Donnerstag, 1. August 2013

Sommergenüsse (4) - Gefüllte Mango

Servus Ihr Lieben,...
... willkommen im August! :o))
Heute geht es mit dem Rezepte-Teil der rostrosigen Sommergenüsse weiter. Und weil es verspricht, 
weiterhin heiß zu bleiben, bekommt ihr heute einen Vorschlag für ein blitzschnelles, fruchtiges 
"Karibik-Dessert" (das man aber durchaus auch als Frühstück oder kalorienarmen, gesunden und 
köstlichen Imbiss zu sich nehmen kann.)



Gefüllte Mango
  (Zutaten für 4 Personen)

2 reife Mangos
2 Bananen
einige rote Beeren oder Kirschen (ev. auch Cocktailkirschen)

Die Mangos mit einem scharfen Messer halbieren und den Kern vorsichtig entfernen; die Schale 
sollte dabei nach Möglichkeit nicht verletzt werden. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der 
Frucht schaben und – falls nötig – etwas zerkleinern. Die Bananen schälen, das Fruchtfleisch in 
Scheiben schneiden und je ein Viertel der Bananenscheiben in die Mitte der Mangoschalen füllen. 
Rundherum mit dem Mangofruchtfleisch auffüllen und mit den gewaschenen roten Beeren oder 
Kirschen verziert servieren.

Guten Appetit!!!


Leider habe ich bisher ja noch keinen richtigen Jamaica-Reisebericht geschrieben - und diese Reise 
erlebten wir immerhin schon im Mai 2011... Aber heute will ich jedenfalls ein paar Erinnerungen mit euch 
teilen, die mit gefüllten Mangos in Zusammenhang stehen: Denn wir haben dort dieses Dessert 
in ganz ähnlicher Form gegessen, und zwar in einem  etwas verwitterten, aber schönen Herrenhaus 
namens Ashton Great House bei der Ortschaft Black River - einem der Quartiere, in dem wir 
während unserer Tour über die Insel zwei Nächte verbracht haben. Die nette B & B-Zimmerwirtin 
Verna Bins servierte uns dieses Dessert allerdings mit den vitaminreichen Acerolakirschen. Und die 
köstlich-süßen reifen Mangos stammten von einem der Bäume, die zur Auffahrt des Hauses eine Art 
Allee bildeten und von denen sich die Ziegen bevorzugt die unreifen Exemplare stibitzten, wie ihr 
auf einem der Fotos hier sehen könnt :o)



1) Verna beim Servieren eines Hauptgerichtes - wir haben uns dort durch einige Köstlichkeiten der
Insel durchprobiert. 2) die Einfahrt zum Anwesen 3) Rostrose kurz nach der Ankunft am Pool
3) die Ziegen beim Mango-Naschen 4) Blattschmuck 5) Ashton Great House
1) Unreife Mangos an einem der Bäume, die den Weg zum Haus säumten - es gab auch viele Bäume 
mit reifen Früchten, und eine hab ich mir dort selbst wie die Ziegen abgepflückt - einfach wunderbar! So süß
 und saftig! 2) und 3) Pflanzen, die im dortigen Garten wuchsen, leider weiß ich nicht, wie sie heißen 
4) Rostrose im Pool
Ja, so viel also zu der Nachspeise, die es zu unserem rostrosigen Karibik-Dinner gab. 
Hier geht's zum Kapitel Sommergenüsse 2, dem Kokos-Curry-Huhn (mit vegetarischer Variante),
hier zur Vorschau Sommergenüsse 1
und hier zum Kapitel Sommergenüsse 3 mit dem Thema Blumengärten Hirschstetten.

Und nun  wünsche euch einen entspannten und genussvollen August!
Bald melde ich mich wieder mit neuen Rezepten und anderen Sommergenüssen! :o))

Viele rostrosige Grüße,
herzlichst

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebste Traude,
    ach, das sieht so lecker aus, und wie schön Du es angerichtet hast! Ein wahrer Augenschmaus! Das Karibikfeeling eingeschlossen!
    Euer Anwesen, wo ihr da wart, sieht ja herrlich aus!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ola Traude ,
    zu deinem Karibikurlaub .... na da wird es ja mal Zeit , dass du dich sputest & uns diese fantastischen Bilder nicht weiter vorenthälst .
    Denn deine " Vorschau " vom Paradies unter Palmen verspricht schon sehr viel . Bin gerade dabei meine Mango zu naschen , so als Obstsalat wäre sie mir im Moment aber doch noch lieber , am BESTEN direkt dort in dem Anwesen .... am Pool & dazu noch Raggae Musik .....
    Hast du sie schon mal karameliesiert & dann zum Salat / gebr . Hähnchenfilets gegeben ... LECKER !!!
    Danke für deine liebe Mail zum letzten Post ... wir waren verreist über den Hochzeitstag & ..... . Aber das kannst du ja teilweise nachlesen . Ich sage nur : immer diese Vorbereitungen .... UFFFF !!!!
    Allerliebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen liebe Traude :-) Wow ein jamaicaurlaub, dass war sicherlich traumhaft schön danke für deine Einblick in Urlaub und Essen! Das der Urlaub schon lange her ist finde ich gar nicht schlimm, da kann man beim bloggen selbst noch mal in Erinnerungen schwelgen! LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude, beeindruckende Fotos von einem herlichen Urlaub.
    Das Deesert sieht ja genial aus. Schade das ich so leckere Sachen nicht essen darf.

    Liebe Grüße und eine schöne Zeit
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Traude,

    das war sicher ein Traumurlaub, wenn ich mir die Bilder so ansehe, ach da kommt man gleich ins Träumen ;o)) Danke für dein leckeres Rezept, das ist wirklich was für heiße Tage.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen meine liebe Traude, Mangos gehören zu meinen Lieblingsfrüchten und Dein Dessert sieht mal wieder lecker aus. Die Mango, die Du auf Jamaica frisch vom Baum gegessen hast, war bestimmt extrem köstlich. Ich wäre ja nicht auf die Idee gekommen, dass Ziegen Mangos lieben. Wie praktisch für sie, dass sie dort in erreichbarer Höhe wachsen.
    Ich bin gerade auch mit Dir noch durch den Zoologischen Garten gestreift. Eine sehr schöne Anlage ist das. Da kann man sicher ganz entspannt spazieren gehen. Wenn Du Dich dort zur Abkühlung in einen Teich geworfen hättest, wären die Enten, Frösche und Schildkröten wahrscheinlich doch etwas erstaunt gewesen. Dann doch besser das heimische Kinder-Planschbecken mit Maxwell teilen. Wir teilen übrigens die Vorliebe für Frühling und Herbst und die Abneigung gegen Temperaturen von über 25 Grad. Na ja, in ca. einem Monat haben wir wohl das Schlimmste überstanden und können uns auf den Herbst freuen.
    Stay cool und gönn' Dir ein leckeres Eis!
    Allerliebste Grüße und gut gekühlte hugs,
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude,

    das ist das Paradies... Ich wusste gar nicht wie Mangos wachsen... sagenhaft... ich liebe Mangos und ich liebe alles was exotisch ist...
    Auch die Gewürze der Karibik liebe ich...leider waren wir noch nie dort... schade... vielleicht kommt das noch...
    Dir ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traude,
    Ja Mangos erzählen vom tropischen Paradis... In Indonesien konnten wir sie auch am Baum sehen. Ich mag sie auf alle mögliche Weise.
    Jamaica ist bestimmt ein schönes Urlaubsort mit viel Sonne, Wasser und Früchte.
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  9. Hallo traude,

    Ihr habt es euch so richtig gut gehen lassen. Sehr schoene Bilder ich waere gerne neben dir im Pool geschwomen.....lach

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude,

    wie lecker und so tolle Bilder,
    aber auch von dir .
    Schön wenn man so genießen kann wie du.
    Ich hoffe mein Kommentar kommt heute an,
    denn ich glaube nun weiß ich worauf ich
    bei deinem Konto achten muss...

    Zu deiner Tochter wollte ich noch
    Herzlichen Glückwunsch sagen, ich finde ihren
    Beruf KLASSe.

    LIebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. HALLÖLE traudi... ma des hätt i gern HEIT auft nacht GESSn.... schaut ja voll LECKA aus,,,, do warsch SICHA toll... ma siegt DA o DAS di wohl FÜHLSCH,,,, los da no a BUSSAL do,,, BIRGIT

    AntwortenLöschen
  12. paradiesisch lecker! ;-)
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude,
    das war sicher ein herrlicher Urlaub :-)
    Dein Rezept sieht ja wieder Megalecker aus!
    Ein richtiger Sommerhingucker :-)
    Wünsche dir ein herrliches Sommerwochenende
    ganz viele liebe Grüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  14. Liebigste Traude,
    ich wäre dir sehr verbunden, wenn du mich heute für eine Stunde in genau DEN pool beamen könntest und wenn ich hinterher mit dir gemeinsam so eine Mango verspeisen dürfte ;o)!Hier in Norddeutschland steht die Luft !Ich glaube ich muss morgen dringend wieder in die große Stadt ans Wasser fahren ;o)!Hach,musste nochmal scrollen - Herz was begehrst du mehr ;o)?!Liebste Grüße,deine Petie ♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude!

    Also, das passt ja herrlich zum Wetter - die angerichtete Mango und das Ambiente!

    Es muss so schön gewesen sein! Und auch kulinarisch ein Erlebnis!
    Die Früchte schmecken in der Sonne doch deutlich aromatischer! Kein Vergleich mit unserem Obst oder Gemüse!

    Ich danke Dir auch für Deinen lieben Kommentar! :-)
    Die technischen Probleme haben in der Tat mit meinem Tabl.t und mit Blogg.r zu tun. Es haben wohl auch mehrere diese Schwierigkeiten immer mal wieder. Aber da ist auch kein Blog vor gefeit, denke ich! Hat also auch nichts mit Deiner Seite direkt zu tun. :-)

    Ich lasse Dir ganz herzliche Grüße da!

    Einen wunderbaren Sommerabend!

    Trix

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude
    Schöne Urlaubfotos!
    Das erste Foto mit den gefüllten Mangos ist gigantisch, so schön fotografiert und so farbenfroh, einfach herrlich und zum Reinbeissen lecker!
    Liebe Grüsse
    sarah

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude!

    Du warst in Jamaica?!....davon träume ich! Das muss paradiesisch gewesen sein!
    Die Mango....hmmmmm....lecker!

    GLG Karin

    AntwortenLöschen
  18. Dear Traude,

    You get around dear friend and how amazing that you have been to Jamaica.
    I loved seeing your photographs - the fruit salad looks delicious.
    Hope all is well with you and sending hugs and have a great weekend

    Carolyn

    AntwortenLöschen