie ich wohl aussehen würde, wenn ich alt war. Fünfzig oder so.


Inzwischen bin ich dreiundfünfzig, fühle mich (an meinen guten Tagen) keineswegs alt 
und weiß, wie sich meine Udo-Jürgens-Falte und meine Augenbrauenrunzeln entwickelt 
haben. Sie sind tiefer geworden. An meinen nicht so guten Tagen finde ich, dass sie mich 
streng und mürrisch wirken lassen. Aber ich kenne sie bereits gut und sie gehören halt 
irgendwie zu meinem Gesicht. Genau wie so mancher andere Jahresring, der
 indiskreterweise meine Lebensgeschichte ausplaudert. 

Ich gebe offen zu: Mir gefallen nicht alle "Kapitel", die sich in meinem Gesicht abzeichnen,
gleichermaßen gut. Ich wirke zwar fröhlich und ich bin im Grunde meines Herzens auch ein 
fröhlicher bzw. positiv denkender Mensch, aber das bedeutet nicht, dass in meinem Leben 
immer alles nur eitel Sonnenschein war und ist. Und das sieht man leider auch - vor allem, 
wenn ich nicht lächle.

Es gab z.B. 17 Jahre dauernden Frust und Stress in einem von Mobbing beherrschten 
Büro. Und es gab natürlich auch so manchen anderen Kummer, der sich aber bestimmt 
nicht all zu sehr von den diversen Kümmernissen und Traurigkeiten der meisten in Europa 
lebenden Menschen unterscheidet.) Deshalb möchte ich darauf auch gar nicht näher 
eingehen. Was ich euch damit nur sagen will ist, dass ich auf die Furchen, die dadurch
  entstanden sind, durchaus verzichten könnte. 

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****

Meine Lachfalten rund um die Augen jedoch liebe ich und halte ich für absolut schützenswert! 
Sie sind wie ein Kranz aus Sonnenstrahlen – und für mich ein Zeichen, dass ich auch in 
weniger schönen Zeiten niemals das Lachen verlernt habe. 

 



Deshalb störte es mich auch, dass die Kosmetikerin, zu der eine Freundin und ich zwischen 
2009 und 2013 zur Hautpflege gingen, ständig daran herummäkelte. Obwohl ich ihr immer 
wieder sagte, dass ich meine Augenfalten gerne mag und keineswegs wegbehandeln will,  
 drängte sie mir sogar ein Gratis-Augencreme-Pröbchen auf, damit ich meine "Krähenfüße
 abmildern" könne - sie wären einfach ein Zeichen von Hautalterung und dagegen müsse 
man etwas unternehmen. Irgendwann reichte es mir, und nun ist sie meine ehemalige
  Kosmetikerin.

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****

Ein weitaus stärkeres  Stück leistete sich allerdings mein (inzwischen ehemaliger
Gynäkologe, den ich bis dahin recht gut leiden konnte. Eines Tages fragte er mich nach  
der Untersuchung, ob ich nicht mal zu seiner Frau gehen wolle (die auch Ärztin ist). Sie 
würde Faltenunterspritzungen mittels Hyaluronsäure durchführen – da würde ich um zehn 
Jahre jünger aussehen. Ich war zuerst ein paar Sekunden lang sprachlos, und dann erklärte
 ich ihm, ich fände es eigentlich mittlerweile ziemlich praktisch, in der U-Bahn einen 
Sitzplatz angeboten zu bekommen. 





*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****

Tja, ihr Lieben, so schaut's aus: Ab einem gewissen Alter sehen manche einen nicht
zu verachtenden Wirtschaftsfaktor in uns. Denn das Geschäft mit der "ewigen Jugend" 
ist ein ziemlich einträgliches. Das kleine Tübchen Augenfaltencreme, das mir meine 
Ex-Kosmetikerin so gern einreden wollte, kostete rund 30 Euro (ein stolzer Preis für 
30 ml, aber sicher längst noch nicht das Ende der Fahnenstange)!

Und Faltenunterspritzungen sind noch lukrativer: Denn die eingespritze Hyaluronsäure baut 
sich je nach Konzentration nach drei bis sechs Monaten wieder ab (bei Botox ist es kaum 
anders, bloß dass es sich hierbei um ein gefährliches Nervengift handelt) – und dann muss 
man entweder zusehen, wie die Haut wieder schlapper wird ... oder nachspritzen gehen. 
Bei Kosten von rund 400 Euro pro Behandlung kommt da schon einiges zusammen – klar, 
dass sich mein Ex-Gynäkologe freut, wenn viele Patientinnen zu seiner Frau pilgern.

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****

Eine von mehreren Fragen, die sich mir aufdrängen, lautet: Was soll es mir bringen, 
wenn ich tatsächlich um die vom Frauenarzt angekündigten zehn Jahre jünger aussehe? 
(Also praktisch wie eine Dreiundvierzigjährige.) Was würde ich damit erreichen wollen? 
Ich bin keine Schauspielerin, die gern noch jüngere Frauen spielen möchte. Ich bin nicht 
auf der Suche nach einem jüngeren Lover. (Ich bin nichtmal auf der Suche nach einem 
älteren Lover, der gern eine jüngere Geliebte hätte.) Will ich andere, gleichaltrige 
Frauen beeindrucken, indem ich jünger aussehe als sie? Das funktioniert auf diese 
Weise sowieso nicht: In den meisten Fällen erntet man für ungewöhnlich jugendliches 
Aussehen entweder Missgunst - oder das Gemunkel, dass man mit Spritzen oder mit 
 plastischer Chirurgie nachgeholfen hat. Was gewinnt man also durch tatsächliches "Nachhelfen"?
Oder genauer gesagt: Wer gewinnt: Wohl eher die Kosmetikkonzerne oder die Gynäkologen-
Gattinnen. 

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****

Versteht mich nicht falsch, auch ich verwende Cremes (sogar solche, auf denen 
Anti-Aging draufsteht ;o)), die mir zumindest das Gefühl geben, dass sich die Haut 
angenehmer anfühlt, weniger spannt und am nächsten Tag etwas frischer wirkt. Ob eine 
Creme überhaupt mehr als das kann, darüber lässt sich wohl streiten.

Ich denke jedenfalls: Gäbe es wirklich Cremes, die Falten „wegzaubern“ oder die Haut 
zumindest befriedigend glätten können, würden sich nicht so viele Stars und Sternchen
(und längst nicht mehr nur die) unters Messer legen oder sich mit Botox & Co. 
behelfen. 

 
*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****


Ich selbst hingegen habe beschlossen, mir mit dem preisgünstigsten und 
zugleich freundlichsten Facelifting der Welt zu behelfen: LÄCHELN!

*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ*****
 


















Tja, meine Lieben, das war längst noch nicht alles, was mir zum "Lachfalten- & 
Jahresringe"-Thema einfällt. Im Lauf der Zeit kommt da sicherlich noch einiges dazu - 
und ich hoffe natürlich auch auf eure inspirierenden Kommentare und Anregungen!

Und vor allem bin ich schon SEHR neugierig auf eure Beiträge zur Rettung der 
Lachfalte - egal ob sie lang oder kurz, lustig oder ernsthaft, in Wort oder Bild oder in 
Wort und Bild sind! Jede Art der Unterstützung wird benötigt!



 

Hier oben ist noch einmal das Logo für die Aktion in drei verschiedenen Varianten
damit ihr die Wahl habt, welches Bildchen ihr in euren Blogs (bzw. in Facebook oder 
anderen sozialen Netzwerken) lieber verwenden wollt. Auf jeden Fall freue ich mich, wenn 
ihr dieses Logo im Zusammenhang mit der Aktion verwendet, es vielleicht sogar in eure 
Seitenleiste aufnehmt und wenn ihr einen Link zu der Aktion setzt.



♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ 
Auf bald und alles Liebe, eure Traude
♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥


PS:
Hier nochmal die Kurzversion zur Erinnerung:


Es geht bei der "Rettet die Lachfalte!" Aktion vor allem darum, dass sich Freude ausbreitet 
wie ein  Strahlenkranz um fröhliche Augen: also um positives Denken, um Lebenslust und 
Freude am Spaß haben, um Schönheit abseits gängiger Schönheits- oder Perfektionsbegriffe 
und erst recht abseits von "Schönheits-Eingriffen"… Erzählt uns Geschichten, zeigt uns
 (gemalte oder geknipste) Bilder, die die Lebensfreude und innere Zufriedenheit feiern oder 
die einfach Freude bereiten. Teilt mit uns eure schönsten Erlebnisse oder Mode-Tipps für 
Menschen, die sich vom Älterwerden oder von einer Figur jenseits gängiger Modelmaße 
keine Grenzen setzen lassen wollen. Auch Gedichte, Glücksrezepte, passende Zitate etc. 
werden immer wieder gern genommen! Falls ihr euch nicht sicher seid, ob etwas zum Thema passt, 
fragt mich einfach - am besten per E-Mail (meine Mailadresse ist in meinem Profil hinterlegt :o)).


Kommentare:

  1. We all grow old. I think we just have to accept it as part of the grand journey of life.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen meine liebste Traude,
    ach wie herrlich sit Dein Post über die Rettung der Lachfalte :O)
    Ich werd mir das merken und schauen, ob cih einen schönen Beitrag dazu lesiten kann :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traue,
    vielen Dank, dass du uns auch heute zum Lachen gebracht hast. Am meisten über deine Antwort, dass du dich über Sitzplätze in der U-Bahn freust. Das muss ich mir merken, falls mir mal so ein Faltenspritz-Angebot angetragen wird.....
    Hab auch mal einen Beitrag verlinkt. Ist korrekt ohne Foto, oder?
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude,
    was für ein toller Post, ein super Beitrag ich hab sehr oft gelacht, vor allen Dingen bei deinen Erzählungen aber auch bei deinen Bildern.
    Aber du suchst wirklich keinen jüngeren Lover echt nicht??? auch keinen viel älteren wenn er noch viel viel mehr Geld hätte als Jahre auf dem Buckel???? versteh ich nicht, hahahahhahaha :-)
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  5. Traude, was hast du dir mal wieder für Mühe gegeben mit den Bildern und mit dem Text. Bin etwas knapp mit der Zeit heute morgen. Ich schaue heute abend nochmals in Ruhe vorbei.
    Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
  6. Da kann ich Dir nur zustimmen! Je mehr man seine Falten "behandelt", um so schlimmer werden sie doch! Es ist eben der Lauf der Zeit, der einem ein paar nette Linien ins Gesicht zaubert! Ich muss auch nicht 10 Jahre jünger aussehen... dafür auch nur einen Cent auszugeben, wäre mir schon zu viel! Ich bin sehr praktisch veranlagt, muss immer mit beiden Händen in der Erde wühlen und kann daher keinen Schnick-Schnack, wie falsche Fingernägel etc. gebrauchen! Ich nehme mir nicht mal die Zeit, mein Gesicht einzucremen... fühle mich aber trotzdem sauwohl und das auch mit diversen Falten und Furchen!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude.
    Immer, wenn ich bei dir lese denke ich, dass du eine sehr schöne Frau bist. Der Antifaltenwahn ist tatsächlich größtenteils der Kosmetikindustrie geschuldet, und ein straffgespritztes oder gar geschnittenes Gesicht sieht in meinen Augen eigentlich niemals schöner aus als ein natürliches, lebendiges!
    Meiner Meinung nach sieht man das Alter nicht unbedingt an der "Faltenentwicklung", sondern auch an vielen anderen Dingen. Ein Mensch, der sein Leben als mühsame Last schultert, wirkt schnell alt und verbraucht, was er dann sicherlich auch ist. Der, der versucht, dem Ganzen die schönen und guten Seiten abzuringen, der wirkt bis ins hohe Alter lebendig und schön.
    Mein Aha Erlebnis war ein Gespräch mit einer älteren Kundin, damals , als ich noch im Drogeriebereich tätig war. Ich musste sie einfach auf ihre wunderschöne Haut ansprechen, denn es war offensichtlich, dass sie schon ein älteres Semester war. Und sie sagte:" Tja wissen Sie, ich bin jahrelang Chemikerin bei einem großen, deutschen Unternehmen gewesen. ( Sie nannte Namen.) Und ich habe immer nur die Creme in der blauen Dose benutzt. Es kommt auf die regelmäßige Pflege und natürlich auch auf die Gene an!" Seitdem stehe ich den: Probieren Sie diese Creme 6 Wochen lang aus ( kaufen Sie 2 Packungen in dieser Zeit und machen Sie uns reich) Parolen sehr, sehr entspannt gegenüber....
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Traude,
    herrlich dein Post und die Fotos dazu wie gewohnt wunderbar !
    Bei dir ist immer alles sehr erfrischend und ich finde Lächeln kann man bei dir oft.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  9. Meine liebe Traude, du lebst ab heute sehr gefährlich :-) Pass auf dich auf, denn die Kosmetikindustrie steht vielleicht mit Tomaten hinter dem Gartenzaun.
    Ich hab's mir ja gedacht, die Traude packt zu diesem Thema einen ganzen Schrank aus. Es liest sich herrlich! Danke für das schöne Bloggerfrühstück und einen ganz wunderbaren Tag.

    Übrigens, mein damals sechsjähriger Bruder, nannte Fältchen Altersrisse. Süß, ja?
    Mich fragt man oft, warum ich denn so ernst sei. Mein Gesicht verrät nicht immer meine eigentlich gute Stimmung.

    Also, lass dich von meinen Schießscharten herzlich grüßen ("das ist ja zum Schießen")
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also jetzt fällt mir ein, ich buche für mich einen lustigen Post über Schießscharten. Ein neues Wort für Lachfalten, made by??? Im Internet kommt zu diesem Wortspiel... mein Kommentar bei Dir, hihi. Also nichts wie los. Ich bemühe mich.

      Löschen
    2. Liebe Angelika,
      ich habe deine Buchung bereits notiert :o)))
      Freumich auf deinen Schießschartenbeitrag!!!
      Altersrisse ist aber auch entzückend!
      Liebste lachfaltige Rostrosengrüße,
      Traude

      Löschen
  10. hallo traude,
    hab dir eh schon gesagt, dass das eine tolle idee von dir ist. ich bin auch dabei...in ein paar tagen!
    dein beitrag ist ja wieder mal klasse....
    alles liebe und danke für die idee bis bald (in laxenburg)
    margit

    AntwortenLöschen
  11. Moin Traude,
    was für aussagekräftige Fotos - ja, lächeln ist ein Gewinn. Und deine Lachfalten! Ich finde es toll, dass du dich nicht beirren lässt von dämlichen Frauenärzten, die bloß an die Finanzierung ihres nächsten Porsches denken - wenn sie den dann kaufen, kriegen sie aber auch Lachfalten vor Glück.
    Da ich keine Lust habe, die Industrie des Alterns zu unterstützen, weigere ich mich bisher, Cremes und Co zu benutzen. Das wäre doch gelacht! Ich will so sein, wie die Natur mich geschaffen hat, und ich will keine glitschige Hautoberfläche Marke 'Du bildest dir mit unserer Creme ein, zehn Jahre jünger auszusehen - aber es stimmt gar nicht, nur wir haben an dir verdient - und deine Freundinnen heucheln dir was vor.'
    Hugh
    Gea

    AntwortenLöschen
  12. Toller Post! Freu mich schon auf die Beiträge!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude,
    Du hast ja schon viele Kommentare um diese Uhrzeit! Liegt vielleicht auch an Deiner tollen Idee? Du weiß ja schon, dass ich gerne dabei sein werde. Das Logo ziert schon seit Tagen meine Sidebar.
    Heute habe ich erst mal meinen Standpunktbeitrag aus 2013 verlinkt zu Schönheitsoperationen. Der Artikel wird lustigerweise auch von einer Klinik für Brust- und Ohren-OP-Korrekturen auf deren Webseite empfohlen, obwohl er aus meiner Sicht schon recht kritisch ist.
    Morgen kommt dann mein aktueller Beitrag mit dem Foto einer lebhaften Dame mit viel gelebtem Leben. Es wird Dir gefallen!
    Zu Deinem Artikel: Das die Kosmetikerin Geschichte für Dich ist, ist das einzig Richtig. Der Arzt ebenso, auf dem Weg seiner Frau Kunden verschaffen zu wollen, ist alleine eine Bodenlose Frechtheit. Und die Empfehlung der Unterspritzung ebenso. Das ist eher unsachliche Beleidigung, wenn er nicht aktiv um Hilfe gebeten wird. Als nächstes käme der Tipp zur Bruststraffung? Oder Schamlippenkorrektur?
    Mir wurde übrigens auch schon als kleines Kind immer gesagt: Zieh die Stirn nicht so kraus und guck nicht so zornig, das gibt Falten. Und die hatte ich auch als Kind schon :) .
    Liebe Grüße von der Lachfaltenliebhaberin
    Ines

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traude,
    das ist ein wunderbarer Auftakt. Ich liebe Lachfalten, auch wenn ich das ein- oder andere teure Cremchen für meine Haut verwende. Damit lassen sich die Falten nicht wegzaubern. Wahre Schönheit kommt von innen. Ich hoffe auf etwas mehr Licht, damit ich endlich vernünftige Fotos machen kann. Du siehst, die Resonanz ist groß. Da geht noch was! Viel Spaß bei deiner "Aktion des Jahres".

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude, deine Fotos zeigen auf grandiose Weise, was ein Lächeln bewirkt. Das ganze Gesicht beginnt zu strahlen und da werden Krähenfüße auf einmal zu Sonnenstrahlen. Du hast es so herrlich beschrieben und mit den Fotos beeindruckend untermalt. Wenn ich einen passenden Post oder Gedanken habe, dann melde ich mich sehr gerne bei dir! LG Martina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude
    Ich habe gelacht über deinen Post, aber auch den Kopf geschüttelt (als ich das von deinem Gynäkologen las! Unglaublich!!). Eine tolle Aktion hast du da gestartet und ich bin gespannt wie es weitergeht!
    Es grüsst dich herzlichst Rita, die in diesem Jahr 60 Jahre alt wird, eine Nasenlabial- und eine Stirnfalte hat und die ihre Lachfalten innigst liebt! Und auch sonst hats sichs hier und da ein bisschen gefaltet. Ich bin glücklich und zufrieden und es vergeht kein Tag, an dem ich nicht herzhaft lache! Habs fein!

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude,
    ich bin ja eine der Frauen, die sich fragt, ob man glücklich ist, wenn man sich selber anlügt. Wenn ich in den Spiegel sehe, dann sehe ich Mich. Auch seit ewigen Zeiten mit diesen hübschen Zornesfalten zwischen den Augenbrauen ;o) Einmal gab man mir den Rat, bei Sonne eine Sonnenbrille zu tragen, damit sich diese nicht noch verstärken durch das Blinzeln bei fröhlichem Sonnenschein. Aber ich finde Brillen störend!
    Auch Frauen, die sich den Busen vergrößern lassen wissen doch, das ist nicht ihres. Macht das trotzdem glücklich?? Also mich würde es das nicht machen.
    So finde ich Deine Aktion wirklich wertvoll und auch lustig. Und tatsächlich, man findet Dich auf den Bildern, die Dich lachend zeigen viel schöner, als wenn Du nur schaust. Es ist aber doch die gleiche Frau!
    Also immer weiter fröhlich sein und so die Lachfalten retten :o))))
    Liebe Grüße schickt Dir die Elke

    AntwortenLöschen
  18. Also jetzt habe ich mich auch verlinkt bei dir und oute mich hiermit zu einer Faltenliebhaberin!
    Deine Idee finde ich toll und ich bin gespannt, wie sich dieses Projekt weiter entwickeln wird
    .♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja eine tolle Idee - und du mit Merkel-Winkeln - nun - das kann ich mir so gar nicht vorstellen wollen !

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  20. wouw...da hagelts ja geradezu Kommentare, ich sehe, wir alle sind" faltenlieberberinnen", naja, bleibt einem ja eigentlich auch nüscht anders übrig, also LIEBEN wir sie"!°::::: spätestens ab 25!!! aha, las ich auch schon vor Jahren und mocht es kaum glauben!IST aber so, das liegt an der mangelnden Feuchtigkeit die sich ab diesem Alter langsam aber unausweichlich abbaut!

    ich finde das eine geniale AKTION von dir und schnuppere schon fliessig in meinen gespeicherten Bildern ob ich das eine oder andere darin entdecke dass sich dazu eignet!°
    Nasiolabialfalten hat wohl eine JEDE früher oder später, Mundwinkelrunterzieherfalten wie die Merkelsche sie hat, - dagegen entwickeln sich bei wachsenden Enttäuschungen im Leben, auch diese begegnen mir oft, (bei anderen, aber auch ....krrr...manchmal bei mir) aber sei`s drum, sie gehören zu uns wie die Henne zum Ei!°
    ein wunderbarer POST von dir und die FOTTOS...na die sind einfach nur KLasse wenn jemand so nachdrücklich und fröhlich zu seinen FÄLTCHEN steht..;))
    rettet die Lachfalte und schreibt fleissig wie Eure entstanden sind....schaun wer mal, wer bei der Wahrheit bleibt oder schummelt...lacht.
    herzlich Angelface

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Traude,
    jetzt komme ich von Sigruns Post hierher. Dachte im ersten Augenblick, das wäre der Ursprungspost für diese Aktion, aber er ist ja aktuell :-)...

    Mir fehlt zum einen die Zeit für Aktionen, zum anderen hätte ich aber auch keine passenden Personenfotos. Ich schrieb gerade, meine Großmutter, die viele Lachfältchen hatte, wollte ungern geknipst werden. Ich hätte ein schlechtes Gewissen, sie posthum ins Internet zu stellen. Auch meine Mutti will es keinesfalls, daß alle Menschen sie sehen können. Die alten Leutchen betrachten Fotos doch noch als etwas Magisches... Du kennst es sicherlich aus dem Voodoo, wo man sogar Fotos verbrennt, weil man glaubt, das könne dieser Person schaden. ;-)

    Und ich selbst habe zwar auch Lachfältchen, die man sicherlich beim Facebook-Bild unter der Sonnebrille erahnt, aber meine Augen würde ich niemals frei ins Internet stellen wollen, so daß man die Iris genau erkennt. Heute wird ja alles gescannt und festgehalten, und dieses Stück Privatheit möchte ich mir gern bewahren, daher gibt es immer nur erahnende Bilder. :-)

    Mit fremden Personen hatte ich, was Fotos betrifft, bisher auch kein Glück, jedenfalls wenn ich fragte, ob ich fotografieren darf. Die meisten lehnen ab. Das mag in anderen Gegenden anders sein. Aber ich fotografiere andererseits auch nicht so sehr gern Personen. Bin eher Natur und Sachenfotografin. :-) Sonst hätte ich gern teilgenommen ...

    Tja, Falten und Fältchen ... es gibt natürlich auch die krankheitsbedingten oder die, die von einem unsteten Lebenswandel herrühren - da muß ich gerade an 'Dorian Gray' denken ;-) Und die zeigt man dann allerdings sicher weniger gern. ;-)
    In der Antlitzdiagnose kann man anhand bestimmter Falten erkennen, worunter der betreffende Mensch leidet. Ähnlich wie bei gelber Haut, die auf das, was der Volksmund 'Gelbsucht' nennt, hindeutet, die aber ein Ausdruck für eine Vielzahl von Erkrankungen sein kann. Oder durch zu viel Cortison das 'berühmte' 'Vollmondgesicht', das zwar nicht in die Kategorie Falten fällt, doch als ein Beispiel von krankhaften Gesichtsveränderugnen dienen kann. - Ein spannendes Feld .. ich hab' mich im Zusammenhang mit einer Heilpraktikerausbildung damit mal eine Zeitlang beschäftigt und wer sich damit auskennt, kann schon recht früh beginnenden Krankheitsanzeichen entgegenwirken. Das ist schon genial.
    Dem Udo ließ man bzw. Frau seine Falten gern durchgehen, gell! :-)

    Über Falten mache ich mir im allgemeinen allerdings kaum Gedanken, habe mich aber - ähnlich wie Du - in der Jugend auch mal damit auseinandergesetzt *lach*
    Ausgerechnet in der Jugend! :-) Nur krankhafte Faltenbildung würde mir durchaus Sorge bereiten, aber die normalen Gestik-Mimik-Falten, die sich im Laufe der Zeit automatisch ins Gesicht eingraben, sind doch völlig okay, positiv und kein Zeichen von Alter sondern von Leben!
    Aber klar, daß auch Linien hinzukommen im Laufe der Zeit, die weder mit Krankheit noch mit Alter sondern einfach durch ungute Erlebnisse entstehen, also seelischer Natur sind ... aber so habe ich gehört, sollen einige davon sogar wieder verschwinden, selbst in fortgeschritteneren Jahren noch und das ist doch eine positive Botschaft.

    Puhh, so eine Kosmetikerin hätte ich auch in den Wind geschossen! ;-) Unglaublich, diese Geschäftemacherei!!! Auch das Aufdrängenwollen von überteuerten Kosmetika ...
    Kürzlich sah ich in einem 'STERN' war das wohl zahlreiche Plastik-Nasenimplantate - ganz grauenhaft! ;-) Solche Nasen fallen später ein (ähnlich M. Jackson) - man muß das Ganze mehrfach im Leben wiederholen und schaut irgendwann gruselig aus!

    Mit dem Lächeln gehts mir auch so, liebe Traude. Herunterhängende Mundwinkel bekommt man auch, wenn man nicht lächelt. Wer viel zu Lachen hat, beugt dem vor.

    Viele liebe Grüße und weiter so lächeln :-)
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hängende Mundwinkel sind, glaube ich, doch genetisch. Die habe ich nämlich auch. Und ich bin bloß vor dem Frühstück ein bisschen miesepetrig!
      Grüßle
      Ursel

      Löschen
  22. ein schöner bericht über lachfalten..zum lachen!
    nur lache ICH nicht mehr, wenn ich meine nicht nur ..lachfalten im spiegel sehe...:(

    AntwortenLöschen
  23. ein kleiner nachtrag.. alle crémen der welt , können meine geographische gesichtskarte nicht wegzaubern...:)))))))

    AntwortenLöschen
  24. sehr gesunde einstellung - liebe traude!
    ich kann nicht behaupten dass mich "das altern" nicht erschüttert. aber "jung" aussehen um jeden preis kann nicht die lösung sein. irgendwie nimmt das dem alter die würde. unsere falten und zipperlein haben wir uns schliesslich hart erarbeitet - oft im wahrsten sinne des wortes.
    glücklichsein ist das beste schönheitsmittel - lächeln & strahlende augen in einem faltigen gesicht sind viel anziehender als als eine starre botox-maske mit leeren augen. wie schon grossmutter sagte - wahre schönheit kommt von innen.
    herzliche grüsse! b. <3

    AntwortenLöschen
  25. Traudelchen,
    ich hab grad meinen Post zu diesem Thema mit deinem verlinkt. Ich geh in allem konform mit dir, und ich finde diese Hysterie um Fältchen manchmal beinahe unerträglich! Und noch schlimmer finde ich, was dagegen unternommen wird.... Pflege ist richtig und gut, aber alles andere kann ich nicht unterstützen. Dahinter steckt nichts anderes als eine riesige Industrie, die uns falsche Versprechungen macht, oft die Nebenwirkungen verheimlicht und uns das Geld aus der Tasche zieht. Meine Oma hat sich ihr Leben lang nur mit Wasser und hundskommuner Niveacreme gepflegt. Was soll ich sagen? Sie war bis ins hohe Alter eine klassische Schönheit! Und sie strahlte sooo viel aus, das kriegst du mit keiner Kosmetik hin!
    Wir tun gut daran, uns mit unseren kleinen "Lebenszeichen" zu versöhnen, sie als Teil unserer Persönlichkeit zu akzeptieren und ihnen keine weitere Bedeutung zukommen zu lassen. So lässt es sich entspannt dem Leben ins Gesicht lachen!
    Hab einen schönen Abend!
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Mutti auch - mit Niveacreme :-) Und sie hat immer noch ein sehr glattes Gesicht, ganz anders als manche viel jüngeren Frauen (Mutti wird 86!) Viel kommt eben auch von innen! Wenn ich das alles machen würde, was eine Kosmetikerin mir "geraten" hatte (um freilich viel Geld abzuknöpfen für überteuerte Cremes, die ich woanders wesentlich günstiger bekommen kann, davon abgesehen, aus ehrenhaften Quellen übrigens!) würde ich vor lauter Spiegelgucken und im Bad Hantieren zu fast nichts anderem mehr kommen und meine Haut sähe vermutlich aus ;-) Ich habe da mal eine Frau gekannt, die das so praktizierte. Die hatte am Ende ganz schlimme, dünne, gerötete Haut. Ihre Prozedur jeden Morgen und Abend dauerte mindestens 1 Stunde, hinzu kam noch die Haarpflege. ;-) Später kam sie in eine Klinik und lernte, daß Ihre Sorgen psychischer Natur waren ... da konnte sie auf all das verzichten und siehe da, ihre Haut blühte auf - allerdings im positiven Sinne! :-)

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  26. Hallo Traude,
    erst mal danke für deinen netten Kommentar bei mir.
    Ich mache bestimmt öfter mit, so habe ich mir jedenfalls vorgenommen.
    Das Thema finde ich klasse !
    Du hast dich ja auch mächtig ins Zeug gelegt mit deinem Artikel, deine Fotos sind die Wucht :-)
    Weiter so !
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  27. Hello liebe Traude,
    Wonderful shots of yourself.
    You're as old as you feel yourself. And every age has its charms. And wrinkles are involved, and should not be a problem anyway..?! You looks well and you are very funny Traude!!

    Big kisses and kind regards,
    Marco

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Traude. Klasse deine Lachfalten und Fotos. Genau fröhliche Menschen haben mehr vom Leben . So mufflige Mensche tun mir leid. HIiiiii Ich lache auch gern und bin ein optimistische Frohnatur.
    Wer fröhlich ist hat mehr vom Leben.
    Schönes WE schon mal und viel .......... lachen......... Liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Traude,
    Deine Posts sind immer sooo herrlich. Da krieg ich ja allein davon
    schon Lachfalten :-). Ich bin ja bald 45 und ja auch nicht mehr soooo jung.
    Aber ich fühl mich super. Ok, wenn der Krankengymnast sagt, als ich da
    war nach der Knie-OP: "Ihre Figur hat sich aber auch etwas verändert!" -
    was nicht wirklich viel stimmt - dann hätte ich ihm mein Knie schon am
    liebsten an die Kinnlade gehaut :-)))). Aber ansonsten bin ich echt zufrieden,
    lebe nach dem Motto - es könnte immer schlimmer sein, sagte ich ihm dann
    und er meine dann: "Nein, es könnte immer besser sein!" Aber ist mir ja
    wurscht.... aber bevor ich mich todrede....... Die Aktion find ich super und
    vielleicht fällt mir was ein.....
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  30. liebe Traude,
    ein herrlicher Post, zum Lächeln, zum Schmunzeln und zum Lachen (für die Lachfalten).
    irgendwann bin ich bestimmt mit einem Beitrag dabei - diese Idee ist einfach genial- und ich mag meine Falten.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  31. Röslein, ich schmunzle immer noch, also meine Lachfalten rettest du mit diesem Post bestimmt!
    Hab eine feine Zeit und alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  32. ...du Liebe,
    ha, ich hab schon wieder eine gerettet, denn jedes mal wenn ich bei dir lese kommt eine hinzu, freu !!!!
    :o)))))
    Sei mal lieb geknuddelt für diese gelungene Aktion!
    Allerliebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Traude,
    mir gefallen alle Deine Bilder. Auch die, auf denen Du ernst und besonnen. Vielleicht auch konzentriert drein blickst.
    Bisher hatte ich wirklich großes Glück. Denn ich musste mich bisher noch nicht grämen. Richtiger Stress oder echtes Unglück, Sorgen (gesundheitlich oder finanziell) sind auch noch nicht über mich gekommen. Hoffentlich geht das die nächsten 45 Jahre so weiter. Ich habe also keinen Grund für einen unzufriedenen Gesichtsausdruck.
    Dein Frauenarzt ist ja echt frech. Muss ich schon sagen. Gut, wenn die Patientin von sich aus anfängt zu klagen, ok. Aber so ungefragt finde ich das ein starkes Stück.
    Gut, Gesicht/Augen eincremen wenn man es wie ich als angenehm empfindet, finde ich "normal".
    Ich habe mir Mitte Juni das letzte Mal Farbe auf die Haare machen lassen und frage mich jeden Tag, warum ich das nicht schon viel früher beschlossen habe. Ich kann es gar nicht erwarten bis ich das "Zeug" los bin.
    Noch habe ich definitiv mehr graue Haare als sichtbare Falten (glaub ich.... :-)).
    Ich werde mich die kommenden Tage mit einem entsprechenden Beitrag bei Dir verlinken.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Traude, das ist ein wirklich herzerfrischender Post! Aber ich finde es auch total arg, was sich manche so alles erlauben und herausnehmen. In der heutigen Zeit wird es wohl einfach nicht mehr akzeptiert, dass man auch mit Fältchen leben kann.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  35. Jetzt erst sehe ich deinen Post angezeigt.....
    Danke für die Blumen :)... Natürlich schmiere ich mir auch Anti-Aging Cremes ins Gesicht. Irgendwas schmieren wir ja alle.... Aber Messer oder gar Gift? Nie im Leben! Ich bin ein zu grosser Angsthase. Und alke die Fotos von ve....n OPs - neee, dann lieber Lachfalten :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Traude,
    wie schön Du das geschrieben hast - ein Kranz aus Sonnenstrahlen!! :-)
    Ja, man muss seine gelebten Fältchen einfach nur lieben!
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Traude, gerne bin ich bei diesem herrlichen Projekt von Dir dabei und schenke Dir ein herzliches Lachen 😀 Du schreibst vom Mobbing, das hat mein Mann auch jahrelang bitter zu ertragen gehabt und ich litt mit ihm mit. Letztlich zeigten wir Zähne und sind heute darüber hinweg. Das Lachen konnten wir uns trotzdem erhalten.
    Du schreibst, dass Du vor kurzem Geburtstag hattest ..... Eventuell bist Du auch eine Schützin, so wie ich. Wir sind nämlich ein starkes Sternzeichen!

    LG von Heidrun

    AntwortenLöschen
  38. There is only one like you Traude! A fun post from the beginning to the end :-)

    Happy weekend!

    Love and smiles,

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  39. Was für ein wundervoller Post! Du bist einfach einzigartig!!!!!! Dein Blog hat mich bestimmt schon 5-8 Lachfalten gekostet! ;-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Traude , Danke für Deinen tollen Post , hab meinen Lachfalten gerade eben erst fettig bekommen :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  41. Ich hab's nun doch gewagt, liebe Traude :-) Nachdem ich Frau Hummels Post gesehen habe ... und nach einem Zahnarztbesuch *lach* .... daher heute auch zu ungewohnter Stunde.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  42. Nebst diesem unsäglichen 'Forever Young' Getue der Stars und Sternchen, zum teils zu Tode botoxiert und entstellt, ist es erfrischend zu lesen dass es doch noch Frauen gibt, die in Würde altern. Ich bin 13 Jahre jünger als du, bei mir stellen sich die ersten Falten ein und ja, ich werde immer dazu stehen, sie gehören zu mir! Dein Post ist wunderbar, danke!
    Ps...Gyn und Kosmetikerin gehören auf den Mind geschossen, sollen sie doch die Mondkrater liften.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  43. Herrlich! Die Idee ist so super, Deine Bilder zeigen wie hübsch man auch mit .... sagen wir doch einfach "über 40" sein kann.
    Weisst Du was ich grad feststelle? Ich muss die ganze Zeit lächeln seit ich Dein Post gelesen haben. Das ist fein!
    liebe Grüsse und ein hoffentlich nicht zu nasses Wochenende wünscht Dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  44. ein wunderbares thema ! danke dafür, ich bin voll dabei deine und auch andere beiträge dazu zu verschlingen, sie sind so erfrischend, wahrhaftig und witzig geschrieben, nochmal danke !
    herzensgrüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  45. Danke, liebe Traude, für Deinen tollen Kommentar! Und mir fällt da noch zu der scharfen Udo-Jürgens-Falte ein ... eigentlich ist sie ein Zeichen für eine starke Konstitution und ein langes Leben! Ob Jopie Heesters oder Luis Trenker - sie hatten alle diese Falten!

    Liebe Grüße, ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  46. Ich habs getan, es gewagt, und einiges dazu gesagt. Konnte es nicht lassen und nun bist Du verlinkt auf der Binablurei,
    ich hoffe doch es ist richtig..hmm?

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Traude,
    das ist ein wunderbarer Text von dir!! Das mit dem Sitzplatz ist ne feine Sache, aber dar Gynäkologie ist jawohl der Oberhammer. Wie blöd ist das denn. Und dann in "so" einer Situation. bewundernswert, dass dir gleich die richtigen Worte eingefallen sind....ich glaube, ich selbst wäre sprachlos gewesen:) Ich mag übrigens Falten. Lachfalten sowieso!!
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  48. Aaaaach du Liebe,
    herrrrrrrlich !!!!!! Du hast jetzt schon mal mit deinem wundervollen und mit Sicherheit einmaligen Eröffnungsbeitrag meine Lachfalten gerettet und bestimmt ist auch noch eine dazu gekommen *freuuuuuuu*
    Zu den Bildern kann ich nur sagen > wie die Traude leibt und lebt ( zumindest soweit du uns in dieser Welt bekannt bist *hihi* )
    zu den Zeilen > genau beobachtet, ehrlich, klasse, beeindruckend, und mit Recht in die Schranken weisend (was Kosmetikerin und Gyn betreffen), aber die armen, es ist halt zum einen ihr Job und zum anderen DAS GELD !!!!!!
    So, ich werde morgen mal den Spiegel säubern, und meine Falten begutachten, überlegen welchen Ereignissen ich sie zu verdanken habe und okay, angefreundet hab ich mich ja schon mit ihnen, aber ihnen auch noch einen Post zu widmen, tja, solche Ehre kommt wirklich nicht jeder Falte zu teil !!!!
    Muss mal schauen, welche Gedanken mir aus den grauen Zellen, durch die Fingerspitzen in den PC hüpfen.
    Bin dann mal wech, Falten suchen, äh retten *hihi*
    gaaaanz liebe Grüße sendet und einen faltastischen Sonntag wünscht dir Renate :O)

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Traude,

    hihihi, ja, so ist es halt, gell. Ich finde es herrlich und herzerfrischend. Meine Lachfalten sind jedenfalls auch sichtbar wenn ich Deine Zeilen so lese. Ja, Frau sollte dazu stehen und ihre Lachfalten als Sonnenstrahlen sehen, genauso werde ich das mir morgen früh im Spiegel zuflüstern :-)) Ich freu mich mit Dir dass das neue Projekt gleich so vielen Retterinnen gefunden hat.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  50. Liebeste Traude, ich hab jetzt auch mindestens 2 Lachfalten mehr! Und klar, ich mache auch mit bei deiner Aktion. Aber erst morgen früh!
    Schönen Sonntag!
    Ursel

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Traude, was für eine tolle Aktion. Lachfalten kann ich auch beisteuern und zum Glück bin ich ein durchweg positiver Mensch der ganz viel lacht :-)! Mal schauen was ich zu deiner AKtion beisteuern kann! LG Steffi
    P.S. der Dip schmeckt am besten mit Brot oder Gemüse :-)

    AntwortenLöschen
  52. Hallo Traude,
    ich finde die Idee mit der Lachfalte super, aber ich brauche noch ein wenig für einen bestimmten Beitrag von mir!
    Einladen möchte ich dich aber auch für mein Blog-Projekt "Guckloch ...in die Vergangenheit!"
    Ich würde mich sehr freuen, wenn es dir gefallen würde?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Traude,

    die vielen Kommentare sprechen für sich und für dich.

    Ich freue mich über die Beiträge.

    Weiterhin viel Erfolg wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Rostrose, danke für den guten Wunsch! Es ist das Herz!
    Vielleicht kann ich ja nächste Woche wieder eine Lachfalte produzieren, diese Woche eher nicht!
    Morgen gehts los.

    GLG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  55. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Traude,
    vielen Dank für diesen so schönen und offenen Bericht! Ich finde Deine Lachfalten-Aktion super und wenn ich auch nicht selber mitmachen kann (ich hab momentan noch so einige andere Baustellen, die leider Priorität haben), werde ich davon profitieren und die eine oder andere Lachfalte am Jahresende mehr haben.
    Das mit Deinem Ex-Gynäkologen ist ja die absolute Höhe und eine Frechheit! Der hat ja anscheinend nur Dollarzeichen in den Augen - wer weiß., ob er da noch richtg seine Arbeit machen kann. Wie gut, dass er nun Dein "Ex" ist!
    Ich bin sehr gespannt auf weitere Lachfalten-Rettungsversuche hier und auf den anderen Blogs.
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  57. Hallo Traude,

    eine wirklich schöne Aktion - ich bin ja nicht so der Lächler *lach* und meine *nochwenigen* Fältchen kommen dann wohl meist von irgendwelchen Sorgeleien, aber Lachfalten finde ich viel schöner :)

    Ich habe auch schon viel überlegt, aber mir wollte einfach nix einfallen :(
    Aber da es hier ja um Lachfalten geht, da überlege ich einfach weiter mit einem kleinen Lächeln ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Traude, also ich werde mir erlauben, nächste Woche nochmal auf deine Aktion zu verweisen, weil dann ein noch passenderer Beitrag als momentan bei mir erscheint. Ich habe mal gelesen, dass es Leute gibt, die nicht mehr richtig lachen, weil das ja Fältchen mache.....sollen sie, aber da gruselt es mich, welche Blüten das treibt. Und beim Arzt erlebt man echt die dollsten Sachen....jedenfalls danke für deine liebenswerte Aktion, ich freue mich sehr, dabei zu sein! Hab einen schönen Tag und LG Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  59. Sowa dusseliges... neee...
    Da gugg ich heute morgen wanns nu los geht..und da sind schon 5 Tage vergangangen...
    OKeehhhh, dann bin ich am nächsten Fofteinten dabie :o)
    Herzallerliebste Grüße zu dir schicke
    Britta

    AntwortenLöschen
  60. Liebe Traude,
    ein interessantes Thema und wenn man es so lustig anfasst wie du.... gefällt mir -
    ich hab deine Fotos "studiert" und fand wirklich, dass es ein großer Unterschied ist ob man lächelt oder
    ernst drein schaut - du siehst lächelnd echt viel jünger aus -
    klar denke auch ich schon mal darüber nach... aber ein Problem hab ich Gott sei Dank nicht mit Falten kriegen -
    mir gefällt die Aussage, dass sie vom Gelebten erzählen -

    ich wünsche dir viel Spaß mit deiner Aktion und freue mich auf weitere Beiträge -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  61. Eins vorweg, ich finde Deine Aktion total wunderbar! Und Lachfalten sind was Schönes!
    ABER...
    Ich werde mich jetzt outen, auch wenn ich vermutlich von allen Deinen 56 Kommentatoren hier gesteinigt und beschimpft werde.

    Ich hab mir Hylauronsäure schon spritzen lassen und werde es wieder tun. Ich hab vor 3 Jahren ziemlich viel abgenommen, das war geplant und gewünscht und ich bin jetzt endlich nicht mehr am meckern... "Schatz, bin ich zu dick?" Nur leider hab ich auch im Gesicht abgenommen, meine Wangen "hängen" irgendwie und meine Nasolabialfalten waren total tief. Ich sah immer grimmig aus, auch wenn ich gut gelaunt war und gelacht hab. Das wollte ich nicht mehr! Ich lache gerne und viel. Daher hab ich mir Hylauronsäure in die Nasolabialfalten spritzen lassen. Ich bin mit dem Ergebnis so glücklich, dass ich es wieder machen lasse. Lächeln und gute Laune hat sehr viel mit Selbstzufriedenheit zu tun. Ich war vorher nicht zufrieden, ich bin es aber jetzt.

    Und wie Du schon schreibst, die Cremes zaubern die Falten nicht weg, auch wenn sie 200 € kosten würden. Daher hab ich mir gedacht, dass ich die 200€ in die Hylauronsäure investieren kann. So viel zahle ich nämlich für eine "Behandlung".

    Ich glaub, es wäre unehrlich, wenn ich an der Aktion teilnehmen würde.

    Ganz viele liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Traude,
    Ich bin immer noch 2 Runden Nettigkeiten schuldig, auf meinem post vom 19.11.14 hast du einen Kommentar hinterlassen aber ich weiss jetzt gar nicht ob du "mitmachen" möchtest oder nicht?
    Wenn ja freue ich mich, kannst du mir bitte deine Adresse schicken?
    Ich danke dir!!!
    nicolezimmerli@hotmail.com
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  63. liebe Traude,
    deine Aktion Lachfalten ist ein voller Erfolg, allein darüber kann man wohlwollend lachen und sich freuen, das ist auch schön, und ich finde deinen post richtig klasse, so viel Energie, wie du vermittelst..toll, ich werde die anderen links auch noch anklicken.
    mir wurde auch schon Hyaluron angeboten, aber aus Angst, mir wächst dann noch ein Hahnenkamm habe ich dankend abgelehnt ;O)))))))
    nein ehrlich, alle wollen alt werden, aber nicht altern, das ist doch Quatsch.
    Und die jungen meine, sie könnte sich über die Älteren erhaben fühlen, aber es trifft sie alle, mehr oder wneiger und ich sehe es auch gelassen. Leider habe ich derzeit nicht genug zeit, darüber zu posten ich schua mal, evtl klappt es noch, ja?
    sei ganz lieb gegrüßt und sei mir nicht gram, wenn ich mich nicht so oft melde aber hier ist viel los .. alles Liebe, cornelia

    AntwortenLöschen
  64. Herrlich mit wieviel Humor du das Thema umgesetzt hast und man sieht überdeutlich was es für einen eklatanten Unterschied das macht, ob man lacht oder mürrisch guckt - Jahre unterschied.
    Hab ja gerade wieder angefangen mit dem bloggen, so daß ich noch zu keinem Beitrag gekommen bin, aber dafür habe ich deinen sehr genossen. Schluß mit der glattgebügelten Oberflächlichkeit!
    l.g.
    barbara bee

    AntwortenLöschen
  65. Liebe Traude,
    ich habe lange überlegt womit ich deine Aktion bereichern könnte. Ich habe mich durch die meisten teilnehmende Beiträge gelesen und wusste dennoch nicht was mein Thema sein könnte. Allein über die Hautfalte mochte ich nicht schreiben... Doch irgendwie kam schließlich eins zum anderen und plötzlich war mein Beitrag fertig.
    Was meinst du? Ich hoffe er entspricht den Regeln :-)
    Jetzt muss ich schon wieder los. Mein Liebster und ich wollen gleich essen.
    Ganz liebe Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  66. Liebe Traude,
    du lachst wunderbar. Da fallen einem die Lachfalten gar nicht mehr auf dabei. :-)
    Ich habe für mich noch nichts passendes gefunden um bei deinem schönen Projekt mitzumachen.
    Bin nicht so der Typ für Selfies und die um ich mögen es nicht so gezeigt zu werden im Internet. So warte ich einfach bis es mal für etwas passt um dabei zu sein. :-)

    Alles Liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
  67. Liebe Traude,
    Älter werden erfordert ganz eindeutig Mut. Ich mag auch meine Lachfältchen und kann gut verstehen, daß du weder die Kosmetikerin noch den Frauenarzt behalten hast :)
    Unsere Gesellschaft ist so jugend-orientiert; das ist schon fast krankhaft. Kein Wunder, wenn manche Frauen in den besten Jahren Depressionen bekommen. In anderen Kulturen (z.b. Japan) werden die Alten Menschen mit Respekt und Würde behandelt und werden keineswegs aufs "Abstellgleis" geschoben.
    Diese Aktion ist sooo toll, da werde ich sicherlich noch in den nächsten Monaten dabei sein.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  68. mein liebes patinaröslein, natürlich möchte ich auch dabei sein, wenn es etwas zu lachen gibt!!! und man muß ja die lachfalten "pflegen"!!!!!!! ich klicke mich jetzt mal durch die anderen beiträge!!! mach dir einen schönen tag, liebe grüße von angie aus dem regnerischen norden

    AntwortenLöschen
  69. Liebe Traude,
    gerade habe ich mal das Viele, Viele gelesen, was Du in diesem Beitrag geschrieben hast.
    Bei dem Stichwort Mobbing habe ich schwesterliche Gefühle entwickelt.
    Bei dem Thema 50ster Geburtstag und wie man seitdem von "Allen" behandelt wird.......da war bei mir eine zeitlang alles im Schlimmsten befürchtete eingetreten.
    Da das Tal aber durchschritten ist, kämpfe ich mich wacker auf mittlerer Hochebene entlang. Auf der Sonnenseite. Trotz des trüben Januar.
    Alles gute für Dich und Deine Aktion.
    Und in kaum einem Gesicht wird es so deutlich wie in Deinem....Schönheit kommt von Innen. Gesichtszüge graben sich so ein, wie es von uns selbst gewollt ist.
    Die Udo Jürgens Falte besitze ich auch.
    Früher fand ich, sie macht mich streng.
    Heute ist sie im Gesamtgesicht eher einer zwar logischerweise angestrengten, aber einer Zufriedenheit gewichen.
    Und wenn ich lache, freut sich einfach ein jeder mit.
    Also versuche ich es!
    Und alle um mich herum zum Glück auch.
    Nichts schlimmeres als Griesgrame oder gar wirklich Depressive um einen herum.
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  70. danke liebe traude, für deinen kommentar bei mir, ich versuche einfach zu retten, was zu retten ist. meine leser reden gerne von meiner lebensfreude - wenn die wüßten ;) bilder ohne meine lachfalten gehen nämlich gaaaaaaar nicht, so einfach ist das! liebe grüße, bärbel (die seit über 20 jahren dieselbe kosmetikerin hat und der freche frauenarzt ist auch schon seit mehr als 10 jahren am start - ich bin einfach nur soooo eine treue seele ;)

    AntwortenLöschen
  71. liebe traude,
    hach,herrlich deine bilder sind ne wucht uns so zum lachen,also ich lache ja ständig irgendwie und hab auch ein beitrag verlinkt,weil ich das was wir gemacht haben so zum lachen ist,aber geh selber mal gucken,und hoffentlich gibt es nochmehr lachbilder bei dir.
    schönen abend und alles herzliche liebe,meine traudchen,hihi.

    herzlichst jeannette

    AntwortenLöschen
  72. Liebe Traude,
    ganz lieben Dank für deine lieben Worte bei mir!
    Ein toller Post und Gedanke!
    Da fällt mir spontan ei Spruch ein:
    Ein Gesicht ohne Falten
    ist wie
    ein Himmel ohne Sterne!
    Hab ein tolles, lustiges Wochenende
    ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  73. ei der Dotter liebe Traude, nun bin ich auf der richtigen seite gelandet, auf der, wo man ab 15.Februar!!!!!!! jaha habs gelesen - sich neu selbst mit einem eigenen beitrag verlinken kann. Hoffe, ich krieg das dann auch nach deiner ANLEITUNG in der mail - hin...lacht ein dickes DANKE....
    HIER unter deinem BEITRAG all die Kommentare dazu zu lesen, mcht zusätzliche Freude, da wurde - echt - mein GRINSEN immer breiter soviel Solidarität, Interesse und Anteilnahme lese und sehe ich hier, was bewist wie toll diese Aktion ist und wie viele Frauen - egal welchen Alters - udn egal ob man eitel ist - anspricht. Es betrifft eben die Spezies Freuan speziell( obwoooh hier steht ja sogar ein "kommentierender Hosenmann:)):)):)) - heiy toll!
    die können ja auch mitmachen - siehe den MODEMANN Kretschmar der ganz entzückend freundliche Lachfalten hat...
    ich WERDE dann jetzt MEINEN Lachfaltenrettet sie Beitrag am 15. Februar bei dir einsetzen und hoffentlich richtig verlinken können.....
    Danke dir herzlich für deine sooo liebe Antwort


    angelface....

    AntwortenLöschen
  74. Hallo :)))
    Die liebe Yase (Alltagsaufhübscher) schickt mich zu dir.... und da bin ich. *gg*
    Sie meint, dass ich meinen Text bei dir verlinken sollte... mir gefällt nämlich die Aktion von dir sehr gut. Aber leider hab ich keine Ahnung wie das mit dem Verlinken funktioniert (ja, ich bin blond und blauäugig *gg*).
    Also, wenn du mir vielleicht weiterhelfen könntest.... daaanke! :)))
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen