Sonntag, 17. Juni 2012

Lavendel-Getümmel und Luxus-Geburtstagstorte



Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ


Servus ihr Lieben!

Gestern und heute war das Wetter bei uns endlich wieder so schön, dass wir unser
(immer sehr ausgedehntes :o)) Wochenend-Frühstück
draußen auf der Terrasse einnehmen konnten. Und unmittelbar vor unserer Terrasse
wächst ein großer Lavendelbusch, in dem das wunderbarste Getümmel herrscht. 

 Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
 Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Vor 16 Jahren, als meine Tochter Jana noch klein war,
machten wir gemeinsam mit einer Freundin und deren Tochter
Urlaub in einem der typischen gelben Landhäuser in den Hügeln 
der Toskana.
 
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ



Auch dort frühstückten wir täglich auf der Terrasse vor dem Haus und fanden es
einfach nur wunderbar. Eidechsen huschten um unsere Füße und neben unserem Tisch
wuchsen zwei Lavendelsträucher, die nicht nur köstlich dufteten, sondern auch 
von summendem, brummendem Leben erfüllt waren: 
Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, 
diese seltsamen Wollschweber, 
die ich euch hier gezeigt habe und die wie Kolibris Nektar aus Blüten saugen...
Wir konnten uns kaum daran satt sehen.

Ich habe euch übrigens am Ende dieses Posts zwei Collagen mit Bildern 
von unserem damaligen Toskanischen Paradies-Urlaub eingefügt... :o)

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Damals enstand in mir der sehnliche Wunsch nach einem eigenen Haus mit einem Garten
und mit einer Terrasse, neben der Lavendel wächst. 
Ein Traum, den ich in der Zwischenzeit verwirklicht habe - so, wie ich mir möglichst
alle schönen Träume irgendwann in meinem Leben erfüllen möchte :o)

Und dann gab es in unserem toskanischen Lavendelbusch noch eine andere Insektenart, 
die ebenfalls Ähnlichkeit mit Kolibris aufwies. Auch sie tragen den Spitznamen
Kolibri-Hummel, aber inzwischen weiß ich, dass es sich dabei um eine Schmetterlingsart
namens Taubenschwänzchen handelt.

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Selten aber doch konnten wir diese Taubenschwänzchen auch bei uns im Garten schon
beobachten, doch noch niemals brachten wir ein Foto von den schnellen Schwirrern zustande.
Heute Morgen aber gelangen sowohl Herrn Rostrose als auch mir ein paar Schnappschüsse.
Das schärfste Bild von allen hat übrigens mein lieber Göttergatte aufgenommen 
(siehe nächstes Foto) - Ehre, wem Ehre gebührt!
 Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ


Bilder von unserer Familiengeburtstagsfeier "schulde" ich euch auch noch :o)
Die meisten von euch warten ja vor allem wieder auf Fotos der neuesten
Tortenkreation (klick) meiner lieben Tochter - und Jana hat sich tatsächlich wieder
etwas ganz Besonderes einfallen lassen - seht nur:


Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

 Da es zwei Geburtstagskinder im Sternzeichen der Zwillinge zu feiern gab 
- nämlich meine Mutter und Herrn Rostrose - komponierte Jana aus den unterschiedlichen
Vorlieben der beiden eine Torte, die tatsächlich den Geschmack von allen beiden traf: 
Leicht und fruchtig, mit selbst gefertigten venezianischen Masken aus Milchschokolade 
und weißer Schokolade!

Wie ihr hier unten sehen könnt, klatscht meine Mutter fassungslos & begeistert in ihre Hände,
und Opa Georg hofft, dass er von dieser köstlichen Passionsfruchttorte 
ebenfalls ein Stück abbekommt ;o)

(Wir haben natürlich alle etwas abbekommen - zum Glück! :o))


Jana ist mit Recht stolz auf ihr Werk, denn es war nicht nur wunderschön, 
sondern hat wirklich phantastisch geschmeckt! 

Trotzdem mache ich mir große Sorgen um Janas berufliche Zukunft,
denn sie reagiert auf Mehl und Schokolade allergisch, und im Moment
fällt uns allen noch keine Lösung ein, wie es mit Jana nach Beendigung ihrer 
Ausbildung (die noch ein ganzes Jahr läuft) beruflich weitergehen kann...
 
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
 
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Darum drückt Jana bitte die Daumen, dass sich eine Lösung findet, 
mit der sie sich glücklich fühlen und ihre Kreativität weiterhin ausleben kann!

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Und nun wünsche ich euch mit diesen 16 Jahre alten Bildern aus unserem
"Toskana-Paradies" noch eine wunderschöne neue Woche!


Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Lasst es euch gut gehen und genießt jeden Tag!

Viele liebe Küschelbüschel, 
eure Traude
 Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄ƷƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

PS: Herzlich Willkommen an meine neuen LeserInnen! Inzwischen habt ihr still und
heimlich die 300er-Hürde überschritten! Ich denke mal, da werde ich bei meinem 
Giveaway (klick) noch eine Kleinigkeit dazulegen ;o)
Und wenn wir's bis zum 1. Juli auf 333 Leser schaffen,
lege ich NOCH einen Preis dazu! Na, ist das eine Herausforderung!?!

 

Kommentare:

  1. Wow, was für tolle Bilder.
    Die Schmetterlinge im Flug gefallen mir besonders gut.
    Und die Torten sind ja wohl absolute Kunstwerke.
    Wahnsinn!!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. LIebe Traude,

    erst einmal meine besten Glücksgrüße für die Geburtstags"kinder", möge sie vor allem Gesundheit im neuen Lebensjahr begleiten.

    Und was für zauberhafte flatternde Lavenderbilder du uns zeigst. Dieses duftende lila Etwas ist sooo herrlich. Ich habe reichlich davon in meinem Garten, die erste Farbe lässt sich schon ausmachen.

    Herzlichst

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude,
    Lavendel-Getümmel.... lach. Was ist das denn für eine originelle Wortschöpfung. Die Bildfer sind einfach traumhaft schön geworden. Hier hab ich dieses Jahr bisher ganz wenig Schmetterlinge gesehen. Und was für herrlich Torten - meine Güte, da könnt ich sofort schwach werden.
    Hab einen Sonntagabend
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traude, gerade habe ich im oberen Teil Deine wunderschönen Naturfotos bewundert, die mich jedesmal vom Hocker reißen. Aaaaaaaaber dann kommt ja im unteren Teil die tolle Torte. Na, daaaaa war ich erstmal "hin und weg". Superschön und vor allem bestimmt sehr lecker. Das ist ja nicht so schön, dass Deine Tochter diese Allergie hat. Hilft da kein Antiallergikum? Ich drücke Euch auf jedem Fall die Daumen, dass sie in dem Beruf arbeiten kann. Ich wünsche Dir einen schönen Start in die neue Woche u. grüße Dich ganz lieb, die Ilona

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traude,
    herzlichen Glückwunsch an die Geburtstagskinder. Jana hat wirklich eine tolle Torte creiiert. Da sieht man gleich, wo sie lernt, nämlich bei einer ersten Adresse. Da wird es sicherlich auch eine Möglichkeit geben, tortenkünstlerisch tätig zu werden. Es gibt ja auch Tortendekorationen ohne Mehl und Schoko, nämlich aus Fondant. Da werden doch auch tolle Blumengebilde gezaubert und ich denke, so eine Künstlerin sollte sich nicht in den Basics aufreiben. Ich drück ihr die Daumen, dass es irgendwie weitergeht. Die Bilder vom Taubenschwänzchen faszinieren mich. Seitdem es diese Tierchen den Südens bis in unsere Gefilde schaffen, freue ich mich über jedes, das in meinem Garten schwirrt. Sie lieben den Oleander und meine Mirabilisblüten. Aber fotografieren konnte ich sie nie. Sie sind zu scheu dafür. Deshalb freu ich mich über eure Bilder doppelt. Das hat schon was Tropisches.
    lg Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traude, bin immer total von deinen Photo´s begeistert. Sehr schön arangiert und immer sehr stimmungsvoll. Drücke deiner Jana beide Daumen, denn es ist offensichtlich, dass es ihre absolute Leidenschaft ist... Und das hat man heute selten gell?
    Und wunderbare Toskanaphoto´s sind auch noch dabei, ganz wunderbar..
    Liebe Grüße und einen guten Start in die nächste Woche
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. selten war unsere internetleitung an einem sonntag abend so stabil (alle sitzen vorm fernseher mit fußball), sogar rostroses bilderberge kann ich mal öffnen!!!! klasse, die otten, der lavendel und die torten. wie dramatisch, dass eine passionierte konditorin gegen mehl und schoki allergisch ist. wie wäre es mit einer desensibilisierungskur mit ätherischen ölen? zypresse und atlaszeder könnten einen anfang bilden. ich bin nächste woche in wien, vielleicht können wir mal telefonieren. es wäre doch eine schande, wenn sie ihren traumberuf an den nagel hängen müsste.

    AntwortenLöschen
  8. Griaß di liebes Traudelein.. heut hast dich wieder selber übertroffen.. Die Bilder mit den Schmetterlingen san ja der Wahnsinn.. Bin sowas von begeistert..und die Torte ist sowieso der Hit.. :( mensch das tut mir leid mit Eurer Jana.. ich hoff ihr findets a gscheite Lösung..
    i drück di ganz narrisch..
    hab an tollen wochenstart..
    ggggggggggggggggggggggggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Traude,

    als ich die wieder mal wunderschöne Torte von Jana sah (fast würde ich behaupten, das ist ihr bisher - zumindest hier veröffentlichtes - schönstes Stück. Ich bin total begeistert davon, wie sie das Thema des Doppelgeburtstags umgesetzt hat, klasse!!!!) ging mir durch den Kopf, dass dieses Mädel eine ganze große Zukunft in dieser Zunft hat. Sie hat wirklich ein ganz besonderes Talent, gepaart mit viel Phantasie und ganz offensichtlich auch großer Freude am Beruf.
    Und dann lese ich, dass ihr das schlimmste widerfährt, was einem Konditor passieren kann: eine Allergie gegen die Haupt"arbeitsmittel".... Ach Mensch, das tut mir so leid!!! Es ist doch echt gemein, dass so etwas einem den gerne ausgeübten Beruf verleiden kann...
    Vielleicht gibt es die Möglichkeit der Desensibilisierung bei ihr?
    Ich drücke jedenfalls ganz, ganz fest die Daumen, dass Ihr eine Lösung findet - es wäre so schade, wenn sie nicht weitermachen kann!

    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne Woche!!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Fotos, ihc liebe Schmetterlinge! :)

    Wow, Deine Tochter ist echt eine Künstlerin, die Torte sieht klasse aus! ICh hoffe ihr findet einen Weg, dass sie weiterhin so tolle Sachen zaubern kann, ich drücke die Daumen!

    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart

    AntwortenLöschen
  11. das sind wieder ganz tolle fotos! die torte ist der hammer! aber wie blöd, dass grade eine konditorin allergisch auf mehl und schoko reagiert... schon bei kontakt oder wenn sie's isst? (beides blöd!).
    wir werden uns leider in laxenburg nicht treffen, meine tochter hat die abschlussveranstaltung ihrer tanzschule am sonntag und das ist heuer meine einzige gelegenheit sie zu sehen.
    hab in dem post vom jänner das restaurant kaiserziegel entdeckt und gleich gegoogelt. da bin ich doch glatt jahrelang nach kaltenleutgeben gefahren und hab einige meter vor diesem tollen restaurant halt gemacht. da muss ich unbedingt ganz schnell mal testessen gehen :) liebe grüße, susi

    AntwortenLöschen
  12. Allerliebstige Traude, da drücke ich auch die Daumen.
    MG, sowas Blödes....sie macht es so gerne und mit soviel Liebe zum Detail!
    Hoffe, daß sich da eine Lösung finden läßt.
    Deine Lavendel-Getümmel-Impressionen sind so schön und großes Kompliment auch an deinen GG:
    Diese Schwirrer sind wirklich schwer "zu fassen".
    Ich kann wahrscheinlich erst am WOE sagen, wissen, ob ich kommen kann.
    Wenn es so urheiß bleibt, dann ganz sicherlich nicht.
    Ich leide sehr unter dieser schwülen Hitze.

    ich wünsche dir eine schöne neue WOche und lasse kuschelbüschelige Grüße da...Luna

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traude,

    Kongratuliere zum Geburtstag deiner Mutter und Ehemannes!
    Jana hat ja eine wunderschöne Torte zubereitet. Maracuja mit den tollen frischen Physalis Peruviana (Cape Gooseberry) Früchte. Die haben wir ein Jahr mal selber gezüchtet aber die haben nicht überlebt... Hier kann man sie eigentlich nie kaufen, nur in mildere Klimas.
    Das Taubenschwänzchen ist aber super fotografiert worden! Es ist das Macroglossum stellatarum oder wie bei uns Hummingbird Hawk Moth. Vorigem Jahr hatte ich auch mit unseren Kirschenblüten einige Fotos davon (nicht so gut wie dein Ehemann sie geschossen hat!): http://bit.ly/L70Zdm
    Ganz lieber Gruss,
    Mariette

    PS die Allergie von Jana ist die vom essen oder sonstiger Kontakt? Sonst wäre es ja schlimm... Sie ist so eine Künstlerin und wenn sie es nicht essen kann, na gut, dann kann sie es doch herstellen.

    AntwortenLöschen
  14. Dear Traude,

    Happy Birthday to your Husband and Mother - the cakes your daughter made are amazing, and she is so very talented.
    I love the Nature photographs, the flowers and butterflies are amazing.

    Have a happy new week
    Hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  15. This post is SO full of the most amazing photos of your lavender Traude!!! The pretty butterfly and moths were a treat to see too. As you know...I have never met a bloom I didn't like, and lavender is a favorite.

    Those cakes are beautiful works of art! You must be so proud of your dear daughter's talent. I don't think I've ever seen lovelier cakes before. So unique!

    have a great week ahead my dear Traude.
    hugs from here...

    AntwortenLöschen
  16. Hallo, liebe Traude ...

    wow! Was für eine Bilderpracht!! Da ist ja eins schöner als das andere!! Bei uns ist der Lavendel noch nicht so weit - wir hinken hier ja immer der Zeit ein wenig hinterher.
    Und die Torte erst - sie ist ja ein wahres Prachtwerk!! Ich drücke der Jana wirklich ganz feste die Daumen, dass sich bald eine Lösung für ihr Problem findet, denn es wäre doch ein Jammer, wenn dieses Talent nicht weiter ausgebaut werden könnte.

    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Wochenanfang!
    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  17. Wow, die Torte ist ja der HAMMER :) Alles Liebe nachträglich an die Geburtstagskinder!

    Ich wünsch dir eine schöne Sommerwoche, liebe Traude.
    Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen, liebe Traude, das ist wirklich ein wunderschönes Lavendelgetümmel und Ihr habt es in traumhaften Fotos eingefangen. Ich kann mir gut vorstellen, wie toll es bei Euch duftet. Das Gesumme und Gebrumme von Insekten finde ich sehr entspannend.
    Jana hat ja mal wieder eine tolle, kreative Torte gezaubert. Es ist ja unglaublich schade, dass sie diese Allergien hat. Hoffentlich findet sich eine befriedigende Lösung für das Problem.
    Ganz liebe Grüße von
    Julia und zwei satten Katzen :-)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Traudel ,
    nachträglich schicke ich meine besten Geburtstagswünsche zu euch rüber .
    Ach wie unschön ist dass denn , da hat eure Jana ihren Traumberuf gefunden & nun so ein Problem . Kann man sie nicht dagegen sensibilisieren ???
    Ich bin ja ein großer Fan ihrer Kreationen & es wäre so schade um ihre Kretivität bei der Ausübung ihres Berufes .
    Dein Gesumme & Gebrumme kann ich bis hier hören . Auch hier strahlt es in Blau - & der Lavendel verströmt seinen Duft .
    Ich wünsche dir eine herrliche Woche & für Jana eine zufriedenstellende Lösung .
    ♥lichst Christine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude,
    den beiden Geburtstaglern die besten Wünsche! Es ist so ein bezauberndes Bild, wie Deine Mutter auf diese wunderschöne Kreation reagiert.
    Es wäre ja ein Jammer, wenn solch eine Künstlerin nicht etwas findet, was sie ebenso mit Herzblut machen kann. Die ansprechende Optik, auch im inneren des Kuchens, ist ja irre! Ich hoffe, daß sie in der neuen Situation, wie immer sie sich ergibt, glücklich sein wird ♥
    Deine Lavendelphotos sind so herrlich. Und das Gesummse bei Euch ist ja wahnsinnig. Ich erwähnte es ja schon, die Natur zeigt somit ihre Dankbarkeit für Euren Garten!
    Ich wäre zur Zeit mit ein wenig Sonnenlächeln zufrieden. Aber irgendwie mag sie sich hier nicht zeigen :o(
    Dir eine schöne Woche und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Traude,
    die Torte mit diesen Wahnsinns-Masken ist ja der Hammer und sieht soooo lecker aus. Da wünsche ich Deiner Jana doch mal alles Gute und daß sie ihre Allergie in den Griff bekommt. Lavendel liebe ich auch so sehr, habe dieses Jahr sogar einen Weißen im Garten.
    Herzliche Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude,
    erst einmal recht herzlich Willkommen auf meinem Blog und vielen Dank für Deine lieben Worte, habe mich sehr darüber gefreut! Mit der Sicherheitsabfrage versuche ich nun auch zu lösen, danke für den Tip!
    Dein Töchterchen kann solche tollen Sachen backen, da wäre mein Vater begeistert, denn er ist Bäckermeister gewesen, ich bin aber nicht in seine Fußstapfen getreten ;-) Da drück ich Deiner Tochter die Daumen, dass alles gut wird.
    Wünsche Dir noch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  23. Congrats to you, Traude, for realizing your Tuscan dream. Such beautiful images. So many pretty butterflies. And that hawkmoth is amazing! Plus, your daughter's cake is absolutely fantastic! Such a talent. Wishing all the best for her. Have a good week. Tammy

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude,
    omg ist deine Tochter talentiert, so geniale Torten, der Hammer, ich wünsch euch viel Glück, dass es eine Lösung gibt, es wäre so unendlich schade, wenn Sie nicht weitermachen könnte.
    Deine Lavendel-Flatter-Schmetterlings-Bilder sind superschön, toll fotografiert schaut irre aus.
    Ich wünsch dir alles Liebe und schick dir Busserln
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  25. Happy birthday to your mother and husband! You have quite a talented daughter to make those amazing looking cakes. They look like pieces of art!

    Can you send some of that beautiful weather our way? We would love to have some in Holland! I enjoyed seeing photographs of your garden too. The butterflies look magical!

    Happy new week!

    Lots of love,

    Madelief xoxo

    AntwortenLöschen
  26. Liebigste Traude,
    mich Nachteule ruft schon wieder das Bett, halt noch nicht ganz fit ;o)!Den "Geburtstagskindern " von Herzen alles erdenklich Liebe ♥ nachträglich!!!!Die Torte ist ein absoluter Traum, wieder einmal kann ich da nur ein RIESENGROßES Kompliment aussprechen!Ich wünsche deiner Tochter von Herzen, dass sich eine ganz schnell ein Licht auftut und sich eine glückliche Lösung finden lässt, also meine Daumen sind ganz,ganz fest gedrückt!!!!Alles ,alles Liebe und die schönsten Träume,Petie ♥

    AntwortenLöschen
  27. Super schöne Schmetterlingsbilder! Und die Torte deiner Tochter...genial! Grüß dich ganz lieb,Yvonne

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Traude
    Deine Bilder sind wieder wunderschön. Den Lavendel kann ich durch den PC riechen.... Auch wir verbrachten viele Jahre den Sommerurlaub in der Toscana. Wie schnell doch die Zeit vergeht.... Wunderschön ist das Kunstwerk Deiner Tochter! Eine tolle Torte hat sie da gezaubert. Ich drück ihr ganz fest die Daumen, dass sie eine glückliche Lösung finden wird. Ja, als Mutter macht man sich immer Sorgen um die Kinder. Das kenne ich auch!
    Eine glückliche Woche und alles Liebe wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  29. Staun.Staun.Staun! was für schöne Bilder, ich liebe Lavendel!!! Und diese Taubenschwänzchen sind wirklich faszinierend, mein Papa fotografiert auch gern Schmetterlinge und hat so schon eine (tierfreundliche) Sammlung angelegt. Und die Torte? da fehlen mir die Worte! Sie ist unglaublich geworden, was für eine Arbeit. Ich wünsche deiner Tochter von Herzen, dass sie einen guten Weg findet, einen, der mehr ist als nur ein Ausweg ist. Aber wenn man das, was man tut, sehr liebt, dann fällt es schwer, das kann ich gut verstehen. Liebe Grüße, von JULE

    AntwortenLöschen
  30. wow, gratulation an herrn rostrose für das schöne taubenschwänzchenfoto, für euer stückchen toskana und an jana für die geniale torte!
    das mit der allergie ist ja echt blöd.. vielleicht gibts ja mal die möglichkeit dagegen etwas zu tun. wird sicher viel geforscht auf dem gebiet.. auf was reagiert sie denn da genau allergisch? ich habe ja arbeitstechnisch relativ viel mit leuten zu tun, die verschiedene nahrungsmittelunverträglichkeiten haben. in den letzten jahren kommts mir vor, dass die leute, die keine gluten vertragen immer mehr werden. vielleicht selbstständig machen und glutenfreie kuchen und torten backen? nachfrage danach steigt sicher noch weiter und so eine (keine ahnung, was man dann stattdessen verwendet) mais-, hirse-, kartoffelmehl-torte schmeckt "normalen" leuten sicher auch ;-) vor allem, wenn die so aussieht :-)
    liebe grüße, maje

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Traude,
    herzlichen Glückwunsch an die Geburtstagskinder ! Die Torten mit den Maskien sehen wirklich wunderschön aus. War bestimmt eine schöne Familienfeier !

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Traude, da hattet Ihr ja eine superschöne Familienfeier und die Krönung ist ja die Torte die Deine Tochter gemacht hat. Das ist ein absolutes Kunstwerk und auch beneidenswert wenn man so etwas herstellen kann. Schade,schade,schade dass sie jetzt diese Allergie hat und ich hoffe es findet sich eine Lösung für sie, ich drücke die Daumen dafür dass sie weitermachen kann. Deine Schmetterlingsfotos sind einfach postkartenreif und auch Herr Rostrose hat mit seinem Taubenschwänzchenfoto einen echten Schnappschuß erwischt,toll! Ich finde die Toskana auch einfach wunderbar, wir waren letztes Jahr dort und ich finde es landschaftlich und kulinarisch einfach schön dort. Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  33. Und nochmal ich:
    Habe hier schon von Elianes Idee gelesen und auch davon, dass sie bald in Wien ist. Und gleich hab ich gedacht "jetzt wird alles gut!" :)
    Wenn das jemand kann, dann sie!!!
    Ich drück Euch weiter die Daumen!!!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Traude,
    vielen Dank für deine lieben Wünsche zu meinem Geburtstag -

    die Collage ist so wunderschön - ich mag diese Farben -
    im vorigen Jahr war auch in unserem Garten ein Taubenschwänzchen - dieses Jahr habe ich noch keins gesehen - ich find sie so süß -
    das mit der Allergie ist ja doof - dabei ist die Torte so traumhaft schön - ganz was Besonderes -

    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  35. wieder einmal ein hervorragender psot und alles schaut soooo lecker aus.
    bin überzeugt, dass sich für deine jana was finden wird. vielleicht eine schulungs- oder beratertätigkeit....?
    sehen uns am blogger-treffen und ich freue mich schon sehr. hoffentlich hält das wetter....
    ganz liebe grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Traude, die Torte sieht wirklich fantastisch aus!! Es ist schon bitter, wenn der Traumberuf auf der Kippe steht, weil man ihn aus gesundheitlichen Gründen nicht ausführen kann. Gibt es vielleicht eine Therapiemöglichkeit, um die Auswirkungen zu lindern?

    Die Bilder von den Schmetterlingen sind auch wunderschön. Vielleicht gelingt mir heuer auch so ein Schnappschuss.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  37. Huhu Traude,

    wow was für wunderschöne Bilder. Ja bei uns ist trotz des durchwachsenen Wetters auch reges Treiben im Garten. Leider sind bei uns die Schmetterlinge immer viel zu schnell weg, als das ich mal Bilder machen könnte. Um so schöner sind deine anzuschauen :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Traude,

    wundervoll alles...ich nenne das Taubenschwänzchen immer einen kleinen Kolibri, lächel...
    und die Torte, die TORTE...ein Kunstwerk!!!!

    ich umarme dich lieb,
    Rachel

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Traude,

    wow was für eine schöne Torte. Hoffe, dass deine Tochter eine gute Lösung findet, denn sie hat ja offensichtlich Talent und Lust auf den Beruf.
    Und wo finde ich das Rezept für die Holundermousse, die du mir schmackhaft gemacht hast???
    ganz liebe Grüße aus dem Norden
    Tara

    AntwortenLöschen