Freitag, 2. Juli 2010

England 2010 - (8. und 9. Tag - Jetzt gehen wir in die Verlängerung!) ;o)


*****
Servus Ihr Lieben,


heute geht es wieder mit unserer Englandreise weiter! Ich freue mich sehr, dass mich schon so viele von euch auf den bisherigen Etappen begleitet haben! Wer den gesammelten Reisebericht ("was bisher geschah") lesen möchte, kann dies hier tun.
Today follows the continuation of our trip to England! I am delighted that so many of you accompanied me on the previous stages! If you want to read the collected travel report ("what happened before") you can do so here.
*****
Als wir Greenham Hall am 17. April 2010 verließen, wußten wir bereits, dass wir weder an diesem Tag noch am nächsten nach Österreich würden zurückfliegen können, da wegen der Vulkanaschewolke noch immer ein Großteil der Europäischen Flughäfen gesperrt war. Wir nahmen an, dass es aus diesem Grund in London eher chaotisch zugehen würde und beschlossen daher, uns "irgendwo anders" ein Quartier zu suchen - doch wo?
When we left Greenham Hall on 17 April 2010, we already knew that we would neither that day nor the next fly back to Austria, due to the fact that still a majority of European airports was blocked because of the volcanic ash cloud. We assumed that it could be rather chaotic in London and therefore decided to seek an accommodation "somewhere else" - but where?
*****
Plötzlich mussten mein Mann und ich grinsen: Auf dem Hinweg von London in Richtung Cornwall hatten wir entdeckt, dass Swindon tatsächlich existierte. Bis dahin hatten wir diese Stadt nur aus den schräg-witzigen Science-Fiction-Romanen des Walisers Jasper Fforde gekannt ("Der Fall Jane Eyre" und seine Nachfolgebände - mehr darüber hier). In diesen Romanen ist Swindon nämlich die Hauptstadt von England! (Und wir hatten gedacht, der Name sei nur eine Erfindung des Schriftstellers *ggg*). Also war uns klar: Unser nächstes Ziel heißt Swindon!
My husband and I began to grin at the same time: On the way out of London in the direction Cornwall we had discovered that Swindon really exist. Until then we knew this city only from the witty science fiction novels of the Welshman Jasper Fforde (more about the author here). In these novels Swindon is the capital of England! (And we thought the name was merely an invention of the writer * ggg *). So it was very clear for us: Our next goal is Swindon!

*****

*****
Ganz bestimmt war für diese Ortswahl wieder einmal mein sprichwörtliches "Massel" verantwortlich. Swindon ist zwar jetzt nicht gerade das, was mal als touristischen Höhepunkt bezeichnen würde, aber vermutlich hätte uns niemand in ganz Britannien so nett und kompetent weitergeholfen wie die drei Damen, die in der Touristen-Information von Swindon arbeiten. Kurz gesagt haben sie dafür gesorgt, dass wir für die nächsten zwei Nächte ein angenehmes Quartier bekamen, sie haben uns in langen, mühevollen Versuchen den Kontakt mit unserer Autoverleihfirma hergestellt, um die Wagenmiete zu verlängern (bis dahin hatten wir vom Handy aus keine Verbindung mit der Firma zustande gebracht), sie haben uns mit Ausflugstipps in der Umgebung versorgt und mir ein Stoffgeschäft genannt, in dem ich es endlich schaffte, Bezugsstoffe für meinen Stuhl zu kaufen - und sie haben zwei Autobusplätze für uns gebucht, damit wir am folgenden Dienstag die Heimreise antreten konnten! (Die Züge und auch die meisten Busse aufs Festland waren zu diesem Zeitpunkt bereits ausgebucht!) Vielen Dank, Ladies, ihr ward GROSSARTIG!!!
For this choice of venue certainly my proverbial luck was responsible again. Swindon is not to call a touristic highlight, but probably nobody all over Britain would have helped us so nice and competent as the three ladies who work in the Swindon Visitor Information Centre. In short, they ensured that we got a pleasant B & B for the next two nights, they helped us to extend the car rental, they provided us with more tips in the area and with the address of a fabric shop where I managed at last to buy fabric for my chair - and they booked two bus seats for us for going home to Austria on the following Tuesday! (The trains and most buses to the mainland were already booked at this stage!) Thank you, ladies, you have been GREAT!
*****
Hier ist der Link zur Homepage der Swindoner Touristen-Info (gut notieren, falls ihr mal in der Gegend seid und Unterstützung benötigt :o)) - und auch die beiden folgenden Aufnahmen stammen von dieser Seite:
Here is the Link to the homepage of the Swindon Visitor Information Centre (if you are sometimes in the area and support is needed :o)) - and the following two pictures were lent from this page:


******




*******


Und hier seht ihr nun gleich einen der wundervollen Orte, die uns die Damen von der Touristen-Information empfohlen haben und den wir am folgenden Tag aufsuchten: / And here you see now just one of the wonderful places the ladies of the Tourist Information recommended to us (we visited this village the next day):

Avebury!




*****

Eine malerische Ortschaft, stimmt's? Doch sie bietet nicht nur schmucke Häuser: Rund um den Ort und mitten hindurch, auf einer ausgedehnten Rasenfläche, erstreckt sich der größte Steinkreis der Welt! Hier und hier könnt ihr Interessantes darüber lesen. Er zeigt gewisse Ähnlichkeit mit Stonehenge, doch ich habe inzwischen beides gesehen und kann nur sagen: Stonehenge ist Vermarktung pur, überflutet von Touristenströmen, eingegrenzt und abgezäunt. Avebury ist anders! Man bekommt "Kontakt" zu den Steinen, kann sie berühren, vielleicht auch ihre Magie oder Energie fühlen, gleich daneben stehen Wohnhäuser, weiden Kühe, die Hauptstraße des Ortes führt durch den äußeren großen Steinkreis (Umfang ca. 1200 m) - und Touristen gibt es zwar, doch ihre Zahl hält sich in Grenzen. Wenn man Fotos machen möchte, die nur die Steine und vielleicht noch ein paar der dort in großen Mengen kreisenden (Zauber?-)Raben zeigen, braucht man bloß ein Minütchen zu warten...
A picturesque village, right? But there are not only pretty houses: Around the village and right through it, on a vast lawn area, lies the largest stone circle of the world! Here and here you can find interresting informations about ist. It shows some resemblance to Stonehenge, but I have seen both and can only say that Stonehenge is pure marketing, awash from tourist flows, contained and fenced off. Avebury is different! You get "contact" to the stones, it is possible to touch them, may perhaps feel their magic or energy, they are just standing beside houses, grazing cows, the main street of the village leads through the large outer stone circle (circumference 1200 m) - and there are tourists, but their number remains limited. If you want to take photos, only of the stones and perhaps of the (magic?) ravens, you need to wait just a little bit...


*****












******
Ein Besuch der Ortschaft Bath war uns ebenfalls wärmstens empfohlen worden, nicht nur von den Damen der Swindoner Besucher-Info, sondern auch von unseren netten B&B-Zimmerwirten im Swandown-Hotel. Ich war zwar mit 15 schon mal dort (ein Ausflug, als ich Sprachferien in Bournemouth machte), aber seither ist ja das eine oder andere Jährchen vergangen. Das seinerzeitige Kulturprogramm haben wir uns dennoch erspart und sind einfach nur durch die Straßen flaniert bzw. haben uns kleine Päuschen in den dortigen Lokalen gegönnt. Auf den folgenden Bildern seht ihr, was wir bei unserem Stadtbummel gesehen haben - unter anderem nämlich auch ein Cricket-Spiel (seht ihr auf den ersten beiden Fotos), denn unser Wagen parkte (vielleicht illegalerweise? Wir haben zwar ein Parkticket bezahlt, waren aber nicht als Zuschauer des Spieles gekommen) auf dem Parkplatz des örtlichen Cricket-Vereines. Nun, immerhin haben wir ein paar "Action"-Fotos aufgenommen... :
A visit to the village of Bath had been recommended to us also, not only by the ladies of the Swindon Visitor Information, but also by our nice B&B hosts in Swandown Hotel. Although I was already there when I was 15 (when I did language courses in Bournemouth), but since then it is the one or other year ago. We didn't do the cultural program again, but just strolled through the streets and had some short breaks to indulge ourselves in the local pubs. In the following pictures you can see what we saw in our city tour - among other things that was also a cricket game (you can see on the first two photos), because our car was parked (perhaps illegally? We paid a parking ticket, but were no spectators of the game) in the parking lot of the local cricket club. Well, at least we took some "action" pictures ... :



Spannend!!! / Exciting!!!




Bei dem schönen Frühlingswetter war der Park von Sonnenanbetern gut besucht/ It was beautiful spring weather and the park was crowded with sun worshipers!






Unterhaltungsprogramm für Touristen / Entertainment for tourists




*******
Ihr Lieben, das war's für heute wieder! Beim nächsten Mal zeige ich euch dann Oxford - eine wirklich wunderschöne Stadt - ich bin dem Vulkan sehr dankbar, dass er uns diesen Besuch ermöglicht hat!!!
Sweethearts, that's it for today! Next time I will show you Oxford - a really beautiful city - I'm very grateful to the volcano, which allowed us this visit!


Alles Liebe und viele Küschelbüschel / Love & Hugs,
*******
Eure Traude

Kommentare:

  1. Liebe Traude,erstmal möchte ich Dir danken für Deine Mühe die Du Dir gemacht hast in Deinem Post.Toll wie Du uns alles beschreibst und,erzählst.Ich musste den Post drei mal rauf u. runter rollen so reichhaltig hast Du in gemacht.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende-Servus Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Traude, also ganz ehrlich , dank dir werde ich doch wohl bald glatt behaupten ICH KENNE ENGLAND ;o)!Sooo tolle Bilder, so toll berichtet, man hat das Gefühl selbst dort gewesen zu sein ;o)!Meinen allerliebsten Dank für deine Mühe, du machst uns allen eine große Freude!Ganz viele weltallerliebste Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traude. Ich bin überwältigt von den Bildern. Vielen, vielen Dank für diesen wunderschönen Bericht. GGLG Inge

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn!!! Da denk ich an die Romane von Diana Gabbaldon und bieme mich mal in die Vergangenheit durch die Steine hindurch. Die sind ja riesengroß. So schöne Bilder, außer in London und Brighton in Schulzeiten war ich noch nie in England.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  5. Bath spielt in meinen Lieblingsfilmen von Jane Austen oftmals eine wichtige Rolle. Das Gesellschaftsleben der besseren Schichten hat sich wohl immer Sommer oftmals in Bath abgespielt. Du hast es gut, du warst da.
    Ich werde da nur literaturmäßig hinkommen.
    Liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
  6. Love your British posts Traude! you mkae me dream and travell! Nothing better in these so hot days!!!
    Enjoy a great week end!
    Big hugs from a boiling Vale!!!

    AntwortenLöschen
  7. Dearest Traude,

    Indeed we owe it to the vulcano for watching now such treasures on photos that you took while emerging your soul and everything into Bath... You went head over heels and it shows in your wording and everything. You could make a good living writing for any historic travel group! Why not?

    Greetings from Georgia/USA

    MariettesBacktoBasics

    AntwortenLöschen
  8. Wieder ein herrlicher Reisebericht mit tollen Fotos liebste Traude. Ich habe jede Zeile genossen und bin in Gedanken dort spazieren gegangen. Herrlich. Wie schön, dass ihr im April solch herrliches Wetter hattet. War das Glück oder ist der April dort nicht so regnerisch ?
    Danke für die tollen Einblicke.
    Ich wünsche dir ein superschönes Wochenende.
    Bussi und liebe Grüße
    shino

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Traude,
    jetzt weiß ich ein bisschen mehr über Swindon, offensichtlich leben nur liebe Menschen dort ! Mein neuer bester Freund (der Nähtisch ! :-)) wird von dort aus in Europa vertrieben. Habe nur positive Erfahrungen.
    Dein Bericht und deine Bilder wie gewohnt super -danke ! Hat mir soche Lust auf die Insel gemacht ! Aber im August ist es wieder so weit für mich dorthin zu fahren !
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Sommerwochenende und grüße dich ganz herzlich
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Habe gestern nach dem Bergfest zusammen mit meinem Mann deine wuuuuuunderbaren Englandbilder geguckt... Och du Liebe .. wir wollen da auch mal hin ;O))) du machst uns richtig glustert ;O))) a dickes Busserl und gggggglg dei Susi

    AntwortenLöschen
  11. Ich danke meinen Eltern, meinem Agenten, meinem Produzenten ... ähh, nö, falsche Ansprache, sorry! Warte, jetzt habe ich es. Ich danke dem Vulkan, dessen Name sich in meinem Hirn einfach nicht festsetzen will, dass er diese Aschewolke zum rechten Zeitpunkt ausgespuckt hat und Euch noch ein Weilchen auf der Insel festzuhalten. Ja genau! Lieber Vulkan, das hast Du gut gemacht! Wärst Du nicht gewesen, hätten wir auf ganz viele, fabelhafte Fotos und Berichte der lieben Traude verzichten müssen. Traude scheint auch nicht böse zu sein, dass sie ein paar Tage länger herumreisen durfte und so schnuckelige Orte wie Bath aufsuchen konnte.
    Liebe Traude, ich bin wieder ganz hin und weg! Die Architektur dort, die Shops und Kneipen haben schon einen ganz besonderen Charme. Very british eben und just so lovely!
    Ich wünsche Dir ein wonniges Wochenende und freue mich schon auf Oxford :-).
    Allerliebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traude,
    deine Art, Fotos und Berichte zu präsentieren find ich einfach toll - ihr habt so viele schöne Dinge gesehen und vieles erlebt - die Erinnerungen werden immer wieder abrufbar sein - mir scheint, ihr habt super geplant, denn was ihr alles zu sehen bekommen habt ist einmalig -
    danke für den informativen Bericht und die herrlichen Fotos - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  13. Immer mehr bekomm ich Sehnsucht, bzw. Fernweh nach diesem wunderbaren Fleckchen Erde. Ich muß Wolfgang unbedingt dieses Land schmackhaft machen und ich muß unbedingt wieder arbeiten gehen, damit wir uns diesen tollen Urlaub auch leisten können.
    Danke für diese tollen Bilder und für die unwahrscheinlich schöne Reise durch England.
    Hoffentlich hast du uns noch viel zu zeigen.

    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende
    Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Aller-Liebstige Traude...;D...
    Ich behaupte nun auch, daß ich England kenne.
    Danke für die schönen Bilder, ist ein Genuß!!!
    Wie schön muß EUer Urlaub gewesen sein.

    Hab ein schönes WOE...ich versteck mich und hoffe auf etwas kühlere Tage...irgendwann..die Hoffnung hält mich aufrecht...;D...kuschelbüschel...lg Luna

    AntwortenLöschen
  15. Oh liebe Traude,
    ich könnt noch ewig Deine tollen Fotos und Erzählungen folgen.
    Immer wieder interessant.
    Danke für Deinen lieben Tip in meiner Post.
    hab ein sommerliches Wochenende!
    GLG
    Moni

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Traude
    draussen ist es wunderschön aber ich sitze lieber vorm PC und betrachte deine wunderbaren Bilder,der Steinkreis hat es mir ja besonders angetan den ich finde sie sooo geheimnisvoll,ich liebe ja die Diana Gabaldon Romane und mit einem Steinkreis fing ja alles an...ich muss unbedingt auch mal einen in Natura sehen um zu sehen ob sie wirklich so eine Faszination auf die Menschen ausüben..!!
    Aber momentan liege ich am liebsten in der Hängematte und verdöse den Nachmittag..))
    ganz liebe Grüße u.
    ein schönes Wochenende...Petra

    AntwortenLöschen
  17. WUUUUUUNDERBAR!!!
    Toll Traude, das macht so eine große Lust auf einen Englandurlaub, Du glaubst es kaum.
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  18. Also wenn du wieder mal eine Reise auf die Insel planen solltest, dann nimm mich bitte mit :-) Ich schau mir die Fotos immer wieder gerne an und seufze dabei ganz tief! Hach ja..........

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  19. ... Traude, hilfe wo ist mein Kommentar???

    AntwortenLöschen
  20. Hallo, mein liebes Traudchen!

    Ach wie herrlich, dass Du uns weiter mitnimmst auf Deine wunderbare Reise. Es sieht alles wunderschön aus und durch Deine ausführlichen Erklärungen hat man das Gefühl, man ist selbst und ganz persöniglich dagewesen.
    Und ich kann dann fast so tun (ohne jemals in ein gefürchtetes Flugzeug einsteigen zu müssen) als wäre ich schonmal dort gewesen *kicher*.
    Ach ich müsste ja doch mein ein bißchen weiter weg.... nicht nur immer nach Föhr, das würde auch meinen Mann sehr glücklich machen :-)

    Und dass ihr so liebe Menschen getroffen hat finde ich ganz besonders schön, zu wissen, dass es sie überall auf der Welt gibt ist ein gutes Gefühl.

    Ich wünsch Dir noch einen schönen Sonntagabend, meine Liebe, und einen ganz stressfreien Start in die neue Woche.

    Tausend liebste Grüße und Umärmelungen
    Sonja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Traude,
    Deine England-Fotos sind eine Wucht, bin ganz begeistert von Deinen Erzählungen, es muss herrlich dort sein!!! Danke sehr...
    Diese alten Gemäuer liebe ich, die wunder-wunderschönen Parks, ach alles!!!
    Deinen gesammelten Reisebericht werde ich mir ganz in Ruhe anschauen!
    liege meinem Liebsten auch schon gaaaaaanz lange in den Ohren, möchte gerne auf Rosamunde-Pilchers-Spuren wandern, ob ich es in diesem meinem Leben jemals schaffen werden?

    Liebste Grüße von Deiner Namensschwester Traudi

    AntwortenLöschen
  22. Dear Traude,

    How wonderful that the volcano allowed you some more time in England.
    I loved looking at your wonderful photos and what a gorgeous place Swindon is with all the wonderful homes, and parks. It was also great to see the other stone formation. Thank you for showing us your wonderful photos of your trip.
    Also thanks for visiting me.
    Have a wonderful week ahead.
    Hugs
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Traude,daß sind ja traumhafte Bilder die Du immer machst und ganz toll ist auch immer Dein Bericht dazu!!!Wunderschön!!!
    GLG.Diana

    AntwortenLöschen
  24. liebe traude,
    danke für die schönen bilder und den tollen bericht,
    wünsche dir noch eine schöne woche,
    alles liebe regina

    AntwortenLöschen
  25. Guten Abend, Traudelchen!!
    Nachdem ich mir deine wundervollen Ferienfotos schon vor ein paar Tagen angeguckt und mir vorgenomen habe, dir endlich eine ausführliche Mail zu schicken, hab ich das heute mit grösster Anstrengung und mit ein paar nicht so relevanten elektronischen Umwegen tatsächlich geschafft, aber ich war ich mir schlussendlich nicht sicher, welche Mailadresse denn nun die richtige ist, denn 1. habe ich zwei verschiedene von dir und 2. kam bei der einen eine Fehlermeldung. Machst du mir also die Freude und teilst mir bitte mit, ob die Mail den Weg nach Austria geschafft hat? (Weil, wenn nein, dann kriege ich hier und sofort einen Schreikrampf....!!!! 8o((((( )

    Küschelbü und Knuddel und drück,
    die Hummel

    AntwortenLöschen
  26. Traude, it must have been an awesome trip. And I am so glad that you took such great pictures of it. It has been such a pleasure seeing this beautiful countryside.
    I hope your week will be full of beauty.
    hugs

    AntwortenLöschen
  27. Wow! Die Fotos sind ja der Hammer !!!
    Wunder- Wunderschön!!!!

    Ich hab Probleme mit dem Veröffentlichen von Kommentaren. Kann Deinen Kommentar nicht freischalten :o(

    Hab einen schönen Tag.

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  28. Danke für Deine prompte Antwort. Dann versuch ich´s später nochmal. Ts ts ts...sowas aber auch ;o)

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  29. O seu Blog é maravilhoso, adoro ,sempre visito é uma grande inspiração.O meu, ainda esta pobresinho ,mas vai melhorar.

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Traude,danke das Du mir Deine Hilfe an bittest.Ich weis nicht ,heute war alles komisch,mein Text ist anfangs getrennt von den Bildern gekommen,dann konnte ich bis jetzt keine Kommentare veröffentlichen.Ja und ehrlich gesagt ein Gedicht schön auf zu schreiben ist mir ja noch nie gelungen.Ich freue mich über Deine Hilfsbereitschaft,vielen Dank,liebe Grüße Edith.

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Traude,danke Du hast Dich so rasch gemeldet,bei mir ist es genau so wie Du es beschrieben hast,beim nächsten mal probier ich es aus mit der Anleitung von Dir.Gute Nacht!und hab vielen Dank.

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Traude,
    das war wirklich eine wunderschöne Reise und das schönste ist, dass wir sie hier nacherleben durften. Herzlichen Dank für die tollen Fotos und die Resieberichte.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen