Freitag, 7. März 2014

Frau Rostroses rosa Rosen

♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥
Hello my dears!
May I invite you to see some of my pink roses? :o)
 


Nein, keine Sorge, ich werde jetzt nicht in englischer Sprache weiter schreiben - die Einleitung 
hat einen ganz bestimmten Grund, den ich euch am Ende meines heutigen Post verraten werde.
Für alle Nicht-Englischsprachigen heißt's hier auch heute:

Servus ihr Lieben! :o)

And all  English speakers I ask to use the translation button in my sidebar ... (There was a time
translated all my posts, but now unfortunately I can't manage it any more ... So sorry for that!!!)

Gleich zu Beginn möchte ich mich bei euch ganz herzlich für die lieben Zeilen zu meinem
"pinken Eislauf-Beitrag" und für euren Zuspruch in Sachen "pinkes Kindheitstrauma" bedanken 
:o)) Durch eure Kommentare bin ich jetzt schon ein bisschen nachdenklich geworden - hmmm, also
 vielleicht werdet ihr mich jetzt doch ab und zu mal in kräftigerem Pink erleben??? Mal sehen. Mit
 zarteren oder rotbraunstichigen Rosa-Tönen - von Rosenholz bis Rosé - habe ich auf jeden Fall 
geringere Probleme - und ganz besonders schön finde ich es in diesem Fall, wenn es sich um ein rosa 
Blütenmuster handelt, das mit grün kombiniert wird. Diese romantische Mischung gefällt mir auch
 bei Dekorationsobjekten besonders gut, und so zeige ich euch heute (neben Kleiderschrank-Inhalten)
 eine Auswahl an rosiger Deko aus dem Mädchenzimmer*) im Rostrosenhaus. 
*) Damit ihr alle durchblickt: Das "Mädchenzimmer" ist das ehemalige Kinderzimmer und gehört jetzt MIR. 
Auch wenn unsere Katzen anderer Meinung sind - klick ;o))




Aber nun zu meiner heutigen "Modestrecke"... Am Anfang war ein dunkelgrünes Kleid mit
rosa und weißen Röslein, das ich neulich auf einem Flohmarkt entdeckte. Die Verkäuferin erzählte
mir, dass es aus den USA stammt. Es ist eigentlich vom Schnitt her ein "Hängerchen", untailliert und
sehr bequem, aber in dieser Form nicht wirklich ideal für mich. Doch die Farbzusammenstellung und
der angenehm weiche Baumwollstoff gefielen mir sehr und ich erkannte ein gewisses Veränderungs-
 potential. Und so erstand ich es - um sage und schreibe 3 (drei!) Euro. In diesem Zusammenhang
möchte ich mich gleich mal bei Sabine und bei Zickimicki-Birgit bedanken, die mich mit ihren
immer so schicken Outfits von Flohmärkten und Sozialkaufhäusern überhaupt erst dazu motiviert
haben, dort wieder mal nach Kleidung zu stöbern (normalerweise stöberte ich schon lange nur mehr
 nach "Dekoteilchen" ;o)) Die beiden Ketten auf dem Kleiderbügel habe ich ebenfalls vom Flohmarkt
mitgebracht (insgesamt 5 Ketten zu 5 Euro :o))





Mit meinem breiten taupefarbigen Ledergürtel startete ich erste "Raffungsversuche" des Kleides.
Ich fand das Ergebnis durchaus tragbar - aber irgendwie fehlte mir noch das gewisse "Etwas". Für 
meinen Geschmack sollte der Gürtel breiter sein - mir schwebte etwas "Mieder-artiges" vor oder
 etwas wie ein japanischer Obi, der meine Taille richtig hübsch betont. 

Daher begab ich mich im Internet auf die Suche - und wurde schließlich im Dawanda-
Shop My Turn fündig! Auf dieser hochinteressanten Seite, wo es feinst bestickte Kreationen aus 
edlem Taft in vielen schönen Farben gibt (Armstulpen, Stiefelgamaschen, Schals etc.) entdeckte ich 
"meinen Traum-Corsagengürtel" - oder um genau zu sein, hätte ich gleich mehrere entdeckt, aber 
vorläufig erstand ich mal nur dieses eine schöne Exemplar - denn es schien mir besonders gut zu
meinem Kleid zu passen. Und ich finde: Das tut es auch! Ein einziges Problem gab es allerdings:
Auf der Rückseite ist der Gürtel mit hellrotem Taft gefüttert - mit einer Farbe also, die sich zwar im 
Rosenmuster wiederholt, beim Bindeband jedoch einen gar zu heftigen Farbunterschied zu den
Rottönen im Kleid darstellt. Also steckte ich das Band kurzerhand in den Gürtel hinein und
kaschierte (oder verzierte) die betreffende Stelle mit einem cremeweißen Stoff-Röslein. Auf einem
der unteren Bilder zeige ich euch übrigens meine "Kehrseite" ;o) - da könnt ihr sehen, wie der 
Gürtel hinten am Kleid aussieht (und ihr werdet feststellen, dass ein hübscher Rücken auch 
entzücken kann ;o)))




Weil er selbst ebenfalls eine schöne "Rückansicht" hat, kann man den Gürtel durchaus auch als
"Wende-Corsage"betrachten. Aber diese "rote Seite" meines neuen Zaubergürtels zeige ich
euch ein andermal - heute legen wir das Hauptaugenmerk auf seine rosenroten Eigenschaften.

Als ich ihn bestellte, hegte ich natürlich die Hoffnung, dass er mit mehreren meiner Kleider
harmoniert. Und diese Hoffnung hat sich erfüllt - hier seht ihr ihn zum Beispiel mit einem 
Tunikakleidchen, das aufgrund seines Paisleymusters in Bordeaux- und Rosé-Tönen auch
wieder zum Rosa-Thema - und somit zu Iris' Aktion Buntes 2014 - passt. Diesmal lasse ich
die hellroten Gürtelbänder verwegen hervorleuchten und kombiniere das Kleid daher mutig
mit meiner herrlich auffallenden roten Kette. (Und "mutig" ist hier für meine Begriffe auch
die Rocklänge - da ich nicht all zu gern Bein zeige, wird man mich selten so kurz geschürzt
sehen wie hier.)




 Wenn wir schon beim Thema "herrlich auffallend" sind, darf eines meiner Lieblingskleider
nicht fehlen! In seinem Muster kommt zwar kein Pink vor, aber in dem Kleid wiederholen sich
die Rot- und Grüntöne des Gürtels perfekt (und in der bunten Kette vom Flohmarkt übrigens
auch! Da musste ich mir dann die Fingernägel gleich rot und grün färben :o))





Bei der Gelegenheit fällt mir übrigens ein, dass mich sowohl Sunny als auch schon einige andere
im Lauf der Zeit gefragt haben, ob ich mich gern verkleide. Diese Frage kann ich nicht so eindeutig
mit ja oder nein beantworten. Fasching oder Halloween feiere ich eher nur in Ausnahmefällen (zwei
dieser Ausnahmen könnt ihr euch hier ansehen, wenn ihr wollt - Halloween in Las Vegas 2012
und Halloween bei uns daheim 2008) - aber ich spiele gern mit Stilen... auch an ganz normalen
Alltagen. Natürlich nicht an jedem Tag, zuweilen hab ich nämlich nicht die geringste Lust, an
meine Klamotten einen Gedanken zu verschwenden. Aber in letzter Zeit hab ich daran recht
häufig große Freude, was zum Großteil Zickimickis Mixit und der Aktion Buntes 2014 zu
danken ist.



Ich hoffe übrigens, ihr alle habt den Fasching - ob er bei euch nun Fasnacht oder Karneval oder 
irgendwie anders heißt - gut hinter euch gebracht! Einer der Punkte meiner Highlights der letzten
Woche (die von Viktoria in der Aktion H54F gesammelt werden) hängt mit der eben erst zu Ende 
gegangenen "närrischen Zeit" zusammen - und gleichzeitig kann ich damit auch wieder 
einmal eine Frage beantworten, die mir einige von euch ab und an zwischendurch stellen - 
nämlich die Frage, wie es meiner Mutter derzeit geht: 
Ihr Gesundheitszustand selbst ist nun eigentlich nicht so sehr ein Grund zur Freude - inzwischen 
ist uns allen klar, dass sie ein Pflegefall bleiben wird - doch vergangenes Wochenende hatten sie 
ein kleines Faschingsfest in der Bettenstation ihres Heimes, und dabei entstand ein sehr nettes
Foto meiner Mutter im Rollstuhl - lächelnd und mit einem roten Bahnwärters-Käppi auf dem 
Kopf ... Dass es noch einmal ein so lebendig wirkendes Bild von ihr geben würde, hatten wir nicht
mehr erwartet. (Leider konnte sie sich einen Tag später nicht mehr an die Feier erinnern - 
aber das ist nun kein Thema für die "High Five"...) Als 2. Highlight wähle ich die Tatsache, dass
ich meine Tochter am vorigen Wochenende abermals getroffen habe - so oft kommt das, seit sie 
ihre eigene Wohnung hat, ja normalerweise sonst nicht mehr vor. Ebenfalls sehr schön, lustig und 
gemütlich war das Wochenend-Treffen mit lieben Leuten, die wir im Vorjahr bei unserer Kur 
kennengelernt haben (und weil ich weiß, dass sie öfter mal hier mitlesen, kommt jetzt ein 
"dickes Bussi" an sie alle !!!) Punkt vier ist meine Freude darüber, dass wir diese Woche im 
Büro von einem Stockwerk in ein anderes übersiedelt sind, was gewisse Arbeitsvorgänge in 
Zukunft erleichtern wird (außerdem ist der damit verbundene Baulärm nun nicht mehr solch ein
Problem) - und dass der Rosen-Gürtel zu meinen Highlights der letzten Tage zählt, haben euch 
ja bereits die obigen Fotos verraten ;o))

Und nun wird noch ein allerletztes Rätsel gelöst: Weshalb habe ich mein heutiges Posting
in englischer Sprache begonnen? Weil ich mich damit heute noch an einer vierten Aktion
beteilige - nämlich am Pink Saturday von Beverly / How sweet the Sound.
With this post I also participate in Pink Saturday -  

♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥

http://puenktchenundviktoria.blogspot.de/2014/03/high-5-for-friday-3-1.htmlhttp://www.meyrose.de/2014/03/01/aktion-buntes-2014-der-maerz-wird-pink/


http://howsweetthesound.typepad.com/my_weblog/http://zickimicki.blogspot.co.at/


*****ღღღ♥♥♥♥♥ღღღ***** 

♥♥♥♥ Alles Liebe ♥♥♥♥ 
von der Traude


PS: Und für alle Reisefreunde: Demnächst geht es weiter mit meinem Indien-Reisebericht!

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebste Traude,
    was für ein herrlicher rosiger Post!
    Ein Stöffchen schöner als das andere, das sind genau meine *lach*
    Wunderbar hast Du sie wieder alle präsentiert, danke für diese tolle Modenschau!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in ein wudnerschönes und frühlingshaftes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner RostRosigerBilder-Post -
    muss gleich meine Rosen-Jeans rausholen :-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  3. So schöne Bilder! Und das wunderbare Rosenoutfit steht dir wirklich sehr, sehr gut! Seit einigen Jahren kaufe ich meine Kleidung auch fast ausschließlich gebraucht, entweder auf dem Trödel oder beim großen Auktionshaus. Habe dabei schon so manches Schnäppchen gemacht und finde an dieser Art, mich einzukleiden, viel mehr Gefallen als an der herkömmlichen Stadthetze bei überteuerten Händlern. Meine größte Errungenschaft sind bis jetzt einige Paare Schuhe gewesen. Meist sehr teuer gekauft, standen sie bei der Vorbesitzerin nur rum und haben quasi darauf gewartet, mich für den minimalen Bruchteil des Einkaufspreises zu beglücken!!!
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Lieber auffällig schön, als unauffällig perfekt ;)
    Du und dein Stil sind super! Dezentes Unfarbiges und kaschierende Nichtfarben.... Wir tun uns doch nichts gutes, wenn wir uns ins mausgraue Mauerblümchendasein manövrieren, weil wir wunderbare Übervierzigerinnen sind!
    Danke, dass du bist wie du bist!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. SO schöne Bilder von dir und in ganz tollen Kleidern! Bei dem wunderschönen Gürtel verstehe ich deine Freude, dass er sich so schön zu vielem kombinieren lässt.

    LG SAbine

    AntwortenLöschen
  6. Wow liebe Traude eine feine Modenschau hast du präsentiert, herliche Stoffe und Farben und der Gürtel eine Wucht.
    Man kann schon einiges auf Trödelmärkte entdecken, man muß nur richtig gucken.

    Wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende
    ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. ich weiss ja, warum ich so gerne bei die hier vorbeikomme, liebe traude. es sind deine wirklich wundervollen, vielseitigen und erfrischenden posts. an dieser stelle mal wieder ein dickes danke schön - denn ich lese gerne hier und es entspannt mich!!!
    ich wünsche dir einen schönen "rosigen" wochenendstart -
    alles liebe
    margit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traude,

    du bist in deinem Element.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Traude,
    das sind ganz wunderbare Kleider und ein tolles Styling. Das steht Dir super gut. Und so schöne Detailaufnahmen.
    Ein super Post.
    Danke für die Inspiration
    LG und ein schönes WE
    Sunny
    P.S.: Projekt Wohnzimmer geht heute NaMi in die letzte (WE)Runde.
    Endlich.

    AntwortenLöschen
  10. Flotte Biene du !
    Schön, dass du so viel Freude am dich selbst zu präsentieren hast.
    Ich habe da eher so meine Hemmungen im WWW herum zu schwirren.
    Im Zeitalter von Pinterest und etc. bleibt ja ein Bild nie dort, wo man es
    eingesetzt hat.
    Ich finde deine Collagen sehr schön, liebe Traude.


    LG aus dem hohen Norden!
    Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  11. du bist ein fesches Madel, da gibt es ja mal nix:-)) Ich finde den Gürtel sehr sehr schön und er paßt wirklich perfekt zu den vorgestellten Kleidern. Ich mag dich besonders in dem grünen Kleid. Jedes Bild strahlt Freude aus- sehr schön♥ Hab ein schönes Wochenende und sei ganz ganz lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe rostrosarote Traude,

    was für eine Modenschau, dagegen ist die Fashion Week (egal wo) überhaupt nichts. Das Blümchenkleid ist ja für mich das schönste. Weil es ganz laut Frühling ruft.

    In diesem Sinne frühlingsfrische Grüße aus dem Norden

    Anke

    AntwortenLöschen
  13. OLÈ ;-) Trauderl zu deinem Temperament muss Muster und Farbe!!!!!!!!!!!!, gell? Mir gefällt das Paisleykleid am besten an dir und mit dem Corsagengürtel top! Mir kommt vor, dass Romantik ganz groß im Kommen ist, wenn man DIY Bücher in den Buchhandlungen durchsieht, viel Öslein und so. Natürlich gibts auch das ganz cleane, aber irgendwann hat vielleicht jeder das Bedürfnis nach Farben und Mustern. Und es regt die Fantasie an, mir gehts jedenfalls so, ich seh dann wie die Rostige Rosen auf einem Gipsywagen gegen Westen fährt und im Sallon der nächsten Kleinstadt ein Schwätzchen mit den dortigen Testosteronträgern hält, ein guter Drink und weiter geht die Reise - oder so ;-) Sorry, Kopfkino! aber angesichts deiner Fotos kann ich nicht anders ;-)
    Hab einen schönen Tag und falls du erwägst in den Sonnenuntergang zu reiten, sag mir vorher Bescheid, i warat dabei :-)
    Dickes Bussi
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. So nochmal ich ;-)..... Röslein sollte es heißen, klar! Muss noch unbedingt hinzufügen, dass dir das Grüne super gut steht und der Gürtel passt wunderbar dazu!

    AntwortenLöschen
  15. Ein Rosentraum :) !!!! Und die Idee mit dem Nagellack finde ich auch sehr schön!! Dein Blogname ist einfach Programm! Für Dich solls am Wochenende rote Rosen regnen.... ;)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude, also bei mir um die Ecke gibts einen Laden, der würde dir bestimmt sehr gefallen! Und nun zu den Farben, du kannst dieses Rosa wirklich sehr gut tragen und das letzte Foto mit Grün ist natürlich sowieso gelungen und stylish!!! Und wenn du Spaß beim Kombinieren hast wie jetzt, dann ist das auch ganz deutlich zu sehen in den Fotos....GLG und rosiges Wochenende wünscht dir Sabina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude, das Kleid, das Du am Flohmarkt gefunden hast, gefällt mir soooo gut und ich kann mir auch einige Kombinationen damit vorstellen. So wie Du es hier zeigst, sieht es schon wundervoll aus. Ich habe leider nicht die Geduld, mich durch Flohmärkte zu wühlen und wohl (noch) kein gutes Händchen dafür, wirklich schöne Stücke zu finden. Ich finde auch, dass Deine Fotos zeigen, dass Du sehr viel Spaß beim Kombinieren hast und das macht dann einfach Spaß sie anzuschauen. Alles Gute für Deine Mutter und Dich. Ich kann mir vorstellen, dass es schwer ist, sich einzugestehen, dass die eigene Mama ein Pflegefall geworden ist. Liebe Grüße & ein wunderbares Wochenende, Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  18. Liebigste Traude,
    bei so einem Foto-shooting wäre ich doch zu und zu gerne mal live dabei ;o)! Ich glaube ich würde aus dem Lachen nicht mehr herraus kommen und des Raumes verwiesen werden ;o)! Das sind wieder einmal so,so herrlich Aufnahmen, herzlichsten Dank ;o)!
    Das mit deiner Mama tut mir leid, aber es freut mich, dass sie am Faschingstag Freudenmomente für sich sammeln konnte, ich wünsche ihr und euch weiterhin alles Liebe der Welt! Und dir jetzt ein wundervolles Wochenende, drücke dich, deine Petie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebstige Petra, niemals würde ich dich des Raumes verweisen!!!
      Wir würden uns vermutlich beide schief lachen - und dann gemeinsam ein Törtchen essen gehen :o)) <3

      Löschen
  19. Fesch, liebe rostrosige Traude, steht dir ausgezeichnet!
    Du siehst so richtig fröhlich und frühlingshaft frisch aus und deine bunte Nagelkunst gefällt mir auch ;o)
    Ein schönes Frühlingswochenende, der kalte Wind darf sich legen...
    Herzlichst mit einer Umarmung und VLG für dich
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude,
    den Corsagengürtel könnte ich dir glatt ausziehen -ist der schöööön -
    er passt super auf das dunkle Kleid mit den Rös´chen -
    ich bin nicht so die farbfreudige - aber das Grün kombiniert mit dem Gürtel finde ich auch wieder super schick -
    ich bin überhaupt der Meinung, dass dieses Grün dir total gut steht -
    man hat ja so seine Farben, die zum Typ passen - ich bin z. B. ein Frühlingstyp - und du? eher Herbst???

    nun du hast einige schöne Dinge erlebt wie ich lese - so was braucht man auch mal, nicht wahr?

    ich freue mich, dass deine Mama ein paar schöne Momente hatte - bewahre dieses Lächeln von ihr im Herzen und
    erinnere dich in anderen Zeiten daran - wir können es leider nicht aufhalten....

    ich wünsche dir noch ganz viel Spaß im Leben - mit Reisen, mit schönen Klamotten und und....

    hab ein supertolles Wochenende -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  21. Da kannst Du echt froh sein, dass Du bei dem grünen Kleid für 3 euro zugegriffen hast. Das sieht mit dem super tollen Corsagengürtel echt hammer aus! Steht Dir echt super, super gut!!!!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude,
    Kleider stehen Dir soooo gut - Du solltest wirklich oft eines tragen. Das Kleid mit dem Paisleymusters in Bordeaux steht Dir ganz besonders gut, es gefällt mir sehr gut an Dir.
    Tolle Schnäppchen hast Du gemacht, ich sollte auch mal wieder in einen Secondhand-Laden.
    Liebe Grüße an Dich, ich wünsche Dir ein wunderschönes WE
    ANi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude,

    deine Posts sind immer so voller vieler schöner Dinge, dass ich immer gar nicht weiß, wo ich anfangen soll! Herrlich das Kleid. es steht dir ganz toll. Besonders mit der beigen Strickjacke dazu! Wie schön, dass du einen wunderbaren Tag mit deiner Mama und dann auch noch mit deinem Tochterkind erleben durftest. Das sind doch die ganz wichtigen Momente!

    Liebe Grüße und ein wunderbares Wochenende,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude,
    natürlich versäume ich es nicht bei Dir vorbei zu schauen. Ich nehm mir dafür immer ein wenig mehr Zeit, weil es so viel zu schauen und zu erfahren gibt. Du glaubst nicht, wie es mich freut, dass ich Dich zum 2nd-Hand und Flohmarkt-Kleidershoppen verleiten konnte. Dort findest Du, wie man sieht die Mode, die Deinem Stil, Deiner Art entspricht. Du bist ganz besonders und das sieht man auch in jedem Deiner Outfits. Ich liebe beide das Rosenkleid und das Paisleykleid und das ganz Bunte sowieso. Mit dem schönen Korsettgürtel hast Du ein feines Teil gefunden und eine kreative Ergänzung für alle Drei.
    Auch bei mir ist Tochter's Zimmer inzwischen meins. So hübsch allerdings wie bei Dir ist es dort nicht. Es ist mein Kleider- und Nähzimmer und selten aufgeräumt. Ich werde mir mal ein Beispiel nehmen und am WE klar Schiff machen :-)
    Lieben Gruß und ein ganz schönes Wochenende!
    Sabine
    PS.: Ich war heute im Lieblingssozialkaufhaus und hab das perfekte grün-lila Outfit gefunden. Sei gespannt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein grün-lila Outfit?!! Oh, da bin ich aber gespannt. Die Farbkombi mag ich ja auch sehr!!

      :0)

      Löschen
    2. Und ich auch - ich BIN also gespannt :o))

      Löschen
  25. Kann es sein, dass grün-rot-rosa für dich die perfekte Farbkombination ist?! Mir gefällt´s wirklich ausgezeichnet, der Gürtel ist ein ganz tolles Teil und suuuperschön zu verschiedenen Sachen tragbar.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Traude,
    wer muss denn auf die ganzen Modenschauen wenn er Deinen Blog kennt. Alles was Du präsentierst finde ich sehr schön und Geschmackvoll.
    Der Gürtel ist der absolute Hit.
    Liebe Grüße
    Bettina.

    AntwortenLöschen
  27. Dear Traude,

    Lovely to see you looking so pretty in all the gorgeous floral outfits and the belt is fabulous.
    Glad that you could spend time with your Mother and daughter.
    Happy weekend
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Traude,
    das ist ein herrlicher Post und ich liebe Rosen :) Bin grad schon am überlegen ob ich nicht irgendwo noch ein Stöffchen habe mit Röschen zum verabeiten.
    Dein Flohmarktklamotten sind super! Ich kaufe auch viel auf dem Flohmarkt, es macht einfach Spaß.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende meine Liebe
    liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Traude!

    Ich finde ja, Dir steht die kurze Tunika besonders! Das kannst Du doch herrlich tragen!!

    Und auch das dritte Kleid in der von Dir vorgestellten Kombi ist richtig ausdrucksstark und hübsch!
    Natürlich, auch das erste!
    Meine Favoriten bleiben aber zwei und drei! :-)
    Denn, so wie ich Dich hier erlebe, bist Du einfach eine so kreative, lustige Rostrose, dass diese Stile auch ruhig nach außen zu zeigen sind! :-)

    Mit Deiner Mutter ist es bestimmt nicht leicht, das einfach so zu akzeptieren.
    Doch es klingt an, dass sie auch gute, spaßige Zeiten dort erlebt! Und das zählt ja auch ein ganzes Stück!

    Ich grüße Dich ganz, ganz herzlich!
    Und freue mich, dass ich wieder einmal ein paar Worte bei Dir hinterlassen kann!

    Ein wundervolles Wochenende Euch!

    Trix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und kurze Röcke stehen Die toll!
      Rosen mag ich allerdings auch sehr!

      Nochmals ganz liebe Grüße
      Trix

      Löschen
  30. Dearest Traude;
    Oh, I LOVE roses ♡♡♡ Your pictures are really eye feasts, my friend. So sad that I cannot find rose design clothes here much (^^;) I hope you are having a wonderful weekend.

    Sending you Lots of Love and Hugs from Japan, xoxo Miyako*

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Traude,

    Welch eine schöne, wild-romantische Fotostrecke!
    Ich teile Deine Liebe zu romantischen Rosen-Motiven, sei es auf Möbeln, Möbelbezügen, Kissen, auf Geschirr, Accessoires oder Kleidung.
    Auch finde ich es faszinierend, wie so manches Flohmarkt-Schätzchen durch eine neue, gut gelaunte Trägerin und mit überraschenden neuen Accessoires wieder in neuem Glanz erstrahlt.
    Der Gürtel steht Dir sehr gut, unterstreicht Deine Weiblichkeit und bringt Deine Taille schön zur Geltung, erfüllt also wunderbar die ihm zugedachte Aufgabe.
    Mein persönlicher Favorit ist das Outfit mit der Tunika; die Rottöne harmonieren sehr schön miteinander.
    Ich freue mich sehr darüber, eine meiner Kreationen so schön in Szene gesetzt zu sehen!

    Ich wünsche Dir und Deinen Lesern und Leserinnen noch weiterhin viel Spaß mit/an Deinem Blog!

    Sonnige Grüße,
    Ulrike von MyTurn

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Traude,
    schöner könten die Rosen nicht präsentiert werden. Danke für Dein #Buntes2014 in rosapink.
    Sonnige Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Traude,
    dass Deine Mutter ein Pflegefall sein wird, hört sich übel an. Wünsche trotzdem alles Gute ! So ganz unberührt scheint Ihr ja in Österreich nicht vom Karneval zu sein (obschon Ihr wahrscheinlich eher selten feiert). Ich war auf jeden Fall umgekehrt überrascht, wo sonst überall Karneval gefeiert wird (an der Normandie-Küste in Frankreich oder in Blankenberge an der Nordsee in Belgien).

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Traude,
    nun habe ich erstmal alle deine letzten Posts
    nachgeholt und mich an den herrlichen Indienbildern erfreut :-)
    Dein Kinderbild in rosa ist wirklich sehr rosa :-)
    Aber ich finde die Farben vom Eisposting stehn die ungemein!
    Dein Outfit gefällt mir super gut. Der dunkle Pullover mit dem
    herrlich farbigen Rock ist einfach genial! Auch die heutigen
    Outfits sind wieder super schick! Der bestickte Gürtel ist
    übrigens ein Traum :-) Schade, dass deine Mama sich nun
    nicht mehr ganz erholen wird. Ich wünsche ihr alles Liebe.
    Ganz viele sonnige Frühlingsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  35. Der Gürtel war ja ein toller Fund, liebe Traude. Prima, dass er zu mehreren Deiner schönen Kleidungsstücke passt. Dir stehen wirklich viele Farben, aber ich finde, dass Du in einem dunklen Grün wie in der letzten Collage ganz besonders strahlend aussiehst.
    Es ist traurig, dass sich Deine Mutter nicht mehr richtig erholt halt. Ich hoffe, Ihr habt trotzdem weitere schöne Momente mit ihr, die Euch in Erinnerung bleiben werden.
    Einen sonnigen Sonntag wünsche ich Dir und Deinen Lieben.
    ♥lichste Grüße und hugs,
    Julia

    AntwortenLöschen
  36. Bei soviel Kommentaren und Rosenliebhabern, endlich auch hier unten angekommen. Der Gürtel gefällt mir, mutig zu dem Rosenkleid. Ich mag Rosen, habe jede Menge in meinem Archiv und in Alben.Hier bei Dir gefallen sie mir auch vor allen Dingen in der Darstellung.
    Eine schöne Woche mit guten Einfällen wünsche ich Dir,
    Klärchen

    AntwortenLöschen
  37. Hallo liebe Traude - freue mich sehr, dass du mich in den Kreis deiner Leser aufgenommen hast. Bin schwer beeindruckt von deinem Blog, den vielen tollen Reiseberichten - und der sympathischen Bloggerin ;O) Studiere schon die ganze Zeit deine Kleiderparade und bin ganz neidig wie gut sie dir passen - jedes einzelne etwas besonderes und wie für dich gemacht! Der Satin-Gürtel ist noch das i-Tüpferl dazu - ich brauch auch so einen, aber um den Schwimmreifen abzubinden . . . und schau dann bestimmt aus wie eine Knackwurst ;O)
    Würde mich freuen, wenn du dich auch noch bei meinen Lesern einträgst, weil ich das Google+ nicht so prickelnd finde!
    Ganz herzliche Grüße von der Grenze nach Österreich (Passau)
    Doris

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Freundin,
    Oh, you looks so young,beutiful woman!:-) Wonderful to see you so full of joy and happines:-)
    Rosen lassen fur Dir! I like rose colour, too:-)
    My friend, I allways love to see your posts, even if I couldn't leave a message so often, I'm so sorry about that!!
    I wish you joufull week, my dead friend!
    Many, many hugs, Marikki

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Traude, wieder eine schöne Modenschau von dir. Das Rosenkleid ist wirklich toll und deine Collagen richtig super aufbereitet! Und auch sonst hast du ja viele sehenswerte Rosen in eurem Rostrosen-Haus. Das Thema war dir wirklich auf den Leib geschrieben ;-))
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  40. Guten Morgen liebste Traude
    Ein wunderschöner rosiger Post! Dein Rosenkleid gefällt mir besonders gut. Deine Bilder sind genial, und Du bist wirklich das perfekte Fotomodell ;o)
    Vielen Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Ich wünsche Dir eine glückliche Woche mit ganz viel Sonnenschein. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Traude - hatte doch glatt vergessen mich einzutragen - hätt ich mich doch sonst nie getraut, dich darum zu bitten . . . Alzheimer lässt schon grüßen ;O) Freue mich aber wirklich und würde zu gern einen Kaffee mit der trinken - also wenn du mal die Donau aufwärts kommst . . . !!!
    Eine sonnige Woche,
    Doris

    AntwortenLöschen
  42. Hallo Traude! Sehr gut siehst du aus in dem Kleid mit dem hübschen Gürtel. Auf den müsste ich wohl besser verzichten, von wegen fehlender Taille. Oder ich müsste vorher ein richtiges Korsett anziehen (hihi, Schwimmreifen abbinden...)!
    Freut mich, dass deine Mutter so schöne Stunden hatte. Ich bin sicher, das Gefühl bleibt doch irgendwie "drin"!
    Liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  43. Wenn ich all diese fabelhaften Outfits ansehe, bekomme ich tatsächlich Lust auch mal wieder etwas zu tragen mit Rosen drauf. Ich hatte mal einen Rock als Kind, den trug ich, bis er abgefallen ist *lach*
    Danach wurde ich dann irgendwie langweilig und habe angefangen immer recht dezent und unfarbig zu sein.
    Schön, dass die Aktion Buntes uns soviel Farbe gebracht hat.

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Traude,
    Dein Corsagengürtel ist romantisch schön und passt wunderbar zu allem!
    Herzliche Grüße
    Ucki

    AntwortenLöschen
  45. so ein schönes blumenkleid! alles ist perfect und passt dir sooooo gut!

    AntwortenLöschen
  46. Hallo Traude,
    mir wäre das viel zu viel Muster, aber Dir steht das Blumige.
    lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  47. Ich finde die Zusammenstellung sehr gelungen! Gut, dass Du das Kleid gekauft hast, denn es steht Dir wirklich hervorragend und mit dem Gürtel dazu hast Du auf jeden Fall das richtige Händchen gehabt :) Wie schön, dass es bei Dir daheim so viele wunderbare Rosenmuster gibt, ich mag dieses Muster nämlich sehr gerne. Dein Kleid zeigt wieder einmal, dass man besonders schöne Dinge nicht unbedingt unter den Teilen der neuesten Kollektionen findet! Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude mit Deinem neuen Kleid samt dem Gürtel, der das Kleid praktisch zu einem Designerstück macht.

    Alles Liebe von Rena aus Bayern

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  48. ich bin ganz berauscht von deinem rosenmeer und fands wieder außerordentlich unterhaltsam, wie du dich zeigst:)
    danke, dass du sooo viele rosen gemixt hast:)
    liebste grüße von birgit

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Traude
    einfach perfekt sind deine Outfits und die letzte Collage ist soo schön darauf siehst du einfach atemberaubend aus;.))
    Von deinem letzten Post aber bin ich restlos begeistert denn so viel Spaß vor so einer Traumkulisse was will man da noch für Wünsche haben??? wie gerne würd ich auch eislaufen aber der Weg zu einer Eishalle oder Eisplatz ist für uns einfach zu weit,da hat man schon keine Lust mehr wenn man mal ankommt;.)) bei uns herrscht derzeit das Chaos und das wird die nächste Zeit so bleiben,mir stehen jetzt schon die Haare zu Berge aber es hilft ja nicht wir müssen einfach Augen zu machen und durch,ein Rohrbruch ja dieses Desaster verursacht und das schlimme daran ist das es nicht gleich erkannt wurde und immer an der Heizung ein Teil nach dem anderen ausgetauscht und überprüft wurde,derweil konnte sich das Wasser und den Fußböden so richtig austoben,jetzt haben wir den Salat
    also bleib gesund und freu dich an diesem wunderbaren Frühling..herzlichste und ggggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  50. Oh, Du hast ja ganz schön viele rote und rosarote Rosen zum Anziehen ;) Die vorgestellten Sachen passen Dir aber wirklich sehr gut!! Nur weiter so.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Traude! Erst einmal herzlichen Dank für Deine Kommentare bei mir. Und: ich schaue nicht zum ersten mal hier vorbei, denn ich finde Deinen Stil und Deine Mixe wunderschön und inspirierend. Auch wenn ich es mit dem Kommentieren nicht so habe (sorry) - ich habe oft Angst, etwas Falsches zu schreiben, da lasse ich es lieber...
    Aber ich kann mich oft nicht sattsehen an Deinen Outfits (bissel gröszer hätt ich die Fotos oft gern) - langweiliges teures Trendzeugs sehe ich auf der Strasze genug...um hier die wohltuend andere Mischung zu genieszen -
    Fast denselben bestickten Seidenstoff wie der Gürtel habe ich übrigens neulich zur Hülle eines Fotoalbums verarbeitet..- hier sehe ich ihn nun wieder.
    Liebe Grüsze und eine schöne Frühlingszeit - auf dasz bald die echten Rosen wieder blühn -
    Mascha

    AntwortenLöschen
  52. Liebe TRaude Rostrose, der name passt einfach wunderbar zu dir.
    nachdem ich gestern schon deinene Präsentation genossen und mich daran erfreut habe, nun ein Kommentar von mir. Es gefällt mir außerordentlich gut, wie und in welch fröhlich entspannter weise du deine wunderhübschen erstandenen Sachen präsentierst. Viele haben ja ein kleines Problem damit es zu tun weil sie fürchten ihre leser würden zuviel über sie an privatem erfahren. Ich finde das Quatsch, man hat schließlich nix zu verbergen und weiß genau andere haben ebenfalls ihre Freude daran.
    Deine Kombinationen an Farben und Stoffen sind wirklich geschmackvoll und wunderschön, so manche Frau würde dich sicher um deine Einfälle beneiden, du hast ein sicheres Händchen beim Auswählen, kreieren und neufertigen - man sieht dir deine Lebensfreude an und du strahlst Wärme, Lebendigkeit und deine eigene Freude daran aus. Das ist einfach toll.-
    deine wertvollen Tipps sind kreativ und einfallsreich und regen an. Man bekommt einfach Lust sich selbst etwas zu "basteln"...
    Ein wunderschöner Blog, auf dem man viel Informatives und Schönes erfahren kann.

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Traude, eben sah ich dass du versucht hattest einen Kommentar zum meinem bescheidenen Modebeitrag beizulegen, konnte ihn aber leider nicht veröffentlichen weil bei mir noch die Überschrift fehlte und damit dein Kommentar anscheinend nicht ankam, hatte auch versucht dir an die Mailadresse zurückzuschreiben, (was nicht gelang wie ich beim nachkontrollieren sah - (deshalb hier bei dir meine Antwort, damit du nicht total verwundert bist..lacht...herzlichst danke für den versuch, jetzt steht der beitrag aber fertig drin...beste Grüße Angelface

    AntwortenLöschen
  54. So, guten Abend, liebe Traude, jetzt mal der Reihe nach durch Deine neuesten Posts gewandert! Fast müßte ich Proviant mitnehmen, so viele hast Du produziert. Alle Achtung!
    Also Blümchenkleider sind ja auch schon immer eine meiner großen Leidenschaften gewesen. Kein Wunder, daß ich hin und weg bin von dem grün-rosa Modell! Ein tolles Schnäppchen hast Du da gemacht. Aber noch viel toller finde ich ja, wie Du es mit unterschiedlichen Accessoires in Szene setzt! Und das gilt für alle Deine Modefotos/Outfits. Dein fantasievoller und absolut stilsicherer Umgang mit Zubehör, Frisuren, Posen ist einfach herz- und augenerfrischend!!! Und einfach alles, alles steht Dir wunderbar. Da kann ich dann allerdings nur in den Chor meiner Vorrednerinnen einstimmen, daß das eben auch an Deiner Aura aus Lebensfreude und -genuß liegt, die Du und Deine Inszenierungen ausstrahlen... Es ist unheimlich motivierend, an Deinen zahlreichen Modestrecken der letzten Zeit zu sehen, wie man eine superschicke Frau sein kann mit einem total persönlichen Stil!
    Und was Farben angeht: Du zeigst souverän, daß frau tragen sollte, was sich 'richtig' anfühlt, egal, welche Farbkonzepte uns Paris oder Mailand gerade nahebringen wollen. Es macht doch auch einfach großen Spaß, mit Farben zu spielen! Mich hast Du jedenfalls gerade zum Kauf eines tomatenroten Kleides mit einem von Jane Morris (der Tochter von William Morris) inspirierten Ton-in-Ton Muster inspiriert bzw. ermutigt. Denn normalerweise wage ich mich eher nicht an Rot heran... Und auch noch mit einer gesmokten Passe. Gudrun Sjödén sollte Dir Provision zahlen!
    Mit lieben Grüßen
    Christel

    AntwortenLöschen