Freitag, 4. Juli 2014

Lieblingsstücke und Metamorphosen

♥♥♥♥ ☼☼☼ ♥♥✿✿✿✿✿♥♥ ☼☼☼ ♥♥♥♥ 
Servus und hallo, ihr Lieben!
♥♥♥♥ ☼☼☼ ♥♥♥♥ ☼☼☼ ♥♥♥♥


Zunächst einmal möchte ich mich bei euch ganz, ganz herzlich für all eure beflügelnden Worte zu 
meinem "Flügel"-Posting bedanken! Wie schön, dass euch unser Ausflug zur Raubvogel-Schau 
 gefallen hat!!!

Und an dieser Stelle möchte ich aus aktuellem Anlass jetzt auch mal wieder freudig & fröhlich in
 Richtung der "stillen Leser/innen" winken, denn auch von diesen kommt ab und zu eine Mail bei 
mir an, die mir das Herz erwärmt! Fühlt euch alle ganz besonders gedrückt, die ihr hier mitlest 
und mitlebt und mir auch noch liebe Zeilen schickt!!

Übrigens erfahre ich ab und zu, dass es Probleme bereitet hat, hier oder in anderen Blogs einen Kommentar zu posten. 
Auch mir geht es an manchen Tagen bei manchen Blogs so - vor allem bei solchen mit vielen Fotos. Ich habe inzwischen 
allerdings schon ein paar "Tricks" parat - mehr dazu am Ende dieses Postings!


♥♥♥♥ ☼☼☼ ♥♥♥♥♥ ☼☼☼ ♥♥♥♥

Ich hoffe, ihr seid allesamt gut im Juli angekommen! Wie ich in meinem vorigen Posting ja schon 
erwähnt habe, ist der Juli TÜRKIS (siehe Ines Meyrose's Aktion Buntes 2014! ;o))! Sunny hat 
außerdem bei ihrer Aktion Lieblingsstücke dazu aufgerufen, unsere Lieblingstaschen dieses Sommers
 zu präsentieren - was liegt da näher, als euch unter anderem meine in türkis, blau, grün und weiß 
gestreifte Lieblings-Badetasche zu zeigen? Hier unten seht ihr sie - aber das ist noch nicht alles, 
was ich euch heute zu bieten habe:


 


Die Rostrosen-Familie liebt das Meer ja sowieso, und da spielen natürlich Meeresfarben in Kleidung 
und Deko immer wieder mal eine Rolle. Darüber werde ich euch im Lauf des Juli-Mondes bestimmt 
noch mehr erzählen, und ich werde euch auch mehr davon zeigen - heute mal nur ein paar kurze 
Spots von der Grillerei neulich (mit unseren Freunden Monika und Michael, die ihr u.a. von unseren
beiden Indien-Reisen kennt) - da trugen sowohl Moni als auch ich türkis: Mein langes Kleid ist eher
ein "grünstichiges Türkis" mit Ethno-Perlenstickereien am Ausschnitt - ich habe es mit einem Pareo im
Raubtier-Look abgewandelt; das Türkis in Monis Shirt hingegen ist eher bläulich und verbreitet mit
 den großen rosa Blüten karibische Stimmung. Ich mag beide Türkis-Varianten gern, sowohl die eher
 blauen als auch die eher grünen.


Frau Rostrose beim Schneiden von Salbei und Currykraut als "Grillwürze" sowie Monika
und Michael auf unserer Terrasse - leider bei ungünstigem Foto-Licht....

Unsere Katze Nina blicket stumm um den ganzen Tisch herum - und was entdeckt sie? Einen wunderschönen 
Schmetterling! Kennt ihr ihn? Ich bin mir nicht sicher, aber es könnte ein Admiral-Falter sein... Allerdings war 
seine Zeichnung viel kräftiger rot als die auf den Admiral-Fotos, die ich im Internet gefunden habe...

♥♥♥♥ ☼☼☼ ♥♥♥♥♥ ☼☼☼ ♥♥♥♥

Und hier unten streift Ninotschka bei unserem Gartenteichlein umher. Als ich die Schachtelhalme,
die dort aus dem Wasser wachsen, näher betrachtete, war ich mir zuerst nicht sicher, was ich da sah:
Eine Libelle, die an einem anderen Tier hängt?





Dann fiel mir ein, dass wir unlängst bei der Teichreinigung zwei Lebewesen im Netz hatten, die ich 
als Libellenlarven identifizierte. Wir haben sie natürlich wieder zurück ins Wasser gesetzt, diese 
Larven sind ja äußerst nützliche Helfer gegen Stechmücken, und Libellen selbst finde ich schon seit 
meiner Kindheit wunderschön und elfengleich. Und nun war offenbar die Zeit des Schlüpfens 
gekommen: Ich war ziemlich aufgeregt, denn  so etwas hatte ich bis dahin noch nie erlebt - quasi die 
"Geburt einer Elfe"! Die allererste Phase der Metamorphose, wo die Larve den Halm erklimmt, ihr 
Panzer aufbricht und das junge Insekt mit seinen noch winzigen Flügeln herausschlüpft, habe ich 
leider versäumt, aber hier könnt ihr euch Fotos von diesem Vorgang ansehen und auch mehr darüber 
lesen. 

Nachdem ich mir in der Zwischenzeit einige Libellenarten im Internet angesehen habe, denke ich,
dass es sich bei "meinem" Tier um eine blaugrüne Mosaikjungfer handelte: Bei Jungtieren ist der
türkise Schimmer noch nicht so ausgeprägt. Wenn es stimmt, passt mein schönes Insekt jedenfalls auch
zur Monatsfarbe für den Juli ;o))




Meine Fotos sind leider nicht so gut, wie ich das gerne hätte, weil ich kaum an die Libelle herankam: Ich musste mich auf 
dem Bauch an den Halm heranrobben und mich ziemlich verrenken, um die Kamera nah genug heranzubringen, ohne das 
Tier, das sich hinter der Exuvie und dem Schachtelhalm versteckte, zu stören oder gar zu verletzten ... und ohne selbst in den 
Teich zu fallen oder die Kamera zu versenken ;o)) 

Der Vorgang des Streckens und Befüllens ihrer Flügel und ihres Körpers mit Hämolymphe dauerte viele Stunden lang; ich 
ging immer wieder nachsehen und konnte so erleben, wie die zuerst noch herunterhängenden, matten Flügel sich allmählich 
aufrichteten und zu glänzen begannen. 

Außerdem entdeckte ich eine weitere Larve an einem anderen Halm! Zuerst dachte ich, hier würde nun auch bald eine 
Metamorphose beginnen - bis ich das Loch im Rücken dieser Exuvie sah: Hier war die Libelle bereits geschlüpft und 
weggeflogen! "Meine" Libelle warf am späten Nachmittag ihre Larvenhaut ins Wasser und flatterte ein paar Zentimeter bis 
zu einer Frauenmantel-Pflanze. Dort saß sie in den frühen Abendstunden immer noch und trocknete vor sich hin (das ist 
wichtig, damit ihr Körper und ihre Flügel aushärten können). Am nächsten Morgen war die Schönheit fortgeflogen - einem
hoffentlich guten Libellenleben entgegen!



♥♥♥♥ ☼☼☼ ♥♥♥♥♥ ☼☼☼ ♥♥♥♥

Hier unten seht ihr eine andere Art von Metamorphose ;o) - Frau Rostrose wirft bei ihrem Kleid 
das Hüfttuch ab  ...




... Schwuppdiwupp - und plötzlich scheint sie unter dem einen türkisen Kleid ein anderes Kleid
in ähnlicher Meeresfärbung zu tragen - diesmal im Ethno-Muster mit braun und weiß:




Die Sandalen und der Gürtel aus Holzperlen passen farblich ebenso dazu - und außerdem die
Papierlampions, die ihr ja schon von unserem Oldtimerpicknick kennt. Hier werden sie aller-
dings für einen Moment zweckentfremdet, da sich ja die ganze Welt zur Zeit mal wieder nur um 
das Thema Fußball zu drehen scheint:




Dies wird jedoch vermutlich der einzige rostrosige Beitrag zur Fußball-WM bleiben...
Da spiele ich doch lieber Fang-den-Ball mit meinen Lampions oder geh mit dem Vogelkäfig
Milch holen... ;o))

♥♥♥♥ ☼☼☼ ♥♥♥♥♥ ☼☼☼ ♥♥♥♥


Für eure lieben Wünsche den Rostrosen-Urlaub betreffend möchte ich euch auch noch ganz herzlich 
DANKE sagen!!! Wir haben schon ein paar richtig tolle Sachen unternommen - demnächst werdet 
ihr die ersten Bilder davon zu sehen bekommen!!! Für heute aber sage ich ...


♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ 
... alles Liebe und
auf bald

eure Traude
♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥

Linkparty:
VerSchmückt von JesSi /
Monatsfarbe TÜRKIS bei Ines' Aktion Buntes 2014


PS: Hier noch die zu Beginn versprochenen Zeilen zu Problemen beim Kommentieren: An manchen Tagen bastelt Blogger 
offenbar etwas internsiver am System herum. An solchen Tagen entstehen verschiedenste Probleme - unter anderem dauert 
es etwas länger, bis sämtliche Fotos geladen sind. In diesem Fall ist es wichtig, erst mit dem Kommentieren loszulegen, 
wenn ein Blog ganz geöffnet ist (also wenn sich oben beim "Reiter" keine Warteschleife mehr dreht), sonst stürzt man 
unweigerlich ab! Wenn ihr ganz sicher gehen wollt, könnt ihr eure Kommentare zunächst in ein Worddokument oder in den 
Editor schreiben, um es gespeichert(und im Notfall nochmals zur Verfügung) zu haben. Ich danke auf jeden Fall 
allen, die trotz der Kommentier-Probleme, die es zuletzt wieder gab, nicht aufgaben und mir liebe Worte hierließen!!!

Kommentare:

  1. Deine Bilder sind einfach wunderschön, so schöne Farbkombinationen, so viel Fröhlichkeit... sehr inspirierend!

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traude,

    deine Begeisterung steckt mich an.

    Herzliche Dankesgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebstes gar nicht rostiges Röslein,
    türkis und pink sind meine Lieblingsfarben und die Libelle trage ich am Hals oder Handgelenk, je nach Stimmung :-)
    Beides, türkises Kleid und Pareo gefällt mir sehr und es passt dir ausgezeichnet!
    Habs fein und sei herzlichst gedrückt von der Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude,
    besonders begeistert bin ich heute von Deinem "Tuch" über "Kleid" Styling. Das ist ja eine super Idee. Ich hoffe, ich vergesse sie nicht gleich wieder.
    Die Insektenaufnahmen sind wirklich wunderbar geworden.
    Dein türkiser Post gefällt mir mal wieder ausnehmend gut. Diese Farbe in seiner warmen Schattierung zu braun stehen Dir fabelhaft. Aber das weißt Du ja selbst.
    Vielen Dank fürs verlinken. Komm gut durch den Freitag und genieße das Wochenende.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude, ich liiiiiebe türkis, schon immer!! Es ist einfach mein Ding, wie auch das Meer mit seinen Türkisen Buchten. Auch als Sommerkleidung Finde ich es unentbehrlich, deine Kleider sind super, aber auch die Schuhe!! hach, so ein richtiger Sommerpost! Danke fürs Zeigen!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traude,
    toll siehts bei Dir wieder aus. Deine Collagen sind
    auch immer wunderschön. Der Psot ist total schön.
    Türkis steht Dir auch besonders gut! Und Dein Garten
    und Deine Terrasse sind der Hammer!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebste Traude,
    Deien Bilder sind wieder herrlich....wunderbare Einblicke in die Natur ....
    und ich hab wieder festgestellt, daß Dir so viele Farben so gut stehen :O)
    Deine Bilder machen richtig gute Laune am Morgen!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Traude,
    Türkis steht dir auch sehr gut.
    Ich mag diese Farbe bei Kleidung auch total gerne. Heute trage ich z.B. auch ein Türkises knielanges Kleid.
    Sommerfrisch eben :-)
    Danke wieder einmal für deine Gute-Laune-Fotos :-)

    Schönes Wochenende!!!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo und Guten Morgen, meine liebe Traude, Deine Outfits sind wieder sehr hübsch und stehen Dir ausgezeichnet. Ehm, wieviele Meter Kleiderschrank hast Du eigentlich ;)? Deine Modepostings haben mich übrigens inspiriert. Vielen Dank dafür :)! Ohne sie hätte ich wohl die Bluse mit einem großen Blumenmuster, die ich mir letzte Woche gekauft habe, gar nicht anprobiert und somit jetzt nicht im Schrank hängen. Bisher habe ich immer eher zu unifarbenen und kleingemusterten Kleidungsstücken gegriffen. Ich war überrascht, dass mir so etwas größer Gemustertes steht.
    Die Libellengeburt hätte mich auch fasziniert. Libellen und Schmetterlinge sind so wunderbar zarte Wesen. Wir haben hier auch sehr hübsche Exemplare beider Gattungen und ich freue mich immer, wenn ich welche sehe.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende mit vielen netten menschlichen und tierischen Begegnungen.
    Ganz liebe Grüße, hugs und für Nina und Mäxi ein paar virtuelle Leckerlies,
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. hallo liebste frau traude,

    hach was ich das wieder für ein herrlicher post,ich liibe auch das Meer und die farben türkis und Grün,libellen mag ich auch seehr,sie sind so zart und ja Elfengleich,ich trage auch gern Tücher übers kleid,das sieht einfach klasse aus,und dir steht wirklich jedes kleid.
    ich trage auch nur sehr selten noch hosen,habe mir gerade vorgestern ein paar schöne stoffe auf dem stoffmarkt gekauft,draus möchte ich mir kleider und lange tunikas nähen,aber erst wenn ich noch etwas abgenommen habe,wir sind jetzt im sommer auch nur unterwegs und ich komme kaum dazu alle blogs zu besuchen,versuche aber immer zu kommentieren so gut ich kann.
    die Geburt einer libelle ist bestimmt sehr interresant und ich freue mich schon auf Bilder aus euren Urlaub,wir fahren leider erst nächsets jahr in den Urlaub,aber ich freu mich schon sehr :-)
    und deine Bilder sind alle klasse,sie sind nicht schlecht wie du denkst,liebes Röslein.
    es grüßt dich herzlichst Jeannette,die dir viel freude,sommerluft und schöne Momente wünscht.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traude,
    Danke für Deine Türkis. Mal wieder ein toller Mottobeitrag.
    Lustig ist, dass ich am Sonntag auch einen Admiral gesehen und ihn auch nicht gleich erkannt habe.
    Sonnige Grüße sendet Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  12. Türkis ist z. Zt. meine Lieblingsfarbe, so schön sommerlich und immer ans Meer erinnernd! So eine Libellengeburt durfte ich schon aus nächster Nähe betrachten, sie hatte sich einen Platz zum Schlüpfen direkt neben unsrer Terrassentür gesucht. Ich finde sowas immer sehr interessant!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Haaach bei dir wird es nicht langweilig liebe Traude,
    hast du dich doch wieder toll in Szene gesetzt und zeigst uns was du alles schönes hast und tragen kannst.
    Man spürt die Leichtigkeit in dir und den Spaß vor der Kammera zu spielen.
    Lasst es euch gut gehen, ♥liche grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  14. Liebes Röschen, na das war ja wieder ein wunnebarer Beitrag und toll informativ!!!!!!! hat mir super gefallen wie liebevoll und interessant du über die Libellen und deren Flug und Geburt schriebst....und die Bilder, nicht dein Licht unter den Scheffel stellen waren wunderbar und deutlich scharf....sehr interessant...
    ich "melde mich" mit geglücktem Windows 7 START und neuem Bildschirm auf dem ich mich noch etwas zurecht friemeln muss"!°°!!!!! ungewohnt aber nicht schlecht, wobei mir immer noch nicht ganz klar ist warum man ein Programm eleminieren muss um ein anderes vielleicht profitableres einzubauen, was unheimlich viel Arbeit für einen Laien ist! ich z.B. muss immer noch darum bitten mir dabei zu helfen"...wäh....
    aber nu, bin ich ja wieder da>!°
    deine sommerfarben für den Juli finde ich wunderbar lebendig und schön und die langen Kleider sehen super (an dir) aus!...♥liche grüße angel....

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Traude,
    die Fotos mit der Libelle sind wunderschön geworden!

    Du bist ja eine wahre Verwandlungskünstlerin! Vom einen Moment zum anderen hast du andere Kleidung an :))

    Wünsche dir noch schöne sommerliche Tage,
    alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Ist wohl mein Kommentar angekommen ;o) Ich hoffe es.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  17. Neeeh.... leider nicht! Also nochmals von vorne.
    Liebste Traude
    Türkis - wie liebe ich diese tolle Sommerfarbe. Soooo schön und herrlich Deine Bilder!
    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traude,

    dein heutiger Beitrag ist ganz mein Farbbeuteschema, einfach nur schön..... ich liebe Türkis, Braun und Petrol.........

    Tolle Fotos hast du wieder für diesen Beitrag gemacht, ich glaube das macht dir richtig Spaß und das sieht man auch auf den Bildern.

    Also das Bloggen macht im Moment nicht wirklich Spaß, es dauert ewig bis es eine Seite aufmacht, wenn man auf den Blog geht.... Dann das mit dem Kommentieren - ich kopiere immer den Text auf die Maus und falls er es mir nicht abstellt, dann kopier ich es nochmal rein...... Am schlimmsten finde ich es, wenn ich anfange zu schreiben und dann hupft (meist der Dawandashop auf, die Anzeigen da wo sich die Bilder immer verändern) und der ganze Bildschirm springt nach oben..... und der ganze Text ist weg, da könnte ich ....... ich sags lieber nicht laut *hihi*

    Es ist anstrengend, aber es kann ja keiner was dafür und dann probieren wir es halt noch einmal ;o)) Aber wenn man mal keine Zeit hat und schnell mal zwischendurch schnell bei jemanden gucken und etwas hinterlassen möchte, dat dauert......

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  19. hach, allerliebste Traude,
    türkis ist auch meine Lieblingsfarbe und Du strahlst auf den Fotos mit der Sonne um die Wette... einfach schön...

    ich wünsche Dir ein herrlich sonniges Wochenende mit vielen tausenden Wohlfühlminuten

    herzlichst grüßt Dich
    Deine Namenschwester Traudi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude, du findest deine Libellen-Fotos nicht gelungen - also, ich auch nicht. Die sind derart scheußlich, nein also wirklich. Etwas mehr Mühe hättest du dir für uns schon geben können. Und jetzt hab ich ein Problem, es ist unglaublich schwierig, Zynismus in geschriebener Form herüber zu bringen. Aber sei sicher, es ist zynisch gemeint. Die Fotos sind der Hammer. Dass du überhaupt dieses Motiv entdeckt hast, ist genial. Ich bin immer ganz begeistert von deinen Aufnahmen, denn bei mir reicht es nur für Bilder mit der Pocket-Kamera. Danke für den tollen Post und weiterhin alles Liebe! Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grins! Liebe Martina, ich hab schon mitgekriegt, wie du es meinst ;o)) Danke für das Kompiment! Es ist nur so, dass ihr jetzt ja hauptsächlich die Bilder von der leeren Larve zu sehen bekommt - denn die Libelle selbst habe ich nur ganz, ganz selten scharf draufgekriegt, während sie noch an der Exuvie hing. Erst als sie die dann abgeworfen hat und ihre Position veränderte, konnte ich auch von ihr schärfere Fotos machen... (aber Frau Rostrose hat ja immer so ihre Vorstellungen im Kopf, während sie knipst, und an diese Vorstellungen bin ich beim Aufnehmen von Exuvie UND Libelle gemeinsam nicht wirklich rangekommen - DAS hab ich gemeint, als ich schrieb "Meine Fotos sind leider nicht so gut, wie ich das gerne hätte" ;o))

      Löschen
    2. Ja, ich weiß. Du hast halt hohe Ansprüche an dich, dass hab ich schon gemerkt und auch so verstanden! Danke für die Antwort und LG Martina

      Löschen
  21. Die Fotos von den Libellen sind super! Ich hätte ja auch gerne Fotos von dir gesehen, wie du auf dem Bauch liegend die Libellen fotografierst ;) hihi
    Schönes Wochenende!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  22. Moin Traude,
    dein Post zeigt, dass Türkis wirklich eine schöne und frische Farbe ist - ich bin, was mich betrifft, damit immer etwas skeptisch. Du machst Mut zu Farbe!
    Und deine Libellenfotos sind wirklich gelungen!
    Habt ein fröhlich-farbiges sonniges und gelungendes Wochenende,
    LG vom Nordlicht

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude, ich bin gerade viel bei Dir auf Deinem Blog, mal mit dem einen Kind, dann mit dem andern, dann mit meinem Mann; und allesamt schauen wir uns Deine Nordindienbilder an und wissen nicht, was wir denn besuchen könnten bei so viel Interessantem, ja besuchen, bevor wir dann höchst wahrscheinlich 4 1/2 Monate in Himachal Pradesz... aber das ist noch ein Geheimnis :-). Ja, es gab eine Revolution "in unserem Familiengehirn".
    Viele liebe türkise Grüße (wer nimmt Dich denn immer so liebevoll auf???)
    Angelika (im Moment Dauergast, Dein Blog wirkt WUNDER gegen Indienfieber)

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude, jetzt ist es mir auch so ergangen mit meinem Kommentar - er war einfach weg... :(
    Also ein neuer Versuch und jetzt kopiere ich mir meinen Text vor dem Absenden...
    Deine Bilder sind wieder wunderschön und so richtig sommerlich!
    Ganz lieben Dank auch für Deine Kommentare auf meinem Blog - ich kriegs momentan leider zeitlich nicht hin, regelmäßig ausgiebige Blogrunden zu drehen und zu kommentieren. Der Tag müsste derzeit mindestens doppelt so viele Stunden haben... :)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  25. Dear Traude,

    You look wonderful in your turquoise and I love the sweet studies of Nature - the dragonfly, your beautiful garden and kitties.
    Happy weekend dear friend and hope that you have some lovely sunshine there.
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  26. Superschöne Bilder! So nah sieht man die Libellen und ihre Verwandlung nur sehr selten!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  27. Du bist eine prima Detektivin, liebe Traude, soviel zu Mandi und Nordindien. Vielen herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen. Wenn wir nicht diesen wunderbaren Inder getroffen hätten, dann wäre es wohl mit dem Fieber nicht so schlimm. Er jedoch hat uns "furchtbar angesteckt" mit seiner Liebe zu seinem Land. Und es gibt jemanden in unserer Familie, der sich bis jetzt Fliegen und hohe Berge um alles in der Welt nicht zugetraut hat. Diese Sorge ist, man glaubt es kaum, wie weggewischt.
    Gerade ist es bei uns plötzlich Sommer geworden, und wenn das so schnell geht, wo war er dann die letzten Wochen, dieser Schlingel???
    Viele sonnige Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  28. Hi Du
    Herrliche Fotos! Vor allem jene von den Libellen und natürlich von Ninotschka. Hab nur den Maxwell vermisst, ist es ihm etwa zu warm draussen oder liegt er irgendwo faul in der Sonne, wie unser Schiefmäulchen?
    Hab einen gemütlichen Sonntag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  29. Ich finde es toll, wie Du immer das Farbthema umsetzt und Deine Outfits in Szene setzt. Du sprühst so viel Energie und Lebensfreude aus. Es macht wirklich Spaß, sich Deine Bilder anzusehen. Türkis ist nebenbei DEINE Farbe.
    Ja, ich bin nur 1,63 m groß. Auf den Bildern (alleine) sieht man es nicht ;-).
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Traude,
    türkis ist meine absolute Lieblingsfarbe - in allen Varianten. Wohl deshalb mag ich auch Libellen. Sie sind so anmutig, manchmal aber auch mit kräftigem Gebrumme, unterwegs. Das der Häutungs- und Trocknungsprozess so lange dauert wusste ich nicht. Danke für die Nachhilfe.
    Und Du machst in Türkis und Co. auch eine tolle Figur - genieße den Sommer :)
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Traude,
    auch mir erging es letzte Woche so. Wie schön, dass Du dieses Problem angesprochen hast, so weiß ich, dass ich nicht alleine mit dem Problem bin. :-)
    Türkis, in allen seinen Farbschattierungen, ist eigentlich meine Lieblingsfarbe, deshalb freue ich mich, dass es Deine Farbe für den Juli ist. :-)
    Türkis ist nicht nur im Sommer schön, ich finde auch mit gedeckten Farben kann man es noch im Herbst und Winter tragen. Ich liebe die Farbe und Dir steht sie auch wundervoll zu Deinen roten Haaren. Selbst trage ich sie aber selten, ich finde, manchmal steht sie mir nicht. Aber ich mag sie in der Deko und an vielem mehr.
    Liebe Grüße an Dich, Deine Tierfotos sind übrigens auch ganz toll!
    ANi

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Traude,

    wunderschöne Collagen! Und das Türkisblau steht Dir wirklich ausgesprochen gut und wirkt toll mit Deinen Haarton.

    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende wünscht Senna

    AntwortenLöschen
  33. Liebe rostrosige Traude,
    schade, dass dich jemand schon vor mir wegen der Aussage, die Fotos seien nicht gut, auf die Schippe genommen hat;-) Das wäre nämlich auch mein Sprüchlein gewesen. So muss ich es jetzt auf die langweilige, ernste Art und Weise vermitteln, indem ich sage, dass die Fotos sagenhaft sind und du wahrscheinlich in deinem letzten Leben Tierfilmerin gewesen bist. Und ich stelle fest, dass es im Rostroses'schen Universum sehr gemütlich und entspannt zuzugehen scheint... Man mag sich direkt zu euch an den Tisch setzen. Täte ich das, würde ich zunächst das gelungene Outfit der Gastgeberin gebührlich loben (wieder einfach außergewöhnlich und kreativ) und mich dann aber über die Grillade hermachen!
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende mit den übrigen Rostroses, eingeschlossen den tierischen!
    Bianca

    AntwortenLöschen
  34. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :-)
    Ich mag deine Fotos- vor Allem die Katzenfotos (Ich war auch mal Katzenmama).
    Mir gefällt auch deine erfrischende Art zu schreiben! Bloß nicht Standard sein! :-D

    AntwortenLöschen
  35. Verehrteste aller Rostrosen,
    ganz lieben Dank für deinen mühevoll "installierten" Kommi bei mir! ;oD
    Dir lacht die Freude am Sommer direkt aus dem Gesicht, und ich bin immer wieder baff, wie umfangreich dein Kleiderschrank doch ist! (Meiner ist definitiv viel, viel weniger gut bestückt!) Aber mir scheint, dass auch du Wert legst auf Teile, bei denen nicht der Jahrgang am Rücken steht, die man viele Jahre tragen kann und die durch kleine Details aufzupeppen sind! Ich halte es bei mir genauso: Lieber kaufe ich mir ein qualitativ gutes Stück, das relativ zeitlos ist, und gerne auch in gedämpften Farben, vor allem grau und schwarz, an dem ich mich nicht gleich sattsehe und das ich mit allem andern kombinieren kann. Mode ist für mich eh' nicht das grosse Thema, es muss unkompliziert, bequem und praktisch sein! Allerdings liebe ich die Sachen von Gud.. Sjö.. sehr- auch sie sind zeitlos, gut gearbeitet und einfach immer ein wenig speziell!
    Vor unserem Haus gibt es einen Teich, der zur Hälfte mit in allen Farben blühendem Rhododendron umwachsen ist, mit jeder Menge Seerosen drauf, mit Schilf und allem PiPaPo, das zu einem Teich gehört. Und es gibt dort auch Libellen, diese wunderhübschen, kleinen, blau irisierenden. Ich find die einfach unheimlich faszinierend, sie wirken auf mich wie kleine Elfen! Und Kröten leben da auch, wobei ich die in letzter Zeit nicht mehr zu Gesicht bekommen habe; ob sie wohl ausgewandert sind??
    Ich finde übrigens, dass ihr das genau richtig macht mit eurer Reiselust! Jeder soll und darf nach seiner Façon glücklich werden, und sein Geld in Reisen zu investieren ist bestimmt sehr sinnvoll verwendetes Geld! ;oD Bei mir ist es ja so dass ich, auch wenn ich keine Ponys hätte, kaum mehr reisen würde als jetzt. Es "zieht mich" einfach nicht, ich bin wirklich glücklich zuhause und geniesse die Ferientage als UHU (also "ums Huis ume", wie man bei uns so sagt!) Ein paar Destinationen gibt es, die ich gerne mal ansteuern würde: Die Provençe, Paris, Dänemark oder Schweden und Schottland oder Irland. Das läuft mir aber alles nicht weg! Voraussichtlich werden meine Ponys noch so um die 10 Jahre bei mir leben, inzwischen sind sie ja auch schon 14, 15 und 21 (!! Ali!) Jahre alt. Auch sie werden ihre alten Tage im Jura verbringen dürfen, bis sie dann irgendwann über den Regenbogen galoppieren, und dann! Ja dann werde ich die Zeit für's Reisen haben! (Wobei mir der Gedanke, mich von meiner Rasselbande zu trennen, jetzt schon Bauchschmerzen bereitet..... Aber mit beinahe 60 Jahren werde ich mir dann wohl keine eigenen Ponys mehr anschaffen, seuffzzz..... DAS wird eine Umstellung werden, oh Himmel!!)
    Naja, wie auch immer: Noch sind sie alle da, Gottseidank, und ich hoffe, dass sie gesund bleiben und wir mit ihnen noch ganz, ganz viel Zeit verbringen dürfen!
    Bleibt mir für heute noch, dir einen wunderschönen Sonntag zu wünschen! (Wir kommen grade retour vom See, wo wir bei schönstem Sonnenschein, den Kranz der Berge und viele dösende Enten und Schwäne im Blick ebendiesen über das satte Blau des Wassers schweifen liessen und unseren Caffè latte mit einem Stück Gebäck genossen haben!)
    Drückdichdolle und
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Traude,
    ich mag deinen Stil, wie du dich kleidest....und alles was du trägst passt dir super!...und Türkis ganz besonders gut!
    Deine Fotos sind sehr professionell!
    Wünsche dir einen schönen Urlaub mit ganz viel Spaß!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Traude,
    schön, dass du meinen Blog besucht hast und Danke, für den lieben Kommentar. Na Klar kannst du mitmachen...ich freu mich darüber :)
    Wow, hier auf deinem Blog brauche ich noch eine ganze Weile, um mir alles anzusehen! Du machst ja tolle Bilder !!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Traude,
    oh, ich sehe die Metamorphose !!!!! neben all den anderen Schönheiten!!!!
    Hab eine wundervolle Zeit in türkis
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  39. Liebe rostrosige Traude,

    nach einem Besuch bei dir bin ich immer beschwingt. Das hätte ich mal gleich heute früh machen sollen, dann wäre ich nicht so müde durch den Tag geschlichen. Aber zur Entschuldigung sei gesagt, es ist Montag, heiß, und die Arbeitswoche in Berlin hat wieder begonnen. Da hänge ich immer etwas durch. Wobei ich jetzt gleich fröhlich in den Feierabend starte. Denn bei dem Blick auf deine Posen mit äußerst kleidsamen Designerklamotten muss man einfach mit Sonne im Herzen den Tag ausklingen lassen.

    Und darum fröhlich beschwingte Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Traude, ich finde Deine Bilder von der Libellenlarve ganz wunderbar! Wirklich toll gelungen!! Türkis ist auch eine meiner Lieblingsfarben, ich habe daher auch recht viele Kleidungsstücke in diesem Ton!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  41. schnaaacki::: I FIND DE BUIDLN volle scheeeen,,, mei mir gfalln de MACRO AUFNAHMEN...
    bsonders guat,,,,
    und naaaaaaaa der FELIX is immer no nit doooooo!!!!!
    LANG KANNS nimma dauern,,,,
    druck DI GAAANZ FEST;; UND ÜBRIGENS de FARB
    steht da volle guat,,,,, FEEEEEESCHHHH,
    bussale und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Traude, danke dass du uns mal wieder Gast sein lässt in deinem Traumgarten! Und ich freue mich schon darauf, mehr über Meer von dir zu lesen;-) An deinen Türkisfarben kann ich mich gar nicht sattsehen! Hab einen schönen Tag meine Liebe und bis bald! Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Traude,
    mit Dir durch Deinen wunderbaren Garten zu streifen ist immer wieder schön. Was es da alles zu entdecken gibt! Und nun sogar noch eine Verwandlung....
    Das Tuch über dem Kleid eine tolle Idee! Das Ethnomusterkleid und der schöne Schmuck dazu ein ganz bezaubernder Look! Beides strahlt den Sommer pur aus, genau wie Du. Dein meergrüner Post heute versüßt mir den Abschied vom Meer.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Traude, obwohl ich auch immer sehr fasziniert von den Libellen an unserem Teich bin, kann ich Dir leider Deine Frage gar nicht beantworten ... statt dessen freue ich mich an Deinen wunderbaren Fotos Eures Paradieses! Und ich mag Dich auch sehr in türkis, türkis (und hellblau) sind übrigens die Farben der Kommunikation, habe ich gelernt, kein Wunder, dass diese Farbe Dir so hervorragend steht! Und es mus wirklich wunderbar sein, bei Euch zu Gast zu sein <3

    Alles Liebe von Rena aus Bayern

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Stilbewusstsein!
    Du hast da was ganz besonderes. Etwas, womit ich Dich gerne in meine Aktion ~VerSchmückt~ einladen möchte.

    Jede Woche sammele ich eine ganze Woche lang bezaubernde Schönheiten mit ihren Styles und Schmuckstücken in dem Ihr Euch bei mir verlinken könnt und ich würde mich so freuen, wenn Du Lust hättest (wieder) mit zu machen!

    Liebste Grüße
    JesSi mit der Aktion ~VerSchmückt~

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Traude,
    so eine Verwandlung ist echt fasznierend.
    Spontan fällt mir dazu ein, dass ich als Kind mal bei einem Waldspaziergang plötzlich ein Schlange sah. Sie stand aufrecht mitten auf dem Weg und sah mich an. Natürlich habe ich mich zuerst erschrocken und bin beiseite gesprungen. Dann stellte sich aber heraus, dass es die zurückgeblieben Haut nach einer Häutung war. :-)
    LG Naddel

    AntwortenLöschen