Montag, 5. Mai 2014

Costaricanisch-indische Tauschgeschäfte ;o))

Sehr geehrte Damen und Herren!

Achtung, Achtung, die Polizeidirektion von Baden bei Wien ersucht Sie dringend um Ihre 
Mithilfe im Zusammenhang mit möglicherweise illegalen Tauschgeschäften, die von der 
in Bloggerkreisen unter dem Decknamen "Rostrose" bekannten Verdächtigen mit einer 
ebenfalls in diesen Kreisen verkehrenden Person durchgeführt wurden. Die Bloggerin 
"Rostrose" befand sich in Begleitung eines bärtigen Mannes, der als "Herr Rostrose" 
identifiziert werden konnte. Ihm kann bislang keine kriminelle Handlung zur Last 
gelegt werden, jedoch ist allein schon der Kontakt mit "Rostrose" suspekt, weshalb 
auch er beobachtungswürdig erscheint. 

Die oben genannte zweite verdächtige Person verwendet - wie wir durch wochenlange 
Recherchen in Erfahrung bringen konnten -  den Codenamen "Maje" und führt einen Blog 
namens "von Wien"

Einem glücklichen Zufall Unseren unermüdlichen Ermittlungen ist es zu verdanken, dass 
die beiden Hauptverdächtigen in einem Wiener Lokal namens "Pure Living Bakery Downtown" 
von unserem begabtesten Phantombild-Illustrator heimlich beobachtet und kurz vor der 
Übergabe der mutmaßlich heißen Waren gezeichnet werden konnten. Leider wurde unser 
Zeichner dann jedoch vom köstlichen Geschmack seines Banana Nutella Pancakes dermaßen 
in Anspruch genommen mutwillig abgelenkt, weshalb er es verabsäumte, auch die Übergabe 
selbst zu illustrieren.

Bei den fragwürdigen Tauschgütern handelt es sich um Waren, die die beiden observierten 
Frauen erwiesenermaßen aus Südindien und Costa Rica mitgebracht haben. Allein das 
Herumtreiben in solchen Weltgegenden ist schon verdächtig genug und sollte verboten 
werden! 



Die Befragung von Augenzeugen scheiterte daran, dass sämtliche Befragte durch einen 
Augenbalken unkenntlich gemacht worden waren und durch diesen Balken nichts sehen konnten. 
Doch das glückselig wirkende Lachen der Verdächtigten "Rostrose", das unser Zeichner 
eingefangen hat, lässt gewisse Rückschlüsse auf den regelmäßigen Konsum von 
 den Endorphinspiegel anhebenden Substanzen zu. Spätestens seit dem letzten Posting von 
"Rostrose" ist bekannt, dass sie zuweilen blau ist - und ihr Anhang ebenfalls! Während
ihres Aufenthalts in der Pure Living Bakery war zwar an ihr nichts "Blaues" zu erkennen 
- dennoch liegt der Verdacht nahe, dass sowohl bei besagten Tauschgeschäften 
als auch bei den im Lokal konsumierten Speisen und Getränken Alkohol oder andere Genussmittel 
mit Suchtpotential im Spiel gewesen sind. Hier ein kleiner Auszug in Frage kommender 
Substanzen:




 "Rostrose" war bekleidet mit einem dunkelgrünen Wasserfall-Shirt, einer weißen Bluse mit 
auffälligem Spitzenmuster auf dem Rücken, weißen Jeans und einer weißen Kette. Wie wir in Erfahrung bringen konnten, passte auch das "Darunter" ins Farbkonzept der Bloggerin. Unser Polizeipsychologe mutmaßt, dass die weiße Kleidung von kriminellen Machenschaften ablenken sollte - gleichsam eine weiße Weste als Tarnung der rabenschwarzen Taten!

"Maje" trug ein blaues Shirt mit weißem Muster, dazu blue Jeans und einen weißen 
Spitzenschal, welcher ebenfalls unter obgenanntem psychologischen Aspekt zu betrachten 
ist!

Sachdienliche Hinweise, die zur Klärung des Falles respektive zur Ergreifung der 
beiden verdächtigen Personen beitragen, richten Sie bitte an das nächste Salzamt 
oder klicken Sie hier.


Hier sind weitere potentielle Suchtmittel zu sehen, die in dem Lokal zum Kauf angeboten 
werden - und außerdem das dort arbeitende Personal. Die Heiterkeit der Mitarbeiter lässt
 ebenfalls einige Rückschlüsse auf den Konsum von stimmungsaufhellenden Mitteln zu! (Foto des 
Personals: Pure Living Bakery!)
♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ 
Servus Ihr Lieben!
♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥


Also hat man so etwas schon mal erlebt!?!  
Da trifft sich eine Bloggerin ganz harmlos mit einer anderen auf (zugegebenermaßen Sucht-
erzeugenden) Kaffee und Fruchtcrumble in einem (zugegebenermaßen süchtigmachend-gemütlichen) 
Lokal, wird dann vielleicht noch dabei beobachtet, dass sie ein köstliches Fläschchen Hollows & 
Fentimans Ginger Beer probiert hat - und schon gilt frau als verdächtig! Und sogar die Farbe des 
Büstenhalters wird im Internet veröffentlicht! Unerhört! 

Aber glücklicherweise war Herr Rostrose nicht ganz so leicht abzulenken wie der angeblich 
begabteste Phantombild-Illustrator der Polizeidirektion von Baden bei Wien - er hat die Übergabe 
der "verdächtigen" Gegenstände fotografiert, und somit können wir zweifelsfrei belegen, dass 
alles ganz harmlos war! 




Doch beginnen wir mal schön von vorne: Anfang März brachte Maje, die eben erst von einem 
Costa-Rica-Urlaub zurückgekehrt war, in ihrem Blog einen Beitrag über das schmackhafte und auch 
noch gesunde Essen an ihrem Urlaubsort. 
Ich zitiere jetzt einfach mal aus ihrem Posting Tausche langes leben gegen ...

"Die Nicoya Halbinsel in Costa Rica gehört nämlich zu den fünf Blue Zones. 
 Das sind Gegenden, in denen die Leute überdurchschnittlich alt werden. Natürlich liegt das in erster 
Linie am Essen (möglicherweise auch daran, dass die Leute dort so gechillt sind und an der schönen 
Gegend, dem Meer und der Sonne... aber vielleicht doch AUSSCHLIESSLICH am Essen) ;-) 
Jedenfalls hab ich daher zwei Kochbücher mitgenommen."

Und eines dieser hübschen Kochbücher wollte sie in der Bloggerwelt gegen etwas anderes Nettes 
tauschen. Nachdem ich nicht weit von Majes Wohnort Wien entfernt lebe, hatte ich natürlich einen
 Trumpf im Ärmel, denn ich konnte nicht nur zwei indische Ketten zum Tausch anbieten, sondern 
auch eine persönliche Übergabe der Tauschwaren ;o) Brauchte nur noch das WANN und WO geklärt 
werden. Etwa Mitte März brachte Maje dann einen Blogbeitrag über die Pure Living Bakery - und 
nachdem ich die Fotos bei ihr und auf der Homepage eingehend betrachtet hatte, war mir klar, dass 
das der ideale Ort für unseren Tauschhandel sein würde. Und so vereinbarten wir, uns dort gleich 
nach dem Kroatien-Urlaub (von dem Herr Rostrose und ich eben erst zurückgekehrt sind) zu treffen.
(Habt ihr schon mal Kaffee mit Schaum in Bärchen-Form getrunken? Allein deshalb muss man
doch schon in diesen Laden! :o) Und natürlich auch wegen der Atmosphäre, der Kuchen, der herrlichen
 Shabby-Einrichtung, der tollen Fotografien an der Wand ... und überhaupt!)

 


Hier auf den Fotos seht ihr also nun ganz genau, was wir getauscht haben: Maje bekam eine 
weiße Kette (wie meine, nur mit einem blattförmigen Anhänger) und durfte sich aussuchen, ob sie 
zudem eine hell- oder eine dunkelblaue zweite Kette wollte (sie entschied sich für hellblau), und 
ich bekam einerseits das costaricanische Altwerde-Kochbuch und andererseits eine Flasche mit 
costaricanischem Kaffeelikör. Ja, und den netten gemeinsamen Nachmittag in der Pure Living 
Bakery Downtown*) (Burggasse 68, 1070 Wien) gab's noch als Draufgabe dazu! :o))

 *) Es gibt außerdem eine Pure Living Bakery VILLAGE: Altgasse 12, 1130 Wien.
(Und ein dritter Laden eröffnet lt. Internet in Kürze)
Leider funktioniert die Bildergalerie auf der Homepage derzeit nicht, aber einige Bilder könnt ihr 
euch hier oder auf Facebook ansehen - und zwei davon habe ich mir (übrigens mit eingeholter 
Erlaubnis der Pure Living Bakery) für mein Posting heruntergeladen; diese Fotos sind in meine Collagen 
eingebaut, aber mit der Bezeichnung "Foto: Pure Living Bakery" gekennzeichnet. (Auch fotografiert und
 veröffentlicht habe ich erst nach Rücksprache mit der Besitzerin des Ladens.)
 
Was nun meine weiße Kleidung betrifft, die ja sogar oben in dem "Polizei-Aufruf" erwähnt wird:
Die hat natürlich nix mit "einen auf weiße Weste machen" zu tun, sondern mit Ines Meyrose und 
ihrem Aufruf "Der Mai wird WEISS" (Aktion Buntes 2014)! Da mische ich wieder mit - und 
außerdem bei Birgits "Mixit" und bei Sunnys "Um Kopf und Kragen"! :o)


 


Zu der "Nummer 27" mit der Bezeichnung "Santa Monica" möchte ich euch abschließend 
noch eine ganz kurze Geschichte erzählen: Kirsten Pevny, die Begründerin und Besitzerin der
Pure Living Bakery, ließ sich durch ihre Arbeit als Flugbegleiterin und durch die gemütlichen
Coffeeshops, die sie in den USA kennen gelernt hat (und die vor allem ein junges Publikum 
anziehen) zu ihrer Idee inspirieren. 

Und in den USA war es auch, wo ich erstmals mit einem Coffeeshop wie diesem und einem
so kunstvoll schaumverzierten Kaffee Bekanntschaft machte. Und zwar in Kalifornien, genauer 
gesagt ... in Santa Monica! Das war im Jahr 2012 - bei unserer Reise durch den Südwesten der 
USA - und einige, die meinen Reisebericht gelesen haben, wissen vielleicht noch, dass es in
Santa Monica in ebendiesem Coffeeshop war, wo es ein ganz besonderes Mini-Bloggertreffen
gegeben hat - alle anderen können die Details hier nachlesen.

Umso mehr hat es mich gefreut, dass ich nun bei meinem Bloggertreffen mit Maje an mein
Bloggertreffen in Santa Monica erinnert wurde, weil ich für meine Bestellung ausgerechnet
die Tafel mit der Nummer 27 bekam! Zufall oder Vorsehung? Egal! Hauptsache Freude 
bereitet's! :o)))




Achja - und Freude bereitet hat mir auch das erste "Stamperl" mit costaricanischem Kaffeelikör!
Hicks, an den könnt' ich mich gewöhnen! (Aber psst, bitte nicht der Polizeidirektion von Baden 
bei Wien verraten! ;o)))


 


Nun verabschiede ich mich für heute bei euch mit den allerliebsten Rostrosengrüßen! Ich hoffe, 
meine Foto-Bearbeitungs-Spielerein mit diversen Spezialeffekten, die Fotografien wie Bleistift-
Skizzen, gemalt, mit Tusche gerahmt oder alt und zerknittert aussehen lassen, waren mal eine 
witzige Abwechlung für euch!

Ich freu' mich riesig, dass ihr mich so treu besuchen kommt und sage auch ganz herzlich 
WELCOME an alle neuen LeserInnen!

Die Fortsetzung meiner Kroatienschilderungen folgt "demnächst"! 
(Und ich hab' auch noch nicht vergessen, dass ich euch einen Indien-Epilog versprochen habe :o))
  

♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ 
Auf bald, eure Traude
♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥


http://www.meyrose.de/2014/05/01/aktion-buntes2014-weisser-mai/http://howtobea-sunstorm.blogspot.co.at/2014/04/um-kopf-kragen-2-punkte-punkte-punkte.html#comment-formAktion Mixit

Kommentare:

  1. Das hat mal wieder richtig Spaß gemacht deinen Post zu lesen meine Liebe.
    Man sieht das ihr einen schönen und lustigen Nachmittag hattet :)
    Danke für die schönen Bild und den herrlichen Text dazu.
    Ich wünsch dir was
    liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Traude, ich lach mich kringelig! Deine Polizeischreibe ist herrlich! Ich muss demnächst eine Hochzeitszeitung fabrizieren, und so werde ich mir wohl einiges abschauen! Wie es aussieht, hattet ihr einen unterhaltsamen Nachmittag. Ich werde davon absehen, das Salzamt zu benachrichtigen, sonst machst du dich am Ende gleich wieder in irgendwelche entfernten Ecken des Globus davon (obwohl ich das auch immer sehr interessant finde).
    Grüßles aus dem sonnigen Ulm
    Ursel

    AntwortenLöschen
  3. Those cakes look so delicious. :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude,
    Danke - Danke - Danke! Das ist einfach allerköstlichst!!
    Damit meine ich nicht nur Eure Suchtsubstanzen,
    sondern Deine ganze wunderbare Geschichte!
    Liebe Grüße, Siret

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude,

    ABENTEUERLICH!

    Sonnige Dankesgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traude,
    ich habe mich köstlich amüsiert über deinen Post! Ganz toll gemacht!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine nette, filmreife Story!
    Gut, dasz dieses Café so weit weg ist - das würde mich doch sonst glatt in Versuchung führen...
    Liebe Grüsze an die Schmugglerinnen
    Mascha

    AntwortenLöschen
  8. Nach dieser witzigen Lektüre war mein Mittagessen blitzartig verdaut... das ist wohl ein Teil der Altwerde- (Koch)kunst... viel Lachen! Herzlichen Dank für so viel köstliches Verdauungsschnäpsle (schwäbisch)...
    und einen fröhlichen Maigruß,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Traude,

    Gott sei Dank haben alle durch ihre Balken vor den Augen nichts gesehen, sonst müssten wir in Zukunft auf so tolle Posts mit himmlischen Bildern (toll bearbeitet) verzischten. Boah da wäre das Leben aber traurig ;o))

    War sicher ein tolles Treffen mit vielen Ideen die den beiden Reisenden in andere Welten wieder kulinarisch auf die Sprünge geholfen hat ;o)))

    Also der Kaffee mit dem Bärchen drauf ist mich sofort angesprungen, sieht einfach super aus.

    Ich wünsch dir einen wunderschönen Start in die neue Woche

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine spannende Geschichte liebe Traude, das wa bestimmt ein tolles Treffen. Herliche Collagen und Fotos sind dabei entstanden.

    Wünsche dir einen schönen Nachmittag
    liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traude!

    Schau mal, ich wollte Dich heute auch noch besuchen! :-)

    Da hatte ich allerdings noch nicht damit gerechnet, in einen realen Krimi hinein zu geraten! :-)
    Allerdings ist mir die harmlose Erklärung dann doch eine Beruhigung!
    Wie schön, dass ihr einen solch tollen persönlichen Tausch, zudem in einem solchen feinen Ambiente, unternehmen konntet! Das ist etwas besonderes, wenn man sich dabei auch noch in die Augen schauen kann!

    Sei herzlich gegrüßt!
    Eine schöne Woche Dir!

    Trix

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Traude :)

    dies war ein herrlicher Beitrag und die "Spielereien" mit den diversen Effekten haben mir sehr gut gefallen - zusammen mit dem Text hättest Du heute einen Preis verdient ;)

    Ich finde es schön, wenn es heute Lokale gibt, welche viel Wert auf das "Drumrum" legen - war ja nicht immer so und ist es auch heute noch keine Selbstverständlichkeit. Aber langsam wird es ;)

    Liebe Grüße und eine tolle neue Woche
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Traude :-)

    hihi,das war heute ja ein herrlicher beitrag,ich habe herzlich gelacht und das hat gut getan,das sind wunderschöne Bildabschnitte mit einer tollen Geschichte,und das lokal ist ja wohl klasse,da wird noch auf dem Gast geachtet,das war nicht immer so,aber es wird :-)
    Ich habe mich hute über deine post sehr amüsiert,dankeschön dafür,gerade jetzt wo meine gesundheit spinnt,sind solche beiträge immer gold für die seele :-)
    Ich mag auch dein smyhatische art wie du alles rüber bringst,mit so viel charme und Humor,und dazu dein lächeln,da kann es einem doch gleich besser gehen.
    Wünsch den Rosttrosen eine schöne neue Woche :-)

    Herzlichst Jeannette

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebste Traude,
    ich mußte schmunzeln und ich mußte lachen ....DANKE für diesen wieder so herrlichen Beitrag! Deine Collagen dazu , mit der besonderen Bearbeitung , unterstreichen das Ganze aufs Feinste :O))))
    Ich wünsch Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. Großartig, liebe rostrosige Traude. Jetzt gehe ich (noch) beschwingter in den Feierabend. Und gut, dass mich heute keiner von der Polizeidirektion im Auge hatte, ich bin nämlich total BLAU (angezogen).

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude,
    vor lauter Leckereien und aufpassen, was hier getauscht wird, hab ich zunächst Dein schönes Outfit glatt übersehen. Essen lenkt mich immer so ab :-).
    Deshalb fang ich jetzt damit an. Die Bluse ist bezaubernd, so duftig und luftig, das Spitzenmuster am Rücken sehr schön. Neben dem U-Boot-Ausschnitt ist der Wasserfallkragen mein liebster Halsabschluss. Ich finde er macht jedes einfache Shirt ein wenig eleganter und femininer. Ganz entzückend ist auch Dein Drunter - Paisley! Ich liebe es!
    So ein kleines Bloggertreffen, zumal in so einem schönen Lokal bei so feiner Auswahl an Speisen und Getränken, das ist etwas ganz Feines. Das Kaffeehaus merk ich mir, falls ich mal nach Wien komme.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude,

    hihi....haha....das war witzig mit der Fahndung. :-))
    Wirklich toll schreibst du immer.
    Oh und die Bilder sind dir suuuuper gelungen und dankeschön für`s zeigen.
    Solche hübschen Einkehrlokale kenn ich hier in unserer Gegend gar nicht.
    Morgen fliegt meine Schwägerin mit ihrem Mann für einige Tage nach Wien. Sie freut sich sehr.
    Dein Tipp mit dem Vergrössern der Seite ist eine grosse Hilfe. Dankeschön ♥

    Wünsche dir eine gute Woche!

    Liebste Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traude,
    was für ein witziger Post und das Café schaut toll aus, das würde ich auch sofort besuchen wollen, beim nächsten Wientrip muss ich dahin, unbedingt.
    Danke fürs virtuelle Mitnehmen und die tollen Fotos
    alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  19. Haha. Wann ist dir denn die Idee gekommen? Hab mich grad sehr amüsiert beim lesen :-)))
    Wahnsinn was die Polizei alles herausgefunden hat. Und sich dann im entscheidenden Moment ablenken lassen... Typisch ;-)
    Die Mutmaßung vom Polizeipsychologen ist auch genial. Wenn der gewusst hätte, dass "mein" weißer Spitzenschal nur geborgt gewesen ist, hätte dich das noch viiiieel verdächtiger gemacht und die Polizeidirektion von Baden würde dich wohl immer noch beschatten.
    War echt ein netter Nachmittag und so eine süße Bärenmilchschaumkrone hatte ich sowieso noch nie.
    Hoff ein paar der Rezepte sind auch brauchbar und sorgen für das anvisierte Alter von 140 :-)

    Liebe Grüße,
    Maje

    AntwortenLöschen
  20. MEI DU bisch sooooo ah kreativ´s HENDL...
    i muas immer sooo lacha,,,,,
    und DU strahlst immer auf de BUIDLN
    einfach zum gern hobn,,,,
    druck di gaaaanz fest,,,
    und DANKE für de liabe NACHRICHT
    vooollleeee nett
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  21. Wieder tolle Bildzusammenstellungen - sehr kreativ - eingebettet in eine spannende Zeitreise.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  22. Wow...ich hab noch nie einen Post mit sovielen Fotos gesehen...toll gemacht!
    ...und das Café schaut ja herzallerliebst aus...!

    glg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  23. Acht Traude,
    das hast du wieder herrlich gemacht. Ein bisschen atemlos bin ich immer nach deinen ereignisreichen Posts. Es hat mir Spaß gemacht, euer Treiben zu verfolgen und ich denke, ihr hattet noch mehr Spaß dabei. Das muss ein prächtiger Tag gewesen sein.
    Alles Liebe von Johanna

    AntwortenLöschen
  24. Danke für Deinen Beitrag in weiß bei der Aktion #Buntes2014. Der Post ist schon etwas gemein ;), denn jetzt habe ich sehr Lust auf Streuselkuchen oder Applecrumble :)
    Hungrige Grüße sendet Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  25. Ähm und wieso kann ich da jetzt nicht mit dir Likörchenschlürfen und den leckeren Streusel vertilgen? Da sieht man mal wieder, liebe Traude, online ist doch nicht der Weisheit letzter Schluss....Und hmpf* wieso habe ich die Bäckerei bei meinem letzte Wienbesuch nicht aufgesucht??? Danke für die schönen, lustigen Bilder, so haben wir auch ein bißchen wenigstens davon! Lass es dir gutgehen und LG für heute sendet dir Sabina @OceanblueStyle

    AntwortenLöschen
  26. Das hast Du sooooooo schön geschrieben :o) Und die Bilder auch schön verfremdet ;o) Ich hab hier gesessen und laut gelacht :o)))

    AntwortenLöschen
  27. feine detektivgeschichte aus wien:) als krimi-und mixfan fand ichs sehr amüsant:)
    liebst birgit, die ihre büstenhalter nicht zeigen wird;););)

    AntwortenLöschen
  28. Eine total gelungene Geschichte - ich war gleich mitten drin liebe Rostrose. Und bei Eurer Location schrei ich gleich ganz laut: ICH WILL DA HIN!!! UND SO LECKERE SACHEN ESSEN UND TRINKEN ;-)
    Wenn ich mal wieder nach Wien fahre, dann weiß ich, wo ich hin will...
    Deine Bilder finde ich auch heute wieder alle total gelungen... Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Abend, Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  29. Liebste Traude,
    da fällt mir nur eins dazu ein: Es ist wieder mal ein Bloggertreffen fällig und so wie ich das einschätze, sollten wir Schokokuchen und Kaffeelikör in Erwägung ziehen, oder??? Das Lokal exklusive entern und dann darüber schreiben, was die Schoko hält ;-) Sieht alles seeeehr gemütlich und verlockend aus...oder doch lieber Lemon Blueberry? Siehst du, es geht schon los, ich kann mich nicht entscheiden!! Ach ja und Santa Monica, als ich da war, saß da einer am Pier mit Sonnenbrille, der genauso aussah wie Jack Nicolson und ich bedaure es bis heute, dass ich ihn nicht angesprochen habe. Er grinste uns exakt genauso an, wie er es in den Filmen immer tut. Ich dachte damals: Da ist einer der so tut als wäre er... so gehts manchmal. So und jetzt hör ich auf, bevor meine Assoziationsketten hier ausarten ;-)
    Habs fein
    machs gut
    sei ganz lieb gedrückert
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  30. liebe traude - ganz einfach: gigantisch-fröhlich, einzigartig, herrlich - kurz um : "rostrose" !
    (du versteht mich)
    herzliche grüße
    von einer amüsierten margit

    AntwortenLöschen
  31. Oh Traude, liebe Traude, ich dachte schon, da tun sich ja kilometertiefe ABGRÜNDE auf!!! Solch fragwürde Machenschaften wären bestimmt mit 150 Jahren dauerhaftem Kaffeetrinken und Kuchen essen bestraft worden. Na wie gut, dass sich das Treffen dann doch als vollkommen harmlos erwiesen hat ;). Uihhhh, ich möchte auch so einen Bärchenkaffee und dazu bitte ein Stückchen Schoko Mozart Gugelhupf. Yum. Am besten jetzt gleich zum Frühstück. Und einen coolen Paisley BH nehme ich auch :).
    Die Kuchenschildchen sind ja ganz entzückend beschriftet. Wenn ich mal nach Wien kommen sollte, muss ich unbedingt in dieses nette Café. Tolle Bildbearbeitung übrigens.
    Ich wünsche Dir einen wonnigen Tag.
    Herzigste Grüße aus dem Süden :)
    Julia

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Traude, du könntest sicher auch eine Zeitung drucken lassen von all deinen Aktivitäten.
    Und jedesmal erscheinst du mir auf den Fotos glücklicher und jünger!

    Kannst du mir mal schreiben mit welchem Programm du die Comic/schwarz/weiß-Fotos
    behandelt hast, oder ob du sie mit deiner Kamera gleich so erstellt hast?
    Das wäre nett von dir!

    Ich wüsche dir weiterhin so ein kreatives Leben!

    LG Rosinchen ♥

    AntwortenLöschen
  33. welch eine entzückend aufgemischte bunte Kriminalgechichte!..... hab ich
    a) mit Erstaunen bewundert
    b)mit offensichtlichr Erheiterung gelesen, denn mir entrang sich nicht nur einmal ein herzhaftes Lachen..
    c) mit Bewunderung ob dieser blühenden Phantasie...
    Topp, die wette gilt - sie wird ebenso gerne gelesen wie erzählt....

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Traude,
    wie heißt es im Radio immer 5 von 5 Elchen (die höchste Auszeichnung heute auch für Deinen Post).

    Danke, für Deinen Kommentar bei mir, ich habe natürlich gleich den Link geöffnet und festgestellt, dass ich das Buch nicht kenne. Vielleicht geht es meinem Häschen auch so, und es weiß nun, dass es es ist.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  35. :-) You always manage to make us smile Traude. What a lovely meeting and shop you had. Looks like two beautiful necklaces!! Beautiful collages too!

    I took your doilies with me to the garden. They will be on my table at the next tea party!!

    Much love,

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Traude. Danke für Deinen Hinweis. Scheiß copy and paste. Ich hab das mit Asien und den Polen richtig gestellt. Werde mich gleich noch Deinem Post heir widmen, wenn ich Zeit habe, ihn auch RICHTIG zu lesen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Traude,

    was für ein witziger Post.So super geschrieben und ein wirklich einwandfreies Bildmaterial. Klasse. Das Cafe ist für diesen Tauschhandel sicher der ideale Ort gewesen. Das sieht sehr gemütlich und urig aus dort. Ich bin gespannt ob wir hier auch eingeweiht werden in die Altwerd-Kochkünste :-).

    Herzliche Grüße und auch mal wieder dicke Katzenknuddler
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Traude,
    ich als großer Sherlok Holmes Fan, habe Deinen Krimi sehr genossen ;o)
    Die Bildbearbeitung gefällt mir so gut. Irgendwie schaut man da noch aufmerksamer. Eine gewisse Spannung wird so erzeugt, wie ich finde. Die Location war wirklich perfekt gewählt für das Unterfangen ;o)
    Einen lieben Gruß von der Elke

    AntwortenLöschen