Dienstag, 1. April 2014

Ein Garten-Katzen-Klamotten-Osterdeko-Post!

♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥
Servus ihr Lieben!
♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥


Vielen, vielen Dank für all eure lieben Worte zu meinem "Outing" in Sachen "Frau Rostrose kann 
nicht nähen" und für eure Schilderungen eigener schulischer Erlebnisse: Es klingt fast so, als hätten 
einige von uns im Handarbeitsunterricht ziemlich unbedarftes Lehrpersonal gehabt. Manche wurden 
dann trotzdem zu Näh-, Strick oder Häkelkanonen, andere beschränken sich seither (wie ich) auf das 
Notwendigste (z.B. Knöpfe annähen) - aber eines haben sie uns allen in gar keinem Fall austreiben 
können: unsere Kreativität und unseren Humor! Ich freu' mich auch sehr, dass euch mein selbstgeschneiderter 
selbst-geschnippelter Rock und meine geerbte Singer-Nähmaschine gefallen haben! Und Maxwell
sagt auch Danke für die Komplimente! :o)




Mein heutiger Post wird - wie ihr aufgrund der Überschrift wohl schon erraten könnt - eher eine
Art "eierlegende Woll-Milch-Sau" werden: Es gibt Bilder aus dem Rostrosengarten, heute bekommt
ihr außerdem beide Rostrosen-Katzen zu sehen, desweiteren einen letzten Beitrag zur März-Aktion 
Buntes 2014 und die Osterdeko im Rostrosenhaus. Es sollte also für so ziemlich jeden Gusto etwas 
dabei sein. Selbst die Indien-Interessierten bzw. Lese-Freunde sollten auf ihre Rechnung kommen, 
wenn sie bis zum Schluss dran bleiben, denn da gibt's einen passenden Buchtipp.

So, jetzt aber raus ins Grüne! Auch du Maxwell - sei nicht so ein Couch-Potatoe! Die 
Bloggerwelt sieht dich immer nur faul herumliegen! Dabei ist es draußen so schön - Nina ist 
schon draußen und genießt es, dass die Sonne scheint, die Blumen blühen, die Vöglein zwitschern ...
Schau doch mal raus: Die Katzenminze hat bereits wohlschmeckende, zarte Blättchen - und der 
Frühling lässt sein blaues Band flattern! Komm, wir machen's dem Frühling nach - ich lasse
meinen zartrosa Schal flattern - und du - äh - deine Barthaare...




Ach nein, lass mich doch liegen! Hier drinnen ist es so schön und gemütlich, und österlich 
geschmückt ist es auch schon! Und Nina, die macht sich da draußen immer nur dreckig, weil sie
sich wälzt wie ein Ross. Da wälze ich mich doch lieber auf dem Sofa und bleibe sauber! Schau mal, 
wie süß ich dabei aussehe - du kannst mich ja am Bäuchlein kraulen, das macht dir sicherlich viel 
mehr Spaß als rausgehen.




Tut mir Leid, lieber Maxwell, aber diesmal hast du keine Chance. Ich zieh mir jetzt meine frühlings-
haft zartrosigen Jeans an und dazu das Shirt, das neulich Amanda *) anhatte. Und dann setze ich mir 
einen Sonnenhut auf, geh hinaus zu Nina und kraule ihr mal das Bäuchlein - das ist nämlich auch 
süß!

*) Im selben Posting (Pink Styling für Amanda) hab ich euch außerdem ein altes Foto von 1989 
gezeigt, auf dem ich eine Kette aus Samenkapseln, Holz und diversen anderen Naturmaterialien 
trage - diese dunkelbraune Kette besitze ich noch immer und zieh' sie mir hier zusammen mit meiner 
dunkelbraunen, pink-weiß-gelb-taupe geblümten Baumwollbluse an.




Hallo Ninotschka, wie geht's? - Oh, danke der Nachfrage, ich genieße die Sonne. Aber
ich habe gehört, du machst heute wieder so ein Modeposting ... eines mit Blümchenmuster?
Glaubst du kann ich da auch mitmachen, wenn ich mir ein Gänseblümchen hinters Ohr
klemme? - Ich weiß nicht, Nina, vielleicht bei Zickimickis Aktion Mixit? Denn da bin ich 
auch dabei! Bei der Aktion Buntes 2014 passt das weiße Blümchen vermutlich nicht dazu, 
denn eigentlich ist pink die Farbe für den März - und im April kommt dann blau an die 
Reihe ... Macht nix, ohne Blümchen kann ich mich eh viel besser in der Wiese wälzen. 
Ahhh, ist das schön!




Hm, aber vielleicht sollte ich mich schon mal nach blauen Blümchen für den April umschauen?
Schade, die Katzenminze blüht noch nicht. Vielleicht nehm' ich stattdessen diese kleinen 
Miefstütterchen Stiefmütterchen? Oder die Traubenhyazinthen? Möglicherweise auch das 
Immergrün? Oder soll ich jetzt besser mal ins Haus gehen? Ich hab da doch irgendwas 
von Osterdeko gehört - könnte sein, dass ich da was hübsches Blaues finde. Oder ich begegne 
diesen netten Tieren mit den langen Ohren, die zu Ostern immer so lustig rumhoppeln...!?!
 



Hoppla!
Jetzt hat mich das Gespräch mit Nina aber auf eine Idee gebracht! Und auch der Anblick des rosa-
blühenden Blutbuchen-Baumes im Kontrast zum herrlich blauen Frühlings-Himmel! Denn eines 
meiner Kleider bildet mit den Farben seines Blumenmuster einen guten "Aktion-Buntes"-Übergang 
vom März in den April:




Einige der Blüten auf dem Kleid sind ziemlich kräftig pink, ungefähr so wie der Schal, den ihr schon 
von meinem Eislaufposting kennt, andere wiederum sind blau (ja, und grün, petrol und rostbraun 
kommen auch noch vor, doch das ignorieren wir jetzt mal ...;o)) Zusammen mit dem Schal macht sich 
das Kleid, wie ich finde, auch ziemlich gut zu meinem grau-schwarzen Secondhandshop-Mantel, den 
ich euch hier genauer gezeigt habe. Mit diesem Kleid beteilige ich mich nun also auch gleich an der
 Aktion Buntes 2014 für den April!




Meine vor allem in dezenten "Aquatönen" gehaltene Frühlingsdeko kennt ihr ja schon
aus dem unteren Teil dieses Posings - inzwischen sind lediglich ein paar kleine österliche
Ergänzungen dazu gekommen. Unter anderem hängen auf unserem "Ganzjahres-Dekobaum"
- einer abgestorbenen knorrigen Weide, die im Brennholzkorb im Wohnzimmer steckt - nun 
ein paar bemalte Ostereier ...




... und auf dem Kamin-Öfchen habe ich in einer Bauernsilberschale einige hübsch beklebte
Styroporeier angerichtet. Die Eier habe ich bei der vorjährigen Osterausstellung meiner
Blogfreundin Birgit / Unser Landhaustraum erstanden. 

Hier könnt ihr euch u.a. meinen Bericht von damals ansehen - Einblick in Birgits schönes Haus inklusive. Leider 
bloggt sie nun schon seit einer Weile nicht mehr, doch wie ich weiß, wird es bald wieder eine Osterausstellung bei ihr
geben - und falls ich einen Besuch bei ihr schaffe, bekommt ihr gern etwas davon zu sehen!

Der Fuß der Schale steht in einer weiteren Bauernsilberschüssel, auf die ich Moos gebettet
habe - dazu ein paar selbstgerollte Fimo-Eierchen und einige verstreute Blüten (z.B. von der
 Buche oder von getrockneten Hortensienkugeln) - fertig!



Eigentlich steh' ich nicht so sehr auf bunte Osterhasen - doch dieses kleine Hasenmädchen im 
rosa Kleid hat mich mit seinem blauen Kulleraugenblick einfach um den Finger gewickelt und 
begleitet mich nun schon seit einer halben Ewigkeit alle Jahre wieder durch die Osterzeit. Nicht 
ganz so lange hingegen besitze ich die nostalgische "Manner-Neapolitaner"-Dose, auf der es 
ebenfalls ein nettes Motiv im ansprechenden Kindchenschema gibt: Die habe ich 2010 beim selben
Gastronomie-Flohmarkt erstanden wie meine heißgeliebte Dr. Oetker Schubladenbox. (Hier ist das
Posting von damals, wo ihr euch auf dem 2. Foto übrigens auch ein Jugendbildnis meiner "großen
 Oma" ansehen könnt - ihr wisst schon, das ist die mit dem "Blick" - aber damals hatte sie ihn noch
nicht so ausgeprägt ;o)) Kennt man die Manner Neapolitaner-Schnitten in Deutschland überhaupt? 
Seit meiner Kindheit sind das die einzigen Waffeln, die mir schmecken! Das Rosa der Manner-
Verpackung entspricht einem mit weiß vermischten Korallenrot. Und genau in diesem Manner-
Korallen-Rosa ist das letzte Kleid geblümt, das ich euch heute zeigen möchte.




Die Blumen auf dem Tunikakleid haben von der Form her auch eine gewisse Ähnlichkeit mit den 
Blüten der Blutbuche. Aber die Farbe ist deutlich "Manner-schnittiger". Oder "koralliger". Weshalb
ich sie auch mit der Korallenkette kombiniert habe, die mir meine Eltern vor vielen Jahren aus
Tunesien mitgebracht haben - und außerdem mit einem luftigen Strickjäckchen, einem Gürtel, 
einem Schal und bequemen Schuhen in diesem Rotton. Der Haarreif passt farblich auch dazu.

Leider läuft mir - wie ich erst an den Fotos so richtig bemerkt habe - bereits der Friseur mit seiner Schere nach und 
will mir dringend die Haare schneiden, und so waren beide Tage der Foto-Aufnahmen (der 13. und der 15. März
ziemliche Bad-Hair-Days ... Mal sehen, ob ich demnächst einen Termin bekomme, um da wieder einen etwas 
besseren Schnitt reinzukriegen ...




Nun möchte ich euch noch kurz von dem Buch erzählen, das ich oben kurz erwähnt habe und 
 außerdem auch bereits in meinem 13. Südindien-Kapitel: Der Roman Shantaram beruht auf den 
Erinnerungen des australischen Buchautors und verurteilten Schwerverbrechers Gregory David 
Roberts, dem die Flucht nach Indien gelang, wo er in den Slums von Bombay untertauchte und
durch die dort gemachten Erfahrungen ein "anderer Mensch" wurde. Wer sich für Indien inter-
essiert - und zwar eben nicht unbedingt nur für die touristische Seite Indiens, sondern auch für die 
"andere, dunklere" Seite und für die Menschen, die in diesem Land leben, könnte diesen Roman
mögen. Stellenweise ist er beinhart und erinnert an "Papillon" oder  "Midnight Express",
stellenweise für meinen Geschmack auch etwas zu "süßlich", doch letztendlich hat mir
"Shantaram" ein interessantes Bild Indiens vermittelt und mich gut unterhalten.




Also um ehrlich zu sein, liebes Frauchen, interessiere ich mich mehr für dieses langohrige 
Wesen da drinnen. Und für die anderen Hoppelmänner, die du um deine Vase herum auf den 
Mooskranz gesetzt hast. Kannst du mir bitte jetzt endlich das Fliegengitter aufmachen, damit
ich mir das alles genauer ansehen kann? -

- Ja genau, und kannst du mir dann bitte endlich mein süßes Bäuchlein kraulen - jetzt liege 
ich schon stundenlang hier 'rum und warte darauf!!!


Die Vase wurde übrigens von mir "upgecycelt"- allerdings vor Jahren schon - zu einer Zeit, wo ich dieses Wort noch nicht 
kannte. Sie war ursprünglich mintgrün - und das würde jetzt wieder gut zu meiner Deko passen - aber irgendwann gefiel mir 
das damals nicht mehr, weshalb ich sie cremefarben strich und mit Perlmutt-Mosaiksteinchen beklebte. Der große Teller darunter ist 
vom Flohmarkt. In der Vase steckt eine getrocknete weiße Ranunkel.

Tja, ihr Lieben, ihr habt's gehört: Die Rostrosen-Katzen verlangen nach mir! Also wünsche ich 
euch noch rasch einen tollen Start in den April und sag' "bis zum nächsten Mal"!


♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ ۩๑๑۩ ♥♥♥♥ 
Herzlichste Rostrosengrüße und alles Liebe
eure Traude 
♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥
http://www.meyrose.de/2014/04/01/aktion-buntes2014-blauer-april/http://www.meyrose.de/2014/03/01/aktion-buntes-2014-der-maerz-wird-pink/http://zickimicki.blogspot.de/

Kommentare:

  1. Liebe Traude
    ...ein ganz toll geschriebener Post mit vielen wundervollen, herzigen, hübschen Bildern von den Katzen, dem Garten, von Ostern und natürlich von Dir: :-)

    Und Handarbeit ist leider auch nicht so mein Ding. Ich freue mich zwar an den schönen selbstgenähten, und gehäkelten Sachen aber es selbst zu machen fehtl mir die Geduld, die Freude und das Können. Ich bin aber stolz wenigsten Socken stricken zu können. Ist doch auch schon was! ;-)
    Und manchmal wenn etwas ganz einfach zu machen ist...so wie schnelle Resultate zu sehen sind, dann ja versuche ich es...wie denletzten Winter ein paar Boshimützen...welche zwecks Mangel an Schnee nicht gebraucht worden sind. Doch zum Glück kommt Winter wieder vorbei. ;-)

    Wünsche dir eine sonnige, schöne Woche.

    Liebi Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. mannerschnitten und 'bensdorp'schokolade... mein ostertraum...! und beim geniessen eine deiner lieben katzen streicheln..gehört auch dazu...

    AntwortenLöschen
  3. Hier ist ja wieder sooooooo viel zu gucken - ohhhhhhhh!
    Am besten gefallen mir die Korallenrottöne und diese pudrigen Töne auf den obersten Bildern.
    Und ein schwarzes Katzentier gibt's ja auch noch! Fast wie meine, die diesmal das Fotoshooting verpennt hat, drauszen im Garten im Liegestuhl (eigentlich wollte ich dort mal liegen - )... auf weichen Decken. Das Buch klingt
    interessant, das leiste ich mir ganz sicher irgendwann einmal, doch vorher braucht erst die Miez wieder ihr Diätfutter -

    AntwortenLöschen
  4. Huch, ich konnte eben nicht weiterschreiben, als ich im Text einen Buchstaben verbessert hatte, ging es danach unten am Kästchenende nicht weiter, da kam ich nicht mehr hin.
    Ich schaue hier gern wieder rein und wünsche erstmal eine sonnige Frühlingswoche
    Liebe Grüsze (in die Stadt meiner Lieblingsautorin Friederike Mayröcker)
    Mascha

    AntwortenLöschen
  5. Da haben Maxwell und Nina ja wider einen netten Auftritt, mir gefällt das, wo Nina nach den Hasenohren fischt besonders gut. ;-)

    lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  6. Liebigstes Traude-Model,
    das ist ja mal wieder so Herz,Aug ,- und Seeleerfreuend gewesen ;o)! Deine Samtpfötchen sind soooo süß , herrliche Bilder von ihnen sind das und von dir natürlich auch ;o)! Einen entspannten Abend, ich drücke dich,Petie ♥

    AntwortenLöschen
  7. liebe Traude,
    nun muss ich dich um Verzeihung bitten, dass du so lange von mir nichts gehört hast aber hier im Hause ging es recht turbulent zu, nachdem der junge Mann das Abitur gemacht hat, da waren Termine, Feiern und viele andere Dinge mehr, dazu kam ja vor einer Woche mein Markt, dann die blöde Erkältung, also kurz gesagt, nun bin ich wieder hier und habe alle deine Posts nachgelesen. Eine Fülle von Eindrücken die du uns schenkst und ich liebe natürlich deine Katzen und alles was du an österlicher Dekoration zeigst, einfach herrlich.
    Manner Schnitten gehören zu meiner UR-Erinnerung, die hat uns unsere Mutter früher immer schon mitgebracht, wenn sie aus der Stadt kam -sie hatte selbst immer eine angefangene Packung in der Tasche und ich liebe sie heute noch -so lecker!
    So eine schöne Verpackung kenne ich allerdings nicht.
    ganz süß sieht das aus. Nun wünsche ich dir viel frühlingshafte gute Laune aber das ist ja bei dir kein Problem ;O)) und lasse herzliche Grüße da, ♥lichst,cornelia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traude,

    immer wieder bewundere ich deinen Elan und Fleiß.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebste Traude,
    das ist wieder ein ganz bezaubernder Post! Mannerschnitten, die liebe ich :O) Deine Osterdeko gefällt mich auch sehr, vor allem die bemalten Ostereier, und die Katzenbilder, die sind sooooooo schön!
    Ach so ja, eins hab ich noch vergessen: Dein Klamottenmodell ist ja eine fesche Biene *schmunzel* ... einfach nur herrlich! Danke dafür!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Haha... ich glaube, die Roten sind einfach die Gemütskugeln unter den Katzen. Nur jaaaaaa kein Stress... ausser die Olle kommt mit dem Entwurmungsmittel. Hättest sehen sollen, wie schnell der Noah heute Abend abhauen konnte, als er die ersten Tröpfchen auf seinem Fell spürte. Ich konnte nicht mal die ganze Pipette draufdrücken *grmpf*. Natürlich schmollt er jetzt irgendwo und zeigt sich mir nicht mehr. Jäh nu, wat mut dat mut.
    Viel Spass mit Deinen beiden Fellnasen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. ach liebe traude, wie unterhaltsam du das wieder machst....und so ganz mit links hast du uns rundum fürs osterfest versorgt und eingestimmt.....*lach*....dir stehen alle farben ganz grossartig...mir gefalllen die aquatöne da ganz besonders...und deine vintageosterdeko finde ich auch ganz hinreissend---hach, es war wieder schön bei dir.....
    liebe grüsserleins...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  12. Uff, liebe Traude,
    das war viel heut, lach, aber alles interessant und wundervoll.

    Alles Liebe dir
    herzlichst, Edith

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude,
    Nina sieht glücklich aus, wie sie sich so auf der Wiese wälzt - das liebt unser Logan auch - und Katzenminze sowieso - ja jeder ist halt anders, Maxwell liegt halt lieber gemütlich im warmen Zimmer - dass auch er sich wohl fühlt ist unschwer zu erkennen - lächel -
    die Naturkette, die Baumwollbluse und der tolle Hut gefallen mir - du bist ein Hut-Typ -
    ach wie schön ist die Blutbuche - herrlich die Blüten -
    ein schickes Kleid mit Schal ist auch das petrol-pink-blaue Teil -
    hast du die Eier selbst bemalt?
    die Bauernsilberschalen mit Moos und Deko sind tolle Hingucker -
    die Manner-Dose ist prima und hat ein süßes Motiv aber ich mag die Waffeln nicht gerne - ja die Geschmäcker...

    du hast echt schicke Kleider - auch das Blütenkleid gefällt mir - ich mag die Farbe - mit der Korallenkette, dem Tuch, der Jacke.... super -

    ich wünsche dir einen schöne Abend-

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Traude,
    ein sehr schöner Mixpost, deine süßen Katzen und die schönen Gartenbilder, du bist wieder so wunderhübsch anzusehen, du strahlst immer so viel Lebensfreude auf deinen Fotos aus,.
    Die süße Mannerdose hab ich auch und zwar aus WIEN aus dem schönen Mannerladen mitgebracht, schade, dass es leider nicht mit einem Treffen geklappt hat, dieses Jahr ist aus vielerlei Gründen ein Verreisen vorerst nicht denkbar.
    Ich wünsch dir alles Liebe hab einen schönen Abend herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude, natürlich kennen wir in Deutschland die Manner-Waffeln und ich mag sie auch sehr gerne leiden ... :-) Als ich letztens von München nach Hamburg geflogen bin, haben sie das leckere Gebäck sogar im Flieger verteilt. Eine gute Idee, wie ich finde. Ganz begeistert bin ich von Deinen tollen Outfitfotos - Du siehst auf jedem Bild bezaubernd aus und strahlst so wunderschön, dass Dein Outfit fast nebensächlich wird. Aber nur fast :-) Das grüne Kleid mit den Blumen steht Dir einfach sagenhaft.
    Hättest Du bei mir nicht geschrieben, dass Du erst seit kurzem Outfitposts machst, wäre ich nie drauf gekommen. Du kommst nämlich rüber wie ein Profi. Und verflixt Du hast recht, ich sollte ich langsam auch mal an die Osterdeko machen - ist ja schon bald.... :-)
    Alles Liebe und ganz viele Grüße ins schöne Österreich, Conny
    A Hemad und a Hos

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude,
    an die Osterdeko habe ich noch gar nicht gedacht. Ich hab da nicht so ein Talent dafür - oder keine Zeit, oder beides.
    Aber wenn ich Deine bezaubernden Eier sehe, bekomme ich Lust dazu.
    Dass Du kein Nähtalent hast, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Sicherlich hast Du nur noch nicht den richtigen Anstoss bekommen? Wer so schöne Stoffe und Spitze hat, muss doch was Tolles daraus machen.
    Bemerkenswert finde ich Deine Shootings - wunderschön siehst Du aus.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude, ich war ganz lieb und habe alles gelesen und die vielen fröhlichen Bilderreigen mit Spaß angeschaut. Die Nina hat ja ein herrliches Lätzchen. Da schimmert doch etwas Braunschimmerndes durch, das Köpfchen ist aber eher schwarz, stimmt's?
    Auch Dir einen wunderschönen April,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Traude,
    in Salzburg war ich zum ersten mal in meinem Leben in einem Laden in dem es nur Manner Waffeln gab. Ich kann das aus Allergiegründen ja nicht essen, aber der Rest der Familie hat kräftig zu geschlagen. Auf den Fotos strahlst eine unheimliche Freude aus, echt bezaubernd!
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traude,
    das ist wieder ein ganz wunderschöner und abwechslungsreicher Post.
    Die Fotos sind wunderschön - und die gezeigten Modestücke auch.
    Alles passt sehr gut zu dir.
    Ich freue mich, dass ich dich hier getroffen habe.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude, so viele Fotos und Collagen, eine schöner als die andere. Du hast dir wieder viel Arbeit gemacht, jeder, der bloggt, weiß ja, wie lange es dauert, die Bilder zu machen, dann auszuwählen, zu bearbeiten etc. etc. Die grün-blaue Tunika finde ich gaaanz toll. Sieht auch super bequem aus!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Traude,
    wo ich grad noch kurz ins Internet schaue ... auch wenn es außer Haus heute wieder sehr spät wurde ... mache doch z.Zt. gerade zusätzlich noch Fitness-Training 3 x die Woche, das ist dann abends und da komme ich dann noch später als sonst heim.
    Aber nun will ich mir noch die Zeit nehmen - auch wenn ich oft in Deinen Blog schaue, nur dann eher als stille Leserin oder Anschauerin Deiner herrlichen Bilder :-) - Bin aber heute grad noch munter genug, auch da ich morgen nicht ganz soooo früh aus den Federn muß....

    Garten ist schon mal gut und Dein Nagellack gefällt mir auch sehr, soweit ich ihn erkennen kann. Er paßt zu Deinem Typ. Die Perlen Deines Armbands scheinen in ähnlicher Farbe gehalten zu sein?
    Wow und so lange besitzt Du die Kette schon - da mußte ich grad überlegen, aber es stimmt, auch ich habe sehr alten Schmuck, den ich von meiner Großmutter erbte. Früher trug ich ihn auch. Mittlerweile mag ich Schmuck nicht mehr tragen, er stört mich nur an mir. Deshalb liegt er in einer Schatulle. Aber es ist ein liebes Andenken, das ich immer behalten werde.

    Diese Eierdeko bewundere ich ja immer. Ich würde das nie so hinbekommen. Wenn ich so etwas kaufe, okay, aber selbstgemacht ist es mir nie gut genug und ich werde leicht nervös bei solchen Basteleien *lach* - sitze halt äußerst ungern.Und muß auch immer und viel raus, ins Grüne! Denn trotz Fitnesstraining war heute u.a. auch Gartenarbeit angesagt und meine letzten Posts habe ich allesamt vorgepostet, da war ich gar nicht daheim. ;-)

    So ein schwarzes Katerle kam letztens auch in unseren Garten, aber noch ein junges. :-) Habe ich wenige Posts weiter unten ...

    Puh, für Ostern hab' ich noch gar nichts geschmückt drinnen. Erst müssen auch noch die Fenster geputzt werden und ich weiß nicht, wann ich mir die Zeit dafür nehmen kann, wahrscheinlich wieder auf den letzten Drücker ;-) Und wir haben hier ziemlich viele Fenster, hohe noch dazu. Bunte Osterhasen sind auch nicht so meine Sache - nur wenn man kleine Kinder hat, ist das noch was anderes oder Enkelkinder. Kinder lieben und brauchen Farben. Da macht man das dann schon mal mit.

    Ach und die Gänseblümchen, da hab' ich am Wochenende auch jemand mit lieblichen Gänseblümchen geschmückt gesehen ... ein junges Mädel, ganz zauberhaft! Auf einer runden Geburtstagsfeier ...

    Am allerbsten gefällst Du mir allerdings in dem Aquakleid, also blau-grün ... es hat einen tollen Schnitt! Ich liebe opulente Ausschnitte auch und trage sie sehr gern.

    Diese Neapolitaner-Schnitten sind doch größere Waffeln, ja und jetzt sehe ich sie ja beim Runterscrollen. Genau die habe ich schon gesehen. Aber so süßes Zeug gibt es bei uns ja kaum. Selbst meine Männer wollen immer weniger Backwerk, d.h. zu oft darf ich gar nicht mehr backen (ist das nicht schön!) Denn mich freuts sehr, nachdem ich all die Jahre das Joch des Kochens und Backens tapfer trug *lach* ... heute habe ich einfach mehr Lust auf all die Dinge, die damals zu kurz kamen. Und schnelle Küche, vor allem gesund und knackig, viel Rohkost.

    Aber sag' mal, willst Du nicht ein Buch über Indien schreiben, nachdem Du so viele schöne Eindrücke dort gesammelt hast und sicher auch unendlich viele Fotos geschossen? Du schriebst ja mal von einem zweiten Buch. Ich muß aber zugeben, nicht immer alles so ausführlich gelesen zu haben. Vielleicht kam es ja längst heraus und ich weiß nur nichts davon?

    Jetzt will ich aber zum Ende kommen, Miternacht ist grad vorbei und so langsam stellt sich dann doch Müdigkeit ein ...

    Sei herzlichst gegrüßt und auch wenn ich mal keinen Kommentar oder nur einen Dreizeiler als Gruß hinterlasse, so bin ich doch sehr gern und öfter als Du sicher denkst, hier.

    Von Herzen
    Sara

    AntwortenLöschen
  22. Moin Traude,
    deine Collagen sind ja heute wirklich richtig bunt gewürfelt. Ein prima Kontrast zum Blick aus meinem Fenster - wir haben seit Tagen Nebel, alles grau - umso schöner, dann was Farbenprächtiges zu sehen.
    Hab auch einen guten Start in den April!
    LG vom Nordlicht

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Traude,
    kunterbunt, strahlend und fröhlich - die Traude wie ich sie kenne!
    Ein wirklich schöner Post, der deine große Lebensfreude widerspiegelt!
    Hast du einen Tipp für mich: habe am Sonntag einen Post eingestellt, der aber bei keinem zu sehen ist... wenn man bei mir am Blog einsteigt, ist er da, aber in der Vorschau nirgends... seltsam.
    Habe ihn nochmals eingestellt... scheinbar ein Zeichen, sich aus der Blog-Welt zu verabschieden...
    Bussi
    Christine

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude,
    was für ein österlich und tierisch schöner Post!! Deine Detailaufnahmen sind wieder so schön.
    Und das Kleid mit den Blumen steht Dir wunderbar. Es zaubert eine tolle Figur und schmeichelt Dir in den Farben. Echt toll!
    Und meine geliebten Manner-Kekse (diesmal schreibe ich es richtig!!) sind auch dabei. :-)
    Herzliche Grüße an Dich
    ANi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traude,
    Deine Miezen sind ja zauberhaft. Ich fühle geradezu die Weichheit und Wärme des Fell. Schöne Bilder. Und das PINK freut mich natürlich auch. Und natürlich passt der Beitrag auch zum BLAU im April, bei dem Du es ab heute verlinken kannst in der Aktion #Buntes2014. Ich freue mich darüber!
    Liebe Grüße
    Ines
    meyrose

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Traude, freut mich, wenn dich unsere Kommentare glücklich gemacht haben. So war es auch gemeint! Und deinen Osterpost habe ich besonders gern gelesen, wegen der Blumen und weil einem dabei das Herz aufgeht! Ist der Frühling nicht wunderbar??? Die Muscari habe ich zuhause stehen und sie sind gerade meine Lieblingsblumen. Darf ich fragen wie du auf den Namen "Maxwell" gekommen bist??? Das ist mein Namensfavorit, wegen Maxwell de Winter aus dem Roman "Rebecca". Sei für heute lieb gegrüßt, Sabina OceanblueStyle

    AntwortenLöschen
  27. Deine Posts muss ich immer mehrere Male lesen - soviel Infos sind darin verpackt! Aber deine Lebensfreude steckt einem sofort an und du hast mir schon ganz viele Lacher entlockt mit deiner spontanen Fröhlichkeit! So, jetzt geh ich ein zweites Mal lesen.......
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  28. Hach Traude, altrosa steht dir! Und mit dem Sonnenhut siehst du so richtig nach Frühling aus. Hoffentlich hält das schöne Wetter noch morgen, ich hab frei, und wir wollen einen Ausflug machen!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  29. Liebste Traude
    Danke für diesen herrlichen Post! Deine Samtpfotenbilder sind allerliebst. Wow.... das geblumte Kleid sieht super aus und steht Dir ausgezeichnet.
    Danke auch für Deinen so lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Einen gemütlichen Abend wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Traude,
    dabei bekomme ich ja gleich noch mehr Frühlingslaune mit Deinem schönen Post! Bei Dir im Garten ist ja schon richtig viel geboten, bei uns ist da noch wesentlich weniger zu sehen, muss wohl an der Höhenlage liegen :) Zumindest wächst das Gras - und auch das Unkraut - bereits recht munter. Und es beruhigt mich sehr, dass nicht nur unsere Katzen so faul sind, irgendwo habe ich mal gelesen, dass Katzen mindestens 22 Stunden am Tag schlafen, also unsere Katzen schaffen das locker!

    Der pinke Schal zu Deinem schönen Blumenkleid hat es mir so angetan, Du weißt ja bereits, dass ich finde, dass Dir pink sehr gut steht <3

    Alles Liebe und weiterhin so tolle Frühlingstage wünscht Dir von Herzen, Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Traude,
    du bist bestimmt eine sehr offene, liebenswerte und temperamentvolle Frau!
    Toll ist dein Shooting geworden!
    Mir persönlich gefällst du in den Koralletönen am Besten!
    Deine Miezen sind ja zuckersüß!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Traude,
    sehr schöne Collagen hast Du wieder gestaltet - als Männer-Mädl gefällst Du mir am besten - eine schöne
    warme Farbe und die Schnitten habe ich auch sehr gerne:)

    Danke für Deinen freundlichen Kommentar bei mir!
    Recht liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  33. Tja, selbst ist die Frau, liebe Rostrose!
    Auch diesmal wieder schöne Bilder! Ich versuche auch immerzu mit meiner Kamera gute Bilder zu erstellen. Vielleicht klappt es ja irgendwann mal so, wie ich es möchte.

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  34. Deine Fotocollagen sind großartig - es gibt sooooo viel zu entdecken darauf!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  35. Das war wirklich ein kunterbunter Post mit etwas für jeden! Herrlich!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  36. welch ein entzückend bunter Osterreigen....bin ganz hin und weg" so frühliche Farbmischungen in Text und Bild, dazu die hoppelpoppelbunte Wiese und deine beiden Lieben darin, zum wegkraulen schön...TOLLE FOTOS....Inspiration für den April....für uns alle und von deinen Modeideen egal ob es nun deine Deko oder deine Eigenkreationen angeht bin ich sowieso begeistert weil du sie uns so leicht und beschwingt, - authentisch-fröhlich als geschenk präsentierst....mercie....

    AntwortenLöschen
  37. Hallo liebes Röschen,
    danke für diese zauberhafte Geschichte!! Schön gemixt mit den tollen Collagen. Hast du wirklich gut gemacht.
    Du bist ja ein ganz entzückendes "Frauchen"! Übrigens sind meine Haare nur gefärbt! :-(
    Kaum zu glauben, dass schon wieder bald Ostern ist!! Die Zeit verrennt nur so!!
    Liebe sonnige Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  38. Hallo liebe Traude, ich mach dein blau buntes Aprilkleid sehr, es steht dir wunderbar. Die Wannerdose ist klasse, die hätte ich auch mitgenommen. Bisher habe ich diese Waffeln noch nicht probiert- ich denke es wird Zeit:-)
    In deinem Garten sind die Blumen schon viel weiter als hier an der Ostsee.. Es ist soooo kalt 4° und ich kuschel mich in meine neue rosa Jacke. Ich weiß nur noch nicht so recht, wie ich sie verschließen soll. Hast du eine Idee?? Hab ein schönes Wochenende uns sei lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen