Sonntag, 10. Juni 2012

Beerenernte & Beerendessert


ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ
Servus ihr Lieben!

Es ist so weit: In unserem Garten ist die Zeit der ersten Beeren und Rosen
sowie der letzten Päonien angebrochen.


Unser graulaubiges Heiligenkraut hinten beim Mini-Gartenteich öffnet bereits
seine gelben Blütenköpfchen.


Und die Hortensien färben sich zart-rosa.


Die letzten Päonien habe ich geschnitten und zusammen mit Frauenmantel, 
Hortensien und blühendem Currykraut zu einem lockeren Strauß angeordnet.


Auf der Terrasse gab ich heuer meiner Lust
auf etwas mehr 
BUNTHEIT
nach und arrangierte einige Blüten in rot und lila 
auf meiner Anrichte  :o)


Die Beeren, die in unserem Garten wachsen, passen da farblich bestens dazu.
Derzeit sind hier verschiedene Sorten von Erdbeeren reif (auch aromatische kleine 
Walderdbeeren, die wir besonders lieben), außerdem (interessanterweise) die ersten Herbsthimbeeren 
"Autumn Bliss" (liegt vermutlich am "Herbstwetter" der letzten Tage ;o)), jede Menge Ribiseln 
(rote Johannisbeeren) und köstlich süße  Felsenbirnen (Amelanchier) - das sind die Früchte, 
die in der Schüssel optisch eine gewisse Ähnlichkeit mit Heidelbeeren (Blaubeeren) haben.

Heuer haben mir die Vögel erstmals reichlich Felsenbirnen übrig gelassen :o)
Da ich von meinem Prosciutto-mit-Melone-Frühstück noch eine halbe Zuckermelone
übrig hatte, kreierte ich aus dieser Mischung einen flotten, leckeren und absolut
kalorienarmen Nachtisch:

Einfach die Melonenkerne entfernen, die Beeren hineinfüllen
und auslöffeln. Da die Melone schön süß ist, braucht man selbst für 
die säuerlichen Ribiseln keinen Zucker :o) 
Herr Rostrose mag keine Melonen, er hat seine Nachspeise 
aus einer Schüssel gegessen und sie mit etwas Fruchtzucker gesüßt.
(Selber schuld ;o))
 Ein ähnliches Dessert habe ich auch schon
mit ausgehöhlten Mangos und Beeren sowie Kirschen gezaubert.

Da die Melone botanisch betrachtet zu den Beeren gehört, kann ich also
behaupten, dass diese süße Vitaminbombe sogar in einer Beere
serviert wird :o)
Blüten vom Heilgenkraut und von einer Hauswurz

Auch wenn es vielleicht so aussehen mag: 
Nina überlegt hier bestimmt nicht, ob sie ein Bad in unserem zweiten
"Miniteich" nehmen soll ;o)


 Ich wünsche euch allen noch ein wunderschönes restliches Juni-Wochenende!
Herzlichen Dank auch an alle, die mir einen lieben Kommentar zu meinem 
hinterlassen haben - ich freue mich, dass euch das Innere 
der Kirche ebenso fasziniert hat wie mich.

Jungfer im Grünen (Nigella damascena)
 Und vielen Dank auch für eure Glückwünsche an meine Mutter!!! :o)  
Ja, ihr habt es erraten, es wird wieder eine von Jana gebackene Torte geben 
- allerdings erst in einigen Tagen, da wir gleich mehrere Anlässe gleichzeitig feiern.
Wenn die Fotos gelingen, bekommt ihr davon gern auch wieder welche zu sehen.

Ein liebes Willkommen an meine neuen LeserInnen!
Und wer noch nicht bei meinem Giveaway mitgemacht hat,
hat hier dazu Gelegenheit :o)


Bei dieser Gelegenheit noch ein Hinweis: 
In meiner Seitenleiste findet ihr 
auch Links zu hübschen Verlosungen von anderen Bloggerinnen, 
die sich bestimmt über eure Teilnahme freuen!

Liebste Rostrosengrüße und herzhafte Küschelbüschel 
an euch alle

ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ
eure Traude
ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ

Kommentare:

  1. Ahhhh, was für traumhaft schöne Fotos.....vielen Dank!
    Schicke Dir liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Roströslein.
    Deine Gartenbilder sind ein Traum. Wunderschön die Blüten, herrlich Dein Miniteich. Hab hier ja auch welche und der liebe Kater trinkt daraus. Muss immer überall mal probiert haben, auch in der Vogeltränke oder unserm Wasserkrug... hihi. Deine Beeren sind schon soweit? Da staun ich aber. Uns ´fehlen bis zur Ernte noch gefühlt 1000 Sonnenstunden...naja, wird schon.
    Ein schönes Wochenende und liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  3. Tz,TZ, liebigste Traude, hier singen alle Beeren noch gemeintschaftlich :"Es grünt,so grün...!"Was für ein Pracht bei dir!Und die Fotos sooooooooo herrlich,hach, ein kleiner Sommertraum ;o)!Lass es dir schmecken und mach´es dir schön ;)!Alles Liebe,Petie ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Traude, deine Photo´s sind genial, wie Postkarten.
    Und so farbenfroh, wie der Sommer.
    Herzliche Wochenendgrüße...
    die Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Ach, bei dir im Garten würde ich mich wohlfühlen, lauter wunderschöne Blumen hast du, und dann kannst du auch noch so leckere Beeren ernten!

    Dir auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Traude!Ach deine Beeren könnte ich jetzt gleich vernaschen,eine bunte Vitaminmischung!Du weißt,ich steh normalerweise auf weiß,aber deine farbenfrohe Collagen gefallen mir trotzdem sehr gut,sie verbreiten Fröhlichkeit,die mann bei dem miesen Wetter gut gebrauchen kann!Ich wünsche dir ein schönes,hoffentlich sonniges Wochenende!
    LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  7. Oh Traude was für ein Blumenparadies.Meine Güte wie machst du das nur mit den spritzen,ehrlich ich gehe eine 1/2 Std.in meinen Garten wenn ich alles spritze,aus diesen Grund gibt es heuer keine Topf u. Kübelpflanzen.Die Jungfer im Grünen ist mein Favorit,wahnsinn wie schön und filigran sie ist.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  8. ...ohhh, das ist Sommer pur, wie ich ihn liebe, und da gehören all diese Farben ganz einfach dazu, herrlich !!!!!!!
    So, un nun geh ich gelich noch mla nach deiner Verlosung gucken :O)
    Sei so lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. das sind wieder mal ganz besondere, ganz wunderbare bilder und ein herrlicher einblick in deinen garten, liebe traude eure nina ist ja auch gnaz entzückend!!!
    hab ein schönes wochenende, liebe grüße
    margit

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine Farbexplosion, liebe Traude. So herrliche Bilder von Blüten und Früchten. Da ist der Sommer wohl schon angekommen. Wir brauchen im Norden noch ein wenig, aber die ersten Knospen "platzen" bald auf.

    Allerschönste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traude
    du hast ja einen Paradiesgarten,ich würd den ganzen Tag nichts als an deinen Beeren naschen und nebenbei deine zauberhafte Nina streicheln,sie fühlt sich bestimmt genauso paradiesisch in eurem Garten,nur das Wetter sollte halt ein bißchen besser werden;.)) Einen gemütlichen Abend auf der Terrasse konnte man bisher noch nicht geniessen,wie gut das einem ab und zu doch das Reisefieber packt;.)))
    Die Sagrada-Familia hab ich bisher nur von außen bewundert,also noch ein Aspekt warum man nochmal nach Barcelona muss aber dann mit den richtigen Schuhen,es gibt nichts Schlimmeres als wenn der Schuh drückt...nächstes Jahr würde ich gerne nochmal nach London reisen,es gibt doch noch einiges zu sehen;.)))
    Vor allem aber wünsche ich deiner Mama alles Gute,bei der wunderbaren Torte deiner Jana wird es bestimmt eine wunderbare Geburtstagsfeier;.)) Nun husch ich noch schnell zu deinem Giveaway,denn da bin ich gern dabei;.))))
    herzlichste u.ggggl. Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  12. Ohneee, Traudemaus, du siehst mich geknickt....Ich wollte dir doch gleich danken für deinen Homöopathie-Link, und was ist geschehen? Nichts. Nada. Aber halt jetzt noch mit leiser Verspätung: Ich hab mich so gefreut, dass du dir die Mühe gemacht hast! Ich bin jemand, der sehr gerne solche Mittel anwendet, auch Bachblüten etc., und ich hab schon sehr gute Erfahrungen damit gemacht! Den Abszess hätten wir damit aber wohl nicht besiegen können, da musste der Tierarzt schon tüchtig bis auf's Lebende "schnetzeln", bis uns die Chose entgegenkam......Aber ich hab schon Bachblüten angewendet gegen Johnnys nervösen Magendarmtrakt, und homöopathische Kügelchen, als sich Harry mal ganz böse das Bein verstaucht hatte. Und es hat gewirkt! Bei Tieren kann man ja nun nicht grade behaupten, dass sie sich da was einbilden, gell?? ;oD
    Ali ist aber auf dem Weg der Besserung, heute kam noch der Hufschmid und hat seine Hufe gerichtet. (Das findet Ali zwar voll doooof, aber watt mut, datt mut!!)
    Dein Garten ist ja wahrlich ein Garten Eden, so bunt, so fröhlich, der explodiert ja förmlich! Und beim Nachtischvernaschen würde ich dir glatt helfen! Ich für meinen Teil hätte da gerne noch einen Schlag Vanillesauerrahm drauf....mmmhhh....!! Den hab ich ja letzthin für meine Apéritif-Frauen zusammengerührt, schmeckt leeeggaaaa!! Und ist ausserdem ganz schnell gemacht. Hummelschnell, sozusagen, ;oD !
    Herrje, in letzter Zeit ist wieder so viel los.....da bin ich eigentlich froh, dass ich nicht auch noch grossartig im Garten werkeln muss! Bleibt ja sonst noch genügend übrig, nicht wahr?
    Zuerst aber geniessen wir jetzt noch den Sonntag! Ich wünsche dir einen sehr gemütlichen, erholsamen,
    bis bald, meine Liebe!
    Herzlichste Grüsse,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  13. Hi Traude, I tried to leave a long comment earlier today on your previous post and then it all disappeared. Ugh! Our internet has been very slow today.

    It's never a good thing when you aren't able to walk without pain. I am glad that you were able to get good walking shoes so that you could tour that beautiful church. Wow! The inside is just incredible. Almost unreal. When we travel, I always try to find shoes that are good for walking and then can be used in the evening, but not easy to find. I did find some great ones for our trip to Nepal. So comfortable. But we went through such much rain and mud that they had to be tossed.

    Your photos in this post are so absolutely gorgeous! Boy do I miss seeing such beauty around me. Everything here looks the same almost all the time. It's very hot right now anyways so can't do much outdoors. Enjoy the rest of your weekend. I must go to bed for tomorrow is another work today but counting down to summer vacation now.

    Best wishes, Tammy

    AntwortenLöschen
  14. Halli Traude,
    was für eine Farbexplosion hier in Deinem Post! Herrlich!
    Meine Hortensien bekommen auch langsam Farbe. Das freut mich nach den Pfingstrosen am meisten. Und Nina ist eine Schönheit! Bleibt die Zinkwanne (der Mini-Teich) über Winter draußen? Die friert doch bestimmt kaputt, oder?
    Ein schönes Restwochenende und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  15. Welch wunderbare Kunstwerke! Ganz beeindruckend! Danke fürs Sehen dürfen! Julie ♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traude, gerade ebend habe ich Deinen Blog entdeckt und werde bestimmt öfter mal bei Dir vorbeischauen. Mir gefällt das tolle Beerenrezept und Deine wunderschönen Fotos.Soooo, jetzt suche ich noch Deinen Post zur Verlosung und schreibe Dir dort noch einmal.Noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße aus Berlin, von Ilona

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Traude,

    also ich hätte auch gern solch eine ordentlich groooße Portion von deinen Leckrigkeiten ;0)
    Warum ist in meinem Garten noch nicht so viel reif ?
    Hab eben noch nachgeschaut.
    Morgen werde ich mich zu meinen Früchtchen in den Garten gesellen und ihnen ein nettes Märchen erzählen.
    Mal schauen ob ich in den kommenden Tagen belohnt werde lol.
    Wunderschön deine so Farbenfrohen Collagen.
    dein Miniteich ist ja goldig.

    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  18. So schöne Bilder, so herrliche Blumen und Früchte. Danke fürs Zeigen...liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Traude, ich besitze seit kurzem ein iPad (ein weißes !!!!!). Leider komm ich nicht sonderlich gut mit diesem Ding zurecht! Zu deinem Bloggertreffen wuerde ich gerne kommen, ich würde meinen Mann und die Kinder Boot fahren schicken und hätte dann genug Z eit zum Tratschen! LG Kerstin PS: ich lese alle deine Posts, dass Kommentieren mit dem iPad überfordert mich aber etwas, meine 7 jährige Tochter kann schon besser damit umgehen, als ich ; )

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traude,

    hab Dich gerade entdeckt und bin auch gleich deine neue Leserin :-) wunderschöne Bilder und die Blüten und Früchte sind so schön in Szene gesetzt. Danke für díe superleckeren Holundermousse Rezepte... von vor 2 Jahren... ;-). Hab gerade ganz viele Holunderblüten gesammelt. Da werde ich deine Mousse doch gleich mal ausprobieren.

    Liebe Grüße Tara

    AntwortenLöschen
  21. Dear Traude,

    Your garden looks like Paradise, all the gorgeous flowers and loved seeing your mosaics.
    The berries from your garden look delicious.

    Hope you are enjoying the weekend
    Hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude,
    Danke für Deinen Hinweis. Ich habe mit meinem bescheidenen Halbwissen mal nachgesehen, aber alles was ich gefunden habe ist, daß sich "alle" als meine Leser eintragen können. Vor ein paar Tagen bekam ich schon mal mitgeteilt, daß eine Bloggerin sich nicht anmelden konnte :o( Währenddessen hat sich aber die letzte neue dazu gesellt. Ich finde das schade, aber ich weiß nicht, was ich da nun tun kann...! Ich werde hier einfach fleißig kommentieren, da kannst Du mich nicht vergessen ;o)
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  23. Huhu Traude,

    auch wenn die Sonne fehlt finde ich es sieht in deinem Garten durch die wunderschönen Blumen wirklich sommerlich aus. Bei mir kann es zu dieser Zeit draußen auch nicht bunt genug umher gehen :)

    LG und einen schönen Sonntag.
    Amarilia
    PS: ich weiß´nicht wieviele Schneekugeln ich insgesamt habe, müsste ich mal zählen, denn ich habe auch nocht ganz viele Weihnachtsschneekugeln :)

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Traude,
    dieser Post ist wieder einmal ein wahrer Augenschmaus! Habe die wunderbaren Bilder sehr genossen! Danke!
    Alles Liebe aus der Ferne
    Claudia

    AntwortenLöschen
  25. Hallo meine liebe Traude, hier bin ich nun endlich wieder :-). Ich stelle gerade fest, dass Du in den letzten Monaten sehr fleißig gepostet hast. Das werde ich wohl im Detail nicht mehr alle aufholen können. Wie ich sehe, habe ich viele architektonische und kulinarische Leckerbissen, tolle Fotos aus Eurem Garen, süße Aufnahmen von Nina und Max und auch sonst noch viel verpasst. Die Hortensien und Pfingstrosen aus diesem post sind ja ein Traum und dürften sofort bei mir einziehen. Die leckeren Beerchen und Nina natürlich auch, nicht zuvergessen der Zinkbottich und das Waschbrett :-). Cool, dank Deiner Fotounterschrift habe ich gelernt, dass ich gestern eine im Garten wild gewachsene Jungfer im Grünen gepflückt habe. Es ist allerdings ein blaues Exemplar.
    Euer Barcelona Trip muss toll gewesen sein. So viel zu Bestaunen. In alten Erinnerungen schwelgen ist auch ganz nett, gell :-)?
    An Deinem schönen Giveaway würde ich gerne teilnehmen, habe aber so meine Zweifel an der postalischen Zuverlässigkeit hier, besonders was Päckchen betrifft. So drücke ich statt dessen allen Teilnehmern die Daumen.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir und Deinen Lieben!
    Viele hugs und allerliebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Rostrose,
    ich komm noch mal wegen der Marmelade vorbei. Also: Ich koche und backe kaum nach Rezept und verwende immer was ich so da habe bzw. was interessant sein könnte. Für diese Marmelade habe ich Erdbeeren und Rhababer zu gleichen Teilen, Zucker 3:1, drei große Stengel Zitronenmelisse wie üblich gekocht und dann alles glatt püriert. Is sooo lecker geworden süß-herzhaft-würzig, genau mein Ding. Viel Spass beim Kochen wünsch ich Dir und hab noch einen entspannten Sonntag. Wir haben NIX vor. Jipieeh!
    Allerliebste Rosaliesonntagsgrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  27. liebe traude, eine wunderschöne vitamin-und blütenflut! ein wahres farbspektakel! und die katze nina wirkt richtig edel, ein feines foto! herrlich sonnige gartengrüße mit viel zeit schickt dir dornrös*chen! und dank dir fürs kissenkompliment, hab mich gefreut!♥

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Traude
    Mensch, bei Dir ist ja der Sommer voll ausgebrochen. Mjammmm und schon leckere Beeren gibt's auch bei Dir. Bei uns sind erst die kleinen Walderbeeren reif... aber leider waren da die Schnecken schneller als ich und nun gelüstet es mich nicht mehr wirklich nach den angeknabberten Teile :o). Tja, der Schnellere ist der Geschwindere :o)
    Eure Nina ist eine wahre Schönheit. Hihi, ja mit dem Baden stellen sich die Katzen aber auch immer an, gell :o).
    Wünsche Dir einen genussreichen Sonntag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Traude,
    ein wunderschöner farbenprächtiger Post und ich liebe deine Collagen, wenn ich es nur auch so schön könnte.
    Toll wie es bei dir im Garten blüht. Die Nina ist ja so süß, eine sehr hübsche Katze. Emil würde sicher versuchen in den Miniteich zu springen, der springt auch in die volle Badewanne, er ist ja der einzige hier der nicht wasserscheu ist, im Gegenteil wasserverrückt ist der.
    Eine tolle Idee mit dem Dessert, schaut sehr lecker aus, muss ich mir merken.
    Ich wünsch dir alles Liebe und einen wunderschönen Sonntag
    von Herzen Tatjana

    AntwortenLöschen
  30. Bitte was ist das für ein TRAUM-Post,wundervolle Farben!!!
    ♥Doris

    AntwortenLöschen
  31. Schaut ja köstlich aus. Bei mir gibt es auch Erd- und Himbeeren, aber weil es nur ein Kleingarten ist, jeden Tag nur 2 Stück. Gerade richtig zum Naschen :-D
    Übrigens - mein Kater liebt die Beeren auch. Der Tierarzt lacht zwar immer darüber aber meint, dass sie ihm nicht schaden...

    lg
    Maggie

    AntwortenLöschen
  32. Wow, sind das wieder tolle Fotos.
    Nicht nur dass es so kräftige Farben sind, nein, es sieht teilweise auch noch seeehr lecker aus;)))
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  33. liebe Traude,
    ein Feuerwerk der Farben hast du da für uns vorbereitet, ich bin ganz geflasht über so viel Natur und Frucht und Farbe... Wahnsinn, so toll! Bei dir blüht es wie im Garten Eden, was für eine tolle Pracht! In deinem Garten kann man auch schön lustwandeln!
    Dank dir noch für deine lieben Worte!!! Haben mich sehr gefreut!!!Hab eine schöne Woche, herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Traude, so tolle Fotos, Farben, Beeren, Sommer, Früchte, Pflanzen hast Du gepostet. Ich habe viele deiner Posts angesehen und es gefällt mir sehr bei Dir, sodaß ich Dich jetzt öfter besuchen werde weils einfach schee ist. Das Dessert schaut so verführerisch und gesund aus, aber Männer wissen halt manchmal net was gut ist !! Euere Nina ist eine ganz fotogene Katze ich finde sie sehr mayestätisch. Dein Sagrada-Familia-Post hat mich sehr beeindruckt. Liebe Grüße zum Wochenanfang wünscht Dir Kerstin

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Traude,
    Dein Garten ist ja der absolute Wahnsinn. Unglaublich üppig blüht es bei Dir. Auf den Fotos erscheint es wie ein wahres Feuerwerk der Blüten. Einfach traumhaft schön. Ich bin begeistert und jetzt sehne ich mich noch mehr nach dem Kaffeetratsch bei Dir :o)

    Alles Liebe und wunderschöne Tage in Deinem Zaubergarten wünscht Dir

    Nicole

    AntwortenLöschen
  36. Die Herbsthimbeeren sind vermutlich die einzigen, die sich über das jetzige Wetter freuen. Sehr schön deine Blumen, die Blumensträuße und die Beeren.. und vor allem die Collagen. Man könnt fast meinen es ist Sommer ;-)
    Liebe Grüße, Maje

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Frau Rostrose,
    das sind ja soooo wunderbare Fotos! Da springen einen die Vitamine und Düfte förmlich an :o) Sieht alles nach Feuerwerk aus...Da ist bei euch aber alles scho ein paar Wochen weiter als bei uns (zum Glück, hätte gerade wenig Gelegenheit, alles zu verarbeiten...). Dafür legt der Holunder jetzt los, seine feinen Blüten zu zeigen.
    Viele Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  38. You have captured the colors so beautifully. Happy Summer to you Traude.

    hugs
    Carole

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Traude
    Dein bunter Post bringt mir so richtig den Sommer ins Haus! Wunderschön! Deine tollen Bilder sind so richtig Balsam für die Seele.... Bei uns ist's nämlich kalt und nass.
    Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  40. Wow, da staune ich! Beerenernte?! So weit ist es auch schon wieder! Wir haben ja keine Beerensträucher im Garten, aber ich sehe weit und breit auch noch nichts. Der Holunder hat gerade geblüht und es gehen sogar immer noch Holunderknospen auf ... Man merkt doch, daß wir viel weiter nordwärts liegen ...

    Auch die Hortensien haben gerade mal winzigkleine Knöspchen ...

    Das ist ja eine einzige Farbenpracht in Deinem Garten! Herrlich!
    Unserer schaut um diese Zeit relativ grün aus - Wald halt ;-)
    Aber vielleicht wird mein nächster Garten dann auch wieder etwas bunter.

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  41. Hallo liebe Traude.Macht richtig Laune deine Sommerbilder zu betrachten.
    Schauen so richtig klasse aus.ganz fein.
    Schöne Woche und lieeb GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Traude,
    da komme ich doch mal bei dir vorbei. Und was soll ich sagen? Es ist soooo schön bei dir, die vielen tollen Blumen bei dir, ein Traum. Bei mir im Garten sind die Himbeeren und Johannisbeeren noch nicht soweit, wenn ich das bei dir so sehe bekomme ich richtig Appetit.
    Auch meine Jungfer im Grünen blüht noch nicht, aber das wird schon noch.
    Jedenfalls komme ich jetzt regelmäßig vorbei und ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Viele liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Traude, ich bin ganz begeistert von Deinen tollen Fotocollagen. Ich habe mich auf eine reiche Beerenernte im Garten gefreut, aber leider ist daraus mal wieder nicht viel geworden. Bei uns hat es so viel geregnet, dass das meiste im Garten vergammelt.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  44. Dein wunderbares Beeren-Blüten-Potpourie hat meinen Augen sehr wohlgetan, besonders hübsch hast Du alles in Szene gesetzt! Auch deine Teressen-Deko ist toll geworden, liebe Traude. (◠‿◠)
    Danke für deinen Kommentar. Wenn durch so ein Straßenfest sogar noch Urlaubserinnerungen wach werden, ist das natürl besonders schön. (≧◡≦) Wie hat es dir in Afrika gefallen und was hast du dort gemacht (ausser am Strand rumgelegen)?
    LG & auf wiederschreiben
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen