Freitag, 19. Juli 2013

Sommergenüsse (1)

Servus Ihr Lieben,...

 Vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem vorigen Posting und eure Komplimente
zu meinen Fotos! Ich hab mich gewaltig darüber gefreut! Bloggen hat wirklich sehr viele 
wunderschöne und aufbauende Seiten!!! :o))

Weniger schön war mein Gefühl, als ich meinen Blog mit Google+ vernetzt habe und feststellen 
musste, dass vieles nun nicht mehr so funktioniert wie vorher - z.B. dass mir nur noch Google+-
Mitglieder einen Kommentar hinterlassen können und dass hier außerdem einiges anders aussieht.

Das gefiel mir gar nicht - daher machte ich die Vernetzung wieder rückgängig *) ... aaaber: 
kommentieren ging noch immer nicht wie früher und es sah noch immer anders aus! 
Grrrr - never touch a running system! Nach viel Herumgemurkse dürfte nun wieder alles klappen - 
falls nicht, gebt mir bitte per Mail Bescheid (in meinem Profil hinterlegt) - DANKE!
Und danke für deine Tipps, den Link von "Google+ DACH" und deine moralische Unterstützung, 
Danke auch an meinen lieben Göttergatten, der sich zwar mit Blogger und Google+ nicht auskennt, 
aber letztendlich den hilfreichen Link im Netz fand!

* ) Nur zur Sicherheit, damit ihr euch auskennt:
Ich bin immer noch bei Google + dabei, aber mein Blog ist nicht mehr damit "verknüpft"!

Karibisches Zusammensein mit Freunden
 Nun aber genug mit Computer-Problemen und Gemurkse:
Wenden wir uns lieber den schönen Seiten des Lebens zu! Ich habe euch ja neulich angekündigt,
dass ich euch in meinem nächsten Posting erzählen werde, welchen "Sommergenüssen" ich mich in 
den letzten 2 Wochen hingegeben habe. Weil diese aber Stoff für mehrere Postings bieten,
bekommt ihr heute erst einmal nur einen kleinen Überblick: Am 7.7. haben wir unsere Freunde 
Michi und Moni spontan zu einem "karibischen Nachmittag und Abend" eingeladen. Was es 
dabei zu essen gab, erzähle ich euch demnächst (inklusive Rezept)!


Blumengärten und Zoologischer Garten Hirschstetten

 Auf der Collage oben seht ihr, wo wir am 14.7. den Nachmittag verbracht haben - zwischen 
Blütenmeeren, Schaugärten und vielen, vielen Tieren in Hirschstetten! Wirklich sehenswert für 
Wien-nahe Lebende und für Wien-Besucher! Mehr darüber demnächst!

Vorige Woche habe ich auch meine Enkelkatzen wiedergesehen - also die Katzenbabies meiner 
Tochter - ebenfalls ein Genuss für mich, und ich will euch daran gerne teilhaben lassen! :o))


Meine Enkelkatzen Yomee und Chiller


Und auch Open-Air-Konzerte zählen für mich zu den Sommergenüssen. Ich wil euch demnächst
MEHR über das Harvest of Art - Warm up erzählen, das wir neulich besucht haben ...
einen der auftretenden Künstler möchte ich euch aber heute schon vorstellen, denn er war für
uns die Überraschung des Abends:

Kennt ihr ihn schon?
Wenn nicht, kann ich nur vorschlagen: Lernt ihn kennen!!!


... wirklich ein sehr, sehr junger Typ - die Angaben zu seinem Alter sind widersprüchlich, 
neulich habe ich gelesen, dass er 22 ist, er selbst sagt in einer Doku, er sei 24 - 
seine Wahnsinns-Stimme allerdings ist so weit weg von einem Zwanziger 
wie der Mond von der Erde!

Hört einfach selber mal rein - ich bin fest davon überzeugt, dass aus dem Burschen 
was wird (und ich drücke die Daumen, dass er sich dann nicht ruiniert - oder runieren lässt -
wie schon so viele vor ihm...)
 Hier z.B. eine wunderschöne Coverversion des Pink Floyd-Hits "Wish You Were Here"
Hier seine Eigenkomposition "Rumble and Sway"
 Und hier eine Blues'ige Nummer -
 "Lead me Home" / The Walking Dead Soundtrack.

Mit diesen Musiktipps verabschiede ich mich für heute von euch und wünsche euch ein 
wunderschönes Wochenende sowie herrliche Sommertage! 
Auch wir haben wieder einiges vor!!! :o)
Bald melde ich mich mit Einzelheiten und News!

Bis dahin herzliche rostrosige Grüße und Küschelbüschel

Alles Liebe,


Eure Traude


PS: Hier findet ihr mich ebenfalls:

Kommentare:

  1. Wahre Sommerfreuden, danke! :-)

    Ich weigere mich, Google+ zu verwenden, die Google-Versklarei mag ich gar nicht. Vor einiger Zeit konnte ich plötzlich nicht mehr auf meine Picasa Alben (wo ich seit 8 Jahren meine Blogbilder hinterlege und dafür auch BEZAHLE) nicht mehr zugreifen. Man versuchte, mich zu zwingen, Google+ zu akzeptieren. Zum Glück fand ich online einen Link mit Ratschlägen, wie man das umgehen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Google-Versklaverei sollte es heißen. Entschuldigung!

      Löschen
  2. Hallo Traude,

    die Tischdeko fürs karibische Essen sieht super aus und du hast wieder tolle Bilder geschossen ;o)))

    Also Google +, da bin ich schon einige male rüber gestolpert, aber bis jetzt habe ich immer wieder die Finger weggezogen von der Tastatur ;o))) Verknüpft sein ist ja fein, aber muss alles miteinander verknüpft sein????? Danke für deine Worte zu Google +, ich bin froh, dass ich bis jetzt so standhaft war ;o))

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende

    LG Mela

    ps.: musst unbedingt bei mir gucken gehen, da gibts eine Überraschung ;o)))))

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebigstes Roströslein,
    husch husch rüber an den Pool und ein paar Beerchen genascht. Herrliche Fotos zeigst Du uns wieder. Geht es Dir auch so hervorragend bei diesem Kaiserwetter.
    Allerliebste Huggibuzzels
    Myriam

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, liebigste Traude, dieser ganze, entschuldige bitte ;o),Pc-Mist ist auch so überhaupt nicht meine Welt ;O)!Freue ich mich doch hier über deine "Enkelkatzen" ;o), wir haben hier auch 2 entzückende Besucher ;o), jeden Tag verbringen sie viele Stund3en bei uns und ich liebe sie ;o)!Was ich nicht so toll finde,ist wenn sie mir kleine Mäuse vor die Terassentür legen....;o)....man merkt, dass ich keine Katzen-Auskennerin bin, oder ;o)!Tolle Sommergenüsse zeigt du hier, ich freue mich schon auf mehr ;o)!Drücke dich, deine Petie ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude, obwohl ich gerade wenig Zeit zum Bloggen und lesen habe muss ich dir doch schnell auf deinen schönen Post Antworten! Wundervolle Sommergenüsse zeigst du und ich kann mich für alle Sachen auch begeistern! Auf dein karibisches Dinner bin ich schon seeeehr gespannt , hach Sommer ist schon eine schöne Jahreszeit! LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Tolle Bilder:)

    bloglovin.com/blog/3880191

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traude,

    ich freue mich immer wieder über deine schönen Beiträge.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Das sind ja ganz wunderbare Sommergenüsse, mal abgesehen von den computerischen Turbulenzen. Ich bin übrigens sehr froh, dass ich weiterhin "normal" bei Dir kommentieren kann.
    Yomee und Chiller sind ja so entzückend! Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es Dir einen riesen Spaß macht, den beiden zuzuschauen. Euer karibischer Abend war bestimmt ein großer Erfolg und ich bin schon gespannt auf die kulinarischen Einzelheiten.
    Ein tolles Wochenende wünsche ich Dir, meine liebe Traude.
    Allerliebste Grüße und hugs,
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Uhi die Miezis ;-) sind so süß!!! Ja mit Google+ habe ich mich auch noch nicht so auseinander gesetzt...habe nur festgestellt, dass ich jemanden nicht kommentieren kann, der bei Google+ ist, ich müsste mich erst dafür anmelden. Aber was passiert dann? Also habe ich es gelassen...wie du schon sagtest: Never change a running system ;-) GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude,
    Bin grad dabei dich ein zu weihen in das 'KORREKTE' Google+. Es gibt da keine Probleme und ALLE können kommentieren. Mann sollte es nur richtig einstellen selber. Lese mal meinem Tutorial durch hier: http://bit.ly/163pMct
    Bei mir kann auch ein jeder Kommentieren (nur nicht Spammen!)da ich das vorbeuge mit diese Einstellung: http://networkedblogs.com/IK8Qd
    Aber mehr kommt via Email zu dir. Ich bin ganz zufrieden mit Google+ und man sollte auch bedenken Blogger gehört ja Google! Also jeder schreit da und meisten wissen NICHT das seid 2007 Blogger unter Google gekommen ist. Sich absetzen gegen Google ist also gegen sich selbst...
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traude,

    dein bunter Sommertisch ist mir gleich aufgefallen, ich mag solch bunte
    Tische sehr gerne .
    Danke für deine immer wieder tollen Berichte, bei dir ERFÄHRT man wenigstens einiges und die Freude auf neue POst´s von dir wächst immer mehr an.
    So ein süüüßes Miezle , da kann ich ja auch nie genug bekommen.
    Danke auch für die MusikTIPPS kann ich immer wieder gebrauchen!

    Hab ein wundervolles Wochenende.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Mit Google+ hab ich mich noch gar nicht näher befasst, aber mich zieht es da auch nicht unbedingt hin! Ich hab mich nur gewundert dass es bei einigen Blogs plötzlich hieß: In eigenen Kreisen........Hä????????????????

    Die Enkelmiezen sind ja wirklich süß, aber leider bleiben sie nicht so klein

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  13. Ja liebe Traude G+ hat auch bei mir alles durcheinander geworfen und ich bin fleissig dabei meinen Blog wieder zu richten bei 150 Beiträgen habe ich die Bilder wieder eingefügt, ganz schön viel Arbeit, doch über 300 Beiträge muß ich noch bearbeiten.

    Eine tolle Tischdeko hast du gezaubert und ich bin schon gespannt was es zu Essen gab. Wundrebare Collagen hast du erstellt und die Katzenkinder sehen süß aus.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  14. liebe Traude,
    während ich dir schreibe, habe ich gerade wish you were here hintenrum laufen... schön, ich danke dir herzlich für den Tipp, ich mag es gerne, immer neue stimmen zu hören...
    was Gockel + betrifft so komme ich gar nicht mehr auf manche blogs und die Bedingungen dafür finde ich auch nicht okay.
    Überhaupt war das ganze Theater mit den Followern doch nur Fake, oder? es hat sich gar nicht geändert.. gar nichts.
    also zurück zu deinem schönen post, was sind die Katzerl so süß... ach jeeee... so niedlich. und alles andere sieht auch so proper aus, mach weiter so, du liebe, ich freu mich über deine Berichte, herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cornelia,
      Es war aber kein Theater mit den Followern, sondern nur mit Google Reader. Die beide sind ganz unterschiedliche Sachen. Vielen lesen 'etwas' und verstehen die eigentliche Botschaft kaum doch für vielen schöpft man unnötig Angst.
      Google hat in 2007 Blogger übernommen und ob man es mag oder nicht so langsam geht es in die Richtung von Google+. Es ist nach Facebook immerhin die größte in Social Media; da kommt keiner umher.
      Die Einstellung um NUR Google+ Kommentare zu akzeptieren kann jeder für sich entscheiden aber es wird noch eine Weile dauern bis genügend sich angeschlossen haben und damit wird es auch kaum merkbar sein. Nur im Anfang ist es zäh.
      Schönes Wochenende noch!
      Mariette

      Löschen
  15. Hallo Traude,
    die beiden Fellknäuel sind ja wonnig!!! Zum Dahinschmelzen!
    Liebste Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude,
    nun muss ich es doch auch gleich ausprobieren, ob es noch funzt mit dem Kommentieren.
    Google+ biedert sich auch häufig bei mir an, aber es war eigentlich kein Problem, es zu umgehen, um bestimmte Schritte zu machen.
    Deine heutige Seite ist wieder so schön geworden, es macht richtig Spaß, auf Deinen Fotospuren zu wandeln. Ich freue mich schon auf die karibischen Rezepte!
    Und die Katzenkinder sind ja allerliebst! Du hast wirklich ein Auge für die Tierwelt, diese Bilder sind auch wieder einfach klasse!
    Hab ein herrliches Wochenende!
    Liebe Grüße, Siret

    AntwortenLöschen
  17. I love your summer pleasures dear Traude! and I LOVE your little grand-kittens the most!!!
    I have missed such lovely posts here lately because I am such a bad, bad blogger. I loved the beautiful lavender post.
    sending many hugs your way...

    AntwortenLöschen
  18. Dear Traude,

    Lovely to see a post from you - takes a little working out with the new Google system - good luck.
    I loved seeing all your photos and how darling the little kitties are.

    Happy weekend, dear friend
    hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traude,
    dieser Sommer hat so viel Wunderschönes zu bieten - Sonne pur und alles strahlt -
    die kleinen Kätzchen sind so allerliebst - die möchte man nur knuddeln -

    ich werde mich jetzt gleich in deine Musikvorschläge vertiefen - bin gespannt -

    hab ein schönes Wochenende -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude,
    die Kätzchen sind ja Zuckersüß ♥
    sie zu beobachten ist was beruhigendes ... die Zeit fliegt da nur so hin.
    Deine Karib. Tischdeko schaut schon vielversprechend aus und bin gespannt aufs Menü wenn du es uns mal zeigst.
    Die kleinen Schälchen hab ich auch, ich find sie wunderschön.
    Nach dem ganz ganz viel warm ;) der letzten Tage hat es sich ein bissl abgekühlt.
    Aaaber natüürlich nicht tragisch, denn heut wollt ich im Garten werkeln und da ist es dann recht angenehm.
    Mit dem ganzen Wirrwarr von Google+ und Co ( ich bin ja bei Bloglovin und ich "! glaube " nicht, das ich bei google+ gelandet bin.
    Das ganze macht mich Konfus, wenn es bei mir so weiter klappt ist es ok und wenn nicht, so sag ich mir Mittlerweile :ist es auch ok.
    Jetzt horch ich noch einmal tief in Jamie M Commons.
    Liebes grüßle, Moni

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Traude,
    was für niedliche Kätzchen, und dein Sommertisch lädt zum Hinsetzen und Verweilen ein....
    Sehr sommerlich achaut es aus.
    Ich wünsche dir ein sommerliches Wochenende...
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  22. Dear Traude,

    I am glad I didn't switch over to Google +. Pfff!! It must have cost you so much time to get everything back to the way it was again.

    Your Carribean table looks lovely. Sunny and colourful! Love the little kitten :-). So very sweet!

    Wishing you a happy weekend!

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Traude,
    Deine Enkelkatzen finde ich süß ! Auf das Konzert mit JAMIE N COMMONS bin ich gespannt. Ich habe sehr lange keine Konzerte mehr besucht. Bin gespannt wegen Musikrichtung und wie es Dir gefallen hat ...

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude,
    eben deshalb habe ich mich auch nicht mit Google+ verbunden. Fotos können dadurch bspw. verloren gehen und so viele Plattformen brauch' ich auch nicht. Denn wozu soll man bei Facebook, Twitter, BlogLovin, Pinterest und dann auch noch Google+ zu finden sein?? Was bringt es einem, so frage ich mich vorher immer ... vieles macht nur zusätzlicheArbeit und das kann ich nicht brauchen, da meine Zeit ohnehin ziemlich knapp für all das ist, da kann ich nicht noch bei Google+ zusätzlich auch noch ständig nachschauen bzw. mich darum kümmern. Aber ich war schon immer eher eine pure Bloggerin, der das Bloggen an sich genügt ... wenngleich ich Facebook auch ausprobiert habe und es vorläufig noch dabei belasse ...

    Schöne Sommerbilder zeigst Du! Und die Kätzchen sind ja goldig. Schön, daß Du sie sehen konntest, denn allzuschnell sind sie ja groß.

    Von dem jungen Künstler habe ich noch nie gehört, werde bei Gelegenheit einmal reinhören.

    Viele liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    wünscht Dir
    Sara

    http://herz-und-leben.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traude,

    oh da gibt es ja einiges zu berichten. Ganz süß sind die Katzenbabys. Herrliche Fotos von den beiden Kleinen. Ein karibisches Abendessen passt ja ganz wunderbar zu den momentanen Temperaturen.

    Viele liebe Montagsgrüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  26. du weißt es wirklich zu genießen... karibischer nachmittag... ;-)
    herrlich anzuschauen deine sommererlebenimpressionen!
    sonnige grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen