Montag, 22. November 2010

Ein herziges Edelweiß und andere Inspirationen

~~♥ ♥~~


~~♥ ♥~~
Servus ihr Lieben!

Heute unterbreche ich meinen Rajasthan-Reisebericht mal kurz - schließlich hat das Leben im Allgemeinen und diese Jahreszeit im Speziellen ja noch ganz anderes als das zu bieten. Beispielsweise findet für mich alljährlich im November dieser gewisse Tag statt, den ich eigentlich gar nicht so besonders gerne feiere. Nicht dass ich all zu große Probleme mit dem Älterwerden hätte - aber so richtig begeistert bin ich davon auch wieder nicht ;o). Ich empfinde es jedenfalls seit ein paar Jahrzehnten nicht mehr unbedingt als "Grund zum Feiern", schon gar nicht, wenn das Feiern aufgrund der Wetterverhältnisse eher drinnen stattfinden sollte. Daher habe ich stattdessen im heurigen Sommer ja auch meinen "Nicht-Geburtstag" im Rahmen eines fröhlichen, bunten Gartenfestes gefeiert, mit vielen, vielen lieben Menschen, das fand ich irgendwie sinnvoller. Für meine Familie war das Thema aber trotzdem nicht so ganz vom Tisch, und so gab es kurz nach unserer Rückkehr aus Indien auch heuer wieder ein Festessen im Kreise meiner Lieben - und für die Jause hat sich meine Tochter Jana, die ja seit kurzem in Wien eine Konditorausbildung macht, eine süße (aber nicht all zu üppige bzw. kalorienreiche) Überraschung einfallen lassen: Diese hübsche Herztorte mit einem Edelweiß, das sie aus Marzipan und kleinen sibrigen Zuckerperlen geformt hat. Die Torte bestand aus drei Schichten - eine Dinkelteig-Schicht, eine Mohnschicht und eine Schicht mit einer leckeren Sauerrahm-Creme (Schmand-Creme); das Rezept werden wir wohl in unser Herbst-Kochbuch aufnehmen :o). / My dear daughter Jana baked this pretty and delicious
Edelweiss-cake for me cause I recently had birthday. I do not really like to celebrate birthday in November, (so I celebrated my "non-birthday" this year in the summer), but about the beautiful cake I was very happy!

~~♥ ♥~~

~~♥ ♥~~

Und auch ich habe mich zum Backen inspirieren lassen - die liebe "Waldfee" hat ein verlockend klingendes Rezept für Cranberry-Sterne in ihren Blog gestellt. Ich habe das Rezept für unseren Advent-Plätzchen-Teller etwas in Richtung "kalorienärmer" abgewandelt - und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. /
And I was inspired to bake - our dear "Waldfee" ("forest fairy") provided a wonderful recipe for Cranberry-stars in her blog. I modified the recipe for our Christmas Cookie plate slightly toward "lower in calories" - and I am very satisfied with the result.

~~♥ ♥~~

~~♥ ♥~~

Eine andere Inspiration überkam mich angesichts dieser hübschen"Hocker-Pullis", die ich in einer Zeitschrift sah. Mein alter Hocker lechzte ja geradezu nach einem neuen Kleid! Wer mich schon länger kennt, weiß allerdings, dass ich nicht unbedingt eine "Strickliesl" bin (meinen ersten und bislang letzten Pullover begann ich im Jahr 1983 zu stricken - er ist bis heute nicht fertig geworden...). Und wie ich der Zeitschrift entnehmen konnte, ist solch ein wolliger Pouf zwar auch käuflich zu erwerben, doch der Preis liegt mit "ab 480 Euro" meiner Meinung nach "jenseits von Gut und Böse". Was also tun? Da fiel mir ein, dass ich doch noch diesen schönen Pullover aus cremeweißer, dicker irischer Schafwolle besitze - ein Andenken an eine wunderbare Reise im Jahr 1995. Wie gut, dass ich nicht so sehr dazu neige, immer gleich "auszumisten"! Der Pullover ist ja auch viel zu schade, um ihn wegzugeben ... allerdings ist er auch viel zu warm, um ihn hierzulade öfter als 1 x jährlich tragen zu wollen. /
Another inspiration came over me in the face of this beautiful "Stool-jumpers", which I saw in a magazine. My old grandma-stool needed a new dress! But anyone who knows me for some time knows, that I don't like to knit very much (my first and so far the last sweater I started knitting in 1983 - it is still not finished ...). And the price of the woolly poufs in the magazine is incredible for me: "from 480 €"! Then I remembered that I still have a nice sweater made of cream-white, thick Irish sheep's wool - a souvenir of a wonderful journey in 1995. The sweater is much too good to give it away ... and much too hot to wear it more often than once year.

~~♥ ♥~~

~~♥ ♥~~

Und so zog ich den Pullover kurzerhand dem Hocker über! Ich habe für diese Lösung übrigens nichts am Pulli verändert - die Ärmel sind einfach im Rückenteil des Hockers verknotet, und den Rollkragen habe ich oben mit Sicherheitsnadeln zugeklemmt und ein farblich passendes Kuschelkissen obendrauf gelegt - fertig! Und weil ich schon so schön dabei war (und einen zweiten viel zu warmen Pullover besitze), habe ich auch noch meinem lila Bodenkissen ein winterliches Gewand verpasst - so wird ihm bis zum nächsten Frühjahr ganz bestimmt nicht kalt!
Auf einem der Hocker in der Zeitschrift steht ein Tablett. Und weil ich ohnehin einen Platz suchte, um meine aus Indien mitgebrachten, schön bestickten Schuhe in Szene zu setzen, dürfen sie hier nun auf einem Silberteller auf jenen Tag warten, an dem ich sie ausführe. /
And so I pulled the sweater over the stool! I didn't modify anything on the sweater - the sleeves are simply tied in the back of the stool, and I shut the turtleneck with safety pins and put a matching color pillow on top - done! And after this my purple floor pillow got a pullover, too!
On one of the stools in the magazine is a tray. And because I was looking for a place to show my beautiful embroidered shoes (from India) they got here a place on a silver platter.

~~♥ ♥~~

~~♥ ♥~~

Hier könnt ihr einen näheren Blick auf die Schuhe werfen. / Here you can take a closer look at the shoes.

~~♥ ♥~~

~~♥ ♥~~

Aber natürlich kann man auf dem Hocker auch eine hübsche Keksdose mit Cranberry-Plätzchen aufbewahren :o) - schließlich ist ja (beinah schon) Adventzeit! Und weil ihr alle schon so früh dran seid mit eurer adventlichen Deko, habe auch ich Lust bekommen, unser Zuhause ein bisserl vorweihnachtlich zu schmücken. Hier ein paar erste Eindrücke davon: / But of course you can store a beautiful cookie jar with cranberry cookies on a stool - after all, it is (almost) Advent now! And because you are all so early off with your Christmas-decoration, I got the desire to decorate our home a little seasonally, too. Here are some first impressions of it:

~~♥ ♥~~




~~♥ ♥~~

Und mit diesen Bildern verabschiede ich mich für heute von euch - verbringt eine wunderschöne Woche! Beim nächsten Mal werde ich euch wohl wieder ein paar Bilder aus Indien zeigen! / And with these pictures, I say good bye to you for today - have a wonderful week! The next time I'll probably show you some pictures from India again!

Alles Liebe und viele Küschelbüschel / Love & hugs
eure Traude
~~♥ ♥~~~~♥ ♥~~~~♥ ♥~~~~♥ ♥~~

Kommentare:

  1. Oh mein liebstes Rostroserl... ich war schon so lange nicht mehr bei Dir.. d. h. bei dir schon aber mir fehlt momentan die Zeit zum Kommentieren.. Dein Käsekuchen hat es mir angetan.. hach ich liebe Schmand bzw. Käsekuchen.. und deine Sternla sehn auch zu lecker aus... ich guck mir heute abend deinen ganzen Post nochmal in Ruhe durch..
    gggggggggggggglg Suserl

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Traude,
    dann erst mal Herzlichen Glückwunsch nachträglich zu deinem Geburtstag. Ist ja nett, wie dein Töchterlein sich darum verdient gemacht hat. Das Herz sieht lecker aus und was du schreibst, lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen.
    Auch ich räume schon auf dem Dachboden herum und sichte, was denn dieses Jahr zum Einsatz kommen soll. Und angesichts dieser vielen Ideen und Anregungen auf den diversen Blogs denke ich, dass dieses Jahr bei uns etwas üppiger dekoriert sein wird, als in den vorangegangenen Jahren. Ist zwar noch ein bisschen früh dafür, aber man kann ja schon mal planen.
    Ich freue mich schon auf den nächsten Indien-Bericht.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude,
    Deine Plätzchen sehen ja sooo lecker aus, und die Idee mit dem Hockerüberzug ist einmalig...

    GGLG
    Dea

    AntwortenLöschen
  4. Was du aber auch immer für Ideen hast, da würde ich im Leben nicht drauf kommen.
    Aber jetzt wünsche ich dir noch nachträglich alles Gute zu deinem Geburtstag und bleib so wie du bist! :-)
    Bis jetzt bin ich vor lauter Plätzchen backen noch gar nicht zum dekorieren gekommen.Aber nun sind sämtliche Dosen und Schachteln gefüllt und ich kann mich wieder den angenehmeren Seiten des Lebens widmen. Ich backe nämlich gar nicht gerne, nur so viel zur Erklärung, ggg!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Huhu liebstes Roströslein,
    was denn, was denn, was denn ist doch kein Grund zum michtfeiern kicher - im Herzen bleiben wir so jung wie wir uns fühlen, gell? Und auch wenn Du nicht feiern willst erst mal dicke, klebrige Latteschmatzer zu Deinem Ehrentage. Fühl Dich geknuddelt und geknooootscht! Und mit den vielen bunten leuchtenden waren Farben Indiens im Herzen, zeigst Du doch dem trüben Nobember ganz locker die kalte Schulter, jawoll! Das Kuchenherz ist bestimmt richtig lekcer gewesen... und die Kekse, sabber, mir läuft schon wieder das Wasser im Mund zusammen und ich merke wie ich gleich vom ansehen ein paar Pfund zulege *grusel*. Ich wünsch Dir auch eine entspannte, gemütliche Herbstwoche Huggibuzzels von Deiner Lattefee

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Traude,
    meinen allerherzlichst Glückwunsch zu "Deinem Tag"!Ich habe mir auch inzwischen eine Geburtstags-Alternative erdacht,weil ich das Leben eigentlich viel zu kurz finde um so schnell älter zu werden ;o).Also haben die Menschen in meiner Umgebung nicht mehr Geburtstag, sondern das Privileg,das sie einen eigenen Tag haben, an dem ganz doll´an sie gedacht wird, weil es alles besondere Menschen sind.Wie alt sie werden spielt keine Rolle ;o), sie haben ja auch "ihren Tag" und nicht Geburtstag ;o).
    Deine Sitzgelegenheiten im Wollkleid finde ich klasse, so wird der gemeine,kalte Winter richtig schön kuschelig ;o)!Ich wünsche dir einen weltallerschönsten Abend und sende dir die allerliebsten Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  7. ganz herzliche Grüße für dich von Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Hi Traude,

    Congratulations on your birthday! Lucky you to get such a beautiful cake from your daugher. I wish mine would bake me such a delicious looking pie!

    Clever you to pull that sweater over the hocker. It looks great! Love the slippers!

    Lieve groet & kueschelbueschel,

    Madelief

    AntwortenLöschen
  9. Dearest Traude,

    Congratulations (belated) with your birthday! What a neat idea from your sweet daughter to bake you a heart cake with Edelweiß! Labor of love...
    Enjoy your decorating time. We lack having a 'Dachboden' so we're just limited in storing things for the holidays!

    Lots of love,

    MariettesBacktoBasics

    AntwortenLöschen
  10. Mmmm... "güetzi" Lecker und dann mit dieser süssen Deko :-)

    AntwortenLöschen
  11. ...auch von mir alles Liebe zu deinem Geburtstag. Du weißt doch, man ist so jung wie man sich fühlt!!! Dein Indienbericht ließt sich sehr unterhaltsam und spannend. Du hast einfach ein "Schriftstellerisches Talent".
    Liebe Grüße und Danke für deinen Kommentar!
    Beate

    AntwortenLöschen
  12. Tirol grüßt Niederösterreich!
    Super Posts hab ich hier gefunden, so viiielseitig!
    LG Anneliese

    AntwortenLöschen
  13. Dear Traude,

    Lovely post, dear friend and I enjoyed my visit today. Love your Aaron knitted poufs and the Christmas decorations.
    Your embroidered shoes from India are gorgeous and look great displayed on the silver tray.

    Happy week
    Hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  14. Ganz herzliche Glückwünsche nachträglich zu Deinem Geburtstag, liebste Traude! So ein Festessen zu dieser Jahreszeit mit Kerzenlicht, herbstlicher bwz. winterlicher Deko und so einer leckeren Torte von Jana kann doch auch sehr schön sein :-).
    Vielen Dank für den link zum Cranberry-Sterne-Rezept! Ich habe es schon ausgedruckt und werde es auf jeden Fall ausprobieren.
    Deine Pulloverdeko macht sich prima und auch Deine weihnachtlichen Dekorationen sehen sehr hübsch aus!
    Ich wünsche Dir einen tollen Tag!
    Allerliebste Grüße von Julia (der weiche Kuschelwicht schläft ausnahmsweise noch)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, liebe Traude ...

    ich muss mich heute leider ein bisserl kurz halten - der Arm, weißt Du.
    Aber natürlich kann ich nicht gehen, ohne Dir ein Riesenkompliment für die Idee mit dem Hockerüberzug zu machen - GENIAL!!!

    Ganz liebe und herzige Grüße und einen traumhaft-schönen Tag -
    *Angela*

    Und wenn Du magst, schau mal bei mir rein [Überraschung!! ..*g*..]

    AntwortenLöschen
  16. Wow, was für eine herzige Torte, ach zu gerne hätte ich sie probiert!! Denn der Inhalt hört sich einfach soooo lecker an!! Liebe Traude, gerade habe ich bei Sigrid von Shabbyhome, Wiens Weihnachtsbeleuchtung bestaunt, was für eine Pracht und sie hatte auch die Fensterdekoration von Demel fotografiert....(große Kulleraugen!!) wie immer ausgefallen und sooo schööön!!! Ach um deine Tortenbackende Tochter beneide ich Dich sehr :)))
    Was deine Hockerverschönerung angeht, sage ich nur genial!!! Wozu manche Dinge noch gut sind nicht wahr!!
    Viele herzige Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  17. Huhu Du Liebe,
    .... Du siehst ich "kleb" immer noch an Dir *kicher*. Ach weißt Du, manchmal fühle ich mich wie 80 und manchmal wie 20 und beides ist bisweilen ok. Aber am liebsten fühle ich mich genau so alt wie ich hier und jetzt bin, denn ich denke ich bin hier und jetzt zur richtigen Zeit am richtigen Ort und das ist gut so. Ich wünsch Dir noch eine gute Woche und bin schon ganz hibbelig von Rostroses first cookbook from Österreicvh to India zu lesen. Huggibuzzels Myriam

    AntwortenLöschen
  18. Traudemaus!!! HAPPY BIRTHDAY!!! Knootsch und Drück und überhaupt!!! Warum kommst du jetzt erst damit, da ist man doch immer zu spät dran....Mensch!! Aber ich sende nachträglich noch ganz viele gute Wünsche für dich auf den Weg und alles, alles, was du brauchst, um das neue Lebensjahr beschwingt und glücklich anzugehen!
    Deine Torte war bestimmt gaaaanz lecker, und die Sternchen würde ich ja nun auch nicht verschmähen......Die passen ja schon mal perfekt zu deiner vorweihnachtlichen Deko- aber a bisserl ist das ja nun nicht gerade, da hast du schon tüchtig zugelangt! Schön ist sie geworden! Ich hinke da noch a bisserl hinterher, hihi, aber langsam tut sich auch bei mir was! So peu à peu, mal hier was, mal da was- und so kommt eins zum andern! Ich hab heute mal vorsichtshalber noch ein bisschen "eingekauft" im Pimpernelle, blinzel......
    Deine Pulli-Reziklier-Idee- toll!! Und das Beste daran ist: Wenn du dich sattgesehen hast, machst du die wieder ab, und schon hast du was Warmes für die klirrendkalten Tage, die uns ja (hoffentlich!!) erwarten! Die Glitzerschühchen sind ja ganz zauberhaft- der nächste Silvesterball kann kommen....! Ich stell mir grade vor, wie du damit an Edis Arm über's Parkett schwebst- Cinderella lässt grüssen!
    Ich wünsch dir was, meine Liebe, und lasse ganz herzliche Grüsse da,
    deine Pimpernelle-Hummel

    AntwortenLöschen
  19. Hui, hier gibts ja einiges zu entdecken!!

    Da schnapp ich mir schnell das Abo, damit ich künftig nichts mehr verpasse bei Dir!

    Herzlichst
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  20. Hello, we have already a lot of snow and it´s very cold, so the winter is here to stay, hugs from VIOLA

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Traude,
    bei dir gibt es einfach immer soviel zu entdecken, ob von fernen Ländern oder so allerleckerste Sächelchen ;-))) Mmh sehen die gut aus!Aber so ganz habe ich noch nicht durchgeblickt wann dein Geburtstag ist??? Kratz...seufz...Ach ich drück dich einfach mal! :-) GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traude
    deine Idee mit dem Pullover find ich einfach genial,irgendwo habe ich auch nich só einen Pulli ich muss ihn nur finden;!!
    Die Herztorte ist einfach himmlisch,am Samstag war ich in Schönbrunn am Weihnachtsmarkt,da gab es auch so viele süße Köstlichkeiten an einem Standl aber leider nach ein zwei Bissen war alles schon wieder vorbei aber das ein oder andre Teilchen musste einfach sein;-))
    ich wünsch dir eine schöne Adventswoche
    allerliebste Grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude
    nächstes Frühjahr oder Frühsommer werde ich vielleicht nochmal ein paar Tage in Wien verbringen,vielleicht klappt es dann mit einem Treffen,ich würd mich jedenfalls sehr freuen;-)
    ganz herzliche Grüße..Petra

    AntwortenLöschen