Dienstag, 18. September 2012

Dem Himmel so nah ...


**‎*♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*★★。* 。★★*‎**♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*
... werdet ihr gleich in zweierlei Hinsicht sein, 
ihr Lieben,
wenn ihr euch mein heutiges Barcelona-Posting zu Gemüte führt ;o))

**‎*♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*★★。* 。★★*‎**♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*
*‎**♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*

Zum einen, indem ihr mit mir einen Blick in die gotische Kathedrale
die von den Barcelonesen auch La Seu genannt wird.

Sie wurde auf dem Mont Tabor errichtet -
einem Platz, bei dem die Bezeichnung "Mont" allerdings
etwas übertrieben erscheint. Doch immerhin ist dieser "Berg" mit 12 Metern
über dem Meeresspiegel der höchste Punkt des Barri Gòtic ;o))


Die Grundsteinlegung fand schon im Jahr 1298 statt; 
weitgehend fertiggestellt wurde die Kirche Mitte des 15. Jahrhunderts. 
Die reich verzierte Fassade wurde jedoch erst in den Jahren 1896-1898 
nach alten Plänen angefügt und der Kuppelturm 1906-1913.
(So betrachtet dauern die Bauarbeiten der Sagrada Familia 
bisher ja gar nicht soooo arg lange ;o))

*‎**♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*


Leider haben wir es geschafft, die Sache mit dem Kreuzgang zu "verschlafen":
 Denn hier lebt eine kleine Gänseherde!
Und wir konnten sie nicht finden...

Wir wußten zwar prinzipiell von den Gänsen, hatten uns aber
nicht gemerkt, wo genau in der Kirche sie sich herumtreiben.
Und so kann ich euch
von diesen traditionellen Bewachern der kirchlichen Schätze
leider nur ein Foto aus dem Wikipedia-Fundus bieten:

Datei:Barcelona.Kathedrale.Kreuzgang.jpg
Fotoquelle: Wikipedia

(So viel also zum Thema "wir sind immer sooo gut auf unsere Reisen vorbereitet" ;o))
Andererseits ist das ein weiterer Grund, Barcelona eines Tages
wieder zu besuchen! Beim nächsten Mal wissen wir, wo wir die Schnatteriche finden :o))

**‎*♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*★★。* 。★★*‎**♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*



Auf meinen folgenden Bildern seht ihr
"ein Stück Himmel" der etwas anderen Art ...

(und Tatjanas Herzchen schlägt nun vermutlich eine Spur schneller ;o))



Das kleine weiße Shabby-Chic-Lokal, das ihr hier von innen und außen seht,
heißt CAELUM (und das ist das lateinische Wort für HIMMEL)!

Es befindet sich ganz in der Nähe der gotischen Kathedrale;
die Adresse lautet: De la Palla 8, 08002 Barcelona.

Das Gebäck dort (wie auch die Likörchen, Marmeladen,
der Käse etc.) wird von Benediktinernonnen hergestellt -
und somit kann man sich in diesem Cafè im wahrsten Sinn des Wortes
himmlischen Genüssen hingeben :o)




Herr Rostrose nannte die süßen Köstlichkeiten, die wir uns dort gönnten,
daher auch gleich liebevoll "Nonnenfürzchen" ;o))
Wir haben ein paar davon probiert -
und ich kann euch sagen: Eins leckerer als das andere!!! :o))




Klickt hier für weitere Informationen


Wie ich der Internet-Beschreibung entnommen habe, gibt es hier auch
ein Restaurant / eine Bar im Keller - wir waren aber nur oben im Café
und im angeschlossenen Laden,
der allein schon durch sein Mobiliar verzaubert:





Die Produkte, die im Caelum zum Verkauf angeboten werden, sind zwar 
nicht ganz billig, aber Qualität und Besonders haben nun mal ihren Preis 
(noch dazu im touristischen Stadtzentrum...).

*‎**♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*

So präsentiert sich das Lokal, wenn an allen Tischen Gäste sitzen -
ihr seht also, wir waren ziemlich lange im Caelum und konnten es daher sowohl
in menschenleerem als auch in gut besuchtem Zustand fotografieren :o))
(Und wie ihr unschwer erkennen könnt, denken die Besucher
vor allem an Kaffee und Kuchen ;o))

*‎**♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*


"Entdeckt" haben wir das Caelum übrigens in demselben Roman,
in dem wir auch auf das Arkadenlokal Kasparo gestoßen sind,
das ich euch am Ende dieses Posts
gezeigt habe: "Samuel und die Liebe zu den kleinen Dingen"
 - geschrieben vom in Barcelona lebenden Autor Francesc Miralles.

Und dieses Buch wiederum habe ich bei Ankes Garten entdeckt -
und zwar hier (klick). (Bei Anke wird übrigens nicht nur gegartelt,
sondern u.a. auch toll genäht bzw. gequiltet und viel Interessantes gelesen :o))



Ich hoffe, ihr habt unseren Besuch der Kathedrale und des himmlischen Cafés
nach Herzenslust genossen und euch das eine oder andere
"Nonnenfürzchen" gut schmecken lassen ;o))

Herzlich bedanken will ich mich noch bei euch für eure vielen
lieben Kommentare zu meinem ersten Oldtimer-im-Schlosspark-Posting
(Fortsetzung folgt - es freut mich sehr, dass euch die klassischen Automobile
ebenso gut gefallen haben wie mir!),
und über meine neuen LeserInnen freue ich mich ebenfalls sehr -
ich hoffe, ihr fühlt euch "himmlisch" wohl bei mir!!!


**‎*♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*★★。* 。★★*‎**♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*
Ganz herzliche Rostrosengrüße und alles Liebe, 
eure Traude
**‎*♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*★★。* 。★★*‎**♥♫♫♥**♥♫♫♥**‎*


PS: Oh, und vielleicht gelingt es uns allen ja sogar, durch eine gute Tat dem Himmel
noch eine Spur näher zu kommen. Die liebe Eve Unikum hat das bestimmt schon geschafft,
und ich kann nur abermals sagen, wie stolz ich auf sie bin und wie sehr ich ihr Engagement
bewundere: Es ist ihr gelungen, alle drei entzückenden Straßenhunde aus Bulgarien
nach Deutschland zu bringen. Eine der Süßen hat sogar bereits ein neues Zuhause gefunden,
und diese zwei suchen noch nach liebevollen Hundeeltern:



Bitte verlinkt Eves Posting, dann gelingt das Finden umso schneller!

Kommentare:

  1. Huhu Traude,

    erst mal wow was für eine wahnsinnig schöne Kathedrale. Wow wow wow.
    Und dann natürlich der Himmel in Form von Leckereien. Mein wohl liebster Himmel ;)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  2. Oh,liebigste Traude, was für ein himmlischer Ausflug!!!!Beides der "helle Wahnsinn"!Ehrlich, wie kann man sowas bauen ?????Macht einen irgendwie sprachls und ehrfürchtig....und das Kaffee wo es Menschen mit Muffin und Capuccinotassengesichtern gibt ;o)....waaaah, ich wäre wahrscheinlich raus gerollt ;o)!Herzlichsten Dank für´s zeigen und einen weltallerschönsten Abend, liebe Grüße,Petie ♥

    AntwortenLöschen
  3. Von Tatjana (Resis weiße Welt) kam dieser nette Kommentar per E-Mail, den will ich euch nicht unterschlagen :o)

    ..., jetzt kann ich nicht bei dir kommentieren, Blogger will wieder nicht.
    Das Cafe ist der Hammer, ich krieg jetzt echt Schnappatmung, ich will sofort nach Barcelona.
    Soooo lecker schaut das alles aus, ich hab jetzt den ganzen Schreibtisch vollgesabbert.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude,
    die Kathedrale ist so eindrucksvoll, dass es einem den Atem verschlägt - so viel Kostbarkeiten -

    das mit den Gänsen finde ich ja irre - als Bewacher...

    hmmm - bei den Leckereien schlägt auch mein Schnuckel-Herz höher - das muss der Himmel sein - auch der Laden - oh ich würde mich gaaaanz oft da aufhalten -

    die Nonnenfürzchen kenne ich - gibt es auch hier - lecker -

    Eve´s Aktion habe ich gleich zu Anfang verlinkt - ich drücke ihr und den beiden noch verbliebenen Hundchen den Daumen, dass sie bald ein schönes Heim finden - eine tolle Sache - so lieb von Eve, so viel auf sich zu nehmen -

    ich wünsche dir einen wunderschönen Abend - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Traude,
    die Kathedrale ist wunderschön mit diesem tollen Fenster und das Cafe ist der Hammer. Da wird meine Mama morgen früh wieder schmachtend in ihrem Büro am Computer sitzen und am liebsten sofort buchen.
    Herzliche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Traude,
    nachdem ich brav erst die Kathedrale mit dir besichtigt habe, die wirklich schön und eindrucksvoll ist), habe ich mich hinterher hemmungslos im 7. Himmel bedient. Meine Güte, da schlägt auch mein Herzchen schneller und mein Cholesterinspiegel steigt schon beim Angucken. Das Gebäck mit dem sündigen Namen gibts übrigens in Deutschland auch. Das sieht alles fantastisch aus und ich musste lachen bei dem Bild, wo die Besuchter "nur Kaffee und Kuchen im Kopf" haben. Gut gemacht. Herzlichen Dank für diesen zuckersüßen Post.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  7. Dear Traude,

    I like your photo's van the cathedral Santa Creu very much, but I must admit that I prefer the photo's you took in that beautiful coffee house! The interior looks beautiful and the cakes delicious!!!

    I see Eve is back. I will pop over to her straight away!

    Wish you a lovely new week!

    Madelief xox

    AntwortenLöschen
  8. Hi Traude,

    I mean 'from' in stead of 'van'. Sorry :-)!

    x Madelief

    AntwortenLöschen
  9. Hab gerade erst Deinen Kommentar gelesen. Mein Mann ist immer auf Römerspuren unterwegs und schon durch ganz Deutschland gedüst. Ihm macht glücklicherweise das Fahren nicht so viel aus.
    Liebe Grüße nochmal
    Stephie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude,

    da bleibt mir nichts mehr zu ergänzen übrig.

    Alles Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traude,
    mein Gott wo Du schon wieder warst. Beneidenswert. Diese sagenhafte Kathedrale, da bleibt einem glatt die Luft weg. Wie muss es sein, mittendrin zu stehen und hoch zu schauen !!! Das klasse Lokal, die leckeren Speisen. Super anregender Post. Ist man aber eigentlich gewöhnt von Dir.
    Danke für Deine Nachfragen Du Liebe. Ne, zwischendurch war ich nicht ansprechbar, eher total gefrustet. Auch mein armer GG ist mir immer aus dem Weg gegangen. Dann musste ich mich zurück ziehen. Bloggen soll Spaß machen, aber irgendwie war nach über 5 Jahren die Luft raus. Ich hoffe, ich komme jetzt wieder in Gang.
    Viele liebe Grüße liebstes Traudechen,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traude,

    Was für ein Bauwerk, sehr beeindruckend.
    Die anschließende schlemmertour ist eine wahre Augenweide.

    liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude,
    Gänse in einer Kathedrale, dass ist ja der Hammer!!! Aber ganz ehrlich, Gänse sind die besten "Wachhunde" die man sich vorstellen kann!!!! Die Kathedrale ist wirklich sehr beeindruckend!!!! Was mich, als Kaffee-Liebhaber, jedoch heute noch viel mehr beeindruckt hat, ist dieser sagenhafte Schaumberg auf dem Cappuccino? im Caelum!!!! Den Laden hätte ich nicht wieder verlassen :-)))) Was für ein schönes Geschäft und so viele Leckereien!!!
    Einmalig!!! Und dieser Schaumberg, schwärm :-)))))

    Ganz liebe Grüße an Dich, Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traude deinen Oldtimerpost hab ich zwar verpasst, aber jetzt zu Barcelona bin ich wieder da und wieder begeistert von deinen zahlreichen schönen Fotos, von deiner Erzälkunst und deinem Wissen.
    Das Cafe ist sicher ein Traum gewesen und diese ganzen Köstlichkeiten!
    Beneidenswert wo du mit deinem Mann überall hinkommst, aber sehr schön das wir immer so viel erfahren dürfen.
    Hab es fein und einen schönen abend liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traude!
    Himmlisch....köstlich...deine Fotos!
    Wenn du Barcelona wieder mal besuchst...nimm mich bitte mit...ich will auch dort hin! *smile*! Dann könnten wir gemeinsam die Nonnenfürzchen genießen und Ausschau nach den Gänsen halten...das wär doch was, oder?

    Herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude, immer wieder beeindruckend Deine tollen Fotos von Barcelona. Ich glaube, da muß ich nun doch mal hin. Habe heute gerade Daniel Brühl im ZDF gesehen, der auch sooooo von dieser Stadt geschwärmt hat.
    Das ist aber nicht der einzige Grund. Wenn es dort soooooo leckere NASCHEREIEN gibt, bin ich fast schon da, wo ich doch so eine Naschkatze bin (egal was es kostet!!!!!)Ulkiger Weise mein lieber Mann auch. (man sieht es am Bauch!)
    Den Post von Eve habe ich gelesen und verlinkt. Da ich selber keinen Hund nehmen kann, wegen unserer vielen Reisen und meiner Tierhaarallergie, möchte ich wenigstens Anderen den Tip geben.
    Ich grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  17. Hej Traude,
    tolle Bilder von der Kathedrale! Ich war vor ca.28 Jahren mal dort, und fand es damals schon sehr beeindruckend!
    Und die Kuchen sehen soooooo lecker aus!
    Danke für die schönen Bilder!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  18. Wahnsinn, sind das tolle Bilder. Ich würde auch gerne auf Urlaub fahren - Barcelona wäre auch mal wieder eine Reise wert.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  19. Ach liebe Traude,
    nach einem anstrengenden Tag heimzukommen und Deinen ganz sehr lieben Kommentar zu lesen, macht doch sehr viel Freude. Danke Dir für Deine immer so liebvollen und kreativen Zeilen!
    Deine Barcelona-Bilder sind wieder eine Wucht! Die Kathedrale kannte ich auch noch nicht, naja wir waren damals auch nur für einen Tagesausflug in Barcelona. Das Kuchenbuffet könnte auch hier um die Ecke bei meinem Lieblingskonditor stehen, der kann sowas auch in formvollendeter Weise. Die liebliche Gänseschar in dem prächtigen Ambiente hätte ich auch gern mal live erlebt, das muss schon ziemlich speziell sein. Solche unplanbaren Einlagen sind dann immer lange in Erinnerung. Vielleicht klappts ja dann bei Euerm nächsten Barcelona-Tripp.
    So, nun aber ... ich muss ins Bettchen
    Gute Nacht und angenehmes Flohbeißen
    Allerliebste Rosalienachtgrüße

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude,

    Na ja, du findest die 12 Meter 'Mont' leicht übertrieben aber denk doch mal wie die armen Menschen damals geschuftet haben um die schweren Steine hoch zu bringen. Da ist jeder Meter viel. Und ich fürchte auch das die nebenbei nicht solche Götterspeise zur Verfügung hatten wie ihr! Damals waren die Menschen klein, viel schwächer... Wie gut wir es eigentlich haben um so als Tourist dort geniessen zu können. Wir fanden damals in Spanien diese Kathedralen so schön und ganz besonders wenn das alte Orgel spielte. Wir hörten einige Malen das Beginn einer Hochzeits Mass.
    Lieber Gruss,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Traude,
    traumhafte Bilder hast Du von der Cathedrale und dem schnuckeligen Cafe gemacht! Da bekommt man direkt Reiselust ;O)
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  22. Meine liebe RosenTraude,

    deine Bilder sind wie jedes Mal sehr beeindruckend! Da ich selber ja (noch?) nicht wirklich viel (ähm... gar nicht...) reise, ist ein Ausflug durch deine Wunderwelten immer etwas ganz Besonderes für mich, von Herzen Danke dafür!!

    Das mit den Gänsen finde ich zauberhaft, umso interessanter dann noch dein "Himmlischer Ausflug in die Backwelt der Nonnen", das finde ich ja wirklich witzig!

    Liebe Grüße und alles Liebe noch für diese Woche! Heute soll es ja nochmals so richtig sommerlich werden mit bis zu 28° !!

    Nora

    AntwortenLöschen
  23. Liebstigste Traude-mein,
    hachz, wenn ich einmal nach Barthelona entfloiche, dann nehm ich Dich als Reiseführerin mit ! Selbst aus der Ferne und nur mit Bildern kannst Du das so lebhaft und bunt beschreiben, als wenn man selbst dort gewesen wäre. Und selbst beim Anblick dieses Caelums mit den Nonnenfurzen wird man satt vom hinsehen ! Vielen Dank auch, wo ich doch in Bulgarien eh schon so gemästet wurde und fast quadratisch zurückgekommen bin !

    Besonders entzückt bin ich natürlich von Deinen lieben Zeilen und den guten Wünschen für meine beiden Hundemädels ! Ich hoffe sehr, dass sich bald zwei neue Familien finden, denn sie sind nicht nur bildschön, sondern auch sehr schlau und lieb ! Und sie werden jeden Tag herziger, nur hoffe ich, dass sie sich hier nicht zu sehr eingewöhnen und die Vermittlung schnell geht.

    Hab einen sonnigen Tag mein Herz und geniesse die Herbstsonne !
    Eve, die hier schon unheimlich friert weil es 20 Grad Unterschied ist zu den letzten 2 Wochen im Süden......bibber........

    AntwortenLöschen
  24. Bin Kuchenfreak! Möchte alles probieren! Bin zu weit weg von allem!

    LG die eilige Rosine

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traude,
    die Bilder aus der Kathedrale sind super! Was für eine Pracht! Der Blick nach oben in die Kuppel ist absolut faszinierend - toll!
    Und das himmlische Café wäre genau meins - viel zu gucken und dazu solche Köstlichkeiten, ja, das ist eine feine Kombination!!
    In der letzten Woche wäre ich beinahe mit der Aida nach Barcelona gefahren, ich sollte als "Vertretung" für eine kranke Freundin bei dieser 5-tägigen Kurzreise einspringen. "Leider" ist sie dann doch noch vor Abreise genesen und hat diesen Trip selber gemacht. Auch wenn´s mich freute, dass es ihr wieder gut ging, war ich doch ein bisserl traurig. Aber es wird sicher eine weitere Gelegenheit geben!

    Herzliche Grüße und ein nasser Knutscher von Frau Schmitt,
    Britta

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Traude,

    zuerst muß ich was loswerden. Als ich den Ausdruck Deines Mannes "Nonnenfürzchen" las, fiel mir die Beschreibung eines Kollegen zu Ausbildungszeiten wieder ein. Er fand, wenn etwas lecker war, schmeckte es so, als habe ihm ein Engelchen auf die Zunge gepinkelt ;o)
    Die Kathedrale ist ja mal wieder ein Bauwerk, wo man gar nicht verstehen kann, wie die das alles geschafft haben. Überwältigend!
    Überwältigend ist für mich auch das Schaumhäubchen auf dem Cappuccino. Dort will wohl alles so nah beim lieben Gott sein, wie es nur irgendwie geht :o)
    So schöne Bilder! Da wäre ich auch gerne eingekehrt ♥
    Lass´ Dich schön grüßen von der Elke

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Traude,
    du hast Recht...dem Himmel so nah, und das stimmt. ich dachte schon immer der Kölner Dom sei schön, aber diese Kathedrale ist doch um längen schöner. Zumindest auf den Photo´s. Und die Kuchenbilder...ein Traum. Kleine, süße Sünden. Hach, herrlich.
    Ein rundherum schöner Post!
    Lieben Gruß von der beeindruckten
    Claudia

    AntwortenLöschen
  28. Wirklich himmlische Ansichten, sowohl als auch! :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  29. Was für wunderschöne Orte, liebe Traude! So ein lecker Törtchen würde ich jetzt auch gern essen, und vorallem ein lecker Törtchen an DIESEM Ort...dort ist es jetzt sicher auch noch WARM!
    Danke, dass du mich so mit nach Barcelona genommen hast!

    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Traude, das "beschwerst" Du Dich immer, dass es bei mir dauernd was zu essen gäbe ;).., dabei präsentierst Du hier die herrlichsten Kuchen und Torten und das in einem Ambiente, wegen dem allein sich schon fast die Reise lohnen würde - wirklich himmlich!
    Eine Kollegin hat mir gerade erst erzählt, dass sie mit Freundinnen bald für ein paar Tage nach Barcelona will, ich muss ihr Deinen Blog unbedingt noch empfehlen.
    Ganz lieben Dank für die himmlichen Bilder und Eindrücke!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  31. ...meine liebe Traude,
    DAS ist DER HIMMEL! Ohhhhhh wie lecker... ich brech ja wirklich ab. Du machst einfach herrliche Bilder...die mich oft an meine eigenen Trips erinnern.
    Barcelona ist herrlich und zwar nicht nur die Rambla, sondern die vielen kleinen Nebenstraßen und die kleinen Plätze nur einen Katzensprung von der Touristenpfaden entfernt....herrlich!
    Ich sende dir jetzt die
    Knutschknuddeligstengrüße und Danke dir für diese herrlichen Bilder
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Traude
    Ein wunderschöner Post! Ich lasse meine Seele bei Dir immer gerne in die Ferne schweifen und bewundere dabei Orte, die ich noch nie gesehen habe. Ja, Barcelona würde mir auch gefallen. Du, bei diesem herrlichen Tortenanblick schlägt nicht nur Tatjana's Herz höher.... da schlägt auch meines höher! Mmmhh.... so lecker!
    Einen glücklichen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  33. Lovely pictures as always Traude. Have a nice day.
    Kram Agneta

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Traude,

    hmmmmm....du verwöhnst uns ganz und gar, wundervolle Bilder und Erlebnisse...
    noch eine feine Zeit wünscht dir

    herzlichst, Rachel

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Traude,
    von gotischen Kathedralen bin ich begeistert. Spanien ist ja genauso wie Frankreich durchdrungen von gotischen Kathedralen. Eine sehr schöne Kirche in Barcelona. In Barcelona war ich noch nicht, aber vor langer, langer Zeit war ich in Burgos. Eine tolle gotische Kathedrale !

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  36. wahrlich himmlisch! das erste foto vom cafe/kuchen könnte man genauso auf eine postkarte drucken. interessant auch woran die leute so denken.. ;-)
    liebe grüße, maje

    AntwortenLöschen
  37. Ich schau mir entspannt deine schönen Fotos an und warte gespannt auf den dottergelben Kühlschrank!

    AntwortenLöschen
  38. Hallo,

    wunderbare Fotos und man weiß gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. In dem originellen Cafe waren wir auch und ich habe auch vor dem Regal mit den leckeren Getrönken, Marmeladen und Plätzchen gestanden!

    :)

    Lieber Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
  39. Liebes rostiges Roströschen,

    herrlich die Fotos von der Kathedrale, ich liebe ja solche alten Gebäude und stelle mir dabei immer vor mit welchen Werkzeugen die Menschen solche Kunstwerke geschaffen haben. Schade dass Ihr die Schnattergänse verpasst habt aber wie Du schon geschrieben hast ein Grund mehr noch einmal hinzufahren, gell ?! Ja die Nonnenfürzchen sehen ja auf den Fotos schon so verführerisch aus das glaube ich gerne dass man da gar nicht mehr aufhören kann zu essen.

    Liebste Grüße und Nasenbussis an die Fellnasen schickt Dir

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  40. Guten Morgen liebe Traude,
    na Gott sei Dank habe ich gerade köstlich gefrühstückt;) Beim Anblick der vielen Köstlichkeiten des CAELUM wäre mir sonst flau geworden. Ist ja ein Gedicht von einem Cafe.
    Wunderschöne Fotos von Dir.
    Die Kathedrale ist ein fantastisches Bauwerk. Die würde ich auch sehr gerne mal besuchen und dnan auch die Gänseschar besichtigen. Ist ja originell.
    Viele liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen