Mittwoch, 25. Juli 2012

Heute ist mal wieder A GAUDI angesagt!

۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩  
 Bon Dia, Ihr Lieben,
۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩    

Ich möchte euch ganz herzlich danken für all eure lieben Worte, guten Wünsche 
und Fotokomplimente zu meinem vorangegangen Post

۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩ 

Ihr habt vollkommen Recht, zwischendurch sollte man sich eine kleine Pause gönnen.
Deshalb habe ich mir diese Woche ein paar Tage frei genommen und komme auch dazu,
endlich einiges zu erledigen, das während der letzten Wochen auf der Strecke geblieben ist.
Aber auch zum Entspannen in der Badewanne und zum Bloggen bleibt ein bisschen Zeit!

۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩ 
 

Heute brauche ich auch nicht all zu viele Worte zu machen: Ich zeige euch jenes Haus von innen,
das ich euch in meinem vorigen Barcelona-Posting von außen gezeigt habe: 
Die Casa Batlló von Antoni Gaudi!
 Kommt einfach mit mir mit - hier befinden wir uns schon vor der Treppe nach oben:

Seht nur wie kunstvoll: Die geschwungene Treppe, die Jugendstilvasen, der Zierknauf!
Das Stiegenhaus ist im typischen Gaudi-Stil verfliest. Und zwar sehr durchdacht: 
Im dunkleren unteren Bereich wurden weiße und hellblaue Kacheln verwendet, 
oben, im lichtdurchfluteten Bereich, kamen dann die dunkleren Fliesen an die Reihe!

So sieht der Raum mit dem berühmten großen Fenster von innen aus.
Auch sehr sehenswert: Der Sitzplatz beim Kamin! :o)
Von diesem Raum geht es zu einer großen Terrasse

Und weiter geht's nach oben - bis zum Dach.
Bei Antoni Gaudi sind die Dächer wegen der künstlerisch gestalteten Schornsteine 
immer ganz besonders sehenswert, aber hier ist auch die Dachgestaltung selbst 
äußerst interessant:

 

Auf dieser Treppe geht's dann wieder nach unten:


Gleich gegenüber der Casa Batlló 
stößt man auf ein anderes Bauwerk von Antoni Gaudi. Es handelt sich dabei um die 
Casa Mila, die Gaudi in den Jahren 1906-1910 für die Familie Mila errichtete 
und bei dem er abermals ganz neue Maßstäbe setzte. Es mag seltsam aussehen in seiner grauen Wuchtigkeit 
(wenn Antoni mich gefragt hätte, hätte ich ihm geraten, auch hier wieder auf Fliesen-Verzierungen oder 
wenigstens auf etwas Farbe zu setzen - aber er hat mich ja leider nicht gefragt ;o)),  
und von den Einwohnern Barcelonas bekam es natürlich auch gleich wieder einen Spitznamen 
verpasst -„La Pedrera“ („Der Steinbruch“)  - doch es ist in architektonischer Hinsicht genial.

۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩

Nicht umsonst wurde diese Beton-Eisen-Konstruktion 
die ganz ohne tragende Wände und Stützmauern auskommt und über ein ausgeklügeltes 
Belüftungssystem verfügt, von der Unesco zum Weltkulturerbe ernannt.
Mehr darüber könnt ihr hier lesen.


Doch angesichts der Menschenmassen, die dieses Haus besichtigen wollten,
verzichteten wir darauf. Mich hätte ohnehin vor allem das Dach interessiert - aber
ein Gaudi-Gebäude am Tag ist durchaus ausreichend. Außerdem waren wir hungrig - 
wir hatten diesmal das Mittagessen ausgelassen und gönnten uns stattdessen
ein frühes (und ausgesprochen köstliches) Nachtmahl in der BAR LOBO -
 jenem Restaurant, das am Vorabend leider keinen freien Platz mehr für uns gehabt hatte, 
das ich euch aber sehr empfehlen kann. In Barcelona isst man eher spät zu Abend 
- wie überall im Süden - wer früher kommt, hat daher auch größere Chancen auf einen Sitzplatz:


 Anschließend war noch Zeit für einen Besuch im  
- und nach einem Spaziergang zurück ins Hotel war's dann wieder höchste Zeit für mich
die müden Füße hochzulegen. Am nächsten Tag warteten schließlich neue Abenteuer auf uns!

۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩ 

Ich würde mich sehr, sehr freuen, wenn ihr dann auch wieder mit von der Partie seid! :o)

Und nun wünsche ich euch noch einen angenehmen Abend
bzw. eine schöne restliche Woche, Ihr Lieben! Macht es euch so fein wie möglich!!!

۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩
Allerliebste Rostrosengrüße, 
Eure Traude
۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩

Kommentare:

  1. Oh, wie wunderschön ist das von innen! Ich habe es leider nur von aussen angesehen.......und das war schon ein Traum! Aber innen....ui ui......ich merke schon, da muß ich mal wieder hin!
    Liebe Grüße und DANKE für die Fotos
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Wow, liebigste Traude,wow,wow,wow!Bekommt man da drin vor lauter staunen den Mund überhaupt wieder zu?Das ist ja unglaublich,hach und so einen schönen Tag dann mit einem superleckeren Essen im traumhaften Ambiente ausklingen zu lassen...jaaaa,das hat schon ganz ,ganz viel ;o)!Herzlichen Dank für´s mitnehmen und achte auf genügend Pausen für dich ;o)!Alles Liebe,Petie ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Traude,
    was sind das nur für außergewöhnlich Bauten, einfach grandios.Da kommt man bestimmt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. So viele Dinge, die man ansehen und besichtigen kann, einfach toll.
    Dein Essen sieht auch richtig lecker aus.
    Angst hätte ich ja doch ein ganz klitzekleinwenig vor den Haie, bbbrrrrr. Die lassen mich frösteln.
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. da fällt mir nur eines ein:

    A SO A GAUDI !!!


    :-)))




    liebsten liebeligen lieblingsgruß!
    nora

    (heut müde)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude,

    diese Schornsteine sind einfach grandios, sie erinnern mich an die Hundertwasserbauten auch so schön bunt und kurvig. Welch leckeres Abendmahl, ja die Spanier haben auch einfach ein gutes Essen. Ich bin schon sehr gespannt auf Euer Abenteuer und bin auf jeden Fall mit dabei, brauch ich noch irgendwas z.B. Taucherbrille oder Schwimmflügel...!!Ach, ich lass mich einfach überraschen und komme immer gerne mit!!

    Liebste Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traude, dieses Haus und das Aquarium haben wir auch besucht. So toll die Besichtigung dieses Gebäudes ist, ich könnte mir keine Minute vorstellen dort zu leben.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Griaß di mei süsses Traudelchen.. jaaaaaaaaaaaaaa danke für diesen Wahnsinnspost.. ich möcht unbeidngt mal nach Barcelona.. da ich ja so eine liebe leserin hab..mit der ich mich schon richtig angefreundet hab :o)
    ich bin von deinen Gaudi-Bildern einfach nur begeistert..
    lau di narrisch drucka..
    dicke Suserlbussis :*

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebste "Reiseschwester";-))
    Du weißt ja ich liebe Barcelona und deine Reiseberichte sowieso!! Wenn ihr wieder mal in Barcelona seid geht unbedingt auf das Dach des Casa Milá... es ist wie von einer ander Welt... die Schornsteine sehen teilweise aus wie Beduinen oder Soldaten... und bei Sonnenuntergang einfach überirdisch. Wir hatten uns damals übers internet Karten zu einer bestimmten Zeit reservieren können und mussten nicht so lange anstehen. Also das nächste Mal rauf aufs Dach ... es lohnt sich auf jeden Fall!!!!

    Ganz liebe Grüße von der Reisehex Ursula♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aye Aye, Captain - wird bei nächster Gelegenheit erledigt ;o)

      Löschen
  9. Liebe Traude,

    Ihr habt ja fast Alles von Gaudi besichtigt und eine tolle Fotoreportage daran übrig gehalten. Du schriebst auf meine blueberries als Kommentar: Mmm, I love blueberries!
    Hope you will have a good harvest this year, too, dearest Mariette!!!
    Es waren aber die von diesem Jahr! Die ganze Ernte, noch nicht mal ein Pfund. Deswegen schrieb ich auch 'Regardless of the hot and dry summer of 2011...'. Früchte und Nüsse die werden entwickelt je nach optimale Konditionen. Das heisst nach so eine Hitze und Trockenheit gibt es schon weniger Ernte.
    Wir haben ja auch nur zwei Sträucher und die Vögel und andere Tiere nehmen sich fast alles. Immerhin war es toll mal etwas vom eigenen Garten essen zu können.
    Lieber Gruss und hoffentlich geht es deiner Mutter gut.
    Mariette

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traude,
    wouw, solche tollen Gebäude habe ich noch nie gesehen!Da ist Barcelona ja wirklich eine Reise wert! Erinnert mich auch sehr an die Hundertwassergebäude. Toll!
    Vielen Dank für die lieben Worte bei mir!
    ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  11. Allerliebstige Traude, traumhaft dieses Gebäude!
    AUch ich dachte an Hundertwasser.
    Du hast so viele schöne Fotos gemacht!
    Ich hoffe sehr, daß du schon weniger Streß hast!
    Viele liebe kuschelbüschelig Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traude,
    mei bin ich ein Banause, ich gestehe, das ich diesen Künstler gar nicht kannte.Im Hundertwassserhaus war ich schon, aber ich glaube wenn man bei Gaudis Werken steht, ist das ja noch mal eins draufgesetzt und viel viel eindrucksvoller.Die Fotos sind ja schon Hammer.Genau deshalb liebe ich auch das bloggen so, man bekommt tolle Fotos und Eindrücke und lernt dazu.
    Vielen tausend Dank Trauderl dafür.
    I druck Di ♥ Susa ♥

    AntwortenLöschen
  13. Sehr beeindruckende Fotos von einem sehr interessanten Gebäude! Wir waren zwar oft in Spanien, aber immer am Meer. Es war einfach zuuuu heiß, um Ausflüge zu machen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Traude
    wunderschön sind deine Bilder,ich werd noch zum Gaudi Liebhaber,die Fenster sind ja soo schön u. vor allem darf bei so vielen Eindrücken ein bischen Entspannung bei einem guten Essen nicht fehlen;.))Dein letzter Post ist mir irgendwie entgangen und ich hoff deine Mama hat sich gut eingelebt soweit man das wohl nach kurzer zeit sagen kann,es ist ja ein großer Schritt sein Zuhause hinter sich zu lassen und in ein Heim zu ziehen,wie gut das sie einen Teil ihrer Möbel mitnehmen konnte;.)) Wie schön wär es gewesen wenn eure Jana die Wohnung hätte übernehmen können aber wie bei uns hat der Gesetzgeber immer wieder Hürden eingebaut mit denen man nicht rechnet!!!
    Auf deinen Abenteuerbericht freue ich mich jetzt schon;:)))))
    ggggl. Wochenendgrüße..Petra

    AntwortenLöschen
  15. Edelstes Röslein,
    hach, das war wie eine Urlaubsreise ! Mit Dir würde ich zu gerne mal verreisen, denn ich mag auch so gerne die Mischung zwischen Sehenswertem und Kultur, Eingeborenen und deren Sitten nebst Futter, sowie natürlemong auch Rumlümmeln in der Sonne. Für mich wäre es ein grausiges Grauen, in einem abgeschotteten Hotelareal nebst Animation mit Schnitzel und Pizza eingesperrt zu sein. Da bekommt man ja nix vom Land mit. Umso mehr geniesse ich Deine Reiseberichte und Deine Berichte, durch die ich die Stadt mit Deinen Augen betrachten kann.

    Gaudi war wirklich verrückt-genial, besonders wenn man die Vorlieben seines Zeitalters bedenkt. Es war sicher auch unglaublich mutig von ihm, ganz neue Wege zu beschreiten. Ich sehe seine Werke unheimlich gerne an, weil es mich immer ein wenig an ein Zeichentrick-Märchenland erinnert.

    Und bei seinen Bauwerken muss ich auch immer an diese ehemaligen Mönch denken, der in Spanien seit Jahrzehnten und ganz alleine aus Müll und Schrott eine Kirche baut, die unheimlich beeindruckend ist. Ich komm nur nicht gerade auf den Ort.
    Es zeigt mir immer deutlich, was ein einzelner Mensch erreichen kann, wenn er nur daran glaubt und etwas dafür tut.

    Liebste Traude, ich hoffe, es geht Dir gut und dass Du ein wenig zur Ruhe kommen konntest. Sicher tut Dir auch die sommerliche Wärme und das Licht gut. Geniesse jeden Tag und gönn Dir eine Auszeit, auch wenn es nur ein paar Minuten am Tag sind, damit Du wieder zu Kräften kommst !

    Es herzt Dich
    Deine Eve

    AntwortenLöschen
  16. Traudemäuschen, das ist ja der Hammer! Ich bin immer sehr beeindruckt von Menschen, die soviel Phantasie, Gespür für Formen und Farben und auch so viel Mut haben, sowas entstehen zu lassen! (Denn ich gehe ganz stark davon aus, dass dieser Baustil damals alles andere als "angesagt" war ;oD!) Ich bin dann eher auch für das bunte, fröhliche, märchenhafte Haus als für den "Steinbruch" zu haben- auch wenn der- zugegeben-ebenso seine Reize hat!
    Ich frage mich beim Anblick solcher Wundervolligkeiten nur immer: WER hält das bloss alles im Schuss und pützelt und wedelt an all den kleinen, verschnörkelten Details herum???? (Du merkst, ich lass mich zwar gerne von dieser Pracht blenden, schalte aber das kleine Zentrum im Hirn nie ganz aus, welches sich auch solche Gedanken macht, *ggg*!)
    Ich hoffe, bei dir läuft es nicht allzusehr aus dem Ruder, und du findest doch das eine oder andere Minütchen zum Entspannen und denSommergeniessen! Hier ist es von jetzt auf gleich sehr, sehr heiss geworden, es "drohen" uns jeden Tag bis über 30 Grad- ppuuuhhhh....!! Aber ich will nicht jammern und hoffe, dass sich das gute Wetter jetzt auch über die nächsten 2 Wochen zieht, denn wir haben Feeeerieeeeeen! Hurraaaaa!! Es ist viel geplant, mal sehen, was wir alles durchziehen können!
    Jetzt drück ich dich herzlich und wünsch dir alles, was dich froh macht!
    Herzelichst,
    das Hummelchen

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Traude,
    die Barcelona-Bilder sind wie immer wunderschön. Der Herr Gaudi hat schon ganz tolle Häuser entworfen. Ich denke, Barcelona steht jetzt auch ganz oben auf meiner Reise-Wunschliste.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traude,
    WOW, einfach nur WOW. Deine Zusammenstellung der Fotos... einfach nur WOW!
    ♥ Doris

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traudel,

    Wahnsinn, Deine Bilder von Barcelona sind sehr beeindruckend. Das Gaudi Haus erinnert mich sehr an ein Hundertwasserhaus, sehr speziell und beeindruckend.
    Die Auabilder sind ebenfalls ein Traum, ich denke Barcelona gehört wohl auf meine Reisewunschliste. Danke fürs mitnehmen.

    liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  20. Deine Bilder sind immer wie ein Reisemagazin :))) Toll! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. oh, schöööön, ich mag Gaudi! So herrlich verspielt. :-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  22. Ich weiß gar nicht, wo ich zuerst hingucken soll, liebe Traude. So viele Eindrücke. Wie immer sind sie aber ganz wunderbar.

    Allerbeste Sommergrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude,
    auch wieder eine sehr schöne und interessante Fortsetzung deiner Barcelonareise, sehr schön das Aquarium und auch das Lokal. Sehr schön das Gaudihaus, wundervolle Fotos hast du gemacht.
    Falls du noch immer frei hast, wünsch ich dir noch eine schöne Auszeit. Bei uns ist es schon wieder furchtbar heiß, ich hoffe du kannst noch durchatmen, bei uns gehts nimmer!
    Busserl von Tatjana und alles Liebe für dich

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude, die ersten Bilder von Barcelona haben mir auch wahnsinnig gut gefallen und die sind aufjeden Fall auch ganz klasse.
    Komliment das hast du sehr schön gemacht.
    Hoffentlich komm ich auch mal da hin.
    ♥lich liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  25. hallo traude,
    das ist wieder ein post für mich. vielen dank für diese tollen bilder und deine führung durch barcelona!!!!!!!
    liebe grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Traude,
    danke, dass Du uns immer mit auf Deine Reisen nimmst. Die Fotos sind sooo toll und vermitteln mir immer gleich ein kleines Urlaubsfeeling. Du machst Weltklassefotos und sie könnten in jedem Reiseführer gedruckt werden.

    Alles Liebe und bis bald :o)

    Nicole

    AntwortenLöschen
  27. Guten Morgen, meine Lieblings-Vonreisenumdieganzeweltberichterstatterin, sehr gerne bin ich heute wieder mit Dir durch Barcelona gestreift. Die Gaudi Architektur ist schon der Wahnsinn. Man weiß ja kaum, wo man zuerst hinschauen soll. Sie ist faszinierend, aber für das Auge fast schon etwas überfordernd in all ihrem Detailreichtum. Daher kann ich gut verstehen, wenn Du sagst, dass ein Gaudi Gebäude am Tag genug ist.
    Das Restaurant sieht sehr einladend aus. Prima, dass Ihr beim zweiten Anlauf einen Tisch bekommen habt und das Essen lecker war.
    Vielen Dank für die vielen tolle Fotos!
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Traude,
    dein Bericht über diese Stadt mit den vielen wunderschönen Bildern sind einfach klasse.
    Ich wollte immer schon diese schöne Stadt besuchen, vielleicht ergibt es sich mal.
    Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog und den lieben Kommentar.
    Wünsche dir ein schönen WE mit lieben Grüßen
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Traude,
    dein Bericht mit den wunderschönen Bildern sind einfach klasse.
    Ich wollte immer schon diese Stadt besuchen, vielleicht ergibt es sich einmal.
    Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog und den lieben Kommentar.
    Wünsche dir ein schönes WE mit lieben Grüßen
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Traude!...schön,dass dir wieder zum lachen ist...,lach!Sehr interessant sind deine Bilder wieder,vorallem die Dächer und Schornsteingestaltung,da liegt viel Arbeit drinn,aber auch die Aquariumcollage gefällt mir sehr gut!Hab ein schönes Wochenende!Lg Andrea!

    AntwortenLöschen
  31. hallo traudelchen, jaaa-die gaudi-häuser sind einfach ein traum. eins phantastischer als das andere...und das kleine häus*chen in oostende für den garten - superidee!! ich hab ja aber schon ein schwedisches sommerhaus, mehr passt leider nicht in den fuzzigarten...würd ich dir ganz großzügig überlassen:)damit du dann auch mal wieder mit der seele baumeln kannst:) hoffe, dein göttergatte hilft dir dabei und deine schöne garten*oase tut ihr übriges dazu!
    ein feines wochenende wünscht dir herzlich das dorn*röselchen* !

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Traude,

    die Casa Mila finde ich traumhaft ♥ das andere "Häuschen" ist toll, aber es wäre mir persönlich zu bunt ;o) Bei dem anderen werde ich an grobe Steine, kombiniert mit schmiedeeisernen Elementen erinnert. Das liebe ich sehr! Blaustein ist für mich DER Stein um ein ehrwürdiges Gebäude zu bauen. Der Beton erinnert mich daran ♥ Die Formen des Herrn Gaudi sind Wahnsinn. Was für Berechnungen müssen da stattgefunden haben. ein normal ausgebildeter Architekt wäre damit bestimmt überfordert!
    Wunderschöne Bilder zeigst Du wieder. Da hast Du Dir das leckere Essen wahrlich verdient ;o)
    Liebe Grüße und bleib´ relaxt, Elke

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Traude
    Oh.... wie schön! Ich war doch erst im Urlaub, aber wenn ich Deine tollen Bilder sehe, würde ich am liebsten meinen Koffer packen und nach Barcelona reisen. Ich kenne diese Stadt überhaupt nicht.
    Vielen Dank auch für Deinen so lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüsst. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  34. Dear Traude,
    thank you for stopping by.
    Your photos are so beautiful and thank your for sharing glimpses of such fine architecture.
    have a nice weekend
    rita

    AntwortenLöschen
  35. WOW Traude, that is some staircase! But I'm crazy about Casa Mila! What an example of of beautiful architecture. The lines are amazing.
    Thanks for taking me with you...again!!!!
    I am totally in love with me package dear friend!!!
    sending hugs...

    AntwortenLöschen
  36. Super :) Aber welche Fliesen sind hier? Sind das charakteristische Zement Fliesen???

    AntwortenLöschen